Apple Watch Series 5: Immer noch das Beste?


Apple Watch Series 5 Bewertung applewatchseries5 1

Apple Watch Series 5 zum Anfassen: Immer noch das Beste

"Die Apple Watch Series 5 ist auf dem besten Weg, die beste Smartwatch zu werden."

  • Always-on-Display verbessert die Benutzerfreundlichkeit

  • Tonnenweise zu personalisierende Optionen

  • Bequemes, elegantes Design

  • watchOS 6 bietet zahlreiche neue Funktionen

  • Das EKG ist immer noch wegweisend

Apple musste keine Apple Watch Series 5 herstellen, da die Series 4 im vergangenen Jahr in Bezug auf Funktionen, App-Unterstützung und Gesamtpolitur der Konkurrenz immer noch weit voraus ist. Aber warum dort aufhören? Die neue Serie 5 verfügt über ein ständig eingeschaltetes Display, wodurch die beste Smartwatch noch besser wird.

Immer auf dem Bildschirm, mehr Falloptionen

Apple ist spät dran mit einem ständig aktiven Smartwatch-Display. Die Wear OS-Smartwatches von Google bieten diese Funktion bereits seit Jahren an. Bei früheren Apple Watches wurde sie sogar sehr übersehen. Aber jetzt ist es endlich soweit und die Apple Smartwatch steht hoch im Kurs.

Das Umschalten vom Hauptbildschirm auf das ständig aktive Display ist ein Kinderspiel, und in diesem neuen Modus ist die Uhrzeit immer noch leicht einzusehen. Sie müssen nicht jedes Mal das Handgelenk anheben oder auf den Bildschirm tippen, wenn Sie etwas auf der Uhr sehen möchten, unabhängig davon, ob dies die Uhrzeit oder Ihre Fitnessdaten sind.

Apple-Watch-Serie-5
Julian Chokkattu / Digitale Trends

Es löst ein echtes Problem. Wenn ich in der U-Bahn stehe, summt meine Uhr oft. Ich kann nicht sehen, worum es in der Warnung geht, ohne mein Guthaben zu gefährden. Mit der Apple Watch Series 5 ist dies kein Problem mehr.

Besser noch, der ständig eingeblendete Bildschirm bedeutet keine schlechtere Akkulaufzeit. Apple sagt, Sie sollten die gleiche 18-Stunden-Akkulaufzeit für die Serie 5 sehen. Ich denke, Apple hätte noch einen Schritt weiter gehen und die Akkulaufzeit der Smartwatch dramatisch verlängern können, wie es bei den neuesten iPhones der Fall war. Ich wünsche mir zu viel.

Ein großer Teil der Fähigkeit von Apple, die Akkulaufzeit trotz ständig eingeschaltetem Bildschirm aufrechtzuerhalten, beruht auf dem LTPO-Display, das die Bildwiederholfrequenz von 60 Hz auf 1 Hz umschaltet und so einen geringeren Stromverbrauch ermöglicht.

Der ständig eingeblendete Bildschirm bedeutet keine längere Akkulaufzeit.

Die Apple Watch Series 5 wird weiterhin in den Gehäusegrößen 40 mm und 44 mm angeboten. Außerdem stehen neue Zifferblätter zur Auswahl. Es gibt jetzt vier Gehäusematerialien: Aluminium (zu 100% recycelt), Edelstahl, Titan und Keramik. Keramik kehrt zurück und ist wohl die beste Wahl, vor allem in der weißen Farbe. Die Titanoption ist neu und zwar langlebiger (und teurer), ich habe jedoch keine merklichen Unterschiede zwischen ihr und den Modellen aus Aluminium und Edelstahl festgestellt.

Genau wie die Serie 4 liegt die Apple Watch Serie 5 angenehm am Handgelenk, ist leicht und hat ein schmales Profil, so dass sie sich leicht unter Hemdmanschetten verstecken kann. Die austauschbaren Bänder sind kinderleicht auszutauschen und es gibt viele Bandoptionen zur Auswahl.

Eingebauter Kompass, Zugang zu Rettungsdiensten

Ein eingebauter Kompass klingt vielleicht nicht nach einer großen Sache, aber wenn Sie häufig mit der Apple Watch navigieren, werden Sie sich über eine noch genauere Positionierung freuen. In meiner kurzen Zeit mit der neuen Kompass-App sah die Positionierung genau aus, als ich mich in verschiedene Richtungen bewegte.

Apple-Watch-Serie-5
Julian Chokkattu / Digitale Trends

Das Schöne daran ist, dass dieser Kompass bereits mit Apps von Drittanbietern funktioniert. Ich habe den Horizont mit meinem Handgelenk gescannt, um Sternbilder mit einer App namens "Nachthimmel" zu sehen. es hat einwandfrei funktioniert.

Dies ist nicht die einzige Neuerung. Sie können bereits auf Notdienste zugreifen, indem Sie bei vorhandenen Apple Watch-Modellen den Ein- / Ausschalter gedrückt halten. Jetzt erweitert Apple die Funktion, um überall auf der Welt zu funktionieren, da die Uhr automatisch eine Verbindung zu lokalen Notdiensten herstellen kann, wo immer Sie sich befinden. Wenn Sie das Mobilfunkmodell haben, funktioniert es auch, wenn Sie Ihr iPhone nicht bei sich haben. Es ist eine praktische Ergänzung, die die Apple Watch zu einem lohnenswerten Trip-Buddy macht.

Genauso großartige Funktionen und watchOS 6 bietet noch mehr

Mit der Apple Watch Series 5 gibt es nicht viel Neues – Sie haben immer noch Zugriff auf das Elektrokardiogramm der Series 4 -, aber ohne auf die neuen Funktionen von watchOS 6, der nächsten Version von Apples Smartwatch-Betriebssystem, einzugehen. WatchOS 6 enthält Cycle, eine neue Periodenverfolgungs-App, sowie Noise, eine App, mit der Sie die Lautstärke Ihrer Umgebung messen können. Außerdem gibt es endlich einen speziellen App Store auf der Apple Watch, sodass Sie die App nicht auf Ihrem iPhone installieren müssen, um auf die Watch zuzugreifen. Sie können alle neuen Funktionen von watchOS 6 in unserem Handbuch nachlesen.

All dies wird von einem neuen Prozessor angetrieben, der wahrscheinlich als Apple Watch S5-Chip bezeichnet wird, obwohl Apple den Namen nicht bestätigt hat. Die Bedienung der Uhr ist im Gegensatz zu den meisten Wear OS-Smartwatches reibungslos.

Preis und Verfügbarkeit

Die Apple Watch Series 5 kostet 399 US-Dollar für das GPS-Aluminiummodell und 499 US-Dollar für die Handy-Aluminiumversion (Sie müssen auch einen monatlichen Datentarif von Ihrem Mobilfunkanbieter bezahlen). Der Preis steigt, wenn Sie sich für verschiedene Gehäusematerialien entscheiden: Titan ab 799 USD und Keramik ab 1.299 USD. Sie können es jetzt vorbestellen und der Verkauf beginnt am 20. September.

Wenn Sie Probleme bei der Auswahl eines Modells haben, hat Apple auf seiner Website eine neue Funktion namens Apple Watch Studio, mit der Sie die Uhr von Grund auf neu erstellen und Größe, Material und Armband auswählen können, während Sie alle Optionen durchgehen. Es erinnert mich an den Moto Maker von Motorola für sein ursprüngliches Moto X-Smartphone, was eine gute Sache ist.

Einpacken

Die größte Lücke in der Apple Watch Series 5 ist das Nachverfolgen des Schlafes, zumal es Unmengen von Gerüchten gab, die darauf hindeuten, dass die neue Uhr dieses Feature enthält. Die Samsung Galaxy Watch-Reihe und die meisten Fitbit-Geräte verfolgen den Ruhezustand. Mit all den Sensoren, die in der Apple Watch enthalten sind, dürfte sie mehr als leistungsfähig sein. Vielleicht versucht Apple zuerst, die Akkulaufzeit zu verkürzen, bevor die Funktion hinzugefügt wird. Was auch immer der Grund sein mag, es ist längst überfällig.

Trotz des Mangels an Schlaf-Tracking ist die Apple Watch Series 5 immer noch auf dem besten Weg, die beste Smartwatch überhaupt zu werden.

Empfehlungen der Redaktion