Consumer Reports Entfernt die Empfehlungen von Dyson Stick Vac


dyson-Staubsauger handelt mit amazon v7 auslöser-kabelfreies handheld 3

Basierend auf den Ergebnissen einer umfassenden Konsumentenumfrage hat Consumer Reports seine empfohlene Bewertung für alle Dyson-Stick-Vakuummodelle gestrichen – ein harter Schlag am Handgelenk für den Hersteller von High-End-Geräten, der den Umsatz beeinträchtigen kann.

Consumer Reports nannte den Dyson V8 Absolute nach den Labortests im Jahr 2016 als „das beste Stickvakuum, das wir je getestet haben“. Dennoch wurden dieses Modell und alle anderen Dyson V-Stick-Staubsauger jetzt auf die Gesamtbewertung „sehr gut“ eingestuft. Dazu gehört auch der Cyclone V10 2018, ein völlig neues Denken des Produkts, das von einem Motor der nächsten Generation angetrieben wird. So innovativ ist, dass das Unternehmen die Entwicklung von Geräten mit Kabel offiziell beendet hat. Laut Testgruppe brechen Dyson Stick Vacs häufiger als jede andere getestete Marke, und die Reinigungskräfte erhielten die niedrigsten erwarteten Zuverlässigkeitsbewertungen.

"Dies bedeutet nicht, dass Sie, wenn Sie ein Dyson-Staubsauger besitzen, garantiert ein Problem haben oder sogar, dass es ein schlechtes Produkt ist", sagte Maria Rerecich, Senior Product Director für Consumer Report. "Die Botschaft ist, dass wir der Meinung sind, dass Verbraucher mit einem von uns empfohlenen Produkt eine problemlose Erfahrung haben."

Nachdem die Testgruppe Dyson über die Zuverlässigkeitsergebnisse und die Ratingänderung informiert hatte, gab Dyson folgende Erklärung ab:

„Dyson geht bis an die Grenze, um Maschinen zu entwickeln, die außergewöhnlich leistungsfähig sind, sich wunderbar bedienen lassen und lange halten. Unsere strengen Tests, Eigentümerumfragen und die Leistungsjahre unterscheiden sich von den in Consumer Reports gemachten Zuverlässigkeitsvorhersagen. Wir werden nie aufhören zu lernen und daran zu arbeiten, dass unsere Besitzer es richtig machen. “

Per E-Mail erreicht Dyson gegenüber Digital Trends, dass er keine weiteren Kommentare dazu habe.

Bei den Ratingberichten der Dyson-Stick-Staubsauger folgte eine Umfrage unter 51.275 Staubsaugern aller Art, die ihre Mitglieder zwischen 2008 und 2018 erworben hatten.

Nach einer tabellarischen Aufstellung der Umfrageergebnisse stellte Consumer Reports fest, dass die Dyson Stick-Modelle in den ersten zwei Jahren mit den anderen Marken vergleichbar waren, im dritten Jahr jedoch mit höheren Raten ausfallen und im fünften Jahr die geringste Zuverlässigkeit erreichen. Die Marke Stick Vac mit der höchsten Vorhersagbarkeitswertung war Shark, die eine Ausfallrate von etwa 25 Prozent hatte.

Das häufigste Problem bei den Dyson Stick Vacs, obwohl nicht schlechter als bei anderen Marken, war eine leere Batterie, normalerweise nach drei Jahren. Probleme mit Bürsten, die nach drei Jahren korrekt arbeiteten, traten jedoch bei Dysons häufiger auf als bei den meisten anderen Modellen. Andere Probleme waren Saugverlust, Ausfall des Netzschalters und vollständige Unterdrückung des Vakuums.

Consumer Reports fanden auch heraus, dass die Stick Vacs von Dyson für die Zufriedenheit der Eigentümer mit der Höchstnote „ausgezeichnet“ ausgezeichnet wurden. Shark war die einzige andere Stick Vac-Firma, die für die Zufriedenheit der Eigentümer ausgezeichnet wurde. Shark wurde auch hinsichtlich der vorhergesagten Zuverlässigkeit als ausgezeichnet bewertet.