China auf dem Mond! Eine Geschichte der chinesischen Mondlandungen und Sonden in Bildern


Chang'e 3 war die dritte chinesische Mondmission und die erste, die an der Oberfläche landete. Am 14. Dezember 2013 fand eine sichere Landung auf dem Mond in Mare Imbrium statt, die später Guang Han Gong (Mondpalast) genannt wurde. Chang'e 3 nahm Bilder des Nachthimmels mit einem optischen Teleskop von seinem Sitz auf der Oberfläche auf und sendete Bilder der Umgebung sowie seines Rovers Yutu zurück. 2015 entdeckte sie auch eine neue Art von Basaltgestein.

NÄCHSTE: Yutu Rover