CES 2019: Das Wacom Cintiq 16HD kommt ohne den hohen Preis aus


wacom cintiq 16hd pen display ces 2019 clintiq lifestyle

Die Cintiq-Linie von Wacom bietet eine digitale Schnittstelle mit Stift- und Papiercharakter – zu einem günstigen Preis. Die neueste Erweiterung der Creative Pen Display-Produktreihe ist jedoch eher ein Einstiegspreis. Das Wacom Cintiq 16HD, das während der CES 2019 eingeführt wurde, bringt das Stift-Display unter die Hälfte des Preises der Pro-Version, während einige der gleichen Funktionen verwendet werden.

Wacom sagt, der neue Cintiq 16HD verwendet immer noch die Pro Pen 2-Technologie des Unternehmens, die über 8.192 Druckempfindlichkeitsstufen und Neigungsverhalten verfügt, um präzise Stiftarbeit zu gewährleisten. Wie andere Cintiq-Stifte-Displays verwendet der Stift die elektromagnetische Resonanz, was bedeutet, dass keine Batterie erforderlich ist, während das Display ein Drei-in-Eins-Kabel verwendet. Das Unternehmen sagt, dass das Stift-Display eine ähnliche Verarbeitungsqualität aufweist wie die Pricier Pro-Version.

Das Cintiq 16HD verwendet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 HD auf dem 15,6-Zoll-Touchscreen. Das Display ist für eine 72-prozentige NTSC-Farbe mit 16,7 Millionen Farben ausgelegt. Der Bildschirm hat einen Betrachtungswinkel von 176 Grad und eine entspiegelte Beschichtung, damit sich der Bildschirm mehr an das Arbeiten mit Papier anfühlt, so das Unternehmen. Wie andere in der Cintiq-Linie ist das Cintiq 16HD sowohl mit Mac als auch mit Windows kompatibel. Mit klappbaren Beinen kann das Display flach oder schräg verwendet werden.

„Die digitalen Stift- und Displayprodukte von Wacom sind für kreative Kreative unverzichtbar. Jetzt bringen wir die gleiche Stifttechnologie, bauen Qualität und Know-how für diejenigen, die es früher wollten, aber aufgrund der aufstrebenden Karrieremöglichkeiten war es Wacom möglicherweise nicht möglich, sich die gesamte Palette an professionellen Funktionen zu leisten “, sagt Faik Karaoglu. Executive Vice President von Wacom Creative Business Unit, sagte in einer Pressemitteilung. "Wir glauben, dass dies die perfekte Lösung für angehende Kreative ist, aber auch für Studenten, technische Zeichner in Architektur, Planung, Industriedesign oder Ingenieurwesen und sogar für etablierte Kreativprofis, die ein zweites Gerät für ihr Heimbüro oder Studio wünschen."

Im Vergleich dazu bietet das Wacom Cintiq Pro 16 neben anderen High-End-Funktionen eine Auflösung von 4K und eine Adobe RGB-Bewertung von 94 Prozent.

Das neue Cintiq 16HD-Display für kreative Stifte wird diesen Monat mit einem erwarteten Listenpreis von 649 $ auf den Markt kommen.