Apple TV + Vs. Disney +: Welcher Videoservice wird der Beste sein?


warum Disney und HBO nicht wollen, dass Sie Familie binge

Bis vor kurzem hatte Netflix (und in geringerem Maße auch Hulu und Amazon Prime Video) wenig ernsthaften Wettbewerb. Die Streaming-Videolandschaft steht jedoch aufgrund der Einführung zahlreicher neuer Streaming-Dienste vor einer seismischen Verschiebung. Damit könnte Netflixs Position als König tatsächlich unter Belagerung geraten.

In diesem Fall vergleichen wir die neuen Konkurrenten Apple TV + und Disney +, zwei brandneue Dienste, die im November mit einigen beeindruckend aussehenden, originellen und exklusiven Inhalten auf den Markt kommen, um mit allen von Netflix bis HBO zu konkurrieren. Da noch keiner der Dienste gestartet wurde, ist dies ein sehr flüchtiger erster Blick. Wir werden diesen Beitrag bis und nach jedem Start des Dienstes aktualisieren. Schauen wir uns diese beiden im Detail an und sehen, welches (wenn auch nicht) es wert ist, Ihrem Streaming-Katalog hinzugefügt zu werden.

Preis

Erscheinungsdatum von Apple TV Plus | Apple September 2019 Veranstaltungs-Keynote
Julian Chokkattu / Digitale Trends

Wir wissen jetzt, dass die Strategie von Apple – zumindest für den Start – darin besteht, alle anderen Streaming-Player preislich zu unterbieten. Entsprechend der Verpflichtung von Apple, die Dinge einfach zu halten, wird es bei der Einführung des Dienstes am 1. November nur ein Abonnement geben: 5 US-Dollar pro Monat für alles, was der Dienst anbietet.

Mit einer siebentägigen kostenlosen Testversion können Sie den Service überprüfen, um festzustellen, ob er für Sie geeignet ist, bevor Sie mit der Zahlung beginnen. Bis zu sechs Familienmitglieder können sich ein Apple TV + -Abonnement teilen, obwohl Apple noch nicht bestätigt hat, ob alle sechs gleichzeitig streamen können. Interessanterweise nutzt Apple in den Anfängen von Apple TV + seine Hardware, um Anmeldungen voranzutreiben. Wenn Sie nach dem 10. September ein neues iPhone, Mac, iPad oder Apple TV kaufen, erhalten Sie ein Jahr Apple TV + kostenlos.

Disney + verwendet dieselbe All-Inclusive-Strategie für seine Abonnements, ist jedoch mit 7 USD pro Monat oder 70 USD pro Jahr etwas teurer. Für diese Gebühr erhalten Sie den gesamten Disney + -Katalog, vier gleichzeitige Streams und bis zu sechs verschiedene Benutzerprofile. Sie können $ 5 pro Monat sparen, wenn Sie das Kombiangebot von Disney mit ESPN und Hulu nutzen.

Apple TV + ist mit 4 USD monatlich weniger als Netflix 'billigsten Plan und, was in diesem Vergleich noch wichtiger ist, mit 2 USD weniger als Disney + die billigste Option der drei Dienste. Wenn es darum geht, wie viel Sie für das ausgeben, was Sie ausgeben, liegt Apple TV + weit zurück.

Inhalt

Wunder vp der visuellen Effekte spricht Iron Man 3 Tech 2

Apple hat ein großes Talent für die Entwicklung seiner Apple TV + -Originalsendung mit Namen wie Oprah, Steven Spielberg und J.J. Abrams alle bestätigt. Frühe Blicke auf Anhänger für Serien wie Sehen und Die Morgenshow Bestätigen Sie mit Sicherheit, dass die Produktionswerte den besten entsprechen, die Hollywood derzeit schafft.

Leider ist die Anzahl der versprochenen Shows immer noch bemerkenswert niedrig, und obwohl die Namen dahinter bekannt sind, sind die Charaktere und Geschichten für ein Massenpublikum nicht getestet. Auch wenn Apple mit seinen neuen Shows den Produktionswert und die Qualität der besten Dienste erreichen kann, wird es mehr brauchen – a Menge mehr – um seine Kunden zufrieden zu stellen.

Disney + hat hier einen enormen Vorteil, da es die Tiefen von Disney, Pixar, LucasFilm und Marvel Studios umfangreichem Katalog an Filmen und TV-Shows ausloten kann. Dies sind einige der beliebtesten Titel aller Zeiten Krieg der Sterne, Spielzeuggeschichte, Die Rächer) und vieles mehr sowie mit Spannung erwartete neue Serien wie die des Star Wars-Universums Der Mandalorianer.

Insgesamt werden voraussichtlich rund 7.000 Folgen von Fernsehserien und 400 bis 500 Filme auf dem Dienst verfügbar sein, wenn es startet. Vergleicht man das mit den 10 oder weniger von Apple, so sieht man ein krasses Ungleichgewicht von unschätzbarem Wert.

Insbesondere wenn Sie einen dieser Dienste als Ersatz für Netflix oder einen Ihrer anderen Streaming-Dienste in Betracht ziehen, ist Disney + der naheliegende Weg.

Geräteunterstützung

Apple TV 4k Veranstaltungsankündigung Presse Hardware TV

Zum Start können Disney + -Abonnenten auf iOS, Apple TV (tvOS), Google Chromecast, Android, PlayStation 4, Roku und Xbox One fernsehen. Der einzige große Abwesende ist die Fire-TV-Plattform von Amazon, die noch bestätigt werden muss. Mit Ausnahme von Android TV und Roku wurden keine Smart-TV-Plattformen (wie Samsung, Vizio oder LG) angekündigt. Wenn Sie jedoch eines der neueren Modelle besitzen, das mit AirPlay 2 oder der Apple TV-App ausgestattet sein wird, haben Sie jetzt eine andere Möglichkeit, auf den Dienst zuzugreifen.

Apple sagt, dass "wenn Sie ein iPhone, iPad, Mac oder Apple TV haben, Sie bereits die Apple TV-App haben", was der beste Weg ist, Apple TV + anzusehen. Es kann jedoch einige Einschränkungen geben, auf welchen Apple-Geräten Sie den Dienst tatsächlich sehen können.

Beispielsweise müssen Sie eine aktuelle Version der Unternehmenssoftware verwenden, insbesondere iOS 12.3 oder höher, tvOS 12.3 oder höher und macOS Catalina für abonnieren auf Apple TV +. Apple hat jedoch nicht offiziell bestätigt, dass diese Software ein Muss ist. Wenn dies der Fall ist, kann dies bedeuten, dass das iPad der 4. Generation und älter, das iPhone der 5. Generation und älter, der iPod Touch der 5. Generation und die 1. und 2. Generation von Apple TVs nicht zur Apple TV + -Party eingeladen werden.

Außerhalb von Apples eigenen Geräten gibt es eine Reihe von Produkten von Drittanbietern, die mit Apple TV + kompatibel sein werden, darunter die Modelle 2018 und 2019 der Smart-TVs von Samsung. Vizio, LG, Roku und Amazon Fire TVs wurden der Liste hinzugefügt, ebenso wie Sony TVs, die das Android TV-Betriebssystem verwenden, aber es wurden noch keine offiziellen Startdaten veröffentlicht. Schließlich können Sie Apple TV + mit Safari, Chrome oder Firefox über das Internet streamen.

Derzeit wird Disney + anscheinend eine größere Auswahl an Geräten beim Start unterstützen, darunter Chromecast, PlayStation und Xbox – alles sehr große Ausfälle aus dem Apple-Sortiment.

Benutzererfahrung, Audio und Video

Apple neue TV-App ios tvos Beta 6

Apples TV-App, die bereits auf seinen Apple TV-Set-Top-Boxen und iOS-Geräten verfügbar ist, ist die Heimat von Apple TV + (und allen anderen von Ihnen abonnierten Videodiensten von Drittanbietern) und ist logisch aufgebaut Benutzeroberfläche mit einfacher Navigation, egal ob auf einem iPhone oder einem 65-Zoll-4K-Fernseher.

Alle Apple TV + -Inhalte werden in den relevanten Kategorien angezeigt. Sie können Titel als Favoriten hinzufügen, auf einem Gerät die Wiedergabe starten und auf einem anderen fortfahren. Außerdem erhalten Sie Empfehlungen, die auf Ihren speziellen Geschmack zugeschnitten sind. Alle Originalproduktionen von Apple sind mit Dolby Vision HDR- und Dolby Atmos-Soundtracks in einer Auflösung von bis zu 4K verfügbar, wenn sie auf kompatiblen Geräten angezeigt werden. Es sollte fantastisch aussehen und klingen, besonders auf einem großen Bildschirm mit einer speziellen Soundbar oder Heimkino-Lautsprechern.

Nicht zu übertreffen, Disney + wird auf ausgewählten Titeln und Geräten, die diese Formate unterstützen, auch in 4K, Dolby Vision und Dolby Atmos verfügbar sein. Praktisch alle Filme der letzten 10 Jahre sollten sich dafür qualifizieren, ältere Titel jedoch möglicherweise nicht.

Im Gegensatz zu Apple TV + können Sie Disney + in einer Vielzahl von Benutzerkontexten erleben. Sie können eine eigenständige Disney + App für Plattformen wie iOS oder Android herunterladen und verwenden. Wenn Sie ein Hulu-Abonnent sind, können Sie sich Disney + -Inhalte in Ihrer bevorzugten Hulu-Benutzerumgebung ansehen. Da Disney + mit Apples TV-App kompatibel sein wird, können Sie es mit der gleichen Benutzererfahrung wie Apple TV + abonnieren und ansehen.

Wir sind der Meinung, dass Disney + aufgrund seiner vielfältigen Nutzererlebnisse hier einen Vorteil bietet. Wenn es nicht gut verwaltet wird, kann es jedoch auch zu Fragmentierungen und Verwirrung kommen. Wir müssen abwarten und sehen.

Fazit

Es ist eine gewisse Ironie, zwei Video-Streaming-Dienste zu vergleichen, die noch nicht gestartet wurden. Daher werden wir im Moment keine Gewinner nennen. Aber es ist bereits ziemlich offensichtlich, dass es trotz der höheren monatlichen Gebühr von Disney + ein weitaus überzeugenderer Dienst sein wird als Apple TV + – zumindest zum Start und für die unmittelbare Zukunft.

Wir werden diesen Vergleich erneut prüfen, sobald wir die Gelegenheit hatten, beide Dienste auf den Prüfstand zu stellen. Besuchen Sie uns daher im November für unsere Analyse nach dem Start.

Empfehlungen der Redaktion