University of Phoenix zahlt Rekordstrafe für irreführende Werbung


Die University of Phoenix (UOP) und ihre Muttergesellschaft Apollo Education Group werden sich mit einem Rekordbetrag von 191 Millionen US-Dollar begnügen, um die Anschuldigungen der Federal Trade Commission zu lösen, dass sie irreführende Anzeigen verwendet haben, die fälschlicherweise ihre Beziehungen und Beschäftigungsmöglichkeiten mit Unternehmen wie AT & T, Yahoo! , Microsoft, Twitter und das amerikanische Rote Kreuz.

Nach dem einstimmig von der Kommission genehmigten Vergleich zahlt UOP 50 Millionen US-Dollar in bar und leistet einen Schuldenerlass in Höhe von 141 Millionen US-Dollar für Schüler, die durch die betrügerischen Anzeigen geschädigt wurden.

"Dies ist die größte Einigung, die die Kommission in einem Fall gegen eine gemeinnützige Schule erzielt hat", sagte Andrew Smith, Direktor des FTC-Büros für Verbraucherschutz. „Schüler, die wichtige Entscheidungen über ihre Ausbildung treffen, brauchen die Fakten, keine Fantasieberufsmöglichkeiten, die es nicht gibt.“

Was die FTC in ihrer Beschwerde behauptet hat

Die FTC behauptete, dass UOP und Apollo stützte sich stark auf Werbung, um Studenten anzulocken, einschließlich spezifischer Anzeigen, die sich an militärische und hispanische Verbraucher richteten. Auf den Anzeigen der Unternehmen waren Arbeitgeber wie Microsoft, Twitter, Adobe und Yahoo! zu sehen, die den falschen Eindruck erweckten, dass UOP mit diesen Unternehmen zusammengearbeitet hat, um Beschäftigungsmöglichkeiten für seine Studenten zu schaffen und den Lehrplan für solche Jobs anzupassen.

Parkplatz Anzeigenbeispiel

In Wirklichkeit arbeiteten diese Unternehmen nicht mit UOP zusammen, um UOP-Studenten besondere Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten oder Lehrpläne zu entwickeln. Stattdessen wählten UOP und Apollo diese Unternehmen für ihre Werbung im Rahmen einer Marketingstrategie aus, um das Interesse potenzieller Studenten zu wecken, so die FTC.

Die Angeklagten warben nicht nur fälschlicherweise für die Beziehungen zu Unternehmen, sondern stellten auch falsch dar, dass Unternehmen wie Adobe, das Amerikanische Rote Kreuz, Avis, AT & T, MGM, Microsoft, Newell Rubbermaid, Sodexo und Twitter mit UOP zusammengearbeitet hätten, um ihre Kurse zu entwickeln die Beschwerde der FTC.

In der Beschwerde wird ferner behauptet, dass die irreführenden Werbe- und Marketingmaterialien von UOP sich an aktive Bedienstete, Veteranen und Militärgatten richteten und dass das Unternehmen seit Beginn des Programms der größte Empfänger von Post-9/11-GI-Leistungen war.

Was die Abrechnung für die Verbraucher bedeutet

Der Vergleich sieht vor, dass UOP 50 Millionen US-Dollar an die Kommission zahlt, die für die Entschädigung der Verbraucher verwendet werden, und etwa 141 Millionen US-Dollar an Schulden von ehemaligen Studenten, die sich während des Zeitraums zum ersten Mal eingeschrieben hatten, abzurechnen, da die Verbraucher wahrscheinlich irreführender Werbung ausgesetzt waren.

Dieser Vergleich hat keine Auswirkungen auf die föderalen oder privaten Darlehensverpflichtungen der Studenten. Kreditnehmer, die ihre monatlichen Zahlungen für Bundesdarlehen senken möchten, erhalten beim US-Bildungsministerium kostenlose Informationen zu einkommensabhängigen Rückzahlungsplänen. Wer glaubt, betrogen oder getäuscht worden zu sein, kann im Rahmen des Verfahrens „Borrower Defense to Repayment“ einen Antrag auf Kreditvergabe stellen . Die Bewerbung für diese Programme kostet nichts. Kreditnehmer sollten sich von Schuldenerleichterungsbetrügereien fernhalten, die Tausende von Dollar für Dienste verlangen, die kostenlos zur Verfügung stehen.

Das Votum der Kommission, mit dem die Bediensteten ermächtigt wurden, die Beschwerde einzureichen, und die endgültige Anordnung lauteten 4-0-1. Kommissarin Christine S. Wilson wurde zurückgewiesen. Die Beschwerde und die festgelegte endgültige Anordnung werden beim US-Bezirksgericht für den Bezirk Arizona eingereicht. Die Kommissare Rohit Chopra und Rebecca Kelly Slaughter gaben jeweils separate Erklärungen ab.

Grüne Spielzeuge, Fisher-Price Clean & Dust Set, Werewords Game & mehr (12/10)


Hier sind die heutigen Elektronik- und Haushaltsangebote (12/10):

Deal des Tages: Holen Sie sich dieses Green Toys Badewanne Fähre mit Mini-Autos für 8,57 $ (BESTER Preis!) Sehen Sie sich hier alle aktuellen Green Toys-Angebote an.

Erhalten diese Fisher-Price Bereinigungs- und Staub-Set für 8,49 USD (Bestpreis!)

Erhalten diese Little Tikes Stem Jr. Wonder Lab mit Experimenten für 39,97 USD (Bestpreis!)

Bewerte dies Anki Overdrive Fast & Furious Edition Super-Autoset für 39,99 USD (Bester Preis!) Dies ist regelmäßig über 125 $!

Erhalten diese Werewords Hidden Identity Word Game für $ 7.99 (Bestpreis!)

Suchen Sie nach weiteren Angeboten? Hier sind einige, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags noch verfügbar sind:

Tonka Steel Bagger Spielzeug Baufahrzeug – $ 27.98 (Bestpreis!)

Catan Brettspiel – 24,99 $ (Bestpreis!)

Polar Express Hardcover-Buch – 9 US-Dollar (Bestpreis!)

Bausatz für den Spielplatz von Lego Toy Story 4 Buzz & Bo Peep – 14,99 USD (Bestpreis!)

Crayola waschbare Kinderfarbe mit Glitzer-Spezialeffekten – $ 1.99! Dies ist in der Regel etwa 5 Dollar.

Polly Pocket Cupcake-Spielset Big Pocket World – $ 7.99 (Bestpreis!)

Der Versand ist mit Amazon Prime KOSTENLOS (starten Sie Ihre KOSTENLOSE 30-Tage-Testversion HIER) oder bei einer anrechnungsfähigen Bestellung von 49 USD für berechtigte Artikel. Die Preise können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

black-friday-ads-post "width =" "height =" 180 "srcset =" https://www.frugallivingnw.com/wp-content/uploads/2016/11/black-friday-ads-post.jpg 750w , https://www.frugallivingnw.com/wp-content/uploads/2016/11/black-friday-ads-post-300x72.jpg 300w "sizes =" (max-width: 750px) 100vw, 750px "/></p data-lazy-src=

  • Kohls Black Friday Ad
  • Target's Black Friday Ad
  • Macys Black Friday Ad
  • Costco Black Friday Ad
  • Best Buy Black Friday Ad
  • JCPenney Black Friday Ad
  • Sears Black Friday Ad
  • Staples Black Friday Ad
  • Kmart Black Friday Ad
  • True Value Black Friday Ad
  • Ace Hardware Black Friday Ad
  • Hafenfracht Black Friday Ad
  • Rite Aid Black Friday Ad
  • Dell Black Friday Ad

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Weitere Informationen finden Sie in der Offenlegungsrichtlinie.



Ein paar Gedanken zur Freude


Keramik Weihnachtsbaum

Dezember ist eine Jahreszeit, die Freude verspricht.

Freude aus der Familie, Freude aus Traditionen, Freude aus dem Frieden, Freude aus Geschenken.

Und natürlich Freude am Ausgeben.

Das Problem mit vielen unserer Quellen der Freude ist, dass sie außerhalb unserer Kontrolle liegen und daher manchmal nicht liefern.

Aber egal wie dunkel die Umstände auch sein mögen, es ist oft eine Freude, jemanden zu erreichen, jemanden zu segnen, jemanden zu geben.

Und jeder von uns, egal in welcher familiären, finanziellen oder gesundheitlichen Situation, kann sich dafür entscheiden, einen anderen zu segnen, selbst wenn es so klein ist wie ein Lächeln auf einen Fremden.

__________________________

Ohne Güte kann es keine wahre Freude geben.

– Thomas Carlyle

Eine wahre Lebensfreude sollte sein, zu wissen, dass Sie das Herz eines anderen Menschen berührt haben.

-Steven Aitcheson

Es gibt keine wahre Freude in einem Leben, das in der kleinen Hülle des Selbst eingeschlossen ist. Wenn Sie einen Schritt tun, um Menschen zu erreichen, wenn Sie sich mit anderen treffen und ihre Gedanken und Leiden teilen, strahlen unendliches Mitgefühl und Weisheit in Ihrem Herzen aus. Dein Leben ist verwandelt.

-Daisaku Ikeda

Ich hoffe, dass Sie Freude daran haben, jemanden zu segnen! Wenn Sie dies tun, würde es mich freuen, wenn Sie dies in den Kommentaren teilen.

5 einfache Möglichkeiten, Cash Back-Prämien zu erhalten


Es gibt Möglichkeiten, Geld zurück zu verdienen, ohne eine Kreditkarte zu verwenden. Diese Cashback-Sites sind eine großartige Möglichkeit, Belohnungen für Einkäufe und andere einfache Aufgaben zu verdienen.

Vor einigen Jahren habe ich meine erste Cashback-Werbung für Kreditkarten gesehen, und es schien immer so ein cooles Konzept zu sein. Verdiene Geld für routinemäßige Einkäufe, die ich sowieso machen müsste? Melden Sie mich an!

Das einzige große Problem bei Cash-Back-Kreditkarten besteht darin, dass es leicht ist, Zinsen zu überziehen und zu zahlen, wenn Sie Ihr Kreditkartenguthaben nicht jeden Monat vollständig auszahlen können. Dies hat im Grunde genommen nichts mit dem Zweck zu tun, Cashback zu verdienen, da Sie mehr Geld ausgeben, als die Belohnungen wert sind.

Zum Glück gibt es Möglichkeiten, Geld zu verdienen, ohne auch nur eine Kreditkarte zu verwenden. Diese Cashback-Sites sind eine großartige Möglichkeit, Belohnungen für Einkäufe und andere einfache Aufgaben zu verdienen.

Ibotta

Ibotta ist eine der besten Apps, mit denen Sie Rabatte für Ihre Einkäufe im Lebensmittel- und Haushaltsbereich verdienen können. Ibotta arbeitet mit mehreren Einzelhändlern zusammen, um Angebote anzubieten, die Sie bei jedem Besuch im Geschäft einlösen können.

Durchsuchen Sie zunächst die App, indem Sie auf das Geschäft klicken, das Sie besuchen möchten, ob es sich um Target, Aldi, Walmart, Whole Foods oder ein anderes Geschäft handelt. Sie können die Cashback-Angebote durchsuchen und die gewünschten freischalten.

Gehen Sie anschließend in den Laden und kaufen Sie ein, wie Sie es normalerweise tun würden, und laden Sie anschließend Ihre Quittung in die Ibotta-App, um Ihren Kauf zu bestätigen. Cashback wird Ihrem Konto innerhalb von 48 Stunden gutgeschrieben.

Eine andere Möglichkeit, mit Ibotta Cashback zu verdienen, ist die Verknüpfung eines Treuekontos. Wenn Sie ein Treueprämienkonto bei einem bestimmten Geschäft haben, können Sie das Konto in Ibotta verknüpfen und Prämien automatisch verdienen, wenn Sie qualifizierte Einkäufe tätigen. Für diese Option ist kein Beleg erforderlich.

Belohnungen holen

Wenn Sie Geld für Lebensmittel und Haushaltsgegenstände sparen möchten, ist Fetch Rewards eine kostenlose App zum Sparen von Lebensmitteln, mit der Sie nur dafür belohnt werden, Bilder Ihrer Quittungen zu machen. Es ist einfach und leicht zu bedienen, genau wie Ibotta.

Fetch Rewards funktioniert praktisch überall dort, wo Sie Lebensmittel kaufen. Eine andere Sache, die ich an dieser App mag, ist die Tatsache, dass Sie Punkte verdienen können, wenn Sie beliebte Marken kaufen, die Sie vielleicht schon lieben und verwenden, einschließlich generischer Marken.

Ihre Punkte können sein eingelöst für Geschenkkarten zu Orten wie Apple, Google Play, Walmart, Hulu, Vollwertkost, Best Buy, lokalen Restaurants und mehr.

Verwandte: 10 Möglichkeiten, Amazon Geschenkkarten zu verdienen

TopCashback

Seien wir ehrlich. Die meisten von uns machen den Großteil unserer Online einkaufen heutzutage. In diesem Fall sollten Sie eine Website wie TopCashback in Betracht ziehen, um Cashback für Ihre Online-Einkäufe zu erhalten.

Mit TopCashback können Sie relevante Angebote durchsuchen und dann auf der Website einkaufen, um das meiste Geld zurück zu verdienen. Sie können 10% Cashback verdienen, wenn Sie bei Amazon einkaufen, und durchschnittlich 8% bis 15% Cashback, wenn Sie in bestimmten Kaufhäusern online einkaufen.

Es gibt auch einige ziemlich wettbewerbsfähige Angebote für Elektronik, Reisen, Gesundheit und Schönheit, Sport und Fitness und mehr. Installieren Sie die TopCashback-Browsererweiterung, damit Sie nie die Gelegenheit verpassen, Geld für Ihre geplanten regelmäßigen Einkäufe zu verdienen.

Rakuten

Rakuten ist eine andere Website, die Sie für den Online-Einkauf bezahlt. Sie arbeiten mit einer Menge Einzelhändlern zusammen, um tolle Angebote sowie tägliche Angebote und Boni anzubieten.

Lesen Sie unbedingt den Abschnitt "Double Cash Back Stores" von Rakuten, um Ihre Einnahmen zu steigern. Mit Rakuten können Sie Ihre Einnahmen vierteljährlich auszahlen lassen. Sie können eine direkte Einzahlung über PayPal vornehmen oder einen Scheck erhalten.

Swagbucks

Swagbucks ist eine meiner Lieblingsmethoden, um kostenlose Geschenkkarten und Cashback zu verdienen. Sie können Punkte verdienen, indem Sie kleine Aufgaben wie Umfragen durchführen, online einkaufen, Videos ansehen oder Angebote ausprobieren.

Einige der Angebote zahlen in der Regel die meisten Punkte. Sie können auch über die Swagbucks-Plattform einkaufen oder die Browser-Erweiterung installieren, um Geld für Ihre Einkäufe zu verdienen.

Lösen Sie Ihre Punkte ein, indem Sie sie gegen Geschenkkarten einlösen oder Bargeld über PayPal erhalten.

Verwandte Themen: Beste Umfrageseiten für die Teilnahme

Zusammenfassung

Cashback-Sites wie diese bieten eine großartige Möglichkeit, zusätzliches Geld zu verdienen, ohne eine Debitkarte verwenden zu müssen. Sie denken vielleicht, dass Sie viel einkaufen müssen, um auf diesen Websites Belohnungen zu sammeln, aber das ist nicht wirklich der Fall.

Das Beste, was Sie tun können, ist, sich an Ihre regelmäßigen Einkaufspläne zu halten und dabei strategisch vorzugehen. Wenn Sie vorhaben, online Kleidung zu kaufen, etwas für Ihr Zuhause bei Amazon zu bestellen oder einkaufen zu gehen, sollten Sie einige dieser Websites nutzen, um Geld für die Einkäufe zu verdienen, die Sie sowieso tätigen wollten.

Sie müssen keine unnötigen Einkäufe tätigen, um mehr Cashback zu erhalten. Das macht den Zweck zunichte. Ich nutze Cashback-Sites gerne, um Belohnungen für Familienausflüge, Reisen und andere kleine Ausgaben zu verdienen.

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, Cashback-Websites und Apps zu verwenden? Was würdest du mit den Belohnungen machen, die du verdienst?

Es gibt Möglichkeiten, Geld zurück zu verdienen, ohne eine Kreditkarte zu verwenden. Diese Cashback-Sites sind eine großartige Möglichkeit, Belohnungen für Einkäufe und andere einfache Aufgaben zu verdienen.

<! –

->



Ruhestand glücklich im 21. Jahrhundert


Man muss sparen, um in den Ruhestand zu gehen, denn Ersparnisse übertragen die Kaufkraft von der Gegenwart in die Zukunft. Um aufhören zu arbeiten, muss man Ansprüche auf zukünftige Waren haben. Das ist offensichtlich (wenn nicht, lesen Sie diesen Beitrag). Da solche Forderungen auf US-Dollar lauten, wird die Kaufkraft durch Angebot und Nachfrage von US-Dollar gegenüber Angebot und Nachfrage von Waren bestimmt. Das sollte auch klar sein.

Die Fähigkeit einer Person, in den Ruhestand zu treten, wird daher von ihrem relativen Vermögen (*) bestimmt. Mit anderen Worten, wie viel Geld hat die Person im Verhältnis zu anderen Menschen und wie viel Geld gibt sie im Verhältnis zu anderen Menschen aus.

(*) Reichtum ist hier definiert durch ausreichende Kaufkraft, um die laufenden Rechnungen zu bezahlen.

Heutzutage kann eine äußerst beliebte Lösung für den Ruhestand mit der folgenden Wortliste zusammengefasst werden: „15%, (ROTH) IRA oder (ROTH) 401k, Indexfonds und Zinseszinsen“.

Der Grund für die Popularität ist, dass die vereinfachenden Annahmen hinter dem Konzept leicht zu verstehen sind, was es den Nobelpreisträgern ermöglicht hat, wissenschaftliche Arbeiten zu diesem Thema zu schreiben. Investieren erfordert sehr wenig Aufwand; und es hat Wall Street ein neues Produkt gegeben, um es an Main Street zu verkaufen. Wer ich, Zyniker?

Auf diese Weise sind viele Menschen zu der Überzeugung gelangt, dass sie praktisch ohne großen Aufwand überlegene Renditen erzielen können, als hypnotisch „Magie des Zinseszinses“ zu singen, während sie mit den Händen winken und möglicherweise auf historischen Ergebnissen basierende Was-wäre-wenn-Szenarien zeigen.

Nun, diese Ergebnisse sind Geschichte. Und diese besondere Geschichte könnte sich einfach nicht wiederholen.

Im 19. Jahrhundert waren 4% Rendite ein großartiges Geschäft. Im 20. Jahrhundert waren 10% zu erwarten. Dies wurde durch einen massiven Reichtumstransfer von der Biosphäre in den menschlichen Bereich erreicht. Mit anderen Worten, die Menschheit drang in die Biosphäre ein und verwandelte sie in Möbel, Bürgersteige, Kleidung, Stadien usw. Es wird geschätzt, dass die Gesamtmasse der Menschheit (Menschen und all ihre Dinge) jetzt zehnmal so schwer ist wie die Summe aller anderen Leben auf dem Planeten. Autsch! Dies bedeutet, dass weniger „anderes Leben“ übrig bleibt, um es zu konsumieren und in wertvolles BIP oder wertvolles Aktienmarktwachstum umzuwandeln.

Das BIP wächst jedoch nur um etwa 4% pro Jahr. Um also eine Rendite von 8-12% zu erzielen, mussten mehrere Faktoren ins Spiel kommen. Die USA haben einen natürlichen Vorteil darin, dass sie zuvor von Menschen aus der Jungsteinzeit bewohnt wurden, die sich einer viel geringeren Bevölkerungsdichte erfreuen. Die kolonisierenden Europäer konnten so kostenlos auf viel Land zugreifen, da es noch nicht von Kindern eines anderen bewohnt war. Noch heute ist die Bevölkerungsdichte in den USA weniger als halb so hoch wie in Europa, aber dank der „Magie“, mehr als zwei Kinder zu haben, wird die Bevölkerungsdichte innerhalb von 1-2 Verdopplungsperioden eine Parität erreichen. An diesem Punkt wird es für einen Amerikaner selten sein, ein wildes Eichhörnchen zu sehen. (Ich bin in Europa aufgewachsen und war 18 Jahre alt, bevor ich zum ersten Mal auf ein Eichhörnchen im örtlichen Wald stieß).

Der letzte Vorteil ist, dass die Magie des Zinseszinses besonders magisch ist, wenn sie den Wenigen so zugute kommt, dass sie Wohlstand von den Verbrauchern auf die Kapitalisten überträgt. Wenn jeder Kapitalist wird, würde das nicht funktionieren. Wenn beispielsweise die Nachfrage nach Anleihen steigt, sinkt der Zinssatz, weil der Preis steigt. Wenn also alle Anleihen kaufen würden, würde der Zinssatz fallen und die Renditen wären geringer. Wenn alle Aktien kaufen würden, würde sich das Preisniveau erhöhen und das weitere Aufwertungspotenzial verringern. Der blinde Kauf von Indexfonds stellt lediglich sicher, dass Aktien insgesamt falsch bewertet werden – obwohl sie intern diversifiziert sind, beseitigt die Diversifizierung NICHT das systemische Risiko, das genau die Art von Risiko darstellt, die der Indexfonds derzeit eingeht (siehe hier für weitere Informationen).

Wenn außerdem jeder die magischen 8-12% erreichen könnte (wählen Sie Ihr Optimismusniveau), würde sich ein allgemeiner Anstieg des Preisniveaus ergeben. Dies wäre darauf zurückzuführen, dass die Nachfrage die Inflation einer großen Menge von Papieraktiva nachlässt, die einer sinkenden Anzahl realer Güter nachjagt

Wenn alle mehr sparen würden (ein falscher Effekt kann durch die Aufnahme von Geld von außerhalb der Wirtschaft hervorgerufen werden oder schändlicher, wenn die Regierung dies veranlasst), hätten wir ein enormes Produktivitätswachstum. Früher oder später würde dies in einigen Wirtschaftszweigen zu einer Blase führen, beispielsweise wenn Ende der 1990er Jahre zu viele Glasfaserkabel verlegt oder zu viele Häuser gebaut würden, als dass die Menschen es sich leisten könnten, in 5 Jahren zu leben.

Wie können wir dieses Problem beheben?

Meiner Meinung nach ist der Industrialismus dem Tode nahe. Wenn die Erde ein Raum ist, haben wir uns jetzt in eine Ecke gestrichen, indem wir 75% unseres Expansionspotenzials genutzt haben. Es gibt einfach keine Möglichkeit, diesen Weg fortzusetzen, da die Welt nicht groß genug ist, um den industriellen Fußabdruck der westlichen Welt (1 Milliarde Menschen) auf den Rest der Welt (die „anderen“ 5,5 Milliarden) auszudehnen.

Unabhängig davon fortzufahren, würde die menschliche Interaktion zu einem Nullsummenspiel machen, bei dem Reichtum im Allgemeinen von den Hab und Gut auf die Hab und Gut übertragen wird (eine allgemeine Regel in komplexen Soziostrukturen). Wir haben bereits die ersten Versuche gesehen, Ressourcen mit militärischen und wirtschaftlichen Mitteln zu sichern.

Wenn die Abstimmung (was die Leute tun, nicht was sie sagen) den gegenwärtigen Weg fortsetzen soll, ist der beste Weg, das Glück zu gewährleisten, mehr als alle anderen zu haben. Er mit den meisten Pensionskassen gewinnt. Gegenwärtig kann dies leicht erreicht werden, indem größere Schritte unternommen werden, als im Allgemeinen empfohlen werden (Baby), um finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen, und dies vorzugsweise, bevor alle anderen es herausfinden. Die Welt kann 6 Milliarden Menschen mit einem Lebensstandard zufriedenstellen, der dem Durchschnitt Mexikos entspricht, wenn der Reichtum ausgeglichen wird, und das ist nicht schlecht, obwohl es etwas weniger ist, als es die Leser dieses Blogs gewohnt sein könnten. Wohlstand wird jedoch höchstwahrscheinlich nicht ausgeglichen, also besser als der Durchschnitt.

Alternativ könnte die Menschheit ihren kombinierten Kopf aus dem Sand ziehen. Das wird sehr schwer. Erstens möchten die Entwicklungsländer eine Industrialisierung, auch wenn dies physisch unmöglich ist. Zweitens muss der gesamte Westen von einer Mentalität mit mehr ist besser zu einer Mentalität mit genug ist genug übergehen.

Wenn dies erreicht ist, wird der traditionelle Ruhestand, wie wir ihn kennen, keine Option mehr sein, da es keine hyperproduktive / hyperkonsumistische Gesellschaft gibt, auf die man zurückgreifen kann. Daher ist die Idee, eine Million Dollar zu sparen und ein gutes Leben im Ruhestand zu führen, nichtig. Der Grund dafür ist, dass mit dieser Million Dollar nichts im Wert von einer Million Dollar zu kaufen ist. Sachen werden teurer. Die gute Nachricht ist jedoch, dass die Menschen mehr Zeit für alles andere haben werden. Beispielsweise gibt es keine Informationsbeschränkung (*).

Eine Lösung für beide Probleme besteht darin, mehr als den Durchschnitt anzusammeln (da der Durchschnitt so niedrig ist, ist dies nicht zu schwer) und zu lernen, auf kleinem Raum gut zu leben.

(*) Ich hoffe nicht, dass alle plötzlich in Twitter-Rausch geraten 😉


Copyright © 2007-2015 earlyretirementextreme.com
Dieser Feed ist nur für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch bestimmt.
Die Verwendung dieses Feeds auf anderen Websites verstößt gegen das Urheberrecht. Wenn Sie diesen Hinweis an einer anderen Stelle als in Ihrem Newsreader sehen, stellt die angezeigte Seite einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar. (Digitaler Fingerabdruck: 47d7050e5790442c7fa8cab55461e9ce)

Ursprünglich gesendet 2008-06-04 07:37:25.



Unser neuer Couchkampf – bin ich im Unrecht? | Budgets sind sexy


Couch versteckt

Ich hatte diese Woche eine "interessante" Zeit mit der beliebten Möbelhauskette und bin gespannt, ob ich hier völlig fehl am Platz bin oder ob ich das Recht habe, so frustriert zu sein, wie sie mich in letzter Zeit gemacht haben.

Hier ist das Play-by-Play so kurz wie möglich, obwohl es sich in Wirklichkeit über 5 Tage und 12 verschiedene Chats zwischen Telefon, Text und Twitter erstreckte – zum Zeitpunkt dieses Beitrags waren es insgesamt ungefähr 7 Stunden.

Gedanken?

  • Ich habe mit der Familie im Ashley HomeStore Outlet auf der Couch eingekauft
  • Wir haben ein 3-teiliges Set herausgesucht, das uns gut gefallen hat, aber es war kein Hocker dabei, also haben wir ein anderes gefunden, das das hat
  • Wir verbrachten 10 Minuten mit dem Vertriebsmitarbeiter und sprachen über die verschiedenen Möglichkeiten, wie wir die Ottomane zu unserem Vorteil nutzen konnten, und haben uns absolut in sie verliebt
  • Fragte den Verkäufer, ob "alles, was wir hier sehen" enthalten ist – und machte ein Foto von allem, das alles zeigt, einschließlich der Abschnitte, Ottomane, Kissen, alles.
  • Verkäufer sagte yup! Alles inbegriffen!
  • Also sagte ich: "Super – wir werden es kaufen!"
  • Ein paar Tage später kamen die Lieferboten, aber eines der Teile war kaputt, so dass sie es zurückschicken mussten, um repariert zu werden (ärgerlich, aber es passieren Dinge)
  • Es wurde jedoch bemerkt, dass der Ottomane nicht auftauchte, und er wandte sich erneut an unseren Vertriebsmitarbeiter, der erklärte, dass er sich für die Verwechslung entschuldige, sie aber nicht zur Bestellung hinzugefügt habe
  • Ich habe ihn gefragt, ob ich irgendwann einfach am Laden vorbeischauen und es mir zulegen könnte. Er sagte, es sei nicht im Verkaufspreis enthalten, sodass es zusätzliche 300 US-Dollar kosten würde, wenn ich es möchte.
  • Ich habe ihm gesagt, dass ich es will, aber ich bin verwirrt und möchte auf keinen Fall zusätzliche 300 US-Dollar für etwas ausgeben, von dem mir gesagt wurde, dass es enthalten wäre ?!
  • Wir debattieren ein bisschen und ich frage ihn schließlich, ob er irgendwelche Vorschläge hat, bevor ich es die Kette hinauf eskaliere
  • Er sagt nein, aber es tut ihm wieder leid für das Durcheinander
  • Ich rufe den Kundendienst an, der mich zurück zum Geschäft verweist
  • Ich rufe den Laden zurück und sie gehen nicht ans Telefon
  • Ich rufe die Kundendienstleitung (im Grunde genommen Unternehmen) zurück und sie verweisen mich wieder zurück in den Laden
  • Sie leiten mich während des Telefonierens weiter und ein Vertreter im Geschäft sagt, dass sie mir nicht helfen können, da alle Ottomanen extra kosten
  • Ich sage ihnen, dass mir das jetzt bewusst ist, aber das wurde mir vor dem Kauf nicht gesagt, deshalb würde ich gerne mit einem Manager sprechen
  • Der Manager hüpft am Telefon und fragt, ob ich mir den Einzelverkaufsbeleg angesehen habe, bevor ich mich in der Leitung angemeldet habe, um den Kauf abzuschließen, und ich sage ja
  • Er fragte, ob ich dort „Ottomane“ gesehen habe und ich sage nein
  • Er fragt, warum ich den Kauf dann fortgesetzt habe, und ich sagte ihm, dass ich nur angenommen habe, dass alles im Lieferumfang enthalten ist – genau wie die Kissen, die nicht auf dem Laken aufgeführt sind, aber es gibt 2 davon, die gerade in meinem Wohnzimmer sitzen
  • Er antwortet mir nicht, sagt aber, ich hätte etwas sagen sollen
  • Ich stimme zu – und sage ihm, es sei meine Schuld, dass ich den Vertriebsmitarbeiter nicht doppelt überprüft und ihm vertraut habe
  • Er sagt, es tut ihm leid, aber er würde mich freuen, wenn ich den Osmanen versende, sobald ich die 300 US-Dollar bezahle
  • Ich sage ihm, dass das nicht passieren wird und frage, ob er Vorschläge hat, bevor ich es weiter ausbaue
  • Er bietet mir eine Geschenkkarte im Wert von 50 USD an und rät mir, sie mitzunehmen
  • Ich lehne höflich ab, obwohl ich ihm dafür danke, dass er versucht hat, mit mir zu arbeiten
  • Ich rufe den Kundenservice erneut an und bitte, dort mit einem Manager zu sprechen
  • Sie verweisen mich zurück in den Laden, da sich alle Läden in Privatbesitz befinden (?) Und sie keine Preise oder Wave-Gebühren ändern können
  • Ich frage, ob es möglich ist, das Ganze einfach zurückzugeben, weil wir nicht zu einer Lösung kommen können
  • Sie sagen "Alle Verkäufe sind endgültig", aber um mit "Bob" im Laden zu sprechen
  • Ich frage, wer "Bob" ist und sie sagen, er ist "der Top-Manager" in dem bestimmten Geschäft und es ist geplant, dass er heute dort ist
  • Ich rufe "Bob" und er ist nicht da, wird aber am Samstag zurückkehren
  • Der Samstag kommt und wir verbinden uns endlich …

Wenn Sie das jetzt noch lesen, halte ich Sie an und frage Sie ganz schnell, was Sie an diesem Punkt bisher tun würden. 😉

Würdest du weiter dagegen ankämpfen und genau wissen, was du gehört hast und woran du geglaubt wurdest? Oder würden Sie endlich einfach nachgeben und entweder auf die dumme Ottomane verzichten oder die 300 Dollar aufbieten, um Ihr Set zu vervollständigen? (Oder gehst du mit Bällen an die Wand und tust, was nötig ist, um diese Rückerstattung vom Auftraggeber zu bekommen?!)

Ich habe es mit meiner Frau besprochen, aber in der Zwischenzeit habe ich einen anderen Weg ausprobiert, von dem bekannt ist, dass er von Zeit zu Zeit funktioniert.

  • Ich schreibe meine Bedenken privat auf Twitter (@AshleyHomeStore)
  • Ich erhalte keine Antwort zurück
  • Ich finde ihre "Kundenbetreuung" behandeln (@AshleyHomeHelp), in dem steht, dass „ein Community-Manager zwischen 21 und 17 Uhr EST aktiv zuhört“ und ihnen dort auch eine private Nachricht sendet
  • Ich erhalte keine Antwort zurück
  • Ich sende ein *Öffentlichkeit* Nachricht, die sie markiert, falls sie auf sich aufmerksam macht: „Jemand hat jemals Probleme mit @AshleyHomeStore ?! Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben eine brandneue Couch bestellt und hatte die verdammte Chance, das zu bekommen, wofür ich bezahlt habe… (nachdem ich natürlich 2 Stunden zwischen den Kundendienstzentren gewechselt habe 🙃) “
  • Sie antworten! "Wir entschuldigen uns für die Verzögerung. Bitte senden Sie uns eine PM mit Ihren Kontaktinformationen, dem Speicherort und der Bestätigung, damit wir sehen können, wie hoch der Rückstand ist. Danke, Sandy. "
  • Ich antworte mit den angeforderten Informationen
  • Ich erhalte keine Antwort zurück
  • Ich folge ein paar Tage später, sowohl privat als auch öffentlich
  • Ich erhalte keine Antwort zurück

¯ _ (ツ) _ / ¯

Die Frau und ich entscheiden schließlich, wo Grenzen sind und wie weit wir dies vorantreiben wollen, und entscheiden, dass wir es immer noch so nehmen, wie wir es wirklich wollten, wenn wir in der Lage sind, die Ottomane zu einem stark ermäßigten Preis zu bekommen Beginnen Sie mit, aber wenn sie sich nicht rühren, werden wir alle für eine Rückerstattung gehen.

Was zum Kotzen ist, weil es viel schwerer wird, das zu bekämpfen, was mit dem "No Return Policy", der schlechtesten Kundenservice-Politik aller Zeiten, gemeint ist. Und nachdem wir mehr darüber recherchiert und die möglichen "Wiederauffüllungsgebühren" und die Tatsache, dass Orte selten die * Versandkosten * zurückzahlen, herausgefunden haben, müssten wir uns auf lange Sicht festlegen.

Und dann kam der Samstag !!!

Und weißt du was passiert ist ?!

"Bob" hat mich angerufen !! Bevor ich ihn überhaupt anrufen konnte! So lief es ab:

  • Er ruft uns an und entschuldigt sich sofort dafür, dass wir bisher schlechte Erfahrungen gemacht haben (danke !!)
  • Er erzählt uns die Seite ihrer Vertriebsmitarbeiter, gibt jedoch an, dass dies nicht einmal wichtig ist, da wir am Ende des Tages unglücklich sind und es behoben werden muss (was erfreulich war, zumal sich die Geschichte der Vertriebsmitarbeiter nun geändert hat zum dritten Mal)
  • Er sagt, er würde das gerne hier am Telefon klären und bietet an, uns die Ottomane zum "Preis" zu geben, wenn wir es noch wollen – das sind 150 US-Dollar
  • Ich sage ihm, ich denke, das ist ein fairer Kompromiss und er fügt ihn unserer geplanten Lieferung unseres kaputten, aber jetzt reparierten anderen Teils der Couch hinzu
  • Ich danke ihm, dass er es ein für alle Mal gelöst hat 🙂

Also ein etwas glückliches Ende der Geschichte, obwohl ich die Chance in Zukunft definitiv nicht mehr nutzen werde, haha…

Aber was denkst du? Hättest du den Deal getroffen oder weiter gekämpft? Habe ich mich hier geirrt oder könntest du darüber berichten? Haben Sie schon einmal Erfahrungen mit Ashley gemacht, ob gut oder schlecht?

Ich überlegte, ob ich das überhaupt öffentlich teilen sollte oder nicht, aber nach den gescheiterten sozialen Versuchen (und der Gelegenheit, mit mir zu sprechen!) Hielt ich es für erwähnenswert, falls es nur einer anderen Person hilft, diese Frustration zu vermeiden die Linie 🙁

Super tolle Liegen und Preise dort, aber nicht der beste Kundenservice der Welt.

Um fair zu sein, als ich die Community nach ihnen fragte, sagten einige von Ihnen, Sie hätten großartige Erfahrungen mit Ashley gemacht, also hatte ich vielleicht einfach Pech;) Zusammen mit den wenigen anderen, die auch nicht so großartige Erfahrungen mit ihnen gemacht haben… ( Sie können die Kette sehen Hier wenn du willst)

Jedenfalls auf und ab! Eine Sache weniger, die man jetzt im Gehirn haben muss!

*******
(Bild oben von Ambermb via Pixabay)



Machen Sie eine Social-Media-Pause


Im vergangenen Jahr habe ich beschlossen, etwas zu tun, was ich schon seit geraumer Zeit machen möchte – ich habe eine Blog- und Social-Media-Pause gemacht.

Ein Sabbatical von Social Media zu nehmen hat mein Leben verändert. Ich habe das Gefühl, dass ich mit den Handlungen, die ich unternehme, viel bewusster bin und mich auf das konzentrieren kann, was ich wirklich liebe.

Okay, ich habe immer noch ein bisschen gearbeitet, aber nicht annähernd so viel wie gewöhnlich.

Aber seit ich eine Blog- und Social-Media-Pause gemacht habe, habe ich viele Nachrichten, Kommentare und E-Mails erhalten, in denen ich gefragt wurde, was los ist.

"Ist alles in Ordnung?"

"Hast du keinen Spaß mehr beim Reisen?"

"Verdient Ihr Unternehmen kein Geld mehr?"

Meine Social-Media-Pause hat die Leute wirklich verwirrt, und es scheint, dass fast alles, was ich gehört habe, davon ausgegangen ist, dass etwas Schlimmes passiert ist.

Die Leute gehen davon aus, dass etwas nicht stimmt oder dass ich unglücklich bin, weil ich weniger in den sozialen Medien gepostet habe als normalerweise.

Ehrlich gesagt war meine Social-Media-Pause nicht geplant. Ich war nur mit anderen Dingen beschäftigt und habe es mehr genossen, im Moment zu leben.

Heute möchte ich mehr über die Social-Media-Pause sprechen, die ich zufällig gemacht habe, warum ich mich für eine Social-Media-Pause entschieden habe, warum die Leute automatisch davon ausgegangen sind, dass etwas nicht stimmt usw.

Und ich weiß, dass eine Social-Media-Pause verrückt klingt, besonders als Vollzeit-Blogger, der dafür bezahlt wird, in den sozialen Medien zu sein.

Also was ist passiert?

Alles begann damit, weniger auf Instagram zu posten.

Ich habe jeden Tag auf Instagram veröffentlicht, was sich nach Jahren anfühlte.

Dann habe ich ungefähr eine Woche lang nichts veröffentlicht und es ist einfach hängen geblieben.

Im letzten Jahr habe ich nur ungefähr drei bis vier Mal im Monat auf Instagram gepostet. Es hat sich großartig angefühlt.

Und das hat sich so ziemlich überall in meinem Leben ausgeweitet. Ich habe aufgehört, Twitter so oft anzuschauen, Pinterest ist für mich so gut wie verschwunden (abgesehen von geplanten Postings, die ich auslagere), und Facebook ist zu etwas geworden, das ich kaum ansehe.

Ich hatte auch ein ziemlich entspanntes Jahr mit Making Sense of Cents und meinem gesamten Blogging-Geschäft.

Ja, ich schreibe immer noch, aber nur, wenn ich wirklich an einem Thema interessiert bin und nicht mehr dreimal in der Woche veröffentliche, wie ich es früher getan habe.

Ich habe auch die Anzahl der Interviews, an denen ich teilnehme, begrenzt, keine neuen Kurse (stattdessen konzentriere ich mich einfach auf die beiden, die ich bereits habe) und arbeite nur sehr minimal daran, Cents sinnvoll zu machen. Oh ja, und ich habe auch nicht an der FinCon oder anderen Meetups / Konferenzen teilgenommen.

Eine weitere Änderung, die ich vorgenommen habe, ist, dass ich die Art und Weise, wie ich Einkommensberichte veröffentliche, geändert habe, damit ich weniger Druck verspüre (unter anderem aus vielen Gründen).

Im Wie ich 2018 über 1.500.000 USD verdient habe – ist dies das Ende der Einkommensberichte?Ich sage: "Ich verspüre den Druck, mein Einkommen jeden Monat zu halten, und das ist einfach nicht die Art und Weise, wie ich mein Geschäft führen möchte." Ich möchte, dass sich meine Berichte mehr auf das konzentrieren, was ich tue und auf die Maßnahmen, die ich ergreife, anstatt auf die Zahlen zu achten. Ja, mir ist klar, dass dies ein persönlicher Finanzblog ist. Aber anstatt jeden Monat nur die Zahlen zu betrachten, möchte ich den Fokus darauf legen, was tatsächlich erreicht wird und woran gearbeitet wird. “

Und nachdem ich mehrere Jahre in Vollzeit gebloggt und mehr als 100 Stunden in meinem Blog verbracht habe, war es schön, mich zu entspannen und mich auf andere Bereiche meines Lebens zu konzentrieren.

Ich möchte sagen, dass ich mich mit Making Sense of Cents nicht ausgebrannt gefühlt habe. Ich liebe es immer noch, diesen Blog zu betreiben, aber ich wusste, dass ich mehr auf meine Online-Zeit achten musste. Ich möchte nicht mehr an meinen Laptop und mein Telefon gebunden sein, um in privaten und geschäftlichen sozialen Medien zu surfen / zu bloggen.

Was hat die Änderung noch verursacht?

Ich habe in den letzten 2-3 Jahren mit sehr hohem Blutdruck zu tun gehabt, als wäre er extrem hoch.

So hoch, dass ich gestresst werde und nur darüber nachdenke, weil ich so viele Dinge versucht habe, um es auf natürliche Weise zu senken. Und ich bin eine sehr aktive Person, also war Fitness nicht mein Problem.

Mir wurde klar, dass das Problem mich so viele Jahre lang einfach überforderte, obwohl ich es nicht zugeben wollte. Ich habe auch viel zu viel Zeit damit verbracht, auf Instagram und anderen Websites sinnlos zu blättern.

Es gab noch andere Dinge, auf die ich mich konzentriert habe, wie zum Beispiel ein paar familiäre Notfälle.

Während ich es absolut liebe, einen Sinn für Cent zu entwickeln, war es im vergangenen Jahr äußerst erfrischend, eine Social-Media-Pause einzulegen. Ich hatte viel außerhalb der Blog-Welt zu tun, also war es schön, mehr Zeit damit zu verbringen, sich auf alles andere zu konzentrieren.

Jetzt bin ich mehr denn je bereit, darauf zurückzukommen. Tatsächlich habe ich es wirklich vermisst.

Verwandte Inhalte:

Da ich weiß, dass diese Social-Media-Pause eine kleine Überraschung war, möchte ich ein paar Fragen beantworten, die ich erhalten habe, und ein wenig mehr über meine Pause und einige der anderen Dinge sprechen, die ich tue, um im Moment zu leben sogar mehr.

Genieße ich das Leben?

JA!

Das Leben war wirklich gut. Also mach dir bitte keine Sorgen um mich.

Wir genießen derzeit auf einem Segelboot lebenund wir haben es geliebt in einem van leben auch im vergangenen Sommer. Ich konnte im Moment leben und fühlte mich viel kontrollierter in meinem Leben.

Es war wunderbar, mich auf den reisenden Teil meines Lebens konzentrieren zu können, und ich habe das Gefühl, dass ich im letzten Jahr sehr gewachsen bin.

Aus irgendeinem Grund dachten viele Leute, dass ich mich nicht amüsiere, wenn ich nicht in den sozialen Medien poste. Was ich interessant fand, weil es genau das Gegenteil war!

Verdiene ich auch mit diesem Semi-Sabbatical noch ein gutes Einkommen?

Zum Glück hat sich die harte Arbeit, die ich in den letzten Jahren geleistet habe, ausgezahlt.

Selbst wenn ich viel weniger arbeite, ist mein Einkommen immer noch auf einem guten Niveau.

Also auch hier keine Sorge.

Nachdem wir das alles hinter uns haben, wundern Sie sich sicher über einige der Änderungen, die ich vorgenommen habe.

Hier sind einige Dinge, die ich im letzten Jahr getan habe, um im Leben präsent zu sein:

Ich versuche aufzuhören, durch ALLES zu rasen.

Ich gebe zu, dass dies eine meiner schlimmsten Eigenschaften ist.

Ich kann manchmal sehr ungeduldig sein. Während ich manchmal die entspannteste Person der Welt bin (bis auf einen Fehler, oft), bin ich auch schuldig, durch Sachen zu stürmen. Ich habe erfahren, dass ich dadurch einige Aspekte meiner Arbeit und alles andere, was um mich herum geschieht, nicht genießen kann.

Ich habe beschlossen, dass ich wirklich langsamer werden muss, Spaß daran haben muss, was gerade passiert, und im Moment leben. Ich möchte fokussierter sein, damit ich wirklich genießen kann, was immer ich tue.

Das Leben geht so schnell vorbei, und ich bin sicher, dass sich viele von Ihnen fragen, wie es bereits Ende 2019 ist. Ihre Kinder werden erwachsen, Sie erleben möglicherweise große Veränderungen, Sie fühlen sich möglicherweise älter und so weiter. Das Leben geht so schnell vorbei!

Aus diesem Grund möchte ich sicherstellen, dass ich mehr von dieser schönen Welt erleben kann, in der wir leben.

Hier sind einige Dinge, die ich tue, um einfach langsamer zu werden und das Leben mehr zu genießen:

  • Anstatt alles zu multitasking, genieße ich jeden kleinen Prozess.
  • Wenn ein guter Song erklingt, halte ich inne, schließe die Augen und nehme einfach alles in mich auf.
  • ich Versuchen um meinen Laptop nicht mehr ins Bett zu bringen.
  • Ich höre auf, was ich tue und genieße Sonnenuntergänge und Sonnenaufgänge.
  • Ich habe meine Ablenkungen reduziert.
  • Wenn um mich herum alles ruhig ist, habe ich die Stille genossen.
  • Ich habe öfter angefangen, mich zu dehnen und Yoga zu machen.

Und mehr!

Wenn es draußen schön ist, genieße ich es.

Ja, so einfach ist das.

Ich habe angefangen, meine Tage zu planen, indem ich mir überlegte, welches Abenteuer ich zuerst machen möchte, und dann überlegte ich, was ich als nächstes machen möchte.

Früher bin ich aufgewacht und direkt zur Arbeit gegangen, und ich habe nur aufgehört zu arbeiten, wenn ich fertig war, was immer ich tat.

Jetzt wache ich auf und gehe wandern, schnorcheln, segeln oder was auch immer und denke über die Arbeit nach, die ich später machen muss.

Ich habe ein Geschäft mit einem flexiblen Zeitplan aufgebaut und jetzt nutze ich das endlich!

Ich bin mir meiner Zeit in den sozialen Medien mehr bewusst.

Scrollen, scrollen, scrollen …

Trotz meiner Social-Media-Pause verbrachte ich immer noch viel Zeit damit, mich mit Social Media zu befassen. Aber ich habe ein bisschen weniger Zeit damit verschwendet, gedankenlos durch die verschiedenen Social-Media-Konten zu scrollen, die ich habe.

Wie ich bereits sagte, habe ich einfach angefangen, weniger auf Instagram zu posten, und von da an ging alles ungewollt vonstatten.

Ich habe kein Twitter oder Pinterest mehr auf meinem Handy.

Ich benutze kein Snapchat.

Ich bin auf Facebook und Instagram viel weniger.

Das einfache Löschen von Apps von meinem Handy hat mir enorm geholfen.

Wenn Sie eine Pause in den sozialen Medien einlegen möchten, können Sie die Apps am besten einfach löschen.

Ich habe mich von vielen E-Mails abgemeldet.

Ich habe im Laufe der Jahre viele E-Mails abonniert, und als öffentlicher Blogger habe ich auch viele unerwünschte Abonnements von Leuten erhalten, die mich angemeldet haben. Ja, das passiert.

Meine E-Mails sind auf so vielen Websites abonniert, dass ich täglich mehrere hundert E-Mails erhalte. Einige gehen automatisch in meine Werbebox, andere landen in meinem regulären Posteingang.

Ich habe jeden Tag so viel Zeit damit verbracht, diese E-Mails durchzugehen, aber es handelte sich hauptsächlich um Junk-Mails. Es war mühsam und manchmal gehen echte E-Mails in der Mischung verloren.

Daher habe ich mich von fast allen E-Mails abgemeldet, mit Ausnahme von Blogs, die mir Spaß machen, und was auch immer unbedingt erforderlich ist.

Früher habe ich nur E-Mails in großen Mengen gelöscht, weil das einfach war, aber jetzt gehe ich langsam durch und melde mich tatsächlich ab, sobald sie eingehen.

Ich empfehle dringend, sich ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um Ihre E-Mails zu lesen und sich von allen abzumelden, die für Sie nicht notwendig oder bedeutungsvoll sind. Ihr E-Mail-Posteingang fühlt sich nach weniger Arbeit an. Vertrauen Sie mir.

Ich überprüfe meine E-Mails seltener.

Apropos E-Mail: Ich war immer schrecklich mit der Verwaltung meiner E-Mails.

Dies ist ein Bereich, in dem ich ziemlich schlecht bin. Ich bin süchtig nach dem Abrufen meiner E-Mails. Früher habe ich meinen E-Mail-Posteingang mehrmals täglich neu geladen.

Dies ist eine enorme Zeitverschwendung, und ich muss wirklich nicht alle E-Mails beantworten, die ich in dem Moment erhalte, in dem ich sie erhalte.

Ich denke, das Problem für mich ist, dass ich mich verpflichtet fühle, meine E-Mails weiter abzurufen, falls etwas in meinem Unternehmen auftaucht oder wenn ein Leser eine Frage hat. Ich möchte so verfügbar wie möglich sein, aber das heißt, ich überprüfe ständig meine E-Mails.

Dies ist eine schwierige Sache, wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen besitzen und Ihren Lesern oder Kunden zur Verfügung stehen möchten. Aber Sie werden ein viel besserer Unternehmer oder Angestellter sein, wenn Sie in der Lage sind, eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu erreichen. Eine Möglichkeit, dies zu beheben, besteht darin, die Anzahl der E-Mails, die Sie täglich abrufen, zu verringern.

Es mag sein, dass Sie nicht so viel Zeit damit verbringen, Ihre E-Mails zu lesen, aber die Zeit, die erforderlich ist, um Ihren Fokus hin und her zu wechseln, kann sich wirklich summieren. Es kann auch dazu führen, dass Sie den Überblick verlieren, wenn Sie tatsächlich etwas anderes tun sollten, beispielsweise arbeiten oder die Umgebung genießen.

Wenn Sie den ganzen Tag über Ihre E-Mails abrufen, nehmen Sie sich den ganzen Tag Zeit, um Ihre E-Mails abzurufen. Sie können sogar eine Regel festlegen, nach der Sie Ihre E-Mails erst abrufen, nachdem Sie eine Aufgabe erledigt haben, und Sie können E-Mail-Benachrichtigungen deaktivieren, wenn sie Sie ablenken.

Möglicherweise möchten Sie Ihre E-Mails nur ein paar Mal am Tag oder sogar einmal am Tag (EEEK !!!) abrufen.

Dies wird wahrscheinlich zuerst schwierig sein (es war für mich!), Aber wenn Sie erkennen, wie es Ihnen hilft produktiver werden und leben Sie in dem Moment, in dem es um persönliche Dinge geht, Sie werden sich gewünscht haben, dass Sie es früher getan haben.

Ich sehe viel weniger fern.

Ich gehe mit dem Fernsehen durch die Bühnen. Manchmal schaue ich viel fern und schalte dann den Fernseher monatelang nicht ein. Im Moment habe ich seit August oder Anfang September nicht mehr ferngesehen.

Zwischen dieser und meiner Social Media Pause fühle ich mich großartig!

Ich liebe eine gute Fernsehsendung und ich kann ehrlich sagen, dass ich viel Zeit mit Fernsehen verschwendet habe. Dies ist keine Seltenheit – die durchschnittliche Person sieht mehr als 35 Stunden pro Woche fern! Ich bin mir nicht sicher, ob ich so viel gesehen habe, aber ich weiß, dass ich nah dran war.

Können Sie sich vorstellen, was Sie tun können, wenn Sie nur die Hälfte dieser Stunden pro Woche zurückfordern?

Sie könnten mehr nebenbei arbeiten, mehr Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Freunden verbringen und einfach noch mehr im Moment leben!

Ich habe tatsächlich Erfahrungen aus erster Hand mit dem, was Sie tun können, wenn Sie aufhören, so viel fernzusehen. Als Wes und ich in das Wohnmobil wechselten, haben wir Netflix beseitigt, das unsere einzige Form des Fernsehens war. Als wir Netflix loswurden, konnte ich mehr Zeit in meinem Blog verbringen, mehr Zeit damit verbringen, die neuen Orte zu erkunden, an die wir gereist sind, usw.

Ich lagere mehr Arbeit aus.

Dies war ein wesentlicher Bestandteil der Möglichkeit, sich frei zu nehmen und eine Social-Media-Pause einzulegen. Außerdem konnte ich mich auf die Aufgaben konzentrieren, die ich gerne für das Sinnmachen von Cent erledige (wie das Schreiben von Blogposts und die Interaktion mit Lesern!).

Ich habe meinem Redakteur und virtuellen Assistenten langsam mehr Arbeit übergeben, und es war großartig.

Da ich nicht immer über Internet verfüge, bedeutet das Auslagern einiger der alltäglichen Aufgaben, dass ich weniger gestresst bin, wenn ich keine Verbindung habe. Dazu gehören Aufgaben wie:

  • Planen von Artikeln in sozialen Medien (wie Facebook und Pinterest)
  • Aktualisieren von Pins in früheren Blog-Posts
  • Moderation meiner Facebook-Gruppen
  • Genehmigen von Facebook-Gruppenanforderungen
  • Beantworten bestimmter E-Mails (Ich beantworte immer noch alle Leser-E-Mails selbst!)

Durch das Outsourcing kann ich mich auf alles konzentrieren, was ich jeden Tag tun muss. Die oben genannten Aufgaben wiederholen sich ziemlich oft. Wenn Sie also jemanden beauftragen, werden mir viele der mühsamen Aufgaben genommen!

Ich habe jahrelang fast alles alleine gemacht, um einen Sinn für Cent zu schaffen, aber es war schön, Hilfe zu haben, als der Blog gewachsen ist.

Wenn ich den Leuten sage, dass ich Make Sense of Cents zu 95% alleine leite, sind sie schockiert.

Viele Leute denken, dass es ein Team von Leuten gibt, die dieses Geschäft leiten.

Aber nein, es sind nur ich, mein Redakteur, mein virtueller Assistent, Pinterest-Assistent und meine technische Person – und sie machen nur Teilzeitarbeit für mich.

Wenn Sie wenig Zeit haben, sollten Sie in Betracht ziehen, jemanden einzustellen, der Ihnen hilft. Es gibt virtuelle Assistenten, persönliche Assistenten und alles andere da draußen. Sie können bestimmte Aufgaben festlegen, für deren Funktion SIE nicht unbedingt benötigt werden.

Außerdem werden Sie möglicherweise feststellen, dass Sie durch das Auslagern bestimmter Aufgaben mehr Zeit und Energie haben, um andere Ziele zu erreichen.

Auch wenn Sie kein Geschäftsinhaber sind, können Sie eine Auslagerung vornehmen, indem Sie jemanden finden, der Ihren Rasen mäht, Ihr Haus putzt oder Autos repariert. Dies gibt Ihnen mehr Zeit, um nebenbei ein Unternehmen zu gründen, oder was auch immer Ihr Ziel sein mag.

Um effektiv auszulagern und sicherzustellen, dass Sie tatsächlich in dem Moment leben können, sollten Sie über ein paar Dinge nachdenken, wie zum Beispiel:

  • Könnte Ihnen das Outsourcing einiger Aufgaben dabei helfen, mehr Geld zu verdienen, oder wäre es besser, die Arbeit selbst zu erledigen?
  • Fühlen Sie sich wohl dabei, oder überlassen Sie es lieber einem Experten?
  • Hilft Ihnen das Outsourcing der Aufgabe, sich auf Ihr Ziel zu konzentrieren?

Outsourcing kann zunächst schwierig sein, wenn Sie das Gefühl haben, die Kontrolle über alles zu haben. Aber mit guter Hilfe werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie mehr Zeit in Ihrem Tag haben, um sich anderen Dingen zu widmen, z. B. in der Lage zu sein, im Moment zu leben und sich auf wichtigere Dinge zu konzentrieren.

Ich verbringe weniger Zeit mit negativen Gedanken.

Es gibt einige Dinge, die ich an den sozialen Medien sehr mag, zum Beispiel zu sehen, was meine Freunde und meine Familie tun, obwohl wir Hunderte oder Tausende von Kilometern voneinander entfernt sind. Es ist eine sehr gute Möglichkeit, während der gesamten Reise in Verbindung zu bleiben.

Mir ist jedoch aufgefallen, dass sich soziale Medien negativ auf andere auswirken können.

Es wurde eine Reihe von Studien durchgeführt Wie soziale Medien Ihre Stimmung beeinflussenund viele Studien verbinden soziale Medien mit einer erhöhten Rate an Depressionen, Eifersucht, geringem Selbstwertgefühl und vielem mehr.

Das Problem mit Social Media ist, dass sich viele Leute mit anderen Leuten vergleichen. Es ist wirklich einfach, die guten Sachen nur in den sozialen Medien zu veröffentlichen, und das sehen dann auch andere. Sie sehen nicht, wie gestresst die Leute sind, wie lange es gedauert hat, dieses schöne Foto zu zeigen, wie viel Schulden jemand hat, wie eine Person in einer schlechten Beziehung ist usw.

Es ist einfach, in den sozialen Medien nachzuschauen und sich so zu fühlen, als würde jeder um Sie herum ein erstaunliches Leben führen, und sich dann selbst negativ zu fühlen.

Dies kann sehr gefährlich sein. Wenn Sie sich so fühlen, ist eine Social-Media-Pause eines der besten Dinge, die Sie für sich tun können.

Es hilft Ihnen dabei, so viele negative Gedanken zu vermeiden, dass Sie sich darauf konzentrieren können, was Sie an sich selbst lieben, wie Sie Veränderungen zum Besseren vornehmen können und vieles mehr.

Denkst du, du denkst an deine Zeit? Wie viel Zeit verbringst du deiner Meinung nach jeden Tag in sozialen Medien? Haben Sie jemals eine Social-Media-Pause gemacht?

So starten Sie einen KOSTENLOSEN Blog-E-Mail-Kurs

In diesem kostenlosen Kurs zeige ich Ihnen, wie Sie auf einfache Weise ein Blog erstellen – von der technischen Seite (es ist ganz einfach – vertrauen Sie mir!) Bis hin zu Ihrem ersten Einkommen und der Gewinnung von Lesern. Jetzt beitreten!

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um regelmäßig über Neuigkeiten informiert zu werden und Zugang zum kostenlosen Kurs zu erhalten.



Die SoftBank verkauft ihre Beteiligung an dem umkämpften Start-up Wag, das im Zuge der „schmerzhaften“ Entlassungen des Unternehmens gegründet wurde


  • Der Vision Fund von SoftBank gibt seine fast 50% -Beteiligung am Dog-Walking-Startup Wag auf, da das Unternehmen weiterhin Probleme hat.
  • Ein Memo, das unter Wag-Mitarbeitern verteilt wurde, teilte ihnen mit, dass das Unternehmen sich von SoftBank trennte und eine bedeutende Anzahl von Arbeitsplätzen abbaute. Die Nachricht wurde zuerst von Cara Lombardo vom Wall Street Journal berichtet.
  • Das Dog-Walking-Startup hatte in letzter Zeit mit erheblichen Hindernissen zu kämpfen, darunter der Abgang seines ehemaligen CEO Hilary Schneider im vergangenen Monat. Dies geschah, während das Unternehmen angeblich für Käufer einkaufte und versuchte, sich laut Bloomberg zu einem niedrigeren Preis als seiner ursprünglichen Bewertung zu verkaufen.
  • Der Vision Fund von SoftBank investierte im vergangenen Jahr 300 Millionen US-Dollar in Wag, eine Investition, die in letzter Zeit genau unter die Lupe genommen wurde, nachdem eine Reihe von hochkarätigen Investmentflops, wie die Implosion von WeWork, das Unternehmen ins Wanken gebracht hatten.
  • Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Business Insider.

SoftBank verkauft seine fast 50% -Beteiligung an Wag an das umkämpfte Start-up, während das Start-up Probleme hat, seine Leistung zu verbessern.

Garrret Smallwood, CEO von Wag, verbreitete am Montag ein Memo über das Unternehmen und informierte die Mitarbeiter darüber, dass es sich um einen Stellenabbau handelte und sich "einvernehmlich von SoftBank trennte". SoftBank gab auch zwei Sitze im Vorstand auf.

Die Nachricht wurde erstmals von Cara Lombardo vom Wall Street Journal veröffentlicht, die schrieb, dass SoftBank die Aktien zu einem Preis "weit unter" dem Wert von 650 Millionen US-Dollar verkaufte, den Wag beim Kauf der Aktien durch SoftBank im vergangenen Jahr festgelegt hatte.

"Heute haben wir uns von einer Reihe unserer Freunde und Kollegen verabschiedet, als wir unsere Organisation an den Bedürfnissen unseres Unternehmens ausrichteten", schrieb Smallwood in dem internen Memo, das von Business Insider geprüft wurde. "Dies war ein äußerst schmerzhafter und schwieriger Schritt. Aber es war auch ein wichtiger für unsere Zukunft." Wag lehnte es ab, sich zu der Anzahl der entlassenen Mitarbeiter zu äußern oder weitere finanzielle Details offenzulegen.

Der Vision Fund von SoftBank investierte im Januar letzten Jahres erstmals in das Dog-Walking-Startup und erhöhte die Unternehmensbewertung auf rund 650 Millionen US-Dollar. Aber das Start-up hatte Mühe, sich zu behaupten, und versuchte, sich ab diesem Herbst zu verkaufen. Smallwood wurde erst letzten Monat zum CEO von Wag ernannt, nachdem der frühere CEO des Unternehmens, Hilary Schneider, zu einer anderen Firma gewechselt war.

Die Investitionen in den Vision Fund von SoftBank wurden in den letzten Monaten einer eingehenden Prüfung unterzogen, nachdem eine Reihe hochkarätiger Investitionen ins Stocken geriet und das Unternehmen ins Stocken geriet, wie dies bei WeWorks Implosion vor dem Börsengang in diesem Herbst der Fall war. Der Masayoshi-Sohn von SoftBank schien in seiner jüngsten Investorenpräsentation seine Besorgnis über Wag zum Ausdruck zu bringen, da er eine Firma, die sich mit dem Gehen von Hunden befasst, als eine der problematischeren Anlagen von Vision Fund bezeichnete.

Der Verkauf der SoftBank-Anteile folgte einer Meinungsverschiedenheit innerhalb des Unternehmens auf dem Weg zur künftigen Rentabilität, sagte eine mit den Gesprächen vertraute Person gegenüber Business Insider.

Der Vision Fund von SoftBank reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.



Privatinsolvenz: Was Sie wissen sollten


Insolvenz ist ein verwirrendes Geschäft. Es gibt verschiedene Codes zur Auswahl, zahlreiche Gesetze, die durchlaufen werden müssen, und alle Arten von Fallstricken, die vermieden werden müssen. Wenn Sie jedoch mit eskalierenden Schulden und unangenehmen Gläubigern kämpfen, könnte dies Ihre einzige Fluchtmöglichkeit sein. In diesem Sinne wird in diesem Leitfaden alles behandelt, was Sie über den Schutz vor Privatinsolvenzen und die vielen Nuancen von Insolvenzcodes wissen müssen.

Arten der Insolvenz

Die beiden häufigsten Arten von Insolvenzen in den USA sind Kapitel 7 und Kapitel 13, aber sie sind nicht die einzigen. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, warum reiche Prominente und erfolgreiche Geschäftsinhaber Insolvenz anmelden und ihr Vermögen behalten können, während Sie von einem vollständigen finanziellen Ruin bedroht sind, kann dies an dem spezifischen Insolvenzcode liegen, den Sie beantragen.

Es gibt zwei Arten von Privatinsolvenzen: Kapitel 7 und Kapitel 13. Den US-Gerichten zufolge werden die Einreichungen zu Gunsten von Kapitel 7 in etwa auf 70/30 aufgeteilt. Die richtige Option für Sie hängt jedoch von zahlreichen Faktoren ab, darunter Ihr Vermögen und Ihre Schulden und ob Sie finanzielle Schwierigkeiten haben.

Kapitel 7 Insolvenz

Kapitel 7 Insolvenz funktioniert, indem Sie Ihr Vermögen liquidieren und die Mittel zur Rückzahlung der Gläubiger verwenden. Es ist schnell, einfach und kostengünstiger als Kapitel 13, aber nicht ohne Probleme.

Sie werden einer Bedürftigkeitsprüfung unterzogen, um sicherzustellen, dass Sie für eine Einreichung nach Kapitel 7 qualifiziert sind, und Sie müssen auch einen Mindestschuldenbetrag vorweisen können, um sich zu qualifizieren. Ein Konkurs kann abgelehnt werden, weil Sie nicht genug Schulden haben oder weil Sie nicht genug Schwierigkeiten haben.

Die Anforderungen ändern sich von Staat zu Staat, aber im Allgemeinen können Sie Ihr Haus, Ihr Auto und alle wichtigen Geräte, die Sie für die Arbeit benötigen, aufbewahren. Sie verlieren jedoch auch alle Ihre Kreditkarten und nicht steuerbefreiten Vermögenswerte und Ihre Kreditwürdigkeit leidet darunter, und es verbleibt eine abwertende Note für 10 Jahre.

Unbezahlte Arztrechnungen sind der häufigste Grund, Konkurs zu anmelden, und führen jedes Jahr Zehntausende von Menschen auf diesen Weg. Es kann bei diesen Schulden hilfreich sein und sicherstellen, dass unbesicherte Gläubiger beschieden sind. Es wird jedoch nicht alle Arten von Schulden begleichen und ist möglicherweise nicht die beste Option für besicherte Schulden.

Vorteile von Kapitel 7:

  • Kreditgeber werden aufhören, Sie zu belästigen.
  • Es ist viel einfacher als Kapitel 13 und kann bis zu 2.000 US-Dollar weniger kosten, wenn Anmeldegebühren und Anwaltsgebühren berücksichtigt werden.
  • Es gibt eine Reihe von steuerbefreiten Vermögenswerten, die Sie behalten können.
  • Die meisten Ihrer Schulden sind beglichen.

Nachteile von Kapitel 7:

  • Sie verlieren Eigentum, das nicht vom Insolvenzverwalter freigestellt wurde.
  • Ihre Kreditwürdigkeit wird um bis zu 200 Punkte gesenkt, und eine abfällige Bewertung bleibt 10 Jahre lang in Ihrem Bericht.
  • Studentendarlehen und Unterhaltspflichten für Kinder bleiben bestehen.
  • Wenn Sie keine Hypothek haben, haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, eine zu erwerben, bevor die Insolvenz aus Ihrer Kreditauskunft verschwindet.
  • Sie werden alle Ihre Kreditkarten verlieren.

Voraussetzungen für Kapitel 7:

Wie oben erläutert, unterscheiden sich die Voraussetzungen für die Einreichung eines Insolvenzantrags in Kapitel 7 von Staat zu Staat. Im Allgemeinen benötigen Sie jedoch Folgendes:

  • Ein Verhältnis von Schulden zu Einkommen mehr als 50%.
  • Schulden, die so schwerwiegend sind, dass sie sich auf Ihr Familienleben und Ihre psychische Gesundheit auswirken.
  • Eine Gesamtschuldentilgungsdauer von mindestens 5 Jahren.
  • Wenig bis gar kein verfügbares Einkommen.
  • Ein Einkommen, das unterdurchschnittlich ist.
  • Sie werden gebeten, an einer Kreditberatung teilzunehmen, bevor Sie Insolvenz anmelden.

Kapitel 13 Insolvenz

Wenn es in Kapitel 7 nur um Liquidation geht, dann geht es in Kapitel 13 nur um Restrukturierung. Es ist weniger destruktiv, kann aber auch teurer und selektiver sein und steht Ihnen möglicherweise nicht zur Verfügung.

Das Ziel von Kapitel 13 Insolvenz ist die Erstellung eines detaillierten Tilgungsplans, der sicherstellt, dass Ihre Gläubiger die ihnen geschuldeten Beträge erhalten, während Sie Ihr Vermögen behalten. Sie müssen einem Insolvenzgericht Ihre Situation erklären, ihnen sagen, wie Sie in dieses Chaos geraten sind, und nachweisen, dass Sie die Mittel haben, es zu überwinden.

Das Insolvenzgericht prüft Ihr verfügbares Einkommen (das Geld, das übrig bleibt, nachdem Sie Notwendigkeiten wie Lebensmittel und Stromrechnungen gedeckt haben), um festzustellen, ob Sie Ihre Schulden zurückzahlen können. Der größte Teil dieses Einkommens fließt in diese Schulden und Sie haben nur noch sehr wenig Geld übrig.

Vorteile von Chapter 13 Insolvenz:

  • Sie können den größten Teil Ihres Eigentums behalten, einschließlich Vermögenswerte wie ein Haus und ein Auto.
  • Sie können mit Kapitel 13 häufiger Insolvenz anmelden.
  • Das Insolvenzverfahren nach Kapitel 13 ist nachsichtiger als nach Kapitel 7.
  • Sie erhalten flexible Rückzahlungsbedingungen von Ihrem Insolvenzverwalter.

Nachteile von Kapitel 13:

  • Unterhaltszahlungen / Unterhaltszahlungen für Kinder werden nicht erstattet.
  • Studentendarlehen bleiben bestehen, wenn Sie Insolvenz anmelden.
  • Sie müssen die meisten Ihrer ungesicherten Schulden über den strukturierten Tilgungsplan zurückzahlen.
  • Es kann mehrere Jahre dauern, bis Sie Ihre Schulden nach der Insolvenz von Chapter 13 beglichen haben.
  • Es bleibt 7 Jahre in Ihrer Kreditauskunft.
  • Sie werden alle Ihre Kreditkarten verlieren.
  • Es wird für viele Jahre nahezu unmöglich sein, eine Hypothek zu erwerben.

Anforderungen des Kapitels 13 Insolvenz

Hier gibt es sehr spezielle Anforderungen, die erfüllt sein müssen, wenn Sie erfolgreich Insolvenz anmelden möchten:

  • Ihre gesicherten Schulden dürfen 1.257.850 USD nicht überschreiten (auf der Grundlage der jüngsten Zahlen, vorbehaltlich Änderungen).
  • Ihre unbesicherten Schulden dürfen 419.275 USD nicht überschreiten (basierend auf den jüngsten Zahlen, Änderungen vorbehalten).
  • Sie müssen mit Steuererklärungen aktiv sein und einen Nachweis über mindestens 4 Jahre Berichte vorweisen.
  • Sie müssen nachweisen, dass Sie es sich leisten können, Ihre Schulden zurückzuzahlen.
  • Sie werden gebeten, an einer Kreditberatung teilzunehmen, bevor Sie Insolvenz anmelden.

Was sind die anderen Formen der Insolvenz?

In den Vereinigten Staaten gibt es drei weitere Formen des Konkurses. Als Einzelperson können Sie für keines dieser Dokumente einen Antrag stellen und diesen Abschnitt überspringen. Wenn Sie jedoch ein Unternehmen betreiben, können diese relevant sein:

Kapitel 9

Wenn eine Gemeinde in der Vergangenheit Schulden hatte, konnte der Gläubiger sie zwingen, Steuern zur Deckung dieser Schulden zu erheben. Heutzutage können sie Insolvenz anmelden, was ihnen hilft, ihre Finanzen umzustrukturieren, ohne Steuern zu erheben und ihre Bürger aufzufordern, die Last zu tragen. In den meisten Fällen muss die Stadt eine Genehmigung des Staates haben, bevor sie einreichen kann.

Kapitel 11

Unternehmen können die Insolvenz von Chapter 7 nutzen, um ihre Schulden zu begleichen, und dabei den gleichen Prozess wie Einzelpersonen durchführen. Sie können auch Kapitel 11 auswählen, was möglicherweise vorzuziehen ist.

Kapitel 11 hilft Unternehmen bei der Umstrukturierung ihrer Finanzen, sodass sie mit wenigen Ausnahmen normal weiterarbeiten können. Der Treuhänder kann übernehmen und es ist möglich, einen automatischen Aufenthalt zu erwerben, der verhindert, dass jemand die gegen Sie eingereichten Klagen fortsetzt.

Kapitel 12

Kapitel 12 Insolvenz richtet sich an Landwirte, die besondere Bedürfnisse haben und möglicherweise Schwierigkeiten haben, eine Lösung für andere Formen der Insolvenz zu finden. In vielerlei Hinsicht ähnelt es Kapitel 13, aber Antragsteller können auch dann einen Antrag stellen, wenn ihre Schulden höher sind als üblich.

Kapitel 15

Kapitel 15 ist bei weitem der am wenigsten verbreitete US-Insolvenzcode. Es wird von ausländischen Schuldnern verwendet, um Zugang zu den US-Konkursgerichten und -verfahren zu erhalten, wenn sie in einem anderen Land einreichen.

Woher wissen Sie, für welchen Typ Sie eine Datei erstellen müssen?

Angenommen, Sie betreiben kein Unternehmen oder keine Stadt, dann ist die einzige Frage, ob Sie für Kapitel 7 oder Kapitel 13 einreichen sollten. Ersteres ist bei weitem am verbreitetsten und wird den Bedürfnissen der meisten Amerikaner gerecht, letzteres ist jedoch mehr in vielen Situationen vorzuziehen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie sich an einen Kredit- oder Insolvenzberater wenden. Im Folgenden finden Sie einen kleinen Vergleich:

Vergleiche

Kapitel 7

Kapitel 13

Zeit

Es dauert nur ein paar Monate von Anfang bis Ende, danach können Sie sich darauf konzentrieren, Ihr Guthaben wieder aufzubauen.

Es kann bis zu 5 Jahre dauern, bis Sie Ihre Gläubiger zurückzahlen.

Ausnahmen

Sie können Ihr Haupthaus und Ihr Auto behalten und nur nicht freigestellte Immobilien und Vermögenswerte verlieren.

Keines Ihrer Vermögenswerte wird liquidiert, wenn Sie Insolvenzschutz beantragen.

Einkommen

Sie sind möglicherweise nicht qualifiziert, wenn Sie ein hohes Einkommen haben.

Sie benötigen ein regelmäßiges Einkommen, um den Tilgungsplan einhalten zu können.

Teilnahmeberechtigung

Ihr Einkommen muss unter dem Durchschnitt Ihres Staates liegen und Sie müssen nachweisen, dass Sie Ihre Schulden nicht schnell oder einfach zurückzahlen können.

Keine Einkommensberechtigung, aber Ihre Schulden müssen unter einem bestimmten Betrag liegen.

Anmeldekosten

Die durchschnittlichen Kosten liegen zwischen 1.000 und 2.000 USD.

Die durchschnittlichen Kosten liegen zwischen 3.000 und 4.000 USD.

Für den durchschnittlichen Laien sind Insolvenzgesetze kompliziert und verwirrend, aber deshalb gibt es Anwälte. Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie selbst erfolgreich einreichen können, insbesondere wenn Sie wenig juristische Kenntnisse und keine Erfahrung haben. Ein hochkarätiger Konkursanwalt kann Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Einreichung erheblich erhöhen und Ihnen dabei helfen, mehr von Ihrem Vermögen zu behalten.

Wenden Sie sich an einen Insolvenzanwalt oder eine Anwaltskanzlei, besprechen Sie Ihre Situation mit ihnen und lassen Sie den Insolvenzantrag für Sie einreichen. Der Aufwand und das Vermögen, das Sie damit einsparen können, sind die zusätzlichen Kosten für die Einstellung eines Anwalts wert.

Konsequenzen der Insolvenzanmeldung

Insolvenz sollte niemals als einfacher Ausweg gesehen werden. Es ist richtig, dass dies Ihre Verpflichtungen erheblich reduzieren und Ihre Schulden entweder ausmerzen oder besser handhaben kann, aber es gibt einige schwerwiegende Konsequenzen, und der Wiederaufbau kann Jahre dauern.

Wie wirkt sich die Insolvenzanmeldung auf Ihre Kreditwürdigkeit aus?

Ihre Kreditwürdigkeit kann um bis zu 200 Punkte sinken, wenn Sie Insolvenz anmelden, und wenn Ihre Kreditwürdigkeit im Ausnahmebereich liegt (unwahrscheinlich für jemanden, der eine Insolvenzanmeldung vorbereitet), können Sie noch mehr leiden.

Die Insolvenz bleibt zwischen 7 und 10 Jahren in Ihrer Kreditauskunft, aber der Schaden, den Sie erleiden, verringert sich mit der Zeit und hat nach 4 oder 5 Jahren keinen wesentlichen Einfluss mehr auf Ihre Kreditwürdigkeit. Aus diesem Grund ist es schwierig, nach Abschluss eines Insolvenzverfahrens neue Kredite zu erhalten, und es kann sein, dass Sie bis zu 7 Jahre warten müssen, bis Sie eine Hypothek mit günstigem Zinssatz erhalten.

Wie man Kredit nach dem Bankrott wieder aufbaut

Die Idee, dass Konkurs Ihr Guthaben für immer ruinieren wird, ist ein Mythos. Die Wiederherstellung kann Jahre dauern, Sie können sie jedoch wiederherstellen. Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihre Kreditwürdigkeit zu verbessern, während Sie darauf warten, dass die Auswirkungen des Konkurses nachlassen.

  • Überprüfen Sie Ihren Bericht regelmäßig: Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihre Kreditauskunft mindestens alle paar Monate zu überprüfen. Wenn etwas angezeigt wird, das nicht vorhanden sein sollte, bestreiten Sie es. Betrug ist ebenso verbreitet wie Fehler. Beides kann Ihre Kreditwürdigkeit weiter beeinträchtigen und Sie am Wiederaufbau hindern. Einer der häufigsten Fehler nach dem Konkurs ist es, die getilgten Schulden als aktiv anzuzeigen.
  • Andere Verpflichtungen einhalten: Ihre Studentendarlehen und Steuerschulden werden nicht in Ihre Insolvenzanmeldung einbezogen und bleiben während und nach dieser aktiv. Es ist wichtig, diese Schulden weiter zu begleichen, um weiteren Schaden zu vermeiden und sie stetig wieder aufzubauen.
  • Betrug vermeiden: Einige Kreditreparaturfirmen werden versprechen, die Konkurseffekte aus Ihrer Kreditauskunft zu streichen oder Ihnen beim Wiederaufbau zu helfen, und zwar gegen eine einmalige Pauschalzahlung. Aber wie Sie vielleicht gesehen haben, ist das alles ein Nachteil. Sie können nichts anderes tun, als mit Ihrem Geld davonzugehen.
  • Holen Sie sich eine gesicherte Kreditkarte: Ungesicherte Kreditkarten kommen möglicherweise nicht in Frage, aber Sie sollten kein Problem damit haben, eine gesicherte zu erwerben. Es kann auf die gleiche Weise verwendet und Ihr Bericht ebenso schnell verbessert werden. Da es jedoch gegen eine Bareinzahlung gesichert ist, besteht nur ein geringes Risiko, dass Sie hohe Schulden machen, die Sie nicht zurückzahlen können.
  • Erhalten Sie einen Mitunterzeichner oder werden Sie ein autorisierter Benutzer: Wenn Sie jemanden mit gutem Kredit kennen, der Ihnen weiterhelfen kann, bitten Sie ihn, einen Kredit oder eine Kreditkarte mitzuzeichnen. Sie können Sie auch als autorisierten Benutzer hinzufügen und so Ihre Kreditauslastung steigern, ohne Ihre Schulden zu erhöhen.
  • Halten Sie neue Anwendungen auf ein Minimum: Sie benötigen Guthaben, um Guthaben aufzubauen, daran besteht kein Zweifel, aber jeder neue Antrag und jedes neue Konto reduzieren Ihre Punktzahl. Treffen Sie nur zu, wenn Sie unbedingt zu viele Guthabenkonten benötigen und diese nicht erwerben möchten.

Wie Insolvenz anmelden

Wenn Sie alle oben genannten Punkte berücksichtigt haben und dennoch zuversichtlich sind, dass Insolvenz die richtige Option für Sie ist, müssen Sie nur noch eines tun: Ablage.

Der Einreichungsprozess ist unterschiedlich, unabhängig davon, ob Sie für Kapitel 7 oder Kapitel 13 einreichen. Es gibt jedoch einige wichtige Gemeinsamkeiten, und in beiden Fällen benötigen Sie ein wenig Geld, viel Zeit und einen ganzen Haufen Papierkram. Wir empfehlen, in jedem Insolvenzfall mit einem Insolvenzanwalt zusammenzuarbeiten. Wenn Sie jedoch allein vorgehen möchten, können Sie die folgenden Schritte durchgehen.

Was sind die Schritte für Kapitel 7?

Der erste Schritt für die Einreichung eines Insolvenzantrags in Kapitel 7 besteht in der Analyse Ihrer Schulden. Dabei werden Informationen zu allen aus allen Arten von Schulden geschuldeten Beträgen gesammelt. Hier sind einige Dinge zu beachten:

  • Sie können keine Unterhalts- oder Unterhaltsansprüche geltend machen.
  • Studiendarlehen oder Steuerschulden können nicht geltend gemacht werden.
  • Wenn Sie Vermögenswerte gegen eine Schuld verpfändet haben, kann der Kreditgeber diese Vermögenswerte einfach übernehmen.

Bestehen die meisten Ihrer Schuldenverpflichtungen aus diesen nicht bezahlbaren Schulden, ist Kapitel 7 möglicherweise nicht die richtige Option für Sie.

Nach Abschluss dieses Schritts müssen Sie sicherstellen, dass Sie berechtigt sind, und überprüfen, welche Vermögenswerte von der Steuer befreit sind. Das Ausnahmegesetz und die bedürftigkeitsgeprüfte Berechtigung sind von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich. Sie müssen sich daher an die örtlichen Gesetze halten. Im Allgemeinen benötigen Sie jedoch ein Einkommen, das unter dem Landesdurchschnitt liegt.

Es ist wichtig zu verstehen, was ausgenommen ist, bevor Sie eine Datei einreichen, damit Sie keine Vermögenswerte verlieren, deren Verlust Sie sich nicht leisten können.

Sobald Sie alle Unterlagen haben, müssen Sie einen Kreditberatungskurs absolvieren. Dies kann online oder telefonisch erfolgen und sollte weniger als 50 US-Dollar kosten. Ein Kreditberater wird Ihre Situation beurteilen, einige grundlegende Ratschläge geben und dann Empfehlungen in Bezug auf Budgetierung, Schuldenerlass und Insolvenz aussprechen.

Danach können Sie eine Petition einreichen und Ihren Fall starten. Sie werden gebeten, eine Anmeldegebühr zu zahlen, wenn Sie diese Formulare einreichen. Wenn Sie dies jedoch nicht auf einmal bezahlen können, können Sie die Aufteilung in vier separate Zahlungen beantragen. Sobald diese Formulare eingereicht wurden, müssen Sie finanzielle und persönliche Dokumente einem Treuhänder vorlegen und sich dann mit dem Insolvenzgericht treffen.

Einsprüche können eingelegt werden, Schulden werden abgewickelt und der Fall wird abgeschlossen. Dies dauert in der Regel 3 bis 4 Monate. Danach sind Sie von allen ungesicherten Schulden befreit und können auf eine bessere, schuldenfreie Zukunft blicken.

Was sind die Schritte für Kapitel 13?

Wenn Sie festgestellt haben, dass Kapitel 13 die richtige Option für Sie ist, müssen Sie Ihre Schulden analysieren und diese mit den neuesten unbesicherten / besicherten Schuldenbeschränkungen vergleichen. Wenn Sie nicht in sechs- und siebenstelligen Zahlen ertrinken, besteht nur eine geringe Chance, dass Sie diese Grenzwerte überschreiten.

Wie bei Kapitel 7 ist es wichtig, die Schulden zu berechnen, die von einer Einreichung profitieren, und diejenigen, die nicht von einer Einreichung profitieren. Während zum Beispiel die meisten Schulden ausgehandelt werden, müssen Sie Hypotheken- und Steuerschulden während des zugewiesenen Rückzahlungszeitraums vollständig zurückzahlen. Wenn die meisten Ihrer Schulden mit Hypotheken und Steuern verbunden sind, kann die Insolvenz möglicherweise nur einen geringen Gewinn bringen.

Ihr Einkommen muss ebenfalls berücksichtigt werden. Wenn es zu niedrig ist, können Sie keinen Rückzahlungsplan vorschlagen und werden möglicherweise entlassen.

Sobald Sie diese Informationen haben, müssen Sie die entsprechenden Insolvenzformulare ausfüllen, eine Kreditberatungsbescheinigung erwerben und Ihre Anmeldegebühr bezahlen. Der Treuhänder fordert dann persönliche und finanzielle Dokumente (Gehaltsschecks, Kontoauszüge) an und Sie werden gebeten, an zwei Anhörungen teilzunehmen, zuerst mit dem Treuhänder / den Gläubigern und dann mit dem Richter.

Danach müssen Sie mit der Begleichung Ihrer Schulden beginnen, einen Schulungskurs für Schuldner absolvieren und den Vorgang abschließen. Ihre Schulden werden in den folgenden 3 bis 5 Jahren zurückgezahlt.

Wer kann helfen?

Ein Insolvenzanwalt kann Ihnen dabei helfen, die Probleme, den Stress und die Frustrationen, die mit der Einreichung von Anträgen auf eigene Faust verbunden sind, zu beseitigen. Abhängig von der Art der Insolvenz, dem Staat, in dem Sie leben, und der Erfahrung des Anwalts werden Ihnen zwischen 1.000 und 3.000 US-Dollar in Rechnung gestellt. In der Regel sind sie jedoch Gold wert.

Viele Anwälte berechnen Ihnen auch zusätzliche Zeit, die Sie vor Gericht verbringen, wie dies bei Streitigkeiten oder anderen Problemen der Fall ist, aber solche Komplikationen sind selten.

Es gibt Anwälte, die Ihren Fall pro bono annehmen, was bedeutet, dass Sie keine Gebühren zahlen müssen. Prozesskostenhilfe ist jedoch schwer zu bekommen, da sie stark unterfinanziert ist und ständig nachgefragt wird.

Zusammenfassung: Insolvenz mit der richtigen Hilfe

Ein Insolvenzantrag kostet weniger als 500 US-Dollar, wenn Anmeldegebühren, Kreditberatungskurse und ein Treuhänder berücksichtigt werden. Dies ist ein leicht erschwinglicher Betrag, insbesondere wenn Sie Ihre monatlichen Zahlungen für ein oder zwei Monate überspringen. Wenn Sie die Anwaltskosten erst einmal addieren, kann sich diese erschwingliche Zahl zu einer unerschwinglichen Summe aufblähen, und es ist nicht verwunderlich, dass viele Schuldner versuchen, die Rechtsexperten zu überspringen und alleine vorzugehen.

Es ist jedoch doppelt so wahrscheinlich, dass Sie mit einem Anwalt Erfolg haben, und seine Erfahrung ist von unschätzbarem Wert. Alle Online-Insolvenzverwalter der Welt können nicht mit dem Wissen konkurrieren, das sie aus jahrzehntelangen Insolvenzfällen gewonnen haben.

Verwenden Sie die National Association of Consumer Bankruptcy Attorneys Website, um einen Anwalt zu finden, der Sie in Ihrer Region vertreten kann, und um sicherzustellen, dass Sie die beste Hilfe erhalten, wenn Sie diesen immensen, lebensverändernden Prozess durchführen.

Was tun, wenn Sie sich in einer missbräuchlichen Beziehung befinden?


In eine missbräuchliche Beziehung geraten

Wenn die Beziehungen ernster werden, sind die Finanzen oft miteinander verflochten. Die Leute heiraten und eröffnen gemeinsame Bankkonten, haben gemeinsame Rechnungen und besitzen gemeinsam Dinge. Wenn es bergab geht, kann dies dazu führen, dass einige Personen in einer missbräuchlichen Beziehung finanziell oder zumindest in einer unglücklichen Ehe stecken bleiben. So schützen Sie sich und Ihre Finanzen, wenn Ihre Beziehung schwierig wird.

Was definiert Missbrauch?

Missbrauch kann als eine Reihe von verschiedenen Dingen definiert werden und ist nicht immer physisch. Alle Handlungen, die Ihr Partner unternimmt, um Ihnen die Macht zu geben, können als missbräuchlich angesehen werden. Laut der National Domestic Violence Hotline umfasst Missbrauch körperliche und sexuelle Gewalt, Drohungen, Einschüchterung, emotionalen Missbrauch und wirtschaftliche Benachteiligung. Oftmals können mehrere Formen von häuslicher Gewalt zu einem bestimmten Zeitpunkt in derselben Beziehung auftreten.

Finanziell festgefahren gegen finanziellen Missbrauch

Finanziell in einer Beziehung gefangen zu sein und finanziellen Missbrauch zu erfahren, ist ähnlich, aber nicht dasselbe. Finanzieller Missbrauch befasst sich in der Regel eher mit der Erzwingung von Entscheidungen, wie z. B. beruflichen Veränderungen. Es bedeutet auch, dass Ihr Partner mit größter Wahrscheinlichkeit jeden einzelnen Cent nachverfolgt, den Sie ausgeben. Finanzieller Missbrauch bedeutet wahrscheinlich auch, dass Sie keine eigenen Konten haben. Das ganze Geld kommt von einem Ort.

Das Gefühl, dass Sie aufgrund Ihrer Finanzen in einer Beziehung festsitzen, kann eine Folge von finanziellem Missbrauch sein, aber nicht immer. Vielleicht ist Ihr Partner der Ernährer, oder Sie haben eine Menge gemeinsames Vermögen. Was auch immer der Fall sein mag, die Dinge, bei denen Sie sich festgefahren fühlen, sind noch nie es lohnt sich, eine missbräuchliche Beziehung hervorzuheben.

So schützen Sie Ihre Finanzen, wenn Sie eine missbräuchliche Beziehung aufgeben

Der schwierigste Teil, eine missbräuchliche Beziehung zu verlassen, ist normalerweise nicht zu verlassen. Es geht darum, Ihre Unabhängigkeit zu finden und zu erkennen, dass Sie dies selbst tun können, sobald Sie gegangen sind. Hier sind einige Dinge, die Sie sofort (vor oder nach dem Verlassen einer missbräuchlichen Beziehung) tun können.

  1. Erstellen Sie vor der Abreise Kopien aller wichtigen Dokumente, die Sie möglicherweise benötigen. Erhalten Sie Kopien von Steuererklärungen, Kontoauszügen, Hypotheken- und Darlehensinformationen, etwaigen Autotiteln, Zahlstellen, Quittungen usw. Sie können ein Foto von ihnen aufnehmen und diese auf einem Cloud-Konto speichern, das nur du Zugang haben zu.
  2. Sprechen Sie Ihre Freunde und Familie an – alle, die Ihnen helfen können. Egal, ob Sie auf der Couch liegen oder zu Terminen gebracht werden, jede Hilfe, die Sie bekommen können, wird einen großen Unterschied machen. Versuchen Sie nicht, es alleine durchzuarbeiten.
  3. Eröffnen Sie alle neuen Konten und trennen Sie die finanziellen Beziehungen zu Ihrem Partner. Stellen Sie beim Einrichten neuer Konten sicher, dass Sie keine Sicherheitsfragen und Passwörter verwenden, die Ihr ehemaliger Partner möglicherweise kennt oder auf die er Zugriff hat. Sie möchten, dass diese Konten vollständig Ihre eigenen sind.
  4. Sparen Sie so schnell wie möglich Geld. Wir alle brauchen einen Notfallfonds, und da Sie gerade erst anfangen, brauchen Sie einige Ersparnisse, um zurückzufallen. Socken Sie so viel weg wie Sie können, sobald Sie können.
  5. Wenn Sie verheiratet sind, recherchieren Sie und rufen Sie Anwälte an. Sie möchten eine gute Vertretung für den Fall, dass Ihre Scheidung vor Gericht steht. Es ist auch gut, Rechtsberatung zu haben, wenn Sie eine missbräuchliche Beziehung verlassen.
  6. Finden Sie einen Finanzberater. Wenn Sie in Ihrer gesamten Beziehung nicht mit Geld umgegangen sind, benötigen Sie möglicherweise eine Anleitung zur optimalen Verwaltung Ihrer Beziehung. Investieren Sie etwas Zeit in Nachforschungen und rufen Sie nach einem Finanzberater.

Ressourcen zum Verlassen

Verbinde dich mit einem Anwalt des Opfers. Die National Domestic Violence Hotline ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erreichbar. Sie können jemanden anrufen, eine E-Mail senden und sogar online mit ihm chatten, um zu erfahren, was Sie gerade durchmachen. Sie können Ihnen Ressourcen und Informationen zur Verfügung stellen, die Sie beim Rauskommen unterstützen. Sie können hier auf ihre Website zugreifen oder 1 (800) 799-7233 anrufen.

Auch landesweite Interessengruppen sind eine gute Ressource. Sie können Ihnen dabei helfen, sich mit Anwälten vor Ort in Verbindung zu setzen. Darüber hinaus verfügt die lokale YWCA über Ressourcen zur Bekämpfung von häuslicher Gewalt und zur Unterstützung von Menschen, die in einer missbräuchlichen Beziehung stehen. Sie haben Unterstände und Dienstleistungen in den Vereinigten Staaten zur Verfügung.

Denken Sie vor allem daran, dass es weitaus besser ist, pleite zu sein oder finanziellen Schwierigkeiten gegenüberzustehen, als in einer missbräuchlichen Beziehung jeglicher Art zu bleiben. Mithilfe von Fachleuten, Freunden und der Familie können Sie dies überwinden und eine bessere, sichere Zukunft für sich selbst schaffen.

Finanziell von vorne anfangen

Wie oben erwähnt, ist es am schwierigsten, von vorne anzufangen und unabhängig zu werden. Mit einem sauberen Finanzplan anzufangen, kann jedoch eine gute Sache sein. Wenn Sie auf sich allein gestellt sind und auf sich selbst aufgepasst haben, gehen Sie folgendermaßen vor, um wieder auf dem richtigen Weg zu sein.

  1. Holen Sie sich eine Kopie Ihrer Kreditauskunft und arbeiten Sie daran, sie wiederherzustellen. Manchmal hat ein Missbraucher auch Ihre Finanzen in Mitleidenschaft gezogen. Vielleicht haben sie Kreditkarten in Ihrem Namen herausgenommen oder Zahlungen nicht wie gewünscht ausgeführt. Wenn Sie eine Kopie Ihres Berichts erhalten, können Sie sich einen Überblick über Ihre finanzielle Situation verschaffen.
  2. Machen Sie einen Plan für die Tilgung von Schulden. Erstellen Sie nach dem Auschecken Ihrer Kreditauskunft einen Plan für die Tilgung der Schulden, die Sie schulden. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Schulden illegal oder ohne Ihr Wissen entstanden sind, wenden Sie sich an einen Anwalt.
  3. Erstellen Sie ein brandneues Budget. Jetzt, da Sie alleine unterwegs sind, müssen Sie ein neues Budget erstellen. Dies wird sich wahrscheinlich zu Beginn von Monat zu Monat drastisch ändern, gibt Ihnen jedoch die notwendige Planung, um finanziell erfolgreich zu sein.
  4. Überlegen Sie sich einen Jobwechsel. Wenn Sie nicht genug verdienen, um sich selbst zu ernähren, ist es möglicherweise an der Zeit, über einen Jobwechsel nachzudenken oder nebenbei einen Weg zu finden, um Geld zu verdienen.

Danach machen Sie sich bereit, unabhängig und erfolgreich zu sein. Nach allem, was Sie zu diesem Zeitpunkt durchgemacht haben, wird das beste Gefühl sein, wenn Sie sich zurücklehnen und erkennen, dass Sie ein Leben geschaffen haben, das Sie lieben und das Missbrauch entgangen ist. Es wird kein besseres Gefühl auf der Welt geben.

Leser, haben Sie zusätzliche Ratschläge? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Weiterlesen