Informieren Sie sich über die 8,8 Billionen US-Dollar teure globale Tourismusbranche



<div _ngcontent-c15 = "" innerhtml = "

Vor 30 Jahren erkannte der damalige Vorsitzende von American Express, James Robinson III, dass nicht genügend Menschen die Bedeutung der Reisebranche für die Volkswirtschaft und die Schaffung von Arbeitsplätzen erkannten.

Ohne eine geschlossene Stimme war es schwieriger, die vielen positiven Auswirkungen der Branche bekannt zu machen.

Zusammenbringen von Führungskräften von Fluggesellschaften, Hotelgruppen, Autovermietern, Kreuzfahrtunternehmen, Reisebüros und Reiseveranstaltern, der World Travel & amp; Der Tourismusrat wurde geboren.

Kürzlich eröffnete die in London ansässige Organisation ein Büro in New York und ernannte Alfonso Sumano, einen Veteranen der Reisebranche, zum Direktor.

Während der Virtuoso Travel Week in Las Vegas haben wir darüber gesprochen, was das WTTC tut, warum es hier jetzt expandiert und wie sich seine Arbeit auf Sie und Ihr Unternehmen auswirkt.

Alfonso Sumano, Direktor Nordamerika für die World Travel & amp; Tourism Council (WTTC): "Die Branche repräsentiert 10% der weltweiten Belegschaft und 8,8 Billionen US-Dollar, mehr als 10% des weltweiten BIP."

WTTC

Erzählen Sie uns etwas über Ihren Hintergrund?

Ich hatte das Glück, im Jahr 2000 eines der Gründungsteams des Mexico Tourism Board zu sein, das für die internationale Förderung Mexikos verantwortlich war. Wir hatten über 20 Niederlassungen auf der ganzen Welt, und im vergangenen Jahr war Mexiko das sechstbesuchteste Land der Welt. Der Tourismus bringt Menschen zusammen, die sich sonst nie getroffen hätten. Es fördert das Verständnis und die Freundschaft, und es ist meine Leidenschaft.

Können Sie uns einen Überblick über das WTTC geben?

Das WTTC ist die private Organisation, die die Tourismusbranche auf globaler Ebene vertritt. Es gibt mehr als 200 Mitglieder, und insgesamt repräsentiert die Branche 10% der weltweiten Belegschaft und 8,8 Billionen US-Dollar, mehr als 10% des weltweiten BIP.

Wir sind das Gegenstück zum Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen, die den öffentlichen Sektor vertritt. Der Vorsitzende des WTTC ist Chris Nassetta, der CEO von Hilton Hotels.

Was sind die Ziele des WTTC?

Generell war es unser Ziel, das Reisen zu erleichtern, jetzt jedoch unter der Leitung unseres CEO Gloria Guevara Manzo& nbsp; (ehemaliger CEO der Technologie- und Reisebranche und Tourismusminister für Mexiko) haben wir drei Hauptprioritäten.

Erstens ist es eine Fortsetzung der technischen Erleichterung, Dinge wie Biometrie, Gesichtserkennung, Wege, die das Reisen einfacher, nahtloser und sicherer machen.

Ein weiterer Schlüssel ist nachhaltiges Wachstum, einschließlich Klima und Umwelt, Förderung der Nachhaltigkeitsberichterstattung, Zielverantwortung, Bekämpfung des illegalen Handels mit wildlebenden Tieren und Sensibilisierung für Menschenhandel. Unsere Mitgliedschaft erkennt an, dass wir, wenn wir uns nicht um die Umwelt und die Menschen kümmern, später nichts zu fördern haben.

Ebenso wichtig ist, dass wir Mitglieder und die Branche bei der Wiederherstellung des Krisenmanagements unterstützen. Dies kann eine Naturkatastrophe sein oder alles, was sich katastrophal auf ein Ziel auswirkt. Da wir wissen, dass so viele Menschen vom Tourismus abhängig sind, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, ist Erholung wichtig. Wir sind hier in Las Vegas, wo es natürlich die jüngste Tragödie gab, aber die Genesung war schnell, weil sie einen Kommunikationsplan hatten, richtig reagierten und diesen sehr gut ausführten.

Warum hat das WTTC jetzt hier in den USA ein Büro eröffnet?

Ich bin in New York ansässig, aber meine Position deckt ganz Nordamerika ab. Es ist sehr wichtig, das Bewusstsein für das WTTC und dessen, was wir vertreten, zu erweitern. Unser CEO wollte hier ein Team haben, das näher an unseren Mitgliedern ist, und wir möchten auch die Mitgliederzahl erhöhen. Daher wird es hilfreich sein, hier zu sein.

Können Sie mir einige Beispiele geben, wer Ihre derzeitigen Mitglieder sind?

Wie ich bereits erwähnt habe, Hilton, Marriott International, Hyatt Hotels, Carnival Corporation, AIG Travel, American Express, Royal Caribbean Cruises, norwegische Reedereien, Expedia Group, Trip Advisor, Travel Leaders Group, Uber, Airbnb, Google , Besuchen Sie Kalifornien, die Apple Leisure Group, United Airlines, Hertz, Virtuoso, an deren Konferenz wir hier teilnehmen, und viele mehr, und natürlich auf der ganzen Welt. Die Vertretung erfolgt durch den Geschäftsführer des Unternehmens. Die vollständige Liste ist auf unsere Internetseite.

Ist das WTTC auf Reiseunternehmen beschränkt?

Wir haben Partner, die Dienstleistungen für die Reise- und Tourismusbranche erbringen, also Unternehmen wie Deloitte, IBM, Goldman Sachs, Deloitte, VISA, Mastercard und The Coca Cola Company.

Möchtest du noch etwas erwähnen?

Die Erleichterung des Reisens ist die Seele der Reisebranche. Sie hilft Menschen, andere Menschen zu treffen, andere Länder zu besuchen, verschiedene Kulturen kennenzulernen und neue Erfahrungen auszutauschen. Unser Ziel ist es, es einfach und angenehm zu machen.

">

Vor 30 Jahren erkannte der damalige Vorsitzende von American Express, James Robinson III, dass nicht genügend Menschen die Bedeutung der Reisebranche für die Volkswirtschaft und die Schaffung von Arbeitsplätzen erkannten.

Ohne eine geschlossene Stimme war es schwieriger, die vielen positiven Auswirkungen der Branche bekannt zu machen.

Der World Travel & Tourism Council brachte Führungskräfte von Fluggesellschaften, Hotelgruppen, Autovermietern, Kreuzfahrtunternehmen, Reisebüros und Reiseveranstaltern zusammen.

Kürzlich eröffnete die in London ansässige Organisation ein Büro in New York und ernannte Alfonso Sumano, einen Veteranen der Reisebranche, zum Direktor.

Während der Virtuoso Travel Week in Las Vegas haben wir darüber gesprochen, was das WTTC tut, warum es hier jetzt expandiert und wie sich seine Arbeit auf Sie und Ihr Unternehmen auswirkt.

Alfonso Sumano, Direktor für Nordamerika beim World Travel & Tourism Council (WTTC): "Die Branche repräsentiert 10% der weltweiten Belegschaft und 8,8 Billionen US-Dollar, was über 10% des weltweiten BIP entspricht."

WTTC

Erzählen Sie uns etwas über Ihren Hintergrund?

Ich hatte das Glück, im Jahr 2000 eines der Gründungsteams des Mexico Tourism Board zu sein, das für die internationale Förderung Mexikos verantwortlich war. Wir hatten über 20 Niederlassungen auf der ganzen Welt, und im vergangenen Jahr war Mexiko das sechstbesuchteste Land der Welt. Der Tourismus bringt Menschen zusammen, die sich sonst nie getroffen hätten. Es fördert das Verständnis und die Freundschaft, und es ist meine Leidenschaft.

Können Sie uns einen Überblick über das WTTC geben?

Das WTTC ist die private Organisation, die die Tourismusbranche auf globaler Ebene vertritt. Es gibt mehr als 200 Mitglieder, und insgesamt repräsentiert die Branche 10% der weltweiten Belegschaft und 8,8 Billionen US-Dollar, mehr als 10% des weltweiten BIP.

Wir sind das Gegenstück zur Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen, die den öffentlichen Sektor vertritt. Der Vorsitzende des WTTC ist Chris Nassetta, der CEO von Hilton Hotels.

Was sind die Ziele des WTTC?

Generell war es unser Ziel, das Reisen zu erleichtern, aber jetzt haben wir unter der Führung unserer CEO Gloria Guevara Manzo (ehemaliger CEO der Technologie- und Reisebranche und Tourismusminister für Mexiko) drei Hauptprioritäten.

Erstens ist es eine Fortsetzung der technischen Erleichterung, Dinge wie Biometrie, Gesichtserkennung, Wege, die das Reisen einfacher, nahtloser und sicherer machen.

Ein weiterer Schlüssel ist nachhaltiges Wachstum, einschließlich Klima und Umwelt, Förderung der Nachhaltigkeitsberichterstattung, Zielverantwortung, Bekämpfung des illegalen Handels mit wildlebenden Tieren und Sensibilisierung für Menschenhandel. Unsere Mitgliedschaft erkennt an, dass wir, wenn wir uns nicht um die Umwelt und die Menschen kümmern, später nichts zu fördern haben.

Ebenso wichtig ist, dass wir Mitglieder und die Branche bei der Wiederherstellung des Krisenmanagements unterstützen. Dies kann eine Naturkatastrophe sein oder alles, was sich katastrophal auf ein Ziel auswirkt. Da wir wissen, dass so viele Menschen vom Tourismus abhängig sind, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, ist Erholung wichtig. Wir sind hier in Las Vegas, wo es natürlich die jüngste Tragödie gab, aber die Genesung war schnell, weil sie einen Kommunikationsplan hatten, richtig reagierten und diesen sehr gut ausführten.

Warum hat das WTTC jetzt hier in den USA ein Büro eröffnet?

Ich bin in New York ansässig, aber meine Position deckt ganz Nordamerika ab. Es ist sehr wichtig, das Bewusstsein für das WTTC und dessen, was wir vertreten, zu erweitern. Unser CEO wollte hier ein Team haben, das näher an unseren Mitgliedern ist, und wir möchten auch die Mitgliederzahl erhöhen. Daher wird es hilfreich sein, hier zu sein.

Können Sie mir einige Beispiele geben, wer Ihre derzeitigen Mitglieder sind?

Wie ich bereits erwähnt habe, Hilton, Marriott International, Hyatt Hotels, Carnival Corporation, AIG Travel, American Express, Royal Caribbean Cruises, norwegische Reedereien, Expedia Group, Trip Advisor, Travel Leaders Group, Uber, Airbnb, Google , Besuchen Sie Kalifornien, die Apple Leisure Group, United Airlines, Hertz, Virtuoso, an deren Konferenz wir hier teilnehmen, und viele mehr, und natürlich auf der ganzen Welt. Die Vertretung erfolgt durch den Geschäftsführer des Unternehmens. Die vollständige Liste finden Sie auf unserer Website.

Ist das WTTC auf Reiseunternehmen beschränkt?

Wir haben Partner, die Dienstleistungen für die Reise- und Tourismusbranche erbringen, also Unternehmen wie Deloitte, IBM, Goldman Sachs, Deloitte, VISA, Mastercard und The Coca Cola Company.

Möchtest du noch etwas erwähnen?

Die Erleichterung des Reisens ist die Seele der Reisebranche. Sie hilft Menschen, andere Menschen zu treffen, andere Länder zu besuchen, verschiedene Kulturen kennenzulernen und neue Erfahrungen auszutauschen. Unser Ziel ist es, es einfach und angenehm zu machen.