Eine neue Generation von Robotern mischt Salate, baut Pizza und kocht Kaffee


Burger-Flossen, Pizza und Latte-Schäumer, beobachte deinen Rücken: Gordon, Sally und Kona kommen für dich. (Und sie müssen nie einen Kranken Tag nehmen.) In den letzten Jahren ist eine wachsende Armee von effizienten Kostensenkungsrobotern angekommen, um eine Reihe von Essensvorbereitungsaufgaben zu automatisieren, von der Zubereitung von Salaten für den Palo Alto Mittag bis zur Würze. Late-Night-Curry für hungrige MIT-Studenten. Sie schließen sich den bereits in Asien beliebten Roboterköchen an; In China gibt es sogar ein Bot-besetztes Restaurant namens Wall.E. Ob als Sous-Chef in der Küche oder zur Straffung der Bestellung, es gibt vielleicht kein besseres Ziel für den Hunger im Silicon Valley als die Lebensmittelindustrie.

Coffee Maker : Vermeiden Sie barista side-eye, indem Sie Ihren Kaffee aus ein sechsachsiger Roboterarm namens Gordon. Gordon wurde von Mitsubishi gebaut und hat seit Januar in einem verglasten Kiosk in San Francisco, dem Café X, Espressogetränke gegossen und gegossen. Es ist wie ein Java-Geldautomaten, abzüglich Überziehungsgebühren.

Greens Goddess : Sally wurde im April von Redwood City, Kalifornien, gegründet und ist Chowbotics. Sie ist eine Box im Automat-Stil mit 21 Kanistern mit gehackten Zutaten. Sie kann über 1000 Salatkombinationen kreieren – vermutlich, wenn sie über die Geschlechterpolitik derjenigen nachdenkt, die sich für einen kalorienzählenden Salatroboter "Sally" entschieden haben.

Pizza Machine : Bei Zume Pizza im Silicon Valley bereiten Roboter Teigbällchen zu Dünnkrustepasteten, verteilen und verteilen Sie die Soße und übertragen Sie Pizza zu und von den 800-Grad-Öfen. Die Pizzen werden in LKWs geliefert, die mit Dutzenden intelligenter Öfen ausgestattet sind, um die Kuchen heiß zu halten. Die geheime Soße? Predictive analytics.

Dorm 'Droid : Überlassen Sie es einem Haufen von MIT-Studenten, ihre Speisesaaloptionen zu verbessern, indem Sie ein vollautomatisches Minirestaurant entwerfen. Bei Spyce Kitchen benötigt der Küchenchef weniger als fünf Minuten, um Mahlzeiten wie Jambalaya oder Kichererbsen-Kokos-Curry zu kochen. Nichts wird auf einer Plastikschale serviert.

Noodle Duo : Die 90. Ramen müssen nicht in einer mikrowellengeeigneten Tasse sein. Seit 2015 fertigen die Zwillingsroboter Koya und Kona im Toyako in Shanghai Fertigsäulen. Das Paar kann in weniger als zwei Minuten Wasser kochen, Nudeln kochen, Brühe schöpfen und Gemüse, Fleisch und Eier austeilen.

Burgermeister : Robotikfirma Momentum Machines hat eine völlig autonome Bestie gebaut, die 400 Burger grillen kann eine Stunde. Obwohl Momentum seinen ersten Standort (der für San Francisco geplant ist) noch nicht eröffnet hat, sind die Erwartungen hoch – und die Brötchen sind Brioche.


Dieser Artikel erscheint in der November-Ausgabe. Abonnieren Sie jetzt.