Die FDA schlägt grafische Warnaufkleber für Zigaretten vor


News Picture: FDA schlägt grafische Warnaufkleber für Zigaretten vorVon Dennis Thompson
HealthDay Reporter

DONNERSTAG, 15. August 2019 (HealthDay News) – Raucher müssten einige grausame Bilder hinter sich lassen, um eine Packung Zigaretten nach einer neuen Regel zu kaufen, die am Donnerstag von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde (Food and Drug Administration) vorgeschlagen wurde.

Zigarettenpackungen müssten sehr große Warnschilder tragen, auf denen Farbfotos zu sehen sind, die den durch Rauchen verursachten Schaden grafisch darstellen, so die FDA am Donnerstag. Dies wäre die bedeutendste Änderung der Zigarettenetiketten in mehr als 35 Jahren.

Beispiele, die von der FDA bereitgestellt werden, umfassen:

Diese Warnschilder würden die Hälfte des Platzes auf der Vorder- und Rückseite einer Zigarettenschachtel einnehmen. Sie würden auch mindestens 20% der Fläche an der Spitze aller Zigarettenwerbung einnehmen.

Die meisten Industrieländer weltweit haben bereits ähnliche grafische Warnschilder eingeführt Assoziierte Presse.

"Zigarettenpackungen und Werbung können ein wichtiger Kanal für die Übermittlung von Gesundheitsinformationen an ein breites Publikum sein, zu dem sowohl Raucher als auch Nichtraucher gehören", sagte Mitch Zeller, Direktor des FDA-Zentrums für Tabakprodukte, in einer Erklärung der Behörde.

"Tatsächlich sehen tägliche Raucher möglicherweise mehr als 5.100 Mal pro Jahr Warnungen auf Zigarettenpackungen, und alle Mitglieder der Öffentlichkeit, einschließlich der Jugendlichen, sind Zigarettenwerbung in Print- und digitalen Medien sowie in und um Läden ausgesetzt, in denen Zigaretten verkauft werden verkauft ", fügte er hinzu.

Gesundheitswarnungen erschienen erstmals 1966 auf Zigarettenpackungen und wurden zuletzt 1984 aktualisiert, um die bekannte Ermahnung des US-Generalchirurgen über die gesundheitlichen Risiken des Rauchens aufzunehmen.

Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass diese Warnungen sowohl für Raucher als auch für Nichtraucher praktisch unsichtbar geworden sind, so die FDA.

Ein früherer Versuch, die Warnhinweise der FDA zu verschärfen, wurde 2012 vor Gericht abgelehnt. Eine Jury entschied, dass die Agentur die Tabakunternehmen nicht zwingen könne, grausige Bilder von Leichen, erkrankten Lungen und krebsartigen Lippenherpes auf Zigarettenpackungen zu schlagen.

Die FDA begann Mitte 2013 mit der Erforschung dieser neuesten vorgeschlagenen Regel, nachdem die Behörde beschlossen hatte, diesen ersten Rechtsstreit nicht vor den Obersten Gerichtshof der USA zu bringen, sagte Zeller.

Die Agentur steht derzeit unter dem Gerichtsbeschluss, bis März 2020 eine endgültige Regelung für Warnhinweise zu erlassen, sagte Zeller während einer Pressekonferenz am Donnerstag.

"Wir haben uns die Zeit genommen, um dies zu korrigieren, sodass wir die stärkste Kombination aus Farbgrafiken und Textwarnungen haben, um das grundsätzliche Regierungsinteresse zu fördern, das darin besteht, das Verständnis der Öffentlichkeit für die negativen gesundheitlichen Folgen des Rauchens zu verbessern." Sagte Zeller.

Laut FDA rauchen derzeit mehr als 34 Millionen Erwachsene und 1,4 Millionen Jugendliche Zigaretten. Der Konsum von Tabak tötet jedes Jahr rund 480.000 Amerikaner, mehr Menschen als Alkohol, HIV, Autounfälle, illegale Drogen, Morde und Selbstmorde zusammen.

Die neuen Warnhinweise enthalten Bilder und Meldungen zu Lungenerkrankungen, Kopf- und Halskrebs, Blasenkrebs, Wachstumsstörungen des Fötus, erektiler Dysfunktion, Typ-2-Diabetes, Katarakten und altersbedingter Makuladegeneration.

"Während die meisten Menschen davon ausgehen, dass die Öffentlichkeit alles weiß, was sie über die Gefahren des Zigarettenrauchens wissen müssen, gibt es eine überraschende Anzahl von weniger bekannten Risiken, die sowohl jugendlichen als auch erwachsenen Rauchern und Nichtrauchern einfach nicht bewusst sind", so der amtierende FDA-Kommissar Dr. Ned Sagte Sharpless.




FRAGE

Was ist die durchschnittliche Gewichtszunahme für diejenigen, die mit dem Rauchen aufhören?
Siehe Antwort

Sharpless wies als Beispiel auf Blasenkrebs hin – die gesundheitlichen Auswirkungen, die mit dem Bild von blutigem Urin hervorgehoben würden.

"Während vielen Menschen bewusst ist, dass Rauchen Lungenkrebs verursacht, hat die Forschung gezeigt, dass die Öffentlichkeit im Allgemeinen nicht über den sehr starken Zusammenhang zwischen Blasenkrebs und Rauchen informiert ist", sagte Sharpless. "Tatsächlich haben Raucher derzeit fast das Vierfache des Blasenkrebsrisikos im Vergleich zu Menschen, die noch nie geraucht haben."

Die vorgeschlagene Regel ist bis zum 15. Oktober 60 Tage lang für öffentliche Kommentare geöffnet. Nach ihrem Inkrafttreten haben Tabakunternehmen 15 Monate Zeit, um sie auf ihre Verpackungen und Werbung zu kleben.

MedicalNews
Copyright © 2019 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

QUELLEN: 15. August 2019, Pressegespräch mit: Ned Sharpless, M. D., amtierender FDA-Kommissar, und Mitch Zeller, Direktor, FDA-Zentrum für Tabakprodukte; US-amerikanische Food and Drug Administration, Pressemitteilung, 15. August 2019; Assoziierte Presse

Von WebMD-Logo

Ressourcen zur Raucherentwöhnung

FDA erweitert Zulassung für TAVR-Ventile für Patienten mit geringem Risiko


Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) hat die Indikation für mehrere Transkatheter-Herzklappen auf Patienten mit schwerer Aortenklappenstenose ausgeweitet, bei denen ein geringes Risiko für den Tod oder schwerwiegende Komplikationen im Zusammenhang mit Operationen am offenen Herzen besteht, um die beschädigten Klappen zu ersetzen.

Diese Transkatheterventile – die Sapien 3 und Sapien 3 Ultra von Edwards Lifesciences und dem CoreValve Evolut R und CoreValve Evolut PRO von Medtronic CoreValve LLC – wurden bisher nur für Patienten mit mittlerem oder höherem Risiko für Todesfälle oder schwerwiegende Komplikationen bei Operationen am offenen Herzen angegeben.

"Diese neue Zulassung erweitert die Anzahl der Patienten, die mit diesem weniger invasiven Verfahren für den Aortenklappenersatz behandelt werden können, erheblich und folgt einer gründlichen Überprüfung der Daten, die belegen, dass diese Geräte für diese größere Population sicher und wirksam sind", so Bram Zuckerman, MD, Direktor von Das Amt für Herz-Kreislauf-Geräte im FDA-Zentrum für Geräte und radiologische Gesundheit, sagte in einer Erklärung.

"Da die FDA neue Medizintechnologien oder erweiterte Verwendungsmöglichkeiten für zuvor zugelassene Produkte wie diese bewertet, ist die Agentur weiterhin bestrebt, Beweise aus klinischen Studien und realen klinischen Daten sowohl vor als auch nach dem Inverkehrbringen auszuwerten, um sicherzustellen, dass Patienten Zugang zu hochwertigen Arzneimitteln haben." hochwertige, sichere und wirksame medizinische Geräte ", sagte Zuckerman.

Die erweiterten Indikationen basieren auf Daten aus zwei klinischen Studien zum Transkatheter-Aortenklappenersatz (TAVR) bei Patienten mit geringem chirurgischem Risiko, die im Vergleich zur Operation beeindruckende Ergebnisse zeigten.

Die Studien wurden im März auf der jährlichen wissenschaftlichen Sitzung des American College of Cardiology vorgestellt. Die Referenten erhielten Standing Ovations, nachdem sie ihre Daten gemeldet hatten, wie von berichtet theheart.org | Medscape Cardiology.

Die beiden Versuche zeigten bemerkenswert ähnliche Ergebnisse.

Die PARTNER 3-Studie, in der die SAPIEN 3 System zeigte eine signifikant niedrigere Rate des primären Endpunkts – eine Kombination aus Tod, Schlaganfall und Rehospitalisierung nach 1 Jahr – im Vergleich zur Operation.

Der andere Versuch des selbstexpandierenden Ventils CoreValve / Evolut R / Evolut PRO zeigten im Vergleich zur Operation in einer Bayesianischen Zwischenanalyse des primären Endpunkts – Tod nach 24 Monaten aufgrund einer beliebigen Ursache oder eines beeinträchtigenden Schlaganfalls – eine Minderwertigkeit sowie eine signifikant niedrigere Rate von beeinträchtigenden Schlaganfällen und Krankenhausaufenthalten bei Herzinsuffizienz nach 1 Jahr.

"Zwei getrennte Gruppen mit zwei getrennten Ventilen sind zu sehr ähnlichen Ergebnissen gekommen. Dies verdoppelt die Akzeptanz nicht, sondern vervierfacht sie", kommentierte Eugene Braunwald, MD, Brigham and Women's Hospital, Boston, ACC.19.

Die Transkatheter-Herzklappen dürfen nicht bei Patienten angewendet werden, die keine Blutverdünnung vertragen oder die eine aktive Infektion im Herzen oder an anderer Stelle haben. Zusätzlich ist die CoreValve Evolut R und CoreValve Evolut PRO Geräte sollten nicht bei Patienten eingesetzt werden, die gegenüber Titan oder Nickel empfindlich sind, so die FDA.

Die Agentur sagte auch, dass die Langzeithaltbarkeit von Transkatheter-Herzklappen im Vergleich zu chirurgisch implantierten Klappen nicht nachgewiesen wurde. "Patienten, insbesondere jüngere, sollten die verfügbaren Behandlungsoptionen mit ihrem Herz-Kreislauf-Team besprechen, um die Therapie auszuwählen, die ihren Erwartungen und ihrem Lebensstil am besten entspricht", rät die FDA.

Im Rahmen der Zulassung dieser Produkte für Patienten mit geringem Risiko fordert die FDA die Hersteller auf, Patienten, die für 10 Jahre in die randomisierten Studien aufgenommen wurden, weiterhin zu überwachen, um die Sicherheit und Wirksamkeit der Transkatheter-Aortenklappen, einschließlich der Langzeit-Haltbarkeit der Klappen, weiter zu überwachen .

Die Hersteller werden auch an der Society of Thoracic Surgeons (Gesellschaft für Thoraxchirurgen) des American College of Cardiology teilnehmen, um die FDA über einen Zeitraum von 10 Jahren zusätzlich zu überwachen.

Die FDA bewilligte die erweiterten Indikationen unter Verwendung des Premarket Approval (PMA) -Pfads, der strengsten Art von von der FDA vorgeschriebenem Gerätemarketing-Antrag, und basiert auf einer Feststellung der FDA, dass der PMA-Antrag "ausreichend gültige wissenschaftliche Nachweise enthält, um bereitzustellen mit hinreichender Sicherheit, dass das Produkt für die beabsichtigte (n) Verwendung (en) sicher und wirksam ist. "

Trans-Studierende mit erhöhtem Risiko für psychische Erkrankungen


FREITAG, 16. August 2019 (HealthDay News) – Laut Forschern ist die Wahrscheinlichkeit, dass Transgender-Studenten psychische Probleme haben, zwei- bis viermal höher als bei ihren Klassenkameraden.

Sie analysierten Daten von mehr als 1.200 Studentinnen und Studenten mit geschlechtsspezifischen Minderheiten an 71 US-amerikanischen Standorten, die an einer jährlichen landesweiten Umfrage teilnahmen. Gender-Minorität bedeutet, dass sich ihre Geschlechtsidentität von dem Geschlecht unterscheidet, das ihnen bei der Geburt zugewiesen wurde.

Rund 78% der Studierenden erfüllten Kriterien für ein oder mehrere psychische Probleme wie Depressionen, Angstzustände, Essstörungen, Selbstverletzungen und Selbstmordrisiko.

Zu den geschlechtsspezifischen Minderheiten zählen neben Transgender-Personen auch Personen, die geschlechtsspezifisch, geschlechtsspezifisch und nicht-binär sind.

Fast 60% von ihnen wurden positiv auf klinisch signifikante Depressionen untersucht, verglichen mit 28% der Studenten, deren Geschlecht bei der Geburt ihrer aktuellen Geschlechtsidentität (Cisgender) entspricht.

"Es gab noch nie eine wichtigere Zeit für Colleges und Universitäten, Maßnahmen zum Schutz und zur Unterstützung von trans-, gender- und nicht-binären Studenten auf dem Campus zu ergreifen", sagte die Hauptautorin Sarah Ketchen Lipson, eine Assistenzprofessorin für Gesundheitsrecht, Politik und Management an der Boston University .

Die Forscher fanden auch heraus, dass Transgender-Männer und Gender-Schüler (diejenigen, die sich weder mit beiden noch mit einer Kombination aus männlichen und weiblichen Geschlechtern identifizieren) besonders gefährdet sind. Das erfordert weitere Studien, sagte Lipson in einer Pressemitteilung der Universität.

Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass Transgender-College-Studenten einer nahezu ständigen Diskriminierung und Belästigung ausgesetzt sind und höhere Abbrecherquoten aufweisen. Campus-Badezimmer und Wohnungen gehören zu den stressigsten Themen für Transgender-Studenten, die ein deutlich höheres Suizidrisiko haben, wenn sie keinen Zugang zu geschlechtsgerechten Einrichtungen haben.

"Berichte, dass mehr als 40% der Transgender in ihrem Leben Selbstmordversuche unternommen haben, deuten auf eine große und unverhältnismäßige Krankheitslast hin [people in the gender minority] "Raifman ist auch Dozentin für Gesundheitsrecht, -politik und -management an der BU", sagte die Koautorin der Studie, Julia Raifman, in der Pressemitteilung.

"Psychische Gesundheit sowie negative Bildungsergebnisse wie Studienabbrüche sind vermeidbar", sagte Lipson. "Der effektivste Weg, dies zu verhindern, wäre aus meiner Sicht eine Änderung der Richtlinien. Integrative Richtlinien sind notwendig, um mehr Gerechtigkeit zu schaffen. Und genau mit diesen Daten möchte ich wirklich sprechen."

Die Studie wurde am 16. August im. Veröffentlicht American Journal of Preventive Medicine.

Orencia vs. Hadlima Prescription Treatment für rheumatoide Arthritis: Unterschiede und Nebenwirkungen


Sind Orencia und Hadlima dasselbe?

Orencia (Abatacept) und Hadlima (Adalimumab-bwwd) sind zur Behandlung der rheumatoiden Arthritis (RA) indiziert.

Hadlima wird auch zur Behandlung von juveniler idiopathischer Arthritis (JIA), Psoriasis-Arthritis (PsA), Spondylitis ankylosans (AS), Morbus Crohn bei Erwachsenen (CD), Colitis ulcerosa (UC) und Plaque-Psoriasis (Ps) angewendet.

Hadlima ist Humira (Adalimumab) ähnlich.

Orencia und Hadlima gehören verschiedenen Drogenklassen an. Hadlima ist ein Tumor-Nekrose-Faktor (TNF) -Blocker und Orencia ist ein rekombinantes DNA-generiertes Fusionsprotein.

Zu den Nebenwirkungen von Orencia, die sich von Hadlima unterscheiden, gehören Übelkeit, Durchfall, Magenschmerzen, Verdauungsstörungen, Schwindel, Erröten, Rückenschmerzen und Erkältungssymptome wie verstopfter Kopf / Nase, Niesen, Halsschmerzen oder Husten.

Zu den ähnlichen Nebenwirkungen von Orencia und Hadlima gehören Kopfschmerzen.

Zu den Nebenwirkungen von Hadlima, die sich von Orencia unterscheiden, gehören Infektionen (z. B. obere Atemwege, Nasennebenhöhlenentzündung), Reaktionen an der Injektionsstelle (Rötung, Juckreiz, Blutung, Schmerzen und Schwellung) und Hautausschlag.

Beide Orencia in der Umgebung von Hadlima können mit Anakinra und Lebendimpfstoffen interagieren.

Orencia kann auch mit Adalimumab, Certolizumab, Etanercept, Golimumab, Infliximab, Rituximab und Tocilizumab interagieren.

Hadlima kann auch mit Abatacept, Warfarin, Cyclosporin und Theophyllin interagieren.

Was sind mögliche Nebenwirkungen von Orencia?

Nebenwirkungen von Orencia sind:

    • Kopfschmerzen,
    • Übelkeit,
    • Durchfall,
    • Magenschmerzen,
    • Verdauungsstörungen,
    • Schwindel,
    • Spülen,
    • Rückenschmerzen oder
    • Erkältungssymptome wie verstopfter Kopf / Nase, Niesen, Halsschmerzen oder Husten.

    Zu den schwerwiegenden Nebenwirkungen von Orencia gehören:

    • Fieber,
    • Schüttelfrost,
    • Nachtschweiß,
    • Grippesymptome,
    • Gewichtsverlust,
    • sich sehr müde fühlen,
    • tödliche infektionen,
    • Kurzatmigkeit,
    • Veränderungen der Urinmenge,
    • Schmerzen beim Wasserlassen und
    • schwere Bauchschmerzen.

    Was sind mögliche Nebenwirkungen von Hadlima?

    Häufige Nebenwirkungen von Hadlima sind:

    • Infektionen (z.B. obere Atemwege, Sinusitis),
    • Reaktionen an der Injektionsstelle (Rötung, Juckreiz, Blutung, Schmerzen und Schwellung),
    • Kopfschmerzen und
    • Ausschlag

Genesungszeit für zerrissene ACL-Chirurgie, Behandlungen und Symptome


Was sind Behandlungen für einen ACL-Riss? Was ist der Wiederherstellungszeit für eine zerrissene ACL?

Wenn eine Operation in Betracht gezogen wird, wird das Band nicht repariert, sondern in der Regel mit einem minimal-invasiven Eingriff unter Verwendung eines Arthroskops rekonstruiert. Eine Vielzahl von Techniken kann verwendet werden, und der orthopädische Chirurg und der Patient erörtern gewöhnlich die verfügbaren Optionen, bevor entschieden wird, welche Art von Operation durchgeführt wird. Das "neue" Band kann einem Teil der Patellasehne (der Sehne, die den Quadrizeps an der Tibia befestigt hat), einem Teil der Achillessehne im hinteren Teil des Knies oder einem Spender oder Kadaver entnommen werden. Jede Option hat ihre Vor- und Nachteile.

Andere Strukturen im Knie können ebenfalls in Verbindung mit einem Kreuzbandriss beschädigt werden, einschließlich anderer Bänder und Menisken (Knorpel), und werden häufig gleichzeitig repariert.

Bei Kindern kann das Band, anstatt dass es zerrissen wird, ein Stück Knochen von der Wirbelsäule der Tibia abziehen, wo es eingeführt wird. Ein chirurgischer Eingriff ist erforderlich, um das Knochenfragment wieder anzubringen, anstatt das Ligament zu rekonstruieren.

Bei Patienten mit ACL-Verletzungen wird häufig eine Operation empfohlen. Der Zweck der Operation besteht darin, die Patienten auf ihren ursprünglichen Aktivitätsgrad zurückzuführen. Für sitzende Patienten, die keinen Sport treiben, oder für Patienten, die leichte Handarbeit leisten und nicht-schneidende Sportarten wie Laufen und Radfahren ausüben, kann die nicht-operative Behandlung von ACL-Verletzungen eine sinnvolle Alternative sein.

Das internationale Komitee für Kniedokumentation hat vier Tätigkeitskategorien:

  • Stufe 1 beinhaltet Springen, Schwenken und Hartschneiden.
  • Stufe 2 ist schwere Handarbeit oder Side-to-Side-Sport.
  • Stufe 3 umfasst leichte Handarbeit und nicht schneidende Sportarten (wie Laufen und Radfahren).
  • Stufe 4 ist sitzende Tätigkeit ohne Sport.

Eine Behandlung ohne Operation ist möglicherweise in den Kategorien 3 und 4 möglich.

Die Operation erfolgt in der Regel nicht unmittelbar nach der Verletzung, kann jedoch drei bis vier Wochen oder länger dauern. Diese Zeit wird verwendet, um die anfängliche Schwellung und Blutung der Verletzung zu verringern und die Operation zu planen.

Physiotherapeuten sind ein wichtiger Teil des Behandlungsteams und werden in der Regel in die Planungsphase vor und nach der Operation einbezogen. Die Erholung wird in Monaten gemessen und oft sind Rehabilitation und physikalische Therapie nach der ACL-Rekonstruktion erforderlich. Dieses Engagement für die Rehabilitation ist ein wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen Operation. In der Zeit vor der Operation werden viele Patienten aufgefordert, ihr verletztes Bein "vorzubereiten". Wenn das Knie verletzt ist, schwächt sich der Quadrizeps-Muskel fast sofort und es ist wichtig, den Verlust an Kraft und Bewegungsfreiheit im Knie so gering wie möglich zu halten.

Die Rehabilitation kann sechs bis neun Monate dauern, bis die volle Aktivität wiederhergestellt ist:

  • In den ersten zwei bis drei Wochen besteht das Ziel der Physiotherapie darin, den Bewegungsspielraum des Knies kontrolliert zu vergrößern. Da das Kreuzbandtransplantat Zeit benötigt, um an Ort und Stelle zu heilen, wird übermäßiges Biegen oder Biegen abgeraten, damit das Transplantat nicht reißt. Das Ziel in den ersten Wochen ist eine vollständige Streckung (Streckung) des Knies und eine 90-Grad-Beugung (Beugung).
  • In den Wochen drei bis sechs ist das Ziel, die volle Bewegungsfreiheit des Knies wiederherzustellen. Kräftigungsübungen können in Betracht gezogen werden und häufig werden Fahrräder oder Treppensteiger eingesetzt.
  • In den nächsten Monaten besteht das Ziel darin, die Kraft und Beweglichkeit zu steigern und gleichzeitig den Bewegungsspielraum zu erhalten. Der Fortschritt wird vom Chirurgen und Physiotherapeuten genau überwacht, um das wiederhergestellte Knie zu schützen und den Patienten zum Ziel einer vollständigen Genesung zu bringen.

Der Patient wird während eines Großteils des Rehabilitationsprozesses häufig in einer Knieschutzorthese gehalten, um die transplantierte ACL vor übermäßiger Belastung zu schützen. Die Verwendung der Zahnspange kann fortgesetzt werden, auch nachdem die ACL verheilt ist, insbesondere während sportlicher Aktivitäten, um das Risiko einer erneuten Verletzung zu verringern.

CDC empfiehlt HPV-Aufholimpfung für junge Erwachsene


News Picture: CDC empfiehlt HPV-Aufholimpfung für junge ErwachseneVon Steven Reinberg
HealthDay Reporter

Aktuelle Nachrichten zur sexuellen Gesundheit

DONNERSTAG, 15. August 2019 (HealthDay News) – Junge Erwachsene bis zum Alter von 26 Jahren sollten jetzt den Impfstoff gegen das humane Papillomvirus (HPV) erhalten, den die US-Gesundheitsbehörden am Donnerstag empfohlen haben.

Bisher hatten die US-Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention angegeben, dass diese Altersgruppe den Impfstoff erhalten könnte, der mehrere durch HPV verursachte Krebsarten verhindert sollte Holen Sie sich den Impfstoff als Aufholjagd. Der Impfstoff wurde bereits für Jungen und Mädchen im Alter von 11 bis 12 Jahren empfohlen.

Für Menschen im Alter von 27 bis 45 Jahren sollten nur diejenigen, die einem Risiko für HPV ausgesetzt sind, eine Impfung in Betracht ziehen, so die Agentur.

Die American Cancer Society (ACS) gab bekannt, dass die Impfung junger Erwachsener einen geringen Einfluss auf die HPV-Epidemie und die Senkung der Krebsraten haben wird, weshalb sie weiterhin darauf drängen werden, dass Kinder geimpft werden.

"Selbst mit der heutigen Empfehlung wird der Schwerpunkt der Bemühungen von ACS und anderen weiterhin auf der Erhöhung der Impfung im frühen Jugendalter liegen", sagte Debbie Saslow, Geschäftsführerin von HPV / GYN-Krebserkrankungen bei der American Cancer Society, in einer Erklärung.

Es hat sich gezeigt, dass eine rechtzeitige Impfung etwa 90% der HPV-Krebserkrankungen verhindert, sagte Saslow. Die Evidenz zeigt weiter, dass eine Impfung im höheren Alter einen begrenzten Effekt auf die Krebsprävention haben wird, fügte sie hinzu.

"Es ist wichtig zu bestimmen, welche Personen im Alter am wahrscheinlichsten von einer Impfung profitieren werden und wie sie am besten mit Personen kommunizieren können, die sich nach Impfungen für Erwachsene erkundigen", sagte Saslow.

Der Impfstoff ist für diejenigen wirksam, die noch keinem HPV ausgesetzt waren. Aus diesem Grund sollten Jugendliche den Impfstoff erhalten, bevor sie sexuell aktiv werden.

Für viele junge Erwachsene, die noch keinem HPV ausgesetzt waren und noch nicht geimpft wurden, hilft der Impfstoff, sie vor Gebärmutterhalskrebs zu schützen, wie Untersuchungen zeigen.

HPV ist eine häufige sexuell übertragbare Infektion und kann auftreten, sobald jemand sexuell aktiv wird.

Obwohl die meisten Menschen, die infiziert sind, es nicht wissen, weil es keine Symptome gibt, kann es zu Gebärmutterhals-, Anal-, Penis-, Vaginal-, Vulva- und Oropharynxkrebs führen, in der Regel nach vielen Jahren.

Einige Erwachsene, die HPV ausgesetzt sind, entwickeln eine natürliche Immunität. Da schwer zu sagen ist, wer immun ist, glaubt die CDC, dass es sich für alle jungen Männer und Frauen lohnt, sich impfen zu lassen.

Um den Impfstoff zu erhalten, sind mindestens zwei Impfungen über mehrere Monate erforderlich. Die meisten Versicherungen übernehmen die Kosten des Impfstoffs, und Merck, das Gardasil, einen der beiden Impfstoffe, herstellt, hat ein Patientenhilfsprogramm, um die Kosten zu decken, wenn die Versicherung dies nicht tut, so das ACS.

Der Impfstoff ist laut CDC sowohl sicher als auch wirksam.

Laut dem Bericht von Dr. Elissa Meites vom Nationalen Zentrum für Immunisierung und Atemwegserkrankungen der CDC und Kollegen wurden zwar nicht so viele Menschen geimpft, wie es sich die CDC wünscht, aber der Impfstoff hat die HPV-Infektionen bereits deutlich reduziert.

Zum Beispiel sank die Prävalenz von Infektionen in den Jahren 2013 bis 2016 im Vergleich zu denjenigen vor Verfügbarkeit des Impfstoffs von fast 12% auf weniger als 2% bei Mädchen im Alter von 14 bis 19 Jahren und von fast 19% auf etwas mehr als 5% bei Frauen Im Alter von 20 bis 24 Jahren berichteten die Forscher.

Darüber hinaus hat der Impfstoff die HPV-Infektion insgesamt verringert, da laut CDC-Bericht ein Herdeneffekt eingetreten ist.

Die Empfehlungen wurden am 16. August in der CDC veröffentlicht Wochenbericht über Morbidität und Mortalität.

MedicalNews
Copyright © 2019 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

QUELLEN: Debbie Saslow, Geschäftsführerin, HPV / GYN-Krebs, American Cancer Society; 16. August 2019 Wochenbericht über Morbidität und Mortalität




DIASHOW

12 Vorbeugbare sexuell übertragbare Krankheiten: Bilder, Symptome, Diagnose, Behandlung
Siehe Diashow

Was sagen wir den grau werdenden Nutzern, wenn CBD die Kleinstadt Amerika findet?


GRAYSLAKE, Illinois – Ein neues Geschäft, das für Wellness durch Tinkturen, Badebomben und Eiscreme wirbt – allesamt mit Cannabidiol (CBD) – hat kürzlich die Zahnarztpraxis in der Center Street abgelöst.

Die Hauptstraße des Dorfes, die eine unheimliche Ähnlichkeit mit Jimmy Stewarts Bedford Falls aufweist, beherbergt eine Handvoll Restaurants, einen Spielwarenladen und eine Fahrradwerkstatt. Es ist kein Tattoo-Studio oder Nachtclub in Sicht.

Doch in den letzten Monaten veranstaltete die lokale Taverne eine Release-Party für ein Bier, das mit CBD-geschmacksverbessernden Terpenen angereichert war, und der nahegelegene Family Video Store begann mit dem Verkauf von $ 33 CBD-Starter-Kits. Sogar die Futtermühle, seit 1940 in der Innenstadt angesiedelt, begann mit dem Verkauf von CBD-Produkten für Hunde.

Aus diesem verschlafenen Vorort von Chicago mit rund 20.000 Einwohnern geht hervor, dass sich die Mentalität des Mittleren Westens mit dem Rest von Amerika verschiebt. Die Menschen sind bereit, CBD-basierte Produkte auszuprobieren.



CDB-Produkte in Grayslake

Ebenso offensichtlich ist, dass es nur sehr wenige wissenschaftlich fundierte Informationen gibt, die Ärzte älteren, anfälligen Patienten mit Herzerkrankungen über die gesundheitlichen Auswirkungen von CBD oder die Wechselwirkung dieser Komponente von Hanf- und Marihuana-Pflanzen mit Standard-Herz-Kreislauf-Therapien anbieten können.

Laut Kent Hutchinson, PhD, Professor für Psychologie und Neurowissenschaften an der Universität von Colorado Boulder und Gründer des Zentrums für Forschung und Forschung, gibt es "fast keine Hinweise auf die gesundheitlichen Auswirkungen von CBD bei älteren Erwachsenen" Bildung für Cannabis und Gesundheit.

"Wenn Sie nur in Colorado herumgehen und in eine schönere Apotheke gehen und sich umsehen, dann sind es alles 60-Jährige", sagte er. In einigen Teilen "bringt das betreute Wohnen die Menschen tatsächlich mit dem Bus zur Apotheke. Es ist definitiv ein Bereich, der überaus wichtig ist, und angesichts der Bedeutung von Herz-Kreislauf-Problemen bei älteren Erwachsenen sollten wir die Auswirkungen auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit kennen und Voraussetzungen. "

Grundwelle der Nachfrage

Eine neue Gallup-Umfrage ergab, dass jeder siebte Amerikaner CBD verwendet. 11% der Nutzer sind 50 bis 64 Jahre alt, und 8% sind mindestens 65 Jahre alt. Schmerzlinderung, Angstzustände, Schlaflosigkeit und Arthritis sind die Hauptgründe für die Verwendung. Fast vier von zehn Amerikanern sind der Meinung, dass CBD-Öle für Erwachsene legal verfügbar sein sollten, damit sie rezeptfrei gekauft werden können.

Die meisten CBD-Verkäufe werden bald in allgemeinen Einzelhandelsgeschäften und nicht mehr in Cannabis-Apotheken stattfinden, heißt es in einem aktuellen Cannabis-Marktbericht. Die Autoren prognostizieren, dass der Umsatz mit CBD-Produkten aus Cannabis und Hanf in den USA von 1,9 Mrd. USD im Jahr 2018 auf 20 Mrd. USD im Jahr 2024 steigen wird.



Zac Camp

Der CBD Grayslake-Shop verkauft hauptsächlich CBD American Shaman aus Kansas City Produkte, und die meisten sind CBD-Vollspektrumprodukte, was bedeutet, dass sie im Rahmen des Farm Bill 2018 eingesetzt werden können enthalten nicht mehr als 0,3% Tetrahydrocannabinol (THC), die psychoaktive Verbindung in Cannabis. Der Ladenbesitzer Zac Camp beschreibt seine Kunden als Krankenschwestern, Millennials, die ihre Angst vor der Arbeit durch das Rauchen von "Blumen" oder CBD-Blättern unterdrücken wollen, und Bereichspolizisten, die bereit sind, ihr Abzeichen zu zeigen, um einen Rabatt auf Produkte zu erhalten, von denen sie glauben, dass sie den Stress oder die Schmerzen am Arbeitsplatz lindern von ihren Gebrauchsgürteln.

Camp schreibt CBD vor, dass er das blutdrucksenkende Medikament Irbesartan abgesetzt hat, und sagt, sein eigener Arzt, den er nicht identifizieren wollte, wolle mehr Produktinformationen, damit er CBD in seinem Büro für Patienten bewerben kann, die ein "natürliches Produkt" wünschen.

"Einige Ärzte sind sehr offen und einige Ärzte sind sehr verschlossen", sagte Camp. "Und das ist in Ordnung, denn es gibt keine Studien. Sie können etwas nicht genehmigen, von dem sie nichts wissen."

2018 genehmigte die US-amerikanische Zulassungsbehörde FDA das erste auf CBD basierende Arzneimittel zur Behandlung von zwei schweren Epilepsien im Kindesalter. Nach jahrzehntelanger Forschungsarbeit zeigte sich eine dramatische Verbesserung bei diesen schwer zu behandelnden Kindern.

Robert A. Kloner, Doktor der Wissenschaften am Huntington Medical Research Institute in Pasadena, Kalifornien, und Professor für Medizin an der Keck School of Medicine an der University of Southern California, sagten, dass über CBD im Herzen in erster Linie wenig bekannt ist aus präklinischen Studien oder in isolierten Blutgefäßen und "die meisten Daten deuten darauf hin, dass es einen kardiovaskulären Nutzen geben kann".

Es bestehe allgemeine Übereinstimmung, dass CBD ein Vasodilatator ist und dass seine vasorelaxierende Wirkung teilweise mit einer verbesserten Endothelfunktion zusammenhängt, sagte er. CBD scheint zum Beispiel bei diabetischen Tiermodellen mit einer Umgebung mit hohem Glucosegehalt und endothelialen Dysfunktionen von Vorteil zu sein. Mehrere Studien zeigen, dass CBD auch die Größe des Myokardinfarkts (MI) in Rattenmodellen reduziert, indem Schäden durch Ischämie und Reperfusion reduziert werden, die mit entzündungshemmenden und antioxidativen Wirkungen oder mit Vasorelaxation zusammenhängen können.

In Ermangelung stark negativer CBD-Daten kann man jedoch Fallberichte über Herzinfarkte oder eine sorgfältig durchgeführte Studie, die einen deutlichen Anstieg des MI nach dem Rauchen von Marihuana zeigt, nicht ignorieren, sagte Kloner.

Es fehlen auch Daten zu Arzneimittel-Wechselwirkungen, die bei älteren Patienten mit Polypharmazie ein großes Problem darstellen. Ein kürzlich veröffentlichter Fallbericht identifizierte eine signifikante Wechselwirkung zwischen Warfarin und Epidiolex bei einem 44-jährigen Mann, der einen nichtlinearen Anstieg der Werte des International Normalized Ratio mit einer CBD-Uptitration aufwies. Epidiolex ist auch mit einem Warnhinweis versehen, der darauf hinweist, dass Leberenzyme überwacht werden müssen, um Lebertoxizität zu vermeiden.

"Es gibt mehrere verschiedene Cytochrom (CYP) P450, die Ärzte berücksichtigen müssen, wenn sie über Arzneimittel-Wechselwirkungen nachdenken", sagte Dr. Ziva Cooper, Forschungsdirektorin der UCLA Cannabis Research Initiative. "Die Blutverdünner sind wegen des engen therapeutischen Fensters besonders wichtig."

Sie stellte fest, dass CBD mehrere verschiedene CYP P450-Enzyme wie CYP3A4, CYP2C9, CYP2D6 und CYP2C19 hemmt. Epidiolex-Verschreibungsanweisungen listen das Potenzial für Arzneimittelwechselwirkungen mit moderaten oder starken Inhibitoren von CYP3A4 oder CYP2C19 und mit starken Induktoren von CYP3A4 oder CYP2C19 auf. Wechselwirkungen können eine Dosisanpassung, insbesondere in entgegengesetzte Richtungen, für Inhibitoren gegenüber Induktoren erforderlich machen. Ebenso die Packungsbeilage zum Thrombozytenaggregationshemmer (Brilinta), das durch CYP3A4 / 5 metabolisiert wird, warnt ebenfalls vor seiner Verwendung mit starken CYP3A-Inhibitoren und Induktoren.

"Was CBD in vitro macht, wie es die Cytochrom P450 in vitro beeinflusst, ist anders als wie es mit Medikamenten im Körper interagieren wird", sagte Cooper. "Da es so wenige Daten und kontrollierte Studien zu den Wirkungen von Cannabidiol gibt, wissen wir nicht, wie sich Cannabidiol auf die Pharmakokinetik dieser Arzneimittel auswirkt, da diese Studien noch nicht unbedingt durchgeführt wurden. Aber es ist immer noch sehr wichtig." für Ärzte, um über diese Wechselwirkungen zwischen Medikamenten informiert zu sein. "

Weder das American College of Cardiology noch die American Heart Association haben Stellungnahmen zu den kardiovaskulären Wirkungen von medizinischem Marihuana oder CBD. "Bisher gibt es nur wenige veröffentlichte wissenschaftliche Beweise für die meisten gesundheitsbezogenen Angaben, die nicht mit den vier von der FDA zugelassenen CBD-Medikamenten in Zusammenhang stehen", erklärte AHA-Sprecherin Michelle Kirkwood per E-Mail.

Falsche Beschriftung, "Fantasievolle" Behauptungen

Die Bioverfügbarkeit von aktiven Cannabinoiden bei CBD ist aufgrund der unterschiedlichen Verabreichungssysteme (Rauchen, Verdampfer, Lebensmittel) ebenfalls schwer vorherzusagen. Ohne CBD-Produktions-, Test- und Kennzeichnungsstandards kommt es häufig zu Fehletiketten. In einer 2017 durchgeführten Studie wurden nur 31% von 84 Online-CBD-Produkten genau gekennzeichnet (innerhalb von 10% der angegebenen Menge).

Letztes Jahr warnten die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) 52 Einwohner von Utah vor akuten Vergiftungen, die Symptome wie Halluzinationen, Übelkeit, Erbrechen und Krampfanfälle aufwiesen, nachdem sie mit CBD- oder Yolo CBD-Öl gekennzeichnet waren. In vielen Fällen zeigten Tests, dass die Produkte ein synthetisches Cannabinoid enthielten. Mehr als ein Viertel der Patienten verwendeten das Produkt aus medizinischen Gründen.

Die FDA hat in diesem Jahr bereits vier Firmen verwarnt, die CBD-Produkte vermarkten, darunter einen letzten Monat wegen unbegründeter Behandlungsansprüche an Curaleaf. Die jüngste Anhörung der Agentur zu Fragen der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit im Zusammenhang mit Cannabis und Cannabis-haltigen Produkten zog mehr als 113 Redner an, darunter Angehörige von Gesundheitsberufen, Patienten, Hersteller, Einzelhändler und Regierungsbeamte – ein Beweis für dieses brandaktuelle Thema.

In einem kürzlich Washington Post Der frühere FDA-Kommissar Scott Gottlieb, MD, sagte, CBD könne potenzielle Vorteile bieten, jedoch in hohen Dosen Leberschäden verursachen, eine kumulative Wirkung haben und derzeit vermarktete Produkte könnten nicht deklarierte Inhaltsstoffe und Verunreinigungen, einschließlich THC, enthalten.

Er forderte die Agentur auf, einen Regulierungspfad für CBD zu schaffen, der die Hersteller dazu verpflichtet, neue Zulassungsanträge für Lebensmittelzutaten oder Lebensmittelzusatzstoffe einzureichen, einschließlich Toxizitätsstudien zur Bewertung der Sicherheit von CBD.

"Viele der umfangreichen Vorteile des Wirkstoffs sind phantastisch, und tatsächlich ist der Verkauf eines Großteils des Produkts nach geltendem Recht illegal", sagte Gottlieb. In einem anschließenden CNBC-Interview ging er noch einen Schritt weiter und sagte: "Im Moment ist all diese CBD illegal, die in Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sind."

Einfacher auf der Straße zu kaufen

Nach dem Farm Bill von 2018 ist Hanf kein kontrollierter Stoff mehr, unterliegt jedoch weiterhin den Vorschriften der FDA und der US Drug Enforcement Agency (DEA). Marihuana bleibt eine Droge des Zeitplans 1. Obwohl Marihuana in vielen Bundesstaaten für den Freizeitgebrauch erhältlich ist, müssen Forscher, die es für klinische Studien verwenden möchten, eine Reihe von behördlichen Auflagen durchlaufen, einschließlich der Erlangung einer Schedule-1-Lizenz. Die DEA verlangt auch, dass alles Marihuana, das für von der US-Regierung geförderte Forschung verwendet wird, auf der Cannabisfarm der Universität von Mississippi angebaut wird, die vom National Institute on Drug Abuse (NIDA) betrieben wird.

"Für Universitäten wie Colorado oder Kalifornien, die über Bundesmittel verfügen, können sie es sich nicht leisten, gegen das Bundesgesetz zu verstoßen, und sie können ihre Materialien nur von NIDA beziehen. Das war das Problem", sagte Larry Walker, PhD, emeritierter Direktor des National Center for Naturstoffforschung bei Ole 'Miss.

"Alle Forscher sind verrückt danach und ich beschuldige sie nicht", sagte Walker. "Wir sind auch verrückt danach. Selbst wir, die wir das Zeug für NIDA anbauen, können es nicht in einer Forschungsstudie verwenden, es sei denn, wir bewerben uns mit Schedule 1-Lizenz und all den Dingen, die eine andere Universität zu tun hat."

Die Dinge beginnen sich jedoch zu entspannen, als die DEA signalisiert, dass sie ihre Politik ändern wird, um andere Marihuana-Erzeuger zuzulassen, sagte Walker. "Sie haben es noch nicht getan, aber sie sagten, dass sie es tun werden."

Forscher und Cannabisproduzenten suchen auch nach alternativen Quellen für Cannabinoide. Forscher der University of California, Berkeley, berichteten Anfang dieses Jahres, dass sie biotechnologisch hergestellte Hefestämme zur Produktion von THC und CBD hatten und dass der Ansatz natürlich vorkommende und brandneue Cannabinoide produzieren könnte.

In der Zwischenzeit hat CU Boulder, das jedes Jahr mehr als 300 Millionen US-Dollar an Bundesstipendien erhält, eine Problemumgehung in Form von zwei mobilen Labors geschaffen, die als "CannaVan" bezeichnet werden. Die Transporter geben keine Cannabisprodukte ab, ermöglichen es Forschern jedoch, unmittelbar vor und nach dem Konsum von Cannabis in den eigenen vier Wänden Blut zu sammeln. In zwei laufenden Studien werden potenzielle Risiken untersucht, die mit hochwirksamem Cannabis verbunden sind, sowie die Auswirkungen des Cannabiskonsums bei Patienten mit chronischen Schmerzen und Angstzuständen.

"Offensichtlich kann eine kleine von der Regierung geführte Einrichtung mit einer Industrie von 20 Milliarden US-Dollar nicht wirklich mithalten", sagte Hutchinson von CU. "Viele ältere Erwachsene verwenden Lebensmittel. Nun, wie wirkt sich das aus, wenn Sie es oral auf verschiedene Systeme einnehmen? Sie würden nie wissen, dass die Verwendung von staatlich bereitgestelltem Cannabis. Aus Sicht der öffentlichen Gesundheit ist es sehr wichtig, das zu studieren Produkte, die die Leute tatsächlich verwenden. "

Hutchinson und Kollegen veröffentlichten genomische Untersuchungen, die zeigen, dass Cannabissorten aus staatlichem Anbau in Bezug auf die Cannabinoid-Vielfalt begrenzt sind und einen durchschnittlichen THC-Gehalt von etwa 5% aufweisen, während die in Denver und Seattle in der Freizeit verkauften Cannabissorten näher bei 20% liegen.

Jawahar Mehta, MD, PhD, der Stebbins-Lehrstuhl für Kardiologie an der Universität von Arkansas für medizinische Wissenschaften in Little Rock, sagte, der gegenwärtige CBD-Wahn erinnere an die frühen Tage der Zigarettenwerbung, in denen nur die Vorteile des Rauchens angepriesen würden.

"Es gibt kaum Studien zu CBD bei Patienten mit Herzerkrankungen, aber als ich heute eine Internetsuche durchführte, sagen Hunderte von Websites, was für eine wunderbare Sache das ist – absolut Apfelkuchen", sagte er.

Leider, fügte er hinzu, sind ältere Erwachsene mit Herzbeschwerden und anderen Komorbiditäten diejenigen, die tatsächlich nach diesen "sogenannten Nahrungsergänzungsmitteln" suchen, die sie rezeptfrei kaufen können. Und sie haben ein höheres Risiko für Arzneimittel-Wechselwirkungen, da sie immer mehr Medikamente, Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

"Wir haben keine kontrollierten Studien, um zu sagen, ob es gut oder schlecht ist", aber "Ich bin eine sehr wissenschaftlich fundierte Person und sage meinen Patienten," bitte nimm nichts, es sei denn, es ist reguliert ", sagte Mehta .

Hutchinson sagte, es sei logisch, dass sich die Leute an ihren Arzt wenden, um Antworten zu erhalten, aber oftmals "zucken sie mit den Schultern und sagen:" Ich habe keine Ahnung, was ich Ihnen sagen soll. Wir brauchen auf jeden Fall einige gemeinsame Informationen. "

Um diese Lücke für Verbraucher, Bud-Tender und Ärzte zu schließen, hat CU sich mit einer globalen Online-Lernplattform zusammengetan, um eine einzigartige vierteilige Bildungsreihe anzubieten: Medizinisches Cannabis: Gesundheitliche Auswirkungen von THC und CBD . Einige Inhalte können kostenlos geprüft werden. Für ein Abschlusszertifikat ist ein Abonnement von 49 USD erforderlich. Laut Hutchinson, der irgendwann eine komprimierte Version für die medizinische Fortbildung anbieten möchte, gehören ältere Erwachsene zu den größten Nutzern.

CBD Grayslake-Besitzer Camp sagte, die Hälfte seiner Kunden wisse, was sie wollten, aber andere suchten nach Informationen. In einer farbenfrohen Infografik, die aus dem Internet stammt und auf der Theke liegt, sind 18 angebliche Vorteile aufgeführt, darunter "Reduziert das Risiko einer Arterienblockade", "Hemmt das Wachstum von Krebszellen" und "Reduziert den Blutzuckerspiegel".

"Eine Mehrheit versucht, im Internet zu recherchieren, und dann sehen sie verschiedene Geschichten, und dann ist ihr Verstand völlig zerrissen, weil sie nicht wissen, an wen sie glauben sollen. Deshalb kommen sie herein und fragen nach Informationen", sagte er. "Einige Fragen kann ich natürlich nicht beantworten, aber ich kann sie über meine Produkte erzählen."

Cooper berichtet über Forschungsgelder von Insysis und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von FSD Pharma. Hutchinson, Walker und Mehta melden keine relevanten Interessenkonflikte.

Folgen Sie Patrice Wendling auf Twitter: @pwendl. Für mehr von theheart.org | Medscape Cardiology, treten Sie uns bei Twitter und Facebook.

Sind Sie ein "extremer Frühaufsteher"?


Von Robert Preidt
HealthDay Reporter

FREITAG, 16. August 2019 (HealthDay News) – Früh ins Bett und früh aufstehen? In seiner extremen Form ist diese Tendenz laut einer neuen Studie häufiger als bisher angenommen.

Um 20 Uhr schlafen gehen und das Aufwachen bereits um 4 Uhr morgens wird als fortgeschrittene Schlafphase bezeichnet. Es wurde angenommen, dass es selten ist, aber diese Studie kam zu dem Schluss, dass mindestens einer von 300 Erwachsenen davon betroffen sein könnte.

In der fortgeschrittenen Schlafphase liegt Ihre Körperuhr (zirkadianer Rhythmus) Stunden früher als die der meisten anderen Menschen. Sie haben eine vorzeitige Freisetzung des Schlafhormons Melatonin und eine Verschiebung der Körpertemperatur.

Fortgeschrittene Schläfer wachen auch leichter auf als andere und sind zufrieden mit einem Durchschnitt von fünf bis zehn Minuten mehr Schlaf an arbeitsfreien Tagen, verglichen mit 30 bis 38 Minuten mehr Schlaf, den andere Menschen nach Angaben von Senioren der Studie nutzen würden Autor Dr. Louis Ptacek. Er ist Professor für Neurologie an der University of California in San Francisco.

Fortgeschrittener Schlaf ist nicht dasselbe wie frühes Aufstehen, das sich mit normalem Altern oder dem mit Depressionen verbundenen Aufwachen in den frühen Stunden entwickelt.

"Während die meisten Menschen Mühe haben, um 4 oder 5 Uhr morgens aus dem Bett zu kommen, wachen Menschen mit fortgeschrittener Schlafphase zu dieser Zeit auf, ausgeruht und bereit, den Tag in Angriff zu nehmen", sagte Ptacek in einer Pressemitteilung der Universität.

"Diese extrem frühen Vögel neigen dazu, tagsüber gut zu funktionieren, können aber Probleme haben, abends für soziale Verpflichtungen wach zu bleiben", fügte er hinzu.

Um die Prävalenz von fortgeschrittenen Schläfern zu bestimmen, analysierten die Forscher Daten von mehr als 2.400 Patienten in einer Klinik für Schlafstörungen. Von diesen waren 0,03% fortgeschrittene Schläfer. Dies ist eine konservative Schätzung, erklärten die Autoren der Studie, da Patienten, die nicht an der Studie teilnehmen wollten, oder fortgeschrittene Schläfer, die keine Notwendigkeit hatten, eine Schlafklinik aufzusuchen, nicht berücksichtigt wurden.

Die Forscher sagten auch, dass alle fortgeschrittenen Schläfer in der Studie mindestens einen nahen Verwandten mit demselben Frühschlaf-Wach-Zeitplan meldeten.

"Wir hoffen, dass die Ergebnisse dieser Studie nicht nur das Bewusstsein für die fortgeschrittene Schlafphase und die familiäre fortgeschrittene Schlafphase schärfen, sondern auch dazu beitragen, die circadianen Uhrengene und alle medizinischen Zustände zu identifizieren, die diese beeinflussen können", sagte Ptacek.

Der Bericht wurde am 6. August in der Zeitschrift veröffentlicht Schlafen.

WebMD News vom HealthDay

Quellen

Quelle: Universität von Kalifornien, San Francisco, Pressemitteilung, 6. August 2019



Copyright © 2013-2018 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Xenical vs. Belviq Prescription Treatment für Weight Loss: Unterschiede und Nebenwirkungen


Sind Xenical und Belviq dasselbe?

Xenical (Orlistat) und Belviq (Lorcaserinhydrochlorid) werden als Ergänzung zu Diät und Bewegung zur Unterstützung beim Abnehmen verwendet.

Belviq wird bei Erwachsenen mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 30 oder mehr (übergewichtig) und Erwachsenen mit einem BMI von 27 oder mehr (übergewichtig) angewendet, die unter mindestens einer gewichtsbedingten Erkrankung wie Bluthochdruck (Hypertonie) leiden. , Typ-2-Diabetes oder hoher Cholesterinspiegel (Dyslipidämie).

Xenical ist ein gastrointestinaler Lipasehemmer und Belviq ist ein Serotonin-2C-Rezeptoragonist.

Zu den ähnlichen Nebenwirkungen von Xenical und Belviq gehören Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Halsschmerzen, Husten, laufende oder verstopfte Nase und Hautausschlag.

Zu den Nebenwirkungen von Xenical, die sich von Belviq unterscheiden, gehören ölige Flecken auf Unterwäsche, Blähungen, dringender Stuhlgang, fettiger oder öliger Stuhlgang, erhöhte Anzahl von Stuhlgängen, Unfähigkeit, den Stuhlgang zu kontrollieren, Gas mit Ausfluss, lockerer Stuhlgang, Magenschmerzen, Rektalschmerzen , Schwäche, dunkler Urin, tonfarbener Stuhl, Juckreiz, Appetitlosigkeit, Gelbfärbung der Haut oder der Augen (Gelbsucht), Probleme mit Zähnen oder Zahnfleisch, Erkältungssymptome (Niesen, Fieber, Schüttelfrost, Grippesymptome).

Zu den von Xenical verschiedenen Nebenwirkungen von Belviq gehören niedriger Blutzuckerspiegel (Hypoglykämie), psychische Probleme, langsamer Herzschlag, Schwindel, Benommenheit, Müdigkeit, Müdigkeit, Mundtrockenheit, Verstopfung, schmerzhafte Erektionen, Infektionen der oberen Atemwege, Harnwegsinfektionen (UTI) ) und Muskelschmerzen.

Xenical kann mit Cyclosporin, Schilddrüsenmedikamenten, Amiodaron, Insulin oder oralen Diabetesmedikamenten, HIV / AIDS-Medikamenten, Anfallsmedikamenten (insbesondere, wenn sich Ihre Anfälle während der Einnahme von Orlistat verschlimmern), Vitamin- oder Mineralstoffzusätzen, die Beta-Carotin oder Vitamin E enthalten, und interagieren Blutverdünner.

Belviq kann mit Antidepressiva wie selektiven Serotonin-Norepinephrin-Wiederaufnahmehemmern (SSRIs) und Serotonin-Norepinephrin-Wiederaufnahmehemmern (SNRIs), Monoaminoxidase-Hemmern (MAOIs), Triptanen, Bupropion, Dextromethorphan und Johanniskraut interagieren.

Was sind mögliche Nebenwirkungen von Xenical?

Nebenwirkungen von Xenical sind:

  • Ölflecken auf Unterwäsche
  • Blähung
  • dringende Stuhlgänge
  • fettige oder ölige Stühle
  • erhöhte Anzahl von Stuhlgängen
  • Unfähigkeit, den Stuhlgang zu kontrollieren
  • Gas mit Entladung
  • lose Stühle
  • Magenschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • rektaler Schmerz
  • die Schwäche,
  • dunkler Urin
  • lehmfarbene Stühle
  • Juckreiz
  • Verlust von Appetit
  • Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder der Augen)
  • Probleme mit Zähnen oder Zahnfleisch
  • Erkältungssymptome (verstopfte Nase, Niesen, Husten, Fieber, Schüttelfrost, Halsschmerzen, Grippesymptome)
  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen oder
  • Hautausschlag.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn bei Ihnen schwerwiegende Nebenwirkungen von Xenical auftreten, einschließlich Blut im Urin, weniger oder gar nicht normales Wasserlassen, Schläfrigkeit, Verwirrung, Stimmungsschwankungen, vermehrter Durst, Schwellung, Gewichtszunahme, Atemnot, starke Schmerzen in Ihrem Körper Der Oberbauch breitet sich in Ihrem Rücken aus oder es tritt eine schnelle Herzfrequenz auf.

Was sind mögliche Nebenwirkungen von Belviq?

Häufige Nebenwirkungen von Belviq sind:

  • niedriger Blutzucker (Hypoglykämie),
  • mentale Probleme,
  • langsamer herzschlag,
  • Kopfschmerzen,
  • Schwindel,
  • Schläfrigkeit,
  • fühle mich müde,
  • ermüden,
  • Übelkeit,
  • trockener Mund,
  • Husten,
  • Rückenschmerzen,
  • Verstopfung,
  • schmerzhafte Erektionen,
  • Durchfall,
  • Erbrechen,
  • Infektionen der oberen Atemwege,
  • laufende oder verstopfte nase,
  • Harnwegsinfekt,
  • Muskelschmerzen,
  • Halsschmerzen oder
  • Ausschlag.

Was ist Xenical?

Xenical (Orlistat) ist ein gastrointestinaler Lipasehemmer, der zur Unterstützung des Gewichtsverlusts eingesetzt wird, indem er die Verdauung und Aufnahme von Fett in Lebensmitteln verhindert, indem er das Enzym Lipase im Darm hemmt.

Was ist Belviq?

Belviq (Lorcaserinhydrochlorid) ist ein Serotonin-2C-Rezeptor-Agonist, der zur Behandlung des chronischen Gewichtsmanagements bei Erwachsenen mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 30 oder mehr (fettleibig) als Ergänzung zu einer kalorienreduzierten Diät und Bewegung angezeigt ist. Belviq ist auch für die Anwendung bei Erwachsenen mit einem BMI von 27 oder höher (Übergewicht) zugelassen, die unter mindestens einer gewichtsbedingten Erkrankung wie Bluthochdruck (Hypertonie), Typ-2-Diabetes oder hohem Cholesterinspiegel (Dyslipidämie) leiden.

Ermüdung kann vor zukünftiger Herzschwäche leicht warnen


News Picture: AHA News: Ermüdung kann leicht vor zukünftigen Herzbeschwerden warnen

MITTWOCH, 14. August 2019 (American Heart Association News) – Müdigkeit ist allgegenwärtig, ein Gefühl, das mit zunehmendem Alter immer bekannter wird. Wenn Sie jedoch zu schnell müde werden, hängt dies möglicherweise nicht nur mit dem Alter zusammen, sondern auch mit der Wahrscheinlichkeit, dass Sie in naher Zukunft einen Schlaganfall oder Herzinfarkt bekommen.

In einer neuen Studie wurde das 10-Jahres-Risiko für Herzkrankheiten oder Schlaganfälle bei 625 Personen mit einem Durchschnittsalter von 68 Jahren nach zwei Formeln berechnet. Nach 4,5 Jahren wurde die sogenannte Ermüdbarkeit der Teilnehmer mit einem einfachen Test bewertet: an extrem langsamer Spaziergang. Sie liefen fünf Minuten auf einem Laufband, das auf 2,5 km / h eingestellt war.

Die Forscher stellten fest, dass Menschen mit einem höheren kardiovaskulären Risiko mit höherer Wahrscheinlichkeit schneller müde wurden. Die Assoziation war bei Menschen mit Adipositas und hohem Blutdruck stärker, was darauf hindeutet, dass "Prävention und Förderung der kardiovaskulären Gesundheit auch die wahrgenommene Ermüdbarkeit verringern können", so die am Mittwoch im veröffentlichte Studie Zeitschrift der American Heart Association.

Der Laufband-Test habe es einfacher gemacht, die normalerweise subjektive Ermüdung zu messen, sagten die Forscher.

Müdigkeit wird in der Regel auf einer Skala von 1 bis 10 als "Müdigkeit" oder "Niedrigenergie" bezeichnet, was dem Zusammenhang mit der körperlichen Belastung nicht gerecht wird, sagte die leitende Autorin der Studie, Jennifer Schrack.

"Selbst wenn Sie erschöpft sind, weil Sie zu Hause ein Neugeborenes haben, wird dies als sehr einfache Aufgabe betrachtet. Es sollte eine sehr leichte Anstrengung sein. Wenn die Leute denken, dass die Anstrengung mehr als sehr gering ist, ist das informativ", sagte Schrack außerordentlicher Professor in der Abteilung für Epidemiologie an der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health in Baltimore.

"Wir sehen, dass ein Symptom für ein kardiovaskuläres Risiko eine höhere Ermüdbarkeit ist. Wenn Sie also leichter ermüden, kann dies mit Ihrer kardiovaskulären Gesundheit zusammenhängen."

Die Forscher hoffen, dass die Ergebnisse das Bewusstsein für die Beziehung zwischen Ermüdbarkeit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen stärken, insbesondere bei älteren Erwachsenen, sagte die Hauptautorin der Studie, Yujia "Susanna" Qiao, eine ehemalige Doktorandin an der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health.

Sie sagte, dass sie mehr Forschung sehen möchte, wie Ermüdbarkeit zukünftige Entwicklung der Herzkrankheit signalisieren könnte, bevor Symptome erscheinen.

Dr. Salim Virani, ein Kardiologe, der nicht an der Studie beteiligt war, mochte die Verwendung von Risikobewertungen, sagte jedoch, es wäre hilfreich gewesen, wenn zu Beginn der Studie auch die Ermüdbarkeit gemessen worden wäre. Dann hätte die Veränderung der Ermüdbarkeit neben dem 10-Jahres-Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfall bewertet werden können.

"Es ist durchaus möglich, dass ein hohes Risiko für atherosklerotische kardiovaskuläre Erkrankungen zu Studienbeginn lediglich auf eine höhere Ermüdbarkeit zu Studienbeginn zurückzuführen ist. Die Ergebnisse könnten daher eher einen Zusammenhang als eine Ursache widerspiegeln", sagte Virani, Kardiologe bei Michael E. DeBakey VA Medical Zentrum und Professor für Kardiologie am Baylor College of Medicine in Houston.

Er fügte hinzu, dass die Studie zwar eine höhere Assoziation mit Fettleibigkeit und Bluthochdruck fand, Schlafapnoe und andere Risikofaktoren, die mit einer leichten Ermüdbarkeit verbunden sind, jedoch nicht berücksichtigte.

Schrack sagte, Menschen, die bemerken, dass ihre Müdigkeit zunimmt, sollten anfangen, auf kardiovaskuläre Risikofaktoren zu achten.

"Ist Ihr Blutdruck unter Kontrolle? Ist Ihr Gewicht dort, wo es sein sollte? Dies könnten Warnsignale für Probleme sein, die möglicherweise nicht richtig behandelt werden", sagte sie.

"Die Leute hören nicht gerne, 'Iss richtig und bewege dich.' Dies sind zwei der wichtigsten Ratschläge für die öffentliche Gesundheit, und wir sagen, sie beziehen sich auf nahezu alle Erkrankungen. Aber es ist so wahr. Menschen, die in der Lage sind, ihr Gewicht zu halten, ihr Aktivitätsniveau beizubehalten, neigen dazu, weniger Ermüdungseffekte zu haben und dies mit Sicherheit weniger kardiovaskuläres Risiko im Laufe der Zeit. "

MedicalNews
Die American Heart Association News berichten über die Gesundheit von Herz und Gehirn. Nicht alle in dieser Geschichte geäußerten Ansichten spiegeln die offizielle Position der American Heart Association wider. Das Urheberrecht liegt bei der American Heart Association, Inc., und alle Rechte bleiben vorbehalten. Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Geschichte haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail [email protected]





DIASHOW

Herzkrankheit: Ursachen eines Herzinfarkts
Siehe Diashow