Das neue Japan Taxi von Toyota will eine internationale Ikone sein



Japan bekommt ein neues Taxi mit freundlicher Genehmigung von Toyota. Das neue, treffend "Japan Taxi" (oder Jpn Taxi für die bequeme Anpassung an ein Dachzeichen) ist bereits auf Straßen und hat eine leichte Ähnlichkeit mit Londons schwarzen Taxis. Die Idee dahinter war, etwas zu schaffen, das an die Identität seiner Stadt so eng wie das Londoner Schwarze Taxi oder das Gelbe Taxi in New York City gebunden wäre – und dabei auch die Realität der schnell alternden Gesellschaft Japans und anderer Faktoren.

Das Japan Taxi bereitet sich rechtzeitig für 2020 in Tokio vor, wenn die Stadt die Olympischen Spiele ausrichten wird. Laut Toyota-Chefingenieur für das Projekt Hiroshi Kayukawa sollen Senioren und Menschen mit Behinderungen ein aktives Leben führen können.

Ein weiteres Ziel des Entwurfs war es, das neue Taxi umweltfreundlich mit einem Hybrid-Antrieb zu machen, und es soll auch ein starkes Gefühl der Gastfreundschaft für die Fahrer vermitteln. Sie sind auch entworfen, um bemerkenswert haltbare Fahrzeuge zu sein, und reichlich Innenraum zur Verfügung zu stellen und leicht, innen und heraus zu kommen.

Das Japan Taxi verfügt über einen niedrigen und flachen Boden sowie große Schiebetüren, die der Fahrer aus der Ferne öffnen und schließen kann. Das erleichtert den Transport eines Koffers und der Innenraum kann schnell neu angeordnet werden, so dass ein Rollstuhl leichter in das Fahrzeug geladen werden kann.

    

  1. OLYMPUS DIGITALKAMERA

    Diese Seite drucken

  2. OLYMPUS DIGITALKAMERA

    Diese Seite drucken

  3. OLYMPUS DIGITALKAMERA

    Diese Seite drucken

  4. OLYMPUS DIGITALKAMERA

    Diese Seite drucken

  5. OLYMPUS DIGITALKAMERA

    Diese Seite drucken

Das Cockpit ist durch eine verbesserte A-Säule fahrerfreundlicher und bietet durch die verbesserte A-Säule ein breites Sichtfeld. Der Hybridmotor verbessert die Kraftstoffeffizienz und senkt die Emissionen gegenüber den Fahrzeugen, die ersetzt werden sollen.

Die charakteristische Außenfarbe von Japan Taxi heißt "Koiai" auf Japanisch oder Indigoblau. Es gibt eine lange Geschichte in Japan, Indigo-Pflanzenfarbstoff für verschiedene Anwendungen zu verwenden, von denen die meisten nach Kayukawa ein "hochklassiges und formales, aber auch zugängliches" Gefühl vermitteln. Das Olympische Spiele-Logo für die Spiele in Tokio ist ebenfalls "koiai" in der Farbe, so dass es mit seinem Plan übereinstimmt, um es für dieses Ereignis in höherer Lautstärke zu rollen.

Toyota sagt, dass derzeit etwa 70 bis 80 Prozent der Taxis auf der Straße in Japan Komfort- oder Crown-Limousinen sind, die ausschließlich für Taxis bestimmt sind. Das Japan Taxi wird den Comfort Style ersetzen, der nach mehr als 22 Jahren auf der Straße die Produktion einstellen wird.

Toyota erwartet, dass rund 10.000 Japan Taxis rechtzeitig für die Spiele in 2020 auf den Straßen in Tokio sein werden.

Haftungsausschluss: Toyota stellte Unterkünfte und Reisen für diese Reise zur Tokyo Motor Show zur Verfügung