Arten von Small Business Loans, die Sie verwenden können


Arten von Kleinkrediten

Traditionell bat ein Unternehmen, das Geld benötigte, eine Bank um einen Kredit.

Banken können immer noch hervorragende Kreditoptionen anbieten, aber Unternehmer haben jetzt die Möglichkeit, Kredite zu vergeben mehrere andere Möglichkeiten zum Ausleihen.

Werfen wir einen Blick auf diesen immer diversifizierter werdenden Markt für Geschäftskredite.

Grundlegende Arten von Small Business Loans

Arten von Kleinkrediten "width =" 300 "height =" 200 "Herkömmliche Geschäftskredite machen immer noch einen hohen Prozentsatz der Geschäftskredite aus und bieten einen hervorragenden Ausgangspunkt, wenn wir andere Produkte vergleichen.

Traditionelle Geschäftskredite umfassen:

  1. Laufzeitdarlehen
  2. SBA-Darlehen
  3. Kreditlinien
  4. Ausrüstungsdarlehen

Laufzeitdarlehen

Brick-and-Mortar-Banken und Online-Banken bieten standardmäßige Geschäftskredite an, die wie Hypotheken für Eigenheime funktionieren.

Ein Unternehmen leiht sich einen großen Betrag aus – oftmals 1 Million US-Dollar oder mehr – und tilgt den Kredit dann innerhalb des festgelegten Zeitraums, der als Laufzeit bezeichnet wird.

Erwarten Sie, dass Sie während des Antragsverfahrens Sicherheiten stellen, z. B. geschäftliches Eigentum. Seien Sie bereit, genau mitzuteilen, wie Sie das Geld ausgeben, und zu dokumentieren, wie das Darlehen Ihrem Unternehmen zum Wachsen verhilft.

  • Wo bekommt man: Ihre Lieblingsnachbarschaftsbank oder Kreditgenossenschaft; Gute Online-Auswahlmöglichkeiten sind: Glaubwürdigkeitskapital, Währungskapital und Street Shares.

SBA-Darlehen

Genau wie bei Hypothekendarlehen unterstützt die Bundesregierung Kredite für kleine Unternehmen über die Small Business Administration.

SBA-Kredite helfen Unternehmen, auf große Geldsummen zuzugreifen, um Kapital zu investieren oder Immobilien für Ihr Unternehmen zu kaufen.

Als Garant des Bundes hat die SBA strenge Richtlinien, die Kreditnehmer befolgen müssen, um eine Finanzierung zu erhalten. Nachdem Sie die Bürokratie überwunden haben, kann Ihr Unternehmen von niedrigeren Zinssätzen und Laufzeiten für Geschäftstransaktionen mit einer Laufzeit von bis zu 25 Jahren profitieren.

  • Wo bekommt man: Ihre örtliche Bank oder Kreditgenossenschaft kann Ihnen helfen, wenn sie von der SBA autorisiert wurde und Erfahrung mit der Kreditvergabe hat. Online: Fragen Sie bei SmartBiz oder Live Oak nach.

Kreditlinien

Eine Kreditlinie kann einem Unternehmen helfen, das Cashflow benötigt, jedoch keine spezifischen Expansionspläne hat.

Kreditlinien funktionieren eher wie Kreditkarten: Sie benötigen keine Sicherheiten, und die Kreditnehmer können bei Bedarf auf Gelder zugreifen, anstatt auf einmal.

Diese vorteilhaften Eigenschaften sind mit Kosten verbunden: höhere Zinssätze und laufende Wartungsgebühren.

Dennoch kann ein Unternehmen mit einer Kreditlinie Geld sparen, indem es nur das leiht, was benötigt wird.

  • Wo bekommt man: Auch hier sollte Ihre Nachbarschaftsbank Optionen haben. Entscheiden Sie sich für die niedrigste Zins- und Gebührenstruktur. Schauen Sie sich online Kabbage oder Street Shares an.

Ausrüstungsdarlehen

Unternehmen, die auf teure Geräte oder moderne Computernetzwerke angewiesen sind, finanzieren diese Anschaffungen häufig mit Ausrüstungsdarlehen.

Sie können das Gerät selbst als Sicherheit verwenden und so die Fremdkapitalkosten niedrig halten.

Unternehmen sollten sicherstellen, dass die Laufzeit des Kredits nicht über die Lebensdauer des Geräts hinausgeht.

Bei sachgemäßer Verwendung können Ausrüstungsdarlehen Ihr Unternehmen vor hohen Infrastrukturkosten schützen und Ihnen gleichzeitig Zugang zu modernster Hardware verschaffen, um das Wachstum Ihres Unternehmens zu fördern.

  • Wo bekommt man: OnDeck, Ascentium Capital, Währung

Sonstige Kreditoptionen für Unternehmen

Einige Unternehmen benötigen flexiblere Optionen.

Hier ist eine kurze Liste:

  1. Peer-to-Peer-Kredite
  2. Rechnungsfaktor
  3. Rechnungsfinanzierung
  4. Kreditkarten
  5. Händler-Barvorschuss

Peer-to-Peer-Darlehen (P2P)

Peer-to-Peer-Kredite umgehen die traditionelle Rolle der Banken. Ihr Unternehmen würde einen Antrag bei einer P2P-Site wie Funding Circle oder Lending Club einreichen.

Im Falle einer Genehmigung würde das Darlehen von den Investoren des Standorts finanziert.

Als Kreditnehmer müssten Sie den Kredit noch rechtzeitig zurückzahlen, könnten aber auch einen niedrigeren Zinssatz erhalten und schneller auf Geld zugreifen.

  • Führende Anbieter: Lending Club, Förderkreis

Rechnungsfaktor

Wenn Ihr Unternehmen eine schwierige Phase erreicht hat, Sie jedoch Erleichterung in Form von fälligen Kundenrechnungen feststellen können, können Sie durch Rechnungs-Factoring früher auf diese Gelder zugreifen.

Ein Rechnungs-Factoring-Unternehmen kann Ihre unbezahlten Rechnungen bei Ihnen gegen eine Gebühr „kaufen“. Anschließend ist das Unternehmen für den Einzug der Rechnungen zur Rückzahlung Ihrer Schulden verantwortlich.

  • Online-Optionen: Bluevine, Fundbox

Rechnungsfinanzierung

Rechnungsfinanzierung funktioniert wie Rechnungs-Factoring, außer dass Sie die Kontrolle über Ihre nicht bezahlten Rechnungen behalten. Sie verwenden die fälligen Rechnungen als Sicherheit für ein Darlehen.

Wenn Sie dann die Rechnungen einziehen, zahlen Sie das Darlehen zurück.

Viele Geschäftsinhaber bevorzugen diese Methode, da ihre Kunden nicht wissen, dass ihre Rechnungen als Sicherheit verwendet wurden.

Rechnungsfinanzierung ist tendenziell teurer und etwas komplexer als Rechnungsfactoring.

  • Online-Optionen: Kabbage, Funding Circle, OnDeck Capital

Kreditkarten

Manchmal bietet eine einfache Geschäftskreditkarte die finanzielle Flexibilität, die Ihr Unternehmen benötigt.

Achten Sie wie bei einer Verbraucherkreditkarte auf niedrigere Zinssätze und zahlen Sie Ihr Guthaben nach Möglichkeit jeden Monat aus.

Bargeldvorschüsse von Händlern

Wenn Sie ein Einzelhändler sind oder Kreditkartenzahlungen akzeptieren, erhalten Sie möglicherweise einen Vorschuss von Ihrem Kredit- oder Debitkartenanbieter.

Sie zahlen das Geld nach und nach zurück, indem Sie Ihrem Kartenverarbeiter einen Prozentsatz jeder Kredit- oder Debitkartentransaktion zuweisen.

Bei einigen Diensten können Sie Ihr Guthaben auch per Banküberweisung bezahlen.

Mit dieser Methode können Sie fast sofort Bargeld erhalten, aber die Gebühren und die verlängerte Amortisation können Ihren Cashflow für lange Zeit beeinträchtigen.

Optionen für Existenzgründungsdarlehen

Mit Ausnahme von Peer-to-Peer-Krediten dienen die oben genannten Kreditprodukte in erster Linie bestehenden Geschäftsinhabern.

Ein Start-up würde es schwer haben, einen befristeten Kredit oder sogar einen SBA-Kredit zu bekommen.

Wenn Sie eine Idee haben, aber eine Finanzierung benötigen, erwägen Sie Optionen wie:

  1. Nach Hilfe fragen
  2. Mikrokredite
  3. Crowdfunding
  4. Persönliche Darlehen
  5. Ersparnisse
  6. Zuschüsse

Nach Hilfe fragen

Haben Sie Freunde oder Verwandte, die an einer Investition in Ihre Geschäftsidee interessiert sind?

Sie werden überrascht sein, wie viel Sie erhalten können, wenn Sie bereit sind zu fragen.

Mikrokredite

Wenn Sie vorhaben, ein Unternehmen in einem unterentwickelten Gebiet zu gründen, erkundigen Sie sich bei der Handelskammer oder Ihrer Stadtverwaltung nach Mikrokrediten.

Diese Kleinkredite – in der Regel zwischen ein paar Tausend US-Dollar und etwa 50.000 US-Dollar – bringen Ihre Idee möglicherweise nicht zum Laufen, können jedoch dazu beitragen, einen Mietvertrag abzuschließen oder Computer zu kaufen.

Da gemeinnützige Organisationen diese Programme verwalten, sollten Sie mit guten Konditionen rechnen, aber mit ein wenig Bürokratie.

  • Wie kommt man: Wenden Sie sich an Ihre lokale Bank, Ihre Kreditgenossenschaft oder erkundigen Sie sich bei Ihrer lokalen Regierung nach Programmen. Wenn Sie ein Veteran sind, finden Sie möglicherweise veteranenspezifische Mikrokreditprogramme in Ihrer Nähe.

Crowdfunding

Crowdfunding ähnelt der P2P-Kreditvergabe, jedoch ohne Amortisationsbedingungen. Durch Equity-Crowdfunding von Websites wie Kickstarter können Nutzer kleine Beträge in Ihr Unternehmen investieren.

Im Gegenzug erwarten sie, dass ihre Investition wächst, wenn Ihr Unternehmen wächst.

Das Crowdfunding von Prämien bietet einen weniger formellen Ansatz: Die Mitarbeiter können in Ihr Unternehmen investieren, um in Zukunft weniger definierte Prämien wie Gratiswaren zu erhalten.

Wenn Sie eine der beiden Arten von Crowdfunding anstreben, können Sie durch das Teilen Ihrer Vision und Ihrer Leidenschaft mehr Investoren zur Hilfe bewegen.

Privatkredit oder Ihre Ersparnisse

Wenn Sie genug an Ihre Idee glauben, um Ihr eigenes Geld aufzubessern, können Sie Ihr eigener Investor werden.

Ebenso können Sie Geld über einen Privatkredit oder eine zweite Hypothek leihen und die Mittel in Ihr Unternehmen investieren.

Keine dieser Ideen ist in der Regel als solide finanzielle Entscheidung zu qualifizieren, aber Sie haben die Freiheit, selbst zu entscheiden, ob es sich lohnt, das Risiko für Ihre Geschäftsidee einzugehen.

Berücksichtigen Sie alle Aspekte und Herausforderungen Ihres Unternehmens, bevor Sie investieren.

Zuschüsse

Es ist normalerweise ein langer Weg, aber gemeinnützige Organisationen gewähren Unternehmen manchmal Startgelder, wenn sie an die Mission und Vision des Unternehmens glauben.

Sie müssen möglicherweise einen Aufsatz schreiben, um ein Stipendium zu beantragen, aber wenn Sie die richtige Grundlage finden, kann sich die Arbeit auszahlen.

Finden Sie eine passende Leihmöglichkeit

Wenn Ihr neues oder bestehendes Unternehmen mehr Cashflow benötigt, gibt es keinen Zweifel: Es ist Zeit, Maßnahmen zu ergreifen.

Denken Sie daran, welche Maßnahmen Sie jetzt ergreifen, um die Zukunft und Gegenwart Ihres Unternehmens zu beeinflussen.

Ihre Hauptaufgabe: Ausgleich vorhandener Gewinne gegen zukünftige Verluste.

Suchen Sie nach dem Kreditprodukt, mit dem Sie jetzt den größten Cashflow erzielen und später weniger Opfer bringen können.