Das neue faltbare Kajak von Oru wiegt weniger als 20 Pfund und lässt sich in nur 2 Minuten zusammenbauen – TechCrunch


Der in Kalifornien ansässige Kajakhersteller Oru hat auf der Grundlage seiner von Origami inspirierten Faltkajaks eine großartige Marke aufgebaut. Jetzt bringt er mit einem neuen Kickstarter-Projekt sein leichtestes und tragbarstes Modell auf den Markt. Der Oru-Einlass hat auf wundersame Weise die Größe eines Koffers, wiegt weniger als 20 Pfund und kann sich in nur zwei Minuten entfalten und auf dem Wasser sein.

Selbst wenn Sie es zum ersten Mal ausprobieren oder gerade nicht besonders handlich sind, lässt sich das Kajak laut Oru nach höchstens 5 Minuten einrichten – was aus persönlicher Erfahrung viel schneller ist als das andere Modelle. Das soll nicht heißen, dass diese nicht auch beeindruckend sind, denn sie ermöglichen es Ihnen immer noch, Gepäckstücke mitzunehmen und in etwa 10 Minuten ein langlebiges, lustiges Wasserfahrzeug zu haben. Der Inlet hebt dieses Konzept jedoch auf eine ganz neue Ebene und sieht aus wie das ideale Freizeitkajak, um in und um die Stadt zu paddeln.

Das Kajak selbst ist 10 Fuß lang, was definitiv etwas kürzer ist, aber eine sehr verbreitete Größe für Freizeitboote. Es verfügt über ein breites, offenes Cockpit mit integrierter Diele, verstellbarer Fußstütze und Rückenlehne sowie Schottwänden, um das Schiff auf dem Wasser stabiler zu halten. Wie alle Oru-Boote besteht es aus einem Kunststoff mit Wellpappe, der unglaublich langlebig ist (mein eigenes Oru-Kajak hat den Strapazen mehrerer Jahre problemlos standgehalten) und ist superleicht.

Im gepackten Zustand ist der Einlass immer noch nur 19 Zoll groß, 42 Zoll lang und 10 Zoll breit. Das macht es ungefähr so ​​groß wie eine ziemlich lange Reisetasche, aber es ist immer noch klein genug, um es in den Kofferraum eines Autos zu stecken oder sich in einem Apartmentschrank oder einem Schließfach zu verstecken. Die Montage ist ein dreistufiger Prozess und es werden keine Werkzeuge benötigt. Daher ist er wirklich für den minimalistischen Abenteurer in der Stadt optimiert. Das 4-teilige tragbare Paddel von Oru kann auch in den gefalteten Einlass gepackt werden, um den Transport zu vereinfachen.

Insgesamt sieht der Inlet so aus, als hätte er alle Zutaten, die Oru als Startup- und Indie-Boot-Hersteller bisher erfolgreich gemacht haben, mit zahlreichen zusätzlichen Komfortmerkmalen, die ihn für Wochenend-Krieger und Leute, die es nur können wollen, noch besser geeignet machen erkunden Sie die Wasserstraßen, die sie umgeben, ohne viel Aufhebens und Vorbereitung.

Die Crowdfunding-Kampagne hat ihr Ziel bereits erreicht, und Oru hat sich als fähig erwiesen, konstant zu liefern. Sie können also sicher sein, dass diese Boote ausgeliefert werden. Derzeit wird ein Zeitraum von Mai 2020 für die Lieferung angegeben. Der Einstiegspreis für Unterstützer zur Abholung einer Inlet-Karte beträgt 749 US-Dollar. Für das Hinzufügen von Zubehör oder mehr Kajaks gelten unterschiedliche Einstiegspreise.