Die Zukunft der Arbeit wird einzigartig menschlich sein



<div _ngcontent-c17 = "" innerhtml = "

Auf dem Weg in ein noch digitaleres Zeitalter fragen sich Unternehmen und Mitarbeiter: Inwieweit wird KI die menschliche Intelligenz ersetzen und Arbeitsplätze überflüssig machen? Wie sehen die Aussichten für menschliche Mitarbeiter in der unvermeidlichen Zukunft der KI aus? Neil Jensen, Vice President, Produktstrategie, Workday, identifiziert Trends in Bereichen wie der Zukunft der Arbeit. Ich habe Jensen gebeten, uns die Trends mitzuteilen, die er im Zukunftsbereich der Arbeit sieht.

& nbsp;

F: Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus Ihrer Sicht aus?

Ich glaube, dass die Zukunft der Arbeit einzigartig digital und einzigartig menschlich zugleich sein wird. So sehr künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Algorithmen und andere aufkommende Technologien unsere Arbeitsweise verändern werden, wird das menschliche Element immer ein wichtiger Bestandteil der neuen Arbeitswelt sein. Wir sehen es heute mit einem intensiven Fokus auf die Erfahrungen der Arbeiter und ich glaube nicht, dass dies verschwinden wird. Ich glaube, Technologie und Menschen werden das richtige Gleichgewicht finden, um alles, was wir tun, zu verbessern. Das Ziel wird es sein, uns alle zu „Übermenschen“ zu machen und weit über die Fähigkeiten von heute hinauszugehen.

& nbsp;

F: Können Sie artikulieren, wie sich dies auf die Arbeit selbst überträgt?

Wenn ich mich auf den Begriff des Erwerbs von Talenten beschränke, sehe ich die Zukunft als digital möglich an, bei der der „Arbeitseigentümer“ mithilfe von Technologie eine Auswahlliste von Bewerbern für ein bestimmtes Arbeitssegment wie eine Rolle, einen Auftritt, einen Job oder einen Job identifizieren kann Aufgabe, aber die Menschen treffen die endgültige Entscheidung basierend auf Team, Kultur und anderen Faktoren. So gut künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen auch sein werden, ich sehe, dass sie den Menschen im Entscheidungsprozess nicht vollständig ersetzen.

& nbsp;

F: Was sind die Auswirkungen auf ein Unternehmen?

Es ist noch ein langer Weg, fortschrittliche Technologien einzuführen und die Zukunft anzunehmen. Das Unternehmen muss weiterhin neue Arbeitsweisen einführen und die internen Veränderungen bewältigen, die für den Erfolg erforderlich sind. Wir müssen sorgfältig Dinge wie interne Prozesse, Richtlinien und Entscheidungskriterien berücksichtigen. Einige Unternehmen werden den Wandel aggressiv verfolgen, andere werden vorsichtiger vorgehen. Wie bei jeder Veränderung wird es Anführer und Nachzügler geben. Der Unterschied dazu ist, dass ich glaube, dass es schnell bei uns ankommen wird. Das erfolgreiche Unternehmen muss jetzt beschäftigt sein, um auf die nächsten Schritte vorbereitet zu sein.

& nbsp;

F: Was sind die Auswirkungen auf Freiberufler?

Freiberufler haben mehr Flexibilität, um ihre eigenen Aufgaben zu erledigen und mehr oder weniger eine Firma zu leiten. Sie werden eine Schlüsselrolle für das Unternehmen spielen und Teil einer dringend benötigten flexiblen Belegschaft sein, die angesichts sich ändernder Geschäftsbedingungen agil ist. Diese Art von Arbeit ist nicht für jedermann, aber für diejenigen, die es wollen, gibt es große Möglichkeiten. Plattformen werden diese Art von Arbeit zunehmend unterstützen und im Laufe der Zeit immer ausgefeilter werden und dem Freiberufler eine bessere Pflege und ein verbessertes Arbeitserlebnis bieten.

& nbsp;

F: Was bedeutet das für Talente?

Ich denke, Talent liegt im Fahrersitz. Nie zuvor hatte der Arbeitnehmer die Möglichkeit, Fähigkeiten und Fertigkeiten aufzubauen und relevante Projekte zu finden. Dies wird nur so weitergehen, wie sich die neue Arbeitswelt entfaltet. Wenn Sie es möchten, ist es für Sie da.

& nbsp;

F: Wie wirkt sich das alles auf das normale Geschäft aus?

Ich glaube nicht, dass das bisherige Unternehmensmodell der Einstellung von Personal, der Nutzung von Personal und des Abbaus von Personal überleben kann. Die Rekrutierungs-, Schulungs- und Bordzeit wird einfach zu langsam sein. Das Unternehmen, das eine mehrdimensionale Belegschaft betrachtet, die die Vielfalt der neuen Arbeitswelt berücksichtigt, kann mit der Geschwindigkeit des Geschäfts arbeiten und mit einer Geschwindigkeit arbeiten, die sie erfolgreich machen wird. Was als "alt" und "neu" angesehen wird, wird zu einer Tatsache der Beweglichkeit. Das Unternehmen muss sich in einem Tempo bewegen, das den Bedürfnissen des Arbeitnehmers und Arbeitseigners entspricht. Nicht jedes Unternehmen ist dazu bereit. Wenn dies nicht der Fall ist, werden sie Wochen warten, um etwas auszuführen, das an anderer Stelle nur Tage oder Stunden in Anspruch nimmt. Eine Organisation muss lernen, in der neuen Arbeitswelt zu agieren und Geschäftspraktiken zu verändern, um sie zu berücksichtigen.

">

Auf dem Weg in ein noch digitaleres Zeitalter fragen sich Unternehmen und Mitarbeiter: Inwieweit wird KI die menschliche Intelligenz ersetzen und Arbeitsplätze überflüssig machen? Wie sehen die Aussichten für menschliche Mitarbeiter in der unvermeidlichen Zukunft der KI aus? Neil Jensen, Vice President, Produktstrategie, Workday, identifiziert Trends in Bereichen wie der Zukunft der Arbeit. Ich habe Jensen gebeten, uns die Trends mitzuteilen, die er im Zukunftsbereich der Arbeit sieht.

F: Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus Ihrer Sicht aus?

Ich glaube, dass die Zukunft der Arbeit einzigartig digital und einzigartig menschlich zugleich sein wird. So sehr künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Algorithmen und andere aufkommende Technologien unsere Arbeitsweise verändern werden, wird das menschliche Element immer ein wichtiger Bestandteil der neuen Arbeitswelt sein. Wir sehen es heute mit einem intensiven Fokus auf die Erfahrungen der Arbeiter und ich glaube nicht, dass dies verschwinden wird. Ich glaube, Technologie und Menschen werden das richtige Gleichgewicht finden, um alles, was wir tun, zu verbessern. Das Ziel wird es sein, uns alle zu „Übermenschen“ zu machen und weit über die Fähigkeiten von heute hinauszugehen.

F: Können Sie artikulieren, wie sich dies auf die Arbeit selbst überträgt?

Wenn ich mich auf den Begriff des Erwerbs von Talenten beschränke, sehe ich die Zukunft als digital möglich an, bei der der „Arbeitseigentümer“ mithilfe von Technologie eine Auswahlliste von Bewerbern für ein bestimmtes Arbeitssegment wie eine Rolle, einen Auftritt, einen Job oder einen Job identifizieren kann Aufgabe, aber die Menschen treffen die endgültige Entscheidung basierend auf Team, Kultur und anderen Faktoren. So gut künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen auch sein werden, ich sehe, dass sie den Menschen im Entscheidungsprozess nicht vollständig ersetzen.

F: Was sind die Auswirkungen auf ein Unternehmen?

Es ist noch ein langer Weg, fortschrittliche Technologien einzuführen und die Zukunft anzunehmen. Das Unternehmen muss weiterhin neue Arbeitsweisen einführen und die internen Veränderungen bewältigen, die erforderlich sind, um erfolgreich zu sein. Wir müssen sorgfältig Dinge wie interne Prozesse, Richtlinien und Entscheidungskriterien berücksichtigen. Einige Unternehmen werden den Wandel aggressiv verfolgen, andere werden vorsichtiger vorgehen. Wie bei jeder Veränderung wird es Anführer und Nachzügler geben. Der Unterschied dazu ist, dass ich glaube, dass es schnell bei uns ankommen wird. Das erfolgreiche Unternehmen muss jetzt beschäftigt sein, um auf die nächsten Schritte vorbereitet zu sein.

F: Was sind die Auswirkungen auf Freiberufler?

Freiberufler haben mehr Flexibilität, um ihre eigenen Aufgaben zu erledigen und mehr oder weniger eine Firma zu leiten. Sie werden eine Schlüsselrolle für das Unternehmen spielen und Teil einer dringend benötigten flexiblen Belegschaft sein, die angesichts sich ändernder Geschäftsbedingungen agil ist. Diese Art von Arbeit ist nicht für jedermann, aber für diejenigen, die es wollen, gibt es große Möglichkeiten. Plattformen werden diese Art von Arbeit zunehmend unterstützen und im Laufe der Zeit immer ausgefeilter werden und dem Freiberufler eine bessere Pflege und ein verbessertes Arbeitserlebnis bieten.

F: Was bedeutet das für Talente?

Ich denke, Talent liegt im Fahrersitz. Nie zuvor hatte der Arbeitnehmer die Möglichkeit, Fähigkeiten und Fertigkeiten aufzubauen und relevante Projekte zu finden. Dies wird nur so weitergehen, wie sich die neue Arbeitswelt entfaltet. Wenn Sie es möchten, ist es für Sie da.

F: Wie wirkt sich das alles auf das normale Geschäft aus?

Ich glaube nicht, dass das bisherige Unternehmensmodell der Einstellung von Personal, der Nutzung von Personal und des Abbaus von Personal überleben kann. Die Rekrutierungs-, Schulungs- und Bordzeit wird einfach zu langsam sein. Das Unternehmen, das eine mehrdimensionale Belegschaft betrachtet, die die Vielfalt der neuen Arbeitswelt berücksichtigt, kann mit der Geschwindigkeit des Geschäfts arbeiten und mit einer Geschwindigkeit arbeiten, die sie erfolgreich machen wird. Was als "alt" und "neu" angesehen wird, wird zu einer Tatsache der Beweglichkeit. Das Unternehmen muss sich in einem Tempo bewegen, das den Bedürfnissen des Arbeitnehmers und Arbeitseigners entspricht. Nicht jedes Unternehmen ist dazu bereit. Wenn dies nicht der Fall ist, werden sie Wochen warten, um etwas auszuführen, das an anderer Stelle nur Tage oder Stunden in Anspruch nimmt. Eine Organisation muss lernen, in der neuen Arbeitswelt zu agieren und Geschäftspraktiken zu verändern, um sie zu berücksichtigen.