Instagram testet das Ausblenden von "Likes" in den USA ab nächster Woche


Wenn Sie ein Bild posten und niemand sieht, wie viele Leute es mochten, gibt es es dann noch? Instagram-Nutzer in den USA werden es nächste Woche herausfinden. Monate, nachdem das Unternehmen getestet hatte, dass es in Kanada, Australien, Neuseeland, Japan, Irland, Italien und Brasilien "Gefällt mir" -Zahlen versteckt ", gab CEO Adam Mosseri heute auf der WIRED25 bekannt, dass US-amerikanische Instagram-Nutzer damit rechnen können, dass ihre" Gefällt mir "-Zahlen in der Öffentlichkeit verschwinden.

Instagram ist nicht das einzige Unternehmen, das versucht, öffentlich verfügbare Engagement-Messdaten von seinen Plattformen zu entfernen. Facebook (dem Instagram gehört), YouTube und Twitter haben alle damit experimentiert, Engagement-Metriken von ihren Plattformen zu entfernen. Wie WIRED bereits berichtet hat, haben Social Media-Forscher argumentiert, dass wenn Benutzer ihre Inhalte auf das abstimmen, was sie am meisten interessieren (oder empören), das Ergebnis eine radikalisierte Umgebung ist, die gesunde, glückliche Gespräche fast unmöglich macht.

Das Verbergen von Zählimpulsen ist nur der letzte Schritt auf dem Weg zu Instagram, um der sicherste Ort im Internet zu werden. Dazu gehören Algorithmen und Filter zum Entfernen anstößiger oder spaltender Kommentare oder Bilder. Der Schritt ist jedoch nicht ohne einen panischen Rückstoß von Nutzern verlaufen, die neben anderen Beschwerden feststellen, dass das Ausblenden von Engagement-Metriken es schwieriger macht, festzustellen, wessen Follower-Anzahl legitim ist.

Arielle Pardes von WIRED sprach mit Mosseri und der Schauspielerin und Produzentin Tracee Ellis Ross, die vielleicht am besten für ihre Hauptrolle in der Fernsehserie bekannt ist Black-ish, warum es für Social-Media-Plattformen wichtig ist, Verantwortung für die Sicherheit und das Wohlergehen der Menschen zu übernehmen, die sie besuchen.

Es ist noch zu früh, um beurteilen zu können, ob die Demetrifizierung sozialer Medien die psychische Gesundheit eines Benutzers oder die Qualität des Online-Diskurses verbessert. Wenn dies funktioniert, kann dies ein wichtiger Schritt sein, um Benutzer wieder auf Plattformen zu bringen, die sie seltener verwendet oder aufgegeben haben.