Eine neue Generation von Robotern mischt Salate, baut Pizza und kocht Kaffee


Burger-Flossen, Pizza und Latte-Schäumer, beobachte deinen Rücken: Gordon, Sally und Kona kommen für dich. (Und sie müssen nie einen Kranken Tag nehmen.) In den letzten Jahren ist eine wachsende Armee von effizienten Kostensenkungsrobotern angekommen, um eine Reihe von Essensvorbereitungsaufgaben zu automatisieren, von der Zubereitung von Salaten für den Palo Alto Mittag bis zur Würze. Late-Night-Curry für hungrige MIT-Studenten. Sie schließen sich den bereits in Asien beliebten Roboterköchen an; In China gibt es sogar ein Bot-besetztes Restaurant namens Wall.E. Ob als Sous-Chef in der Küche oder zur Straffung der Bestellung, es gibt vielleicht kein besseres Ziel für den Hunger im Silicon Valley als die Lebensmittelindustrie.

Coffee Maker : Vermeiden Sie barista side-eye, indem Sie Ihren Kaffee aus ein sechsachsiger Roboterarm namens Gordon. Gordon wurde von Mitsubishi gebaut und hat seit Januar in einem verglasten Kiosk in San Francisco, dem Café X, Espressogetränke gegossen und gegossen. Es ist wie ein Java-Geldautomaten, abzüglich Überziehungsgebühren.

Greens Goddess : Sally wurde im April von Redwood City, Kalifornien, gegründet und ist Chowbotics. Sie ist eine Box im Automat-Stil mit 21 Kanistern mit gehackten Zutaten. Sie kann über 1000 Salatkombinationen kreieren – vermutlich, wenn sie über die Geschlechterpolitik derjenigen nachdenkt, die sich für einen kalorienzählenden Salatroboter "Sally" entschieden haben.

Pizza Machine : Bei Zume Pizza im Silicon Valley bereiten Roboter Teigbällchen zu Dünnkrustepasteten, verteilen und verteilen Sie die Soße und übertragen Sie Pizza zu und von den 800-Grad-Öfen. Die Pizzen werden in LKWs geliefert, die mit Dutzenden intelligenter Öfen ausgestattet sind, um die Kuchen heiß zu halten. Die geheime Soße? Predictive analytics.

Dorm 'Droid : Überlassen Sie es einem Haufen von MIT-Studenten, ihre Speisesaaloptionen zu verbessern, indem Sie ein vollautomatisches Minirestaurant entwerfen. Bei Spyce Kitchen benötigt der Küchenchef weniger als fünf Minuten, um Mahlzeiten wie Jambalaya oder Kichererbsen-Kokos-Curry zu kochen. Nichts wird auf einer Plastikschale serviert.

Noodle Duo : Die 90. Ramen müssen nicht in einer mikrowellengeeigneten Tasse sein. Seit 2015 fertigen die Zwillingsroboter Koya und Kona im Toyako in Shanghai Fertigsäulen. Das Paar kann in weniger als zwei Minuten Wasser kochen, Nudeln kochen, Brühe schöpfen und Gemüse, Fleisch und Eier austeilen.

Burgermeister : Robotikfirma Momentum Machines hat eine völlig autonome Bestie gebaut, die 400 Burger grillen kann eine Stunde. Obwohl Momentum seinen ersten Standort (der für San Francisco geplant ist) noch nicht eröffnet hat, sind die Erwartungen hoch – und die Brötchen sind Brioche.


Dieser Artikel erscheint in der November-Ausgabe. Abonnieren Sie jetzt.

4 Anlagetipps für Geschäftsinhaber


Bildnachweis: AnujinM / Shutterstock

Einnahmen zu generieren und Geld zu verdienen ist großartig, aber was Sie mit Ihren Profiten machen, wird auf lange Sicht den Unterschied ausmachen. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie Ihr gesamtes Vermögen mit der Zeit steigern können.

Wir wissen alle, dass Sie nicht alle Eier in einen Korb legen und Ihr Portfolio diversifizieren müssen. Und das ist absolut wichtig. Aber lassen Sie uns ein paar Momente aus Ihrem vollen Terminkalender als Kleinunternehmer herausnehmen, um darüber nachzudenken, wie Sie Ihren hart verdienten Teig am besten nutzen – und wachsen lassen.

1. Halten Sie Ihre Investitionsentscheidungen im Gleichschritt mit Ihren Geschäftszielen.

Sobald Sie eine Investitionsmöglichkeit skizziert und überprüft haben, ist es leicht, den Sprung wagen zu wollen. Aber immer, wenn Sie eine solche Gelegenheit eingehen, sollten Sie mit dem größten Respekt für das, was schief gehen kann, behandelt werden. Und mit jeder Investition, die an Ihr Unternehmen gebunden ist, kann das eine ganze Menge sein.

Investitionsentscheidungen sollten sich nahtlos in Ihre bestehenden Geschäftsziele einfügen. Überprüfen Sie Ihren Geschäftsplan und die aktuelle Schuldenlast. Machen Sie auch keine Annahmen über zukünftige Einnahmen, wenn Sie eine Gelegenheit in Erwägung ziehen – schließlich ist das nicht, wie Sie Ihr Geschäft normalerweise betreiben, oder? Kurz gesagt, mindern Sie Ihre Risiken, indem Sie sicherstellen, dass Sie das Anlage-Spiel nur mit überschüssigen Gewinnen spielen. Alles andere ist zu gefährlich und kann Ihr Unternehmen in Gefahr bringen.

2. Wetten Sie auf Investmentfonds.

Sicherlich können Investmentfonds die unglamouröse Seite des Investierens darstellen. Es ist kaum hoch spannend und teuer, aber hey, Sie und Ihr Unternehmen müssen sich nicht um "sexy" Investitionen kümmern. Es geht um das intelligente Spiel. Und Investmentfonds sind sehr, sehr schlau.

Wenn Sie das Spiel sozusagen noch nicht kennen, sollten Sie Investmentfonds immer als Anlage mit geringem Risiko betrachten. Während es relativ langsam wächst, wird Ihr Fondsmanager Sie die Wazoo diversifiziert haben, Ihr Verlustrisiko erheblich reduzieren. Es ist ein fantastischer Weg, um zu sehen, wie der Markt funktioniert, bevor Sie Ihre Trainingsräder abnehmen.

3. Werde ein Immobilien-Mogul.

OK, "Mogul" mag hier ein bisschen ironisch sein, aber Immobilien sind eine kluge Investition für Kleinunternehmer.

Nicht jeder kann das Immobilienspiel effektiv spielen. Es gibt oft eine ziemlich hohe Eintrittsbarriere. Aber als Geschäftsinhaber haben Sie hoffentlich eine beträchtliche Menge an Geldmitteln, die eine solche Investition möglich machen.

Während Anleihen und Aktien den Launen der Inflation unterliegen, sind Immobilien effektiv inflationsfest und bieten vielfältige Möglichkeiten Einkommensströme schaffen, einschließlich dieser:

  • Amortisation – Die Tilgung von Krediten wird mehr Ressourcen freisetzen, die man dann für zusätzliche Immobilieninvestitionen verwenden kann.
  • Großkapital – Es ist allgemein üblich, Kaufen Sie einen Fixierer-Oberteil, wissend, dass der Wert, der durch Reparaturen geschaffen wird, die Kosten der Reparaturen selbst wesentlich überschreitet. Dies bezieht sich auf den Nach-Reparatur-Wert (ARV), und es ist clever zu investieren.
  • Wertschätzung – Auch wenn Sie keine Reparaturen oder Verbesserungen planen, werden Ihre Mietobjekte und Häuser entsprechend der Inflation geschätzt. Wenn Sie also vor fünf Jahren ein Haus für 300.000 US-Dollar gekauft haben, können Sie damit rechnen, allein von Tausenden zu profitieren. Und wenn es Zeit ist, eine Immobilie zu verkaufen, können Sie jederzeit auf einen Immobilienmakler verzichten und keine teure Provision bezahlen.

4. Investieren Sie in Technologie – jetzt.

Die Börse hat in letzter Zeit eine Rolle gespielt, und der Technologiesektor ist derzeit besonders heiß. Während es üblich ist, auf einen Rückzug am Markt zu warten, bevor man in ein solches Klima investiert, glauben die Experten, dass der Anstieg anhalten wird und dass die Zeit für einen Sprung jetzt ist.

Im obigen Artikel zitiert Goldman Sachs Stratege David Kostin dass das Marktwachstum von rund 20 Prozent in den letzten 12 Monaten wahrscheinlich anhalten wird und dass Big Tech eine große Rolle spielen wird. Unternehmen wie Apple steigen weiter nach oben: Der Technologie-Riese ist das erste Unternehmen in der Geschichte, das 2018 die Marke von 1 Billion US-Dollar überschritten hat, nachdem er im November 2017 den 900-Millionen-Meilenstein überschritten hatte.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein starker Fokus auf Tech-Investitionen, ein durchdachter Umgang mit Immobilien, ein sicheres und sicheres Investment-Spiel sowie eine konstante Einhaltung und Hingabe an Ihren bestehenden Business-Plan mehrere Best Practices für jeden Kleinunternehmer sind. geschickte Investitionen machen. Mit der Anwendung einiger der oben genannten Strategien und einem ausgewogenen und diversifizierten Investitionsansatz können Sie und Ihr Unternehmen im gesamten Jahr 2018 und darüber hinaus ein gemessenes Wachstum verzeichnen.

Elijah Masek-Kelly

                Elijah Masek-Kelly ist der Gründer von Powerful Outreach, einem PR-Outreach-Service, der entwickelt wurde, um Unternehmen strategisch zu engagieren und zu generieren. Er hat eine lange Geschichte als Autor und Content-Vermarkter, was ihm sowohl beim Pitchen als auch beim Empfang von Pitches eine Perspektive gegeben hat.
    

Fünf wissenschaftlich unterstützte Entspannungstechniken, um zu versuchen, wenn Sie Meditation hassen



Trotz zahlreicher Studien, die die Vorteile dieser uralten Praxis beweisen, ist Meditation nicht jedermanns Sache. Glücklicherweise gibt es andere alternative Techniken, die Sie versuchen können, Ihren Geist zu beruhigen. Lesen Sie weiter, um mehr über fünf wissenschaftlich erprobte Methoden zu erfahren, die Ihnen helfen können, in kürzester Zeit zu entspannen und zu entspannen!

Investoren müssen sich auf Big Picture am Black Friday konzentrieren


Die Geschäfte waren überfüllt. Bei (irgendeinem Laden) in (irgendeiner Stadt) brach ein Faustkampf aus (dieses heisse Geschenk). In der (irgendein Name) Mall in (irgendeiner anderen Stadt), (etwas verrücktes passiert).

Es gibt eine Vorhersagbarkeit zu Black Friday Geschichten jedes Jahr, aber es gibt auch eine Vorhersehbarkeit, was sie uns darüber erzählen, wie Geschäfte tun werden über Ferien – nicht viel. Zwischen Erntedank und Weihnachten kann vieles passieren, und das tun sie normalerweise.

Tatsächlich ist das Lesen vom Schwarzen Freitag in diesem Jahr vielleicht noch weniger nützlich als üblich. Einzelhändler suchen etwas weniger Werbung als üblich für das lange Thanksgiving-Wochenende. Das ist wahrscheinlich eine gute Sache. Käufer zu konditionieren, um Rabatte zu erwarten, wie die Weihnachtszeit beginnt, macht keine Wunder für die Gewinnspannen.

Was wir wissen ist, dass die Verbraucher in guter Form in den Urlaub gehen. Die Arbeitslosigkeit ist niedrig und die Schuldenstände sind überschaubar. Ein Knackpunkt ist, dass die persönliche Sparquote gesunken ist und die Leute weniger Geld ausgeben müssen, um sie wieder aufzubauen – aber das ist wahrscheinlich eher eine Geschichte für das nächste Jahr.

Die Ausgaben sollten dieses Weihnachtsgeschäft wieder stärken. Die große Frage ist, wie es verteilt wird – mit anderen Worten, wie groß Amazon XVI. Den Anteil seiner Mitbewerber diesmal nimmt.

Die Einzelhandelsaktien haben sich zusammengetan, teilweise, weil die Anleger ein wenig zu düster in diese Richtung gingen. Monat, aber auch, weil es scheint, dass Geschäfte wie Wal-Mart, mit seiner Kombination von E-Commerce und Ziegel-und-Mörtel Angebote, herausfinden, wie man gegen den Online-Moloch zurückschlagen.

Einzelhändler müssen wahrscheinlich nur einige ihrer Marktanteilsverluste zu streichen, damit ihre Aktien sich weiter erholen.

Schreibe an Justin Lahart unter justin.lahart@wsj.com

5 Tipps, um eine produktivere Person zu werden



Es ist nie genug Zeit am Tag, um alles zu erledigen, was Sie erledigen müssen. Wenn Sie jedoch den fünf Tipps von Jack Canfield folgen, um produktiver zu werden, können Sie zumindest mehr erreichen, als Sie es in der Vergangenheit getan haben.

Beginnen Sie mit der Aufräumarbeiten. Denken Sie an all die unvollständigen Projekte, die Sie bereits begonnen haben. Wahrscheinlichkeiten sind, diese belasten Sie heraus, wiegen Sie unten und verringern Ihre Produktivität. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, diese Aufgaben zu erledigen. Auf diese Weise haben Sie eine saubere Tafel und Sie können mit einem klaren Kopf in die Gegenwart ziehen.

Klicken Sie auf "Abspielen", um mehr zu erfahren.

Zugehörige: 9 Stressabbau Tipps für Berufstätige

Entrepreneur Network ist ein Premium-Videonetzwerk, das Unterhaltung, Bildung und Inspiration von erfolgreichen Unternehmern und Vordenkern bietet. Wir bieten Know-how und Möglichkeiten zur Beschleunigung des Markenwachstums und zur effektiven Vermarktung von Video- und Audioinhalten auf allen digitalen Plattformen für das Geschäftsgenre.

DE ist mit Hunderten von führenden YouTube-Kanälen in der Branche verbunden. Sehen Sie Videos von unseren Netzwerkpartnern bei Amazon Fire, Roku, Apple TV und der Entrepreneur App auf iOS- und Android-Geräten.

Klicken Sie hier um Teil dieses wachsenden Videonetzwerks zu werden. .

Das iPhone X soll sich im Werk Foxconn mit illegalen Studenten zusammengetan haben



Apples Hauptlieferant – Foxconn – steht unter Beschuss, nachdem er angeblich gegen Chinas Überstundengesetz verstoßen hatte, indem er 3.000 Schüler-Praktikanten anstellte, um das iPhone X zusammenzustellen, berichtet die Financial Times. Studenten in der Stadt Zhengzhou behaupten, bis zu 11 Stunden pro Tag gearbeitet zu haben, um die Geräte zusammenzustellen.

Die Publikation befragte sechs Schüler, die behaupten, ihre Schule habe sie gezwungen, in der Fabrik zu arbeiten, als "Arbeitserfahrung". Anforderung. Obwohl es nichts mit dem zu tun hatte, was sie tatsächlich studierten, mussten sie die dreimonatige Arbeitszeit ausfüllen, um ihren Abschluss zu machen.

In den Monaten vor der iPhone X-Veröffentlichung gab es verschiedene Berichte über Produktionsverzögerungen – hauptsächlich mit seiner Face ID-Funktion. Es tauchten Gerüchte über Lieferverzögerungen auf, da der Face-ID-Sensor mehr Zeit für die Montage benötigte als erwartet. In anderen Berichten wurde behauptet, die Lieferanten hätten die Genauigkeit der Face-ID-Daten reduziert, um die Produktion zu beschleunigen.

Andere Berichte enthielten verspätete Ankunft. Kunden erhielten ihre Geräte erst im Dezember. Aber nach Vorbestellungen gab es mehrere Berichte von Leuten, die ihr iPhone X bereits am 6. November erhielten.

Eine Studentin erzählte der Financial Times, dass sie täglich bis zu 1.200 iPhone X Kameras zusammenstellte. Während die Schule sich weigerte zu kommentieren, gaben sowohl Apple als auch Foxconn zu, dass es Fälle von Praktikanten gab, die Überstunden machten, und dass sie Maßnahmen zur Lösung der Situation ergriffen.

Apple bestätigte dann, dass Studenten Überstunden machten, aber freiwillig. Das Unternehmen gab außerdem an, dass die Studenten entschädigt wurden und Leistungen erbrachten, aber nicht mehr als 40 Stunden pro Woche hätte arbeiten dürfen.

Die Financial Times sprach auch mit einem Foxconn-Mitarbeiter, der schon lange mit dem Lieferanten zusammengearbeitet hat. .. Laut dem Angestellten heuert das Werk in Zhengzhou jedes Jahr zwischen August und Dezember Studenten an.

Der Mitarbeiter von Foxconn sagte auch, dass die Anzahl der Mitarbeiter 300.000 überschreitet und bis zu 20.000 iPhones pro Tag produziert. Aber dieses Jahr war die Zahl größer, wenn es um die Notwendigkeit von Saisonarbeitern ging.

Die Antwort von Foxconn war ähnlich wie die von Apple. Der Lieferant gab an, dass alle Arbeiten freiwillig waren und die Praktikanten angemessen entlohnt wurden, aber sie arbeiteten mehr als 40 Stunden pro Woche.