Ghostery überarbeitet seine datenschutzorientierten mobilen Browser – TechCrunch


Ghostery startet neue Versionen seiner Browser für iOS und Android. Jeremy Tillman, Director of Product, sagte, dies sei das erste große Update für Ghosterys mobile Browser seit einigen Jahren.

Es war nicht so, dass das Handy vorher keine Priorität für das Team hatte, aber Tillman sagte: "In unserer früheren Firma hatten wir nicht viele Ressourcen – wir mussten uns immer entscheiden, an welcher Sache wir arbeiten sollten." Offensichtlich hat sich das geändert letztes Jahr mit Ghosterys Übernahme durch die deutsche Browser-Firma Cliqz.

Der erste große Start nach der Übernahme war Ghostery 8, die neueste Version der auf Privatsphäre ausgerichteten Erweiterung des Teams für Desktop-Browser. Als nächstes: Bring diese Funktionen auf Mobilgeräte.

Tillman sagte, das Ziel sei es, "einen Browser zu schaffen, der mit Chrome mithalten kann" und gleichzeitig Ghostery's integriert Datenschutzfunktionen. Zu diesen Funktionen gehört die Möglichkeit, verschiedene Arten der Anzeigenverfolgung nach Kategorien zu blockieren (Tracking für Werbung, Adult Advertising und Site Analytics sind standardmäßig aktiviert).

Es gibt auch einen integrierten Werbeblocker und Ghost Search, eine datenschutzorientierte Suchmaschine, die auf der Cliqz-Technologie basiert und keine persönlich identifizierbaren Informationen speichert. (Wenn Sie mit den Ergebnissen der Ghost-Suche nicht zufrieden sind, können Sie auch Ergebnisse anderer Suchmaschinen sehen.) Die Präsentation unterscheidet sich von einer Standard-Suchmaschine mit drei "dynamischen Ergebniskarten", die den Inhalt aufdecken, sobald Sie beginnen Suchbegriffe. Und es gibt Ghostery Tab, einen Home-Bildschirm, der Ihre Lieblings- oder am meisten besuchten Websites sowie die neuesten Nachrichtengeschichten hervorhebt.

Die Android-Version enthält zusätzliche Funktionen, darunter Anti-Tracking mit KI-Unterstützung und "Smart Blocking", das die Seitenleistung verbessern soll.

Tillman beschrieb das Ergebnis als "eine sauberere, schnellere und sicherere Erfahrung beim mobilen Surfen". Er sagte weiter, dass Ghostery daran arbeiten wird, "ein Ökosystem von Produkten" bereitzustellen, das "unsere Benutzer schützt, wo immer sie mit dem Internet interagieren. "

Der Start kommt, da die großen Internetplattformen immer mehr darauf achten, wie sie mit Benutzerdaten umgehen. Tillman argumentierte, dass Verbraucher einfach eine datenschutzfreundlichere Alternative erhalten: "Wir verhandeln gemeinsam ein besseres Internet für sie" – und hofft, dass Ghostery stärker einbezogen werden kann, da die Verlage versuchen, Alternativen zur Werbung zu finden.

"Unser Ziel ist nicht etwa, Google und Facebook zu stürzen, sondern diese Alternative zu den Nutzern anzubieten, die es wollen – sowohl für die Ersteller von Inhalten als auch für die Nutzer selbst", sagte er.

Wildlife Detective verwendet DNA, um gestohlenes Elfenbein mit großen Kartellen zu verknüpfen


Am 5. Juni 2014 betrat die kenianische Polizei einen Fuji-Motors-Parkplatz in der Hafenstadt Mombasa, wo sie ein zwei Tonnen schweres Versteck aus Elfenbein fanden. Die Entdeckung führte sie zu einem Kenianer mittleren Alters namens Faisal Mohamed Ali, der zwei Jahre später zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Naturschützer begrüßten dies als einen schweren Schlag für die internationalen Wilderei-Syndikate, die jedes Jahr 40.000 gefährdete Elefanten in Afrika töten. Mit nur noch 400.000 Tieren auf dem Kontinent drohen diese kriminellen Netzwerke innerhalb der nächsten zwei Jahrzehnte jeden letzten afrikanischen Elefanten auszulöschen.

Eine halbe Welt entfernt in Seattle las Sam Wasser die Nachricht vom Urteil mit wachsender Begeisterung. Ein Naturschutzbiologe an der Universität von Washington, Wasser, hatte die DNA von beschlagnahmten Elefantenzähnen analysiert, sie mit der DNA anderer Elefanten verglichen, die er untersucht hatte, und seine Erkenntnisse mit kenianischen Behörden geteilt. Seine Arbeit war zu dem Schluss gekommen, dass mehrere Elfenbeintransporte aus einem einzigen Kartell stammen, das von Feisal angeführt wird. Obwohl Feisal nur für eine Zählung des Besitzes probiert wurde, sandte die Länge des Satzes eine Nachricht. "Damals war es das größte Positive, das in diesem langen Kampf passiert ist", sagt Wasser.

Im August dieses Jahres hob ein kenianischer Richter die Verurteilung Faisals abrupt auf und erklärte sie wegen Unregelmäßigkeiten für verfassungswidrig. Die Naturschutzwelt war wütend. Aber Wasser sah eine Chance. Jetzt werden Faisal und seine fünf Mitverschwörer erneut vor Gericht gestellt, und dieses Mal haben Staatsanwälte Zugriff auf noch detailliertere genetische Beweise, die mehrere Sendungen mit nur wenigen mächtigen kriminellen Netzwerken verbinden. In einem Bericht heute in der neuesten Ausgabe von Wissenschaft FortschritteWassers Team enthüllt ihre neueste Analyse, die zeigt, dass drei Kartelle dafür verantwortlich sind, den Großteil des geschmuggelten Elfenbeins durch die Hafenstädte von Entebbe, Uganda, aus dem Kontinent zu vertreiben; Lomé, Togo; und Mombasa.

Universität von Washington

Die Analyse baut auf der Arbeit auf, die Wasser vor Jahrzehnten begonnen hat. Er hat einen Großteil seiner Karriere damit verbracht, Elefantenkacke aus allen Teilen Afrikas zu sammeln, was einer genetischen Karte der meisten Tiere auf dem Kontinent entspricht. Mithilfe seiner DNA-Datenbank kann Wasser den Ursprung eines wiedergewonnenen Stücks Elfenbein innerhalb von 186 Meilen lokalisieren, ein Gebiet von der Größe von Colorado.

Im Jahr 2005 erhielt er eine E-Mail von einem Freund der Interpol Wildlife Crimes Group namens Bill Clark. Die Behörden in Singapur hatten sechseinhalb Tonnen Elfenbein beschlagnahmt, und Clark dachte, es sei Zeit, Wasser's Karte zu testen. Die Strafverfolgungsbehörden nahmen an, dass eine so große Lieferung von Verkäufern in ganz Afrika angehäuft worden sein muss, aber die DNA-Analyse von Wasser ergab ein anderes Bild. Das gesamte Elfenbein stammte von einer Elefantenpopulation in Süd-Sambia. "Bam, das hat einfach alles verändert", sagt Wasser. Er dachte sich, wenn er seine Methoden benutzen könnte, um Schmuggelware mit ihrem Ursprung in Verbindung zu bringen, könnte die Strafverfolgung den Handel an seiner Quelle blockieren.

Seitdem kreuzt Wasser den Globus und analysiert die DNA beschlagnahmter Elfenbeintransporte, um den Strafverfolgungsbeamten zu verdeutlichen, woher ein beschlagnahmter Elfenbeinvorrat stammt und wie weit er gereist ist. Diese teure Arbeit wurde zum Teil durch die Familienstiftung von Microsoft-Mitbegründer Paul Allen sowie durch Zuschüsse des US-Außenministeriums, des Büros der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung und von Interpol finanziert. Bis 2015 hat Wasser 28 große Sendungen analysiert und ein wiederkehrendes Muster identifiziert. Die Stoßzähne, die sich hinter falschen Mauern oder in Fischeingeweiden in Containern bis nach Hongkong und Malaysia zurückführen ließen, wurden immer wieder in nur zwei Regionen Afrikas gefunden. Einer davon war der Tridom-Wald, der sich über Gebiete von Kamerun, der Republik Kongo und Gabun ausbreitet; der andere war hauptsächlich in Tansania. Er veröffentlichte seine Ergebnisse in Wissenschaft im Jahr 2015.

Wasser hatte gehofft, dass das Aufdecken der beiden größten Wilderei-Hotspots der Welt die Elfenbeinkriege zugunsten der Elefanten verschieben würde. Aber so hat es nicht geklappt. "Zu unserer Überraschung war der Menschenhandel sehr schwer aufzuhalten", sagt Wasser. Wilderer operieren in großen Gebieten, die sie gut kennen, und sie sind oft besser bewaffnet als Wildhüter. Wie andere Formen der organisierten Kriminalität tendieren Wilderer dazu, ausschließlich als Fußsoldaten zu arbeiten; Verhaftung 10 im Feld und 10 weitere Pop-up, um ihren Platz zu füllen. Um Fortschritte zu erzielen, müssen sich die Behörden auf die Akteure in der Lieferkette konzentrieren.

Nicht lange nach der Veröffentlichung ihrer Arbeit in WissenschaftWasserers Team hatte einen Durchbruch. Im Oktober wurde Wasser nach Singapur gerufen, um einen neuen Beschlag zu nehmen – 4,6 Tonnen Elfenbein, die in Säcken versteckt waren, die als langkörniger Reis oder Zucker bezeichnet wurden. Er brachte einen Kollegen, Sam Tucker, einen Forensiker mit. Gemeinsam begannen sie den Prozess wie gewohnt. Zuerst wogen sie alle Stoßzähne und maßen den Durchmesser jedes einzelnen an seiner Basis. Dann legten sie sie auf den Boden, von den kleinsten bis zu den größten, und begannen, sie entsprechend der Länge des Zahnfleischrandes weiter zu arrangieren – die Entfernung von der Spitze des Stoßzahns bis zu der Stelle, wo er sich in die Lippe des Tieres stopfte. Nach vier Tagen hat Wasser normalerweise eine ziemlich gute Vorstellung davon, welche Stoßzähne Teil eines Paares sind, was ihm hilft, einen zur Seite zu legen, damit er nicht zweimal vom gleichen Tier probiert. Bei 110 US-Dollar pro DNA-Probe geht es genauso um Kosten wie darum, die genetische Datenbank nicht mit Duplikaten aufzufüllen. Aber auf dieser Reise fand er kaum Paare.

Das Geheimnis nagte an Wasser und Tucker, selbst nachdem sie nach Seattle zurückgekehrt waren. Eines Nachmittags stürmte Tucker in Wasserers Büro. "Sam, hast du in den anderen Anfällen nach den fehlenden Stoßzähnen gesucht?", Fragte er.

Er hatte nicht. Innerhalb weniger Tage hatte ein Programmierer in Wasser's Labor einen neuen passenden Algorithmus, um jeden Stoßzahn mit den anderen in seiner Datenbank zu vergleichen. Es war eine Idee, die Tucker von seiner Zeit als forensische Arbeit für das US-Militär in Afghanistan hatte, indem er IEDs mit bestimmten terroristischen Zellen und Individuen verband. Als die Analyse beendet war, "explodierte dieses ganze Bild vor uns", sagt Wasser. Die Paare waren die ganze Zeit dort gewesen, sie waren einfach in verschiedene Sendungen hineingeschoben worden.

Die DNA brachte nicht nur Stoßzähne wieder zusammen, sie offenbarte auch, woher all diese scheinbar unzusammenhängenden Elfenbeintransporte kamen. Als Wasser's Team die genetischen Profile mit Informationen aus den Versanddokumenten kombinierte, entstand ein komplexes Netzwerk, das die größten Elfenbeinkartelle Afrikas miteinander verbindet. Diese Analyse half kenianischen Strafverfolgungsbeamten, ihre eigenen Beweise, einschließlich Telefonanrufe und Versandpapiere, zu stärken und die gestohlenen Caches mit Feisal zu verbinden. Er hofft, dass die Informationen, die er über das Mombasa-Kartell sammelt, den Fall der Staatsanwaltschaft in Faisals Wiederaufnahme stärken werden. Und vielleicht sogar einen oder zwei Elfenbeinkönige.

Für Wasser können die Überzeugungen nicht früh genug kommen. Bei der letzten Beschlagnahmung, die er in diesem Jahr in Singapur gemacht hatte – 1.800 Stoßzähne -, waren zwei Drittel von ihnen kürzer als sein Arm, dick wie ein Viertel an der Basis. Sie stammten von Tieren, die nicht älter als fünf oder sechs Jahre alt waren. "Jedes Jahr werden die Stoßzähne kleiner", sagt Wasser. Ohne Aktion könnte sich die Elefanten-DNA in seiner Datenbank von einem Werkzeug abwenden, um die Spezies in eine düstere Aufzeichnung des Aussterbens des Tieres zu retten.


Mehr große WIRED Geschichten

Die Alt-Richtigen sind versierte Internetnutzer. Hören Sie auf, Sie zu überraschen


Weit rechts ist YouTube das dem Internetzeitalter äquivalente konservative Talk-Radio: Es ist ein Ort für ultra-konservative Kommentatoren, vehement, persönlich und emotional auf die Nachrichten des Tages und die schleichenden Schrecken des amerikanischen Progressivismus zu reagieren. Aber während die Kommentatoren – die in der Ideologie vom Mainstream-Liberalisten bis zum offen-weißen Nationalisten reichen – sicherlich Glenn Beck und Sean Hannity in ihrem Ton und Stil verdanken, ist ihre Strategie Pewdiepie, Jeffree Star und Team Ten. Das heißt, sie spielen mit den Algorithmen von YouTube, genau wie jeder, der versucht, ein Star zu werden.

Eine aktuelle Studie von Data & Society, Alternativer Einfluss: Übertragung der reaktionären Rechte auf YouTube, beschreibt, wie weit Recht YouTuber produzieren Authentizität und gegenkulturelle Anziehungskraft, Spiel die Aufmerksamkeit Wirtschaft, um ihre Ansichten zu steigern, und diesen Einfluss nutzen, um eine unterstützende (und manchmal lukrative) zu bauen ) Netzwerk für sich selbst.

Wenn Sie mit der Influencer-Ökonomie vertraut sind, werden diese Beats bekannt vorkommen. Von der Ideologie abgekommen, unterscheidet sich das Geschäftsmodell von Alex Jones nicht so sehr von dem eines Kardashian – er verkauft nur verschiedene Vitamine. Weit rechts liegendes YouTube ist letztlich nur YouTube; Die Rassisten und Verschwörungstheoretiker, die dort ein Zuhause gefunden haben, sind nicht nur verrückte Spinner, sie sind Beeinflusser. Es mag merkwürdig erscheinen, dass Menschen sich auf dieselbe intime Weise mit rassistischen Rantern identifizieren können wie andere mit Make-up-Gurus, aber das ist es nicht. Unabhängig davon, ob du Hass verbreitest oder deine Target Hols präsentierst, arbeiten die Belohnungssysteme von YouTube auf der Grundlage von Verhalten, ohne Rücksicht auf den Inhalt – etwas, das nicht durch eine Menge von Fakten überprüft wird.

Aus ideologischer Sicht ist das Geschäftsmodell von Alex Jones nicht so verschieden
als ein Kardashian – er verkauft nur verschiedene Vitamine.

Oft werden die digitalen Machenschaften rechtsextremer Gruppen so dargestellt, als würden sie unter dem Deckmantel von schattenhaften Orten wie 4chan stattfinden, aber rechtsextreme YouTuber verstecken nichts – sie verteidigen "Rassenrealisten" (sprich: unverschämte Rassisten) und Männer Aktivisten auf dem zweitbeliebtesten Social-Media-Forum für Nachrichten. "Es wird weniger Mainstream-Aufmerksamkeit bekommen, weil es die Vermutung gibt, dass die Leute sich nur mit formellen Nachrichten auseinandersetzen wollen", sagt die Autorin Rebecca Lewis und bezieht sich auf russische Fehlinformationen und die Bots und Trolle, die versuchen Reporter zu verwirren. "Aber es gibt tatsächlich diese ganze getrennte Welt, die keiner der Konventionen der Nachrichten folgt, aber wo die Leute ihre Informationen bekommen."

Sie nennt es das Alternative Influence Network von YouTube und es ist kaum ein entvölkertes Internet-Backwater. Nach Lewis 'Zählung besteht dieses Netzwerk aus etwa 65 politischen Einflussnehmern auf 81 Kanälen, die ein Spektrum rechtsextremer Ideologien repräsentieren, aber durch ihre Abneigung gegen Dinge wie politische Korrektheit und "soziale Gerechtigkeitskrieger" und ihren Ansatz zur Verbreitung vereint sind Ideen. Anstatt die Techniken von Journalisten zu kombinieren, imitieren diese rechtsextremen YouTuber andere Beeinflusser. Sie stellen ihre Authentizität wie jeder Vlogger fest: Schauen Sie direkt in eine Kamera, die Sie an einem intimen Ort wie Ihrem Schlafzimmer eingerichtet haben, sprechen Sie Ihr Publikum wie Freunde an und weben Sie große Ideen zusammen mit Anekdoten aus Ihrem eigenen Leben.

Sobald deine Glaubwürdigkeit bei deinem Publikum angekommen ist, kannst du diese Stärke nutzen, um deine Gegner als "falsch" zu bezeichnen und zu erwarten, nicht nur geglaubt zu werden, sondern auch gegenkulturelle Attraktivität zu erlangen. So hat Pewdiepie es geschafft, seinen Antisemitismus verdammenswert zu verbergen, und wie Tana Mongeau von Vidcon in die Knie gezwungen wurde, um Tausende von Teenagern zu ihrem eigenen Event, dem skandalös schlecht geplanten Tanacon, zu locken. Es ist auch, wie weit rechts YouTuber ihre Zuschauer davon überzeugen, die Mainstream-Medien zu ignorieren.

Aber YouTube bestimmt, welche Inhalte gefördert und monetarisiert werden. YouTube's Alternative Influence Network hat auch gelernt, ihre Ideen wie andere YouTuber-Produkte zu verkaufen: Sie posten Zeugnisse darüber, wie viel gute rechtsextreme Politik für sie getan hat, sie benutzen ihre eigene Berühmtheit, um ihren Ideen etwas Glamour zu verleihen, um Keywords zu entführen Sie tauchen bei Ihren Suchen auf und machen kleine Skandale, um sich selbst zu berichten.

Und weil YouTube seine finanziellen Anreize nicht nur an die Stunden gebunden hat, die er YouTube anschaut, sondern auch für das Zuschauerwachstum, versucht jeder auf der Plattform, eine unbegrenzte Anzahl an Zuschauern anzuziehen. Sobald Sie die Schwelle von 1.000 Abonnenten (und 4.000 beobachteten Stunden) überschritten haben, können Sie sich für das YouTube-Partnerprogramm qualifizieren und erhalten eine kleine Einsparung von Einnahmen aus der Schaltung von Anzeigen in Ihren Videos. Der Schnitt erhöht sich, wenn dein Kanal wächst. Trotz ihrer kontroversen und (man würde denken) brand-unfreundlichen Themen, haben einige dieser rechtsextremen YouTuber ihren Abschluss in noch höhere Stufen des Belohnungssystems der Plattform geschafft. Paul Joseph Watson von Infowars erhielt die begehrte Gold Play Button-Plakette, die YouTube an YouTuber sendet, die eine Million Follower erreicht haben, ohne die Community-Standards zu verletzen. Andere haben Patenschaften von großen Namen wie den Koch Brothers.

Ohne die Hilfe von YouTube wird es schwierig werden, Leute davon abzuhalten
schlechte Ideen, eine Plattform genau so zu verwenden, wie sie es sollte.

Das ist die Aufmerksamkeitsökonomie: Es ist egal, was du sagst, solange die Leute zuhören und bereit sind, Dinge zu kaufen. Was den Watchdogs die Lösung ausgeht. Ohne die Hilfe von YouTube wird es schwierig sein, Menschen mit schlechten Ideen daran zu hindern, eine Plattform genau so zu nutzen, wie sie es eigentlich tun sollten. "Eine Faktenprüfung wird dies nicht lösen, und auch keine Überprüfung der Quellen. Ihr Reiz ist, dass sie sich außerhalb dieser Mainstream-Systeme befinden ", sagt Lewis. "Wir fordern Facebook und Twitter auf, systemische Probleme zu behandeln, die auf ihren Plattformen entstehen. Es ist wichtig, dass wir dasselbe mit Youtube machen. "

Selbst mit der Hilfe von YouTube ist jede Lösung, die kein ewiges Spiel der Inhaltsmoderation Whack-a-Mole ist, Jahre entfernt. Es ist also an der Zeit, nicht mehr überrascht zu sein, wenn die Rechtsextremisten im Internet gut sind. Es ist an der Zeit zu erwarten, dass sie Trends erkennen und Plattformen dafür verantwortlich machen, wenn sie es tun.


Mehr große WIRED Geschichten

Renault, Nissan und Mitsubishi Cars erhalten Google-basierte Infotainment


Nisssan Tritte
Stephen Edelstein / Digitale Trends

Nissan und seine wichtigsten Partner, Renault und Mitsubishi, haben sich bei Google für die Entwicklung eines brandneuen Infotainment-Systems entschieden. Die noch unbenannte Software wird im Jahr 2021 in Dashboards auf der ganzen Welt starten und der Allianz dabei helfen, ihr Ziel zu erreichen, bis 2022 mehr vernetzte Fahrzeuge zu bauen.

Renault, Nissan und Mitsubishi werden gemeinsam mit Volvo ein Android-basiertes Infotainment-System anbieten. Mit der Einholung der Hilfe von Google wird sichergestellt, dass die Fahrzeuge der Allianz ein intuitives High-Tech-System bieten, das genauso gut aussieht wie es funktioniert. Die Navigationsfunktion wird Google Maps ausführen und die Passagiere haben Zugriff auf Tausende von Anwendungen über den Google Play Store. Nissan betont, dass die Software mit anderen Betriebssystemen wie iOS kompatibel sein wird; Sie können Apple CarPlay auf einem Android-basierten Infotainment-System ausführen.

Das nächste Infotainment-System der Allianz wird von Anfang an mit einem neuen Tesla-ähnlichen Over-the-Air-Update-System kompatibel sein. Die Kunden können die neuesten Versionen des Infotainment-Systems erhalten, indem sie wie bei einem Smartphone einfach mehrmals auf den Bildschirm tippen. Sie könnten auch neue Funktionen wie mehr Reichweite in einem Elektroauto oder eine Fahrerassistenzfunktion freischalten. Durch den Zugriff auf die Fahrzeugdaten über die Cloud können Service-Center Probleme remote diagnostizieren.

"Mit der Integration der Android-Plattform in unsere Infotainment-Systeme erweitern wir unsere vernetzten Fahrzeuge um eine neue Ebene der Intelligenz. In Zukunft wird der Google Assistant, der Googles führenden A.I. Technologie, kann der Hauptweg sein, der Kunden mit ihren Fahrzeugen, freihändig interagieren. Mit Google Maps und dem Google Assistant, die in Infotainment-Systemen von Alliance eingebettet sind, stehen unseren Kunden einige der fortschrittlichsten KI-basierten Anwendungen zur Verfügung ", erklärt Kal Mos, Global Vice President Connected Vehicles von Renault-Nissan-Mitsubishi .

Es ist zu früh, um zu sagen, welches Modell das nächste Infotainment-System der Allianz einweihen wird. Renault, Nissan und Mitsubishi bilden ein riesiges Imperium mit Niederlassungen auf der ganzen Welt. Einige von Amerikas meistverkauften Autos tragen ein Nissan Emblem. Die Präsenz von Mitsubishi ist hier geschrumpft, aber in Japan ist sie weiterhin beliebt. Und während Renault in den Vereinigten Staaten eine ferne Erinnerung ist, bleibt es ein wichtiger Spieler in Europa, wo Autos wie der spunky Twingo die Charts und in Russland an der Spitze stehen.










Password-Bypass-Fehler bei Western Digital My Cloud-Festplatten gefährden Daten – TechCrunch


Ein Sicherheitsforscher hat Details einer Sicherheitslücke in einem populären Cloud-Speicherlaufwerk veröffentlicht, nachdem das Unternehmen seit über einem Jahr keine Sicherheits-Patches mehr ausstellen konnte.

Remco Vermeulen hat in den My Cloud-Geräten von Western Digital einen Fehler bei der Rechteerweiterung gefunden, der es einem Angreifer ermöglicht, das Administratorkennwort auf dem Laufwerk zu umgehen und so "vollständige Kontrolle" über die Benutzerdaten zu erlangen.

Der Exploit funktioniert, da das webbasierte Dashboard von Drive die Anmeldeinformationen eines Benutzers nicht ordnungsgemäß überprüft, bevor ein Angreifer Zugriff auf Tools erhält, die einen höheren Zugriff erfordern.

Der Fehler sei "einfach" auszunutzen, sagte Vermeulen gegenüber TechCrunch in einer E-Mail und dass er aus der Ferne ausgenutzt werden könnte, wenn ein My Cloud-Gerät den Fernzugriff über das Internet ermöglicht – was tausende Geräte sind. Er hat gepostet ein Proof-of-Concept-Video auf Twitter.

Details des Fehlers wurden auch unabhängig voneinander gefunden von einem anderen Sicherheitsteam, die ihren eigenen Exploit-Code veröffentlicht hat.

Vermeulen meldete den Bug vor über einem Jahr im April 2017, sagte aber, das Unternehmen reagiere nicht mehr. Normalerweise geben Sicherheitsforscher einem Unternehmen 90 Tage Zeit, um zu reagieren, im Einklang mit branchenweit anerkannten Richtlinien für die Offenlegung von Informationen.

Nachdem er herausfand, dass WD die My Cloud Firmware in der Zwischenzeit aktualisiert hatte, ohne die gefundene Schwachstelle zu beheben, entschied er sich, seine Ergebnisse zu veröffentlichen.

Ein Jahr später hat WD immer noch keinen Patch veröffentlicht.

Das Unternehmen bestätigte, dass es die Sicherheitsanfälligkeit kennt, hat jedoch nicht erklärt, warum es mehr als ein Jahr gedauert hat, eine Lösung zu veröffentlichen. "Wir sind gerade dabei, ein geplantes Firmware-Update abzuschließen, das das gemeldete Problem lösen wird", sagte ein Sprecher, der "innerhalb weniger Wochen" erscheinen wird.

Laut WD sind einige seiner My Cloud-Produkte anfällig – einschließlich EX2, EX4 und Mirror, aber nicht My Cloud Home.

In der Zwischenzeit sagte Vermeulen, dass es keine Lösung gibt und dass Benutzer das Laufwerk "nur trennen" müssen, wenn sie ihre Daten schützen wollen.

Ferrari Monza SP1 und SP2 Mix 21. Jahrhundert Tech mit 1950er Cool


Betrachten Sie die Gurke in dem sich Ferrari befindet. Verbraucher wollen SUVs. Regler wollen Elektrik. So wird die ikonenhafte Autofirma ein Plug-in-Hybrid-SUV, den Purosangue-Italiener für Vollblüter. Quotidische Forderungen, erfüllt. Der wahre Ferrari-Liebhaber will jedoch keine Fahrzeuge, die Bürokraten oder Fahrer, die Dinge mit ihren Kindern und Lebensmitteln erledigen müssen, erledigen. Aus diesem Grund kündigte der Automobilhersteller auf seiner Capital Markets Day Konferenz diese Woche den Start einer neuen Fahrzeuglinie an, die er "Icona.

Die Linie beginnt mit einem Paar Sportwagen, die zwischen 1940 und 50 mixen, klassischer Rennstil mit der besten Technik des 21. Jahrhunderts – einschließlich des stärksten Motors, den Ferrari je gebaut hat.

Die beiden Autos, der Monza SP1 und der Monza SP2, sind fast identisch, außer dass der SP2 Platz für zwei Menschen bietet und die Laderaumabdeckung des SP1 die Hälfte des Cockpits blockiert, so dass gerade genug Platz für den Fahrer bleibt. Die Autos sind einfach gestylt, ohne eine fette Linie oder einen riesigen Flügel zu finden. Eine leichte Verengung in der Taille gibt den Monzas eine Sanduhrfigur. Das Presseteam von Ferrari sagt: "Visuell komplexe Lösungen, wie sie in aktuellen Rennwagen zu finden sind, wurden vermieden."

Ferrari sagt, dass beide Autos ein Rückruf zum 1948 166 Millimeter sind, eins der Autos, die es half, World Sports Car Championship Siege in den 40er und 50er Jahren zu gewinnen.

Der Motor in Frage ist ein 6,5-Liter-V12, gut für fast 800 PS (bei bis zu 8.500 Umdrehungen pro Minute) und 530 Pfund-Fuß Drehmoment. Setzen Sie diese Zahlen in einen Kohlefaser-Ballett-Slipper eines Autos, das nur 3.306 Pfund wiegt (der SP2, der einen ganzen zweiten Sitz hat, ist 45 Pfund schwerer), und Sie erhalten in weniger als 3 Sekunden von null auf 62 Meilen pro Stunde. (Wenn Sie einen Beweis dafür brauchen, wie viel Spaß Elektroautos haben können, sollten Sie bedenken, dass dies nicht schnell genug ist, um viele batteriebetriebene Tagesfahrer zu schlagen.) Bleiben Sie noch fünf Sekunden auf Gas, und Sie werden 124 Meilen pro Stunde erreichen. Bleiben Sie noch länger dran und Sie werden mit 186 Meilen pro Stunde an die Spitze kommen. Das sollte angesichts der fehlenden Windschutzscheibe viel schnell sein.

Begeistert, um sicherzustellen, dass Sie die Rolle in diesem Retromobile – Gerüchten zufolge siebenstellig – tragen, brachte Ferrari die Luxus-Outfits Loro Piana und Berluti ein, um einen "vom Herren-Fahrer inspirierten" Helm, Handschuhe, Schal, Fahrschuhe und Rennoveralls zu machen. Schicke, schicke Overalls.

Der Wächter berichtet Ferrari wird weniger als 500 der Dinge produzieren, und – keine Überraschung – es hat bereits alle verkauft. Aber hey, vielleicht möchtest du lieber einen schönen, praktischen SUV?


Mehr große WIRED Geschichten

Die Alt-Richtigen sind versierte Internetnutzer. Hören Sie auf, Sie zu überraschen


Weit rechts ist YouTube das dem Internetzeitalter äquivalente konservative Talk-Radio: Es ist ein Ort für ultra-konservative Kommentatoren, vehement, persönlich und emotional auf die Nachrichten des Tages und die schleichenden Schrecken des amerikanischen Progressivismus zu reagieren. Aber während die Kommentatoren – die in der Ideologie vom Mainstream-Liberalisten bis zum offen-weißen Nationalisten reichen – sicherlich Glenn Beck und Sean Hannity in ihrem Ton und Stil verdanken, ist ihre Strategie Pewdiepie, Jeffree Star und Team Ten. Das heißt, sie spielen mit den Algorithmen von YouTube, genau wie jeder, der versucht, ein Star zu werden.

Eine aktuelle Studie von Data & Society, Alternativer Einfluss: Übertragung der reaktionären Rechte auf YouTube, beschreibt, wie weit Recht YouTuber produzieren Authentizität und gegenkulturelle Anziehungskraft, Spiel die Aufmerksamkeit Wirtschaft, um ihre Ansichten zu steigern, und diesen Einfluss nutzen, um eine unterstützende (und manchmal lukrative) zu bauen ) Netzwerk für sich selbst.

Wenn Sie mit der Influencer-Ökonomie vertraut sind, werden diese Beats bekannt vorkommen. Von der Ideologie abgekommen, unterscheidet sich das Geschäftsmodell von Alex Jones nicht so sehr von dem eines Kardashian – er verkauft nur verschiedene Vitamine. Weit rechts liegendes YouTube ist letztlich nur YouTube; Die Rassisten und Verschwörungstheoretiker, die dort ein Zuhause gefunden haben, sind nicht nur verrückte Spinner, sie sind Beeinflusser. Es mag merkwürdig erscheinen, dass Menschen sich auf dieselbe intime Weise mit rassistischen Rantern identifizieren können wie andere mit Make-up-Gurus, aber das ist es nicht. Unabhängig davon, ob du Hass verbreitest oder deine Target Hols präsentierst, arbeiten die Belohnungssysteme von YouTube auf der Grundlage von Verhalten, ohne Rücksicht auf den Inhalt – etwas, das nicht durch eine Menge von Fakten überprüft wird.

Aus ideologischer Sicht ist das Geschäftsmodell von Alex Jones nicht so verschieden
als ein Kardashian – er verkauft nur verschiedene Vitamine.

Oft werden die digitalen Machenschaften rechtsextremer Gruppen so dargestellt, als würden sie unter dem Deckmantel von schattenhaften Orten wie 4chan stattfinden, aber rechtsextreme YouTuber verstecken nichts – sie verteidigen "Rassenrealisten" (sprich: unverschämte Rassisten) und Männer Aktivisten auf dem zweitbeliebtesten Social-Media-Forum für Nachrichten. "Es wird weniger Mainstream-Aufmerksamkeit bekommen, weil es die Vermutung gibt, dass die Leute sich nur mit formellen Nachrichtensendern anlegen wollen", sagt Lewis und bezieht sich dabei auf russische Fehlinformationen und die Bots und Trolle, die versuchen, Reporter zu verwirren. "Aber es gibt tatsächlich diese ganze getrennte Welt, die keiner der Konventionen der Nachrichten folgt, aber wo die Leute ihre Informationen bekommen."

Sie nennt es das Alternative Influence Network von YouTube und es ist kaum ein entvölkertes Internet-Backwater. Nach Lewis 'Zählung besteht dieses Netzwerk aus etwa 65 politischen Einflussnehmern auf 81 Kanälen, die ein Spektrum rechtsextremer Ideologien repräsentieren, aber durch ihre Abneigung gegen Dinge wie politische Korrektheit und "soziale Gerechtigkeitskrieger" und ihren Ansatz zur Verbreitung vereint sind Ideen. Anstatt die Techniken von Journalisten zu kombinieren, imitieren diese rechtsextremen YouTuber andere Beeinflusser. Sie stellen ihre Authentizität wie jeder Vlogger fest: Schauen Sie direkt in eine Kamera, die Sie an einem intimen Ort wie Ihrem Schlafzimmer eingerichtet haben, sprechen Sie Ihr Publikum wie Freunde an und weben Sie große Ideen zusammen mit Anekdoten aus Ihrem eigenen Leben.

Sobald deine Glaubwürdigkeit bei deinem Publikum angekommen ist, kannst du diese Stärke nutzen, um deine Gegner als "falsch" zu bezeichnen und zu erwarten, nicht nur geglaubt zu werden, sondern auch gegenkulturelle Attraktivität zu erlangen. So hat Pewdiepie es geschafft, seinen Antisemitismus verdammenswert zu verbergen, und wie Tana Mongeau von Vidcon in die Knie gezwungen wurde, um Tausende von Teenagern zu ihrem eigenen Event, dem skandalös schlecht geplanten Tanacon, zu locken. Es ist auch, wie weit rechts YouTuber ihre Zuschauer davon überzeugen, die Mainstream-Medien zu ignorieren.

Aber YouTube bestimmt, welche Inhalte gefördert und monetarisiert werden. YouTube's Alternative Influence Network hat auch gelernt, ihre Ideen wie andere YouTuber-Produkte zu verkaufen: Sie posten Zeugnisse darüber, wie viel gute rechtsextreme Politik für sie getan hat, sie benutzen ihre eigene Berühmtheit, um ihren Ideen etwas Glamour zu verleihen, um Keywords zu entführen Sie tauchen bei Ihren Suchen auf und machen kleine Skandale, um sich selbst zu berichten.

Und weil YouTube seine finanziellen Anreize nicht nur an die Stunden gebunden hat, die er YouTube anschaut, sondern auch für das Wachstum der Zuschauer, versucht jeder auf der Plattform, eine unbegrenzte Anzahl an Zuschauern anzuziehen. Sobald Sie die Schwelle von 1.000 Abonnenten (und 4.000 beobachteten Stunden) überschritten haben, können Sie sich für das YouTube-Partnerprogramm qualifizieren und erhalten eine kleine Einsparung von Einnahmen aus der Schaltung von Anzeigen in Ihren Videos. Der Schnitt erhöht sich, wenn dein Kanal wächst. Trotz ihrer kontroversen und (man würde denken) brand-unfreundlichen Themen, haben einige dieser rechtsextremen YouTuber ihren Abschluss in noch höhere Stufen des Belohnungssystems der Plattform geschafft. Paul Joseph Watson von Infowars erhielt die begehrte Gold Play Button-Plakette, die YouTube an YouTuber sendet, die eine Million Follower erreicht haben, ohne die Community-Standards zu verletzen. Andere haben Patenschaften von großen Namen wie den Koch Brothers.

Ohne die Hilfe von YouTube wird es schwierig werden, Leute davon abzuhalten
schlechte Ideen, eine Plattform genau so zu verwenden, wie sie es sollte.

Das ist die Aufmerksamkeitsökonomie: Es ist egal, was du sagst, solange die Leute zuhören und bereit sind, Dinge zu kaufen. Was den Watchdogs die Lösung ausgeht. Ohne die Hilfe von YouTube wird es schwierig sein, Menschen mit schlechten Ideen daran zu hindern, eine Plattform genau so zu nutzen, wie sie es eigentlich tun sollten. "Eine Faktenprüfung wird dies nicht lösen, und auch keine Überprüfung der Quellen. Ihr Reiz ist, dass sie sich außerhalb dieser Mainstream-Systeme befinden ", sagt Lewis. "Wir fordern Facebook und Twitter auf, systemische Probleme zu behandeln, die auf ihren Plattformen entstehen. Es ist wichtig, dass wir dasselbe mit Youtube machen. "

Selbst mit der Hilfe von YouTube ist jede Lösung, die kein ewiges Spiel der Inhaltsmoderation Whack-a-Mole ist, Jahre entfernt. Es ist also an der Zeit, nicht mehr überrascht zu sein, wenn die Rechtsextremisten im Internet gut sind. Es ist an der Zeit zu erwarten, dass sie Trends erkennen und Plattformen dafür verantwortlich machen, wenn sie es tun.


Mehr große WIRED Geschichten

Die Physik eines Star Wars-Bombers, der Bomben im Raum fallenläßt


Die Anzahl der Physik-Probleme, die versteckt sind Krieg der Sterne Filme sind viel größer als du denkst. Oh, mach dir keine Sorgen. Ich weiß, dass es nur ein Film ist und keiner, der sich wirklich auf Wissenschaft konzentriert. Das wird mich nicht davon abhalten, etwas zu betrachten Das Imperium schlägt zurück-Die Einführung des TIE-Bombers.

Für einen Menschen wie mich, der aufgewachsen ist Krieg der Sterne, Das Imperium schlägt zurück war super cool (und auch einer der Top Drei Krieg der Sterne Filme aller Zeiten). Im Prequel Eine neue HoffnungWir sehen nur zwei Arten von TIE-Kämpfern – die einfache Art und Darth Vaders spezieller TIE-Kämpfer. Aber dann sehen wir den TIE-Bomber.

Was zum Teufel ist ein TIE Bomber? Es ist ein TIE-Kämpfer, der Bomben … im Weltraum fallen lässt. Ja, genau da könnte man sagen, diese Dinge sind dumm. Oder Sie könnten einfach nur entspannen und erkennen, dass dies einem Bomber aus dem 2. Weltkrieg entspricht. So ist es.

Wenn Sie wollen, können Sie sich mit Ihren Freunden treffen, um die Vorzüge eines Bombers im Weltraum zu diskutieren. Für mich werde ich nur ein bisschen Physik machen. Das wird großartig.

Eine Ebene, die ein Paket löscht

Beginnen wir mit einem klassischen Physikproblem. Ein Flugzeug fliegt auf einem ebenen Weg mit einer konstanten Geschwindigkeit von 20 m / s in einer Höhe von 20 Metern. Das Flugzeug wirft dann eine Kiste mit Vorräten an einige Menschen auf dem Boden. Wenn das Flugzeug die Box bei x = 0 Meter ablegt, wo landet die Box? Angenommen, es gibt keinen Luftwiderstand.

Sie können dieses Problem lösen, wenn Sie möchten, aber ich möchte es wirklich verwenden, um eine andere Frage zu stellen, die keine Mathematik beinhaltet. Es ist auch Multiple-Choice (jeder liebt Multiple-Choice-Fragen). Die Frage ist folgende: Wenn Sie in der Lage wären zu sehen, wie diese Box von einem Flugzeug (mit einer Rauchspur) fällt, welche der folgenden Animationen würde den Pfad der fallengelassenen Box korrekt anzeigen?

Option A

Option B

Option C

Ich werde diese Frage beantworten, aber ich möchte zuerst Bomben von TIE Bombern betrachten. Oh ja, es ist wahr. Ich habe diese Animationen mit Python gemacht. Hier ist der Code (aber nicht zum Schummeln).

TIE Bomber und Asteroiden

Also, hier ist die Szene. Han und Leia versuchen, den Imperialen zu entkommen. Seit der Millennium Falke ist kaputt, sie verstecken sich vorübergehend in einer Höhle auf einem Asteroiden. Das Imperium schickt die Bomber los, um sie aus dem Versteck zu vertreiben (schätze ich). Oh warte, ist das ein Spoiler? Vielleicht nicht, seit der Film fast 40 Jahre alt ist.

Wie bewegt sich eine Raumbombe, wenn sie aus einem TIE-Bomber fällt? Wir müssen nicht raten. Wir können das direkt aus dem Film mit Hilfe der Videoanalyse herausfinden (ich habe sogar ein Buch darüber. Mit Videoanalyse können wir die Position eines Objekts in jedem Frame des Videos betrachten. Es ist viel einfacher, wenn wir die Größe von ein Objekt im Film (wie die Größe eines TIE Bombers) und die Kamera schwenkt oder zoomt nicht (gilt auch für diese Szene).

Eigentlich haben wir zwei schöne Ansichten von einem TIE-Bomber, der eine Raumbombe fallen lässt. Die erste Ansicht zeigt die Bomber, die sich direkt auf die "Kamera" zu bewegen und eine Bombe fallen lassen. Aus diesem (und der Breite eines Bombers von 10,6 Metern) kann ich die vertikale Bewegung einer Bombe zeichnen, wenn sie "fällt" (wenn Sie die Idee des Fallens nicht mögen, sehen Sie sich die Hausaufgabenfragen am Ende dieses Posts an ).

Hier ist eine Darstellung der Bewegung für eine dieser Bomben. (Hinweis: Ich verwende die kostenlose Tracker Video Analysis Software, um diese Daten zu erhalten.)

Aus dieser Bewegung kenne ich drei Dinge:

  • Die Bombe scheint mit einer ziemlich konstanten Beschleunigung zu fallen (deshalb sehen die Daten parabolisch aus).
  • Die Vertikalbeschleunigung der Bombe beträgt etwa 440 m / s2. Dies ist eine Beschleunigung, die etwa 44 mal größer ist als die freie Fallbeschleunigung auf der Erdoberfläche (etwa 9,8 m / s)2). Ja, ich weiß, das ist nicht auf der Erde.
  • Der TIE-Bomber fliegt etwa 40 Meter über der Oberfläche des Asteroiden.

Aber warte! Es gibt mehr. Gleich danach sieht man von oben gesehen die TIE-Bomber. Daraus kann ich die horizontale Bewegung sowohl des Raumfahrzeugs als auch der "Bombe" ableiten. Hier ist eine Handlung:

Es scheint klar zu sein, dass sich der TIE-Bomber mit einer ziemlich konstanten Geschwindigkeit bewegt – etwa 41 m / s. Aber was ist mit der Bombe? Es bewegt sich auch vorwärts, aber seine horizontale Geschwindigkeit nimmt ab, wenn es fällt (es ist die blaue Kurve im obigen Diagramm). Es passt nicht perfekt, aber ich kann auch einen ungefähren Wert für die Beschleunigung der Bombe in horizontaler Richtung mit einer Größenordnung von etwa 32 m / s erhalten2.

Physik der fallenden Dinge

Kommen wir nun zur ursprünglichen Frage zurück. Wie würde ein Objekt bei fehlendem Luftwiderstand (wie im Raum) aus einer bewegten Ebene fallen? Ohne Luftwiderstand wirkt nur eine Kraft auf das fallende Objekt – die abwärts gerichtete Gravitationskraft. Diese nach unten gerichtete (und konstante) Kraft bedeutet, dass das Objekt in Abwärtsgeschwindigkeit zunimmt, wenn es fällt. Es ist das gleiche wie wenn du einen Ball aus der Ruhe über dem Boden fallen lässt.

Da die einzige Kraft die Gravitationskraft ist, bedeutet dies, dass es in horizontaler Richtung keine Kraft gibt. Die Eigenschaft einer Kraft auf ein Objekt besteht darin, seine Geschwindigkeit zu ändern. Ohne horizontale Kraft ändert sich also die horizontale Geschwindigkeit nicht. Wenn das Objekt aus einer sich mit 40 m / s bewegenden Ebene fallen gelassen wurde, hat das fallende Objekt auch eine horizontale Geschwindigkeit von 40 m / s. Das Objekt und die Ebene haben die gleiche horizontale Geschwindigkeit, also sollten sie die gleiche horizontale Position haben. Das Objekt wird für die gesamte fallende Bewegung direkt unter dem Flugzeug sein. Dies entspricht der Option Eine Animation oben. Hast du es richtig verstanden?

OK, nur um klar zu sein – Sie könnten eine Bewegung wie die Option C bekommen, wenn Sie tatsächlich ein Objekt aus einem Flugzeug auf der Erde fallen lassen. Sobald das Ding das Flugzeug verlässt, würde es eine rückwärtige Druckkraft aus der Luft geben. Dies würde dazu führen, dass die horizontale Objektgeschwindigkeit abnimmt, sodass das Paket (oder was auch immer Sie fallen lassen) hinter dem Flugzeug landen würde.

Aber was passiert mit der Bombe vom TIE Bomber? Wer weiß?

Modellierung eines TIE-Bombers

Du verstehst etwas nicht wirklich, bis du es modellieren kannst. In diesem Fall werde ich diese Szene in VPython neu erstellen. Ich werde ein 3-D-Modell des TIE-Bombers und der Bombe machen. Das wird klasse. Die andere coole Sache, ein 3D-Physikmodell eines TIE-Bombers zu machen, ist, dass ich es von jeder Position aus betrachten kann, die ich mag. Es wäre möglich, von oben oder von der Seite zu sehen. Ich entschied mich für eine "Kamera" -Ansicht, bei der der TIE-Bomber-Pass über Kopf fährt – weil ich finde, dass er cool aussieht. Dies ist nicht nur eine Animation, es ist der vollständige Code. Klicken Sie auf "Ausführen", um das Programm auszuführen, und auf das Stiftsymbol, um den Code anzuzeigen oder zu bearbeiten (den Sie möglicherweise für die Hausaufgaben benötigen).

Oh, ich sollte hinzufügen, dass ich betrog. Ich habe die "vertikale" Beschleunigung verringert, so dass die Bombe länger braucht, um den Boden zu treffen.

Ich denke, ich sollte hier auf das Physikproblem eingehen – warum fällt die Bombe überhaupt? Die Gravitationskraft des Asteroiden ist wahrscheinlich viel schwächer als die der Erdoberfläche. Die Bombe "fällt" jedoch mit einer Beschleunigung, die VIEL größer ist als auf der Erde. Also, was ist der Deal? Wirklich, es gibt keine Möglichkeit, das sicher zu wissen. Eine Antwort wäre, dass die Bomben überhaupt nicht fallen. Stattdessen sind es winzige kleine Raketen mit Thrustern darauf, um sie niederzudrücken. Wäre das immer noch eine Bombe? Wen kümmert es – es sieht im Film immer noch cool aus.

Warten! Es gibt ein anderes Beispiel von Bombern in Krieg der Sterne. Im Der letzte Jedibeginnt der Film mit einigen Widerstandsbombern, die einen Sternzerstörer der Ersten Ordnung angreifen. SPOILER ALERT: Nur ein Bomber macht es nahe genug, um die Bomben fallen zu lassen. Aber die Bomben fallen tatsächlich. In diesem Fall können Sie tatsächlich sehen, wie die Bomben aus dem Raumfahrzeug fallen, so wie sie im Zweiten Weltkrieg aus einem B-17-Bomber fallen würden. Es gibt keine Raketen auf den Bomben. Sie sind nur Bomben.

Es ist ein bisschen schwieriger, die Physik in dieser Szene zu rechtfertigen. Vielleicht hat der Widerstandsbomber eine Art Bombenwerfer, der diese Bomben aus dem Boden des Raumschiffs wirft. Aber wenn das der Fall ist, warum warten, bis das Schiff direkt über dem Sternzerstörer ist? Eine andere Möglichkeit ist, dass das Schiff der Ersten Ordnung so massiv ist, dass es die Bomben gravitationsmäßig zu sich zieht. Aber egal, was – es ist immer noch eine coole Szene. Nur um klar zu sein, ich bin kein Krieg der Sterne Hasser. Ich bin ein Krieg der Sterne Ventilator.

Hausaufgaben

Hier sind einige Fragen für Sie.

  • Unter Annahme einer Asteroidendichte von 3.000 kg / m3 und ein Durchmesser von 3 km (ein sphärischer Asteroid), was wäre die Beschleunigung einer fallenden Bombe aufgrund des Gravitationsfeldes dieses Riesengesteins?
  • Schätze das Gravitationsfeld in der Nähe eines First Dreadnought. Hier sind die Dimensionen.
  • Sehen Sie, ob Sie den Code aus meinem obigen Modell nehmen und die beiden Ansichten genau reproduzieren können Das Imperium schlägt zurück.
  • Verwenden Sie Videoanalyse und schätzen Sie die Beschleunigung von Bomben, die den Widerstandsbomber verlassen. Wie ist diese Beschleunigung mit der Gravitationsbeschleunigung eines frei fallenden Objekts auf der Erdoberfläche vergleichbar?
  • Wenn die Bombe aus einer Höhe von 40 Metern auf die Erdoberfläche gefallen wäre, wie lange würde es dauern, bis sie auf dem Boden aufschlägt? Was ist mit der Fallzeit für ein Gravitationsfeld aufgrund dieses Asteroiden?
  • Hier ist die beste Hausaufgabenfrage. Wie haben sie diese Bomben gefilmt? Das Imperium schlägt zurück? Es war wahrscheinlich kein computergenerierter Effekt (der Film wurde 1980 veröffentlicht). Eine Option ist, dass sie ein Modell eines TIE-Bombers (was sie taten) und ein kleines fallendes Objekt für die Bombe verwendeten. Sie könnten dann die Zeitgeschwindigkeit des Clips so einstellen, dass es so aussieht, als ob er über eine große Entfernung fällt. Die zweite Möglichkeit besteht darin, eine Bombe auf jeden Rahmen der Szene zu "zeichnen" – so haben sie wahrscheinlich die Blasterbolzen gemacht. Aber bei dieser zweiten Methode müsste jemand entscheiden, wo die Bombe in jedem Fall platziert werden soll, was eine Berechnung erfordern würde. Ich weiß ehrlich nicht, wie sie es gemacht haben.

Mehr große WIRED Geschichten

Warum Animal Extinction lähmende Informatik ist


Dodos. Westliches Schwarz Nashorn. Tasmanische Tiger. Bennetts Seetang. Die Liste ausgestorbener Tier- und Pflanzenarten geht weiter und weiter. Es ist eine Tragödie, die immer schlimmer wird, wie uns gesagt wird, aber ehrlich gesagt, habe ich mich nie so sehr darum gekümmert.

Vor kurzem habe ich mich jedoch mit denen, die gegen das Artensterben kämpfen, sympathisiert. Der Grund? Ich bin ein Informatiker, der sich für Algorithmen interessiert.

VERKABELTE MEINUNG

ÜBER

Saket Navlakha ist Informatiker am Salk Institute for Biological Studies, wo er Algorithmen in der Natur studiert.

Algorithmen und Artensterben haben mehr gemeinsam, als man denkt. Wie ein Rezept beschreibt ein Algorithmus eine Strategie zur Lösung eines Problems. In ähnlicher Weise müssen alle biologischen Systeme Probleme lösen, um zu überleben. Ob es eine Pflanze ist, die die richtige Wachstumskurve bestimmt, ein Immunsystem, das den Körper gegen einen eindringenden Erreger schützt, oder eine Bluthundnase, die den schwachen Geruch einer Beute über Meilen verfolgt, die Fähigkeit, diese Probleme zu lösen, steht in direktem Zusammenhang mit der Wahrscheinlichkeit, dass Der Organismus überlebt und gibt seine Gene weiter. Wenn ein Organismus eine erfolgreichere Strategie entdeckt – er lernt, das Problem schneller, robuster oder mit weniger Ressourcen zu lösen – dann wird dieser Organismus diese "Tricks" wahrscheinlicher an die nächste Generation weitergeben. So geht es der natürlichen Selektion, die langsam die Strategien optimiert, während sich eine Spezies durch die Zeit tanzt.

Was bleibt nach Milliarden von Jahren dieses Prozesses übrig? Eine Sammlung von Arten, jede mit einem Arsenal an Algorithmen geladen, die bereit sind, verschiedene Probleme anzugehen, wie zum Beispiel den Aufbau adaptiver Transportnetzwerke, die Sicherung
Systeme von externen Angreifern und Tracking-Gegner. Jede einzelne Umgebung bietet verschiedene Herausforderungen, die überwunden werden müssen, um zu überleben. Daher wurden die grundlegenden Algorithmen, die diese Spezies verwenden, so abgestimmt, dass sie in verschiedenen Umgebungen funktionieren.

Informatiker untersuchen diese "Algorithmen in der Natur" nun ernsthaft, um neue Lösungen für grundlegende technische Probleme zu entwickeln. In den letzten Jahrzehnten hat sich unsere Fähigkeit, biologische Systeme zu erforschen, zu messen und zu manipulieren, gewaltig weiterentwickelt, was zu beispiellosen Ansichten darüber geführt hat, wie biologische Systeme tatsächlich funktionieren. Darüber hinaus sind Computergeräte radikal mobiler, energieeffizienter und adaptiver geworden – alles Merkmale, die Kennzeichen biologischer Systeme sind. Die Konvergenz von Informatik und Biologie kann neue Perspektiven auf grundlegende biologische Probleme eröffnen.

Kürzlich hat mein Labor am Salk Institute untersucht, wie das winzige Gehirn einer Fruchtfliege ein menschliches Technologieproblem löst, das "Ähnlichkeitssuche" genannt wird. Zum Beispiel, wenn wir sagen, "diese Band klingt wie Nirvana" oder "diese Frucht riecht wie eine Orange", führt unser Gehirn eine Ähnlichkeitssuche durch, um zuvor erfahrene Gegenstände zu finden, die mit einem neuen Gegenstand vergleichbar sind, wie einem Lied oder ein Geruch. Diese Suche ermöglicht es uns, Verhaltensweisen, die wir aus früheren Erfahrungen gelernt haben, zu generalisieren, um unser Verhalten auf neue Erfahrungen auszurichten.

Jedes technologische Unternehmen steht heute vor einer ähnlichen Herausforderung. Plattformen wie YouTube, Spotify und Amazon durchsuchen Milliarden von Videos, Songs und Produkten nach Vorschlägen, die auf Ihren bisherigen Gewohnheiten basieren. Durch die Untersuchung des Geruchskreislaufs, der für die Verarbeitung von Gerüchen im Fruchtfliegengehirn verantwortlich ist, haben wir herausgefunden, dass die Fliege eine Variante eines üblichen Computer-Algorithmus zur Durchführung von Ähnlichkeitssuchen verwendet. Die Fliege zeigte jedoch drei neue Rechentricks, die wir übersetzen konnten, um die Gesamteffektivität von Ähnlichkeitssuchen zu verbessern.

Wir haben diesen Gedankengang auch auf die Pflanzenbiologie ausgedehnt. Pflanzenarchitekturen können als Transportnetzwerke angesehen werden, die verwendet werden, um Nährstoffe wie Wasser, Zucker und Kohlenhydrate zwischen verschiedenen Organen zu transportieren. Wie bei einem U-Bahn-System müssen die Anlagen ein Netzwerk aufbauen, das den schnellen Transport von Nährstoffen ermöglicht und gleichzeitig die Kosten für den Bau und die Wartung des Netzes ausgleicht. Mithilfe von hochauflösenden 3D-Scanning-Messungen fanden wir, dass Pflanzen Mechanismen entwickelten, um optimale Kompromisse zwischen diesen beiden konkurrierenden Funktionen zu erzielen. Erkenntnisse aus Anlagen könnten neue Strategien für den Aufbau besserer Infrastrukturnetzwerke aufzeigen, insbesondere solche, die sich an Schäden oder veränderte Nutzeranforderungen anpassen müssen.

Wenn eine Spezies ausstirbt – seien es Orca-Wale im Pazifik oder seltene Frösche im Amazonas -, dann sind wir das
grundlegend verlieren sind Algorithmen. Wenn die Aussterberate steigt, wie viele elegante Algorithmen für lange oder zukünftige wissenschaftliche Probleme werden mit ihnen verschwinden?

Das nächste Mal, wenn eine Spezies wegen fragwürdigem menschlichem Verhalten verloren geht, anstatt nur die
Ökologische, ökonomische und emotionale Konsequenzen, wir sollten auch die algorithmischen Geheimnisse betrauern, die verloren gegangen sind. Mutter Natur war der Autor des ersten Buches, das jemals über das Design von Algorithmen geschrieben wurde. Jedes Mal, wenn eine Spezies ausstirbt, verlieren wir ein anderes Kapitel.

Wired Meinung veröffentlicht Stücke, die von externen Mitwirkenden geschrieben wurden und repräsentiert eine Vielzahl von Standpunkten. Lesen Sie mehr Meinungen hier.


Mehr große WIRED Geschichten

'Captain Marvel' Trailer: Der nächste MCU Film wird dich mit der 90er Nostalgie verprügeln


Hallo, Mitschüler, Erinnerst du dich an die 90er? Flanell? Riot grrrls? Schundliteratur? Schnappen Sie sich die alten Doc Martens und gehen Sie in den Comicladen? Mach dir keine Sorgen, wenn du es nicht tust; Marvel ist hier, um dich zu erinnern.

Ja, der lange erwartete erste Trailer für die MCU ist lang ersehnt Kapitän Marvel ist endlich da, und es ist voll – fast zu voll – mit Clinton-Ära Referenzen und Seh-Gags.

Es gibt den Blockbuster Videoladen, den Carol Danvers / Captain Marvel (Oscar-Gewinner und Allround-Fan Brie Larson) im ersten Schuss des Trailers treffen. Dann ist da noch der Pager und die Aufnahme des Busterminals von Los Angeles von gestern und das nicht ganz sichtbare, aber wir-wissen-es-dort-Nine-Inch-Nails-Shirt, das Danvers trägt. So viele Neunziger sind in den nicht ganz zweiminütigen Trailer hineingepfercht, dass dir verziehen würde, dass Marvels Plan, die Skrulls zu besiegen, darin bestand, sie mit Referenzen zu beschimpfen.

Warum überhaupt die 90er? Nun, Captain Marvel braucht eine Entstehungsgeschichte, und Mitte des 20. Jahrhunderts wurde er von Steve Rogers / Captain America, Agent Carter und Tony Starks Vater Howard übernommen. Das 21. Jahrhundert gehört den Avengers, wie wir sie kennen. Streng genommen – und in DC, hat Wonder Woman den Kalten Krieg abgeschlossen – ist der beste Ort für Carol Danvers die Grunge-Ära. Genug Technologie, dass wir die Welt wiedererkennen, gerade alt genug, dass wir in keiner Szene Handys brauchen. Ganz zu schweigen von der zusätzlichen Synchronizität von Marvels erstem Frauen-zentriertem eigenständigen Film, der während der Geburt des Third Wave Feminismus stattfindet.

Es macht auch Sinn als Fan-Service. Die meisten Fans des Marvel Cinematic Universe Day One, und die Comic-Fans, die sie hervorgebracht haben, sind Gen Xers und Gen Yers – Menschen, die in den 1990ern erwachsen wurden und sich am Ende der Phase 3 der MCU, die sich umschließt, ausgemerzt fühlen bis nächstes Jahr mit Kapitän Marvel und das Avengers: Unendlichkeitskrieg Folge. Das soll nicht heißen, dass diese Fans nicht in Phase 4 und darüber hinaus in der Franchise bleiben werden, aber wenn Leute wie Chris Evans / Captain America gehen und Platz machen für die neue Generation von Spider-Men und ihresgleichen, wäre Marvel schlau zu appellieren zu den warmen Erinnerungen der Fans vergangener Tage.

Aber es gibt eine feine Linie zwischen Ostereiern und Overkill. Wenn der Plan ist, die Nostalgie der Fans zu kitzeln, müssen die Regisseure Anna Boden und Ryan Fleck es sorgfältig machen. Der Piepser, der im Trailer gezeigt wird, macht Sinn – es ist eine Verbindung zum Unendlichkeitskrieg Post-Credits-Szene, als Nick Fury (Samuel L. Jackson) jemanden – vermutlich Danvers – anruft, während Thanos die Hälfte der Erdbevölkerung vernichtet. Der Blockbuster ist süß, weil Hey, erinnerst du dich, als wir früher Filme ausleihen mussten? Wenn der Film jedoch zu einem Spiel wird, in dem Whack-a-Mole entdeckt wird, wird es schnell alt.

"Die 90er Jahre fühlen sich nicht so lange vor uns, weil wir wirklich alt sind", sagte Boden Wöchentliche Unterhaltung. "Aber dieser Film hat uns wirklich bewusst gemacht, wie altmodisch so viel Zeug aus den 90ern eigentlich ist, und wir hatten eine Menge Spaß damit." Viel Spaß, aber erinnere dich nur: Eines der Freuden von Marvel-Filmen ist, dass sie immer ein wenig aus der realen Welt heraus sind. Sie erwähnen den Zweiten Weltkrieg und gelegentlich andere aktuelle Ereignisse, aber die Avengers sind nicht hier draußen wie die X-Men, die sich gegen Präsident Nixon stellen Tage der Zukunft Vergangenheit. Wenn Präsident Clinton für einen Boxer-oder-Slip-Scherz auftaucht, könnte die Aussetzung des Unglaubens vielleicht erschossen werden.

Darüber hinaus, wenn das Ziel Nostalgie ist, werden visuelle Hinweise und Wegwerflinien es nicht schneiden. Die bessere Wette wäre, die Gefühl der 90er Jahre, nicht nur die Logos und Objekte, an die sich die Menschen erinnern. Fremde Dinge tut dies (zum größten Teil) effektiv, auch wenn die Show Eggos in Plot-Geräte verwandelt. Nostalgie klickt herein, wenn wir an etwas erinnert werden, das nicht direkt gezeigt wird. Ob Kapitän Marvel Das wird ihm gelingen – und Marvels erster Headliner Superheldin den Film geben, den sie verdient.


Mehr große WIRED Geschichten