Popeyes Chicken Sandwich-Nachfrage kocht nach neuem Chaos


Digital Trends Live: Faltbares Razr, Apple Super Bundle, Fords E-SUV



In dieser Folge von Digital Trends Live diskutieren die Moderatoren Greg Nibler und Riley Winn die neuesten technischen Trends, darunter das neue faltbare Razr-Telefon, Apples „Super Bundle“, Fords E-SUV, injizierbare Elektroden, Roboter, die Leitern hochklettern, und Mehr.

Anschließend setzt sich Nibler mit Bryce Olson, globaler Stratege in der Intel Health and Life Sciences Group, über die Leistungsfähigkeit der Genomforschung und die Suche nach besseren Behandlungsmöglichkeiten und Ergebnissen mithilfe der Genomsequenzierung auseinander.

James Carroll, Partner und Direktor für Vertrieb und Marketing bei TetraVX, nimmt am Programm teil, um darüber zu sprechen, wie ein Unternehmen und seine Mitarbeiter die Kommunikation und Zusammenarbeit vereinheitlichen können und warum es wichtig ist, auf derselben Seite zu bleiben.

Caleb Denison schließt sich Nibler an, um die verwirrende Welt des Fernsehjargons zu durchbrechen und die Wörter zu verstehen, denen Sie bei der Suche nach einem neuen 4K-Fernseher begegnen.

Anschließend spricht Nibler mit Dror Danai, dem Chief Business Officer von XJet, darüber, wie XJet Keramik und Metall für den 3D-Druck von Teilen für den Einsatz in 5G-Netzwerken verwendet.

Karen Panetta, eine Stipendiatin am Institut für Elektro- und Elektronikingenieure, spricht darüber, wie sie tausendjährige Eltern und ihr Vertrauen in A.I. Diagnosen.

Schließlich ist es Zeit, an der Abendkasse herauszufinden, was Ihr Geld wert ist, während Erin Keeney und Winn einen Blick auf die Eröffnung in den Kinos werfen, einschließlich Dunkles Wasser, Der Bericht, und Charlie's Engel.

Empfehlungen der Redaktion






Master & Dynamic MH40 Funkkopfhörer Test | Stilvoll und detailliert


Master und Dynamic MH40 Funkkopfhörer Test 00011

Master & Dynamic MH40 Funkkopfhörer

„Der MH40 Wireless vereint hohen Stil und guten Klang und ist ein Klassiker mit kabellosem Komfort.“

  • Wunderschönes Design

  • Gemütlich

  • Hochwertige Materialien

  • Klarer und detaillierter Klang

  • Sehr gute Gesprächsqualität

  • Kurze Akkulaufzeit

  • Während des Ladevorgangs können Sie nicht zuhören

  • Nicht viel Bass

Vor fünf Jahren betrat Master & Dynamic mit seinem ersten Produkt, den MH40-Kopfhörern, die Audiowelt. Ihr elegantes und einzigartiges Design hat die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich gezogen, ebenso wie ihre Klangqualität. Vor fünf Jahren hatten Apple und andere Smartphone-Hersteller jedoch noch kein Todesurteil für die Kopfhörerbuchse erlassen.

Insofern war das verkabelte Design des MH40 immer noch angemessen. Aber die Zeiten haben sich erheblich geändert. Wir leben jetzt in einer Ära der drahtlosen Audiowiedergabe, ganz gleich, ob Sie Ihre Musik lieber über drahtlose Kopfhörer oder echte drahtlose Ohrhörer hören möchten. Vor diesem Hintergrund hat Master & Dynamic (M & D) sein Freshman-Angebot als kabelloses Dosen-Set wieder eingeführt: das 299-Dollar-MH40-Wireless.

Alle Details, die den MH40 zu einem Hauch frischer Luft gemacht haben, wie das zweifellos coole Retro-Aviator-Design und die hochwertigen Materialien, bleiben erhalten. Aber machen Sie keinen Fehler: Dies sind nicht nur die Original-MH40 ohne Kabel. Sie wurden 2019 und danach für Reisende komplett überarbeitet. Lass uns genauer hinschauen.

Leicht, luftig und elegant

Sie können die Produkte von M & D einfach nicht diskutieren, ohne etwas Zeit in die Erörterung ihres Designs zu investieren. In einem Kopfhörermarkt, der weitgehend von massiven schwarzen Kunststoff-Gehörschützern dominiert wird, strahlt der MH40 Wireless gleichzeitig noble Raffinesse, Robustheit und Leichtigkeit aus. Sie kombinieren Leder, Metall, Aluminium und Lammfell, um ein Gefühl von Luxus zu schaffen.

Angesichts der fast vollständigen Abwesenheit von Kunststoff sind diese Dosen überraschend leicht. Mit nur 267 Gramm sind sie fast ein Drittel leichter als die ursprünglichen MH40 und fast so leicht wie das Federgewicht WH-1000XM3 von Sony. Die Verwendung von Metall-Ohrmuschelschiebern anstelle des herkömmlicheren verstellbaren Kopfbands verstärkt die Retro-Atmosphäre, ohne dass es so aussieht, als ob Sie Antennen tragen – etwas, das ich bei dem ähnlich gestylten House of Marley Exodus ANC gefunden habe.

Master und Dynamic MH40 Funkkopfhörer Test 00003

Das eine, was ich mir wünschte, war hier: Das Klappscharnier, das M & D für seine MH30-Kopfhörer eingeführt hat. Der MH40 Wireless ist nicht groß, nimmt aber weniger Platz in Ihrer Tasche ein, wenn er sich zusammenfalten lässt.

Der MH40 Wireless ist zwar nicht so stromlinienförmig wie einige der stärker integrierten Kopfhörer von Sony oder Beats, setzt jedoch schon vor dem Einschalten ein stilistisches Statement.

Vorsichtig trösten

Die Over-the-Ear-Ohrpolster des MH40 Wireless sind aus Memory Foam, was ich als sehr komfortabel empfand. Sie sind magnetisch an den Ohrmuscheln verriegelt – eine praktische Funktion, falls Sie sie jemals ersetzen müssen. Wenn sie um Ihre Ohren sitzen, leisten sie gute Arbeit, um unerwünschte Geräusche zu unterdrücken.

Ich kämpfte jedoch ein wenig mit ihrer Tendenz, mich auf meinem Kopf zu bewegen, es sei denn, ich saß vollkommen still. Ich habe eine Weile gebraucht, um herauszufinden, warum, aber ich glaube, es ist eine Kombination aus dem Profil der Ohrpolster (es gibt nur eine geringe Auflagefläche), der Masse der Ohrmuscheln (das Gewicht ist insgesamt recht gering) und der kleinen Menge an Spannung durch das Stirnband zur Verfügung gestellt.

Master und Dynamic MH40 Funkkopfhörer Test 00009

Ich sollte beachten, dass mein Kopf für einen Mann viel kleiner als der Durchschnitt ist. Dies ist möglicherweise kein Problem für Sie, aber ich würde nicht damit rechnen, den MH40 Wireless im Fitnessstudio zu verwenden.

Die kleinere Form der Ohrmuscheln macht es bequemer, sie um den Hals zu tragen – für das, was es wert ist.

Schillernder Sound

Sind Sie ein Fan von tiefen Bässen, die Sie nicht nur hören, sondern tatsächlich als Nachhall durch Ihren Schädel und Ihre inneren Organe empfinden? Wenn ja, lesen Sie nicht weiter. Die MH40 Wireless sind nichts für Sie.

Diese auf Präzision und nicht auf Leistung abgestimmten Kopfhörer sind wunderbar detailliert, werden aber Bassfans enttäuschen. Perfekt, um Nuancen in Ihren Lieblings-Jazz-, Klassik- oder Folk-Tracks zu entdecken, die Ihre vorherigen Kopfhörer nicht enthüllen konnten. Die MH40s glänzen auch, wenn Sie Gesang liefern. Diese kristalline Qualität ist erstaunlich, solange Sie nicht verlangen, dass sie zu niedrig ist.

Master und Dynamic MH40 Funkkopfhörer Test 00015

Was genau bedeutet das Nehmen wir David Guettas Titan als ein typisches Beispiel. In der Eröffnungsminute des Tracks erhalten wir die einleitenden Noten mit Sias Gesang. Es wurde mit wunderschöner Klarheit wiedergegeben und die MH40 enthüllten eine Tiefe in Sias Stimme, die ich vorher nicht gehört hatte. Es gab mir Gänsehaut. Während es auf dieses erste Crescendo zusteuert, steigt auch Ihre Erwartung – auf den Beat Drop, von dem Sie wissen, dass er kommt.

Nur dass es das nie ganz tut. So köstlich die Höhen und der detaillierte Mittenbereich auch sein mögen, der Mangel an Tiefe in den Tiefen macht Lust auf mehr.

Nimm den Anruf

Die Gesprächsqualität ist möglicherweise nicht der wichtigste Faktor bei der Auswahl eines drahtlosen Kopfhörers. Mit dem MH40 Wireless müssen Sie sich jedoch keine Sorgen machen. Während einiger kurzer Tests drinnen und draußen hatten meine Anrufer kein Problem damit, mich zu hören. Sie sagten, sie fanden meine Stimme vollkommen klar.

Das Gespräch mit Siri erwies sich als ebenso genau. Leider klang meine eigene Stimme ohne Durchreichemodus für mich gedämpft, was die Wahrscheinlichkeit von Schreien erhöhte. Nur wenige Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung haben diese Funktion, aber es wäre sicher schön, wenn sie dies tun würden.

Ein ganzes Paar

Das MH40 Wireless einzurichten und zu koppeln war schnell und schmerzlos. Sie tauchten schnell in den Bluetooth-Menüs von iOS und Android auf und wurden fast sofort gepaart. Besser noch, die drahtlose Verbindung blieb sehr stabil, auch wenn ich mehrere Stockwerke von meinem iPhone entfernt war – etwas, mit dem andere drahtlose Kopfhörer und Ohrhörer zu kämpfen hatten.

Mit dem MH40s erhalten Sie ein Paar Kabel – einen USB-C zum Aufladen und einen USB-C-zu-Analog zum kabelgebundenen Abhören. Dieses Kabel ist im Bereich der kabellosen Kopfhörer äußerst ungewöhnlich, da die meisten Unternehmen ihre Dosen einfach mit einer Standard-Kopfhörerbuchse (3,5 mm oder 2,5 mm) ausstatten. Der MH40 hat nur einen USB-C-Anschluss und nutzt ihn für beide Aufgaben.

Obwohl dies einwandfrei funktioniert, weist dieses Arrangement zwei Nachteile auf: Sie haben möglicherweise Probleme, das Audiokabel auszutauschen, wenn Sie es verlieren oder verlegen, und Sie können die Kopfhörer nicht hören, während Sie sie aufladen.

Apropos Aufladen: Wenn Sie einen Flug um die halbe Welt planen, sollten Sie einen Akku mitnehmen: Der MH40 Wireless hält zwischen den Ladevorgängen nur 18 Stunden – eine erstaunlich kurze Zeitspanne im Vergleich zu den im angebotenen Monsterlebensdauern gleicher Preis. Trotzdem können Sie die Hälfte dieser Zeit mit nur 30 Minuten Ladezeit zurückbekommen, so dass dies keine allzu große Belastung darstellt.

Unsere Stellungnahme

Der Master & Dynamic MH40 Wireless bietet die besten Teile des Original-MH40 und macht das Paket für nur 50 US-Dollar noch viel süßer. Sie kommen am besten zur Geltung, wenn Sie auf einem bequemen Stuhl sitzen und die beeindruckenden Details und die Klarheit dieser Kopfhörer zu schätzen wissen. Solange Sie kein Big-Bass-Fan sind, werden sie die Sinne erfreuen und Sie von der Masse der Plastikdosen abheben.

Gibt es eine bessere Alternative?

Ja. Es gibt eine Reihe von Over-the-Ear-Kopfhörern, die die Leistung des MH40 Wireless übertreffen und manchmal weniger kosten. Das exzellente WH-1000XM3 von Sony, das normalerweise für weniger als 300 US-Dollar angeboten wird, bietet ein geringeres Gewicht, mehr Komfort, besseren Klang, längere Akkulaufzeit und sogar eine erstklassige aktive Geräuschunterdrückung. Aber seien wir ehrlich, die Sonys sind in der Stilabteilung so langweilig wie möglich. Der M & D MH40 Wireless ist wie ein klassischer Sportwagen – Sie wählen ihn, weil er großartig klingt und Sie geben eine Erklärung ab.

Wie lange werden sie dauern?

Die Materialien und die Verarbeitungsqualität des MH40 Wireless sind sehr gut. Ich gehe davon aus, dass sie bei entsprechender Sorgfalt viele Jahre halten werden. Eine Sache, für die ich nicht bürgen kann, ist der Akku. Es kann nicht vom Benutzer ausgetauscht werden (was typisch für kabellose Kopfhörer ist), aber M & D bietet die folgenden Hinweise: Wenn Sie den Akku nur dann aufladen, wenn er fast leer ist, sollten Sie den MH40 Wireless bis zu sechs Jahre lang täglich 8 Stunden lang verwenden können bevor die Akkulaufzeit spürbar sinkt.

Solltest du sie kaufen?

Ja. Sie sind zwar nicht so wertvoll wie andere kabellose Kopfhörer, aber sie klingen großartig, sie sind angenehm zu tragen und ihr einzigartiges Design ist zweifellos cool.

Empfehlungen der Redaktion






The Witcher bekommt eine zweite Staffel auf Netflix


Fröhlichen Donnerstag! Willkommen zu einer neuen Ausgabe von The Monitor, der Popkultur-News-Zusammenfassung von WIRED. Was passiert diese Woche? Meistens Disney +. Dies ist jedoch nicht der einzige Streaming-Dienst, der die Schlagzeilen aufhellt. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Der Hexer Erhält eine zweite Staffel auf Netflix

Der Hexer kommt erst am 20. Dezember auf Netflix, aber der Streaming-Riese hat bereits entschieden, dass er mehr will. Gemäß Vielfalt, Netflix bestellte diese Woche eine zweite Staffel der Show. Nach den Büchern des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowski Der Hexer spielt Henry Cavill in der Titelrolle. Die erste Staffel der Show wird aus acht Folgen bestehen, von denen acht Anfang 2020 mit der Produktion beginnen sollen. Die Buchreihe wurde auch zu einer äußerst beliebten Videospielserie umgebaut.

Trotz Pannen verzeichnete Disney + am ersten Tag 10 Millionen Nutzer

ICYMI, Disney + startete am Dienstag. Es war eine große Sache – eine so große Sache, dass Disney, das Mutterschiff aller Mutterschiffe, fast nicht damit umgehen konnte. Innerhalb weniger Stunden nach dem Start des Dienstes meldeten Nutzer auf Twitter technische Probleme. Kurz darauf gab Disney eine Erklärung heraus, in der es hieß: „Die Nachfrage der Verbraucher nach Disney + hat unsere hohen Erwartungen übertroffen. Wir arbeiten daran, das aktuelle Benutzerproblem schnell zu lösen. "Disney hat nicht genau angegeben, was diese Erwartungen waren, aber die Nachfrage war auf jeden Fall recht hoch. Der Streaming-Dienst konnte am ersten Tag mehr als 10 Millionen Benutzer verzeichnen.

Netflix macht ein Beverly Hills Cop Folge

Bei dem Versuch, eines der letzten nicht neu gestarteten Franchises neu zu starten, wird Netflix ein neues erstellen Beverly Hills Cop Folge. Pro Der Hollywood-Reporterhat sich der Streaming-Riese die Rechte von Viacom geholt. Eddie Murphy wird in dem Film die Hauptrolle spielen, und Jerry Bruckheimer wird den vierten Teil der Serie produzieren. (Das Letzte Beverly Hills Cop Der Film kam 1994 heraus.) Es ist noch nicht bekannt, wann der Film im Streaming-Service erscheinen wird.


Weitere großartige WIRED-Geschichten

Schulschießen in Santa Clarita, Kalifornien, mehrere Opfer, ein Toter




So stornieren Sie Disney + | Digitale Trends



Also hat Disney + nicht funktioniert. Möglicherweise haben Sie sich nur für die siebentägige kostenlose Testversion angemeldet und möchten stornieren, bevor Ihnen eine Rechnung ausgestellt wird. Vielleicht Der Mandalorianer hat Ihre Erwartungen nicht erfüllt. Vielleicht ist der Service zu unangenehm. Vielleicht, vielleicht haben Sie schon die Marvel-Filme, die 90er-Jahre-Disney-Nachmittags-Serie und alle 30 Staffeln von gesehen Die Simpsons. Vielleicht ist das Disney-, ESPN- und Hulu-Paket einfach zu gut, um damit fertig zu werden.

Was auch immer der Grund sein mag, die Kündigung von Disney + ist genauso einfach wie die Anmeldung. Wenn Sie wirklich kündigen möchten, sind Sie nur ein paar Klicks von einem Leben ohne Disney entfernt. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Disney + Konto an.
  2. Klicken oder bewegen Sie den Mauszeiger über das Benutzerprofilsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  3. Wählen Konto aus dem Dropdown-Menü.
  4. Klicke auf Rechnungsdetails.
  5. Sie sollten sich auf einem Bildschirm befinden, auf dem Ihre Abonnementinformationen angezeigt werden. Auf der rechten Seite des Bildschirms befindet sich ein Abonnement beenden Verknüpfung. Klick es an.
  6. Sie sehen einen Bestätigungsbildschirm. Wenn Sie sicher sind, dass Sie den Vorgang abbrechen möchten, wählen Sie Vollständige Stornierung.

Nach der Kündigung können Sie auf Disney + zugreifen, bis Ihre aktuelle Abonnementlaufzeit abgelaufen ist. Das bedeutet, dass Sie den Zugriff entweder nach Ablauf der 7-tägigen kostenlosen Testphase oder, wenn Ihre Kreditkarte bereits belastet wurde, zum nächsten geplanten Abrechnungstermin verlieren.

In den meisten Fällen können Sie Ihr Disney + -Konto von jedem Gerät aus kündigen. Wenn Sie sich jedoch mit einer iOS- oder Android-App für Disney + angemeldet haben, müssen Sie dieselbe Plattform verwenden, auf der Sie Ihr Abonnement abonniert haben.

Auch nach der Kündigung Ihres Disney + -Abonnements wird Ihr gesamtes Disney-Konto (das automatisch erstellt wird, wenn Sie sich bei Disney + anmelden, und das von across verwendet wird) alle weiterhin aktiv sein. Meistens ist das in Ordnung, obwohl Disney Ihr Disney-Konto möglicherweise weiterhin verwendet, um Ihnen Werbe-E-Mails zu senden. Wenn Sie Ihr Disney-Konto kündigen möchten, müssen Sie die Seite "Datenschutzbestimmungen" von Disney aufrufen und sich über den Link unter anmelden Verwalten Sie Ihr Registrierungskonto. Dort können Sie Ihre Benachrichtigungseinstellungen ändern oder das Disney-Konto vollständig kündigen.

Beachten Sie, dass durch das Löschen Ihres Disney-Kontos Ihr Disney + -Abonnement nicht automatisch gekündigt wird, Sie sich jedoch nicht bei Disney + anmelden können. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Disney + -Abonnement vor Ihrem Disney-Konto kündigen. Andernfalls müssen Sie den Disney-Kundendienst anrufen, um die Probleme zu lösen.

Empfehlungen der Redaktion






Die besten FLAC-Apps: Konvertieren und Abspielen von FLAC-Dateien auf iPhone, iPad


Klipsch Heritage HP-3
Bill Roberson / Digitale Trends

Da sowohl das iPhone als auch das iPad Nachfahren des legendären iPod Digital Music Players von Apple sind, ist es naheliegend, dass diese Geräte auch hervorragende Musikplayer sind. Aber genau wie der iPod selbst ist das Abspielen von Musik unter iOS mit den integrierten Apps von Apple nur dann eine zufriedenstellende Erfahrung, wenn Sie sich an die begrenzten Dateiformate halten, die Apple bevorzugt. Jeder Versuch, sich von diesen zu entfernen, führt zu erheblicher Frustration. Fans von verlustfreiem und hochauflösendem Audio geraten aufgrund dieser Einschränkungen häufig in Konflikt mit ihren iOS-Geräten.

Trotz der mangelnden Hilfsbereitschaft von Apple in diesem Bereich ist Möglichkeit, verlustfreie FLAC-Dateien in iOS abzuspielen. In unserer praktischen Anleitung finden Sie alle Tools, die Sie benötigen, damit Sie genau wissen, was FLAC-Dateien sind, welche Vorteile sie haben und vor allem, wie Sie sie auf Ihrem iOS-Gerät abspielen können.

Was sind FLAC-Dateien und welche Vorteile haben sie?

(Hinweis: Wenn Sie bereits allgemein mit FLAC-Dateien vertraut sind, können Sie mit dem nächsten Abschnitt fortfahren.)

FLAC steht für Free Lossless Audio Codec. Der „verlustfreie“ Teil ist, warum es oft als dem allgegenwärtigen MP3 überlegen angesehen wird. MP3-Dateien sind "verlustbehaftet", dh, um eine geringere Dateigröße zu erzielen, werden einige der Originalinformationen eines CD-Titels verworfen und die verbleibenden Daten komprimiert. Abhängig von der Bitrate, mit der die MP3-Datei erstellt wurde, kann dieser Informationsverlust kaum wahrgenommen werden. Für einen Audio-Puristen ist ein Verlust jedoch inakzeptabel. FLAC-Dateien sind mit ihrer verlustfreien Codierung immer noch viel kleiner als die CD-Tracks, aus denen sie erstellt wurden. Dies wird jedoch nur durch Komprimierung erreicht. Während der Codierung einer FLAC-Datei werden keine Daten entfernt. Aus diesem Grund (und der Tatsache, dass das Format lizenzfrei ist) hat sich FLAC zum de facto verlustfreien Audioformat entwickelt und wird von praktisch allen High-End-Audiokomponenten unterstützt. Aus diesem Grund haben sich einige Audiophile dafür entschieden, ihr Format beizubehalten Musiksammlung in diesem Format.

FLAC-Dateien haben eine weitere Stärke: Sie können digitale Informationen enthalten, die die Qualität einer CD überschreiten, wenn sie aus denselben Master-Aufnahmen erstellt werden, die zum Erstellen der CD verwendet wurden. Dies ist als Hi-Res-Audio bekannt und ein wichtiger Trend in der digitalen Audiowelt, insbesondere bei Streaming-Musikdiensten wie Tidal, Qobuz und Amazon Music HD, die sich von Spotify und Apple Music abheben möchten. Wenn Sie Hi-Res-Audio von den vielen Websites kaufen möchten, die es verkaufen, wird es normalerweise im FLAC-Format verkauft.

Eine hochauflösende FLAC-Datei verwendet eine höhere Bittiefe und Abtastrate als CD-Audio. CDs werden mit einer Tiefe von 16 Bit und einer Samplerate von 44,1 kHz erstellt. Hi-Res-Dateien verwenden normalerweise 24-Bit- und Abtastraten, die bei 48 kHz beginnen und viel höher sein können. Der Glaube ist, dass diese hochauflösenden Dateien eine genauere Reproduktion dessen liefern können, was ein Künstler im Studio erstellt hat, weil sie mehr Details erfassen und bewahren, als Sie auf einer CD erhalten können. Es ist ein umstrittener Glaube, insbesondere unter denen, die nicht glauben, dass das menschliche Ohr diese zusätzlichen Informationen erkennen kann. Die einzige Möglichkeit, herauszufinden, ob eine hochauflösende Audiodatei besser klingt, besteht darin, sie anzuhören, und das führt uns zum Kern des Problems…

iTunes, Apple Music, iPhones und FLAC

Die größte Herausforderung beim Abspielen von FLAC-Dateien auf einem iOS-Gerät – ob CD-Qualität oder Hi-Res – besteht darin, dass die beiden integrierten Audio-Apps von Apple, iTunes und Apple Music, FLAC nicht unterstützen. Mit iTunes können Sie FLAC-Dateien nicht auf Ihr Gerät übertragen, und selbst wenn Sie eine Möglichkeit gefunden haben, sie zu übertragen, zeigt Apple Music sie Ihnen nicht an und lässt Sie sie nicht wiedergeben. Sie müssen sich also entscheiden: Konvertieren Sie Ihre FLAC-Dateien in ein Format, das diese Apps erkennen, oder geben Sie das Audio-Ökosystem von Apple vollständig auf und installieren Sie Software auf Ihrem Computer und Ihrem iOS-Gerät, mit der Sie FLAC abspielen können Dateien?

Wenn Ihre FLAC-Dateien hochauflösend sind (mit anderen Worten, sie überschreiten den CD-Standard von 16 Bit / 44,1 kHz), haben Sie noch eine weitere Überlegung: Die Einschränkungen, die durch die in iOS-Geräten integrierten DACs (Digital-Analog-Wandler) von Apple auferlegt werden . Egal, ob Sie über die Kopfhörerbuchse eines älteren iPhones oder über den Blitz-auf-3,5-mm-Adapter eines neueren iPhones hören, der DAC von Apple verringert die Qualität auf maximal 24 Bit / 48 kHz. Dies bedeutet, dass Sie kein echtes Hi-Res-Audio hören können, selbst wenn Ihre Audiodateien nach Hi-Res-Spezifikationen codiert sind.

So spielen Sie FLAC-Dateien auf einem iOS-Gerät ab

Option 1: FLAC-Dateien in ALAC konvertieren (damit die nativen Apps Ihres iPhones sie lesen können)

Angenommen, Sie möchten aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit im Apple-Ökosystem bleiben, müssen Sie Ihre FLAC-Dateien in das einzige verlustfreie Format konvertieren, das Apple offiziell unterstützt: Apple Lossless Audio Files (ALAC). iTunes lässt Sie ALAC-Dateien auf Ihr iOS-Gerät übertragen und Apple Music spielt sie ab. ALAC und FLAC sind nahezu identisch, so dass bei der Konvertierung keine Qualitätsverluste auftreten. Um zu verstehen, warum Apple Musik überhaupt nicht im ALAC-Format verkauft, müssen Sie wissen, wie es digitale Musik als Ganzes betrachtet. Aber wir schweifen ab.

Aus Gründen, die nur Apple bekannt sind, führt iTunes keine Konvertierung von FLAC in ALAC durch. Unabhängig davon, ob Sie einen PC oder einen Mac haben, benötigen Sie die richtige Anwendung, um diese Konvertierung durchzuführen. Hier sind einige der besten, die wir gefunden haben:

dBPowerAmp (PC, Mac)

Für die Konvertierung von Audiodateien gehört DBPowerAmp zu den besten verfügbaren Optionen. Die mit Windows XP und höher kompatible Software (sowie Mac OS X Mavericks oder höher) kann alle Arten von Dateikonvertierungen sowie Batch-Konvertierungen (für mehrere Dateien gleichzeitig) durchführen. Das Programm enthält keine frustrierenden Adware-Symbolleisten, es können sogar Effekte wie Lautstärke und Normalisierung hinzugefügt werden.

Sobald Ihre FLACs diese Power-Wash-Phase durchlaufen haben, können sie als ALACs in iTunes und als solche auf Ihrem iOS-Gerät gerockt werden. Das einzige Problem ist, dass das Programm ziemlich teuer ist. Es kostet 39 US-Dollar für einen einzelnen Mac oder PC, 68 US-Dollar für das Familienpaket und 88 US-Dollar für ein Familienpaket für PC und Mac. Wenn Sie nicht überzeugt sind, können Sie die Software drei Wochen lang kostenlos testen.

Beliebiger Audio-Konverter (PC)

Wenn Sie ein PC-Besitzer sind, dem einige Popup-Anzeigen nichts ausmachen, ist Any Audio Converter eine großartige Alternative zum Wechseln Ihrer Dateien und völlig kostenlos! Die App deckt nahezu jedes Dateiformat ab, das Ihnen begegnet, und auf der Website finden Sie eine umfassende Anleitung, die Ihnen die Verwendung erleichtert. Beachten Sie, dass ALAC-Audiodateien nach der Konvertierung als M4A-Dateien angezeigt werden können, da M4A ein Containerformat für alle Apple-Audiodateien ist.

MediaHuman Audio Converter (PC, Mac)

Wenn Sie auf einem Mac arbeiten und keine Kosten für die Konvertierung Ihrer Musikdateien zahlen möchten, ist MediaHuman eine hervorragende Lösung. Laden Sie einfach die Anwendung herunter und installieren Sie sie, öffnen Sie sie und wählen Sie "ALAC" aus dem Dropdown-Menü oben. Von dort aus können Sie FLAC-Dateien per Drag & Drop in die App ziehen oder die Taste „+“ verwenden, um Dateien von Ihrem Computer auszuwählen. Denken Sie daran, dass Sie bei hochauflösenden FLAC-Dateien für die Ausgabeeinstellungen auf "Benutzerdefiniert" wechseln möchten. Andernfalls ist die Qualität möglicherweise geringer. MediaHuman kann mehrere Dateien gleichzeitig konvertieren, ist relativ schnell und es gibt keine störenden Popup-Anzeigen.

Wiedergabe von FLAC-Dateien auf iOS-Geräten Media Human to Alac

Nachdem Sie mit einer dieser Anwendungen Audio in ALAC konvertiert haben, müssen Sie die Dateien in iTunes importieren, Ihr iOS-Gerät verbinden und Ihre Musikdateien synchronisieren, um sie auf die altmodische Weise zu laden. Beachten Sie dabei jedoch die Einstellungen in iTunes. Vergewissern Sie sich vor dem Konvertieren, dass Ihre Einstellungen in iTunes korrekt sind, damit Ihre Dateien mit der vollen Sampling- und Bitrate erhalten bleiben. Andernfalls könnte die Auflösung verringert werden. Sobald eine Datei verringert wird, kann sie nicht mehr wiederhergestellt werden. Aus diesem Grund ist das Konvertieren in MP3s (oder von MP3s) bei hochauflösendem Audio ein sinnloses Unterfangen.

Das Abspielen von FLAC-Dateien auf iOS-Geräten mit iTunes konvertiert höhere Bitraten

Option 2: Verwenden Sie eine App, die FLAC-Dateien abspielen kann

Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen möchten, Ihre FLAC-Dateien für die Wiedergabe auf Ihrem iPhone oder iPad zu konvertieren, gibt es eine App, mit der Sie dieses Problem lösen können. in der Tat gibt es mehrere. Die meisten dieser Apps umgehen die standardmäßige Synchronisierungsfunktion in iTunes und ermöglichen es Ihnen, Dateien direkt für die auf Ihrem Gerät installierte App freizugeben. Sobald die App installiert ist, sollte sie unter Ihrem iPhone oder iPad angezeigt werden, sobald Sie mit Ihrem Computer verbunden sind. Von dort aus sollten Sie in der Lage sein, Dateien aus einem Ordner direkt in die App zu ziehen, und Sie werden festgelegt.

Ehrlich gesagt, können Sie die Dinge viel einfacher finden, wenn Sie die Dateien einfach über das ALAC-Format in Ihre iTunes-Mediathek integrieren. Falls Sie andere Pläne haben, haben wir einige der besten verfügbaren Apps gefunden, die alle über den App Store von iTunes heruntergeladen werden können.

VLC

vlc iphone x screenshot

Die meisten Benutzer von Open-Source-Software erkennen sofort den kleinen orangefarbenen Kegel von VLC, der sich so gut wie in „jede Datei“ übersetzt. Die beliebte Software von VideoLan ist ein Grundnahrungsmittel für alle, die die Vielseitigkeit von Dateien benötigen, und, wie in den Kommentaren erwähnt, auch eine beliebte App für das iPhone bei der Wiedergabe einer Vielzahl von Dateien, einschließlich FLAC-Dateien. Die App ist kostenlos und hat relativ starke Bewertungen erhalten, obwohl einige in der Vergangenheit über Latenz und stotternde Probleme berichtet haben.

Goldenes Ohr

Aufgrund seiner im Allgemeinen hohen Testnote (und seines relativ günstigen Preises) gehört Golden Ear zu den besten Möglichkeiten, verlustfreie Nicht-ALAC-Audiodaten auf Ihrem iOS-Gerät abzuspielen. Die App bietet viele verschiedene Funktionen: Sie kann ZIP- und RAR-Audioordner automatisch dekomprimieren, Tags und Albumcover anwenden und unterstützt sogar AirPlay. Die App fügt kleine Lücken zwischen den Titeln hinzu. Wenn Sie also nach einer herkömmlichen Methode zum Anhören von Alben suchen, sind Sie möglicherweise enttäuscht. Aber es gibt noch andere Möglichkeiten.

FLAC-Player

Diese 10-Dollar-App ist eine der besseren Optionen in Bezug auf Funktionen und Stabilität und bietet sogar einige herausragende Funktionen wie Multiband-EQ, detaillierte Dateiinformationen und vieles mehr.

MoliPlayer

MoliPlayer ist ein All-in-One-Player, der Kompatibilität für eine Vielzahl verschiedener Video- und Audiodateitypen bietet. Er ist kostenlos und vollständig geladen seine Funktionen. MoliPlayer kann nur auf dem iPad verwendet werden. Sie müssen daher verschiedene Optionen ausprobieren, wenn Sie FLACs auf Ihrem Telefon hören möchten. Wenn Sie jedoch ein iPad haben, wird dieses Baby tun, was Sie brauchen – und vieles mehr.

Verwenden eines externen DAC für hochauflösende Dateien

Bisher haben wir die beiden Möglichkeiten erläutert, mit denen FLAC-Dateien auf einem iOS-Gerät wiedergegeben werden können. Die Frage nach der Auflösung wurde jedoch noch nicht beantwortet. Wenn die DACs von Apple unsere hochauflösenden FLAC- oder ALAC-Dateien effektiv auf eine niedrigere Audioqualität drosseln, was bringt es dann überhaupt, hochauflösende Dateien auf unsere Geräte zu übertragen?

Glücklicherweise gibt es zwei Optionen, mit denen Sie Ihre hochauflösenden Dateien aus dem DAC-Gefängnis von Apple befreien können.

Option 1: Kaufen Sie einen externen DAC

Es gibt mehrere hochwertige externe DACs, die mithilfe des Apple Lightning-to-USB3-Adapters an den Lightning-Port Ihres iOS-Geräts angeschlossen werden können. Diese DACs umgehen den internen DAC von Apple (bei älteren iPhones) und ersetzen den DAC im Blitz-auf-3,5-mm-Adapter bei neueren Handys. Daher werden alle von Ihnen wiedergegebenen hochauflösenden FLAC- oder ALAC-Dateien vollständig an den externen DAC übertragen, der dann die hochauflösende Konvertierung in eine analoge Datei vornimmt.

Beispiele für externe DACs sind AudioQuest Dragonfly Red (200 USD) oder Black (100 USD).

Option 2: Kaufen Sie Kopfhörer mit integriertem DAC

Obwohl sie in der Regel teuer und etwas schwer zu bekommen sind, gibt es High-End-Kopfhörer mit eingebauten hochauflösenden DACs. Um sie optimal zu nutzen, sollten Sie den Lightning-to-USB3-Adapter verwenden. Wenn Sie jedoch mit maximal 24 Bit / 48 kHz zufrieden sind, können Sie sie direkt an den Lightning-Anschluss anschließen.

Eine der besten Optionen ist der MDR-1ADAC von Sony.

Empfehlungen der Redaktion






Der Mandalorianer wird 2019 die am meisten raubkopierte Show


Vor langer Zeit war die Fernsehwelt in einer nicht allzu weit entfernten Galaxie von Piraterie geplagt. Die Leute verteilten MP4-Dateien mit beliebten Shows über File-Sharing-Dienste wie Limewire oder brannten sie auf Discs und gaben sie weiter. Aber als die Geschwindigkeit der Internetverbindung zunahm und Datenverbindungen allgegenwärtig wurden, wurde diese trübe Welt langsam durch billiges, legitimes Online-Streaming über Dienste wie Netflix und Amazon Prime ersetzt.

Wired UK

Diese Geschichte erschien ursprünglich auf WIRED UK.

Es half, ein goldenes Zeitalter des Fernsehens einzuleiten, in dem großzügige Summen für Programme ausgegeben wurden, die zugänglicher waren als die für HBO oder Sky produzierten Sendungen, die hinter einem teuren Satelliten- oder Kabelabonnement steckten. Aber jetzt beginnt der fragile Frieden zu zersplittern.

Gestern wurde Disney + vorgestellt – ein neuer Streaming-Service, der Abonnenten Zugang zu einem riesigen Katalog mit Filmen von Disney, Twentieth Century Fox und Marvel sowie neuen, preisgünstigen Fernsehshows auf der Grundlage bestehender Angebote verschafft.

Chef unter ihnen ist Der Mandalorianer, eingestellt in die Krieg der Sterne Das Universum, das zwischen den Ereignissen der ursprünglichen Trilogie und demjenigen spielt, das im Dezember dieses Jahres in den Kinos zu Ende gehen wird Der Aufstieg von Skywalker. Unter der Regie von Jon Favreau und in der Hauptrolle von Pedro Pascal folgt er einem einsamen Revolverhelden im äußeren Bereich der Galaxis. Es ist eine der am heißesten erwarteten Shows des Jahres 2019 – aber es wird auch eine der am meisten raubkopierten Shows des Jahres.

Dies liegt daran, dass Disney + bisher nur in einer Handvoll Ländern eingeführt wurde – in den USA, Kanada und den Niederlanden. In der kommenden Woche folgen Australien und Neuseeland. In Großbritannien und den meisten anderen Ländern der Welt müssen wir aufgrund bereits bestehender Lizenzvereinbarungen bis zum nächsten März auf den Start des Dienstes warten. Dies bedeutet eine Wartezeit von vier Monaten Der Mandalorianer und eine mögliche Rückkehr zur Online-Piraterie für viele Krieg der Sterne Fans.

"In der zunehmend fragmentierten digitalen Welt von heute gibt es ein Marktsegment, das nur seine Smartphones in die Hand nimmt und nach dem sucht, was sie sehen möchten, um illegale Optionen zu finden", sagte Tim Pearson von der Nagra, die Antipirateriedienste anbietet, in einem Interview mit TVBEurope.

Sie müssen nur nachsehen, um einen Eindruck von der möglichen Größenordnung zu bekommen Game of Thrones. Die Show, die legal über HBO in den USA oder Sky in Großbritannien erhältlich war, wurde mit mehr als 100.000 illegalen Downloads pro Tag zu einem Zeitpunkt im Jahr 2015 zur am meisten raubkopierten Fernsehserie aller Zeiten. Der Mandalorianer könnte das durchaus übertreffen – und es ist wahrscheinlich nur die Spitze des Eisbergs.

Es ist eine Zunahme neuer Streaming-Dienste zu verzeichnen. Netflix dominiert den Markt, aber es gibt auch Amazon Prime, AppleTV + und Disney + sowie Kurzform-Plattformen wie Quibi und regionale Angebote wie Britbox, die letzte Woche in Großbritannien eingeführt wurden. Diese Abonnements für £ 4,99 oder £ 5,99 pro Monat scheinen nicht viel für sich zu sein, aber wenn Sie sich über alle Angebote der Unterhaltungswelt auf dem Laufenden halten möchten, summieren sie sich ziemlich schnell.

LERN MEHR

"Da die Auswahl an Diensten immer größer wird und die Kosten für das Abonnieren sämtlicher Inhalte immer höher werden, wird die Piraterie von plattformexklusiven Inhalten wahrscheinlich zunehmen", sagt Mihir Haria-Shah, Leiter der Sendung bei der verhaltensplanungsagentur total media.

Er zieht einen Vergleich mit dem Buzz, der von Originalshows wie Netflix erzeugt wird Birdbox, die – auch dank eines starken Marketingschubs – mit mehr als 45 Millionen Zuschauern Rekorde für die Plattform brachen. "Disneys Veröffentlichung von Der Mandalorianer Auf den Märkten, auf denen es erhältlich ist, hat sich bereits nach der ersten Folge weltweit ein reges Gespräch entwickelt. Auf Märkten, auf denen es jedoch fast sechs Monate lang nicht erhältlich ist, wird es wahrscheinlich illegal gesehen “, sagt er.

Disney-Schauspieler Chris Tavarez wegen häuslicher Gewalt verurteilt


The Mandalorian: Easter Eggs und das wilde Ende von Episode 1 erklärt


Star Wars-Fans, Sie können einen wohlverdienten Seufzer der Erleichterung einatmen. Trotz eines von technischen Problemen geplagten Starts von Disney + Der Mandalorianer ist endlich da.

Und ja, das Warten hat sich gelohnt.

Das Vorzeigeprojekt von Disneys neuem Streaming-Dienst Disney +, Der Mandalorianer debütierte mit einer Episode, die vom Serienschöpfer und Showrunner Jon Favreau verfasst und von dem langjährigen Star Wars-Animations-Veteranen Dave Filoni (Star Wars: Die Klonkriege, Star Wars Rebellen). Set einige Jahre nach den Ereignissen von Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi, Der Mandalorianer folgt einem Kopfgeldjäger (gespielt von Game of Thrones Schauspieler Pedro Pascal) am äußeren Rand der Galaxis, dessen jüngste Mission ein Geheimnis aufdeckt, das erhebliche Auswirkungen auf das Universum haben könnte.

In der ersten Folge von gibt es viel zu absorbieren Der MandalorianerHier ist eine Aufschlüsselung einiger der wichtigsten Elemente, über die in Folge 1 gesprochen wird. (Hinweis: Im folgenden Text werden die Handlungspunkte der Episode besprochen Spoiler Warnung.)

Halten Sie es klassisch

mandalorianische Folge 1 Ostereier Ende erklärt s1e01 Gewehr

Während der frühen Produktion auf Der MandalorianerEs wurden Bilder aus der Serie veröffentlicht, die eine bekannte Waffe enthielten: Der zweizinkige Amban-Phasenimpuls-Blaster, der 1978 von Kopfgeldjäger Boba Fett getragen wurde Star Wars-Urlaubsspecial, der Star Wars-Fans den Charakter zum ersten Mal vorstellte. Wie erwartet stellte sich heraus, dass das Gewehr eine der Hauptwaffen des Mandalorianers in der neuen Serie war und einen schönen Rückruf auf ein Kapitel in der Star Wars-Saga bot, das viele lieber vergessen würden – und das war nicht der einzige Hinweis darauf das Urlaubsspecial.

Zu Beginn der Folge spielte der blauhäutige Alien vorbei Samstag Nacht Live Darsteller Horatio Sanz – im Abspann nur als "The Bounty" bekannt – hofft, zu Hause zu sein, um den Lebenstag mit seiner Familie zu feiern. Dieser Urlaub war von zentraler Bedeutung für die Star Wars-Urlaubsspecial, bei dem Han Solo und Chewbacca versuchten, in dessen Heimatwelt zurückzukehren, um mit seiner Familie den Tag des Lebens zu verbringen. Zum Glück hatten Chewbacca und Han mehr Glück als Sanz 'Charakter.

Beskar und die große Säuberung

mandalorianische episode 1 ostereier ende erklärt s1e01 beskar

Der mysteriöse, von Sturmtruppen geschützte Charakter, den Werner Herzog spielt, ist in der Folge nur als "Der Klient" bekannt (wir spüren hier einen Trend), aber er bietet an, den Mandalorianer mit einem Stück Beskar zu bezahlen – etwas, dem er zustimmt die Prämie fast sofort zu nehmen. Was ist Beskar? Es ist ein tiefer Einblick in die Geschichte von Star Wars.

Nach der Mythologie der Science-Fiction-Saga ist Beskar das legendäre Metall, aus dem die Rüstung der Mandalorianer hergestellt wird. Ihre Rüstung ist fast so berühmt wie die der Krieger vom Planeten Mandalore und kann die meisten Energiestöße mit traditionellen Waffen abwehren und sogar vor einem blitzschnellen Lichtschwertschlag schützen. Beskar ist im Grunde die Star Wars-Franchise-Version von Marvels legendären fiktiven Metallen Adamantium oder Vibranium. Angesichts der engen Verbindung der Mandalorianer mit ihrer Rüstung ist dies eine große Sache.

Was in der Folge jedoch nicht erklärt wird, ist der Grund, warum die Beskar nicht im Besitz der Mandalorianer sind. Die weibliche mandalorianische Figur, bekannt als "The Armorer", erwähnt in der Episode, dass die Beskar, die er ihr bringt, "in der großen Säuberung versammelt" und etwas weniger kryptisch "es ist gut, dass es zurück mit dem Stamm ist". Es gibt keine Bestätigung von worauf sich "The Great Purge" beziehen könnte, aber seine Erwähnung inspiriert einige Rückblenden für die Mandalorianer.

mandalorianische episode 1 ostereier ende erklärt s1e01 rüstungsschmied

Es ist erwähnenswert, dass eine der letzten großen Schlachten der Klonkriege als "Die Belagerung von Mandalore" bekannt war, bei der der Jedi-Kommandant Ahsoka Tano versuchte, Mandalore von dem auferstandenen ehemaligen Sith-Lord Darth Maul zu befreien. (Ja, dieser Darth Maul.) Die Klonkriege In einer Zeichentrickserie endete dieser Kampf mit einer Niederlage für Ahsoka, als Oberste Kanzlerin Sheev Palpatine den berüchtigten Befehl 66 herausgab, der die Klontruppen gegen die Jedi richtete. Das anschließende Massaker an Jedi in der Galaxis wurde als „The Great Jedi Purge“ bekannt, und Mandalore wurde zum Schauplatz einer kaiserlichen Akademie und wurde jahrelang vom Galaktischen Reich besetzt.

IG-11

Vor fast einem Jahr enthüllte Favreau den IG-11-Attentäter-Droiden, der in erscheinen würde Der MandalorianerDies führte zu zahlreichen Spekulationen darüber, wie es mit dem IG-88-Droiden in Verbindung treten könnte Star Wars: EFolge V – Das Imperium schlägt zurück. Die Serienpremiere bot keine Anhaltspunkte für eine Verbindung, gab uns jedoch einen guten Einblick in die rücksichtslose Effizienz eines Droiden der IG-Klasse (und erinnerte daran, wie viel Taika Waititi als Synchronsprecher in Rollen bringt).

Disney plus kompatible Geräte mandalorianische ig 11 Werbeplakat hautnah

Die Yoda im Raum

Also … wie wäre es mit dieser großen Enthüllung? Es stellt sich heraus, dass Yoda und die weniger bekannte Yaddle (die ihren ersten und einzigen Auftritt auf einer Großbildleinwand machte) Star Wars: Episode I – Die Phantombedrohung) waren nicht die letzten ihrer Art. Die letzte Enthüllung der Episode zeigt, dass der Mandalorianer herausgefunden hat, dass die Prämie, die er für die Rückgewinnung erhielt – bekannt als „The Asset“ -, ein Kind derselben mysteriösen Spezies ist wie Yoda (und Yaddle).

mandalorianische Folge 1 Ostereier Ende erklärte s1e01 den Vermögenswert

Was können wir von diesem Cliffhanger lernen? Angesichts dessen, wie viel von Yodas Arten noch ein Rätsel ist, ist dies nicht sehr viel. Andere Mitglieder seiner Spezies sind in verschiedenen Bindungsprojekten und Geschichten aus dem erweiterten Universum aufgetreten, die möglicherweise Teil des aktuellen Franchise-Kanons sind oder nicht. Daher ist es schwierig, eine feste Verbindung zwischen Yoda-ling und früheren Yoda (oder Yaddles) herzustellen ). Angesichts der nachgewiesenen starken Bindung der Art an The Force und ihrer typischen Lebensdauer von mehreren Jahrhunderten muss die Serie jedoch einige kreative narrative Entscheidungen treffen, wenn Mini-Yoda irgendwie aus dem Bild gestoßen wird Die Zeit, in der wir Rey, Kylo Ren und den Ersten Orden kennenlernen Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht.

Disneys Der Mandalorianer steht zum Streamen auf Disney + zur Verfügung. Die nächste Folge wird am Freitag, den 15. November, uraufgeführt.

Empfehlungen der Redaktion