Beste Investitionen mit niedrigem Risiko für hohe Erträge [Top 14 Safe Options to Invest]


Angesichts der steigenden Lebenshaltungskosten ist es unerlässlich, dass wir investieren, unabhängig davon, ob es sich um 10.000 oder 100.000 USD handelt. Und natürlich wollen wir, wenn wir unsere hart verdienten Dollar investieren, eine hohe Rendite erzielen und dabei ein geringes Risiko eingehen.

Möglich?

Nun zu einem gewissen Punkt. In Bezug auf die Renditen gibt es bessere Anlagen mit geringem Risiko als andere, aber es ist definitiv immer noch wahr, dass Sie mit einer höheren Rendite ein höheres Risiko eingehen müssen.

Aber wenn Sie sich dem Rentenalter nähern oder wenn Sie für den College-Fonds Ihrer High School Senior sparen, sinkt Ihre Risikobereitschaft drastisch. Sie können es sich einfach nicht leisten, einen großen Rückgang auf dem Markt zu sehen, bevor Sie mit dem Rückzug beginnen müssen.

Wenn es darum geht, mit einem geringen Risikoappetit zu investieren, stehen Ihnen zahlreiche Optionen offen, und es kann verwirrend sein, wenn Sie versuchen, die beste Lösung zu finden. Hier sind einige der besten risikoarmen Anlagemöglichkeiten, von denen einige Sie sogar eine annehmbare Rendite mit nahezu keinem Risiko erzielen.

1. Peer-to-Peer-Darlehen

Bei P2P-Krediten handelt es sich um eine völlig andere Art von Investitionen, es ist auch eine unserer empfohlenen kurzfristigen Investitionen. Anstatt Aktien eines Unternehmens (und seine zukünftigen Gewinne) zu kaufen, verleihen Sie Ihr Geld einem anderen, mit der Hoffnung, dass Sie es zurückzahlen.

Wenn Sie Ihre Kredite schlecht überprüfen, kann das Peer-to-Peer-Lending äußerst riskant sein. Wenn Sie jedoch das richtige Screening durchführen und nur die Kredite mit den besten Ratings auswählen, können Sie eine anständige Rendite mit geringem Risiko erzielen.

Eine der beliebtesten Peer-to-Peer-Kreditplattformen, Lending Club, hat zum Beispiel eine Ausfallrate von knapp über 5%. Wenn Sie Ihre Kredite gut prüfen und einige dieser Standardwerte vermeiden, können Sie einige wirklich gute Renditen erzielen.

  • Schneller Blick
  • Peer-to-Peer-Kredite, bei denen Kreditnehmer mit Anlegern verglichen werden, die bereit sind, ihre Kredite zu finanzieren
  • Mindestinvestition von $ 1000
  • Durchschnittliche Rendite zwischen 5,06% und 8,74%
  • Bestens geeignet für Anleger, die höhere Erträge ohne das Risiko des Aktienmarktes wünschen

Ein Konto eröffnen

Glücklicherweise haben Peer-to-Peer-Lending-Unternehmen daran gearbeitet, Screening-Tools und Portfolioeinstellungen für Ihren Anlagegewinn anzubieten. Anstatt jeden einzelnen Kredit durchlaufen zu müssen (was Sie immer noch tun können), können Sie mit seinen Online-Tools eine bestimmte Rendite anvisieren und nur über Kredite suchen, die der Rechnung entsprechen.

Ich habe seit mehreren Jahren in Lending Club und Prosper investiert und hatte eine Ausfallrate von weniger als 3%, während ich eine Gesamtjahresrendite (nach ausgefallenen Darlehen) von 8,33% erhielt.

Was noch besser ist, ist, dass Sie so wenig wie $ 25 in ein Darlehen investieren können, um loszulegen. Wenn Sie also den Großteil potenzieller Risiken vermeiden oder einfach verteilen möchten, können Sie Ihre Investitionen auf Hunderte verschiedener Darlehen verteilen, wenn Sie möchten. Ich hatte einen Freund, der 5.000 Dollar in Lending Club investiert hatte, und konnte 200 verschiedene Kredite kaufen. Das ist Diversifizierung!

Wenn das Verleihen von Geld im Internet beängstigend klingt, können Sie sicher sein, dass dies nicht der Fall ist. Dies ist hauptsächlich auf die Überlegenheit des Erfassungsprozesses des Unternehmens zurückzuführen. Insbesondere der Lending Club hat hervorragende Arbeit geleistet, indem er seine Inkassopraktiken eingerichtet hat, um seine Anleger zu schützen. (Lend Academy hat ein großartiges Interview mit dem Head of Collections von LC geführt.)

Erfahren Sie in meiner Rezension zu LendingClub oder Prosper mehr über meine P2P-Kreditvergabe oder machen Sie sich mit Peer-to-Peer-Krediten mit Unternehmen wie Lending Club und Prosper vertraut. Je nach Risikobereitschaft und wie viel Kapital Sie investieren müssen, können Sie ohne den mit hohen Risikoinvestitionen verbundenen Stress ordentliche Erträge erzielen.

2. Hohe Zinsersparnisse

Wenn Sie nach einer risikofreien Möglichkeit suchen, um Zinsen für Ihr Geld zu verdienen, ist ein Sparkonto mit hoher Rendite möglicherweise Ihre Antwort. Mit diesen Konten verdienen Sie einen nominalen Zinssatz, nur weil Sie Ihr Geld als Einlage halten.

Abgesehen von der Eröffnung Ihres Kontos und der Einzahlung Ihres Geldes erfordert diese Strategie auch fast keine Anstrengung von Ihrer Seite. Die besten Hochzins-Sparkonten bieten wettbewerbsfähige Zinssätze ohne Gebühren.

Bei der Auswahl eines Kontos möchten Sie auch nach einer Bank suchen, die einen guten Ruf für qualitativ hochwertigen Kundenservice, einfachen Zugang und Online-Kontoverwaltung sowie einfache Einzahlungen hat. Wenn Sie überlegen, mit welcher Bank Sie arbeiten möchten, überprüfen Sie die aktuellen Zinssätze:

3. Einzahlungsschein

Egal wie hart Sie aussehen, Sie werden eine Anlage nicht langweiliger finden als ein Einlagenzertifikat. Wenn Sie sich auf dem Markt für eines dieser risikoarmen Anlageinstrumente befinden, können Sie eines über Ihre Bank, Kreditgenossenschaft oder sogar über Ihren Investment Broker erhalten.

Mit einer Einzahlungsbescheinigung (CD) hinterlegen Sie Ihr Geld für eine bestimmte Zeitspanne gegen eine garantierte Rendite, unabhängig davon, was mit den Zinssätzen in diesem Zeitraum geschieht.

Solange Sie eine Einzahlungsbescheinigung bei einem FDIC-versicherten Finanzinstitut erhalten, erhalten Sie garantiert Ihren Kapitalbetrag zurück, solange Ihre gesamten Einlagen bei diesem bestimmten Finanzinstitut weniger als 250.000 USD betragen. Die Regierung garantiert, dass Sie keinen Verlust haben können, und das Finanzinstitut wird Ihnen darüber hinaus ein gewisses Interesse geben.

Wie viel Sie verdienen, hängt von der Laufzeit der CD und den aktuellen Zinssätzen ab, wenn Sie Ihre CD kaufen.

Die Zinssätze sind im Moment relativ niedrig, aber Sie können in der Regel mehr Zinsen erhalten, wenn Sie für mindestens 1-2 Jahre eine Einlagensicherung erhalten.

Nach meiner Erfahrung hat Cit Bank einen sehr guten Ruf, wenn es um die günstigsten CD-Preise geht. Die aktuellsten CD-Zinssätze sind:

4. Dividenden, Aktien und ETFs zahlen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um aus Ihren Aktienanlagen ein bisschen mehr Rendite zu erzielen, ist einfach auf Aktien oder Investmentfonds abzustimmen, die eine gute Dividendenausschüttung haben. Wenn zwei Aktien über einen bestimmten Zeitraum exakt gleich funktionieren, aber eine Dividende keine Dividende hat und die andere Dividende 3% pro Jahr ausschüttet, wäre die letztere Aktie die bessere Wahl.

Die Auswahl einzelner Aktien ist natürlich nicht einfach (verwenden Sie einige der Handelsinstrumente von Scottrade oder E * TRADE, um Dividendenaktien zu erreichen) und birgt das Risiko, dass das Unternehmen ins Stocken gerät und Ihre Investition mit sich bringt.

Sicherer wäre es, Geld in einen Dividendenaktienfonds zu investieren.

Mit dieser Art von Investmentfonds zielt die Fondsgesellschaft auf Aktien, die schöne Dividenden ausschütten, und erledigt die gesamte Arbeit für Sie. Sie erhalten auch eine Diversifizierung, so dass eine oder zwei Aktien Ihre gesamte Investition nicht tanken können.

Wenn Sie beginnen möchten, bietet M1 Finance mehr als 6.000 Aktien und ETFs, die Sie kostenlos handeln können, von denen viele Dividenden ausschütten. Andere gute kostengünstige Optionen sind:

5. Kreditkartenbelohnungen

Die Idee, dass Kreditkartenbelohnungen zu einer risikoarmen Verzinsung Ihres Geldes führen könnten, klingt vielleicht absurd, aber es ist nicht von der Wand, wenn Sie wirklich darüber nachdenken. Wenn Sie eine Cash-Back-Kreditkarte abholen, erhalten Sie "Punkte", die in echtes Geld umgewandelt werden.

In Wirklichkeit sind die „Belohnungen“, die Sie mit einigen Top-Karten verdienen, weitaus lukrativer als alles, was Sie mit einem Einzahlungszertifikat oder einem Online-Sparkonto verdienen könnten.

So funktionieren diese Angebote:

Angenommen, Sie haben einen bevorzugten Chase-Saphir gekauft® Karte und setzen Sie Ihre regulären Ausgaben ein, um den Anmeldebonus zu erhalten. Sobald Sie in 90 Tagen 4.000 Dollar für Ihre Karte ausgegeben haben, würden Sie dies tun Sammeln Sie 50.000 Punkte im Wert von $ 500 mit Geschenkkarten oder Cashback. Wenn Sie diese 4.000 Dollar für Rechnungen ausgeben würden, die Sie normalerweise als Lebensmittel, Kindertagesstätte oder Versorgungsunternehmen bezahlen, und Ihre Karte sofort abbezahlen, ist dies das, was dem „kostenlosen Geld“ am nächsten kommt, das Sie jemals finden werden!

  • Chase Freiheit® – Die Jagd nach Freiheit® Kartenangebote 150 $ für freies Geld nachdem Sie innerhalb von 90 Tagen nur 500 $ für Ihre Karte ausgegeben haben. Zusätzlich zum Anmeldebonus erhalten Sie 5x Punkte für Ihre ersten $ 1.500, die in Kategorien ausgegeben werden, die sich jedes Quartal ändern, und 1x Punkte für alles andere. Lösen Sie Ihren Punkt für Kontoauszüge oder Geschenkkarten ein oder verwenden Sie sie, um direkt bei Amazon.com einzukaufen.
  • Chase Freedom Unlimited℠ – Die Chase Freedom Unlimited bietet eine Alternative zur traditionellen Chase Freedom-Karte. Mit dieser neuen Kartenoption erhalten Sie für jeden Dollar, den Sie ausgeben, eine unbegrenzte Rückzahlung von 1,5%. Außerdem erhalten Sie einen Anmeldebonus in Höhe von 150 US-Dollar, wenn Sie innerhalb von 90 Tagen nur 500 US-Dollar für Ihre neue Karte ausgeben. Wenn Sie keine rotierenden Kategorien verfolgen möchten, ist diese Karte eine hervorragende Alternative. Das Beste ist, dass keine Jahresgebühr erhoben wird.

Wenn Sie mehr über das einfache Geld erfahren möchten, das Sie mit Kreditkartenbelohnungen erzielen können, finden Sie in unserem Leitfaden die besten Cash-Back-Kreditkarten.

6. Annuitäten

Annuitäten sind für einige Anleger ein Streitpunkt, weil zwielichtige Finanzberater sie bei Einzelpersonen zu hoch befördert haben, bei denen die Annuität für ihre finanziellen Ziele nicht das richtige Produkt war. Sie müssen keine gruseligen Dinge sein. Renten können eine gute Option für bestimmte Anleger sein, die über einen längeren Zeitraum Unterstützung bei der Stabilisierung ihres Portfolios benötigen.

Wenn Sie sich auf dem Markt für eine Annuität befinden, sollten Sie sich der Risiken bewusst sein und mit einem guten Finanzberater sprechen.

Renten sind komplexe Finanzinstrumente mit vielen im Vertrag enthaltenen Fängen. Bevor Sie sich auf der gepunkteten Linie unterschreiben, ist es wichtig, Ihre Rente von innen und außen zu verstehen.

Es gibt verschiedene Arten von Annuitäten, aber am Ende des Tages steht der Kauf einer Annuität auf dem Niveau eines Handels mit einer Versicherungsgesellschaft. Sie nehmen eine Summe Bargeld von Ihnen.

Im Gegenzug erhalten sie eine festgelegte garantierte Rendite. Manchmal ist diese Rendite fixiert (mit einer festen Annuität), manchmal ist diese Rendite variabel (mit einer variablen Annuität), und manchmal wird Ihre Rendite zum Teil von der Funktionsweise des Aktienmarktes bestimmt und bietet Ihnen Schutz nach unten (mit einer aktienindexierten Annuität). .

Wenn Sie eine Form der garantierten Rendite erhalten, ist Ihr Risiko viel geringer. Im Gegensatz zur Unterstützung der Bundesregierung wird Ihre Rente von der Versicherungsgesellschaft, die sie hält (und möglicherweise einer anderen Gesellschaft, die die Rentengesellschaft weiterversichert) unterstützt. Dennoch ist Ihr Geld in diesen komplizierten Produkten normalerweise sehr sicher.

7. Treasury Inflation Protected Securities (TIPS)

Das US-Schatzamt hat mehrere Arten von Anleihenanlagen zur Auswahl.

Eines der niedrigsten Risiken wird als Treasury Inflation Protection Securities oder TIPS bezeichnet. Diese Anleihen kommen mit zwei Wachstumsmethoden. Der erste ist ein fester Zinssatz, der sich für die Laufzeit der Anleihe nicht ändert. Der zweite ist der eingebaute Inflationsschutz, der von der Regierung garantiert wird.

Unabhängig von der Inflationsrate, die in der Zeit wächst, in der Sie die TIPS halten, wird der Wert Ihrer Anlage mit dieser Inflationsrate steigen.

Beispielsweise könnten Sie heute in TIPS investieren, die nur mit einem Zinssatz von 0,35% ausgestattet sind. Das ist weniger als ein Einzahlungszertifikat und sogar grundlegende Online-Sparkonten.

Das ist nicht sehr verlockend, wenn Sie feststellen, dass bei einer Inflation von 2% pro Jahr für die Dauer der Anleihe Ihr Anlagewert mit dieser Inflation steigt und Sie eine viel höhere Rendite für Ihre Investition erzielen.

TIPS können einzeln erworben werden oder Sie können in einen Investmentfonds investieren, der wiederum in einen Korb mit TIPS investiert. Die letztere Option erleichtert die Verwaltung Ihrer Investitionen, während die erstere Ihnen die Möglichkeit gibt, mit den von Ihnen gewünschten TIPS auszuwählen.

Möchten Sie Ihr Portfolio vor Inflation schützen? Kaufen Sie TIPS über einen großartigen Broker wie:

8. Geldmarktfonds

Ein Geldmarktfonds ist ein Investmentfonds, der für Personen geschaffen wurde, die keinen Teil ihrer Kapitalanlage verlieren möchten. Der Fonds versucht auch, ein wenig Zinsen zu zahlen, um Ihr Geld mit dem Fonds lohnenswert zu machen. Das Ziel des Fonds besteht darin, einen Nettoinventarwert (NAV) von 1 USD je Anteil aufrechtzuerhalten.

Diese Fonds sind nicht narrensicher, aber sie haben einen starken Stammbaum beim Schutz des zugrunde liegenden Wertes Ihres Bargeldes.

Es ist möglich, dass der NAV unter 1 USD fällt, ist aber selten. Sie können Bargeld in einem Geldmarktfonds bei einem großartigen Broker wie TD Ameritrade, Ally Invest und E * TRADE oder bei den gleichen Banken, die hochverzinsliche Sparkonten anbieten, parken.

Während Sie möglicherweise nicht viel Interesse an Ihrer Investition erzielen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, große Beträge Ihres Kapitalbetrags oder die täglichen Schwankungen des Marktes zu verlieren.

9. Kommunalanleihen

Wenn eine Regierung auf staatlicher oder lokaler Ebene Geld leihen muss, verwendet sie keine Kreditkarte. Stattdessen gibt die Regierung eine kommunale Anleihe aus. Diese Anleihen, die auch als Munis bezeichnet werden, sind von der Bundeseinkommensteuer befreit, was sie zu einer intelligenten Investition für Menschen macht, die versuchen, ihre Steuerbelastung zu minimieren.

Die meisten Bundesstaaten und Kommunen befreien diese Anleihen auch von der Einkommenssteuer, sprechen Sie jedoch mit Ihrem Steuerberater, um sicherzustellen, dass sie in Ihrem Bundesstaat befreit sind.

Was macht kommunale Anleihen so sicher? Sie vermeiden nicht nur die Einkommenssteuer (was eine höhere Rendite im Vergleich zu einer ebenso risikobehafteten Anlage bedeutet, die besteuert wird), sondern auch die Wahrscheinlichkeit, dass der Kreditnehmer ausfällt. In den letzten Jahren gab es einige enorme Insolvenzen der Kommunen, aber das ist sehr selten. Regierungen können immer Steuern erheben oder neue Schulden aufbringen, um alte Schulden abzubezahlen, was das Halten einer Kommunalanleihe zu einer ziemlich sicheren Sache macht.

Sie können einzelne Anleihen kaufen oder, besser noch, bei Brokern in einen kommunalen Obligationenfonds investieren:

10. US-Sparanleihen

US-Sparanleihen ähneln Treasury Inflation Protected Securities, da sie auch von der US-Regierung unterstützt werden. Die Ausfallwahrscheinlichkeit dieser Schulden ist mikroskopisch klein, was sie zu einer sehr stabilen Investition macht.

Es gibt zwei Haupttypen von US-Sparanleihen: Serie I und Serie EE.

Anleihen der Serie I bestehen aus zwei Komponenten: einer festen Zinssatzrendite und einer einstellbaren inflationsgebundenen Rendite. Sie ähneln TIPS etwas, weil sie die Inflationsanpassung als Teil der Gesamtrendite haben.

Der feste Zinssatz ändert sich nie, aber die Inflationsrendite wird alle 6 Monate angepasst und kann auch negativ sein (was Ihre Gesamtrendite senken und nicht erhöhen würde). Serienanleihen der Serie EE haben lediglich einen festen Zinssatz, der automatisch am Ende jedes Monats der Anleihe hinzugefügt wird (Sie müssen sich also keine Sorgen darüber machen, dass sie zu Zwecken der Zinsaufstockung reinvestiert werden).

Die Zinssätze sind im Moment sehr niedrig, aber für EE-Anleihen gibt es eine interessante Facette: Das Treasury garantiert, dass sich die Anleihe verdoppelt, wenn sie bis zur Fälligkeit (dh 20 Jahre) gehalten wird.

Das entspricht einer Rendite von ca. 3,5% für Ihre Investition. Wenn Sie nicht bis zur Endfälligkeit halten, erhalten Sie nur den angegebenen Zinssatz der Anleihe abzüglich der Gebühren für vorzeitige Auszahlungen.

Ein weiterer Bonus, auf den Sie achten sollten: Wenn Sie EE-Anleihen verwenden, um für Bildungszwecke zu bezahlen, können Sie möglicherweise einige oder alle Zinsen aus Ihren Steuern ausschließen.

Möchten Sie einige Serien-I- oder Serien-EE-Anleihen erwerben? Sie können dies direkt über TreasuryDirect.gov tun.

11. Barwert-Lebensversicherung

Eine weitere umstrittene Investition ist die Lebensversicherung mit Barwert. Diese Versicherung zahlt Ihren Begünstigten nicht nur eine Todesfallleistung (wie eine Lebensversicherung), sondern ermöglicht Ihnen auch einen Wertzuwachs mit einem Investitionsteil Ihrer Zahlungen.

Vollkaskoversicherung und Universal-Lebensversicherung sind beide Arten von Lebensversicherungen mit Barwert. Während die Laufzeitversicherung eine weitaus günstigere Option ist, deckt sie nur Ihren Tod ab.

Eine der besten Vorteile der Barwert-Lebensversicherung ist, dass der aufgelaufene Wert nicht nur lebenslang geliehen werden kann, sondern nicht von der Einkommenssteuer betroffen ist.

Die Lebensversicherung mit Barwert ist nicht für jeden etwas, aber es ist eine clevere Methode, Ihren Erben einen gewissen Wert zukommen zu lassen, ohne dass beide Seiten von der Einkommensteuer betroffen sind.

12. Online-Konto prüfen

Genau wie bei Hochzins-Sparkonten können Sie mit Online-Girokonten kleine Zinsen auf das eingezahlte Geld verdienen. Wenn Sie Ihr Geld sowieso auf der Bank parken, können Sie es sicherlich wertschätzen, auf dem Weg etwas zu verdienen. Das Beste ist, dass für viele Online-Girokonten keine oder nur geringe Gebühren anfallen.

Wenn Sie nach einem Online-Girokonto suchen, mit dem Sie tatsächlich Zinsen erzielen können, suchen Sie nach einer Bank mit exzellentem Kundenservice, einer benutzerfreundlichen Online-Schnittstelle und konkurrenzfähigen Zinssätzen.

Wenn Sie äußerste Flexibilität wünschen, ist es auch wichtig, ein Konto zu suchen, das keine Mindestanforderungen für Konten oder Einzahlungen enthält. Wenn Sie regelmäßig Geld abheben möchten, möchten Sie auch sicherstellen, dass Sie an gebührenfreien lokalen Geldautomaten zugreifen können.

13. Bankboni

Wenn Sie etwas mehr Geld haben, das Sie eine Zeitlang nicht benötigen, können Sie gelegentlich mit einem Bankbonus etwas Bargeld verdienen. Die meisten Banken bieten einen Bonus als Anreiz an, sich anzumelden, und diese Boni können allein mehrere hundert Dollar wert sein.

Bankboni sind jedoch manchmal regional und können von den lokalen Banken in Ihrer Nähe und den angebotenen Produkten abhängen. Ich habe gesehen, wie Capital One Boni im Wert von 50 $ oder mehr anbietet, und die Chase Bank bietet fast immer einen Bonus von 150 $ oder 250 $ für Einzelpersonen, die ein neues Girokonto oder Sparkonto eröffnen.

Als Gegenleistung für Ihren Bankbonus werden Sie aufgefordert, Ihr Geld zwischen 6 und 18 Monate einzubehalten. Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise eine direkte Einzahlung auf Ihr neues Konto vornehmen oder für eine bestimmte Anzahl von Transaktionen innerhalb der ersten Monate eine von einer Bank ausgestellte Debitkarte verwenden.

Vergessen Sie nicht, das Kleingedruckte durchzulesen, um zu erfahren, welche Gebühren erhoben werden und wie Sie diese vermeiden können.

Wenn Sie durch diese Reifen springen, können Sie normalerweise einige hundert Dollar für Ihre Bemühungen verdienen. Das Beste ist, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, nur einen Cent Ihrer Einzahlung zu verlieren. Wenn Sie sich entscheiden, das Konto nicht für die Langstrecke zu behalten, können Sie es jederzeit schließen, sobald Sie den Bonus verdient haben und alle Anforderungen der Bank erfüllen.

14. Vorzugsaktien

Das Dividendenaktienthema wird durch Vorzugsaktien ergänzt. Die Vorzugsaktie ist eine Art von Aktien, die von Unternehmen ausgegeben werden, die sowohl einen Aktienanteil (Aktienanteil) als auch einen Schuldenteil (Anleihe) haben. In der Hierarchie der Auszahlungen an Anlageformen befinden sich die Vorzugsaktien zwischen Anleihezahlungen (die an erster Stelle stehen) und Stammaktien (die an zweiter Stelle stehen).

Vorzugsaktien werden nicht annähernd so stark gehandelt wie Stammaktien, sind aber weniger risikobehaftet als Stammaktien. Es ist nur eine andere Möglichkeit, Aktien eines Unternehmens zu besitzen und gleichzeitig Dividendenzahlungen zu erhalten.

Sie können Vorzugsaktienanlagen aufspüren:

Die Quintessenz

Wenn Sie sich dem Rentenalter nähern, ist es wichtig, Ihr Risiko so gering wie möglich zu halten. Sie wollen nicht so spät im Spiel anfangen, Kapital zu verlieren. Da Sie viele Jahre vor dem Ruhestand vor sich haben, möchten Sie Ihr Geld bewahren.

Die besten risikoarmen Anlagen können Ihnen dabei helfen. Indem Sie mit geringem Risiko Nominalbeträge für Ihr Geld verdienen, können Sie Ihrem Nest helfen, mit der Inflation Schritt zu halten, ohne das Hemd zu verlieren. Vergessen Sie nicht, das Kleingedruckte zu lesen und sich auf dem Weg zu erziehen. Wenn Sie jemals Zweifel an einem Anlageprodukt oder einer Anlage haben, sprechen Sie mit einem qualifizierten Finanzberater und stellen Sie so viele Fragen wie möglich.


Sehen Sie sich einige unserer großartigen Bewertungen an, um Ihnen einen besseren Überblick darüber zu geben, was Ihre Investitionsanforderungen erfüllen wird: