Die Misfit Vapor X Smartwatch ist leicht, erschwinglich und leistungsstark


misfit vapour x smartwatch nachrichten mis3081522

Gute Smartwatches sind nicht gerade schwer zu bekommen, aber sie sind es, wenn Sie sie zu einem günstigeren Preis finden möchten. Misfit ist die Marke, die gute Wear OS-Smartwatches mit kleinem Budget anbietet. Die Originale Misfit Vapor und Misfit Vapor 2 beweisen, dass das Unternehmen über ernsthaftes Potenzial verfügt. Jetzt wird die Misfit Vapor X angekündigt, die nächste Smartwatch in der Vapor-Reihe.

Der Vapor X richtet sich an Menschen mit einem aktiveren Lebensstil und hofft, sie mit einem neuen, leichten Aluminiumlegierungsgehäuse und einem komfortablen neuen Riemen zu begeistern, der über lange Zeiträume hinweg angenehm zu tragen ist. Es ist jedoch nicht nur für Fitnessfanatiker gedacht, da der leistungsstarke Snapdragon Wear 3100-Prozessor ein viel breiteres Publikum anspricht. Könnte der Misfit Vapor X Ihre nächste Smartwatch sein? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Werfen Sie einen Blick auf den Vapor X und es ist Ihnen zu verdanken, dass Misfit gerade den Vapor 2 kopiert und ihn einen Tag genannt hat. Aber das ist nicht der Fall – Misfit hat den Vapor X komplett überarbeitet, um eine neue Zielgruppe anzusprechen. Die neue 42-mm-Aluminiumlegierung wiegt nur 43 Gramm und ist nur 12 mm dick. Der Bildschirm wurde jedoch nicht verkleinert, und auf der Vorderseite befindet sich ein 1,19-Zoll-AMOLED-Touchscreen. Das neu gestaltete Armband heißt "Sport Strap +". Misfit behauptet, es sei äußerst bequem. Wenn Sie jedoch aus irgendeinem Grund kein Fan sind, können Sie es gegen ein anderes 20-mm-Armband oder einen anderen 20-mm-Gurt austauschen.

Es rockt auch einige leistungsstarke Spezifikationen. Misfit hat den veralteten Wear 2100 endgültig über Bord geworfen und den neuen Wear 3100 zusammen mit 512 MB RAM und 4 GB internem Speicher in den Vapor X integriert. Misfit hat nicht aufgezeigt, wie groß der Akku des Vapor X ist, aber wir wissen, dass er mit einem magnetischen Ladegerät geliefert wird, mit dem 80% des Akkus in nur 50 Minuten aufgeladen werden können.

Wie zu erwarten ist, sind die Fitnessfähigkeiten stark. Misfit behauptet, dass der Vapor X einen erstklassigen Aktivitäts-Tracker sowie einen „Best-in-Class“ -Herzfrequenzsensor auf der Rückseite enthält. Diese eindrucksvollen Merkmale werden durch einen Wasserwiderstand von bis zu 30 Metern, ein GPS ohne Kabel für Wanderungen außerhalb des Netzes und eine Reihe von Sensoren, einschließlich Höhenmesser, Beschleunigungsmesser und Gyroskop, untermauert. Es geht jedoch nicht nur um die Fitness, sondern auch um NFC für Google Pay, Bluetooth und ein Mikrofon.

Der Vapor X wird mit dem Wear-Betriebssystem von Google betrieben und ist kompatibel mit iOS-Geräten ab iOS 10 und Android-Geräten mit Android 4.4 und höher (mit Ausnahme von Android Go-Geräten). Hier gibt es viel zu genießen, und der Vapor X wird mit allen üblichen Wear OS-Ergänzungen geliefert, wie anpassbaren Zifferblättern, Benachrichtigungen und dem Wetter – aber es werden auch einige vorinstallierte Apps wie Spotify mitgeliefert (um diese 4 GB Speicherplatz wirklich zu nutzen) ), die App zur persönlichen Sicherheit Noonlight und die Cardiogram-App zur Herzüberwachung.

Misfit hat noch keine Preise oder Verfügbarkeitsangaben veröffentlicht, wir werden Sie jedoch aktualisieren, sobald wir dies wissen.