Tesla vervollständigt die weltweit größte Batterie für australischen Windpark



Tesla hat es geschafft, pünktlich zu liefern, auch wenn es hinter den Prognosen für das Elektroauto Modell 3 zurückbleibt: Es hat die Produktion einer riesigen Batteriefarm in Südaustralien abgeschlossen, die Energie speichern und speichern soll. von einem Windpark produziert und an das Netz verteilt, wenn es am dringendsten benötigt wird, um häufige Sommer-Stromausfälle einzudämmen.

Die Tesla-Batterieanlage kann rund 30.000 Haushalte über eine Stunde lang mit voller Leistung versorgen. wird in den nächsten Tagen online gehen, wobei die letzten Tests durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die fertige Anlage fertig zum Rollen ist. Die Batteriefarm hat eine Gesamtkapazität von 100 Megawatt und ist damit die größte Gesamtkapazität der Welt.

Das Wall Street Journal berichtet, dass es zwar in den letzten Wochen Backup-Power während der letzten Testphase anbieten wird, Die ersten bedeutenden Stresstests beginnen, wenn die australischen Sommerschlager zwischen Dezember und März beginnen. Dann steigen die Temperaturen, und das Energiesystem wird besteuert, wenn die Anwohner den Wechselstrom ankurbeln und versuchen, die blasige Hitze auszugleichen.

Teslas Test mit dieser Einrichtung hat nicht nur mit dem australischen Sommer zu tun – es ' wird ein entscheidender Beweis dafür sein, die langfristige Rentabilität erneuerbarer Energiequellen als einen realistischen Ersatz für herkömmliche, weniger umweltfreundliche Stromversorgungsnetze zu demonstrieren.

Ausgewähltes Bild: Mark Brake / Getty Images

Bei der Thanksgiving-Anzeige von Apple geht es hauptsächlich um die AirPods



Jedes Jahr sendet Apple eine neue Anzeige in den USA für Thanksgiving. Im Vergleich zu anderen Apple-Anzeigen geht es weniger darum, Produkteigenschaften zu zeigen, sondern eher um eine Grußkarte.

Dieses Jahr ist es nicht anders – Sie sehen immer noch viele AirPods. Apples neue Anzeige heißt "Sway" und findet in den Straßen von Prag statt. Eine Frau beginnt mit ihren AirPods auf ihrem weißen iPhone X Sam Smiths "Palace" zu spielen.

Sie landet dann in einer alternativen Realität, in der sie ohne Aufsehen um Leute tanzen kann. Sie stößt auf einen Mann, übergibt ihm einen AirPod und beginnt mit ihm im Schnee zu tanzen.

Lustige Tatsache: Diese beiden Tänzerinnen sind im echten Leben verheiratet.

Pokémon Go-Schöpfer erhebt 200 Millionen US-Dollar vor dem Start von Harry Potter



Pokémon Go Schöpfer Niantic hat eine neue Finanzierung in Höhe von 200 Millionen US-Dollar eingeworben, berichtet das Wall Street Journal. Die Serie B wurde von Spark Capital angeführt und beinhaltet die Beteiligung von Founders Fund, Meritech, Javelin Venture Capital, You & Mr. Jones und NetEase, Inc. Spark Partner Megan Quinn wird im Rahmen der neuen Finanzierungsvereinbarung ebenfalls dem Vorstand von Niantic beitreten.

Niantic ist bekannt für seine Augmented-Reality-Spiele, die mit dem Multiplayer-Sci-Fi-Spion Ingress begannen, das während der Zeit des Unternehmens als internes Startup innerhalb von Google gegründet wurde. Im Jahr 2015 hat sich Niantic als eigenständiges Unternehmen herauskristallisiert und im Juli 2016 Pokémon Go gestartet. Das Pokémon-AR-Spiel konnte bei der Veröffentlichung großes Interesse wecken, was zu riesigen Zusammenkünften von Spielern in der realen Welt führte. sich in der realen Welt bewegen, um Erfolge im Spiel zu erzielen.

In seiner Serie-A-Runde beschaffte sich Niantic 30 Millionen US-Dollar von einer Investorengruppe, darunter Alsop Loui Partners, Google, Nintendo, The Pokémon Company, Cyan und Scott Banister. Andere. Anfang des Jahres kündigte Niantic seine erste Akquisition des mobilen Social-Network-Entwicklers Evertoon an, und kürzlich wurde offiziell die Absicht bekannt, ein mobiles AR-Spiel auf Basis von Harry Potter zu bauen.

Harry Potter: Wizards Unite wird irgendwann im nächsten Jahr herauskommen und wird in Partnerschaft mit Warner Bros. Interactive entwickelt.

Snapchat sucht Rettung in langen und "hands-on" AR-Anzeigen



Die Aktien von Snap Inc. haben im letzten Quartal die Umsatzerwartungen um 30 Millionen US-Dollar geschmälert, sodass Snapchat versucht, Unternehmen mit beeindruckenden neuen Anzeigenformaten zu überzeugen. In dieser Woche wurden zwei neue Werbeformen eingeführt: Promoted Stories, die mehrere Snaps zu längeren Diashows zusammenfügen, die von einer Kachel auf der Seite "Stories" geöffnet werden können, die allen Nutzern eines bestimmten Landes angezeigt wird, und Augmented Reality Trial-Anzeigen. eine AR-Version eines Produkts, das die Welt um sie herum überlagert.

Zusammen konnten diese neuen Formate die Anzeigen von Snap weniger überspringbar und denkwürdiger machen, indem sie Geld aus Unternehmen lockten, die darauf abzielten, das Publikum der US-Teenager zu beeindrucken. Sowohl Promoted Stories als auch AR Trial-Anzeigen gehen einen Schritt über das hinaus, was Facebook bieten kann, könnten aber bald wie der Rest von Snapchat kopiert werden.

Snapchats Werbung bestand überwiegend aus Einzel-Snapshots zwischen Stories und Discover-Inhalten, die leicht übersprungen werden konnten. ein einziger Tap oder gesponserte kreative Tools, mit denen Sie goofy Masken ausprobieren oder 3D-Maskottchen in die Welt projizieren können, die aber nicht viel Nutzen bieten. Dies könnte Werbetreibende skeptisch gegenüber dem anhaltenden Einfluss auf das Kaufverhalten gelassen haben.

Die neuen Promoted Stories-Kacheln von Snapchat eröffnen Multi-Snap-Anzeigen

"Unsere Werbepartner haben nach Wegen gesucht, auf Mobilgeräten tiefere Geschichten zu erzählen" Produkt Peter Sellis sagte TechCrunch in einer Erklärung. HBO testet das Format mit Promoted Stories darüber, warum man am Black Friday bleiben und Game Of Thrones schauen soll, während in Europa die Bekleidungsmarke ASOS "Ausgefallene Looks" hervorhebt.

Jetzt können Werbetreibende eine Serie von drei zu zehn Fotos und Videos, um eine Promoted Story zu erstellen, die automatisch voranschreitet oder die Nutzer durch Tippen auf eine detaillierte Erzählung über eine Marke oder mehrere Blickwinkel eines Produkts verfolgen können. Sie können wie eine User Story oder eine Mini-Magazin-ähnliche Publish Story aussehen, wie sie in Discover zu sehen ist, und jeder Snap kann nach oben geklappt werden, um eine Website, App-Installation oder einen Artikel zu öffnen.

Diese Promoted Stories sind mit "ad" gekennzeichnet. , erhalten ihre eigene Vorschau-Kachel, und werden auf einer eintägigen Übernahme-Basis für ein ganzes Land gekauft, wobei die Nutzer aktiv auf die Ansicht tippen müssen. Werbetreibende erhalten eine Reihe von Analysen von der Vorschau-Kachelimpression bis hin zu Conversions. Snap sagt, dass es mit Promoted Stories 88 Millionen Menschen in den USA erreichen kann, womit die 74 Millionen Instagram Stories-Nutzer übertroffen werden und annähernd halb so viele wie Facebooks 190 Millionen mobile Zuschauer. Für die begehrten Jugendlichen im Alter von 13 bis 24 Jahren erreicht Snap 47 Millionen Menschen – angeblich 9 Millionen mehr als Facebook und 15 Millionen mehr als Instagram's Feed.

Um nicht in dieselbe Grube wie Twitter zu fallen, mit seinen überspringbaren und unaufdringlichen Anzeigen , Snapchat hofft, dass Promoted Stories Nutzer einfängt, selbst wenn sie instinktiv versuchen, über den ersten Snap einer Anzeige zu klicken.

Inzwischen nehmen AR Testanzeigen die World Lens-Anzeigen von Snapchat und machen sie funktional statt Spaß. Vorherige World Lens-Anzeigen haben deine Realität in eine gruselige Fremde-Szene verwandelt oder du lässt ein tanzendes Bud-Light-Maskottchen in deinen Videos kleben. Mit AR Trial-Anzeigen lässt BMW Ihr neues X2-Fahrzeug in einer vergrößerten Ansicht des Raums um Sie herum platzieren, tippen Sie darauf, um seine Farbe zu ändern, und gehen Sie um ihn herum, als wäre er tatsächlich dort. Die Anzeigen können auch nachgeschaut werden, um die Website eines Unternehmens anzuzeigen.

"Wir wollten uns auf organische Weise in die Snapchat-Umgebung und in die Welt der Nutzer einfügen. Das ist der sinnvollste Weg, um unsere Fans in einem Stil anzusprechen, der zum Sender passt ", so der Leiter des Digital Marketing Jörg Poggenpohl in einem Statement an TechCrunch. Eine frühere von BMW gesponserte Face-Lens-Anzeige in Europa erreichte 13 Millionen Snapchatters, die durchschnittlich 24 Sekunden damit spielten.

Mit den neuen AR Trial-Anzeigen von Snapchat können Sie mit Produkten in erweiterter Welt spielen

Das ist der Zauber dieser AR-Anzeigen. .. Selbst wenn Sie den Inhalt niemals mit Freunden teilen, erhalten Sie dennoch einen erweiterten Kontakt mit der Marke, indem Sie einfach mit der Selfie-Maske oder 3D-Objekten spielen. Das Ändern der Größe und das Umgehen eines Fahrzeugs einer Autofirma wird wahrscheinlich einen größeren Einfluss haben, als einfach nur über eine Facebook News Feed-Anzeige zu scrollen. Wenn Sie diesen Inhalt in privaten Nachrichten oder Storys erneut teilen, erhält BMW einen Bonus für Leute, die die Marke mit den Inhalten ihrer Freunde verstrickt sehen, damit sie nicht einfach daran vorbei springen wie die Banner, auf denen wir alle taub geworden sind.

Darin liegt die Herausforderung und Chance von Snapchat. Nach Blutbädern und extrem schwachem Nutzerwachstum muss Snap herausfinden, wie man aus der gleichen Anzahl von Menschen mehr Geld herauspresst. Im letzten Quartal kamen nur 4,5 Millionen Nutzer hinzu, die zum ersten Mal unter das Nutzerwachstum von 3% sanken, verglichen mit 17% vor Instagram Stories.

Wenn es die meisten Nutzer nicht erreichen kann, muss es den durchschnittlichen Umsatz pro Benutzer so hoch wie möglich, ohne die Snapchat-Erfahrung mit Anzeigen völlig zu überwältigen. Diese neuen Formate sind ein kluger Weg, dies zu tun, weil Sie nie gezwungen sind, sie zu sehen. Sie können wählen, ob Sie auf die Kacheln "Geförderte Geschichten" tippen oder mit den AR-Tools spielen möchten.

Snap bietet genug Erfahrung, um seine Geschäfte zu stabilisieren und seine Verluste. Es kann nicht mehr als 400 Millionen US-Dollar pro Quartal verbrennen und erwarten, dass es genug Geld für die Entwicklung eines Killer-Augmented-Reality-Hardwaregeräts gibt, bevor Giganten wie Apple den Markt erobern.

Der Tesla Semi wird bei 150.000 Dollar anfangen und eine längere Version bei 180.000 Dollar.


 Tesla Semi Tesla Semi. Tesla
  • Die Tesla Semi beginnt bei $ 150,000. Eine Langstreckenversion kostet 180.000 US-Dollar.
  • Die Elektroauto-Firma verkauft auch eine "Gründer-Serie" für 200.000 US-Dollar – die Kosten dafür fallen im vollen Umfang an.
  • CEO Elon Musk enthüllte die Semi letzte Woche. Das Basismodell wird 300 Meilen mit einer einzigen Ladung zurücklegen. Die Langstreckenversion wird bis zu 500 Meilen zurücklegen.

Tesla Semi, der neu vorgestellte elektrische Big-Rig-Truck des Autoherstellers, wird einen Grundpreis von 150.000 Dollar haben. Teslas günstigstes Modell wird voraussichtlich 300 Meilen mit einer einzigen Ladung zurücklegen, während der Lkw mit einer Reichweite von 500 Meilen 180.000 US-Dollar kostet.

Die Analysten von Morgan Stanley sagten ursprünglich voraus, dass der Semi bei 100.000 US-Dollar beginnen könnte. Annahme, dass Batterien separat geleast werden können. Tesla-CEO Elon Musk sagte während der großen Enthüllung letzte Woche, dass der Lastwagen im Vergleich zu traditionellen Diesel-Lastwagen weniger kosten würde – in Höhe von ungefähr 1,26 Dollar pro Meile im Vergleich zu 1,51 Dollar pro Meile, die ein traditioneller Spediteur kostet.

Eine Anzahlung von $ 20.000 ist erforderlich, um einen Standard Tesla Semi zu reservieren. Käufer, die die Limited-Gründer-Serie haben wollen, müssen den vollen Preis von 200.000 $ im Voraus bezahlen. Die Produktion wird voraussichtlich im Jahr 2019 beginnen. Mehrere große Konzerne, darunter Walmart, JB Hunt und Meijer, haben bereits Aufträge für die Semi.

Teslas brandneuer Roadster hat eine ähnliche Preisstruktur wie die Semi: 200.000 $ für das Basismodell und $ 250.000 für die Gründer-Serie – die Zahlung für die in vollem Umfang fällig ist, im Voraus. Die Roadster-Produktion beginnt im Jahr 2020.

Einige Branchenbeobachter haben auf die neuen Fahrzeuge als Zahlungsmittel für Tesla hingewiesen. Mit dem Massenmarktmodell 3, dem günstigsten und begehrtesten Tesla, kämpft das Unternehmen mit Produktionsengpässen. Für die Kompaktlimousine gibt es rund 450.000 Bestellungen.

Tesla blieb im Frühstadium weit hinter den Erwartungen für die Modell-3-Produktion zurück und produzierte bis Ende September nur 260 Exemplare. Das Unternehmen hat infolgedessen Produktions- und Lieferschätzungen zurückgestellt.

Laut einem Bloomberg-Bericht, der diese Woche veröffentlicht wurde, hat Tesla in den letzten 12 Monaten etwa 480.000 USD pro Stunde durchbrennen lassen. Ohne zusätzliche Mittel würde das Unternehmen bis zum nächsten Sommer kein Geld mehr haben, folgerten die Bloomberg-Daten. Tesla hat bereits gesagt, dass es die Ressourcen hat, um das Licht anzulassen.

Darüber hinaus sind Kapitalmarkt- und Tesla-Kunden im Allgemeinen zuverlässige Partner. Tesla-Aktien bewegten sich vor kurzem zwischen 300 und 320 US-Dollar, wobei einige Anleger erwarteten, dass sie 400 US-Dollar berührten. Laut Analyst Morgan Stanley zeichnet sich jedoch mehr Volatilität ab, da die Anleger auf der Montagelinie des Modells 3 nach weiteren Fortschritten suchen.

Matratzenstart Lila startet in 13 Matratzenfabrik Filialen



Eine Reihe von "Bed-in-a-Box" -Startups haben im letzten Jahr unterschiedliche Ansätze beim Verkauf ihrer Matratzen und Bettwaren verfolgt. Casper und Tuft and Needle zum Beispiel haben ihre eigenen physischen Ladenlokale eröffnet.

Allerdings hat Purple, ein Matratzen-Startup aus Utah, das kürzlich mit einem New Yorker Shell-Unternehmen fusionierte, einen anderen Ansatz gewählt und stattdessen einen Vertriebsvertrag abgeschlossen. mit Matratzeneinzelhandelsgigant Mattress Firm.

Anmerkung, Casper hat auch Verteilungsabkommen mit West Elm und Zielspeichern.

Matratzenfirma hält über 3.500 Positionen bundesweit, aber Lila wird selektiv seine Matratzen in 13 Washington, DC Positionen, mit mehr verkaufen Rollouts in Austin, Texas und Sacramento,
Kalifornien, je nachdem, wie die Verkäufe in der Hauptstadt unserer Nation gehen.

Purple sagt, dass die ursprünglichen Standorte für Marktforschungszwecke ausgewählt wurden. Sie werden verwendet, um den Verkauf der nächsten Matratzen-Generation von Lila zu lenken, darunter vier neue Matratzen mit der neuen Hyper-Elastic Polymer®-Technologie des Unternehmens, die laut einer Pressemitteilung des Unternehmens "optimiert ist, um den Druck zu verteilen und die Hüften zu umfassen." Schultern
und bietet hervorragende Unterstützung. "

Tausende von Purple Matratzen stapelten sich in Lila's 574.000 Quadratmeter großen Lagerhaus.

Es ist nicht klar, wie sich das von den aktuellen Matratzen unterscheidet, aber Purple hat angeboten, mich es zu versuchen irgendwann raus und finde es selbst heraus. Ich werde Sie wissen lassen, ob und wann das passiert.

"Von Anfang an war Purple entschlossen, die bequemsten und
unterstützenden Matratzen auf dem Markt anzubieten", sagte Purple CEO Sam Bernards. "Wir verbessern weiterhin unsere Matratzen, um den Menschen dabei zu helfen, sich besser zu fühlen und unbequemen Druck zu reduzieren, indem sie unsere bewährte Schlafwissenschaft nutzen, die die Matratzenindustrie revolutioniert.

Die Nachrichten kommen, wenn sich die Black Friday-Deals aufhellen. Lila, zum Beispiel wird in einem freien Kissen mit Ihrem Kauf werfen (solange der Vorrat reicht) Aber es gibt viele andere (und bessere) Angebote für diejenigen auf dem Markt zu haben.

Nach der beliebten Matratze Bewertung Website Sleepopolis, die meisten andere Online-Matratzenfirmen bieten etwas im Bereich von $ 100 – $ 300 aus Bett-in-einer-Box-Bestellungen, wenn Sie heute kaufen. Matratzen-Start Leesa bietet $ 125 weg plus ein freies Kissen an, wenn Sie bestellen und Brooklyn Bedding (die Matratze, die ich zufällig habe) bietet $ 300 weg für seine Aurora-Matratze an. Sei sicher und überprüfe diese und andere heute.

AI ist die nächste Phase der menschlichen Evolution



Ich denke, wir vermissen das größere Bild, wenn es um die KI geht.

Wieder einmal hat sich die Menschheit dazu verleitet, zu denken, dass diesmal das Ende kommt. Dass die sich abzeichnende technologische Revolution unsere Arbeit übernehmen und uns vom Angesicht der Erde abwischen wird. Es ist jedoch nicht überraschend.

Technophobie ist kein neues Phänomen. Es war eine Besonderheit von jeder technologischen Verschiebung die wir in der Neuzeit durchgemacht haben. Menschen haben immer befürchtet, von Maschinen ersetzt zu werden. Die Dystopien, die aus dieser überbordenden kollektiven Angst hervorgehen, haben sich jedoch nie als wahr herausgestellt.

Tatsächlich hat jede einzelne technologische Revolution zu Wachstum in Wohlstand, Lebensstandard, sozialer Gleichheit und anderem geführt. positive Auswirkungen . Wird diese Revolution anders verlaufen? Oh ja! Aber auf eine andere Art.

AI wird den Menschen nicht zu einer "nutzlosen Klasse" machen, noch wird es, wie manche Futuristen vermuten lassen, zu sozialem Chaos führen. Sie wird das Revolutionäre revolutionieren, was noch nie zuvor revolutioniert wurde – der Mensch selbst.

Technologie treibt alles voran: Wirtschaft, Politik, Demographie. Es formt Kriege, Kultur, Arbeitsplätze, Geschichte und ist ein integraler Bestandteil unserer Gesellschaft und wer wir als Spezies sind. Ein Teil der Menschheit jedoch, den die Technologie noch nicht wesentlich beeinflusst hat, ist unsere Erkenntnis.

Bis jetzt war unsere Evolution physiologisch. Wir haben zusätzliche Schichten des Gehirns, eine aufrechte Körperhaltung und andere körperliche Merkmale entwickelt, um uns an unseren sich ständig verändernden Lebensstil anzupassen. Wir haben jedoch einen Zeitpunkt erreicht, an dem unsere physiologische Entwicklung mit dem Tempo der Veränderung nicht Schritt halten kann.

Sieh, wie weit die Menschheit gekommen ist. Was für eine komplizierte und komplexe Welt haben wir gebaut. Eine Welt ist in der Tat viel komplexer, als unser Gehirn bewältigen kann.

In der modernen Gesellschaft operieren wir immer noch mit dem Reptiliengehirn, das vor Hunderttausenden von Jahren entstanden ist. Unsere falsche Erkenntnis, angetrieben von diesem veralteten Gehirn, kann nicht umhin, jeden möglichen Reiz in unserem täglichen Leben falsch zu interpretieren. Das mag die größte Ursache für weitverbreitete Depressionen in der modernen Gesellschaft sein .

Hier kommt die KI ins Spiel.

Der bevorstehende Paradigmenwechsel ist nicht nur eine technologische Revolution. Es ist eine evolutionäre Revolution. Es ist die größte Veränderung in der menschlichen Evolution seit Anbeginn der Zeit, die ändern wird, wer wir als Gattung sind.

AI wird weder Menschen ersetzen, noch wird sie mit uns konkurrieren. Stattdessen werden wir es nutzen und in unsere Wahrnehmung integrieren. Unsere Evolution wird sich von biologisch zu technologisch verändern, wenn Sie so wollen. Nicht der Computer wird superintelligent. Es ist der Mensch, der superintelligent wird.

Künstliche Intelligenz-getriebene Gehirne klingen gruselig. Aber ich kann mir die Zukunft der Menschheit und der KI in Trennung nicht vorstellen.

Bis jetzt hat die Technologie unser Leben einfacher, sicherer, schneller und komfortabler gemacht. Jede Innovation hat uns die Werkzeuge gegeben, mit weniger mehr zu erreichen. Jede technologische Revolution war wie die nächste Iteration der Skalierung des menschlichen Outputs. Aber wir haben uns nie einer Technologie gestellt, die die menschliche Erkenntnis, den Kern unserer Identität, herausfordert.

Diese technologische Revolution wird noch mehr kognitive Dissonanzen zwischen unserer biologischen Verkabelung und der Welt verursachen, in der wir tätig sind. Wir glauben, dass wir in einer durch Intelligenz getriebenen Gesellschaft gesund funktionieren könnten, ohne superintelligent zu sein.

Ist es schlecht? Ich glaube nicht. Wie der Bauer, der dachte, dass eine weit verbreitete Hungersnot vor der Industriellen Revolution unvermeidlich ist, denken wir jetzt, dass unsere Wahrnehmung unvermeidlich statisch ist. Dass die Grenzen der menschlichen Intelligenz vor Hunderttausenden von Jahren gezogen wurden.

Die KI-Revolution wird uns falsch machen – und zwar zum Besseren. Wir haben nur wenig Ahnung von fast allem außerhalb der Stratosphäre unseres Planeten. Wir haben keine Ahnung, was Zeit, Raum und schließlich Leben ist.

Wir treten in die Ära ein, die von der Menschheit 2.0 regiert wird – eine intelligentere, selbstbewusstere, stärker vernetzte und integrierte Version unserer Spezies, die die Grenzen unseres kollektiven Wissens vorantreibt und das beantwortet, was lange gehalten wurde. unbekannt.

Dieser Beitrag ist Teil unserer Beitragsreihe. Die geäußerten Ansichten sind die des Autors und werden von TNW nicht notwendigerweise geteilt.

Teslas Elektro-Semi-Truck startet bei 150.000 US-Dollar, Reservierungen jetzt live



Der Tesla Semi, der vollelektrische Transportwagen des Automobilherstellers, wird ab 150.000 US-Dollar für eine Version mit einer Reichweite von 300 Meilen im Einzelhandel erhältlich sein und wird außerdem in einer 180.000 US-Dollar-Version mit einer Reichweite von 500 Meilen erhältlich sein. Interessenten können sie mit einem Basis-Reservierungspreis von $ 20.000 vorbestellen – oder, wenn sie eine "Gründer-Serie" wollen, können sie eine für $ 200.000 bekommen, wobei der gesamte Restbetrag für eine Reservierung zu den ersten in der Reihe gehört. einer der ersten 1.000 Produktions-Semis.

Diese Preisgestaltung, die auf der Tesla-Website neu aufgedeckt wurde, ist im Vergleich zu den Kosten für Diesel-Lkw tatsächlich unglaublich wettbewerbsfähig. Diesel-Lkws der Einstiegsklasse belaufen sich auf etwa 100.000 US-Dollar, und Tesla verspricht über die gesamte Lebensdauer des Lkw Kosteneinsparungen von mehr als 200.000 US-Dollar.

Tesla lobt auch die Leistungsvorteile seines Semis. zweite 0 bis 60 mph Zeit mit einer 80.000 Pfund Last angeschlossen, und die Fähigkeit, eine 5% Klasse bei 65 Meilen pro Stunde zu fahren, das ist viel schneller als es möglich ist in einem Dieseläquivalent mit der gleichen Last. Laut Tesla verfügt der Semi auch über branchenführende Sicherheitsfeatures, darunter eine totale Unfähigkeit zum Klappmesser, verbesserte Autopiilot-Funktionen und Glas, das selbst den schwersten Stößen standhält.

Dies sind Basispreise, so dass zusätzliche Funktionen oder Pakete möglich sind. die endgültigen Anschaffungskosten erhöhen, aber wir kennen noch nicht die Konfigurationsoptionen, die Tesla für das Fahrzeug anbieten wird, die einen ersten Release-Zeitrahmen von irgendwann im Jahr 2019 anstrebt.

Reden wir über kommerzielle Drohnen bei TechCrunch Disrupt Berlin



Jeder liebt Drohnen, auch Unternehmen mit sehr spezifischen Bedürfnissen. Drohnen waren einst das heiße Neue und das perfekte Geburtstagsgeschenk. Aber Drohnenhersteller erkennen jetzt, dass es mit kommerziellen Anwendungsfällen, von der Landwirtschaft bis zur Inspektion, eine größere Chance gibt. Deshalb freuen wir uns, bekannt geben zu können, dass drei Gründer dreier großartiger Unternehmen aus der Drohnenbranche am 4./5. Dezember 2017 bei TechCrunch Disrupt Berlin auf der Bühne stehen werden.

Wie bereits angekündigt, wird Henri Seydoux von Parrot um uns etwas über die Veränderung seines Unternehmens zu erzählen. Parrot war ein Pionier in der Drohnenindustrie. Das Unternehmen nutzte Beschleunigungsmesser, Gyroskope, drahtlose Chips und energieeffiziente Prozessoren, die man in Smartphones finden kann, um winzige Quadcopter anzutreiben.

Aber Parrot hat auch mehrere Akquisitionen für seine kommerzielle Drohnen-Sparte vorgenommen. SenseFly, Airinov, MicaSense und Pix4D sind jetzt alle im Besitz von Parrot. Das französische Unternehmen besitzt auch mehrere Patente auf Drohnentechnologien und verkauft integrierte Software- und Hardwarelösungen für Feuerwehrleute, Landwirte und mehr.

Zweitens hat James Harrison von Sky-Futures Softwarelösungen für Drohneninspektionen entwickelt. Das Unternehmen konzentrierte sich zunächst auf die Öl- und Gasindustrie. Wenn man darüber nachdenkt, ist es viel einfacher, eine Drohne um eine Offshore-Ölbohrplattform zu fliegen, um zu sehen, ob alles in Ordnung ist.

Andere Industrien haben es auch schwer, unzugängliche Stellen im Auge zu behalten. Wenn Sie Brücken halten, Windturbinen im Auge behalten oder Baustellen überwachen, können Drohnen viel billiger sein als menschliche Inspektionen. Mit Sky-Futures können Sie all Ihre Beobachtungen aufzeichnen, protokollieren und teilen.

Schließlich hat Clément Christomanos aus Uavia an der Fern-Luftinspektion gearbeitet. Wenn Sie jemals mit einer Drohne gespielt haben, wissen Sie, dass sie eine begrenzte Akkulaufzeit haben und dass Sie in Reichweite bleiben müssen.

Uavia glaubt, dass dies ein Problem sein kann, wenn Sie mehrere Websites im ganzen Land überprüfen müssen. Sie müssen entweder Leute am Boden ausbilden oder Drohnenpiloten schicken. Mit Uavia können Sie eine Drohne Tausende von Kilometern von Ihrem Webbrowser entfernt steuern.

Drohnen erhalten Anweisungen von traditionellen Funkmasten und kehren dann zu den Ladestationen zurück, wenn sie fertig sind. Dies kann Überwachungskameras in sensiblen Bereichen ersetzen oder ergänzen.

All diese Anwendungsfälle sind nur die Spitze des Eisbergs. Goldman Sachs hat kürzlich einen Bericht über kommerzielle Drohnen veröffentlicht. Es gibt mehr als ein Dutzend Branchen, die von der Verwendung von Drohnen profitieren könnten.

Holen Sie sich jetzt Ihre Disrupt-Tickets, um die Gründer von Parrot, Sky-Futures und Uavia über die Zukunft der Drohnen zu informieren. Außerdem gibt es den Startup Battlefield-Wettbewerb, bei dem eine Handvoll von Startups unsere Jury mit der Hoffnung, den begehrten Disrupt Cup und einen Geldpreis zu gewinnen,

in der Startup Alley mit vielen vielversprechenden Startups unterhält. Sehen Sie tolle Vorträge auf der Hauptbühne und entspannen Sie sich nach einem langen Tag in der Show mit einem Cocktail und einigen neuen Freunden auf der Disrupt After Party.

Führen Sie ein Startup? Das Startup Alley Exhibitor Package ist Ihre beste Wette, um die größte Aufmerksamkeit zu erlangen, indem Sie Ihre Firma oder Ihr Produkt direkt auf der Disrupt Berlin Ausstellungsfläche ausstellen.

Der Alexa Smart Speaker des Moto Z ist größtenteils nutzlos



Das Moto Z ist ein Telefon, das um ein starkes Gimmick herum gebaut wurde, aber es ist trotzdem ein Gimmick. Etwas mehr als ein Jahr nach der Veröffentlichung hat das Unternehmen einige interessante Mods zu seiner Auswahl hinzugefügt, aber keine hat eine absolut zwingende Rechtfertigung für das modulare System des Telefons angeboten.

Das trifft sicherlich auf den neuen Alexa Smart Speaker zu. Auf den ersten Blick ist der Zusatz ein Kinderspiel, der auf dem überraschenden Erfolg von Amazons Hausassistenten beruht. Der Mod bringt die beliebte KI zum Moto Z und verwandelt das Handy in eine Art improvisierte Version des Amazon Echo.

Hört sich gut an, oder? Und der Mod ist überraschend gut gemacht – aber es gibt einen Schlüsselaufhänger mit dem Add-on: seinen Preis. Bei 150 US-Dollar geht ein Großteil der Handlichkeit, ein Add-on zu haben, das Ihr Telefon in ein Echo verwandelt, aus dem Fenster. Das ist schließlich 50 Dollar mehr als das Echo der zweiten Generation – und derselbe Preis wie der Echo Plus. Es ist $ 20 mehr als der Echo Spot, der auch einen eingebauten Bildschirm hat.

Für diejenigen, die den Preis umgehen können, ist der Smart Speaker eine interessante Ergänzung zu den Mod-Auswahlen. Und die Pressebilder rechtfertigen das nicht wirklich. Es hat ein nettes Tuch-bedecktes Design, mit einer flachen Unterseite, die Sie es zum Moto Z stützen lässt, also können Sie die Anzeige ansehen, ohne die Lautsprecherausgabe zu dämpfen.

Wie beim Echo leuchtet der Ring um die Basis blau, wenn Sie das Weckwort sprechen. Es ist viel einfacher, mit dem Bildschirm nach unten zu sehen, aber diese Art von den ganzen Zweck der Verwendung des Lautsprechers mit Ihrem Telefon besiegt. Was den Sprecher selbst betrifft, ist er nicht großartig. Es übertrifft das eingebaute Soundsystem des Telefons in Bezug auf Qualität und Lautstärke, aber es wird schnell verzerrt und ist wirklich kein Ersatz für einen Standalone-Bluetooth-Lautsprecher.

Wie bei anderen Mods erkennt das Mobilteil das Zubehör sofort, wenn es eingesteckt wird. Sie müssen jedoch eine spezielle Moto Alexa-App herunterladen, um sie verwenden zu können. Sie müssen außerdem sicherstellen, dass die SIM-Karte im Telefon installiert ist oder nicht funktioniert. Die App hat einige der neuen Funktionen von Alexa – Sie können sie anpassen, um zum Beispiel nur Ihre Stimme zu erkennen. Aber ich konnte den Bildschirm nicht nutzen, um Videos von Amazon Prime abzuspielen.

Das Accessoire ist ziemlich gut zu hören. Ich war in der Lage, es bei einer geringen Lautstärke aus mehreren Metern Entfernung auszulösen, so dass Sie, sagen wir, darauf zugreifen können, während es auflädt. Darüber hinaus habe ich ein paar Schwierigkeiten mit zu vielen Szenarien, in denen dieses Telefon + intelligente Lautsprecher-Konfiguration besonders nützlich ist. Häufige Reisende, die ihr Echo vermissen, wenn sie es zu Hause lassen, vielleicht?

Wirklich, der Alexa Smart Speaker hebt das größere Problem mit den meisten dieser Mods hervor. Es ist ein ordentliches System, aber die Vorteile eines modularen Telefons sind bestenfalls minimal. Und die Tatsache, dass die Mods oft mehr kosten als die Produkte, die sie ersetzen sollen, hilft auch nicht weiter.