Garmin Instinct Review: Eine erschwingliche Abenteueruhr für den Außenbereich


Garmin Instinct

Garmin Instinct Review: Eine preisgünstige Smartwatch für Abenteurer

"Die Garmin Instinct ist eine gute Adventure-Smartwatch zu einem günstigen Preis."

  • Erschwinglich

  • Viele Outdoor-Funktionen

  • Robustes Design

  • Gemütlich

  • Niedrig auflösendes Display

  • Keine Apps von Drittanbietern

Garmins Fenix-Serie ist der Cadillac der Abenteueruhren, aber nicht jeder hat 600 US-Dollar oder mehr für eine Uhr übrig. Geben Sie dem 300-Dollar-Garmin-Instinkt nach, einer erschwinglichen, auf den Außenbereich ausgerichteten Uhr, die das Beste aus der Fenix ​​herausholt und in einem robusten, gut aussehenden Paket verpackt, das mit Casio mithalten kann. Liefert der Instinct eine Outdoor-Uhr? Wir haben es mit Wandern, Trailrunning und Backpacking versucht, um es herauszufinden.

Robust, aber nicht klobig

Garmin Instinkt Bewertung im Freien hautnah
Kelly Hodgkins / Digitale Trends

Die Instinct kreischt Outdoor-Uhren mit einem Look, der uns an Casios Hardcore-Sportuhren erinnert. Mit einem Gewicht von 52 Gramm und einem Durchmesser von 45 mm ist der Garmin Instinct deutlich kleiner als die Fenix-Serie. Sein abnehmbares 22-mm-Armband ist mit den anderen Garmin-Uhren kompatibel. Durch die kleinere Größe und das weiche Silikonband ist der Instinct Tag und Nacht angenehm zu tragen.

Der Instinct ist zwar robust, dennoch ist er rund um die Uhr angenehm zu tragen.

Wie bei den meisten Garmin-Uhren ist die Haltbarkeit hervorragend. Das Gehäuse aus faserverstärktem Polymer ist kratzfest und sowohl das chemisch verstärkte Glas als auch die erhöhte Lünette schützen den Bildschirm.

Die monochrome Anzeige mit 128 x 128 Pixeln erledigt den Job. Dank der Hintergrundbeleuchtung ist das Ablesen im Sonnenlicht und bei Nacht einfach. Es hat ein Zwei-Fenster-Design, das für dieses Modell einzigartig ist. In der rechten Ecke befindet sich ein kleines kreisförmiges Fenster, in dem standardmäßig das Datum angezeigt wird, während der Rest der Anzeige Ihre Statistiken anzeigt. Obwohl Sie dieses zusätzliche Fenster nicht entfernen können, können Sie beide Fenster so anpassen, dass alle gewünschten Messdaten angezeigt werden.

Fünf Tasten, die Sie nicht vergessen können

Garmin Instinkt Bewertung Tasten Seite
Kelly Hodgkins / Digitale Trends

Der Instinct verfügt über das standardmäßige Fünf-Tasten-Layout und die Benutzeroberfläche, die Garmin für die Forerunner- und Fenix-Produktlinien verwendet. Die Tasten sind deutlich beschriftet, aber wir wünschen uns, dass die Tasten auf der rechten Seite etwas hervorgehobener sind. Sie sind fast bündig mit dem Gehäuse und schwer zu drücken, insbesondere mit Handschuhen. Der Instinct verwendet dieselbe grundlegende, intuitive Benutzeroberfläche wie die anderen Geräte von Garmin. Die Lernkurve ist kurz und sobald Sie die Benutzeroberfläche beherrschen, können Sie schnell von Bildschirm zu Bildschirm navigieren.

Garmin ist bekannt für die anpassbare Oberfläche aller seiner Uhren. Im Instinkt können Sie alles von den Widgets bis zu den Datenbildschirmen anpassen, die Sie während des Trainings anzeigen. Der Instinkt ist außen und innen naturbelassen. Die Benutzeroberfläche hat einen starken Fokus im Freien mit Widgets für Sonnenaufgang / Sonnenuntergang, das Wetter, Xero Bow Sighting und InReach-Steuerelemente.

Sport-Tracking für Ihre Outdoor-Seite

garmin instinct review sports tracking
Kelly Hodgkins / Digitale Trends

Wie die meisten Garmin-Uhren verfügt der Instinct über 25 verschiedene Aktivitäten, die Sie verfolgen können. Sie können es verwenden, um die großen Drei zu verfolgen – Laufen, Radfahren und Schwimmen – sowie weniger verbreitete Aktivitäten wie SUP, Rudern und Treppensteigen.

Die Aktivitätsnachverfolgung ist genau – sowohl die Herzfrequenz als auch die Distanz waren ähnlich wie beim Garmin Fenix ​​6S Pro und beim Forerunner 245. Während eines Trainings können Sie durch verschiedene Datenbildschirme blättern, die für die Aktivität ausgelegt sind. Das Laufen umfasst die Herzfrequenzzone, das Tempo und die Distanz, während das Wandern und das Trailrunning den Aufstieg und die vertikale Geschwindigkeit umfassen, was beim Klettern in den Bergen hilfreich ist. Sie können diese Felder nach Bedarf ändern.

Ich bin kürzlich einen sehr steilen Abschnitt einer Schlucht bestiegen und wollte die Steigung wissen, damit ich die vertikale Geschwindigkeit für die Steigung in nur wenigen Minuten austauschen konnte. Der Instinct führt außerdem eine Verfolgung rund um die Uhr durch, sodass Sie Schritte, Treppen, Stress und mehr sehen können.

Gesundheit und Wellness auf der Seite

Der Instinkt ist mehr als nur ein Fitness-Tracker. Darüber hinaus werden alle wichtigen Gesundheits- und Wellness-Messdaten wie Schlafverfolgung, Schrittzählung, Treppensteigen, Kalorienverbrennung und vieles mehr behandelt. Der Instinct verfügt über Stress-Tracking und bietet eine entspannende Atemsitzung, um den Stress abzubauen, wenn er steigt. Es gibt auch einen Bewegungsalarm, der Sie auffordert, aufzustehen und herumzulaufen, wenn Sie zu lange gesessen haben.

Der Instinct verfügt über eine automatische Schlafverfolgung, ist jedoch grundlegend. Es überwacht nur Ihre Herzfrequenz und Bewegung, um Ihren Schlaf in leichten, tiefen und REM-Schlaf zu unterteilen. Es gibt kein Pulsoximeter im Instinkt, um Atemprobleme und ähnliche Schlafstörungen zu erkennen.

Der Instinkt neigt auch dazu, Ihren Schlaf zu überschätzen, und ich stellte fest, dass es oft nicht zu unterscheiden war, ob Sie ruhig im Bett lagen oder schliefen. Ungenauer Schlaf ist für mich kein Deal Breaker. Es ist nah genug, um nützlich zu sein, und ich bin ehrlich gesagt mehr an den Funktionen der Uhr im Freien interessiert als an der Nachverfolgung des Schlafs.

Navigation, die Sie auf dem Laufenden hält

garmin instinct review fenix elevation dt
Kelly Hodgkins / Digitale Trends

Die Instinct ist eine Outdoor-Uhr, daher ist es nicht verwunderlich, dass sich die Uhr durch GPS-Ortung und Navigation auszeichnet. Der Instinct unterstützt GPS, GLONASS und Galileo und stellt schnell eine Verbindung zu diesen Satellitensystemen her. Das GPS-Tracking ist im Vergleich zum Garmin Fenix ​​5X Plus genau.

Bei mehreren Läufen und Wanderungen haben die beiden Geräte ungefähr die gleiche Entfernung und Geschwindigkeit gemessen. Obwohl einige Leute Probleme mit der Höhe melden, hatte ich keine Probleme mit der Höhe. Die Höhe war genau – innerhalb eines Radius von 100 Fuß von meinem Garmin InReach und veröffentlichten Gipfelerhebungen. Ich laufe ein paar Mal pro Woche denselben Bergweg und die Höhe war zwischen diesen Läufen gleichbleibend.

Die grundlegenden Navigationsfunktionen des Instinct haben mich davor bewahrt, mehrmals verloren zu gehen.

Im Gegensatz zur Fenix-Serie fehlen im Instinct integrierte Topokarten, die nicht mit dem nicht farbigen Display mit niedriger Auflösung kompatibel sind. Stattdessen erhalten Sie Brotkrumen-Karten mit zahlreichen Navigationsfunktionen. Sie können Routen hochladen, denen Sie folgen können, oder mit dem eingebauten Kompass zu den Grundlagen zurückkehren. Sie können auch Koordinaten hinzufügen, zu denen Sie navigieren können.

Wenn Sie sich auf einer Wanderung umdrehen, gibt es eine Rückverfolgungsfunktion, mit der Sie zum Start und zu einem Kompass zurückkehren können. Die grundlegenden Navigationsfunktionen des Instinct haben mich davor bewahrt, mehrmals verloren zu gehen. Bei einer Wanderung folgte ich versehentlich einer alten Forststraße anstelle des Pfades. Ich konnte die Brotkrumen-Karte und die Backtrack-Funktion verwenden, um zum ursprünglichen Pfad zurückzukehren.

Macht für eine Woche zu einer Zeit

Garmin bietet eine Akkulaufzeit von 14 Tagen bei normaler Nutzung und 16 Stunden im GPS-Modus. Nach meiner Erfahrung sind diese Schätzungen nicht übertrieben. Ich habe routinemäßig mindestens 10 Tage zwischen dem Aufladen und dem täglichen stundenlangen Training verbracht. Ich habe es auch für Wanderungen von 16 bis 19 Kilometern verwendet und festgestellt, dass der Akku genug Ausdauer hat, um eine ganztägige Wanderung mit Saft zu verfolgen. Die paar Male lief es aus, es war meine Schuld, weil ich die Uhr nicht vollständig aufgeladen hatte, bevor ich ging.

Nicht so kluge Smartwatch

Benachrichtigungen zur Überprüfung des Garmin-Instinkts
Kelly Hodgkins / Digitale Trends

Der Garmin Instinct ist eher eine GPS-Uhr als eine Smartwatch. Sie können eingehende Benachrichtigungen auf der Uhr erhalten, aber das ist es auch schon. Sie können keine Verbindung zum Connect IQ-App-Store von Garmin herstellen. Sie können Musik auf dem Telefon mithilfe der Musiksteuerung der Uhr steuern, aber Sie können keine Musikdateien hinzufügen oder Spotify auf der Uhr installieren. Garmin Pay wird ebenfalls nicht unterstützt.

Informationen zu Preisen, Verfügbarkeit und Garantie

Das $ 300 Garmin Instinct finden Sie auf der Garmin-Website, bei Amazon und anderen Online-Händlern. Für Material- und Verarbeitungsfehler gewährt Garmin eine einjährige Garantie.

Garmin Instinkt Bewertung hautnah
Kelly Hodgkins / Digitale Trends

Unsere Stellungnahme

Mit 300 US-Dollar ist der Garmin Instinct genau das Richtige für Funktionen und Preis. Es bietet eine Reihe praktischer Outdoor- und Sportfunktionen, die Outdoor-Enthusiasten mit einem Preisschild zufrieden stellen, das die Bank nicht sprengt.

Gibt es eine bessere Alternative?

Garmin Instinct füllt die Lücke zwischen teurer Abenteueruhr und erschwinglicher Fitnessuhr. Es leiht die Hauptmerkmale der Fenix-Serie für den Außenbereich aus, hält aber den Preis mit einer erschwinglichen, aber robusten Konstruktion niedrig. Obwohl wir es für Outdoor-Sportler mit kleinem Budget empfehlen, ist der Instinct nicht jedermanns Sache.

Wenn das Geld keine Rolle spielt, können potenzielle Uhrenbesitzer auf die Fenix ​​6S Pro für 700 US-Dollar upgraden, die alle Funktionen des Instinct bietet und noch viel mehr bietet, einschließlich topografischer Karten, höhenbasierter Stimulationspläne und ClimbPro, das Steigungen anzeigt. Für ein paar hundert Dollar mehr ist die Apple Watch auch eine gute Wahl. Es verfügt möglicherweise nicht über die detaillierten Metriken des Instinkts, aber der Watch OS-App-Store bietet zahlreiche Apps für den Außenbereich.

Weitere Optionen finden Sie in unserer Übersicht der besten Smartwatches.

Wie lange wird es dauern?

Der Garmin Instinct ist solide mit einer erhöhten Lünette ausgestattet, um das Display zu schützen. Wir erwarten, dass die Uhr bei normalem Gebrauch mindestens drei Jahre hält.

Solltest du es kaufen?

Ja. Outdoor-Enthusiasten, die einige der Outdoor-Funktionen der Fenix-Serie ohne den Preis für die Adventure-Uhr nutzen möchten, sollten den Kauf des Garmin Instinct in Erwägung ziehen.

Empfehlungen der Redaktion