Die wichtigsten Probleme in Bezug auf die Spracherkennung, Monetarisierung und Bindung – und wie diese gelöst werden müssen


Dies ist eine Vorschau eines Forschungsberichts von Business Insider Intelligence, dem Premium Research Service von Business Insider. Klicken Sie hier, um mehr über Business Insider Intelligence zu erfahren. Aktuelle Abonnenten können den Bericht hier lesen.

Das Sprach-App-Ökosystem boomt. In den USA übertraf allein die Zahl der Alexa-Fähigkeiten im Januar 2018 die Marke von 25.000, verglichen mit nur 7.000 im Januar, in Kategorien, die von Musik-Streaming-Diensten über Spiele bis hin zu vernetzten Heimwerkzeugen reichen.

BI Intelligence

Da Sprachplattformen über intelligente Lautsprecher – angeschlossene Geräte, die hauptsächlich durch künstliche Intelligenz (AI) -gestützte Sprachassistenten betrieben werden – in Privathaushalten immer mehr Fuß fassen, werden die Möglichkeiten für Sprachanwendungen immer umfassender.

Wie jedoch mit dem Aufkommen mobiler Apps Ende der 2000er Jahre zu beobachten ist, wird jedes neue digitale Ökosystem mit erheblichen Schmerzen konfrontiert sein. Sprachanwendungen sind keine Ausnahme. Dank des visuell freien Formats von Sprachanwendungen sind Auffindbarkeit, Monetarisierung und Aufbewahrung in diesem aufstrebenden Raum besonders problematisch. Dies führt zu einem Problem auf dem Markt für Sprachassistenten, das eine stärkere Aufnahme verhindern könnte, wenn es nicht angesprochen wird.

Im Der Voice-Apps-Bericht, Business Insider Intelligence, der Premium Research Service von Business Insider, erforscht die beiden wichtigsten funktionsfähigen Voice-App-Stores. Es identifiziert die drei großen Probleme, mit denen Voice-Apps konfrontiert sind – Auffindbarkeit, Monetarisierung und Aufbewahrung – und präsentiert mögliche kurzfristige Lösungen vor branchenweiten Korrekturen.

Hier einige der wichtigsten Imbisse aus dem Bericht:

  • Der Markt für intelligente Lautsprecher und Sprachplattformen wächst rasant. Die installierte Basis von intelligenten Lautsprechern und die Anzahl der auf sie zugänglichen Sprachanwendungen konnten im Jahr 2017 jeweils deutlich gesteigert werden. Das neue Format und die aufkommenden Sprachökosysteme, die in mit Smart-Lautsprechern ausgestattete Häuser Einzug halten, scheitern jedoch bisher auf die Bedürfnisse der Verbraucher ausrichten.
  • Die Entwicklung von Voice-Apps ist ein virtuoser Zyklus mit mehreren kaputten Komponenten. Der adressierbare Verbrauchermarkt wächst, was dazu führt, dass mehr Marken und Entwickler Voice-Apps entwickeln, aber die Möglichkeit, diese Voice-Apps zu monetarisieren und zu iterieren, ist begrenzt, was das Wachstum von Voice-Apps beeinträchtigen könnte.
  • Die Monetarisierung ist nur eine gebrochene Komponente des Voice-App-Ökosystems. Auffindbarkeit und Benutzerbindung sind für die Entwicklung von Sprachanwendungen gleichermaßen problematisch.
  • Während die beiden großen Voice-App-Ökosysteme – Amazon und Google – einige Band-Aid-Lösungen und Workarounds enthalten, sind ihre Optionen zur Verbesserung der Monetarisierung, Auffindbarkeit und Aufbewahrung für Voice-Apps derzeit begrenzt.
  • Es gibt einige Strategien, die Entwickler und Marken kurzfristig einsetzen können, bevor robuste Werkzeuge und Lösungen eingesetzt werden.

Vollständig der Bericht:

  • Setzt das aktuelle Ökosystem der Sprachanwendung.
  • Umreißt die dringlichsten Probleme bei der Entwicklung und Entwicklung von Voice-Apps im Raum, indem sie die drei gravierendsten Defizite untersucht: Monetarisierung, Auffindbarkeit und Aufbewahrung.
  • Erörtert die Lösungen, die die größten Sprachplattformen von heute bieten.
  • Präsentiert Workaround-Lösungen und alternative Ansätze, die die Entwicklung und Entwicklung vor den breiteren branchenweiten Korrekturen der Plattformen katalysieren könnten.

Möchten Sie den vollständigen Bericht erhalten? Es gibt zwei Möglichkeiten, um darauf zuzugreifen:

  1. Kaufen Sie den vollständigen Bericht in unserem Research Store und laden Sie ihn herunter. >>Jetzt kaufen & herunterladen
  2. Abonnieren Sie einen Prämie Gehen Sie zu Business Insider Intelligence und erhalten Sie sofortigen Zugriff auf diesen Bericht und über 100 weitere von Experten sorgfältig recherchierte Berichte. Als zusätzlicher Bonus erhalten Sie auch Zugang zu allen zukünftigen Berichten und täglichen Newslettern, um sicherzustellen, dass Sie einen Schritt voraus sind und persönlich und professionell davon profitieren. >> Erfahren Sie jetzt mehr

Erhalten Sie hier den neuesten Aktienkurs von Google.