OpenFin sammelt 17 Millionen US-Dollar für das Finanz-Betriebssystem TechCrunch


OpenFin, das Unternehmen, das das Betriebssystem für die Finanzdienstleistungsbranche bereitstellen möchte, hat im Rahmen einer von Wells Fargo angeführten Series C-Runde mit Beteiligung von Barclays und bestehenden Investoren, darunter Bain Capital Ventures, JP Morgan und Pivot Investment Partners, Finanzmittel in Höhe von 17 Mio. USD aufgebracht . Zu den früheren Anlegern von OpenFin zählen auch DRW Venture Capital, Euclid Opportunities und NYCA Partners.

Vergleicht sich mit dem "OS of Finance" OpenFin Ziel ist es, die Betriebsschicht zu sein, auf der die von Finanzdienstleistungsunternehmen verwendeten Anwendungen wie iOS oder Android für Ihr Smartphone erstellt und gestartet werden.

Das OpenFin-Betriebssystem bietet drei Schlüssellösungen, die in der Finanzdienstleistungsbranche bisher noch nicht auf Ihrem Mobiltelefon vorhanden waren: einfachere Bereitstellung von Apps für Endbenutzer, schnelle Sicherheitsgarantien für Anwendungen und Interoperabilität.

Händler, Analysten und andere Finanzdienstleistungsmitarbeiter verwenden häufig mehrere separate Plattformen gleichzeitig, um Informationen zu beschaffen und schnell mehrere Transaktionen auszuführen. In der Vergangenheit haben die von Finanzdienstleistern verwendeten Desktop-Anwendungen – wie Handelsplattformen, Datenlösungen oder Risikoanalysen – jedoch nicht miteinander kommuniziert. Funktionen, die in einer Anwendung ausgeführt wurden, wurden in externen Anwendungen nicht erkannt oder widergespiegelt.

„Auf meinem Handy kann ich in meiner Kalender-App auf eine Adresse tippen, wodurch Google Maps geöffnet wird. Vielleicht buche ich bei Google Maps einen Uber . Von Uber aus teile ich meinen Echtzeitstandort in Nachrichten mit meinen Freunden. Das sind vier verschiedene Apps, die auf meinem Handy zusammenarbeiten “, erklärte OpenFin-CEO und Mitbegründer Mazy Dar TechCrunch. Diese funktionsübergreifende Funktionalität hat in Finanzdienstleistungen lange gefehlt.

Infolgedessen können Mitarbeiter wertvolle Zeit verlieren – was in der Welt der Finanzdienstleistungen häufig Geld kostet -, da sie mit mehreren Bildschirmen jonglieren und sich wiederholende Prozesse in verschiedenen Anwendungen ausführen.

Darüber hinaus haben Großbanken, institutionelle Investoren und andere Finanzunternehmen traditionell nativ installierte Anwendungen in langwierigen Prozessen implementiert, die oft Monate in Anspruch nehmen. Dabei wurden langwierige Paketierungs- und Sicherheitsprüfungen durchgeführt, die letztendlich nicht verhindern, dass die Software tatsächlich auf das lokale System zugreift.

OpenFin CEO und Mitbegründer Mazy Dar (Bild via OpenFin)

Als ehemalige Analysten und Händler bei großen Finanzinstituten haben Dar und sein Mitbegründer Chuck Doerr (jetzt Präsident und COO von OpenFin) diese Hauptprobleme erkannt und beschlossen, eine gemeinsame Plattform zu schaffen, die funktionsübergreifende und sofortige Bereitstellung ermöglicht. Und da Apps auf OpenFin nicht auf lokale Dateisysteme zugreifen können, können Banken die Sicherheit besser gewährleisten und langwierige, aber ineffektive Sicherheitsüberprüfungsprozesse vermeiden.

Und das von OpenFin angebotene Wertversprechen scheint ziemlich überzeugend zu sein. OpenFin kann auf eine beeindruckende Anzahl von Kunden verweisen, die seine Plattform nutzen, darunter mehr als 1.500 große Finanzunternehmen, fast 40 führende Anbieter und 15 der 20 größten Banken der Welt.

Auf dem Betriebssystem wurden mehr als 1.000 Anwendungen erstellt, wobei OpenFin jetzt auf mehr als 200.000 Desktops bereitgestellt wird – ein bemerkenswerter Meilenstein, da das beliebte Bloomberg-Terminal, das von Finanzinstituten und Wertpapierfirmen überall verwendet wird, auf rund 300.000 Desktops bereitgestellt wird .

Seit der Ausweitung der Serie B im Februar 2017 haben sich die Bereitstellungen von OpenFin mehr als verdoppelt. Die Mitarbeiterzahl des Unternehmens hat sich verdoppelt und die Präsenz in Europa verdreifacht. Anfang dieses Jahres startete OpenFin auch die OpenFin Cloud Services-Plattform, mit der Finanzunternehmen ihre eigenen lokalen App-Stores für Mitarbeiter und Kunden eröffnen können, ohne eine einzige Codezeile zu schreiben.

Bisher hat OpenFin insgesamt 40 Millionen US-Dollar an Risikofinanzierungen aufgebracht und plant, das Kapital aus der letzten Runde für zusätzliche Einstellungen zu verwenden und seine Präsenz auf weitere Desktops auf der ganzen Welt auszudehnen. Langfristig hofft OpenFin, die entscheidende Betriebsinfrastruktur zu werden, auf der alle Entwickler von Finanzanwendungen Innovationen entwickeln.

"Apfel und Googles mobile Betriebssysteme und App Stores haben mehr als eine Million Apps ermöglicht, die unser Leben grundlegend verändert haben “, sagte Dar. "OpenFin OS und unsere neuen App Store-Services ermöglichen die nächste Generation von Desktop-Apps, die unsere Arbeitsweise bei Finanzdienstleistungen verändern."

Schnappen Sie sich diese Premium-Bang & Olufsen-Kopfhörer für fast die Hälfte


Die H4-Bluetooth-Over-Ear-Kopfhörer von Bang & Olufsen sind das Premium-Audioerlebnis, auf das Sie gewartet haben.

Kann
19, 2019

1 min lesen

Offenlegung: Unser Ziel ist es, Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die Sie unserer Meinung nach interessant und nützlich finden. Wenn Sie sie kaufen, kann Entrepreneur einen kleinen Teil der Einnahmen aus dem Verkauf von unseren Handelspartnern erhalten.


Wenn Sie immer noch billige kabelgebundene Kopfhörer in der Drogerie kaufen, ist es Zeit für ein Upgrade. Die Audioqualität hat sich in den letzten Jahren sprunghaft verbessert, und Bluetooth-Kopfhörer werden schnell zur Norm. Bang & Olufsens H4 Bluetooth-Over-Ear-Kopfhörer sind ein High-End-Ersatz für Ihre ausgefransten kabelgebundenen Kopfhörer.

Die H4-Bluetooth-Over-Ear-Kopfhörer sind so konzipiert, dass sie fantastisch aussehen, sich anfühlen und klingen. Außerdem umhüllen Ledertassen Ihre Ohren mit sattem, natürlichem Klang. Sie dauern 19 Stunden mit einer Akkuladung, sodass Sie während Ihrer Fahrt ein Hörbuch nachschlagen, während der Mittagspause Ihre Lieblings-Wiedergabeliste öffnen und Podcasts auf dem Heimweg anhören können, ohne einen Takt auslassen zu müssen.

Diese Premium-Kopfhörer verfügen außerdem über integrierte Bedienelemente zum Koppeln mit Geräten, Wechseln von Titeln und Beantworten von Anrufen. Sie sind so bequem und bequem, dass Sie sie niemals ausziehen möchten.

In der Regel kostet der H4-Bluetooth-Over-Ear-Kopfhörer von Bang & Olufsen 299 US-Dollar. Mit diesem zeitlich begrenzten Gutscheincode können Sie sich jedoch ein Paar für nur 153 US-Dollar (49% Rabatt) sichern: WEEKEND15.

Scarlett Johansson und Colin Jost sind verlobt


ScarJo & Colin Jost

Beschäftigt, verlobt!!!

19.05.2013 17:27 PDT

Aktuelle Nachrichten

Scarlett Johansson und "SNL" Tierarzt Colin Jost sind alle bereit, nach zwei Jahren der Datierung den Knoten zu binden.

Der Publizist der Schauspielerin bestätigte AP die Nachricht und sagte, ScarJo und Colin seien offiziell verlobt, notierten jedoch, dass noch kein Hochzeitsdatum festgelegt worden sei.

Dies wäre Scarletts dritte Ehe – sie war zuvor von 2008 bis 2011 mit Ryan Reynolds verheiratet und war dann mit dem Journalisten Romain Dauriac verheiratet, mit dem sie ein Kind teilt. Für Colin … wäre dies seine allererste Fahrt den Gang hinunter.

Colin und ScarJo sind seit dem Frühjahr 2017 stark, als sie beim Saisonfinale von 'SNL' zu Gast war. Wie viele Leute dachten, es sei ein Unikat verwandelte sich in mehr und mehr Termine, und schließlich … eine ausgewachsene Beziehung.

Das Paar war gerecht in Argentinien entdeckt im vergangenen Dezember, und es sah wirklich so aus, als würden die Dinge zu dieser Zeit ernst werden. Es stellte sich heraus … sie waren.

Glückwunsch!!!

Es ist Zeit, dass Sie aufhören, Trocknerblätter zu verwenden. Hier ist der Grund


Verwenden Sie keine Trocknerblätter mehr 7048267849 fcacb90094 o
trenttsd / Flickr

Wäschetrockner gehören wahrscheinlich zu Ihrer Routine beim Waschen Ihrer Wäsche. Hier ist jedoch die Sache: Es ist Zeit, sie aufzugeben. Während sie dazu führen, dass sich Ihre Kleidung angenehm anfühlt und gut riecht, wenn Sie sie aus dem Trockner nehmen, beschädigen sie tatsächlich Ihre Lieblingskleidung und Ihr Gerät erheblich.

Es lohnt sich zu wissen, was Trocknerblätter genau sind, um zu verstehen, worum es bei ihnen geht. Trocknerblätter, von denen angenommen wird, dass sie in den 1960er Jahren erfunden wurden, sind Faserblätter, die entweder mit Stearinsäure oder Fettsäuren beschichtet sind. Sie sind oft parfümiert und enthalten eine Reihe anderer Chemikalien, die dazu beitragen, das saubere Gefühl zu erzeugen, mit dem Ihre Kleidung nach einem Trocknungszyklus endet. Wenn die Säure von der Hitze des Trockners schmilzt, mischen sie sich mit der Kleidung und beschichten die Stoffe. Das Endergebnis ist ein weiches, frisch gereinigtes Gefühl. Sie reduzieren außerdem die statische Aufladung und verhindern, dass Ihre Kleidung beim Herausziehen aus dem Trockner zusammenklebt.

Leider mischt sich diese Säure nicht nur in Ihre Kleidung. Es beschichtet auch das Innere Ihres Trockners, was zu einer Ablagerung Ihres Flusenfilters führen kann. Dies kostet im Laufe der Zeit seinen Tribut. Fügen Sie Ihrem Filter einen Film hinzu, der dazu führen kann, dass sich Flusen in Löchern festsetzen und sich nur schwer entfernen lassen. Mit der Zeit werden diese Fusseln in Ihre Kleidung gelangen. Soviel zu diesem frischen, sauberen Gefühl.

Darüber hinaus kann die Säure der Trocknerblätter Ihre Kleidung beschädigen. Zum einen werden Ihre Handtücher dadurch weniger saugfähig. Dadurch werden Ihre Bad- und Küchentücher für Sie erheblich weniger nützlich. Wenn Sie Kinder haben oder selbst gern einen Pyjama tragen, sollten Sie es vermeiden, sie mit Trocknerlaken zu waschen, da sie weniger feuerbeständig sind. Schließlich kann die Säure die schweißableitenden Fähigkeiten von Activewear zerstören und Ihr Training erheblich schweißtreibender machen.

Aus all diesen Gründen ist es an der Zeit, dass Sie Ihre Trocknerblätter wegwerfen. Keine Sorge, es gibt Alternativen. Sie können während des Spülvorgangs auch nur Backpulver oder weißen Essig hinzugeben, und Ihre Kleidung fühlt sich so weich wie möglich an. Mischen Sie den Essig einfach nicht mit Bleichmittel. Bei statischer Aufladung können ein paar Aluminiumkugeln den Unterschied ausmachen. Werfen Sie sie einfach mit Ihren Kleidungsstücken in den Trockner und sie sollten statikfrei herauskommen.







Google Mail protokolliert den Kaufverlauf und untergräbt die Datenschutzansprüche von Google


Google Pixel 2 Okt 4 2017 Sundar Pichai
Google-CEO Sundar Pichai

Laut einem Bericht von CNBC in dieser Woche verfolgt Google viele Ihrer Online-Einkäufe, auch wenn sie in einem nicht mit Google verbundenen Geschäft wie Amazon gekauft wurden – ein beunruhigendes Beispiel dafür, wie Google Daten von den Diensten sammelt, die Sie nutzen, ohne dass Sie es sind dessen bewusst.

Google hat in letzter Zeit versucht, sich mehr auf den Datenschutz zu konzentrieren. CEO Sundar Pichai schrieb am 7. Mai in der New York Times: "Datenschutz sollte kein Luxusgut sein." In Wirklichkeit verdient Google, wie viele Internetunternehmen, sein Geld mit Ihren Daten. Je mehr Daten ein Unternehmen über Sie hat, desto genauer kann es Werbung gezielt auf Sie ausrichten.

Auf der Google-Seite "Einkäufe" werden viele der von Ihnen getätigten Einkäufe mithilfe digitaler Belege erfasst, die an Ihren Google Mail-Posteingang gesendet wurden. Es scheint sowohl physische als auch digitale Einkäufe zu verfolgen, was sowohl tatsächliche Gegenstände wie Kleidung oder Lebensmittel als auch Dienstleistungen wie Apple Care oder MP3-Musik bedeutet.

In einer Erklärung gegenüber CNBC erklärte Google, die Seite sei zum Nutzen der Nutzer gedacht: „Damit Sie Ihre Einkäufe, Buchungen und Abonnements einfach an einem Ort anzeigen und nachverfolgen können, haben wir ein privates Ziel erstellt, das es nur geben kann von Ihnen gesehen “, sagte ein Google-Sprecher.

Google teilte außerdem mit, dass die Informationen nicht zur Schaltung von Anzeigen verwendet wurden und dass die Daten gelöscht werden könnten. „Sie können diese Informationen jederzeit löschen. Wir verwenden keine Informationen aus Ihren Google Mail-Nachrichten, um Ihre Anzeigen zu schalten. Dazu gehören auch die auf der Seite "Kauf" angezeigten E-Mail-Belege und -Bestätigungen. "

In der Praxis haben jedoch viele Benutzer festgestellt, dass das Löschen von Daten auf der Seite "Einkäufe" nicht so einfach ist. Wenn Sie in Ihrem Google-Konto auf Ihrer Seite "Daten und Personalisierung" nachsehen, auf der sich Ihre Aktivitätskontrollen befinden, werden Käufe nicht erwähnt. Die einzige Möglichkeit, Daten aus Einkäufen zu löschen, besteht anscheinend darin, den digitalen Beleg aus Ihrem Google Mail-Konto zu löschen, was nicht gerade praktisch ist.

Andere Benutzer fühlen sich unwohl, wenn diese Informationen ohne ihr Wissen gesammelt werden. Google gibt an, dass die Informationen aus Ihrer E-Mail nicht für die Werbung für Sie verwendet werden. Es ist jedoch besorgniserregend, dass so viele Informationen über Ihre Einkäufe auf einer Seite zusammengefasst werden.







Poolchemikalien schädigen jeden Sommer Tausende


News Picture: Poolchemikalien schaden jeden Sommer Tausenden

Aktuelle Präventions- und Wellnessnachrichten

DONNERSTAG, 16. Mai 2019 (HealthDay News) – Schwimmbäder sind eine der großen Freuden des Sommers, aber die US-Gesundheitsbehörden warnen davor, dass die Chemikalien, die das Wasser sauber halten, Sie in die Notaufnahme bringen können.

Zwischen 2008 und 2017 wurden jedes Jahr mehr als 4.500 Verletzungen im Zusammenhang mit Poolchemikalien gemeldet. Dies ergab ein neuer Bericht der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten.

"Der Sommer ist eine großartige Zeit, um den Pool mit Freunden und Angehörigen zu genießen", sagte Michele Hlavsa vom CDC-Programm für gesundes Schwimmen in einer Pressemitteilung der Agentur. "Wir teilen uns alle das Wasser, in dem wir schwimmen, und können dabei helfen, den richtigen Chemikalienmix im Pool aufrechtzuerhalten."

Die häufigste Art der Verletzung war die Vergiftung durch Einatmen von chemischen Dämpfen, Dämpfen oder Gasen, wie der Bericht zeigt, wenn Chlorbehälter geöffnet werden.

Laut Dr. Robert Glatter, einem Notfallmediziner am Lenox Hill Hospital in New York City, können "die gleichen Chemikalien (Chlor, Brom), die wir unseren Pools, Whirlpools und Spas hinzufügen, um Infektionen zu reduzieren und die Klarheit des Wassers zu verbessern, ebenfalls zu Folgen führen bei unsachgemäßer Handhabung toxischen Einwirkungen auf Augen, Haut, Lunge und Magen-Darm-Trakt ausgesetzt sein. "

Glatter, der nicht an dem neuen Bericht beteiligt war, sagte: "Das Tragen von Handschuhen, Schutzbrillen, einer korrekt angepassten Maske und angemessener Kleidung zum Schutz von Händen und Füßen ist beim Umgang mit Poolchemikalien unerlässlich."

Die Analyse ergab auch, dass 56% der chemischen Poolverletzungen zu Hause auftraten, 36% Kinder oder Jugendliche und 65% dieser Verletzungen während der Sommerschwimmsaison vom Memorial Day-Wochenende bis zum Labor Day.

"Die Tatsache, dass in der Studie eine große Anzahl toxischer Expositionen im häuslichen Umfeld festgestellt wurde und auch Kinder mit einbezogen wurden, unterstreicht die Bedeutung von Sicherheit und Aufklärung über die Chemikalien selbst", sagte Glatter.

Verletzungen durch Poolchemikalien sind vermeidbar, aber laut CDC hat sich in den letzten 15 Jahren nur wenig an der Anzahl schwerwiegender Verletzungen durch diese Chemikalien geändert.

Die Agentur gab Ratschläge zur Vermeidung von Poolchemikalienverletzungen:

  • Lesen und befolgen Sie die Anweisungen auf den Etiketten chemischer Poolprodukte. Tragen Sie beim Umgang mit Poolchemikalien eine Sicherheitsausrüstung wie Atemschutz oder eine Schutzbrille. Informationen zum Tragen finden Sie auf den Produktetiketten.
  • Bewahren Sie Poolchemikalien außerhalb der Reichweite von Kindern, Jugendlichen, Haustieren und anderen Tieren auf.
  • Mischen Sie niemals verschiedene Poolchemikalien miteinander. Das Mischen von Chlor und Säure ist besonders gefährlich.
  • Wenn Sie ein öffentliches Schwimmbad betreiben, schließen Sie die Bedienerschulung ab, die die chemische Sicherheit des Schwimmbeckens einschließt. Führen Sie für alle Mitarbeiter, die mit Chemikalien umgehen, Pool-Schulungen zur Chemikaliensicherheit durch.

Glatter fügte hinzu, dass das Duschen vor dem Betreten eines Pools ebenfalls kritisch ist.

"Schweiß, Körperpflegeprodukte und Ablagerungen in unserem Körper reagieren mit Chlor, um die Menge an Chemikalien zu verringern, die zum Abtöten und Inaktivieren von Bakterien zur Verfügung stehen. Außerdem bilden sich schädliche Verbindungen, die zu schweren allergischen Reaktionen und Augenreizungen führen können", erklärte er.

"Das Fazit lautet: Behandeln Sie Pools und Whirlpools nicht wie eine Gemeinschaftsbadewanne", schloss Glatter.

Der Bericht wurde am 16. Mai in der CDC veröffentlicht Wochenbericht über Morbidität und Mortalität.

– Robert Preidt

MedicalNews
Copyright © 2019 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

QUELLEN: Robert Glatter, M. D., Notarzt, Lenox Hill Hospital, New York City; US-amerikanische Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, Pressemitteilung, 16. Mai 2019

Warum werden Ihre Stellenangebote abgelehnt?



<div _ngcontent-c14 = "" innerhtml = "

Getty

Personalvermittler und Personalmanager sind immer auf der Suche nach dem „einen“ – dem Spitzenkandidaten, der nicht nur die richtigen Fähigkeiten besitzt, sondern auch zur Unternehmenskultur passt. Sie überprüfen alle Kästchen: Sie wurden gescreent, interviewt und getestet. Aber wollen sie für dich arbeiten? Wenn Sie einen Kandidaten jemals durch den Einstellungsprozess geführt haben, nur um ein Angebot abzulehnen, wissen Sie, wie frustrierend und kostspielig der Prozess sein kann.

Was veranlasst die Kandidaten, Sie in der elften Stunde abzulehnen? Um zu verstehen, warum dies geschieht, müssen Sie eine häufig übersehene Einstellungsmetrik erfassen: die Angebotsannahmequote.

Verfolgen Sie die richtigen Metriken?

Die enge Zusammenarbeit mit HR-Fachleuten im letzten Jahrzehnt hat mir am meisten gezeigt HR-Teams messen nicht die richtigen Einstellungskennzahlen und sehen daher nicht die ganze Geschichte. Wenn sie von Kandidaten abgelehnt werden, können sie nicht antworten, warum.

Verfolgen Sie Ihre Angebotsannahmequote hilft Ihnen zu verstehen, was los ist und wie Sie sich verbessern können. Ihre Angebotsannahmequote ist der Prozentsatz der Bewerber, die ein formelles Stellenangebot angenommen haben. Diese Kennzahl ist wichtig, da die Rekrutierung teuer ist: Die durchschnittlichen Mietkosten betragen mehr als US $ 4.000 pro PersonDaher kostet jeder Kandidat, der ein Stellenangebot ablehnt, Ihr Unternehmen Geld. Durch das Nachverfolgen und Verbessern der Angebotsannahme können Sie nicht nur Geld sparen, sondern auch viel Zeit sparen, das Engagement von Einstellungsmanagern erhöhen, das Bewerbererlebnis verbessern und zur Stärkung Ihrer Arbeitgebermarke beitragen.

Wie sieht eine gute Angebotsannahme aus? Untersuchungen von PageUp haben ergeben, dass leistungsstarke Unternehmen eine durchschnittliche Annahmequote von 99% für Angebote von Jahr zu Jahr erreichen durchschnittlich 94% in allen Branchen. Vor kurzem habe ich mit einer Reihe von Organisationen zusammengearbeitet, um zu verstehen, wie sich ihre Angebotsannahmequoten gemessen haben. Die Ergebnisse waren aufschlussreich. Eine Organisation hatte keine Ahnung, dass sie in diesem Jahr von über 100 Kandidaten abgelehnt worden waren, während eine andere glaubte, dass sie eine fantastische Leistung erbrachten – aber sie verstand nicht die ganze Geschichte.

Wie steht es um die Annahmequote Ihres Angebots?

Um Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren, habe ich Fachleute für Talentakquisition in zwei Organisationen anhand ihrer aktuellen Angebotsannahmequoten befragt. Das erste Team war schockiert, als es insgesamt 112 abgelehnte Angebote seit Jahresbeginn berechnete. Dies gab ihnen den nötigen Schub, um zu untersuchen, warum dies geschah, und Möglichkeiten für ein Brainstorming, um diese Zahl zu senken.

Die zweite Organisation war anfänglich der Ansicht, dass ihre Angebotsannahmequoten den Benchmarks der Branche entsprachen. Bei der Berechnung lagen die Ergebnisse jedoch nicht nur unter der Branche, sondern auch unter dem Durchschnitt aller Branchen. Eine kurze Brainstorming-Sitzung half dem Team erneut dabei, drei mögliche Ursachen für die niedrige Angebotsakzeptanzrate und Möglichkeiten zur Behebung dieser Probleme zu identifizieren.

Sind Ihre Daten zuverlässig?

Bei der Messung der Angebotsannahmequoten sind die von Ihnen gesammelten Erkenntnisse nur so gut wie die von Ihnen erfassten Daten. Eine Organisation, mit der ich zusammengearbeitet habe, verzeichnete eine phänomenal hohe Angebotsannahme – so dachten sie zumindest. Als das Team herausfand, warum dies geschah, stellte es schnell fest, dass es nur Kandidaten für ein formelles Angebot waren, nachdem es eine mündliche Annahme erhalten hatte. Da die Quoten für die Ablehnung verbaler Angebote nicht erfasst wurden, wurden die Quoten für die Annahme von Angeboten verzerrt. Um den Erfolg Ihrer Rekrutierungsbemühungen genau zu messen, ist es entscheidend, alle Ihre Daten aus allen Quellen zu erfassen.

Ist Ihr Rekrutierungsprozess zu langsam?

Eine andere Organisation, mit der ich zusammengearbeitet habe, hat in der letzten Phase des Einstellungsprozesses kontinuierlich hochwertige Kandidaten verloren. Dies war sowohl zeitaufwendig als auch kostspielig: Um herauszufinden, warum dies geschah, untersuchten sie ihre Rekrutierungsreise, um die Engpässe und Schwachstellen im Prozess zu ermitteln. Dies teilte ihnen mit, dass sie zu spät Jobs anboten und infolgedessen Kandidaten an andere Unternehmen verloren. Sie konnten diese Daten dann nutzen, um ihren Rekrutierungsansatz neu zu gestalten und Angebote zum richtigen Zeitpunkt abzugeben.

Verlassen Sie sich nicht auf das Bauchgefühl

Die Rekrutierung großartiger Talente ist die Grundlage für den Erfolg einer Organisation, aber das Richtige zu tun, kann eine Herausforderung sein. Wir leben in einem datengetriebenen Zeitalter – 82% der HR-Teams planten, ihre Nutzung von Big Data bis Ende 2018 zu erhöhen – aber viele Personalvermittler verlassen sich bei Einstellungsentscheidungen immer noch auf ihre Instinkte. Die Annahmequote von Angeboten ist nur eines von fünf HR-Teams von Recruitment Metrics, die einen enormen Nutzen daraus ziehen könnten, aber von vielen nicht genutzt werden. Am 21. Mai präsentiere ich meine Forschungsergebnisse und diskutiere die 5 Einstellungskennzahlen, die jeder Personalleiter verwenden sollte. Sie können sich für das Webinar anmelden Hier.

">

Personalvermittler und Personalmanager sind immer auf der Suche nach dem „einen“ – dem Spitzenkandidaten, der nicht nur die richtigen Fähigkeiten besitzt, sondern auch zur Unternehmenskultur passt. Sie überprüfen alle Kästchen: Sie wurden gescreent, interviewt und getestet. Aber wollen sie für dich arbeiten? Wenn Sie einen Kandidaten jemals durch den Einstellungsprozess geführt haben, nur um ein Angebot abzulehnen, wissen Sie, wie frustrierend und kostspielig der Prozess sein kann.

Was veranlasst die Kandidaten, Sie in der elften Stunde abzulehnen? Um zu verstehen, warum dies geschieht, müssen Sie eine häufig übersehene Einstellungsmetrik erfassen: die Angebotsannahmequote.

Verfolgen Sie die richtigen Metriken?

Die enge Zusammenarbeit mit HR-Fachleuten im letzten Jahrzehnt hat mir am meisten gezeigt HR-Teams messen nicht die richtigen Einstellungskennzahlen und sehen daher nicht die ganze Geschichte. Wenn sie von Kandidaten abgelehnt werden, können sie nicht antworten, warum.

Verfolgen Sie Ihre Angebotsannahmequote hilft Ihnen zu verstehen, was los ist und wie Sie sich verbessern können. Ihre Angebotsannahmequote ist der Prozentsatz der Bewerber, die ein formelles Stellenangebot angenommen haben. Diese Kennzahl ist wichtig, da die Rekrutierung teuer ist: Die durchschnittlichen Mietkosten betragen mehr als US $ 4.000 pro PersonDaher kostet jeder Kandidat, der ein Stellenangebot ablehnt, Ihr Unternehmen Geld. Durch das Nachverfolgen und Verbessern der Angebotsannahme können Sie nicht nur Geld sparen, sondern auch viel Zeit sparen, das Engagement von Einstellungsmanagern erhöhen, das Bewerbererlebnis verbessern und zur Stärkung Ihrer Arbeitgebermarke beitragen.

Wie sieht eine gute Angebotsannahme aus? Untersuchungen von PageUp haben ergeben, dass leistungsstarke Unternehmen eine durchschnittliche Annahmequote von 99% für Angebote von Jahr zu Jahr erreichen durchschnittlich 94% in allen Branchen. Vor kurzem habe ich mit einer Reihe von Organisationen zusammengearbeitet, um zu verstehen, wie sich ihre Angebotsannahmequoten gemessen haben. Die Ergebnisse waren aufschlussreich. Eine Organisation hatte keine Ahnung, dass sie in diesem Jahr von über 100 Kandidaten abgelehnt worden waren, während eine andere glaubte, dass sie eine fantastische Leistung erbrachten – aber sie verstand nicht die ganze Geschichte.

Wie steht es um die Annahmequote Ihres Angebots?

Um Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren, habe ich Fachleute für Talentakquisition in zwei Organisationen anhand ihrer aktuellen Angebotsannahmequoten befragt. Das erste Team war schockiert, als es insgesamt 112 abgelehnte Angebote seit Jahresbeginn berechnete. Dies gab ihnen den nötigen Schub, um zu untersuchen, warum dies geschah, und Möglichkeiten für ein Brainstorming, um diese Zahl zu senken.

Die zweite Organisation war anfänglich der Ansicht, dass ihre Angebotsannahmequoten den Benchmarks der Branche entsprachen. Bei der Berechnung lagen die Ergebnisse jedoch nicht nur unter der Branche, sondern auch unter dem Durchschnitt aller Branchen. Eine kurze Brainstorming-Sitzung half dem Team erneut dabei, drei mögliche Ursachen für die niedrige Angebotsakzeptanzrate und Möglichkeiten zur Behebung dieser Probleme zu identifizieren.

Sind Ihre Daten zuverlässig?

Bei der Messung der Angebotsannahmequoten sind die von Ihnen gesammelten Erkenntnisse nur so gut wie die von Ihnen erfassten Daten. Eine Organisation, mit der ich zusammengearbeitet habe, verzeichnete eine phänomenal hohe Angebotsannahme – so dachten sie zumindest. Als das Team herausfand, warum dies geschah, stellte es schnell fest, dass es nur Kandidaten für ein formelles Angebot waren, nachdem es eine mündliche Annahme erhalten hatte. Da die Quoten für die Ablehnung verbaler Angebote nicht erfasst wurden, wurden die Quoten für die Annahme von Angeboten verzerrt. Um den Erfolg Ihrer Rekrutierungsbemühungen genau zu messen, ist es entscheidend, alle Ihre Daten aus allen Quellen zu erfassen.

Ist Ihr Rekrutierungsprozess zu langsam?

Eine andere Organisation, mit der ich zusammengearbeitet habe, hat in der letzten Phase des Einstellungsprozesses kontinuierlich hochwertige Kandidaten verloren. Dies war sowohl zeitaufwendig als auch kostspielig: Um herauszufinden, warum dies geschah, untersuchten sie ihre Rekrutierungsreise, um die Engpässe und Schwachstellen im Prozess zu ermitteln. Dies teilte ihnen mit, dass sie zu spät Jobs anboten und infolgedessen Kandidaten an andere Unternehmen verloren. Sie konnten diese Daten dann nutzen, um ihren Rekrutierungsansatz neu zu gestalten und Angebote zum richtigen Zeitpunkt abzugeben.

Verlassen Sie sich nicht auf das Bauchgefühl

Die Rekrutierung großartiger Talente ist die Grundlage für den Erfolg einer Organisation, aber das Richtige zu tun, kann eine Herausforderung sein. Wir leben in einem datengetriebenen Zeitalter – 82% der HR-Teams planten, ihre Nutzung von Big Data bis Ende 2018 zu erhöhen – aber viele Personalvermittler verlassen sich bei Einstellungsentscheidungen immer noch auf ihre Instinkte. Die Annahmequote von Angeboten ist nur eines von fünf HR-Teams von Recruitment Metrics, die einen enormen Nutzen daraus ziehen könnten, aber von vielen nicht genutzt werden. Am 21. Mai präsentiere ich meine Forschungsergebnisse und diskutiere die 5 Einstellungskennzahlen, die jeder Personalleiter verwenden sollte. Sie können sich für das Webinar anmelden Hier.