Legen Sie Ihr Telefon ab und legen Sie die TicWatch C2 Smartwatch für 200 US-Dollar auf


Mobvoi, das Unternehmen, das wir für die Herstellung von kostengünstigen, qualitativ hochwertigen Smartwatches kennen, hat sein neuestes Modell, den TicWatch C2, auf den Markt gebracht. Es verbindet sowohl die Uhr als auch ein neues Paar kabelloser Kopfhörer mit dem aktuellen Trend zum digitalen Wohlbefinden die Notwendigkeit, die Zeit, die wir auf unseren Handys verbringen, zu verringern.

Preis und Verfügbarkeit

Wenn der TicWatch C2 gut für Sie aussieht, können Sie ihn jetzt in den USA und Großbritannien kaufen. Alle drei Modelle – Onyx, Platin und Rotgold – kosten auf der eigenen Website von Mobvoi 200 US-Dollar oder 180 Britische Pfund 30 Tage Geld-zurück-Garantie. Großartig, wenn Sie nicht sicher sind, ob die Uhr für Sie bestimmt ist, sobald Sie sie anprobieren. Die TicPods Free können auch online über die Website von Mobvoi gekauft werden und kosten $ 130 oder 120 britische Pfund.

Hier können Sie unseren Testbericht zum TicWatch C2 und die In-Ear-Kopfhörer TicPods Free lesen, um herauszufinden, ob sie für Ihre Bedürfnisse geeignet sind.

TicWatch C2

Das C in TicWatch C2 steht für Classic und die Uhr hat ein minimalistisches Design, das für die meisten Handgelenke geeignet ist. Um dies sicherzustellen, hat Mobvoi in drei Ausführungen zwei leicht unterschiedliche Versionen des TicWatch C2 hergestellt. Während das Gesicht und die Bildschirmgröße gleich sind, hat das Roségold-Modell ein dünneres 12,8 mm-Profil im Vergleich zu den 13,1 mm dicken Platin- und Onyx-Versionen und außerdem einen 18 mm-Riemen anstelle eines 20 mm-Riemens.

Alle TicWatch C2-Uhren verfügen über einen 1,3-Zoll-AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 360 x 360 Pixel und werden mit dem Qualcomm Snapdragon 2100-Prozessor betrieben. Nein, der neuere Snapdragon 3100 ist noch nicht verfügbar, daher müssen Sie sich hier mit der älteren Version zufrieden geben. Die Batterie hat eine Kapazität von 400 mAh und Mobvoi sagt, dass sie ungefähr eineinhalb Tage halten wird. Nach unserer Erfahrung ist jedoch nur ein Tag der Nutzung wahrscheinlich, sofern Sie nicht sehr vorsichtig sind.

Der TicWatch C2 verfügt über GPS und einen Herzfrequenzsensor, um seine Fitness-Tracking-Fähigkeit zu erhöhen, zusammen mit NFC für Google Pay. Dies ist eine gute Nachricht. Das Gehäuse besteht aus Kunststoff und Edelstahl und ist wasserdicht nach IP68, während die Riemen aus Leder bestehen. Das Wear OS von Google ist installiert, sodass der C2 sowohl mit Android- als auch mit iOS-Geräten kompatibel ist. Es ist auch die neueste Version des Wear-Betriebssystems, sodass die Software einfacher zu navigieren ist und Benachrichtigungen verbessert wurden.

Mobvoi hat sich zum Ziel gesetzt, dass die Smartwatch zu einem Gerät wird, das uns hilft, sich umzusehen und das Leben zu genießen, ohne unsere Telefone anstarren zu müssen, während er weiterhin verbunden bleibt und auf eingehende Benachrichtigungen aufmerksam wird. Dies ist eine ähnliche Taktik wie bei Palm und seinem Begleittelefon Palm (2018). Der TicWatch C2 kostet jedoch 200 US-Dollar oder ist ohne Vertrag erhältlich.

TicPods Kostenlos

Mobvoi hat auch ein paar echte drahtlose Kopfhörer namens TicPods Free. Diese ursprünglich im Sommer bei Kickstarter eingeführten $ 130-In-Ear-Knospen wurden mit Google Assistant oder Siri verbunden und verfügen über Gestensteuerungen in den Vorbauten.

mobvoi ticwatch c2 ticpods freie nachrichtenrot fall

Das Design bedeutet, dass sie den Träger von Außengeräuschen isolieren, automatisch erkennen, wenn sie in das Ohr eingesetzt oder aus ihrem Ohr entfernt werden, um zu pausieren oder Audio abzuspielen, und sie sind resistent gegen Schweiß und Regen. Die Akkulaufzeit wird mit vier Stunden bzw. 18 Stunden bei Aufladungen aus dem Gehäuse angegeben. Nach einer 15-minütigen Aufladung werden 85 Minuten verwendet.

Die Kombination der TicPods Free und der TicWatch C2 bedeutet, dass Sie noch mit Ihrem Telefon verbunden sind und einen virtuellen Assistenten haben. aber nicht vollständig von der Außenwelt getrennt.

Aktualisiert am 7. Dezember 2018: Verfügbarkeit für den Mobvoi TicWatch C2 wurde hinzugefügt