Ragnarok hämmert die Konkurrenz um ein weiteres Kassenwochenende



Es war wieder ein großes Wochenende für den Donnergott der Marvel Studios, mit Thor: Ragnarok an der Abendkasse die zweite Woche in Folge.

Die gefeierte Superhelden-Fortsetzung von Regisseurin Taika Waititi brauchte nur zwei Wochen, um den heimischen und weltweiten Kartenverkauf für die vorherigen Folgen der Solo Thor-Serie zu überstehen. Mund-Summen sollte es helfen, es in die oberste Stufe von Marvels Kino-Universum in den kommenden Monaten zu schieben. Ragnarok ist derzeit der neunte umsatzstärkste Film des Jahres in den US-amerikanischen Kinos und der zehnte umsatzstärkste Film der Welt – und da es sich lohnt, zu wiederholen, hat der Film nach nur zwei Wochen Theater.

Auch wenn die Nachrichten für die beiden großen Neuerscheinungen des Wochenendes nicht ganz so gut waren, war es auch nicht schlecht.

Titel Wochenende Insgesamt USA Weltweit Gesamt
1. Thor: Ragnarök $ 56.6M $ 211.5M $ 650M
2. Papas Heim 2 $ 30M $ 30M $ 30.4M
3. Mord im Orient Express $ 28.2M $ 28.2M $ 85.4M
4. Ein schlechtes Mutti-Weihnachten $ 11.5M $ 39.8M $ 46.5M
5. Stichsäge $ 3.4M $ 34.3M $ 79M
6. Boo 2! Ein Madea Halloween $ 2M $ 45.9M $ 46.6M
7. Geosturm $ 1.5M $ 31.6M $ 199M
8. Klingenläufer 2049 $ 1.4M $ 88M $ 243M
9. Glücklicher Todestag $ 1.3M $ 54.9M $ 88.1M
10. Marienkäfer $ 1.2M $ 1.7M $ 1.7M

Die Comedy-Fortsetzung Daddy's Home 2 debütierte am Wochenende auf dem zweiten Platz und konnte die Vorhersagen der Experten mit einer beachtlichen 30-Millionen-Dollar-Premiere übertreffen. Professionelle Kritiker hassten den Film, der Will Ferrell und Mark Wahlberg aus dem 2015er Film zurückbringt und Mel Gibson und John Lithgow zur Besetzung hinzufügt, aber das Publikum mochte es gut genug, um es insgesamt mit "A-" zu bewerten KinoScore). Der herzliche Empfang durch das Eröffnungswochenende und das Feiertagsthema des Films wird seinen Lauf wahrscheinlich noch eine Weile verlängern, so dass es einen guten Start in die Deckung seines überraschend hohen Preises von $ 69 Millionen darstellt.

Das Mysterium des Krieges Murder on the Orient Express feierte auf dem dritten Platz Premiere, erzielte aber deutlich bessere Kritiken von professionellen Kritikern (58 Prozent positive Bewertungen auf RottenTomatoes) auf dem Weg zu einem ähnlich besseren als erwartet Eröffnungswochenende Auf der anderen Seite wurde Orient Express von den Zuschauern Daddy's Home 2 nicht so gut aufgenommen und schaffte mit CinemaScore eine weniger beeindruckende "B" Note. Es wird interessant sein zu sehen, wie der Film international mit der Zeit spielt, angesichts seiner hochkarätigen Besetzung, zu der Johnny Depp, Kenneth Branagh, Penelope Cruz, Judi Dench und Michelle Pfeiffer gehören.

Die restlichen Filme des Wochenendes waren alle wiederkehrende Projekte, aber eine große Überraschung war das $ 1,2 Millionen Wochenende für Lady Bird das Komödiendrama von Greta Gurwig ( Greenberg Frances Ha ). Der Film ist derzeit in limitierter Auflage und wurde am Wochenende in nur 37 Kinos gezeigt, was einen enormen Preis von $ 33.766 pro Theater bedeutet. Der Film verdient viel Lob und einiges an Preisgelauntheit, und seine Ticketverkäufe scheinen darauf hinzudeuten, dass dies nicht das letzte ist, was wir davon hören werden.

Diese kommende Woche ist eine große für Superheld-Showdowns, da Warner Bros. Pictures seinen Team-up-Film Justice League in die Kinos bringt, in der Hoffnung, auf der positiven Dynamik von Wonder Woman aufzubauen früher in diesem Jahr. Justice League Regisseur Zack Snyders zwei vorangegangene Filme im DC Superhelden-Universum des Studios – Mann aus Stahl und Batman v. Superman: Morgenröte der Gerechtigkeit – fehlte ihr Potential sowohl kritisch als auch kommerziell, aber Wunderfrau war ein riesiger Erfolg auf beiden Fronten, so ist es jedermanns Vermutung, wie Gerechte Liga werden wird. Die Tatsache, dass es gegen Thor: Ragnarok geht, hilft ihm wohl nicht, aber WBs Superheldenfilme haben in der Regel am Eröffnungswochenende viel Aufsehen erregt, so dass die Geschichte in dieser Hinsicht mitspielt.

Ebenfalls Premiere dieser Woche ist das Familiendrama Wonder und der Animationsfilm The Star der einen Cartoon-Dreh zur biblischen Weihnachtsgeschichte bietet.




Devialet bringt mit seinem Phantom Elevate Funk-Lautsprecher einiges auf die Reihe



Für diejenigen, die einen kabellosen Lautsprecher suchen, dessen Aussehen dem Sound entspricht, haben Sie Glück. Devialet veröffentlicht eine neue Version seines High-End-Phantom-Lautsprechers Phantom Elevate. Es ist ein einzigartig attraktives Gerät, das einen bemerkenswerten Fußabdruck hat, aber was wirklich sicher ist, Köpfe zu drehen, ist, wie es sich anhört.

Es ist fair zu sagen, dass die Vorgängerversion dieses kräftigen Lautsprechers für einen riesigen Sound ausgetrickst wurde. Er erreichte Dezibelbereiche und Frequenzen, von denen die meisten anderen Lautsprecher nicht träumen würden. Das Original Phantom war ein beeindruckendes Gerät, das wir bei der Überprüfung sehr gut bewertet haben, aber diese neue Version geht noch weiter. Die Leistung des neuen Phantom Elevate wurde auf 1.200 Watt erhöht, was eine deutliche Steigerung gegenüber den ursprünglichen 750 Watt ist. Bei den Klangverbesserungen wurde der Lautstärkebereich von 99dB auf 101dB erhöht.

Diese Zahlen werden dank mehrerer spezieller Technologien erreicht, die in den Lautsprecher gepackt sind. Der Phantom Elevate ist mit der nächsten Generation der ADH-Technologie ADH2 von Devialet ausgestattet. Devialet behauptet, dass ADH "die Raffinesse der analogen Verstärkung zusammen mit der Kraft und Kompaktheit der digitalen Verstärkung liefert." Das Unternehmen behauptet weiter, dass der ADH2 von Elevate die "Rekordleistung der bisherigen Phantomlautsprecher" bricht und zu wahrhaft implosivem Klang führt. Mit implosivem Sound bezieht sich Devialet auf die Dual-Bass-Treiber, die bei Phantom-Lautsprechern zu finden sind, die sich zusammen bewegen, um das zu erzeugen, was das Unternehmen Heart Bass Implosion nennt. So erreichen Phantom-Lautsprecher mit "Null-Verzerrung, Null-Sättigung und Null-Hintergrundrauschen" Reichweiten jenseits des menschlichen Gehörs.

Während diese Spezifikationen willkommene Erhöhungen sind, wurde eine wichtige Anzahl für diesen neuesten Phantom-Lautsprecher reduziert: der Preis. Zuvor wurde der Original-Phantom für 1.990 Dollar verkauft, aber Devialet bietet diesen neuen Phantom Elevate für 1.690 Dollar an und ist damit der günstigste Preis für die Phantom-Lautsprecher des Unternehmens.

Wie die anderen Phantom-Lautsprecher bietet das Elevate Wi-Fi- und Bluetooth-Konnektivität und unterstützt das Streaming persönlicher Dateien von iOS, Android, PC und Mac mit Devialets Spark-App. Sie können die Konnektivität auch erweitern, indem Sie das Devialet Dialog-Zubehör als zentralen Knotenpunkt für alle angeschlossenen Phantom-Lautsprecher verwenden und Apple AirPlay sowie die Möglichkeit zum direkten Streaming von Diensten wie Spotify, Tidal und Deezer hinzufügen.

Der Phantom Elevate ist ab sofort im Devialet Online-Shop für 1.690 $ erhältlich, der Versand ist jedoch kostenlos. Außerdem erhalten Sie bei Ihrem Kauf ein kostenloses Tidal-Abonnement. Es lohnt sich auch darauf hinzuweisen, dass Devialet eine 45-tägige In-House-Testversion sowohl für die gesamte Phantom-Lautsprecher-Serie als auch für das Dialog-Zubehör anbietet. Sollten Sie sich entschließen, dass der Lautsprecher nicht für Sie geeignet ist, können Sie ihn gegen eine volle Rückerstattung zurückschicken.




Die Zwanzig-Zeichen-Grenze von Twitter zwingt die Benutzer wieder kreativ zu sein


Nicht seit dem Aufkommen von nicht-chronologischen Zeitlinien hat eine Änderung an Twitter einen solchen Stress verursacht. Bereits im September hatte Twitter angekündigt, die Zahl der Charaktere, die von 140 auf 280 tweeten könnten, zu erhöhen. Die Reaktionen waren … gemischt. Einige bevorzugten die Fähigkeit, mehr zu sagen, aber die meisten dachten nur daran, die abgenutzte Tweet-Größe zu ändern, und die zwangsweise Kürze, die sie verursachte, ruinierte genau das, was Twitter in erster Linie charmant machte. Es reparierte etwas, das nicht kaputt war. Und jetzt, in dieser Woche, als sich die Grand Embiggenment von ihren ersten Beta-Nutzern nach außen ausgedehnt hat, feiern immer mehr Leute ihren neu gefundenen # 280 Charakterstatus.

Einige haben es zum Anlass genommen zusammen lange Vokal- und Konsonantenlinien, eine Art Schrei in den Abgrund, die nun lauter und (etwas) auffälliger wurde. Wieder andere nutzten die Gelegenheit, um Twitter daran zu erinnern, dass alle, die es je gewollt haben, die Fähigkeit zur Bearbeitung von Tweets waren. Andere wiesen darauf hin, dass zusätzliche Charaktere noch längere Tweets ermöglichen würden, um Menschen zu belästigen. In meinem bisher vielleicht besten 280-stelligen Tweet benutzte Isiah Whitlock Jr., der Schauspieler, der Clayton Davis am The Wire spielte, seine zusätzlichen Buchstaben, um dem Schlagwort seines Charakters gerecht zu werden:

Dann wurden einige Benutzer – meist Twitter-Power-User mit verifizierten Accounts – kreativ. Und kitschig.

In einem sehr selbstbewussten Stück Ehrlichkeit, der offiziellen Bericht der NBA-Schiedsrichter ging mit:

(Hier ist ein gut begründeter, vollständiger Satz: Wenn wir irgendeine Art von Wiederholung von Spiel 4 der letztjährigen NBA-Endrunde, in der ich amtieren werde. Ich werde All-Caps sein, die nach dir schreien, als wäre ich Draymond Green.

Und in einem perfekten Stück Launen watete der inoffizielle Bericht des Oxford-Komma in den Kampf.

Bis jetzt sind viele der festlichsten Nachrichten mit 280 Zeichen gekommen von #brands, entweder begierig, ihre Hipness, ihren neu erworbenen Status oder etwas ganz anderes zu zeigen. Das ist leicht eklig zu denken, aber es ist auch eine Erinnerung: Der Grund, warum Unternehmen sogar Twitter-Konten haben, und Social Media Mavens mit dem Betreiben sie betraut ist, weil die Kreativität der frühen Benutzer eine lächerlich scheinende Plattform in eine eigene Kunstform verwandelt. Herauszufinden, wie man lustig oder klug ist oder sich mit 140 Zeichen oder weniger beschäftigt, wurde zu einem ganz eigenen Talent. Bevor es, wie Designer Mike Monteiro in einem kürzlich erschienenen Aufsatz über Medium, eine "hübsche Hassmaschine", so elegant formuliert hat, hat Twitter eine ganz neue Art der Kommunikation entwickelt. Die 140 Zeichen Grenze war ein großer Teil davon. Der Dienst konnte Foto-Sharing, GIFs, sogar Threaded-Konversationen hinzufügen, aber die Länge war immer die Konstante – und das, was die meiste Meisterschaft in Anspruch nahm.

Jetzt ist es weg. Oder weggehen. Oder Wasauchimmer. Es ändert sich . Twitter hat sich immer weiter entwickelt, aber dieser Schritt fühlt sich an wie derjenige, der die letzten Spuren von Original Twitter loslässt. Andererseits, wenn die Stewards eines Dienstes vor dem Kongress angerufen werden, um für irgendeinen Teil zu antworten, den sie vielleicht bei der Veränderung des Ergebnisses einer US-Präsidentschaftswahl gespielt haben, ist es vielleicht über den Punkt des Singens hinaus. hat einige andere, drängendere Probleme, die nur diese zusätzlichen Charaktere brauchen könnten:

Was auch immer mit dem passiert Neuer Twitter, Benutzer müssen neue Weisen finden, mit ihm kreativ zu sein. Vielleicht wird wirklich kurze Fiktion abheben. Oder Poesie. Oder vielleicht halten die Leute es einfach und dieser zusätzliche Platz wird nur eine ungenutzte Ressource sein. Oder vielleicht werden die langen Estriche nur noch länger sein. (Ich habe nicht gesagt, dass all diese Optionen gut waren.) Einst zwang Twitter das Internet zur Kreativität; Jetzt könnte es wieder so sein. Es kann sich herausstellen, dass die Belohnungen die Neuverdrahtung nicht mehr wert sind und der Service seine Coolness verliert, wenn er es nicht schon getan hat. Wahrscheinlich werden die Nutzer eine neue Art zu spielen finden. Entwurf, Anpassung, Retweet.

Die Medien begannen sofort, in die Nachrichten zu springen, weil die Medien wirklich gerne über sich selbst reden. In der Zwischenzeit begannen andere, Trumps mögliche Beteiligung zu untersuchen.

Aber gibt es eine alternative Einstellung zu diesem Thema? Geschichte, um es aussehen zu lassen, als ob es getan wurde, um den Präsidenten zu verletzen? In der Tat …

Vergessen Sie nie, wie magisch das Internet für diejenigen sein kann, die für … fast alles, wirklich.

The Takeaway: Natürlich gibt es vielleicht berechtigte Gründe für das Justizministerium, sich um den Time-Warner-Deal zu sorgen …

… nun, nicht diese Gründe, offensichtlich.

Also, darüber Roy Moore Geschichte …

Was geschah: Erinnern Sie sich, wenn Wählbarkeit und Moral tatsächliche Dinge waren, die Leute interessierten? Das US-Senatsrennen in Alabama könnte Sie davon überzeugen, dass das nicht mehr der Fall ist.

Was Really Happened: Um Sie so schnell wie möglich auf den neuesten Stand zu bringen Lasst uns mit diesem Tweet vom Donnerstag anfangen.

Das klang zumindest nicht gut. ein paar Ebenen, und als die Washington Post Geschichte schließlich die Geschichte über die Anschuldigungen gegen Roy Moore fallen ließ, war es eine große Sache.

Wie schlimm könnte es sein? Nun, es hing von eurer politischen Treue und eurem Standort ab, wie es ein Reporter herausfand, als er die Republikaner in Alabama anrief, um über die Anschuldigungen zu sprechen.

Es waren nicht nur republikanische Beamte in Alabama, die diese Geschichte ablehnten, einige Leute auf Twitter waren es auch.

Diese Art von Reaktion ist nicht unbemerkt geblieben, besonders nachdem das Weiße Haus eine weniger umfassende Verteidigung angeboten hatte. Währenddessen waren die Meinungen auf anderen Twitter-Seiten nicht die gleichen.

Man, 2017 ist sicher ein anderthalb, huh?

Die Imbissstunde: Dennoch ist es nicht, dass es eine weitere intensive bekommen könnte, richtig?

Oh, das stimmt. 2017 .

Twitter: Jetzt mit zweimal den Figuren!

Was passierte: Endlich ist es soweit: Twitter lässt uns jetzt alle doppelt sagen.

What Really Happened: Es war etwas, wovon jeder wusste, dass es kommen würde – wirklich, das war seit September erwartet worden -, aber Twitter hat offiziell seine neue In der letzten Woche war die Zahl der Charaktere stark gesunken, und alle Arten von Berichterstattung wurden von Medien ausgelöst, die von der Illusion der Veränderung besessen waren. Aber wie ging das neue Zeichenlimit auf Twitter selbst über

Gut. Ja.

[1945900[2] Aber das letzte Wort über den Schalter, nach Ansicht vieler, die dies für Wahrheit oder zumindest Unterhaltungswert anführten, war anscheinend folgendes:

Zum Mitnehmen: Zum Glück war jemand bereit, die Wahrheit an die Macht zu bringen.

(Wir brauchten auch keine 50-stelligen Anzeigenamen, aber das passierte auch letzte Woche.)

Ein verifiziertes Debakel

Was geschah: Offensichtlich ist ein weißer Rassist zu sein an sich schon überheblich.

Was Wirklich Happened: Verdoppelung der Zeichenanzahl pro Tweet war nicht das einzige heiße Wasser, das Twitter in der letzten Woche geschafft hat, wie sich herausstellte. Sie kennen das ganze "Verifizierungs-Häkchen", das seit der Einführung im letzten Jahr ein Dorn im Auge ist? Nun …

Als der Rückschlag in vollem Gange war, versuchte Twitter, diese 280 Zeichen zu benutzen, um sich aus dem Loch zu graben, das sich schnell bildete. Etwas erfolglos.

Twitter-Chef Jack Dorsey hat sich persönlich beteiligt.

Aber hat das geholfen …? Lass uns mit "nein" gehen.

Das Ergebnis von all dem? Nun, zumindest weiß jeder, dass Verifizierung Müll ist …? Es ist ein Anfang. Ein Anfang von dem, was wir nicht genau sagen können, aber es beginnt definitiv etwas .

Das Takeaway: In diesem aller Wochen war Twitters Position nicht der beste Blick.

Lass uns nicht, komm zum Chor

Was geschah: Vielleicht ist es Zeit für ein musikalisches Zwischenspiel. Hört einfach nicht auf die Texte, was auch immer ihr tut.

Was Wirklich geschah: Schau, es war eine lange, anstrengende Woche. Lass uns mit etwas Dummem enden. Oder zumindest etwas, das nicht so schlau ist, wie es denkt.

Ja. Das ist das Ticket. Ich meine, es ist überhaupt nicht klar aus diesem Tweet, was tatsächlich gesagt wird oder ob es eine Bestätigung oder etwas anderes ist, aber dennoch ist es definitiv ein Ticket. Vielleicht möchte jemand das vielleicht erklären?

Oh, OK. Das ist ein bisschen mehr eine Erklärung, aber was ist das heiße Thema in Frage? Nicht der Laden, sicher …

Oh. Oh . Eigentlich sollten wir die "Oh" s speichern, bis Sie sich das Lied selbst angehört haben, denn es ist sicherlich etwas. Hey, Twitter, warum sagst du uns nicht, was du denkst?

Eines ist jedoch sicher; Egal wie gut oder schlecht der Song ist (es ist schlecht), das ist sicherlich die Mainstream-Aufmerksamkeit für einen Keith Urban Song in … für immer? Bitte nehmen Sie das nicht als narrensichere Methode, um zu Relevanz zurückzukehren, verblasste Musikstars von einst.

The Take Away: Für diejenigen, die sich schon auf die Frage vorbereiteten: "Aber wann? Männer bekommen ihr Lied? " Mach dir keine Sorgen, du bist bereits abgedeckt. (Außerhalb, wie der Rest der Geschichte der Volksmusik.)