– eine Kombination aus einfachem Leben, Antikonsumerismus, Heimwerkerethik, Eigenverantwortung, Widerstandsfähigkeit und angewandtem Kapitalismus



<! – BuySellAds.com beenden Gebietscode Jacob: 2x einfügen
danach, wenn die Anzeige aktiv ist ->

In letzter Zeit hat mich das Konzept einer Theorie des Geistes fasziniert. Um die Worttheorie in ihrem korrekten wissenschaftlichen Sinne zu verwenden, wäre es besser, von einer "Hypothese des Geistes" zu sprechen, da weder der eigene Geist noch der Geist anderer Menschen direkt beobachtbar sind. Stattdessen ist es eine Folgerung. Die Sammlung von Schlussfolgerungen bildet dann eine Arbeitstheorie. Gehen Sie voran und lesen Sie den Link. Ich werde es weiter unten zusammenfassen und kommentieren.

Der Besitz einer solchen „Theorie des Geistes“ ermöglicht es einem, Wissen, Überzeugungen und Absichten zu identifizieren und anderen zuzuschreiben. Durch die Konstruktion entwickelt jeder seine eigene Theorie des Geistes.

Ein bekannter Test aus der Entwicklungspsychologie ist der Sally-Anne-Test. Einem Kind wird die folgende Geschichte erzählt: „Sally hat einen Korb und Anne hat eine Schachtel. Sally nimmt einen Marmor und legt ihn in ihren Korb. Sally verlässt dann den Raum. Anne nimmt den Marmor aus Sallys Korb und legt ihn in Annes Schachtel. Sally kehrt dann in den Raum zurück. "Dem Kind wird die folgende Frage gestellt:" Wo wird Sally zuerst nach dem Marmor suchen? "Wenn das Kind" In Sallys Korb "antwortet, handelt es sich um einen Pass. Wenn das Kind "In Anne’s Box" antwortet, ist es ein Fehlschlag. Kinder sind in der Regel in der Lage, diesen Test im Alter von 4 bis 5 Jahren zu bestehen. Ungefähr in diesem Alter erkennen Kinder, dass andere Menschen unterschiedliche Informations- und Wissensebenen haben, das heißt, Menschen haben unterschiedliche Theorien. Wenn Sie ein Kleinkind zur Hand haben, probieren Sie es aus.

Können wir dann schließen, dass es für die meisten Erwachsenen offensichtlich ist, dass Menschen unterschiedliche Theorien haben? Definitiv nicht. Während Erwachsene auf der einfachen Ebene keine Defizite aufweisen, werden die Menschen immer mangelhafter, je komplexer die Theorie wird und je mehr sie sich von ihrer üblichen Perspektive entfernt.

Hier ist ein Beispiel aus der Verhaltensökonomie / Spieltheorie mit dem Titel "Rate 2/3 des Durchschnitts". Sie haben eine Gruppe von Personen, die gebeten werden, die Zahl zwischen 0 und 100 auszuwählen, von denen sie glauben, dass sie 2/3 der durchschnittlichen Auswahl ausmachen. Welche Nummer würdest du wählen?

  • 50: Entschuldigung, du bist ein Idiot. Sie gingen davon aus, dass andere Leute Zufallszahlen zwischen 0 und 100 wählen würden, deren Mittelwert 50 ist. Sie haben jedoch vergessen, 2/3 davon zu nehmen. (Hier sind auch Zahlen enthalten, die höher als 66 sind.)
  • 33: Glückwunsch! Hier haben Sie angenommen, dass alle anderen außer Ihnen ein Idiot sind und daher im Durchschnitt 50 auswählen würden. Daher haben Sie das mit 2/3 multipliziert, um 33 zu erhalten. Kurz gesagt, Ihre Theorie lautet, dass alle außer Ihnen dumm sind. Dies ist im Übrigen die erste Antwort der meisten Menschen.
  • 22: Wenn Sie also feststellen, dass andere Leute denken, dass andere dumm sind, sollten Sie 2/3 ihrer Vermutungen anstellen, nämlich 33 * 2/3.
  • 14: Aber hey, merke, dass andere Leute denken, dass andere Leute denken, dass andere dumm sind …
  • 0: Das Ergebnis ist logisch. Wenn Sie darauf schließen, sind Sie sehr schlau, aber wahrscheinlich auch sehr einsam. Im Grunde sind Sie zu schlau für Ihr eigenes Wohl, da sich herausstellt, dass die meisten anderen Menschen nicht so schlau sind und diese Argumentationskette früher beenden werden.

Während die richtige theoretische Antwort 0 ist, stellt sich heraus, dass sie in der Praxis höher ist. Die durchschnittliche Tendenz besteht darin, dass die Leute die Kette des Nachschätzens der Nachschätzer nicht mehr als ein paar Schritte weiterverfolgen.

Wir können diese fraktalen Theorien des Geistes als Denken der Ebene 0 (überhaupt nicht), Denken der Ebene 1 (unter der Annahme, dass andere nicht denken), Denken der Ebene 2 (unter der Annahme, dass andere Menschen Denker der Ebene 1 sind) usw. nummerieren.

Es stellt sich heraus, dass die durchschnittliche Person, wenn sie so dargestellt wird, ein Denker der Stufe 2 ist, das heißt, sie erkennt an, dass andere Menschen in der Lage sind, über andere Menschen nachzudenken. Ich kann es auch so ausdrücken: Wenn ich ein Denker der Stufe 2 bin, stelle ich fest, dass Ihre Handlungen wahrscheinlich eine Reaktion auf meine Handlungen sind … aber nichts Tieferes als das!

Wir reden hier über reife Erwachsene!

Dies bedeutet, dass jeder zu einem gewissen Grad eine mangelhafte Geistestheorie hat. Einige sind sehr mangelhaft (80% mit Autismus bestehen den Sally-Anne-Test nicht).

Wenn es sich um Durchschnittswerte handelt, muss natürlich immer beachtet werden, dass die Hälfte SCHLECHTER als der Durchschnitt ist und die andere Hälfte besser. Schlimmer als der Durchschnitt bedeutet, dass "ich nicht weiß, dass Ihre Handlungen eine Reaktion auf meine Handlungen sind", sondern "ich denke, dass Ihre Handlungen mir gegenüber nichts mit mir zu tun haben".

Kommen Sie zu denken, nicht wenige Menschen sind Denker der Ebene 1, wenn es um soziale Interaktionen geht, nicht wahr?

Was ist mit investieren? Kaufen Sie Aktien nach dem Zufallsprinzip (Lev 0)? Kaufen Sie Aktien, weil Sie glauben, dass sie steigen werden (Lev 1)? Kaufen Sie Aktien, weil Sie denken, dass andere Leute denken, dass sie steigen werden (Stufe 2)? Kaufen Sie Aktien, weil Sie denken, dass andere Leute denken, dass andere Leute denken, dass sie steigen werden (3. Lev)?

Denk darüber nach!

Die Menschen entwickeln ihre Geistestheorie auf verschiedenen Ebenen für verschiedene Themen. Das Entwickeln einer Theorie des Geistes ist ein lebenslanges Projekt, und diejenigen, die ernsthafte Anstrengungen unternehmen, können schließlich sehr einsichtig für das Verhalten anderer werden. Diejenigen, die sich nicht weiterentwickeln, bleiben auf ihrem Niveau. Wie bei vielen anderen Fähigkeiten, die sich bemühen, sich zu entwickeln, wird der Unterschied in der Entwicklung mit dem Alter unkorreliert. Es gibt 70-Jährige, die ebenso einsichtig sind wie 12-Jährige.

Theorien des Geistes werden schwieriger, je größer der Unterschied zwischen sich und der Person ist, über die man zu theoretisieren versucht. Zum Beispiel ist es für einen amerikanischen Wissenschaftler einfach, einen anderen amerikanischen Wissenschaftler zu theoretisieren / in Beziehung zu setzen. Für einen amerikanischen Wissenschaftler ist es fast genauso einfach, sich mit einem französischen Wissenschaftler zu identifizieren. Für den amerikanischen Wissenschaftler ist es etwas schwieriger, mit einem amerikanischen Zimmermann in Beziehung zu treten, und noch schwieriger, mit einem deutschen Zimmermann in Beziehung zu treten – die Beziehung zu einem Stammesfischer ist sehr schwierig.

Das hängt natürlich davon ab, wie gut der amerikanische Wissenschaftler ist. Vielleicht hat der Wissenschaftler eine hochentwickelte Theorie des Verstandes, die in der Lage ist, viele andere Perspektiven in Beziehung zu setzen oder diese zu erfassen. Oder er ist ein engstirniger Mensch, der nur in der Lage ist, sich auf seine eigenen Erfahrungen zu beziehen und zu denken, dass alle anderen genauso denken und fühlen müssen.

Wenn ich über ERE spreche, stelle ich fest, dass es für die meisten Menschen so seltsam ist, dass sie von ihrer Theorie des Geistes nicht erreicht werden können. Dies ist der Hauptgrund, warum ich es ablehne, in Mainstream-Medien aufzutreten (normalerweise lehne ich Anfragen ab und leite sie an andere weiter). Meine Strategie ist es, mich auf Menschen zu konzentrieren, deren Geisteslehre eine Veränderung der Schnittstellen aufweist. Das erleichtert mir die Arbeit. Alles geht auf die Wheaton-Öko-Skala zurück. Personen in angrenzenden Ebenen sind mit Ihnen verknüpfbar. Zu weit entfernte Leute sind verrückt.

Kürzlich habe ich mich von einer Interviewanfrage ferngehalten, in einem Artikel von USA Today zu erscheinen, der sich tatsächlich als ziemlich gut herausstellte! Aufgrund des Echokammer-Effekts wurde meine Geschichte jedoch von einer anderen Zeitung aufgegriffen, was zu einer typischeren „Reaktion“ des Mainstreams führte.

Lassen Sie mich einige Punkte veranschaulichen, indem ich aus dem Artikel zitiere:

„In der Geschichte heißt es, dass diejenigen, die dieses Ziel erreichen, es oft vorziehen, finanziell unabhängig zu sein, ein Ausdruck, den ich lustig finde, da ich mich als Student mit 18 Jahren so verstehe und anfing, alles selbst zu bezahlen Rechnungen. "

Natürlich aus meiner Sicht ich finde es witzig, dass sich jeder, der für einen Gehaltsscheck zur Arbeit erscheinen muss, um seine Rechnungen zu bezahlen (eine weitere Verpflichtung), „finanziell unabhängig“ nennt, nur weil er von Mama und Papa weggezogen ist. Sie sind weder unabhängig, da sie die Arbeit nicht verlassen können, noch haben sie irgendwelche Finanzen. Wie albern dieses Argument auch erscheinen mag, das Problem mit der Verwendung von Wörtern auf verschiedene Arten ist ein uraltes Problem. Ich denke an den Ruhestand. Wir haben dies bereits im Blog erörtert. im Forum; und in anderen Foren ad nauseum. Es gibt Leute, die jede andere Bedeutung eines Wortes als die im Wörterbuch ablehnen. Solche sind unmöglich zu erreichen, da ihre Geisteslehre im Wesentlichen von einer Barriere von Wörterbüchern umgeben ist.

"Das Problem dabei ist nicht die Menge an Disziplin, die es braucht, sondern eher der Weg der offensichtlichen Selbstentziehung, dem es folgt."

Tatsächlich scheint es, dass für die meisten Menschen das Problem genau das Gegenteil ist, nämlich, dass es zu viel Disziplin erfordert – man kann kein Geld sinnlos ausgeben, man muss hartnäckig sein und man muss einen Plan machen und sich daran halten es. Es ist wie jedes Übungsprogramm. Am Anfang scheint es schwierig zu sein, aber wenn Sie daran festhalten, wird es immer einfacher, und irgendwann wird es natürlich erscheinen. Wenn Sie einen Läufer unter 8 Minuten fragen, ob er sich bei dieser Geschwindigkeit selbst beraubt fühlt, lautet die Antwort "Nein". Ich garantiere es. In der Tat ist das Problem nicht die offensichtliche Selbstentziehung, die sich als einfach herausstellt: Für diejenigen, die es nicht besser wissen, offensichtlich; aber der Mangel an Disziplin.

„Ich möchte auch frei sein, um das Leben zu meinen eigenen Bedingungen zu genießen. (…) Ich möchte jedoch in der Lage sein, einige leichtfertige Ausgaben zu tätigen, z. B. ein Abendessen, um einen Meilenstein oder eine Leistung zu feiern. “

Für mich klingt dies so, als würde ich Ruby Tuesday besuchen, um zu feiern, als Mitarbeiter der Woche ausgezeichnet worden zu sein. Es hört sich so an, als ob der Zweck der Arbeit darin besteht, auszugehen und Geld auszugeben, um zu feiern, dass ich gearbeitet habe, sehr selbstbezogen. Dies sehe ich nicht als "meine eigenen Begriffe". Ich sehe das als die Begriffe eines anderen. Was wir hier vergleichen, ist die Fähigkeit, das zu tun, was immer Sie wollen, wann immer Sie wollen, im Rahmen der Vernunft, was die gebietsansässige Definition der finanziellen Unabhängigkeit ist. "Within Reason" beinhaltet auf jeden Fall ein Abendessen, um einen Meilenstein zu feiern, wenn das Ihr Ding ist.

„Ein Teil meines Problems mit der extremen Vorruhestandsphilosophie ist, dass ich mich nur allzu genau an meine College-Tage erinnere. (..) Geld war immer knapp; deshalb war ich immer sparsam. Viele meiner Mahlzeiten basierten auf Nudeln, und rotes Fleisch oder Hühnchen waren eine Rarität, die man probieren sollte. “

Ja, aber Sie denken an jemanden mit 2-4 Jahren Erfahrung als Student, der mit den Möbeln anderer Leute zusammenlebt, keine Zeit zum Kochen hat, keine Zeit hat, etwas anderes zu tun als zu lernen (oder zu feiern). 2-4 Jahre Erfahrung sind nicht viel, aber die meisten Menschen können sich darauf beziehen. Es ist das Ausmaß ihrer Theorie des Geistes.

Stellen Sie sich jedoch vor, Sie studieren nicht für einen Abschluss, sondern lernen immer Neues. Sie sind ein Student des Lebens, der Fähigkeiten, der Kunst, der Dinge, der Technologie, des Geldes. Stellen Sie sich nun vor, Sie hätten 10, 20, 30 oder mehr Jahre lang „studiert“. Es sollte verständlich sein, dass Sie in einer Vielzahl von Dingen Autodidakt sind, wenn Sie wirklich wie ein Student leben (nicht wie die stinkenden College-Studenten, die die Faktoide feiern und auf die Probe stellen). Dadurch können Sie die Dinge besser einschätzen und jedes Jahr eine großartige Sache kaufen und sich schließlich mit Luxus umgeben. DW und ich haben mehr als 20 Jahre Kocherfahrung (von Grund auf, aber keine TV-Abendessen). Wir können auf jeden Fall 20 Dollar / Vorspeise Restaurants nach unserem Geschmack übertreffen. Also essen wir so. Wir haben verschiedene mechanische Wartungs- und Fertigungsmethoden untersucht. Unsere Möbel sind nicht von einem Yard Sale. Es ist von Ihnen aus massivem Holz handgefertigt. Der Schonbezug der Couch war handgefertigt und formschlüssig. Wir machen unseren eigenen Wein nach Geschmack. Und so weiter.

Mein Punkt ist, dass der Unterschied zwischen dem Earn-Earn-Spend-Consumer-Jobber und dem ERE eine ziemlich große Lücke darstellt, die nur durch die stärksten Theorien des Geistes überwunden werden kann. Nach meiner Erfahrung „verstehen“ nur sehr wenige Menschen, die solche Gedanken noch nicht haben. Wenn ein Artikel über ERE landesweit veröffentlicht wird, sollte man damit rechnen, dass Millionen oder mindestens einige Tausend Menschen ihn lesen. Dies sehe ich jedoch nicht so. Aufgrund der fehlenden Verbindung führt eine solche Offenlegung tatsächlich zu weniger eingehendem Datenverkehr als ein Link von einem kleinen, aber kompatiblen Blog. Deshalb ist der Mainstream für mich nicht besonders interessant. Die theoretische Lücke ist zu groß. Wenn es darum geht, seine Meinung zu ändern oder Theorien zu entwickeln, glaube ich tatsächlich an kleine Schritte.

Ursprünglich gesendet 2013-04-10 17:32:13.