Ghostery überarbeitet seine datenschutzorientierten mobilen Browser – TechCrunch


Ghostery startet neue Versionen seiner Browser für iOS und Android. Jeremy Tillman, Director of Product, sagte, dies sei das erste große Update für Ghosterys mobile Browser seit einigen Jahren.

Es war nicht so, dass das Handy vorher keine Priorität für das Team hatte, aber Tillman sagte: "In unserer früheren Firma hatten wir nicht viele Ressourcen – wir mussten uns immer entscheiden, an welcher Sache wir arbeiten sollten." Offensichtlich hat sich das geändert letztes Jahr mit Ghosterys Übernahme durch die deutsche Browser-Firma Cliqz.

Der erste große Start nach der Übernahme war Ghostery 8, die neueste Version der auf Privatsphäre ausgerichteten Erweiterung des Teams für Desktop-Browser. Als nächstes: Bring diese Funktionen auf Mobilgeräte.

Tillman sagte, das Ziel sei es, "einen Browser zu schaffen, der mit Chrome mithalten kann" und gleichzeitig Ghostery's integriert Datenschutzfunktionen. Zu diesen Funktionen gehört die Möglichkeit, verschiedene Arten der Anzeigenverfolgung nach Kategorien zu blockieren (Tracking für Werbung, Adult Advertising und Site Analytics sind standardmäßig aktiviert).

Es gibt auch einen integrierten Werbeblocker und Ghost Search, eine datenschutzorientierte Suchmaschine, die auf der Cliqz-Technologie basiert und keine persönlich identifizierbaren Informationen speichert. (Wenn Sie mit den Ergebnissen der Ghost-Suche nicht zufrieden sind, können Sie auch Ergebnisse anderer Suchmaschinen sehen.) Die Präsentation unterscheidet sich von einer Standard-Suchmaschine mit drei "dynamischen Ergebniskarten", die den Inhalt aufdecken, sobald Sie beginnen Suchbegriffe. Und es gibt Ghostery Tab, einen Home-Bildschirm, der Ihre Lieblings- oder am meisten besuchten Websites sowie die neuesten Nachrichtengeschichten hervorhebt.

Die Android-Version enthält zusätzliche Funktionen, darunter Anti-Tracking mit KI-Unterstützung und "Smart Blocking", das die Seitenleistung verbessern soll.

Tillman beschrieb das Ergebnis als "eine sauberere, schnellere und sicherere Erfahrung beim mobilen Surfen". Er sagte weiter, dass Ghostery daran arbeiten wird, "ein Ökosystem von Produkten" bereitzustellen, das "unsere Benutzer schützt, wo immer sie mit dem Internet interagieren. "

Der Start kommt, da die großen Internetplattformen immer mehr darauf achten, wie sie mit Benutzerdaten umgehen. Tillman argumentierte, dass Verbraucher einfach eine datenschutzfreundlichere Alternative erhalten: "Wir verhandeln gemeinsam ein besseres Internet für sie" – und hofft, dass Ghostery stärker einbezogen werden kann, da die Verlage versuchen, Alternativen zur Werbung zu finden.

"Unser Ziel ist nicht etwa, Google und Facebook zu stürzen, sondern diese Alternative zu den Nutzern anzubieten, die es wollen – sowohl für die Ersteller von Inhalten als auch für die Nutzer selbst", sagte er.

Password-Bypass-Fehler bei Western Digital My Cloud-Festplatten gefährden Daten – TechCrunch


Ein Sicherheitsforscher hat Details einer Sicherheitslücke in einem populären Cloud-Speicherlaufwerk veröffentlicht, nachdem das Unternehmen seit über einem Jahr keine Sicherheits-Patches mehr ausstellen konnte.

Remco Vermeulen hat in den My Cloud-Geräten von Western Digital einen Fehler bei der Rechteerweiterung gefunden, der es einem Angreifer ermöglicht, das Administratorkennwort auf dem Laufwerk zu umgehen und so "vollständige Kontrolle" über die Benutzerdaten zu erlangen.

Der Exploit funktioniert, da das webbasierte Dashboard von Drive die Anmeldeinformationen eines Benutzers nicht ordnungsgemäß überprüft, bevor ein Angreifer Zugriff auf Tools erhält, die einen höheren Zugriff erfordern.

Der Fehler sei "einfach" auszunutzen, sagte Vermeulen gegenüber TechCrunch in einer E-Mail und dass er aus der Ferne ausgenutzt werden könnte, wenn ein My Cloud-Gerät den Fernzugriff über das Internet ermöglicht – was tausende Geräte sind. Er hat gepostet ein Proof-of-Concept-Video auf Twitter.

Details des Fehlers wurden auch unabhängig voneinander gefunden von einem anderen Sicherheitsteam, die ihren eigenen Exploit-Code veröffentlicht hat.

Vermeulen meldete den Bug vor über einem Jahr im April 2017, sagte aber, das Unternehmen reagiere nicht mehr. Normalerweise geben Sicherheitsforscher einem Unternehmen 90 Tage Zeit, um zu reagieren, im Einklang mit branchenweit anerkannten Richtlinien für die Offenlegung von Informationen.

Nachdem er herausfand, dass WD die My Cloud Firmware in der Zwischenzeit aktualisiert hatte, ohne die gefundene Schwachstelle zu beheben, entschied er sich, seine Ergebnisse zu veröffentlichen.

Ein Jahr später hat WD immer noch keinen Patch veröffentlicht.

Das Unternehmen bestätigte, dass es die Sicherheitsanfälligkeit kennt, hat jedoch nicht erklärt, warum es mehr als ein Jahr gedauert hat, eine Lösung zu veröffentlichen. "Wir sind gerade dabei, ein geplantes Firmware-Update abzuschließen, das das gemeldete Problem lösen wird", sagte ein Sprecher, der "innerhalb weniger Wochen" erscheinen wird.

Laut WD sind einige seiner My Cloud-Produkte anfällig – einschließlich EX2, EX4 und Mirror, aber nicht My Cloud Home.

In der Zwischenzeit sagte Vermeulen, dass es keine Lösung gibt und dass Benutzer das Laufwerk "nur trennen" müssen, wenn sie ihre Daten schützen wollen.

Eine Intel-Drohne fiel während einer Lichtshow auf den Kopf – TechCrunch


Es tat nicht weh. Ich dachte, jemand hätte eine kleine Pappschachtel auf meinen Kopf fallen lassen. Es fühlte sich scharf und leicht an. Ich saß auf dem Boden, hinter dem Publikum, und dann fiel mir eine Intel Shooting Star Mini Drohne auf den Kopf.

Audi hat eine riesige Show gezeigt, um seinen ersten EV, den e-tron, zu zeigen. Der Autohersteller hat alles unternommen und Journalisten, Manager und Autohändler für eine zweistündige Fahrt durch die San Francisco Bay auf ein dreistöckiges Paddelboot gesetzt. Ich hatte ein Bier und zwei Knödel. Wir fuhren zu einem verlassenen Ford-Werk in Richmond, Kalifornien.

Als wir unser Ziel erreichten, war die Sonne untergegangen und Audi war bereit zu beginnen. Plötzlich, vor dem Boot, Intel Shooting Star-Drohnen zeigten eine Show, die mit dem Markenlogo von Audi endete. Die Show setzte sich fort, als Musik im Lagerhaus dröhnte, und kurz vor der Enthüllung des e-tron feierten Intels Shooting Star Minis den Anlass mit einer Lichtshow ein paar Meter über den Köpfen der Teilnehmer.

Das ist, wenn man mich schlägt.

Natalie Cheung, Generalinspektorin von Intel Drone Light Shows, erzählte mir, dass sie wüssten, dass eine Drohne, die nicht in ihrer Zone landete, wusste, dass man Schurke wurde. Laut Cheung wurden die Shooting Star Mini Drohnen unter Sicherheitsaspekten entwickelt.

"Der Drohnenrahmen besteht aus flexiblem Kunststoff, hat Schutzvorrichtungen und ist sehr klein", sagte sie. "Die Drohne selbst kann in die Handfläche passen. Zusätzlich zur Sicherheit, die in die Drohne eingebaut wird, haben wir Systeme und Verfahren, um die Sicherheit zu erhöhen. Zum Beispiel haben wir visuelle Beobachter im Raum, die die Drohnen im Flug beobachten und mit dem Piloten in Echtzeit kommunizieren. Wir haben eine eingebaute Software, um die Flugrouten der Drohnen zu regeln. "

Nach dem Absturz nahm ich an, dass jemand von Audi oder Intel in der Nähe war, um die verlorene Drohne einzusammeln, aber niemand tat es, und am Ende der Show konnte ich niemanden finden, der wusste, wo ich die Intel-Mitarbeiter finden konnte. Am nächsten Morgen meldete ich meine Intel-Kontakte als erstes und gab eine lokale Adresse an, wo sie die Drohne bekommen konnten. Zur Veröffentlichung ist die Drohne immer noch auf meinem Schreibtisch.

Ich habe Intels Shooting Star-Programm seit seiner ersten öffentlichen Show in Disney World im Jahr 2016 abgedeckt. Es ist ein faszinierendes Programm und einer der beeindruckendsten Einsätze von Drohnen, die ich gesehen habe. Die Outdoor-Shows, die im Super Bowl und den Olympischen Spielen genutzt wurden, sind atemberaubend. Hunderte von Drohnen steigen in den Himmel und machen einen scheinbar unmöglichen Tanz und kehren dann nach Hause zurück. Ein ausgeklügeltes Programm bestimmt die Route jeder Drohne, das GPS stellt sicher, dass jedes Ziel genau dort ist, wo es sein soll und es wird von nur einer Person kontrolliert.

Intel hat auf der CES im Jahr 2018 eine Indoor-Version des Shooting Star-Programms auf den Markt gebracht. Das Konzept ist das gleiche, aber diese Drohnen verwenden kein GPS, um ihren Standort zu bestimmen. Das Ergebnis ist etwas magischer als die Außenversion, denn mit den Shooting Star Minis befinden sich die Drohnen oft direkt über den Zuschauern. Es ist eine unglaubliche Erfahrung zu beobachten, wie Drohnen mehrere Meter über dem Boden tanzen. Es fühlt sich etwas gefährlich an. Das ist die Auslosung.

Und das ist ein Sicherheitsrisiko.

Die Drohne, die mich traf, ist leicht und größtenteils aus Plastik. Es wiegt sehr wenig und ist etwa 6 mal 4 Zoll. Ein Käfig umgibt den Boden der Rotoren, jedoch nicht die Oberseite. Wenn es eine Einschalttaste gibt, kann ich sie nicht finden. Die Full-Size Drohnen bestehen aus Plastik und Styropor.

Sicherheit wurde immer in die Shooting Star-Programme eingebaut, aber ich bin mir nicht sicher, ob die aktuellen Protokolle ausreichen.

Ich saß auf dem Boden auf der Rückseite des Veranstaltungsortes. Die meisten Teilnehmer standen und nahmen Selfies mit den performenden Drohnen. Es war eine schöne Show.

Als die Drohne auf meinen Kopf fiel, fiel sie auf den Boden und die Rotoren drehten sich weiter. Ein Mitglied des Catering-Personals ging hinter der Absperrung, an der ich saß, streckte die Hand aus und berührte die sich drehenden Rotoren. Ich bin mir sicher, dass es ihr gut geht, aber als ihr Finger den sich drehenden Rotor berührte, war sie überrascht. Zu diesem Zeitpunkt, Sekunden nachdem es abgestürzt war, stand die Drohne auf dem Kopf und arbeitete wie ein umgedrehter Käfer ein paar Sekunden weiter, bis die Rotoren abgeschaltet waren.

Um es klar zu sagen, ich wurde nicht verletzt. Und darum geht es nicht. Drohnenschwarm-Technologie ist faszinierend und könnte zu unglaublichen Anwendungsfällen führen. Schwärme von Drohnen konnten Industrieanlagen schnell und effizient inspizieren und Pflanzen untersuchen. Und sie sorgen für großartige Shows in Außenbereichen. Aber sind sie bereit, innerlich über den Köpfen der Menschen benutzt zu werden? Ich werde schon kahl. Ich brauche keine Hilfe.

Der Punkt MP02 nähert sich dem, was ein minimalistisches Telefon sein sollte – TechCrunch


Es ist ein leerer Platz in meinem Herzen für ein minimalistisches Telefon mit nur den grundlegendsten Funktionen. Schlecht für mein Herz, aber gut für eine Handvoll Firmen, die Geräte ausstatten, um sie zu füllen. Punkt's neueste Version, der MP02, geht ein wenig auf das Gerät, das ich möchte, aber es ist noch nicht ganz da.

Punkts erstes Gerät beinhaltete nur SMS und Anrufe, was wahrscheinlich ohne die unpraktische Wahl, nur mit 2G-Netzwerken verbunden zu sein, funktioniert hätte. Diese Netzwerke werden stillgelegt und auf der ganzen Welt ersetzt, so dass Sie ein Telefon bekommen hätten, das noch begrenzter war, als Sie erwartet hatten.

Das MP02 ist die Fortsetzung, und es fügt ein paar nützliche Funktionen hinzu. Es läuft auf 4G-LTE-Netzwerken, die es für die kommenden Jahre in Verbindung halten sollten, und es hat sowohl Threading-SMS (anstatt eines einzelnen Posteingangs und Postausgangs – erinnere mich an diese?) Und Blackberry-Verschlüsselung für diese sensiblen Kommunikation.

Es hat schöne physische Tasten, die Sie mehrmals drücken können, um einen Buchstaben in der alten T9-Mode zu wählen, und Sie können auch Notizen machen, einen Kalender konsultieren und Dinge berechnen. Der Akku hat 12 Tage Standby-Zeit, und mit seinem winzigen Monochrom-Display und den begrenzten Datenoptionen wird er wahrscheinlich auch bei normalem Gebrauch für fast das Leben erhalten bleiben.

Seine unmittelbarste Konkurrenz ist wahrscheinlich das Light Phone, das auch eine zweite Iteration hat, die, wenn ich ehrlich bin, wesentlich praktischer aussieht.

Jetzt mag ich den MP02. Ich mag sein klobiges Design (obwohl es vielleicht ein bisschen zu dick ist), mag ich seine runden Knöpfe und Layout, ich mag seine bewussten Grenzen. Aber es und andere Möchtegern-Minimal-Telefone sind meiner Meinung nach zu sklavisch in ihren Nachahmungen von Geräten aus vergangenen Jahren. Was wir wollen, ist Minimalismus, nicht (nur) Nostalgie. Wir wollen die grundlegenden nützlichen Funktionen eines Telefons ohne den ganzen Kram, der mit ihnen kommt.

Das Light Phone 2 und sein schöner E-Ink-Bildschirm.

Für mich bedeutet das, ein paar Dinge mitzunehmen, die diese Geräte eher meiden.

Einer ist moderne Nachrichtenübermittlung. SMS ist aus vielen Gründen schlecht. Warum nicht einen Thin-Client einschließen, um Text an einen Messaging-Dienst wie WhatsApp oder Messenger zu übergeben? Natürlich ist iMessage tabu – Danke, Apple – aber wir könnten zumindest einige der Cross-Plattform-Apps an Bord bekommen. Es schadet meiner Meinung nach nicht der minimalistischen Natur des Telefons, wenn es sich mit einer modernen Messaging-Infrastruktur verbindet. Keine Notwendigkeit für Bilder oder Gifs oder irgendetwas – nur Text ist in Ordnung.

Zwei sind Karten. Wir hatten sicher keine Karten auf unseren Hotspots, aber Sie glauben besser, wir wollten sie haben. Basic Mapping ist eines der Dinge, auf die wir uns jeden Tag verlassen müssen. Was auch immer auf diesem Minimal-Telefon ist, muss keine Full-Stack-Affäre mit Empfehlungen, Live-Verkehr und so weiter sein – nur Standort und Straßen und vielleicht eine Adresse oder lat / long Lookup, wie man es auf einem alten Monochrom sehen würde GPS-Einheit. Ich brauche mein Telefon nicht, um mir zu sagen, wo ich esse – halt mich einfach davon ab, mich zu verirren.

Drei, und das ist nur ich, ich möchte eine Art Synchronisierungs-Notiz-App oder die Fähigkeit, Artikel aus Pocket oder was auch immer dort zu setzen. Der E-Ink-Bildschirm des Light Phone ist eine großartige Möglichkeit für diese ganz spezielle Art des Konsums. Keines der Unternehmen hier scheint diese Funktion hinzuzufügen, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass es eines der wenigen Dinge ist, für die ich mein Telefon regelmäßig nutze.

Light Phone 2 bekommt möglicherweise Musik-, Wetter- und Sprachbefehle, von denen keines wirklich "minimal" schreit und auch nicht trivial erscheint. Ride-Share-Zeug ist vielleicht, aber es wäre wahrscheinlich ein Schmerz.

Ich habe kein Problem damit, dass mein Telefon genau das tut, was ein Pocket-Gerät zu tun hat, und die ausgeklügelteren Sachen einem anderen Gerät überlassen. Aber das Pocket-Gerät kann nicht sein Das Dumm. Glücklicherweise glaube ich, dass wir näher an Tage kommen, an denen für merkwürdige Menschen wie mich sinnvollerweise andere Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Wir sind noch nicht dort, aber ich kann warten.

Spire Health Tags sind jetzt in Apples Regalen – TechCrunch


Spire's Health Tags, die dunklen und winzigen Geräte, die du auf deine Klamotten legst, um alle Arten von Gesundheitsdaten von deinen Schritten, deinem Herzschlag und deinem Stresslevel zu sammeln, sind jetzt in deinem Apple Store erhältlich.

Das Unternehmen begann mit einem Atemgerät, um zu erkennen, wenn Sie sich angespannt fühlen und helfen, Sie zu beruhigen. Aber nach vier Jahren, und jetzt geht es nur noch um die tragbaren "Tags", an denen man Kleidungsstücke wie Hosen oder Sport-BH festhält.

Ja, ja, es gibt viele Gadgets da draußen, um ähnliche Informationen zu sammeln – den Apple Watch wird jetzt sogar erkennen, ob du einen Sturz hast oder etwas mit deinem Herzen nicht stimmt – aber der Spire-Gesundheitstag ist nichts wie ein Fitbit oder Apple Watch, nach Angaben des Unternehmens. Zum einen muss das Gerät nicht aufgeladen werden. Die Batterie eines Tags hält eineinhalb Jahre, bevor sie ausgeht. Sie sind auch maschinenwaschbar. Du wählst einfach ein paar Outfits aus und hängst ihnen ein Etikett auf.

Natürlich arbeiten ein paar andere Start-ups daran, intelligente, waschbare Kleidung zu machen. Enflux stellt die Kleidung her und näht dann in den Bewegungssensor, um Ihnen zu sagen, ob Sie richtig heben. Vitali ist ein "intelligenter" BH mit eingebautem Sensor zur Erkennung von Stress. Dann gibt es OmSignal, das körperbetonte Trainingskleidung herstellt, die biometrische Daten medizinischer Qualität sammelt, um eine optimale Gesundheit zu erreichen. Aber diese winzigen Gesundheitsetiketten unterscheiden sich dadurch, dass sie die Kleidung auswählen, an die der Monitor geklebt werden soll.

Wie das erste Spire-Produkt, der Stone, der nach Angaben des Unternehmens mehr als 8 Millionen US-Dollar einbrachte, werden die Tags auch Stresszeiten aufgreifen und Sie durch eine Reihe von Atemzügen beruhigen und sich auf die App konzentrieren.

"Kontinuierliche Gesundheitsdaten werden weltweit Gesundheit und Wellness revolutionieren, aber frühe Inkarnationen wurden durch schlechte Benutzererfahrungen und eine Konzentration auf die Hardware über die Ergebnisse behindert, die die Hardware erzeugen kann", sagte Spires Gründer Jonathan Palley. "Indem wir das Gerät zum Verschwinden bringen, glauben wir, dass Health Tag das erste Produkt ist, das das Potenzial freisetzt."

Spire's Health Tags werden in den Apple Stores als Drei-Pack für 130 US-Dollar, Six-Pack für 230 US-Dollar und ein Acht-Pack für 300 US-Dollar verkauft. Zusätzliche Packungsgrößen sind auf der Website des Unternehmens verfügbar.

Ola sammelt $ 50 Mio. bei einer Bewertung von $ 4,3 Mrd. von zwei chinesischen Fonds – TechCrunch


Ola, der Erzrivale von Uber in Indien, hat von Sailing Capital, einer in Hongkong ansässigen Private-Equity-Firma, und dem China-Eurasischen Economic Cooperation Fund (CEECF), einem staatlichen unterstützte chinesischen Fonds. Die Finanzierung wurde in regulatorischen Dokumenten von Paper.vc veröffentlicht und von der indischen Finanzpresse Mint überprüft.

Gemäss Mint werden Sailing Capital und CEECF zusammen mehr als 1% an Ola halten . Ein Ola-Sprecher sagte, das Unternehmen habe keinen Kommentar.

Ola's letzte Finanzierungs-Ankündigung war im Oktober, als es $ 1,1 Milliarden (die bisher größte Finanzierungsrunde) von Tencent und dem wiederkehrenden Investor SoftBank Group einbrachte. Ola sagte auch, dass es geplant sei, zusätzliche $ 1 Milliarde von anderen Investoren zu sammeln, die den Endbetrag der Runde auf etwa $ 2,1 Milliarden bringen würden.

Zu der Zeit teilte TechCrunch einer Quelle mit Wissen über den Deal mit, dass Ola auf eine Post-Money-Bewertung von $ 7 Milliarden zusteuerte, sobald die Erhöhung von $ 2,1 Milliarden abgeschlossen war. Während die Finanzierung durch Sailing Capital und CEECF dem Finanzierungsziel näher kommt, liegt die aktuelle Bewertung von 4,3 Mrd. USD immer noch unter dem projizierten Betrag.

Ola braucht viel Geld, um seine ehrgeizige Expansion innerhalb und außerhalb Indiens voranzutreiben. Zusätzlich zum Ride-Hailing kehrte Ola Ende letzten Jahres in das Futterlieferungsspiel zurück, indem er die indischen Betriebe von Foodpanda erwarb, um mit UberEats, Swiggy, Zomato und Googles Areo zu konkurrieren. Es war ein mutiger Schritt, Indiens Nahrungsmittelindustrie konsolidieren zu lassen, zumal Ola zuvor einen Lebensmittellieferdienst auf den Markt gebracht hatte, der nach weniger als einem Jahr auslief. Um das Überleben von Foodpanda zu sichern, investierte Ola 200 Millionen Dollar in seine Neuanschaffung.

Ein paar Monate später, nach dem Kauf von Foodpanda, kündigte Ola die Übernahme des öffentlichen Transport-Ticket-Startup Ridlr in einem All-Stock-Deal an. Außerhalb von Indien hat sich Ola auf eine Reihe von internationalen Starts konzentriert. Es gab heute bekannt, dass es in Neuseeland starten wird, kurz nach den Starts in Großbritannien und Australien (seinem ersten Land außerhalb Indiens) in diesem Jahr.

Zortrax bringt einen neuen Hochgeschwindigkeitsdrucker mit hoher Auflösung, den Inkspire – TechCrunch, auf den Markt


Zortrax hat einen neuen Drucker, den Inkspire, auf den Markt gebracht, der über ein LCD-Display in wenigen Minuten Objekte aus hochwertigem Harz erzeugt. Der Drucker – im Wesentlichen ein Upgrade auf herkömmliche Stereolithographie (SLA) -Drucker – verwendet einen einzigen Lichtrahmen, um Schichten von 25 Mikron zu erzeugen.

Die meisten SLA-Drucker verwenden einen Laser oder DLP, um ein Muster auf das Harz zu strahlen. Das Licht härtet das Harz sofort aus und erzeugt eine Materialschicht, die der Drucker dann auf- und abzieht, wenn das Objekt wächst. Das UV-LCD im $ 2.699 Inkspire wirft eine ganze Schicht nach der anderen und ist neunmal genauer als Standard-SLA-Systeme. Es kann 20 bis 36 Millimeter pro Stunde drucken, und das System kann Objekte seriell drucken, so dass Sie Hunderttausende kleiner Objekte pro Monat drucken können.

"Der Drucker eignet sich auch hervorragend für das Rapid Prototyping von winzigen, aber unglaublich detaillierten Produkten wie Schmuck oder Zahnersatz. Aber es gibt mehr mögliche Anwendungen ", sagte Mitbegründer Marcin Olchanowski. "Wenn man mit relativ kleinen Modellen wie HDMI-Abdeckkappen arbeitet, kann ein Zortrax Inkspire 77 von ihnen in 1h 30min drucken. 30 Drucker, die in einer 3D-Druckerfarm zusammenarbeiten, können eine monatliche Produktion von 360.000 bis über 500.000 Teilen anbieten (abhängig davon, wie viele Schichten pro Tag geplant sind). So kann Zortrax Inkspire einen geschäftlichen Weg in ein mittleres oder sogar großes Produktionsgebiet beschreiten. "

Die Druckerei, die heute eine der größten in Mitteleuropa ist, hat mehrere Technologien untersucht, bevor sie sich für diese Form des SLA-Drucks entschieden hat.

"In einem frühen Stadium dieses Projekts haben wir die Technologie selbst untersucht und es schien sehr unwahrscheinlich, dass wir ein solches Gerät herstellen konnten", sagte Olchanowski. "Wir haben SLA und DLP ausprobiert, aber wir waren mit diesen Technologien nicht zufrieden. Wir haben sie als unentwickelt wahrgenommen. Aber es ist uns Schritt für Schritt gelungen. Wir sehen große Entwicklungsmöglichkeiten für die 3D-Drucktechnologie, denn heutzutage erwarten Kunden eine höhere Qualität der gedruckten Modelle. "

Das Unternehmen verkauft jährlich 6.500 Drucker und wird in diesem Jahr einen Umsatz von 13,7 Millionen Dollar erzielen. Sie verkaufen auch Harze für ihre neuen Drucker und sie werden in ungefähr zwei Monaten versenden.

Drucker wie der Inkspire sind etwas schwieriger zu bedienen als herkömmliche Drucker auf Extruderbasis wie Makerbots. Die Qualität und Druckgeschwindigkeit ist jedoch viel besser und ebnet den Weg für wirklich 3D-gedruckte Produktionsläufe für einzelne Teile.

Natural Cycles Verhütungs-App zur Aufklärung von Schwangerschaftsrisiken – TechCrunch


Eine mehrmonatige Untersuchung von Schwedens Medizinprodukte-Agentur zu einer Reihe von ungewollten Schwangerschaften bei Nutzern der "digitalen Verhütungs" -App Natural Cycles wurde geschlossen, nachdem das Start-up zugestimmt hatte, das Risiko eines Produktversagens zu klären.

Auf der Grundlage der Daten, die von den Betroffenen selbst gemeldet wurden, gab die Agentur jedoch an, dass die Zahl der ungewollten Schwangerschaften mit den eigenen klinischen Bewertungen von Natural Cycles übereinstimmt, die in der Zertifizierungsdokumentation für das Produkt enthalten sind.

In seinem Marketing und auf seiner Website Natural Cycles beschreibt das App-basierte System als "93% effektiv bei typischer Nutzung" – ein Ergebnis, das auf einer klinischen Studie von mehr als 22.000 seiner Nutzer basiert.

Die Untersuchung durch die schwedische MPA begann vor etwa acht Monaten, nachdem eine Reihe von Nutzern auf dem Heimatmarkt von Natural Cycle unerwünschte Schwangerschaften an ein lokales Krankenhaus gemeldet hatten – die dann die App an die Aufsichtsbehörde meldete.

Die Natural Cycles-App verwendet einen Algorithmus zur Überwachung der Fruchtbarkeit durch Überwachung des Menstruationszyklus des Benutzers. Der Prozess erfordert, dass Frauen mindestens mehrmals pro Woche ihre Körpertemperatur messen, und zwar am frühen Morgen, indem sie die Daten in die App eingeben, die ihre "fruchtbaren" oder "nicht fruchtbaren" Vorhersagen an den Zyklus jedes Benutzers anpasst.

Mehrere Benutzer haben berichtet, dass sie während der Nutzung der App schwanger wurden. Aber der Anteil der Frauen, die dies getan haben (zumindest in Schweden) stimmt mit den von Natural Cycles gemeldeten Wirksamkeitsraten überein.

Anfang dieses Jahres sagte das MPA, dass es "ungefähr 50 Beschwerden" bezüglich unerwünschter Schwangerschaften bei Nutzern der App erhalten habe. Aber Ende letzter Woche gab es bekannt, dass es seine Bewertung der App abgeschlossen hat – die sich auf "Produktsicherheit, Gebrauchsanweisungen und Dokumentation der Nachmarktüberwachung" konzentrierte, um zu bestätigen, dass das Produkt den Vorschriften entspricht.

Die Agentur untersucht nicht nur Teile der Zertifizierungsdokumentation von Natural Cycles, sondern auch monatliche Berichte über ungewollte Schwangerschaften unter aktiven App-Nutzern in Schweden, die einen Zeitraum von sechs Monaten abdecken – mit Schwangerschaftsdaten, die das Unternehmen selbst monatlich liefert Monatsbasis im ersten Halbjahr 2018.

Die Agentur stellte fest, dass die Anzahl der gemeldeten ungewollten Schwangerschaften, die von den Benutzern gemeldet wurden, mit den Zertifikaten von Natural Cycles für das Produkt übereinstimmte, wobei eine Fehlerquote bei typischer Verwendung von 6,9% festgestellt wurde.

Aber es forderte auch das Unternehmen auf, das Risiko von ungewollten Schwangerschaften in Anweisungen für die App zu klären.

"Unsere Schlussfolgerung ist, dass die Anzahl der ungewollten Schwangerschaften während des betrachteten Zeitraums mit den Daten übereinstimmt, die in der klinischen Bewertung in der Zertifizierungsdokumentation angegeben sind. Da es wichtig ist, dass eine Empfängnisverhütungs-App korrekt verwendet wird, haben wir den Hersteller gebeten, das Risiko ungewollter Schwangerschaften in der Gebrauchsanweisung und in der App zu klären. Diese Probleme wurden von Natural Cycles aufgegriffen und dadurch ist unsere Überprüfung abgeschlossen ", sagte Mats Artursson, Ermittler der Agentur in einer Stellungnahme.

Wie wir bereits Anfang des Jahres berichteten, hat das Startup-Unternehmen die aggressive Social-Media-Vermarktung seiner neuartigen "digitalen Verhütungsmethode" intensiviert – die manchmal das Risiko des Scheiterns für eine zweifellos komplexe Verhütungsmethode herunterzuspielen scheint, da sie Benutzer erfordert um sich ständig selbst zu überwachen (und genau ihre Körpertemperatur zu messen) sowie alternative Empfängnisverhütung an Tagen zu verwenden, an denen die App ihnen mitteilt, dass sie fruchtbar sind.

Natural Cycles räumt ein, dass Faktoren wie Krankheit, Schlafstörungen, Alkoholkonsum und ein unregelmäßiger Menstruationszyklus negative Auswirkungen auf die Genauigkeit seiner algorithmischen Fertilitätsprognosen haben können. Und sagt sich, dass die Methode keine geeignete Verhütungsmethode für jeden Einzelnen ist.

Auch bietet die App keinen Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten – es sei denn, die Nutzer kombinieren sie mit zusätzlichen Barrieremethoden zur Empfängnisverhütung.

Dennoch hat Natural Cycles bis vor kurzem auf seiner Website (und in einigen seiner Marketingaktivitäten) die irreführende Behauptung aufgestellt, dass seine Verhütungs-App "99% effektiv" ist, wenn sie "perfekt" verwendet wird. (Perfekter Gebrauch, implizit, na ja, übermenschlicher Gebrauch.)

Und gerade im letzten Monat wurde das Unternehmen von der britischen Advertising Standards Authority in die Knie gezwungen – die eine ihrer Social-Media-Anzeigen für irreführend verbot und das Unternehmen davor warnte, die Wirksamkeit der App bei der Verhinderung von Schwangerschaften zu übertreiben.

Die Bewertung durch die schwedische MPA scheint zu ähnlichen Schlussfolgerungen bezüglich bestimmter Aspekte der Behauptungen von Natural Cycles für die App geführt zu haben.

Als wir im vergangenen Monat die ASA-Regelung abgedeckt haben, enthielt die Website von Natural Cycle immer noch den irreführenden 99% -Anspruch "perfekte Nutzung" irreführend formulierten Absatz: "Mit der Anwendung der App perfekt, d. h., wenn Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr an roten Tagen haben, ist Natural Cycles 99% wirksam, was bedeutet, dass 1 von 100 Frauen während eines Jahres der Verwendung schwanger wird."

Es ist, seitdem der Absatz von seiner Web site geschrubbt wird und sich nur auf die 93% effektive Statistik konzentriert – auf der es jetzt schreibt: "Natürliche Zyklen ist 93% effektiv unter typischer Verwendung, was bedeutet, dass 7 von 100 Frauen während 1 Jahr der Verwendung schwanger werden . Die typische Gebrauchseffektivität berücksichtigt alle möglichen Gründe, während der Nutzung der App schwanger zu werden: von ungeschütztem Sex an einem roten Tag bis zur falschen Zuordnung eines grünen Tages oder der gewählten Methode der Empfängnisverhütung an einem roten Tag.

Es ist nicht klar, ob Natural Cycles den 99% -Anspruch "Perfect Use" als Ergebnis der ASA-Entscheidung – oder nach der Einschätzung der schwedischen MPA – gestrichen hat. (Wir haben das Unternehmen gebeten, die genauen Änderungen zu erklären, die es in Bezug auf die Ergebnisse der MPA gemacht hat, die die Regulierungsbehörde auch in Bezug auf Software-Versionierung erwähnt, und diese Geschichte mit jeder Antwort aktualisieren wird.)

Seine App wurde im Februar 2017 in der EU als Verhütungsmittel zertifiziert und erhielt im Laufe des Sommers eine FDA-Zulassung (über eine De-Novo-Klassifizierungsanfrage). Dies verlieh dem Produkt einen deutlichen Glaubwürdigkeitsschub, auch wenn die behördlichen Genehmigungen immer noch mit zahlreichen Vorbehalten versehen sind . (Im Fall der FDA warnt es: "Die Benutzer müssen sich darüber im Klaren sein, dass selbst bei einer konsistenten Verwendung des Geräts immer noch die Möglichkeit einer unbeabsichtigten Schwangerschaft besteht.")

Es ist auch erwähnenswert, dass Natural Cycles noch keine randomisierte Kontrollstudie durchgeführt hat, um die Wirksamkeit des Produkts, d. H. Durch wissenschaftliche Standardmethoden, robuster zu belegen.

Stattdessen müssen sich die Benutzer auf die Ergebnisse ihrer selbstselektionierenden klinischen Studie ihrer eigenen Benutzer verlassen, die ihre eigenen Schwächen haben können, da beispielsweise jeder Benutzer, der Natural Cycles keine unerwünschte Schwangerschaft meldet, nicht berücksichtigt wird die Daten, die es den Aufsichtsbehörden zur Verfügung stellt.

Kommentierung des Abschlusses der Untersuchung des schwedischen MPA in einer Stellungnahme, Natürlich Fahrräder CEO Raoul Scherwitzl sagte: "Wir freuen uns, dass die MPA ihre Untersuchung abgeschlossen hat, nachdem wir unsere tatsächlichen Wirksamkeitsdaten überprüft haben. Es wurde viel über diese Untersuchung diskutiert, und wir hoffen, dass es Frauen eine gewisse Beruhigung geben wird, um herausragende Körperschaften wie die schwedische MPA und die US FDA in Übereinstimmung zu sehen, basierend auf der Stärke unserer klinischen Beweise. Wir zweifelten nie an der Wirksamkeit unseres Produkts, da die Anzahl der gemeldeten Schwangerschaften monatlich genau überwacht wird. Dies ist eine fortwährende Verantwortung, der wir uns im Rahmen eines regulierten Umfelds stellen. "

Uber feuert seine eigenen Verkehrsschätzungen an, um die Nachfrage jenseits von Autos zu steigern – TechCrunch


Wenn die ganze Karte rot ist und es eine kurze Fahrt ist, möchtest du vielleicht lieber ein Uber nehmen JUMP Bike statt eines UberX. Oder zumindest, wenn Sie an Stoßstange an Stoßstange stecken bleiben, könnte die Warnung Sie weniger wahrscheinlich machen, verrückt zu werden mitten in der Fahrt und es auf der Schätzung des Fahrers herauszunehmen.

In dieser Woche entdeckte TechCrunch Uber überlagernde blaue, gelbe und rote Verkehrsbedingungsbalken auf Ihrer Routenkarte, bevor Sie hageln. Als Antwort auf die Anfrage von TechCrunch bestätigte Uber, dass Traffic-Schätzungen in den letzten Monaten in Ruhe auf Android-Fahrer getestet wurden und das Pilotprogramm kürzlich auf eine Untergruppe von iOS-Nutzern ausgeweitet wurde. Es ist bereits für alle Fahrer live.

Die Überlastungsindikatoren basieren auf Ubers eigenen Verkehrsinformationen, die aus seinen historischen Reisedaten von etwa 10 Milliarden Fahrgeschäften plus Echtzeitdaten von den Fahrertelefonen gezogen wurden, und nicht auf Schätzungen von Google, die bereits die Karten von Uber antreiben.

Wenn Traffic-Schätzungen veröffentlicht werden, könnten sie Nutzer toleranter gegenüber längeren ETAs machen und weniger wahrscheinlich eine konkurrierende App überprüfen, da sie wissen, dass ihr Treiber länger dauern kann, weil Congestion eher der Uber-Algorithmus ist. Während der Fahrt könnten sie in den verstopften Straßen geduldiger sein.

Ubers Recherchen zum Verkehr in Indien

Am interessantesten ist jedoch, dass die Verkehrsbedingungen den Nutzern helfen können, sich zu entscheiden, wann es Zeit ist, eine von Ubers Nicht-Auto-Optionen zu wählen. Sie konnten an einem der neuen elektrischen JUMP Bikes von Uber vorbeifahren oder ein Ticket für den öffentlichen Verkehr von Inn Uber kaufen, dank der neuen Partnerschaft mit Masabi für den Zugang zu New Yorks MTA plus Bussen und Zügen in anderen Städten. Billiger und weniger arbeitsintensiv für Uber, diese Optionen machen mehr Sinn für Fahrer, je mehr Verkehr dort ist. Es liegt im Vorteil des Unternehmens, die Benutzer auf die befriedigendste Art des Transports zu lenken, und Verkehrsinformationen könnten sie in die richtige Richtung weisen.

Durch ein Programm namens Uber Movement begann das Unternehmen Anfang letzten Jahres damit, seine Verkehrsdaten mit den Stadtverwaltungen zu teilen. Ziel war es, Stadtplanern den Nachweis zu liefern, dass sie ihre Straßen effizienter machen müssen. Uber hat lange behauptet, dass es helfen kann, den Verkehr zu reduzieren, indem man Leute in gemeinsame Fahrten bringt und das Kreisen auf der Suche nach Parkplätzen eliminiert. Aber eine neue Studie zeigte, dass für jede Meile der persönlichen Fahrt Uber und Lyft eliminiert, fügte sie 2,8 Meilen von professionellen Fahren für eine 180-prozentige Steigerung des Gesamtverkehrs.

Uber lernt immer noch, ob Nutzer Traffic-Schätzungen als hilfreich empfinden, bevor sie in Betracht ziehen, sie permanent für alle bereitzustellen. Momentan erscheinen sie nur auf ungeteilten UberX-, Black-, XL-, SUV- und Taxi-Routen, bevor Sie einen kleinen Prozentsatz der Nutzer erreichen. Aber der Sprecher von Uber bestätigte, dass das langfristige Ziel des Unternehmens darin besteht, den Nutzern zu sagen, dass der günstigste Weg die Option X ist, der schnellste ist die Option Y und der komfortabelste ist die Option Z. Verkehrsschätzungen sind der Schlüssel dazu. Und jetzt, wo so viele Autos so lange auf der Straße waren, hat es die notwendigen Signale, um vorherzusagen, welche Straßen glatt sind und welche zu einer bestimmten Stunde blockiert werden.

Über Jahre hinweg nannte sich Uber eine Logistikfirma, keine Mitfahrgesellschaft. Die meisten Leute gaben ein wissendes Zwinkern. Jedes Unternehmen im Silicon Valley versucht, seine Bedeutung zu übertrumpfen, indem es behauptet, ein höheres Abstraktionsniveau zu erobern. Aber mit dem Aufkommen von persönlichen Transportmodi wie On-Demand-Bikes und Roller, ist Uber bereit, den Titel zu verdienen, indem er uns von Punkt A zu Punkt B bringt, wie wir es bevorzugen.

Heimwerker jeden Tag gemacht Smart – TechCrunch


Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde in Zusammenarbeit mit Wirecutter gemacht. Wenn die Leser sich für die unabhängig ausgewählte redaktionelle Auswahl von Wirecutter entscheiden, können Wirecutter und TechCrunch Affiliate-Provisionen verdienen.

Wenn Sie nur ein Smart-Home-Gerät haben, ist es wahrscheinlich etwas Einfaches und Lustiges wie ein sprachgesteuerter Lautsprecher oder eine LED-Glühbirne mit Farbwechsel. Wenn Sie Ihr Smart Home-Setup erweitern, können Sie damit beginnen, Geräte auszuwechseln, die nicht so auffällig sind, aber trotzdem jeden Tag verwendet werden.

Der Wechsel zu angeschlossenen Schlössern, Steckdosen und Rauchmeldern ist eine einfache Installation, die Ihre Sicherheit und Ihren Komfort in Ihrem eigenen Zuhause verbessern kann. Wir haben einige unserer wichtigsten Dinge zusammengestellt, die für jeden, der nach einem Upgrade sucht, gemacht wurden.

Intelligentes Schloss: Kwikset Kevo Smart Lock 2. Gen.

Das Kwikset Kevo Smart Lock 2nd Gen ist das vielseitigste Smart Lock, das wir getestet haben. Egal, ob Sie einen drahtlosen Schlüsselanhänger, eine Smartphone-App oder einen Schlüssel bevorzugen, Sie können das Schloss mit allen steuern. Wenn wir es mit ähnlichen Modellen vergleichen, ist der Bluetooth-aktivierte Tap-to-Unlock-Mechanismus von Kevo am einfachsten zu bedienen.

Die zweite Generation des Kevo verbessert die Sicherheit und verfügt über Ganzmetall-Innenkomponenten zum besseren Schutz vor erzwungenen Einbruchversuchen. Mit dem optionalen Upgrade von Kevo Plus können Sie das Schloss aus der Ferne steuern und Statusüberwachungs-Updates erhalten.

Foto: Liam McCabe

Roboter-Vakuum: iRobot Roomba 960

Wenn Reinigung nicht Ihre Stärke oder bevorzugte Freizeitbeschäftigung ist, wird ein Roboter-Vakuum nützlich sein. Unser Upgrade-Pick, der iRobot Roomba 960, ist eines der leistungsstärksten Modelle, die wir getestet haben. Sie kann über die iRobot Home App gesteuert werden und verwendet ein Bump-and-Track-Navigationssystem, das das gesamte Stockwerk absaugen kann, ohne dass Punkte fehlen.

Wenn der Akku während einer Sitzung fast leer ist, kehrt er zum Starten in den Dock zurück, bevor er den Job beendet. Es ist leicht zu Wartungszwecken zu demontieren und ist mit reparierbaren Teilen ausgestattet, die es bei einigen unserer weniger gebrauchsfähigen Picks wert sind.

Foto: Rachel Cericola

Plug-in-Smart-Steckdose: Belkin Wemo Mini

Wir haben 26 Smart-Outlet-Modelle über mehr als 45 Stunden getestet und uns für den Belkin Wemo Mini-Wi-Fi-Stecker entschieden. Wenn Sie jemals gedacht haben, dass es nett ist, Heimgeräte wie Lampen, Klimaanlagen und Ventilatoren von Ihrem Smartphone ferngesteuert ein- oder auszuschalten, macht es das Anschließen an eine intelligente Steckdose möglich.

Der Wemo Mini hat sich bei Langzeittests als zuverlässig erwiesen, blockiert keine anderen Ausgänge auf der gleichen Wandplatte und ist kompatibel mit iOS und Android Geräte und Assistenten, einschließlich HomeKit / Siri, Alexa und Google Assistant. Die Oberfläche der Wemo App ist intuitiv und einfach zu bedienen. Sie können alle angeschlossenen Geräte auf einem Bildschirm anzeigen, die Timer für die Stromversorgung einstellen und ein Gerät, das an die Wemo-Steckdose angeschlossen ist, ein- und ausschalten.

Foto: Jennifer Pattison Tuohy

Smart Thermostat: Nest Thermostat E

Für ein intelligentes Thermostat, das erschwinglich ist und keine umfangreiche Programmierung erfordert, empfehlen wir den Nest Thermostat E. Nach ungefähr einer Woche erstellt er einen Zeitplan, nachdem er die von Ihnen eingestellten Einstellungen für Kühlung und Heizung gelernt hat. Es ist nicht mit so vielen HVAC-Systemen kompatibel wie ähnliche Nest-Modelle, aber es ist einfach zu installieren und es fehlen keine Funktionen, die wir erwarten.

Es kommt mit Eco-Modus – eine energiesparende Geofencing-Funktion, die erkennt, wenn Ihr Haus leer ist (oder wenn Ihr Smartphone nicht in der Nähe Ihres Hauses ist). Die Nest App verwendet dieselbe Technologie, um den Thermostat auf eine bevorzugte Temperatur einzustellen, wenn er feststellt, dass du auf dem Weg nach Hause bist. Wenn Sie Ihr Smartphone nicht zur Hand haben, können Sie den Thermostat E weiterhin bedienen, indem Sie seinen äußeren Ring drehen und auf dem Touchscreen auf die Auswahl drücken.

Foto: Michael Hession

Smart Rauchmelder: Nest Protect

Ein Rauchmelder ist eine der zuverlässigsten Sicherheitseinrichtungen in jedem Haushalt. Nichtsdestoweniger vergisst man leicht, routinemäßige Kontrollen durchzuführen, um sicherzustellen, dass es in der besten Form ist und ordnungsgemäß funktioniert. Mit einem smarten Rauchmelder wie dem Nest Protect haben wir festgestellt, dass die einfache App, Selbsttests, monatliche Soundchecks und konsistente Alarme ausreichen, um die Sorgen um den Brandschutz in Schach zu halten.

Es ist nicht schwer zu installieren, hat ein schlankes Design und integriert sich mit anderen Smart-Home-Geräten wie der Nest Cam (die Videos von einem Feuer aufnehmen kann) und dem Nest Learning Thermostat (der HVAC-Systeme abschaltet, die eine Feuer). Es ist empfindlich gegenüber schnell und langsam brennenden Bränden und überwacht Haushalte sowohl auf Rauch als auch auf Kohlenmonoxid.

Diese Tipps wurden möglicherweise von Wirecutter aktualisiert. Wenn die Leser sich für die unabhängig ausgewählte redaktionelle Auswahl von Wirecutter entscheiden, können Wirecutter und TechCrunch Affiliate-Provisionen verdienen.