Kein Abo, kein Problem. Benutzer können Spotify Connect kostenlos nutzen


spotify connect phone steuert Desktop-Musik

Der schwedische Musik-Streaming-Gigant Spotify hat seine kostenlose, werbefinanzierte Ebene seit langem genutzt, um die Hörer in ihrer voll ausgestatteten kostenpflichtigen Ebene zu verführen. Aber in letzter Zeit hat es unbezahlten Benutzern immer bessere Funktionen geboten.

Anfang des Jahres gestattete das Unternehmen unbezahlten mobilen Benutzern das Überspringen von Liedern in einer Reihe kuratierter Wiedergabelisten – und damit Jahren, die ausschließlich im Radio-Style abgespielt wurden, für Benutzer ohne Premium-Abonnements. Nun hat das Unternehmen angekündigt, dass kostenlose Benutzer in Form von Spotify Connect-Zugriff auf noch mehr verbesserte Funktionen warten können.

Das Multiroom-Audiosystem des Unternehmens, mit dem jeder, der sich im selben Netzwerk wie ein angeschlossener Lautsprecher befindet, seine Lieblingsmusik streamen kann, indem er einfach den Lautsprecher in der Spotify-App auswählt, war bisher nur für bezahlte Benutzer verfügbar. Dies ist ein weiterer Ansporn für diejenigen, die zum ersten Mal nach Musik-Streaming-Diensten suchen, um zuerst Spotify zu testen. Dies ist sehr wichtig für das Unternehmen, das sich seit langem darauf verlassen muss, dass sich seine Dutzende Millionen unbezahlter Nutzer letztendlich bezahlt haben.

Dies könnte auch dazu beitragen, dass Unternehmen wie Apple, deren Apple Music keine unbezahlte Stufe bietet, Spotify als populärsten On-Demand-Streaming-Service in den Vereinigten Staaten überholt haben, was zu einem großen Teil seiner Stärke zu verdanken ist Hardware-Integrationen mit anderen Apple-Produkten.

"Die Veröffentlichung unseres neuen eSDK wird das Spiel für die Free-Benutzer von Spotify verändern, die Musik auf ihren angeschlossenen Lautsprechern genießen möchten", sagte der leitende Produktdirektor Michael Ericsson in einer Pressemitteilung. "Wir freuen uns darauf, unsere Partner in den kommenden Monaten dabei zu unterstützen, vorhandene Lautsprecher zu aktualisieren und neue Produkte auf den Markt zu bringen."

Derzeit hat Spotify mehr als 104 Millionen kostenlose Benutzer mit etwa 87 Millionen zahlenden Abonnenten. Um diese Basis weiter auszubauen, muss sie sich weiterhin darauf konzentrieren, die bestmöglichen Erlebnisse für ihre Zuschauer zu schaffen. Bislang scheint es viel Zeit und Energie in die Hardware-Integration zu investieren, von der die meisten Menschen profitieren werden. Vor kurzem wurde Spotify für Roku-angeschlossene TV-Geräte neu gestartet und eine bevorstehende App für Apple Watch angekündigt.

Es ist nicht bekannt, wann genau Spotify Connect für kostenlose Benutzer erhältlich sein wird, aber wir erwarten, dass es nicht lange dauern wird, da es seit Jahren auf der bezahlten Seite ist.