Fossil präsentiert neue Hybrid-Smartwatches für Frauen, startet neu gestaltete Fossil Q App


    

        Warum es auf Sie ankommt

            

Fossil debütierte seine kleinsten Hybrid-Smartwatches für Frauen – die Fossil Q Neely und Fossil Q Jacqueline. Zusammen mit der Enthüllung startete das Unternehmen seine neu gestaltete Fossil Q App.

    

Fossil am Dienstag enthüllte zwei seiner neuesten Hybrid-Smartwatches – die Fossil Q Neely und Fossil Q Jacqueline. Die neuen Ergänzungen wurden speziell auf Frauen zugeschnitten und verfügen über Smartwatch-Funktionalitäten, die in ein klassisches analoges Design verpackt sind.

Sowohl die Q Neely als auch die Q Jacqueline haben ein Gehäusedurchmesser von 36 mm, austauschbare Uhrenarmbänder und eine Batterielaufzeit von bis zu sechs Monaten. Der Unterschied zwischen beiden ist, dass die Jacqueline eine römische Ziffer hat, während die Neely Markierungen hat.

Indem Sie entweder Smartwatch über Bluetooth mit der Fossil Q App verbinden, können Sie Ihre Aktivitäten, Schlaf und Ziele verfolgen. Die Smartwatches funktionieren ab Android OS 5.0 und Geräte mit iOS 9.0 oder höher.

Sie haben auch die Möglichkeit, eine Vielzahl von Benachrichtigungen zu erhalten, egal ob SMS, Anrufe oder Apps. Wenn eine eingehende Benachrichtigung vorliegt, vibriert die Uhr und die Zeiger werden auf die Nummer zeigen, die Sie zugewiesen haben.

Zu den weiteren Funktionen gehören der Vergleich der Zeit in mehreren Zeitzonen und die Zuordnung von Tastenkombinationen zu den drei Tasten – die als Pushers bezeichnet werden – auf der Seite der Uhr. Durch Drücken einer der Tasten können Sie Ihre Smartphone-Kamera bedienen, Ihr Telefon anrufen, Musik steuern und vieles mehr.

Die Enthüllung der neuesten Geräte fällt mit einer neu gestalteten Fossil Q App-Erfahrung zusammen. Anstatt zwischen den Registerkarten wechseln zu müssen, enthält die App verblüffende Daten mit den am häufigsten verwendeten Funktionen auf dem Startbildschirm.

Es gibt auch einen neuen angepassten Schieber, mit dem Sie Ihre Pendelzeit oder die geschätzte Ankunft an einem bestimmten Ort überprüfen können. Eine weitere neue Schieberoption gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Stoppuhr zu aktivieren.

Wir mussten einige Zeit mit beiden Fossil-Geräten verbringen und mit der App interagieren. Als kleinste Hybrid-Smartwatch Fossil bietet er sich bequem am Handgelenk und sieht schlank aus. Die App sieht auch viel moderner aus als andere, die wir gewohnt sind, mit einem helleren Design und einer Oberfläche, die Ihnen viele Informationen beim ersten Öffnen bietet.

Die neu gestaltete Fossil Q App wird am 20. Oktober im App Store und im Google Play Store verfügbar sein. Sowohl der Fossil Q Neely als auch der Fossil Q Jacquline werden ab 22. Oktober für 155 bis 175 US-Dollar verkauft. Sie können die Geräte an den Fossil-Verkaufsstellen oder auf der Fossil-Website erwerben.

Update: Dieser Artikel wurde aktualisiert, um das korrekte Erscheinungsdatum der Fossil Q App widerzuspiegeln