Wunderschöner Orionnebel leuchtet in atemberaubendem rotem und blauem Licht (Foto)


Miguel Claro ist ein professioneller Fotograf, Autor und Wissenschaftskommunikator mit Sitz in Lissabon, Portugal, der spektakuläre Bilder des Nachthimmels erstellt. Als ein Fotobotschafter der Europäischen Südsternwarte, ein Mitglied von Die Welt in der Nacht und der offizielle Astrofotograf der Dark Sky Alqueva ReserveEr ist spezialisiert auf astronomische "Himmelslandschaften", die Erde und Nachthimmel verbinden. Begleite Miguel hier, während er uns durch sein Foto "The Great Orion Nebula: Eine farbenfrohe Show im sichtbaren Licht" führt.

Dieses im sichtbaren Lichtspektrum aufgenommene Weltraumbild zeichnet ein scharfes und farbenfrohes Bild des großen Orionnebels.

Der Orionnebel, auch als Messier 42 (M42) bekannt, erstreckt sich über 24 Lichtjahre und ist Teil des viel größeren Orionnebels Molekülwolkenkomplex Orion. Der Nebel befindet sich in der Milchstraße, etwa 1350 Lichtjahre von der Erde entfernt, im Sternbild des Jägers Orion und ist südlich von mit bloßem Auge zu sehen Orions Gürtel.

Bunte Wolken aus kosmischem Staub und Gas, aus denen der Orion-Nebel besteht, tanken den Bildung neuer Sterne. Diese Sternenkindertagesstätte ist "die der Erde am nächsten gelegene große Sternentstehungsregion", weshalb der Nebel "eine relativ helle scheinbare Größe von 4" hat. nach Angaben der NASA.

Verbunden: Die Pracht des Orionnebels (Fotos)

Der hellste zentrale Teil des Nebels heißt "Huygenian Region" (benannt nach dem Astronomen aus dem 17. Jahrhundert) Christiaan Huygens). Links davon befindet sich ein dunkler Nebel mit dem Spitznamen "Fischmaul", der M43 – einen weiteren kleineren Nebel neben M42 auf der linken Seite dieses Bildes – von der helleren Region von M42 trennt. Entlang der Außenkanten der Wolkenformation finden wir auch die sogenannten "Flügel" des Orion. Das Herzstück des Orionnebels ist der Trapezsternhaufen, benannt nach den vier hellen Sternen, die es enthält.

Der Orionnebel erhält seinen rötlichen Farbton durch Wasserstoffgas, das durch die Strahlung neugeborener Sterne angeregt wird. Während die roten Bereiche Licht aussenden, reflektieren die blau-violetten Bereiche im Nebel die Strahlung von heißem, blau-weißem Licht O-Typ Sterne.

Um dieses Bild mit sichtbarem Licht aufzunehmen, verwendete ich eine Nikon D810A DSLR-Astrofotografiekamera mit einem GSO-Ritchey-Chrétien-Astrographen von 8 Zoll (20 Zentimeter), der mit einer äquatorialen EQ6 Pro-Halterung automatisch gesteuert wurde. Die Kamera wurde so programmiert, dass sie mit einer ISO-Einstellung von 1600 und einer Belichtungszeit von 300 Sekunden aufnimmt. Das endgültige Komposit kombiniert 10 Frames à 300 Sekunden plus 20 kürzere Belichtungen. Die Gesamtdauer beträgt 65 Minuten. Die Bildverarbeitung wurde mit PixInsight 1.8.5 und Adobe Photoshop CC 2019 abgeschlossen.

Das Bild wurde vom Cumeada Observatorium, Hauptsitz von, aufgenommen Dark Sky Alqueva Reserve in Reguengos de Monsaraz, Portugal.

Anmerkung des Herausgebers: Wenn Sie ein fantastisches Nachthimmelfoto haben, das Sie mit uns und unseren Nachrichtenpartnern teilen möchten, um eine mögliche Story oder Bildergalerie zu erhalten, wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer Tariq Malik unter spacephotos@space.com.

Um mehr von Claros erstaunlicher Astrofotografie zu sehen, besuchen Sie seine Website: www.miguelclaro.com. Folge uns @Spacedotcom und weiter Facebook.

Die jüngste Anklage gegen Julian Assange ist ein Angriff auf die Pressefreiheit


Am Donnerstag, dem Das Justizministerium hat neue Anklagepunkte gegen den WikiLeaks-Gründer Julian Assange aufgedeckt. Im Gegensatz zu der vorherigen Anklage, die sich nur auf ein offensichtliches Angebot zum Knacken eines Passworts konzentrierte, konzentrierten sich die 17 ersetzenden Zählungen stattdessen auf angebliche Verstöße gegen das Spionagegesetz. Damit hat das DOJ einen Rammbock auf die Pressefreiheit gerichtet, egal ob Sie Assange für einen Journalisten halten oder nicht.

In der Anklageschrift, die Sie weiter unten vollständig lesen können, wird behauptet, dass Assange mehr als ein Dutzend Mal Verschlusssachen veröffentlicht habe, eine Handlung, die ausdrücklich durch das Spionagegesetz verboten war, das der Kongress 1917 zum ersten Mal verabschiedet hatte. wurde auf den Empfänger eines Lecks angewendet. "Zum ersten Mal in der Geschichte unseres Landes hat die Regierung einen Verleger wegen der Veröffentlichung wahrheitsgemäßer Informationen angeklagt", sagt Ben Wizner, Direktor des Speech, Privacy and Technology Project der American Civil Liberties Union. "Dies ist eine außergewöhnliche Eskalation der Angriffe der Trump-Regierung auf den Journalismus und ein direkter Angriff auf die First Amendment."

"Wenn sie diese Anklage erheben und Assange verurteilen können, können sie sie gegen jedermann erheben."

Bradley Moss, Mark Zaid PC

Die Haltung der Trump-Administration, das Spionagegesetz hier anzuwenden, hätte unmittelbare und weitreichende Auswirkungen, die weit über WikiLeaks hinausgehen. Weil es Ihnen persönlich wichtig ist, Assange zu klassifizieren, spiegeln die Akte, die im Mittelpunkt dieser jüngsten Anklage stehen, die von Journalisten jeden Tag gemachten wider. Sie sind der Grund, warum US-Bürger über PRISM, die Pentagon-Papiere und eine Reihe anderer Enthüllungen über Machtmissbrauch und Unangemessenheit der Regierung Bescheid wissen.

„Die Leute, die es preisgeben, verletzen offensichtlich ihre Geheimhaltungsvereinbarung und verstoßen gegen das Gesetz, aber solange der Journalist den Preis nicht bezahlt oder ihnen hilft, Passwörter zu hacken, tun dies investigative Journalisten in der nationalen Sicherheitsgemeinschaft an einem Tag. Heute ”, sagt Bradley Moss, ein Anwalt von Mark Zaid PC, der sich auf nationale Sicherheits- und Geheimdienstfragen konzentriert. "Wenn sie diese Anklage erheben und Assange verurteilen können, können sie sie gegen jedermann erheben."

Dies liegt zum Teil daran, dass das Spionagegesetz keine Ausnahmen für Journalisten vorsieht. Dieser Schutz geht auf die erste Änderung zurück und auf die Erkenntnis früherer Verwaltungen, dass die Verfolgung von Herausgebern von Lecks einen gefährlichen Präzedenzfall darstellen würde. Tatsächlich befassen sich die Anklagen vom Donnerstag speziell mit Vorfällen, die 2009 und 2010 während der Obama-Regierung aufgetreten sind. Der damalige Generalstaatsanwalt, Eric Holder, gab genau aus diesem Grund die gleichen Anklagen ab.

"Es wurde genauestens geprüft, und die Abteilung traf letztendlich die Entscheidung, dass es nicht angebracht ist, Assange für die Veröffentlichung von Verschlusssachen zu beauftragen", sagt der ehemalige Obama DOJ-Sprecher Matthew Miller. "Nicht, weil er ein Journalist ist – wir haben nicht geglaubt, dass er einer ist -, sondern dass die gleichen rechtlichen Theorien, die Sie auf ihn anwenden würden, gegen einen Reporter für jede größere Mediensendung angewendet werden könnten. Das war die treibende Kraft. “

John Demers, der die nationale Sicherheitsabteilung des Justizministeriums leitet, versuchte am Donnerstag, eine Unterscheidung zwischen Assange und traditionellen Medien für Reporter zu treffen. „Einige sagen, dass Assange ein Journalist ist und dass er für diese Handlungen vor Strafverfolgung gefeit sein sollte. Die Abteilung nimmt die Rolle der Journalisten in unserer Demokratie ernst “, sagte Demers. „Es war und ist nicht die Politik der Abteilung, sie für die Berichterstattung zu verwenden. Aber Julian Assange ist kein Journalist. “

Leider spielt diese Unterscheidung in den Augen des Spionagegesetzes keine Rolle. Eine erfolgreiche Strafverfolgung von Assange würde einen Präzedenzfall schaffen, dass die Veröffentlichung sensibler nationaler Sicherheitsmaterialien eine Straftat darstellt. Von dort aus würde die Trump-Administration – und wer auch immer folgt – ermutigt werden, ähnliche journalistische Handlungen zu verfolgen. Nicht nur das; Sie können entscheiden, wer überhaupt als Journalist gilt.

"Wenn das Gericht zu dem Schluss kommt, dass das Spionagegesetz auch für Personen gelten kann, die sich auf First Amendment-Schutz berufen, hat das DOJ künftig alle Hebel in der Hand", sagt Moss, "und einen Präzedenzfall, in dem sie entscheiden können, wer ist und wer nicht." ein Journalist für die Zwecke der strafrechtlichen Verantwortlichkeit. "

Das Justizministerium würde sich auch nicht auf einen solchen Fall einlassen, wenn es nicht bereit wäre, bis zum Obersten Gerichtshof darüber zu streiten, sagt Miller. "Sie wenden das Gesetz auf eine Weise an, wie es noch nie zuvor angewendet wurde", sagt er und merkt an, dass die konservativ geprägte Zusammensetzung des derzeitigen Obersten Gerichtshofs das DOJ möglicherweise ermutigt hat, zu handeln.

"Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass die erste Änderung selbst in Gefahr ist."

Trevor Timm, Stiftung Pressefreiheit

Präsident Trump selbst hat die Presse häufig als "Feind des Volkes" geißelt und eine spezifische Verachtung für Lecks zum Ausdruck gebracht. Es ist jedoch umstritten, ob Sie die Anschuldigungen der Assange als Endpunkt für die Aufhebung des Ersten Verfassungszusatzes lesen oder Demers beim Wort nehmen, dass es sich um einen gezielten Streik gegen einen langjährigen Agitator handelt. Das Endergebnis einer erfolgreichen Verurteilung wird dasselbe sein: Journalisten laufen Gefahr, inhaftiert zu werden, vorbehaltlich der Launen einer gegnerischen Justizbehörde.

"Diese beispiellosen Anklagen gegen Julian Assange und WikiLeaks sind schlicht und ergreifend die größte Bedrohung für den Ersten Verfassungszusatz im 21. Jahrhundert", sagte Trevor Timm, Mitbegründer der Freedom of the Press Foundation, in einer Erklärung. „Die Fähigkeit der Presse, Fakten zu veröffentlichen, die die Regierung lieber geheim halten möchte, ist sowohl für eine informierte Öffentlichkeit als auch für ein Grundrecht von entscheidender Bedeutung. Diese Entscheidung des Justizministeriums ist eine massive und beispiellose Eskalation in Trumps Krieg gegen den Journalismus, und es ist keine Übertreibung zu sagen, dass die erste Änderung selbst in Gefahr ist. "

Zumindest machte es Sinn, gegen Assange Anklage wegen angeblichen Hackings zu erheben. Journalisten würden erwarten – und wurden – wegen ähnlicher Vorfälle angeklagt. Aber der Radius einer Verurteilung gegen Assange durch das Spionagegesetz würde jeden arbeitenden nationalen Sicherheitsjournalisten einschließen. Das Justizministerium ist sich dieser Auswirkungen sicherlich bewusst. Umso ärgerlicher ist die Entscheidung, die Anklage voranzutreiben.


Weitere großartige WIRED-Geschichten

5 mundgerechte Bitcoin-Fakten, die Ihr Wissen über Kryptowährungen verbessern



Bitcoin BTC feierte Anfang dieses Jahres seinen 10. Geburtstag.

Die Kryptowährung ist eine technologische Meisterleistung, und obwohl ihr inneres Funktionieren oft schwer zu verstehen oder zu erklären ist, gibt es ein paar interessante Fakten, die jeder Enthusiast kennen sollte.

Wir haben einige der interessantesten Fakten zu Bitcoin zusammengefasst.

1. Satoshi Nakamoto ist sehr reich

Die Identität des Erfinders oder der Erfinder von Bitcoin bleibt ein Rätsel, aber wir wissen, dass sie sehr reich sind.

Es wird geschätzt, dass Satoshi Nakamoto, das vom Bitcoin-Schöpfer verwendete Pseudonym, abgebaut wurde und Besitz hat 980.000 BTC, was ungefähr $ entspricht6,9 Milliarden zum Zeitpunkt des Schreibens.

2. Die US-Regierung besitzt VIEL Bitcoin

Kryptowährungen wie Bitcoin könnten geschaffen worden sein, um Regierungen und ihre Reichweite zu umgehen, aber die Wahrheit ist, dass das FBI zu einem bestimmten Zeitpunkt die zweitgrößte Bitcoin-Geldbörse nach Satoshi Nakamoto hatte.

Ende 2013 stellte das FBI den Online-Drogenmarkt Silk Road ein und beschlagnahmte Bitcoins von Ross Ulbricht (auch bekannt als Dread Pirate Roberts), dem Betreiber der illegalen Website.

Zu der Zeit führte die Beschlagnahme zu zahlreichen Diskussionen über die Zukunft der Kryptowährung, und das FBI kontrollierte mehr als 144.000 BTC.

3. Kein privater Schlüssel, kein Bitcoin

Wenn Sie Ihre Kreditkarten-PIN vergessen haben (schuldig!), Können Sie Ihr Geld einfach abrufen, indem Sie sich an Ihre Bank wenden und Ihre Identität nachweisen. Recht?

Nun, wenn es um Bitcoin geht, ist es nicht so einfach. Wenn Sie Ihre privaten Schlüssel verlegen, verlieren Sie alle Ihre Münzen.

In der Tat wieder in 2013 verlor der IT-Mitarbeiter James Howells 7.500 BTC Das waren damals rund 127 Millionen Dollar. Er behauptete, er habe versehentlich eine Festplatte weggeworfen, die die privaten Bitcoin-Schlüssel enthielt, die er in den letzten drei Jahren abgebaut hatte.

4. Das Bitcoin-Angebot ist begrenzt

Die Zentralbanken kontrollieren die Schaffung und Versorgung mit Geld nach eigenem Ermessen.

Bitcoin hat jedoch ein begrenztes und begrenztes Angebot von 21 Millionen.

Derzeit sind mehr als 17,7 Millionen Bitcoins im Umlauf, und die letzte Münze soll 2140 abgebaut werden.

5. Nein, Bitcoin kann nicht gesperrt werden

Es braucht nicht viel zu sehen, warum Regierungen Bitcoin nicht mögen, aber die Realität ist, dass die Kryptowährung nicht verboten, sondern nur reguliert werden kann.

Das Netzwerk ist so konzipiert, dass Sie die Kryptowährung kaufen und umtauschen können, solange Sie über eine Internetverbindung und eine Bitcoin-Brieftasche verfügen.

Also, da hast du es. Wenn Sie morgen jemand nach Bitcoin fragen sollte, sollten Sie jetzt in der Lage sein, ein paar interessante Fakten zu rezitieren.

Veröffentlicht am 24. Mai 2019 – 15:30 UTC

Best Memorial Day Smart Matratze Sales: Sleep Number und Beautyrest


Alles um uns herum scheint jetzt „schlau“ zu sein. Smartphones, intelligente Glühbirnen, intelligente Türklingeln. Auf dem Weg zu einem vollautomatisierten Smart Home ist ein Smart Device schwer zu ignorieren: die Smart Matratze. Angesichts der Tatsache, dass gerade so viele Verkäufe am Memorial Day stattfinden, sind diese höher entwickelten Betten definitiv einen Blick wert.

Die vielleicht bekannteste Smart-Matratze ist die Sleep Number-Matratze, mit der Sie die Festigkeit auf beiden Seiten anpassen und Ihre Schlafqualität über Ihr Smartphone verfolgen können. Aber Sleep Number ist nicht allein im Geschäft. NordicTrack, Eight Sleep und Beautyrest bieten unter anderem auch intelligente Betten.

Wenn in Ihrem automatisierten Haus eine intelligente Matratze fehlt, gibt es im Laufe des Jahres einige Male, die Sie besser als jetzt abholen können. Wir haben eine Liste der besten Matratzen zum Memorial Day in der Branche für intelligente Betten zusammengestellt.

Sleep Number It Bed Bewertung

Ende Mai werden die beliebtesten intelligenten Matratzen von Sleep Number für Hunderte von US-Dollar entlastet. Mit jeder dieser Matratzen können Sie Ihren Schlaf mit der SleepIQ-App nachverfolgen und das Bett Ihren Wünschen und denen Ihres Partners anpassen. Sleep Number ist die luxuriöseste Option mit einem passenden Preisschild. Der Sleep Number 360 i10 hat einen Nachlass von 700 US-Dollar. Besuchen Sie die Website von Sleep Number, um sich über alle Angebote zu informieren.

Zum Verkauf gehen

Schlafcoach mit acht intelligenten Matratzen

Der Sonderpreis für den Memorial Day von Eight Sleep, der bis zum 28. Mai läuft, beträgt 200 US-Dollar. Der Pod wird auch mit kostenlosem In-Home-Versand geliefert, sodass Sie Einsparungen in Höhe von mehreren hundert Dollar erzielen können. Acht Sleep-Matratzen verfügen über eine integrierte Schlaftracking-Technologie, die direkt an Ihr Telefon gesendet wird, und eine Temperaturregelung auf beiden Seiten Ihrer Matratze. Wenn sich Ihr Partner nachts in eine menschliche Raumheizung verwandelt oder Sie häufig auf mehr Decken stapeln, ist dies eine ideale Wahl.

Zum Verkauf gehen

2017 home awards beautyrest sleeptracker

Obwohl in den Beautyrest-Matratzen keine intelligente Technologie eingebaut ist, können Sie an diesem Gedenktag Ihre Matratze in eine intelligente Matratze verwandeln. Bis zum 3. Juni können Sie auf einer Matratze bis zu 800 US-Dollar sparen, und Sie erhalten einen kostenlosen Beautyrest Sleeptracker für jede Matratze. Der Beautytracker sitzt während des Schlafs unter Ihrer Matratze und überwacht die Atmung, die Herzfrequenz, die Schlafzyklen und alle Unterbrechungen während der Nacht. Er sendet alle Informationen an Ihr Telefon.

Zum Verkauf gehen

Die Vorteile einer Smart Matratze

Jetzt haben Sie eine gute Vorstellung davon, was Sie an diesem Gedenktag an intelligenten Matratzen sparen können. Trotzdem sind intelligente Matratzen im Vergleich zu herkömmlichen Matratzen nicht billig. Warum sollten Sie also in sie investieren? Hier sind nur einige Gründe:

  • Sie können Ihnen helfen, sich Ihrer Schlafgewohnheiten bewusster zu werden. Wir wachen oft benommen, wund oder einfach so auf, als hätten wir überhaupt nicht geschlafen, ohne eine Ahnung zu haben, warum. Mit einer intelligenten Matratze können Sie Ihre App überprüfen und genau feststellen, wo Fehler aufgetreten sind, und die Einstellungen entsprechend anpassen. Bist du die ganze Nacht aufgewacht? Werfen und wenden? Schnarchen? Die App sagt alles.
  • Sie können Ihre Gesundheit im Sommer retten. Es ist 3 Uhr morgens an einem Dienstag im Juli. Sie wachen ausgetrocknet auf und schnappen nach Luft, während Ihre Laken am Rücken kleben. Die Temperatur in Ihrem Zimmer liegt irgendwo um den Kern der Sonne. Wenn Sie eine traditionelle Matratze haben, können Sie wirklich nur Eiswasser tuckern, die Klimaanlage ankurbeln und beten, um vor der Arbeit einige Stunden Schlaf zu bekommen. Mit einer intelligenten Matratze kann Ihr Bett erkennen, wann Sie sich erwärmen und einstellen. So bleiben Sie eingeschlafen und sind sich der steigenden Temperaturen um Sie herum nicht bewusst.
  • Sie können Ihre Beziehung retten. Ihr Partner möchte das Gefühl haben, auf einer Wolke zu schlafen. Ihr Rücken und Ihre Schultern vertragen nur die festesten Matratzen. Das beste Szenario mit einer herkömmlichen Matratze ist für Sie beide ein wenig ärgerlich. Im schlimmsten Fall wachst du miserabel mit einem steifen Nacken, einem schmerzenden Rücken und engen Schultern auf. Mit einer intelligenten Matratze können Sie ohne Kompromisse harmonisch mitschlafen. Sie bekommen beide, was Sie wollen, von Ihrer Matratze.
  • Sie sind der nächste Schritt in Richtung eines vollwertigen Smart Homes. Seien wir ehrlich, ein vollautomatisches Smart Home ist einfach cool. Genauso interessant wie es ist, die Herzfrequenz den ganzen Tag über auf Ihrer Smartwatch zu überprüfen, ist es faszinierend, wenn Sie von Ihrem Bett erfahren, wie Sie geschlafen haben, wie lange Sie tief geschlafen haben und wie oft Sie aufgewacht sind.

Suchen Sie nach mehr Einsparungen beim Memorial Day? Wir haben Walmart-Angebote, Home Depot-Rabatte, Preissenkungen von Dell und Best Buy-Verkäufe gefunden.

Wir sind bestrebt, unseren Lesern dabei zu helfen, die besten Angebote für Qualitätsprodukte und -dienstleistungen zu finden, und wählen sorgfältig und unabhängig aus, was wir abdecken. Wenn Sie einen günstigeren Preis für ein Produkt finden, das hier aufgeführt ist, oder wenn Sie eines Ihrer eigenen Produkte vorschlagen möchten, senden Sie eine E-Mail an dealsteam@digitaltrends.com.

Digital Trends verdient möglicherweise eine Provision für Produkte, die über unsere Links gekauft wurden. Dies unterstützt die Arbeit, die wir für unsere Leser leisten.







E-Cigs können die Erfolgsquote der Raucherentwöhnung verdoppeln


LONDON (Reuters) – Laut einer großen Studie in England ist die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen, die mit dem Rauchen aufhören, mit E-Zigaretten aufhören, um 95 Prozent höher als bei denjenigen, die versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Die Studie, die von der Wohltätigkeitsorganisation Cancer Research UK finanziert und am 23. Mai in der Fachzeitschrift Addiction veröffentlicht wurde, analysierte die Erfolgsraten mehrerer gängiger Methoden zur Raucherentwöhnung – darunter E-Zigaretten, Pflaster und Kaugummi mit Nikotinersatztherapie (NRT) und Pfizers Vareniclin, die verkauft wurden als Champix in Großbritannien und Chantix in den USA

Es wurde auch auf eine Vielzahl von Faktoren angepasst, die die Erfolgsquote beim Aufhören beeinflussen könnten – wie z. B. Alter, soziales Niveau, Grad der Zigarettensucht, frühere Versuche, das Rauchen aufzugeben, und ob das Aufhören allmählich oder abrupt erfolgte.

Neueste Daten der Weltgesundheitsorganisation zeigen, dass durch Rauchen und anderen Tabakkonsum weltweit jährlich mehr als 7 Millionen Menschen getötet werden. Von den 1,1 Milliarden Menschen weltweit, die rauchen, leben rund 80 Prozent in Ländern mit niedrigem oder mittlerem Einkommen.

E-Zigaretten enthalten keinen Tabak, sondern nikotinhaltige Flüssigkeiten, die der Benutzer in einem Dampf einatmet. Viele große Tabakunternehmen, darunter British American Tobacco, Imperial Brands und Japan Tobacco, verkaufen E-Zigaretten.

An dieser Studie nahmen fast 19.000 Menschen in England teil, die in den vorangegangenen zwölf Monaten versucht hatten, mit dem Rauchen aufzuhören. Sie wurden über einen Zeitraum von zwölf Jahren von 2006 bis 2018 gesammelt. Erfolgreiche Drücker wurden als diejenigen definiert, die angaben, immer noch nicht zu rauchen.

Neben der um 95 Prozent gestiegenen Erfolgsquote bei E-Zigaretten ergab die Studie, dass die Wahrscheinlichkeit, mit dem Rauchen aufzuhören, bei den mit Champix verschriebenen Personen um 82 Prozent höher war als bei denjenigen, die versuchten, ohne Hilfsmittel aufzuhören.

"Unsere Studie trägt zu den wachsenden Beweisen bei, dass der Konsum von E-Zigaretten Rauchern helfen kann, mit dem Rauchen aufzuhören", sagte Sarah Jackson, Professorin am University College London, die die Studie mitleitete.

Die Verwendung von E-Zigaretten oder "Vaping" wird von vielen Experten als eine wirksame Möglichkeit für Raucher angesehen, auf Tabak zu verzichten. Einige Wissenschaftler sind jedoch skeptisch gegenüber ihren Vorteilen für die öffentliche Gesundheit und befürchten, dass sie die Idee des Rauchens und des Rauchens normalisieren könnten Jugendliche in die Gewohnheit führen.

Raucher, denen von einem Mediziner eine NRT verschrieben wurde, hatten eine um 34 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit, erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören. Aber diejenigen, die NRT in Geschäften kauften, hatten mit größerer Wahrscheinlichkeit keinen Erfolg als diejenigen, die versuchten, ohne Hilfe aufzuhören.

Experten sagten, die Ergebnisse seien robust und wichtig.

Peter Hajek, Direktor der Forschungsabteilung für Tabakabhängigkeit an der britischen Queen Mary University of London, sagte, die Studie habe zwei wichtige Erkenntnisse über E-Zigaretten erbracht:

"Sie helfen Rauchern, mit dem Rauchen aufzuhören, und sie werden von viel mehr Rauchern verwendet. Dies bedeutet, dass sie viel mehr Drückeberger erzeugen und dies ohne Kosten für den NHS (National Health Service) tun", sagte er in Ein per E-Mail versendeter Kommentar.

QUELLE: https://bit.ly/2K0jVxE

Sucht 2019.

Was braucht es, um an den neuen B2B-Käufer zu verkaufen?



<div _ngcontent-c14 = "" innerhtml = "

Von Rieva Lesonsky

Der Verkauf an B2B-Käufer war noch nie so einfach. Heute gibt es jedoch neue Herausforderungen, die es noch schwieriger machen. Die Anzahl der am B2B-Einkauf beteiligten Personen steigt, der B2B-Verkaufszyklus verlängert sich und die Erwartungen an Verkäufer steigen, um nur einige zu nennen. Ich habe mich bei Demand Gen Report angemeldet B2B-Einkäuferumfrage um zu sehen, welche Einblicke es bietet, wie es an B2B-Käufer verkauft werden kann. Folgendes müssen Sie wissen:

Mehr Menschen sind in den B2B-Kaufprozess involviert

Bei 79% der befragten Unternehmen sind zwischen einer und sechs Personen am Kaufprozess beteiligt, und 44% haben formelle Einkaufsgruppen oder Ausschüsse, die Käufe prüfen. Wenn Sie an eine Gruppe verkaufen, ist es schwieriger, sie für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu „verkaufen“, als dies bei nur einem Käufer der Fall ist. Wie können Sie damit umgehen?

Folgendes müssen Sie wissen, um an den heutigen B2B-Käufer zu verkaufen.

&Kopieren; Affengeschäft – Adobe Stock

Beachten Sie, dass in jeder Gruppe die Meinung einiger Personen wichtiger ist als die anderer. Nutzen Sie soziale Medien, Online-Recherchen und reale Verbindungen, um so viele Insider-Informationen wie möglich über die am Kaufprozess beteiligten Personen zu erhalten. Je mehr Sie über die Demografie (wie Alter, Dienstalter usw.) und die Psychologie (Herausforderungen, Einstellungen, Schmerzpunkte) der einzelnen Personen erfahren, desto besser können Sie verstehen, worauf sie Wert legen und wonach sie suchen Lösung. Nachdem Sie die einflussreichsten Käufer in der Gruppe ermittelt haben, können Sie sie auf Ihre Seite holen und den Rest des Teams zum Kauf Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung überreden.

B2B-Verkaufszyklen werden länger

Der Verkauf an B2B-Käufer nimmt Zeit in Anspruch, und 61% der Befragten geben an, dass der Verkaufszyklus seit dem letzten Jahr noch länger geworden ist. Kein Wunder: 45% verbringen mehr Zeit damit, Einkäufe zu recherchieren als im Vorjahr. 45% nutzen mehr Quellen, um Einkäufe zu recherchieren und zu bewerten (45%); und 41% führen eine detailliertere Analyse des ROI durch, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen.

Ihre B2B-Käufer recherchieren jetzt viel online, bevor sie sich an einen Verkäufer wenden. Entwickeln Sie Inhalte, die auf jeden Käufertyp und jede Phase des Verkaufszyklus zugeschnitten sind, um ihre Aufmerksamkeit in dieser Phase zu erregen. B2B-Käufer in verschiedenen Rollen kümmern sich um verschiedene Dinge; Ein CFO wird sich zum Beispiel um die Kosten sorgen, während sich ein CIO auf die Technologie konzentrieren wird. Unterschiedliche Menschen haben auch unterschiedliche Vorlieben für das Konsumieren von Informationen. Beispielsweise möchten tausendjährige Käufer möglicherweise Videos sehen, während Babyboomer White Papers bevorzugen.

Langsame Verkaufszyklen machen die Geschwindigkeit nicht überflüssig

Der B2B-Verkaufszyklus ist möglicherweise länger als je zuvor, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich auf Ihren Lorbeeren ausruhen können. B2B-Einkäufer geben an, dass der Großteil der Recherchen, der Reichweite und der Bewertung, die mit einem Kauf verbunden sind, in den ersten drei Monaten des Verkaufszyklus erfolgt. Darüber hinaus geben 41% an, dass ihre Unternehmen aufgrund sich schnell ändernder Geschäftsprioritäten ihre Einkäufe häufig beschleunigen (oder auf Eis legen).

Dennoch geben zwei Drittel der B2B-Käufer an, dass die Pünktlichkeit der Antwort eines Anbieters auf Anfragen ein Schlüsselfaktor für die Kaufentscheidung ist. Auch wenn Ihre potenziellen Kunden Probleme haben, müssen Sie mit Nachrichten und Inhalten vor Ort sein, die auf die Bedürfnisse, die Branche und die Herausforderungen jedes Käufers zugeschnitten sind.

Weitere Artikel von AllBusiness.com:

B2B-Einkäufer „shoppen“ genau wie Verbraucher in den sozialen Medien

B2B-Käufer verhalten sich zunehmend wie Verbraucher: Wenn sie nach Anbietern und Lösungen suchen, sehen sie sich Peer-Empfehlungen an und überprüfen Websites (65%) und soziale Medien (54%) häufiger als früher. LinkedIn ist der einflussreichste Social Media-Kanal, der von 52% der Befragten genutzt wird. 42% nutzen Blogs, um sich über Lösungen zu informieren. B2B-Einkäufer nutzen soziale Medien, um vorhandene Diskussionen zu lesen und mehr über ein Problem zu erfahren, Empfehlungen und Vorschläge von anderen Benutzern zu erhalten, sich mit einzelnen Vordenkern in Verbindung zu setzen und sich direkt an Anbieter zu wenden.

Um einen Wettbewerbsvorteil in sozialen Medien zu erzielen, sollten Ihre Vertriebsmitarbeiter proaktiv sein. Beobachten Sie Gespräche, tauschen Sie Ideen aus und beantworten Sie Fragen. Wenn Sie in sozialen Medien ohne Agenda hilfreich sind, zeigen Sie, dass Sie erreichbar sind, und bauen die Kommunikation auf. Entwickeln Sie Social-Media-spezifische Inhalte zum Teilen, z. B. Online-Videos mit Erfolgsgeschichten von Kunden oder Zusammenfassungen Ihrer Online-Bewertungen. Probiere diese Tipps, um den ROI Ihres B2B-Content-Marketings zu optimieren.

Um an B2B-Käufer zu verkaufen, wissen Sie, was sie wollen

Fast zwei Drittel (64%) der B2B-Käufer wünschen sich Anbieter, die Kenntnisse über ihr Unternehmen nachweisen und Einblicke in ihre Probleme bieten. 62% möchten, dass Vertriebsmitarbeiter Erfahrung mit und Kenntnisse über ihre Branche nachweisen.

Bei so vielen Informationen, die online und in sozialen Medien verfügbar sind, gibt es keine Entschuldigung, nicht unvorbereitet auf Ihre B2B-Käufer zuzugehen. Bevor Sie sich jemals an einen potenziellen Kunden wenden, machen Sie Ihre Hausaufgaben und finden Sie heraus, was ihn interessiert. Wenn Sie zeigen, dass Sie die Branche und ihre Bedürfnisse genau kennen, können Sie ein wertvoller Verbündeter sein, nicht nur jemand, der ein Produkt in die Hand nimmt.

Seien Sie bereit, B2B-Käufern die Informationen zu geben, die sie benötigen

B2B-Käufer können bei der Suche nach Lösungen leicht mit Informationen überhäuft werden. Mehr als drei Viertel sagen, dass es für Anbieter sehr wichtig ist, relevante Inhalte zu teilen, die direkt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Die folgenden Funktionen sind für B2B-Käufer, die Ihre Website besuchen, sehr wichtig:

  • Einfacher Zugang zu Preisen und Wettbewerbsinformationen (67%)
  • Website, die direkt auf die Bedürfnisse unserer Branche eingeht und Fachkenntnisse in unserem Bereich aufweist (66%)
  • Einfacher Zugriff auf Inhalte (keine langen Registrierungsformulare erforderlich) (64%)
  • Anbieterorientierte Inhalte wie Fallstudien und Produktdatenblätter (62%)

Das Erstellen von Käufer-Personas kann Ihnen dabei helfen, Ihre Inhalte auf bestimmte Anliegen abzustimmen. (Lernen wie man B2B-Käuferpersönlichkeiten entwickelt.) Nachdem B2B-Einkäufer tatsächlich Kontakt zu Ihrem Unternehmen aufgenommen haben, können Sie diese anleiten. Helfen Sie ihnen, herauszufinden, was ihnen wichtig ist, und bieten Sie mögliche Lösungen an. Bereiten Sie sich auf Fallstudien über Unternehmen wie das Ihre vor, die von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung profitiert haben, sowie auf spezifische Demonstrationen des ROI.

Bleiben Sie bei Ihrem B2B-Käufer

Die heutigen B2B-Käufer denken weit über den eigentlichen Kauf hinaus. Sie möchten sicher sein, dass Ihr Unternehmen nach dem Verkauf für sie da ist. Wie einfach können sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in ihre Geschäftsabläufe integrieren? Welche Art von Unterstützung bieten Sie an? Was passiert, wenn unterwegs Probleme auftreten?

Seien Sie bereit zu demonstrieren, wie Ihr Unternehmen mit Ihnen als Kunden zusammenarbeitet, um sicherzustellen, dass sie erfolgreich sind. Wenn Sie den Anleitungen in diesem Beitrag folgen, können Sie Ihrem Unternehmen einen Vorteil verschaffen, indem Sie den schwer zu beschaffenden B2B-Käufer ansprechen.

Ich bin CEO von GrowBiz Media, einem Unternehmen für Medien und kundenspezifische Inhalte, das sich auf Kleinunternehmen und Unternehmertum konzentriert. Schicken Sie mir eine E-Mail unterrieva@smallbizdaily.com, folge mir auf& nbsp;Google+& nbsp;und Twitter& nbsp;@Rievaund besuchen Sie meine Website& nbsp;SmallBizDaily.com& nbsp;Damit Sie sich über die Geschäftsentwicklung informieren und sich für meine kostenlosen TrendCast-Berichte anmelden können& nbsp;Artikel von Rieva Lesonsky.

VERBINDUNG:Tipps, um Ihr B2B-E-Mail-Marketing effektiver zu gestalten

Dieser Artikel wurde ursprünglich am veröffentlicht AllBusiness.com.

">

Von Rieva Lesonsky

Der Verkauf an B2B-Käufer war noch nie so einfach. Heute gibt es jedoch neue Herausforderungen, die es noch schwieriger machen. Die Anzahl der am B2B-Einkauf beteiligten Personen steigt, der B2B-Verkaufszyklus verlängert sich und die Erwartungen an Verkäufer steigen, um nur einige zu nennen. Ich habe mich bei Demand Gen Report angemeldet B2B-Einkäuferumfrage um zu sehen, welche Einblicke es bietet, wie es an B2B-Käufer verkauft werden kann. Folgendes müssen Sie wissen:

Mehr Menschen sind in den B2B-Kaufprozess involviert

Bei 79% der befragten Unternehmen sind zwischen einer und sechs Personen am Kaufprozess beteiligt, und 44% haben formelle Einkaufsgruppen oder Ausschüsse, die Käufe prüfen. Wenn Sie an eine Gruppe verkaufen, ist es schwieriger, sie für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu „verkaufen“, als dies bei nur einem Käufer der Fall ist. Wie können Sie damit umgehen?

Folgendes müssen Sie wissen, um an den heutigen B2B-Käufer zu verkaufen.

© Affengeschäft – Adobe Stock

Beachten Sie, dass in jeder Gruppe die Meinung einiger Personen wichtiger ist als die anderer. Nutzen Sie soziale Medien, Online-Recherchen und reale Verbindungen, um so viele Insider-Informationen wie möglich über die am Kaufprozess beteiligten Personen zu erhalten. Je mehr Sie über die Demografie (wie Alter, Dienstalter usw.) und die Psychologie (Herausforderungen, Einstellungen, Schmerzpunkte) der einzelnen Personen erfahren, desto besser können Sie verstehen, worauf sie Wert legen und wonach sie suchen Lösung. Nachdem Sie die einflussreichsten Käufer in der Gruppe ermittelt haben, können Sie sie auf Ihre Seite holen und den Rest des Teams zum Kauf Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung überreden.

B2B-Verkaufszyklen werden länger

Der Verkauf an B2B-Käufer nimmt Zeit in Anspruch, und 61% der Befragten geben an, dass der Verkaufszyklus seit dem letzten Jahr noch länger geworden ist. Kein Wunder: 45% verbringen mehr Zeit damit, Einkäufe zu recherchieren als im Vorjahr. 45% nutzen mehr Quellen, um Einkäufe zu recherchieren und zu bewerten (45%); und 41% führen eine detailliertere Analyse des ROI durch, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen.

Ihre B2B-Käufer recherchieren jetzt viel online, bevor sie sich an einen Verkäufer wenden. Entwickeln Sie Inhalte, die auf jeden Käufertyp und jede Phase des Verkaufszyklus zugeschnitten sind, um ihre Aufmerksamkeit in dieser Phase zu erregen. B2B-Käufer in verschiedenen Rollen kümmern sich um verschiedene Dinge; Ein CFO wird sich zum Beispiel um die Kosten sorgen, während sich ein CIO auf die Technologie konzentrieren wird. Unterschiedliche Menschen haben auch unterschiedliche Vorlieben für das Konsumieren von Informationen. Beispielsweise möchten tausendjährige Käufer möglicherweise Videos sehen, während Babyboomer White Papers bevorzugen.

Langsame Verkaufszyklen machen die Geschwindigkeit nicht überflüssig

Der B2B-Verkaufszyklus ist möglicherweise länger als je zuvor, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich auf Ihren Lorbeeren ausruhen können. B2B-Einkäufer geben an, dass der Großteil der Recherchen, der Reichweite und der Bewertung, die mit einem Kauf verbunden sind, in den ersten drei Monaten des Verkaufszyklus erfolgt. Darüber hinaus geben 41% an, dass ihre Unternehmen aufgrund sich schnell ändernder Geschäftsprioritäten ihre Einkäufe häufig beschleunigen (oder auf Eis legen).

Dennoch geben zwei Drittel der B2B-Käufer an, dass die Pünktlichkeit der Antwort eines Anbieters auf Anfragen ein Schlüsselfaktor für die Kaufentscheidung ist. Auch wenn Ihre potenziellen Kunden Probleme haben, müssen Sie mit Nachrichten und Inhalten vor Ort sein, die auf die Bedürfnisse, die Branche und die Herausforderungen jedes Käufers zugeschnitten sind.

Weitere Artikel von AllBusiness.com:

B2B-Einkäufer „shoppen“ genau wie Verbraucher in den sozialen Medien

B2B-Käufer verhalten sich zunehmend wie Verbraucher: Wenn sie nach Anbietern und Lösungen suchen, sehen sie sich Peer-Empfehlungen an und überprüfen Websites (65%) und soziale Medien (54%) häufiger als früher. LinkedIn ist der einflussreichste Social Media-Kanal, der von 52% der Befragten genutzt wird. 42% nutzen Blogs, um sich über Lösungen zu informieren. B2B-Einkäufer nutzen soziale Medien, um vorhandene Diskussionen zu lesen und mehr über ein Problem zu erfahren, Empfehlungen und Vorschläge von anderen Benutzern zu erhalten, sich mit einzelnen Vordenkern in Verbindung zu setzen und sich direkt an Anbieter zu wenden.

Um einen Wettbewerbsvorteil in sozialen Medien zu erzielen, sollten Ihre Vertriebsmitarbeiter proaktiv sein. Beobachten Sie Gespräche, tauschen Sie Ideen aus und beantworten Sie Fragen. Wenn Sie in sozialen Medien ohne Agenda hilfreich sind, zeigen Sie, dass Sie erreichbar sind, und bauen die Kommunikation auf. Entwickeln Sie Social-Media-spezifische Inhalte zum Teilen, z. B. Online-Videos mit Erfolgsgeschichten von Kunden oder Zusammenfassungen Ihrer Online-Bewertungen. Probieren Sie diese Tipps aus, um den größtmöglichen ROI aus Ihrem B2B-Content-Marketing zu erzielen.

Um an B2B-Käufer zu verkaufen, wissen Sie, was sie wollen

Fast zwei Drittel (64%) der B2B-Käufer wünschen sich Anbieter, die Kenntnisse über ihr Unternehmen nachweisen und Einblicke in ihre Probleme bieten. 62% möchten, dass Vertriebsmitarbeiter Erfahrung mit und Kenntnisse über ihre Branche nachweisen.

Bei so vielen Informationen, die online und in sozialen Medien verfügbar sind, gibt es keine Entschuldigung, nicht unvorbereitet auf Ihre B2B-Käufer zuzugehen. Bevor Sie sich jemals an einen potenziellen Kunden wenden, machen Sie Ihre Hausaufgaben und finden Sie heraus, was ihn interessiert. Wenn Sie zeigen, dass Sie die Branche und ihre Bedürfnisse genau kennen, können Sie ein wertvoller Verbündeter sein, nicht nur jemand, der ein Produkt in die Hand nimmt.

Seien Sie bereit, B2B-Käufern die Informationen zu geben, die sie benötigen

B2B-Käufer können bei der Suche nach Lösungen leicht mit Informationen überhäuft werden. Mehr als drei Viertel sagen, dass es für Anbieter sehr wichtig ist, relevante Inhalte zu teilen, die direkt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Die folgenden Funktionen sind für B2B-Käufer, die Ihre Website besuchen, sehr wichtig:

  • Einfacher Zugang zu Preisen und Wettbewerbsinformationen (67%)
  • Website, die direkt auf die Bedürfnisse unserer Branche eingeht und Fachkenntnisse in unserem Bereich aufweist (66%)
  • Einfacher Zugriff auf Inhalte (keine langen Registrierungsformulare erforderlich) (64%)
  • Anbieterorientierte Inhalte wie Fallstudien und Produktdatenblätter (62%)

Das Erstellen von Käufer-Personas kann Ihnen dabei helfen, Ihre Inhalte auf bestimmte Anliegen abzustimmen. (Erfahren Sie, wie Sie B2B-Einkäuferpersönlichkeiten entwickeln.) Nachdem B2B-Einkäufer tatsächlich Kontakt mit Ihrem Unternehmen aufgenommen haben, sollten Sie diese anleiten. Helfen Sie ihnen, herauszufinden, was ihnen wichtig ist, und bieten Sie mögliche Lösungen an. Bereiten Sie sich auf Fallstudien über Unternehmen wie das Ihre vor, die von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung profitiert haben, sowie auf spezifische Demonstrationen des ROI.

Bleiben Sie bei Ihrem B2B-Käufer

Die heutigen B2B-Käufer denken weit über den eigentlichen Kauf hinaus. Sie möchten sicher sein, dass Ihr Unternehmen nach dem Verkauf für sie da ist. Wie einfach können sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in ihre Geschäftsabläufe integrieren? Welche Art von Unterstützung bieten Sie an? Was passiert, wenn unterwegs Probleme auftreten?

Seien Sie bereit zu demonstrieren, wie Ihr Unternehmen mit Ihnen als Kunden zusammenarbeitet, um sicherzustellen, dass sie erfolgreich sind. Wenn Sie den Anleitungen in diesem Beitrag folgen, können Sie Ihrem Unternehmen einen Vorteil verschaffen, indem Sie den schwer zu beschaffenden B2B-Käufer ansprechen.

Ich bin CEO von GrowBiz Media, einem Unternehmen für Medien- und kundenspezifische Inhalte, das sich auf Kleinunternehmen und Unternehmertum konzentriert. Schicken Sie mir eine E-Mail an rieva@smallbizdaily.com, folgen Sie mir auf Google+ und Twitter @Rievaund besuchen Sie meine Website SmallBizDaily.com um die geschäftlichen Trends zu erfahren und sich für meine kostenlosen TrendCast-Berichte anzumelden. Lesen Sie alles von Artikel von Rieva Lesonsky.

VERBUNDEN: Tipps, um Ihr B2B-E-Mail-Marketing effektiver zu gestalten

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf AllBusiness.com veröffentlicht.