4 schmutzige kleine Geheimnisse, die Sie über erfolgreiche Menschen wissen müssen



<div _ngcontent-c17 = "" innerhtml = "

Es gibt keinen Mangel an Enttäuschungen und Schmerzen auf der Welt. Kein Mangel an Hilflosigkeit. Kein Mangel an Bedauern. Kein Mangel an Fehlern.

Wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen, weil Sie gestern gefeuert wurden. Na und? Sie haben die Beförderung nicht erhalten. Na und? Sie hassen Ihren Chef und Ihr Geschäft ist gescheitert. Na und? Sie haben nie die High School abgeschlossen. Vielleicht haben Sie kein College abgeschlossen. Na und? Sie haben Ihr Studium abgeschlossen, sind aber nicht glücklich in Ihrer Karriere? Sie haben es bis zur C-Suite geschafft, fühlen sich aber nicht erfüllt. Na und? Wenn dies Ihre Realität ist, was werden Sie dagegen tun?

Sie können in Verzweiflung geraten und sich darüber beklagen, wie elend das Leben ist. Ich war dort und habe das getan. Sie können jeden Tag zur Arbeit gehen und über Ihren Job, Ihre Kollegen oder Ihren Chef jammern. Sie können sich mit einem mittelmäßigen Leben und einer mittelmäßigen Karriere zufrieden geben und mehr als 40 Stunden pro Woche für einen Job aufwenden, den Sie hassen. Viele Leute machen das.

Sie können sich weiterhin über den Montag beschweren und wünschen, dass Ihr Leben freitags vorübergeht, oder Sie können die Arbeit leisten – und das Opfer bringen -, die der Erfolg erfordert. Das ist das Problem – Opfer. Die Leute wachen nicht nur erfolgreich auf. Sie arbeiten dafür. Sie handeln dafür. Sie opfern dafür. Sind Sie bereit, die Arbeit zu erledigen und die Schmerzen zu überwinden, die notwendig sind, um Erfolg zu erzielen und aufrechtzuerhalten?

Hier sind die vier schmutzigen kleinen Geheimnisse, die Sie über erfolgreiche Menschen wissen müssen, wenn Sie einer werden möchten.

1. Erfolgreiche Menschen tauschen einen Schmerz gegen einen anderen.

"Wir alle müssen eines von zwei Dingen im Leben leiden: den Schmerz der Disziplin oder den Schmerz des Bedauerns."

Vor Jahren las ich dieses Zitat von Jim Rohn und es traf mich. Mir wurde klar, dass ich mich in meinem Leben abmühen und einige schwere Dinge durchmachen und meine Karriere aufbauen musste. Mir wurde klar, dass es kein schmerzfreies Leben gibt. Da es keine Möglichkeit gab, Kämpfen zu entgehen, beschloss ich, mich zurückzuziehen und nicht länger nach einem zu suchen. Ich beschloss, dass ich lieber den Schmerz der Disziplin ertragen würde und begann meine Erfolgsreise. Ich schlage vor, du tust es auch.

Entgegen der landläufigen Meinung können sich erfolgreiche Menschen nicht den Schmerzen des Lebens entziehen. Sie tauschen nur einen Schmerz gegen einen anderen aus, wann und wo immer dies möglich ist. Erfolgreiche Menschen tauschen den Schmerz des Bedauerns mit dem Schmerz der Disziplin aus. Sie tauschen den Schmerz des Stoppens mit dem Schmerz des Startens aus. Sie tauschen den Schmerz des Scheiterns gegen den Schmerz der Beständigkeit und den Schmerz, zu oft Ja zu sagen, mit dem Schmerz, Nein zu sagen, um die begrenzte Ressource zu schützen und zu konzentrieren, die ihnen zur Verfügung steht – Zeit.

Erfolgreiche Menschen fürchten das Scheitern genauso wie alle anderen, aber sie lassen sich nicht davon abhalten, weil sie das wissen Bedauern verursacht mehr Schmerzen als Versagen jemals. Wenn Sie erfolgreich sein wollen, können Sie wirklich Angst haben, zu scheitern, aber Sie können keine Angst haben, es zu versuchen.

2. Erfolgreiche Menschen gehen Risiken ein und verlieren.

"Ich habe in meiner Karriere mehr als 9.000 Schüsse verpasst. Ich habe fast 300 Spiele verloren. Es ist mir 26 Mal vertraut worden, dass ich den Schuss, der das Spiel gewonnen hat, getroffen und verpasst habe. Ich habe in meinem Leben immer und immer wieder versagt. Und deshalb habe ich Erfolg. “

Dieses Zitat von Michael Jordan hat mir viel über Risiko und Verlust gezeigt. Wenn Sie vor dem Scheitern davonlaufen, laufen Sie unvermeidlich vor dem Erfolg davon. Erfolgreiche Leute setzen alles auf die Linie. Sie riskieren Demütigung und Verlegenheit. Sie laufen Gefahr, andere zu enttäuschen. Sie riskieren alles – einschließlich ihrer Karrieren – um ihre Ziele zu erreichen.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Karriere in die Höhe schnellen kann, müssen Sie bereit sein, einen Einbruch zu erleben. Und obwohl dies zu extremen Beschwerden und Ängsten führen kann, geht Erfolg mit Risiko einher, sodass Sie sich unwohl fühlen müssen. Erfolgreiche Menschen neigen zu Zweideutigkeit und Unsicherheit, weil sie wissen, dass sie verzweifelt sein müssen, um die größten Erfolge zu erzielen.

Wenn Sie erfolgreich sein wollen, stellen Sie fest, dass nichts Gewagtes wirklich nichts Gewonnenes bedeutet. Erfolgreiche Menschen müssen Risiken eingehen – finanzielle und berufliche sowie persönliche und berufliche.

3. Erfolgreiche Menschen wollen aufgeben.

"Du musst für das kämpfen, was du willst, denn was du willst, wird nicht für dich kämpfen!"

Demarjay Smith, Ellen DeGeneres LieblingskindertrainerinSchlagen Sie es auf die Nase mit diesem Zitat. Es mag so scheinen, als würde es für Sie niemals passieren. Sie könnten das Gefühl haben, zu sinken, wenn Sie es nicht sind. Der Unterschied zwischen dem Verlieren und dem Verlieren liegt im Aufgeben. Erfolgreiche Menschen möchten manchmal aufgeben, genau wie alle anderen, aber sie tun es nicht, und Sie sollten es auch nicht tun.

Nimm es von dem 12-jährigen Demarjay und kämpfe für das, was du willst. Während sein Ziel ist, eine Ausbildung zu erhalten und körperliche Stärke zu entwickeln, ist das nicht der Punkt. Dein Ziel ist dein Ziel. Vielleicht möchten Sie ein Unternehmen gründen, befördert werden, Karriere machen, Manager werden, Lehrer werden, es in die C-Suite schaffen, ein Buch schreiben, ein berühmter Sänger, Schauspieler, Regisseur werden usw. Was sind Ihre Ziele? ? Was möchten Sie erreichen? Die Nachricht ist die gleiche, egal. Erfolgreiche Menschen stehen jeden Tag auf und kämpfen für das, was sie wollen.

Wenn Sie erfolgreich sein wollen, lernen Sie, tief nach der Kraft zu greifen, die in Ihnen steckt, damit Sie nicht aufgeben. Erfolgreiche Menschen haben manchmal Pannen, aber sie sammeln alles, was sie in sich haben, um letztendlich einen Durchbruch zu erzielen.

Der Durchbruch ist erstaunlich. Ich weiß aus eigener Erfahrung. Wenn du nach dem Sturz wieder aufstehst, wenn du versagst, aber immer noch drängst, um Erfolg zu haben, wenn du weinst, aber immer noch einen Grund zum Lachen findest und wenn du dachtest, du hättest nichts anderes zu geben, aber es trotzdem schaffst, aufzustehen und einen Fuß hinein zu setzen vor dem anderen. Das ist die Kraft, die du in dir hast, um es über die Linie zu schaffen und nicht aufzugeben.

4. Erfolgreiche Leute werden abgelehnt.

„Die meisten Ablehnungsängste beruhen auf dem Wunsch nach Zustimmung von anderen Menschen. Begründe dein Selbstwertgefühl nicht mit ihren Meinungen. " – Harvey Mackay

Das erste, woran ich denke, wenn ich das Wort Ablehnung höre, ist, dass jede einzelne Silbe weh tut. Ich hasse es. Ich wurde für so viele Dinge abgelehnt, dass ich es jetzt einfach als einen normalen Teil der Erfolgsreise betrachte. Trotzdem hasse ich es. Aber wenn wir die Wahl haben, abgelehnt zu werden oder nie das zu tun, was wir wollen; niemals nach dem fragen, was wir wollen; Niemals nach unseren Träumen greifen, dann ist es Ablehnung.

Erfolgreiche Menschen werden abgelehnt, aber sie lassen sich nicht davon abhalten. Sie Ergreifen Sie Maßnahmen, um die Ablehnungskraft zu begrenzen Beherrsche sie, indem du diese drei Dinge tust – (1) erwarte, abgelehnt zu werden, (2) bleibe dir selbst treu und (3) geh weg von klein gesinnten Leuten.

Wenn Sie erfolgreich sein wollen, müssen Sie mit einer Ablehnung rechnen. Manchmal können die Leute Ihren Wert nicht erkennen. Manchmal können sie Ihre Brillanz nicht schätzen. Sie können Ihre Ziele nicht verstehen. Sie träumen nicht so wie Sie, und das ist in Ordnung. Umgib dich mit Menschen, die dich unterstützen. Anstatt zu versuchen, kleine Leute zu überzeugen, empfehle ich Ihnen, ein anderes Unterstützungssystem aufzubauen und neue Freunde zu finden, die an Sie glauben und Sie anfeuern.

Steh auf und besitze deine Kraft.

Sind Sie bereit, die Drecksarbeit zu leisten, die erforderlich ist, um Erfolg zu erzielen und aufrechtzuerhalten?

Wenn Sie einen anderen Job, einen anderen Chef oder eine andere Karriere wollen, was werden Sie dagegen tun? Wenn du dein Leben verändern willst, musst du aufstehen. Steh auf und setze einen Fuß vor den anderen. Steh auf und glaube an dich. Steh auf und tu etwas, um das Leben zu erschaffen, das du willst. Und lass dich niemals von jemandem – auch nicht von dir selbst – besiegen. Sie haben die Kraft, ein besseres Leben, eine bessere Karriere und ein besseres Ich zu schaffen. Sie haben das Zeug zum Erfolg.

Vergiss das niemals. In allem steckt Schmerz. Um anders zu werden, musst du anders sein. Um mehr zu erreichen, müssen Sie mehr tun. Und das dreckige kleine Geheimnis ist, dass erfolgreiche Menschen den Schmerzen, Risiken, Misserfolgen und Ablehnungen des Lebens nicht entgehen können. Ganz im Gegenteil. Erfolgreiche Menschen umarmen sie tatsächlich, und so erzielen sie in erster Linie Erfolg.

">

Es gibt keinen Mangel an Enttäuschungen und Schmerzen auf der Welt. Kein Mangel an Hilflosigkeit. Kein Mangel an Bedauern. Kein Mangel an Fehlern.

Wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen, weil Sie gestern gefeuert wurden. Na und? Sie haben die Beförderung nicht erhalten. Na und? Sie hassen Ihren Chef und Ihr Geschäft ist gescheitert. Na und? Sie haben nie die High School abgeschlossen. Vielleicht haben Sie kein College abgeschlossen. Na und? Sie haben Ihr Studium abgeschlossen, sind aber nicht glücklich in Ihrer Karriere? Sie haben es bis zur C-Suite geschafft, fühlen sich aber nicht erfüllt. Na und? Wenn dies Ihre Realität ist, was werden Sie dagegen tun?

Sie können verzweifeln und sich darüber beklagen, wie elend das Leben ist. Ich war dort und habe das getan. Sie können jeden Tag zur Arbeit gehen und über Ihren Job, Ihre Kollegen oder Ihren Chef jammern. Sie können sich mit einem mittelmäßigen Leben und einer mittelmäßigen Karriere zufrieden geben und mehr als 40 Stunden pro Woche für einen Job aufwenden, den Sie hassen. Viele Leute machen das.

Sie können sich weiterhin über den Montag beschweren und wünschen, dass Ihr Leben freitags vorübergeht, oder Sie können die Arbeit leisten – und das Opfer bringen -, die der Erfolg erfordert. Das ist das Problem – Opfer. Die Leute wachen nicht nur erfolgreich auf. Sie arbeiten dafür. Sie handeln dafür. Sie opfern dafür. Sind Sie bereit, die Arbeit zu erledigen und die Schmerzen zu überwinden, die notwendig sind, um Erfolg zu erzielen und aufrechtzuerhalten?

Hier sind die vier schmutzigen kleinen Geheimnisse, die Sie über erfolgreiche Menschen wissen müssen, wenn Sie einer werden möchten.

1. Erfolgreiche Menschen tauschen einen Schmerz gegen einen anderen.

"Wir alle müssen eines von zwei Dingen im Leben leiden: den Schmerz der Disziplin oder den Schmerz des Bedauerns."

Vor Jahren las ich dieses Zitat von Jim Rohn und es traf mich. Mir wurde klar, dass ich mich in meinem Leben abmühen und einige schwere Dinge durchmachen und meine Karriere aufbauen musste. Mir wurde klar, dass es kein schmerzfreies Leben gibt. Da es keine Möglichkeit gab, Kämpfen zu entgehen, beschloss ich, mich zurückzuziehen und nicht länger nach einem zu suchen. Ich beschloss, dass ich lieber den Schmerz der Disziplin ertragen würde und begann meine Erfolgsreise. Ich schlage vor, Sie auch zu tun.

Entgegen der landläufigen Meinung können sich erfolgreiche Menschen nicht den Schmerzen des Lebens entziehen. Sie tauschen nur einen Schmerz gegen einen anderen aus, wann und wo immer dies möglich ist. Erfolgreiche Menschen tauschen den Schmerz des Bedauerns mit dem Schmerz der Disziplin aus. Sie tauschen den Schmerz des Stoppens mit dem Schmerz des Startens aus. Sie tauschen den Schmerz des Scheiterns gegen den Schmerz der Beständigkeit aus, und sie tauschen den Schmerz, zu oft Ja zu sagen, gegen den Schmerz, Nein zu sagen, um die begrenzte Ressource zu schützen und zu fokussieren, die ihnen zur Verfügung steht – die Zeit.

Erfolgreiche Menschen fürchten das Scheitern genau wie alle anderen, aber sie lassen sich nicht davon abhalten, weil sie wissen, dass Bedauern mehr Schmerzen verursacht, als das Scheitern jemals tun wird. Wenn Sie erfolgreich sein wollen, können Sie wirklich Angst haben, zu scheitern, aber Sie können keine Angst haben, es zu versuchen.

2. Erfolgreiche Menschen gehen Risiken ein und verlieren.

"Ich habe in meiner Karriere mehr als 9.000 Schüsse verpasst. Ich habe fast 300 Spiele verloren. Es wurde mir 26 Mal vertraut, dass ich den Schuss, der das Spiel gewonnen hat, verpasst habe. Ich habe in meinem Leben immer und immer wieder versagt. Und deshalb habe ich Erfolg. “

Dieses Zitat von Michael Jordan hat mir viel über Risiko und Verlust gezeigt. Wenn Sie vor dem Scheitern davonlaufen, laufen Sie unvermeidlich vor dem Erfolg davon. Erfolgreiche Leute setzen alles auf die Linie. Sie riskieren Demütigung und Verlegenheit. Sie laufen Gefahr, andere zu enttäuschen. Sie riskieren alles – einschließlich ihrer Karriere – um ihre Ziele zu erreichen.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Karriere in die Höhe schnellen kann, müssen Sie bereit sein, einen Einbruch zu erleben. Und obwohl dies zu extremen Beschwerden und Ängsten führen kann, geht Erfolg mit Risiko einher, sodass Sie sich unwohl fühlen müssen. Erfolgreiche Menschen neigen zu Zweideutigkeit und Unsicherheit, weil sie wissen, dass sie verzweifelt sein müssen, um die größten Erfolge zu erzielen.

Wenn Sie erfolgreich sein wollen, stellen Sie fest, dass nichts Gewagtes wirklich nichts Gewonnenes bedeutet. Erfolgreiche Menschen müssen Risiken eingehen – finanzielle und berufliche sowie persönliche und berufliche.

3. Erfolgreiche Menschen wollen aufgeben.

"Du musst für das kämpfen, was du willst, denn was du willst, wird nicht für dich kämpfen!"

Demarjay Smith, Ellen DeGeneres Lieblings-Kindertrainerin, schlug es mit diesem Zitat auf die Nase. Es mag so scheinen, als würde es für Sie niemals passieren. Sie könnten das Gefühl haben, zu sinken, wenn Sie es nicht sind. Der Unterschied zwischen dem Verlieren und dem Verlieren liegt im Aufgeben. Erfolgreiche Menschen möchten manchmal aufgeben, genau wie alle anderen, aber sie tun es nicht, und Sie sollten es auch nicht tun.

Nimm es von dem 12-jährigen Demarjay und kämpfe für das, was du willst. Während sein Ziel ist, eine Ausbildung zu erhalten und körperliche Stärke zu entwickeln, ist das nicht der Punkt. Dein Ziel ist dein Ziel. Vielleicht möchten Sie ein Unternehmen gründen, befördert werden, Karriere machen, Manager werden, Lehrer werden, es in die C-Suite schaffen, ein Buch schreiben, ein berühmter Sänger, Schauspieler, Regisseur werden usw. Was sind Ihre Ziele? ? Was möchten Sie erreichen? Die Nachricht ist die gleiche, egal. Erfolgreiche Menschen stehen jeden Tag auf und kämpfen für das, was sie wollen.

Wenn Sie erfolgreich sein wollen, lernen Sie, tief nach der Kraft zu greifen, die in Ihnen steckt, damit Sie nicht aufgeben. Erfolgreiche Menschen haben manchmal Pannen, aber sie sammeln alles, was sie in sich haben, um letztendlich einen Durchbruch zu erzielen.

Der Durchbruch ist erstaunlich. Ich weiß aus eigener Erfahrung. Wenn du nach dem Sturz wieder aufstehst, wenn du versagst, aber immer noch drängst, um Erfolg zu haben, wenn du weinst, aber immer noch einen Grund zum Lachen findest und wenn du dachtest, du hättest nichts anderes zu geben, aber es trotzdem schaffst, aufzustehen und einen Fuß hinein zu setzen vor dem anderen. Das ist die Kraft, die du in dir hast, um es über die Linie zu schaffen und nicht aufzugeben.

4. Erfolgreiche Leute werden abgelehnt.

„Die meisten Ablehnungsängste beruhen auf dem Wunsch nach Zustimmung von anderen Menschen. Begründe dein Selbstwertgefühl nicht mit ihren Meinungen. " – Harvey Mackay

Das erste, woran ich denke, wenn ich das Wort Ablehnung höre, ist, dass jede einzelne Silbe weh tut. Ich hasse es. Ich wurde für so viele Dinge abgelehnt, dass ich es jetzt einfach als einen normalen Teil der Erfolgsreise betrachte. Trotzdem hasse ich es. Aber wenn wir die Wahl haben, abgelehnt zu werden oder nie das zu tun, was wir wollen; niemals nach dem fragen, was wir wollen; Niemals nach unseren Träumen greifen, dann ist es Ablehnung.

Erfolgreiche Menschen werden abgelehnt, aber sie lassen sich nicht davon abhalten. Sie unternehmen Schritte, um die Macht, die die Ablehnung über sie hat, einzuschränken, indem sie diese drei Dinge tun – (1) erwarten, dass sie abgelehnt werden, (2) sich selbst treu bleiben und (3) sich von klein gesinnten Menschen fernhalten.

Wenn Sie erfolgreich sein wollen, müssen Sie mit einer Ablehnung rechnen. Manchmal können die Leute Ihren Wert nicht erkennen. Manchmal können sie Ihre Brillanz nicht schätzen. Sie können Ihre Ziele nicht verstehen. Sie träumen nicht so wie Sie, und das ist in Ordnung. Umgib dich mit Menschen, die dich unterstützen. Anstatt zu versuchen, kleine Leute zu überzeugen, empfehle ich Ihnen, ein anderes Unterstützungssystem aufzubauen und neue Freunde zu finden, die an Sie glauben und Sie anfeuern.

Steh auf und besitze deine Kraft.

Sind Sie bereit, die Drecksarbeit zu leisten, die erforderlich ist, um Erfolg zu erzielen und aufrechtzuerhalten?

Wenn Sie einen anderen Job, einen anderen Chef oder eine andere Karriere wollen, was werden Sie dagegen tun? Wenn du dein Leben verändern willst, musst du aufstehen. Steh auf und setze einen Fuß vor den anderen. Steh auf und glaube an dich. Steh auf und tu etwas, um das Leben zu erschaffen, das du willst. Und lass dich niemals von jemandem – auch nicht von dir selbst – besiegen. Sie haben die Kraft, ein besseres Leben, eine bessere Karriere und ein besseres Ich zu schaffen. Sie haben das Zeug zum Erfolg.

Vergiss das niemals. In allem steckt Schmerz. Um anders zu werden, musst du anders sein. Um mehr zu erreichen, müssen Sie mehr tun. Und das dreckige kleine Geheimnis ist, dass erfolgreiche Menschen den Schmerzen, Risiken, Misserfolgen und Ablehnungen des Lebens nicht entgehen können. Ganz im Gegenteil. Erfolgreiche Menschen umarmen sie tatsächlich, und so erzielen sie in erster Linie Erfolg.