Das Huawei Mate 30 Pro wird ohne Google Play ausgeliefert. Das ist vielleicht keine schlechte Sache


Das Huawei Mate 30 Pro wird ohne den Google Play Store ausgeliefert. Das ist natürlich keine Überraschung. Der chinesische Technologieriese befindet sich derzeit auf einer US-amerikanischen Unternehmensliste, die US-amerikanischen Unternehmen untersagt, Geschäfte damit zu tätigen.

Zum Glück für Huawei verfügte das Unternehmen über ein eigenes App-Distributions-Ökosystem, auf das es sich stützen konnte.

Da Google nur in begrenztem Umfang auf dem chinesischen Festland tätig ist, muss Huawei seit langem einen eigenen App-Store namens Huawei AppGallery unterhalten. Dies gilt zusätzlich zu seinem eigenen Webbrowser und den Cloud-Speicherdiensten, die mit Google Chrome und Google Drive konkurrieren.

"Wir können den Kern von Google Mobile Services nicht verwenden, wir können den Kern von Huawei Mobile Services (HMS) verwenden", erklärte Richard Yu, CEO von Huawei CBG, auf der Bühne während des Launch-Events von Mate 30 Pro.

Huawei Mate30 Pro Lineup