Die kalifornischen Polizisten haben einen Kriminalitätsring durchbrochen, der Geräte im Wert von 1 Mio. US-Dollar aus den Apple Stores – TechCrunch – gestohlen hat


Fürchte dich nicht, Bürger – der kalifornische Strafverfolgungsapparat hat mehr als ein Dutzend hartgesottener Krimineller auf frischer Tat ertappt oder ist auf der Spur, die mutig aus dem Lieblingsgeschäft des Staates gestohlen haben: Apple . Ihr skrupelloser Diebstahl belief sich auf mehr als eine Million Dollar gestohlener Geräte aus den Apple Stores – das Äquivalent von Hunderte von iPhones.

Die angeblichen Diebe würden Hoodies in Apple-Läden tragen – schon verdächtig, ich weiß -, und dort würden sie Produkte ausstellen und sie in den großen Taschen dieser Kleidungsstücke verstecken. Wirklich gerissen.

Diese Verbrechen fanden in 19 verschiedenen Bezirken in Kalifornien statt, deren Polizeikräfte alle zusammenarbeiteten, um die Täter vor Gericht zu bringen, obwohl die Abteilungen San Luis Obispo und Oakland die Anklage erhoben. Bis jetzt sind sieben Diebe festgenommen worden, und neun weitere haben Haftbefehle.

In einer Presseerklärung sprach der kalifornische Generalstaatsanwalt Xavier Becerra seinen Staat über die Gefahren des kriminellen Elements:

Organisierte Einzelhandelsdiebstähle kosteten kalifornische Geschäftsinhaber Millionen und setzten sie Nachahmerkriminellen aus. Letztendlich zahlen die Verbraucher die Kosten für diese Warenentführung. Wir werden unsere Arbeit mit lokalen Strafverfolgungsbehörden fortsetzen, um diese Mob-Mentalität zu löschen und diese Kriminellen strafrechtlich zu verfolgen, um sie zur Verantwortung zu ziehen.

Hörst du das, Möchtegern-Nachahmer? Hört ihr das? Xavier wird es dir geben … wenn du nicht gerade fliegst und aufhörst zu versuchen, normale Konsumenten mit den Kosten deiner Verbrechen zu belasten. Ganz zu schweigen von kalifornischen Unternehmen. Da Apple diese 15 Milliarden Dollar Steuern zurückzahlt, hat es für diese Spielereien nicht viel Geld übrig.

Nun, ich denke, es geht gut.

Ich habe Apple um einen Kommentar zu diesem Fall gebeten und darüber, ob sie daran teilgenommen oder mitgewirkt haben. Vielleicht half Gesichts-ID.