Fitbit Charge 3 Bewertung | Digitale Trends


fitbit charge 3 review feat

Fitbit Charge 3 Test: Alleskönner

"Der Fitbit Charge 3 vereint alle Grundbedürfnisse in einem eleganten Fitness-Tracker."

  • Leichtes Gehäuse, stilvolles Design

  • Bietet Smartphone-Benachrichtigungen

  • Hervorragende Akkulaufzeit

  • Touchscreen-Anzeige

  • Austauschbare Uhrenarmbänder

  • Nicht voll kompatibel mit iOS

  • Kein eingebautes GPS

  • Touchscreen reagiert nicht

Der Fitbit Charge 3 wurde vor ungefähr einem Jahr herausgebracht und war einer unserer beliebtesten Fitness-Tracker des Jahres 2018. Er behält diesen Platz bis heute. Sie können bessere Smartwatches und bessere Wearables für bestimmte Aktivitäten finden, aber der Fitbit Charge 3 bleibt ein großartiger und erschwinglicher Allrounder.

Mit einer hervorragenden Akkulaufzeit, einem erschwinglichen Preis von 150 US-Dollar und einem Touchscreen-Display ist der Charge 3 ein Fitness-Tracker, den Sie den ganzen Tag in einer Besprechung und im Fitnessstudio tragen können.

Sehen wir uns genauer an, was der neueste Fitbit-Fitness-Tracker zu bieten hat.

Leichter, schlanker Look

Um dieses schlanke, kompakte Design zu erhalten, hat Fitbit das Gehäuse des Charge 3 aus Aluminium für die Luft- und Raumfahrt gekürzt. Wie wir beim Fitbit Versa festgestellt haben, hat das Unternehmen gute Arbeit geleistet, um ein Gehäuse zu entwickeln, das bei Frauen nicht allzu groß aussieht Handgelenk oder auffällig klein bei einem Mann. Der konkave Rücken lässt das Ganze täuschend dünner aussehen als das typische Smart Wearable.

Brenda Stolyar / Digitale Trends

Während die physischen Veränderungen subtil sind, macht es dennoch einen ästhetischen Unterschied, wenn man sich am Handgelenk befindet. Unabhängig davon, ob Sie sich für ein Leder- oder Silikonarmband entscheiden, der Charge 3 überzeugt mit einem Fitness-Tracker. Das Tragen mit Abendgarderobe sprengt natürlich die Grenzen, aber wir hatten kein Problem damit, es mit einem lässigen Outfit oder einem Outfit zu kombinieren, das eleganter ist – wir haben sogar Unmengen von Komplimenten dafür erhalten.

Fitbit hat den physischen Knopf, der ursprünglich auf dem Charge 2 zu sehen war, gegen einen induktiven Knopf mit haptischem Feedback ausgetauscht. Abgesehen davon, dass Sie durch die Anzeige wischen (auf die wir später noch zu sprechen kommen), handelt es sich bei der Schaltfläche im Wesentlichen um die Schaltfläche "Zurück" – wenn Sie zum vorherigen Bildschirm zurückkehren möchten. Es ist auch das, was Sie jedes Mal drücken, wenn Sie zum Startbildschirm zurückkehren möchten.

Alternativen

Die induktive Taste reagiert sehr schnell, obwohl es eine Weile dauern kann, bis Sie sich daran gewöhnt haben und sie verwenden, anstatt automatisch den Touchscreen zu verwenden. Wir schätzen die Tatsache, dass der Charge 3 ein optimiertes Design hat, da er kein hervorstehender physischer Knopf ist. Wir wünschen uns, dass alle Fitness-Tracker und Smartwatches dieses „knopflose“ Design annehmen. Sie können auch einstellen, wie empfindlich die Taste sein soll, sowie die Intensität der Vibrationen.

Wir lieben es, wie leicht der Charge 3 ist, wenn er den ganzen Tag über oder während des Trainings getragen wird. Laut Fitbit ist die Charge 3 20 Prozent leichter als die Charge 2 und komfortabel genug, um lange Zeit zu trainieren und durchzuhalten. Aber erst nachdem wir die Bands gefunden hatten, von denen wir dachten, dass sie am besten mit dem Gerät funktionieren.

fitbit charge 3 bewertung xxl
Brenda Stolyar / Digitale Trends

Von Silikon über Stoff bis hin zu Leder bietet Horween ein für den Alltag geeignetes Band. Wir finden jedoch, dass das klassische Silikonband unangenehm und zu steif ist, um sich auf eine Weise an unser Handgelenk anzupassen, die sich wie eine natürliche Passform anfühlt. Stattdessen haben wir uns für das Horween-Lederband entschieden, das von Anfang an perfekt passt. Wie bei Leder üblich, wird es auch beim Tragen stärker abgenutzt, sodass es die Form Ihres Handgelenks genau wiedergibt. Zum Trainieren mochten wir das Silikon-Atmungsband (das mit Luftlöchern versehen ist), das auch bequem genug war, um es in der Dusche zu tragen.

Es freut uns besonders, wie einfach es ist, die Bands auszutauschen. Das einfache Drücken eines Knopfes fühlt sich im Vergleich zum Fitbit Versa wie ein Kinderspiel an.

Keine weiteren Berührungen, aber der Touchscreen reagiert zeitweise nicht

Wenn Sie mit dem Charge 2 durch die Menüs navigieren, müssen Sie die Seitentaste drücken, um durch die verschiedenen Modi zu blättern, und dann auf das Display tippen, um den gewünschten Modus auszuwählen. Dies ist ein mühsamer Vorgang, auch wenn Sie sich erst daran gewöhnt haben. Die Navigation mit Charge 3 ist viel schneller, da Sie das Display einfach auf die gewünschte Funktion ziehen, während die induktive Taste als Rück- und Ausgangstaste dient.

Wenn Sie auf den Bildschirm tippen, die Induktionstaste drücken oder das Handgelenk bewegen, wird die Charge 3 geweckt. Leider hat der Touchscreen etwas nicht reagiert. Manchmal mussten wir mehrmals darauf tippen, um das Display zum Leben zu erwecken. Dies kann sehr frustrierend sein.

Der Touchscreen reagierte beim Versuch, ihn aufzuwecken, etwas nicht.

Auf dem Startbildschirm werden Sie mit Messwerten wie Uhrzeit, Schrittzahl oder Ruheherzfrequenz begrüßt, je nachdem, welches Zifferblatt Sie über die Fitbit-App auswählen. Ein Wisch nach oben bringt Sie zu Ihrem persönlichen Dashboard. Hier können Sie alle Ihre Gesundheitsstatistiken einsehen, einschließlich verbrannter Kalorien, Gesundheitsdaten von Frauen, aktiver Minuten und mehr. Sie können die Informationen, die Sie sehen möchten, über die Fitbit-App anpassen. Zum Beispiel waren wir nicht so an der Anzeige unserer aktiven Minuten während des Tages interessiert wie an den anderen Messwerten. Deshalb haben wir sie aus unserem persönlichen Dashboard entfernt.

Die anderen Smartwatches von Fitbit geben Ihnen einen Überblick über die letzten sieben Tage. Mit Charge 3 erhalten Sie jedoch nur Informationen für einen Tag. Es enthält auch keine Statistiken für dein letztes Training. Dazu musst du dich an deine Fitbit-App wenden. Nachdem wir es gewohnt waren, alle unsere Messdaten während der Woche auf der Versa zu sehen, waren wir uns nicht sicher, wie wir uns fühlen würden, wenn wir nicht auf so viele Daten zugreifen könnten – aber wir haben es tatsächlich vorgezogen. Wir können nur eine Handvoll Male zählen, in denen wir zwischen ein paar Tagen einen Querverweis zu unseren Schritten erstellen wollten, aber das Herausziehen der App war kein Problem, da wir sowieso immer unser Handy bei uns haben.

Wenn Sie auf dem Display nach links wischen, gelangen Sie in Modi wie Training, Entspannung, Timer, Wecker, Wetter und Einstellungen. Streichen Sie auf dem Display nach unten, um alle Benachrichtigungen anzuzeigen. Laut Fitbit ist das Display des Charge 3 um 40 Prozent aktiver als das des Vorgängers, sodass mehr Inhalte auf den Bildschirm passen. Anstatt nur einen Modus auf dem Bildschirm anzuzeigen, werden jetzt jeweils zwei Modi angezeigt, sodass Sie nicht so oft wischen müssen, um zu einem bestimmten Element zu gelangen.

Das Fitbit Charge 3 OLED-Display funktioniert größtenteils reibungslos und der Bildschirminhalt war auch mit Graustufen lebendig. Während es keine Verzögerung gab, wenn wir durch die verschiedenen Modi wischten, kam es gelegentlich zu Verzögerungen, wenn wir durch Benachrichtigungen oder unser persönliches Dashboard wischten. Es ist kein großes Problem, aber es ist definitiv bemerkbar.

Grundlegende Fitness-Tracking

Neben dem Verfolgen und Messen der Herzfrequenz enthält der Charge 3 einen SP02-Sensor, der den Blutsauerstoff misst (eine Technologie, die auch in Versa und Ionic zu finden ist). Mit dem SPO2-Sensor kann der Charge 3 auch Schlafmuster überwachen. Außerdem gibt es das Sleep Score-Programm von Fitbit, mit dem Sie besser schlafen können und das Besitzern aller Fitbit-Geräte mit PurePulse HR-Tracking zur Verfügung steht. Das Beta-Programm wird nächsten Monat eröffnet.

Da es so leicht ist, hat es uns nichts ausgemacht, bei eingeschaltetem Charge 3 zu schlafen. Wir empfehlen jedoch, Benachrichtigungen und "Screen Wake" auszuschalten, indem Sie die Induktionstaste gedrückt halten. Auf diese Weise werden Sie die ganze Nacht nicht geweckt. Sobald Sie die Charge 3 morgens mit dem Fitbit synchronisiert haben, können Sie eine detaillierte Analyse der Zeit sehen, die Sie in hellem, tiefem und REM-Schlaf verbracht haben, zusammen mit der Zeit, in der wir wach waren gefunden, um genau zu sein. Es freut uns auch, dass Sie jetzt in Ihrem persönlichen Dashboard nachlesen können, wie lange Sie in der Nacht zuvor geschlafen haben, nachdem Sie eine Synchronisierung mit Ihrem Smartphone durchgeführt haben.

Da es so leicht ist, macht es uns nichts aus, nachts damit zu schlafen.

Wie der Flex 2 ist der Charge 3 bis zu 50 Metern wasserdicht. Mit einem neuen Schwimmmodus können Sie Runden und Entfernungen im Wasser verfolgen. Die Informationen werden mit der Fitbit-App synchronisiert.

Mit einer neuen Zielverfolgungsfunktion können Sie bestimmte Ziele vor Ihrem Training festlegen. Zum Beispiel haben wir uns für unseren Lauf ein Ziel von zwei Meilen gesetzt, sodass die Charge 3 angibt, wie viel Zeit wir noch haben. Als wir unser Ziel erreicht hatten, vibrierte die Charge 3 – aber wir sahen es uns trotzdem an. Sie können Tempo und Distanz in Echtzeit überprüfen, indem Sie im Trainingsmodus durch das Display streichen.

Sie können auch Ziele für Metriken wie Kalorien oder Zeit für mehr als 15 verschiedene Arten von Übungen festlegen. Dies ist nicht viel anders als das Setzen von Warnungen für bestimmte Meilenmarkierungen während der Läufe. Beispielsweise setzen wir unser Fitbit, um uns für jede halbe Meile, die wir zurückgelegt haben, zu warnen. Im Laufe des Tages erhalten Sie außerdem Erinnerungsbenachrichtigungen, damit Sie sich bewegen können, wenn Sie nicht innerhalb einer Stunde 250 Schritte erreicht haben.

Fitbit Charge 3 Verschluss
Brenda Stolyar / Digitale Trends

Leider enthält das Charge 3 kein integriertes GPS, sodass Sie es während dieser Läufe mit Ihrem Smartphone koppeln müssen (GPS wird für Standortinformationen verwendet, die zum Erfassen der Entfernung erforderlich sind). Laut Fitbit hätte die Integration von GPS keinen Spielraum für einen größeren Akku und mehr Sensoren gelassen.

Da Musikverbindungen ebenfalls nicht unterstützt werden, mussten wir unser Smartphone mitnehmen. Fitbit hofft, über Software-Updates Musiksteuerelemente für Musik-Apps von Drittanbietern hinzufügen zu können, die zumindest das Ändern von Musikstücken erleichtern, ohne das Telefon herausnehmen zu müssen. Ungeachtet dessen sind wir enttäuscht zu sehen, dass wir uns bei einem Fitness-Tracker, der bereits so viel kann, auf unsere Telefone verlassen müssen, um Musik abzuspielen.

Der eingebaute Herzfrequenzsensor erzeugte ähnliche Schläge pro Minute wie bei der manuellen Erfassung unserer Herzfrequenz – zum größten Teil. Nach einem unserer Läufe berechneten wir unsere Herzfrequenz bei 124 BPM, während die Charge 3 sie bei 139 BPM maß. An einem anderen Tag in dieser Woche haben wir es mit 108 BPM berechnet, während der Fitbit unsere Herzfrequenz mit 121 BPM misst. Tagsüber ist es jedoch genauer – besonders wenn es um die Ruheherzfrequenz geht, die wir mit unseren WearOS-Smartwatches genau berechnet haben. Nach unserem letzten Training war es das genaueste – wir haben 160 BPM berechnet, während der FItbit bei 167 BPM lag.

Läufer werden die neue Auto-Stop-Funktion zu schätzen wissen – jedes Mal, wenn Sie während eines Laufs an einer Ampel warten, hält der Charge 3 den Trainingsmodus automatisch an, bis Sie wieder mit dem Laufen beginnen. Aber das wird erst später im Herbst herauskommen. Es gibt auch eine Smart Track-Funktion, mit der Aktivitäten nach einer bestimmten Zeit erkannt werden, die Sie über die App festlegen können.

Nützliche Smartwatch-Funktionen

Das Empfangen von Smartphone-Benachrichtigungen sowie das Annehmen und Ablehnen von Anrufen mit dem Charge 3 ist nicht neu. Besitzer des Charge 2 können bereits Anruf-, Text- und Kalenderbenachrichtigungen anzeigen, wenn sie aktiv mit einem Telefon gekoppelt sind. Mit dem Charge 3 können Sie jedoch auch auf Textnachrichten mit Android-Telefonen antworten und App-Benachrichtigungen anzeigen, je nachdem, welche Apps auf Ihrem Smartphone installiert sind.

Mit Schnellantworten können Sie bis zu fünf benutzerdefinierte oder vorab ausgefüllte Antworten mit maximal 60 Zeichen senden. Apple iPhone-Besitzer können nur eingehende Textnachrichten anzeigen. Da wir ein iPhone verwendeten, konnten wir nur unsere Benachrichtigungen anzeigen.

Fitbit Charge 3 Benachrichtigungen
Brenda Stolyar / Digitale Trends

Wir mussten auch manuell in die Fitbit-App wechseln und die Apps auswählen, für die wir Benachrichtigungen erhalten wollten. Sie können auswählen, welche aktiviert werden sollen, nachdem Sie Benachrichtigungen an Ihr Telefon erhalten haben, sobald das Fitbit angeschlossen ist. Derzeit sind keine Marken-Apps verfügbar. Die Smartwatches Versa und Ionic umfassen Apps wie Starbucks, Huge Lights und Strava. Laut Fitibit soll das Gerät künftig über Firmware- und App-Updates von Drittanbietern mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet werden.

Fitbit enthielt die angeblich am häufigsten nachgefragten Apps – Alarm, Timer und Wetter. Alarme werden über die Fitbit-App eingestellt und für Sie mit dem Fitness-Tracker synchronisiert. In Bezug auf das Wetter können Sie je nach Standort drei oder vier verschiedene Tage gleichzeitig anzeigen. Das Unternehmen arbeitet außerdem daran, eine neue Kalender-App einzurichten und die Fitbit-Bestenliste direkt am Handgelenk anzuzeigen.

Fitbit bietet auch die Special Edition Fitbit Charge 3 an. Mit einem integrierten NFC-Chip können Sie mit Fitbit Pay kontaktlos bezahlen.

Beeindruckende Akkulaufzeit

Anders als bei der Apple Watch und den Wear OS-Smartwatches von Google ist es uns ein besonderes Anliegen, dass die Charge 3 nicht am Ende des Tages stirbt. Wir konnten alle Benachrichtigungen erhalten, unser Training nachverfolgen und schlafen, und die Uhr hielt immer noch ungefähr sieben Tage.

Wir konnten alle Benachrichtigungen erhalten, unser Training nachverfolgen und schlafen, und die Uhr hielt immer noch ungefähr sieben Tage.

Fitbit hat eine winzige 71-mAh-Batterie mit einer Lebensdauer von sieben Tagen geliefert – und wir sind der Meinung, dass dies korrekt ist. Wir haben es viel benutzt und jedes einzelne Feature getestet, was wahrscheinlich der Grund dafür ist, dass es kurz vor dem siebten Tag fast keinen Saft mehr gab. Gleichzeitig hilft es, dass es nicht viele leistungsintensive Funktionen gibt – wie beim Versa. Wir haben einfach unseren Charge 3 verwendet, um unsere Outdoor-Läufe und unsere Schrittzahl während eines langen, spaziergangsintensiven Wochenendes in Chicago zu verfolgen.

Da der Charge 3 Ihre grundlegenden Fitnesskennzahlen protokolliert (Sie können keine Apps von Drittanbietern herunterladen), sollte der Hauptstromverbrauch aus Smartphone-Benachrichtigungen stammen. Selbst am Ende eines Arbeitstages, als unser Gerät 77 Prozent erreichte, sank es nach Verfolgung eines Laufs nur auf 75 Prozent.

Garantieinformationen

Das Fitbit Charge 3 kostet 150 US-Dollar für das schwarze Silikon-Sportband mit einem Aluminiumgehäuse aus Graphit oder das blaugraue Band mit einem Aluminiumgehäuse aus Roségold. Die Fitbit Charge 3 Special Edition mit Fitbit Pay kostet 170 US-Dollar für das frostweiße Silikonband mit einem Graphitgehäuse oder das lavendelfarbene Horween-Uhrenband mit einem roségoldenen Gehäuse. Die Special Edition wird zusätzlich mit einem schwarzen Band geliefert.

fitbit charge 3 band farben
Brenda Stolyar / Digitale Trends

Da die Uhrenbänder austauschbar sind, können Sie auch zusätzliche kaufen. Für 30 Dollar gibt es die klassischen Bänder in Schwarz und Blaugrau. Für den gleichen Preis können Sie auch die Silikon-Sportbänder in Schwarz, Beere, Marine und Scharlach kaufen. Gewebte Bänder sind für 35 US-Dollar in Anthrazit und Immergrün erhältlich, während die Horween-Lederbänder in Nachtblau und Pflaume für 50 US-Dollar erhältlich sind.

Fitbit bietet eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie und eine einjährige beschränkte Garantie, die Herstellermängel abdeckt.

Der Fitbit Charge 3 ist ein komfortabler und eleganter Fitness-Tracker, der auch Smartwatch-Benachrichtigungen auf Ihr Handgelenk überträgt und einen Akku enthält, der das Gerät fast eine Woche lang am Laufen hält. Aufgrund seiner Herzfrequenz und der detaillierten Fitness-Tracking-Funktionen ist es die 150 US-Dollar wert.

Gibt es eine bessere Alternative?

Ja – aber Sie müssen deutlich mehr ausgeben.

Wenn Sie ein Fitbit mit mehr Funktionen suchen, gibt es das Fitbit Versa – die neueste Smartwatch des Unternehmens. Für nur 50 US-Dollar mehr als das Charge 3 bietet das Versa ein 1,34-Zoll-LCD-Display, austauschbare Armbanduhren und jede Menge Fitnessfunktionen in einem wunderschönen Design

Für Apple-Benutzer, die ein iOS-kompatibles Gerät suchen, ist die Apple Watch Series 5 die beste Wahl. Der Preis ist zwar doppelt so hoch, Sie haben jedoch nicht die gleichen Einschränkungen wie bei Fitbit, wenn es um die Interaktion mit Benachrichtigungen geht.

Weitere Optionen finden Sie in unserer Auswahl der besten Fitness-Tracker.

Wie lange wird es dauern?

Der Charge 3 fühlt sich langlebig und wasserbeständig an. Wir sind daher der Meinung, dass er mindestens zwei Jahre halten sollte. Auch wenn der Akku bereits eine Woche hält, muss beachtet werden, dass er mit der Zeit leer wird. Wir hoffen auch, dass Fitbit weiterhin Updates veröffentlicht und zusätzliche Funktionen bereitstellt, um mit dem Wettbewerb Schritt zu halten.

Solltest du es kaufen?

Ja. Wenn Sie einen eleganten, aber einfachen Fitness-Tracker suchen, der Ihnen auch alle erforderlichen Warnungen liefert, ist der Charge 3 eine gute Wahl.

Empfehlungen der Redaktion