Junel Fe vs. Yaz Prescription Birth Control: Unterschiede und Nebenwirkungen


Sind Junel Fe und Yaz dasselbe?

Junel Fe28 (Norethindronacetat, Ethinylestradiol, Eisenfumarat) und Yaz (Drospirenon und Ethinylestradiol) sind Kombinationen weiblicher Hormone, die zur Verhütung einer Schwangerschaft eingesetzt werden. Junel Fe28 und Yaz werden auch zur Behandlung von Akne verwendet.

Yaz wird auch zur Behandlung der prämenstruellen Dysphorie (PMDD) angewendet.

Junel Fe28 enthält auch das Mineral Eisen.

Zu den ähnlichen Nebenwirkungen von Junel Fe28 und Yaz gehören Übelkeit (insbesondere, wenn Sie zum ersten Mal mit der Einnahme von Junel Fe28 oder Yaz beginnen), Erbrechen, Kopfschmerzen, Magenkrämpfe / -blähungen, vaginaler Juckreiz oder Ausfluss, Zärtlichkeit der Brust oder Schwellung, Ausfluss von Brustwarzen, Sommersprossen oder Verdunkelung der Gesichtshaut, vermehrtes Haarwachstum, Verlust der Kopfhaut, Gewichts- oder Appetitveränderungen, Probleme mit Kontaktlinsen, vaginale Blutungen zwischen den Perioden (Fleckenbildung), verpasste / unregelmäßige Perioden und verminderter Sexualtrieb.

Zu den Nebenwirkungen von Junel Fe28, die sich von Yaz unterscheiden, gehört Schwindel. Akne kann sich verbessern oder verschlimmern.

Zu den Nebenwirkungen von Yaz, die sich von Junel Fe28 unterscheiden, gehören Veränderungen Ihrer Menstruationsperioden, Müdigkeit, Reizbarkeit und Schwellung der Knöchel / Füße (Flüssigkeitsretention).

Junel Fe28 kann mit Paracetamol, Ascorbinsäure (Vitamin C), Prednisolon, Theophyllin, Johanniskraut, Antibiotika, Anfallsmedikamenten, Barbituraten oder HIV / AIDS-Medikamenten interagieren.

Yaz kann mit nichtsteroidalen Antiphlogistika (NSAIDs), Spironolacton, Kaliumpräparaten, ACE-Hemmern und Angiotensin-II-Rezeptorantagonisten (ARBs) interagieren.

Was sind mögliche Nebenwirkungen von Junel Fe?

Nebenwirkungen von Junel Fe sind:

  • Übelkeit (vor allem, wenn Sie Junel Fe28 zum ersten Mal einnehmen),
  • Erbrechen,
  • Kopfschmerzen,
  • Magenkrämpfe / Byazating,
  • Schwindel,
  • vaginaler Juckreiz oder Ausfluss, oder
  • Brustempfindlichkeit oder Schwellung,
  • Mamillensekretion,
  • Sommersprossen oder Verdunkelung der Gesichtshaut,
  • erhöhter Haarwuchs,
  • yazss des Kopfhaares,
  • Änderungen in Gewicht oder Appetit,
  • Probleme mit Kontaktlinsen oder
  • verminderte Sexualtrieb.
  • Akne kann sich verbessern oder verschlimmern.
  • Vor allem in den ersten Monaten der Anwendung können vaginale Blutungen zwischen den Perioden (Fleckenbildung) oder versäumte / unregelmäßige Menstruationsperioden auftreten.

Was sind mögliche Nebenwirkungen von Yaz?

Häufige Nebenwirkungen von Yaz sind:

  • Kopfschmerzen,
  • Veränderungen in Ihrer Regelblutung,
  • vaginale Blutungen zwischen den Perioden (Fleckenbildung),
  • verpasste / unregelmäßige Perioden,
  • Übelkeit (insbesondere, wenn Sie mit der Einnahme von Yaz beginnen),
  • Erbrechen,
  • aufgebläht,
  • Bauchkrämpfe,
  • Schmerzen in der Brust / Empfindlichkeit / Schwellung,
  • Mamillensekretion,
  • ermüden,
  • Reizbarkeit,
  • verminderten Sexualtrieb (Libido),
  • Änderungen in Gewicht oder Appetit,
  • Stimmungsschwankungen,
  • Sommersprossen oder Verdunkelung der Gesichtshaut,
  • erhöhter Haarwuchs,
  • Verlust der Kopfhaut,
  • Probleme mit Kontaktlinsen,
  • Schwellung der Knöchel / Füße (Flüssigkeitsansammlung) oder
  • vaginaler Juckreiz oder Ausfluss.