Chinesische Aktien sinken, als Huawei CFO-Verhaftung Handelsängste weckt – TechCrunch


Eine Reihe chinesischer Aktien fiel am Donnerstag schwer, nachdem der in Guangzhou ansässige Finanzchef von Huawei, Meng Wanzhou, festgenommen wurde, die Besorgnis über die Spannungen zwischen den USA und China.

Der Hang Seng China Enterprises-Index der in Hongkong notierten chinesischen Unternehmen sank um 12:40 Uhr um 2,76 Prozent. Auf der Festlandseite fiel der CSI 300-Index der 300 wichtigsten Aktien in Shanghai und Shenzhen um 2,1 Prozent. Der US-Aktienmarkt ist am Mittwoch geschlossen, um den ehemaligen US-Präsidenten George H.W. Buchse.

Der Absturz kam, nachdem kanadische Beamte Meng, Tochter von Huawei, festgenommen hatten Gründer und Chief Executive Officer Ren Zhengfei, unter dem Verdacht, dass Huawei die amerikanischen Sanktionen gegen den Iran verletzt hat. Meng steht vor einer Auslieferung an die USA.

Aktien von Huawei 's Hauptgegner ZTE In Hongkong waren es bis Mittag fast 6 Prozent. Die Nachrichten von Meng trafen auch die Zulieferer von Huawei im Besitz der Mitarbeiter der asiatischen Aktienmärkte. Zu den schlechtesten Performern gehört der Shennan Circuit, der in Shenzhen zu diesem Zeitpunkt um fast 10 Prozent gefallen ist.

zte stock huawei

Huawei und sein Hauptgegner ZTE waren Ziele der US-Regierung, die sich Sorgen über die angeblichen Verbindungen zwischen den Herstellern von Telekommunikationsgeräten und der chinesischen Regierung machen. Das ZTE-Verbot der USA fürchtet, dass Huawei einem ähnlichen Schicksal ausgesetzt sein wird. Im April kündigte das US-Handelsministerium ein siebenjähriges Verbot an, das amerikanische Hersteller davon abhalten sollte, an ZTE zu verkaufen, was sich 2017 schuldig machte, Sanktionen gegen Iran und Nordkorea zu verletzen.

Die chinesischen Aktien waren vor der Festnahme von Meng aufgrund der steigenden US-Kurse in den letzten Monaten auf einem Abwärtstrend. Der Benchmark-Index von Shanghai fiel im Oktober auf ein Vierjahrestief.

Aktualisiert mit Diagrammen auf HSCEI und ZTE.