Lehren aus Wachstum und Vielfalt bei Prepaid-Finanzdienstleistungen



<div _ngcontent-c15 = "" innerhtml = "

Anfang dieses Jahres hatte ich das Glück, Valerie und Noel Moran kennenzulernen, die Prepaid Financial Services leiten, eines der am schnellsten wachsenden Finanztechnologieunternehmen in Europa. Mein Besuch bei Valerie und Noel war Teil einer Tour durch das Startup-Ökosystem in der Region Mittlerer Osten Irlands, insbesondere in den Counties Meath und Kildare.

Einschätzung von Startup Genome von das Ökosystem des Nahen Ostens, in Zusammenarbeit mit Meath Enterprise, fand eine kleine, aber lebendige Sammlung von Unternehmern und Startups. Die Region, die westlich von Dublin einen Halbkreis bildet, hat sich aus einer Ansammlung kleiner Städte und Schlafzimmergemeinschaften zu einem unabhängigen Motor des Wirtschaftswachstums entwickelt. Technologiebasierte Startups spielen dabei eine Schlüsselrolle, und Prepaid Financial Services (PFS) ist einer der Hauptdarsteller.

PFS ist spezialisiert auf Zahlungen, einschließlich Kreditkarten und elektronischer Geldbörsen. Während es in London begann (und dort noch einen eingetragenen Sitz hat), hat PFS vor einigen Jahren seinen Hauptsitz nach Navan (in County Meath) verlegt. Das Unternehmen hat hervorragende finanzielle Ergebnisse erzielt. Ein paar Monate nachdem ich dort war, war es angekündigt Umsatzwachstum von 43% gegenüber dem Vorjahr. Das Unternehmen und seine Führungskräfte haben immer mehr Auszeichnungen erhalten:

–Sieger für digitale Technologie, European Business Awards, 2017-18;

–FT Future 100, 2018;

– Nein, Moran war genannt der Europäische Unternehmer des Jahres 2018.

Der Zweck meines Besuchs im PFS-Büro in Navan bestand insbesondere darin, das Startup-Ökosystem in der Region Mittlerer Osten zu erörtern. Und darüber haben wir gesprochen. Ich wollte aber auch über das Unternehmen selbst Bescheid wissen. Wie gelang es ihnen, so schnell zu wachsen? Wo haben sie Fintech in Europa und darüber hinaus gesehen? Als ich mich im Büro umsah, fiel mir auf, dass ich ein unglaublich vielseitiges Personal war, zumindest in diesem Büro. Wie war die Vielfalt im Unternehmen, insbesondere mit einer farbigen Frau (Valerie) als Teil des Führungsteams?

Ihre Antworten auf meine quälenden Fragen waren aufschlussreich und galten auch für Unternehmer aller Art. Mit ihrer Erlaubnis teile ich hier einige dieser Lektionen.

Vielfalt führt zu Innovation

Über die Hälfte der Mitarbeiter von PFS sind Frauen, und 43% sind ethnische Minderheiten. Dies sind insbesondere für den Finanzsektor sehr hohe Zahlen. Das Unternehmen konzentriert sich bei seiner Einstellung auch auf die Neurodiversität. Die Bedeutung von Vielfalt wurde von Anfang an in das Unternehmen mit Valerie selbst als Mitarbeiterin Nr. 1 aufgenommen. Sie berichtete Anfang dieses Monats auf einer Veranstaltung in London, dass eine Verbesserung, die Regierungen in diesem Bereich unterstützen können, in einer besseren Datenerfassung besteht.

Noel und Valerie sind sich bewusst, dass Vielfalt und Inklusion ein „großes Unterscheidungsmerkmal“ sind. Sie sind sich auch darüber im Klaren, dass „gemeinsame Ideen von geschätzten Einzelpersonen in verschiedenen Teams zu mehr Innovation führen“ ist nicht nur ein Kontrollkästchen; Es ist eine Wachstumsstrategie.

Kennen Sie sich, kennen Sie Ihren Markt

Schnelles Wachstum ist für kein Unternehmen unvermeidlich – das mittlere Unternehmen in den USA Erfahrungen genau null Wachstum in einem bestimmten Jahr. Und Wachstum hängt natürlich davon ab, ob die Produkte auf den Markt passen und etwas bieten, das die Menschen brauchen und für das sie bezahlen werden. Aber Noel und Valerie betonen die Wichtigkeit der Selbsterkenntnis: „Weißt du, wohin du willst und fragst dich, wie du dorthin kommst? Sehen Sie sich die Ressourcen an, die Ihnen heute in Ihrem Unternehmen zur Verfügung stehen, und prüfen Sie, was Sie später brauchen, um schnell skalieren zu können. “

Wenn sich die Möglichkeit für Wachstum ergibt, hilft die Kenntnis Ihres eigenen Unternehmens, dies zu verhindern vorzeitige Skalierung. Unternehmer müssen jedoch auch ihren Markt und ihre Kunden kennen: „Kennen Sie Ihren Markt genau und nutzen Sie die Chancen“, sagen die Morans. Das klingt offensichtlich, aber es ist immer wieder überraschend, wie wenig viele Unternehmer und Unternehmen tatsächlich verstehen, wie Kunden ihren Service oder ihr Produkt nutzen.

Schaffen Sie eine Kultur der Zugehörigkeit

Neben der Vielfalt ist die Organisationskultur eines der größten Anliegen der Unternehmen von heute. Sie versuchen, Menschen aus verschiedenen Lebensbereichen, Angestellte, zu integrieren Arbeiten über Zeit und Raum hinweg und orientieren sie alle an gemeinsamen Zielen. Keine leichte Aufgabe.

Bei PFS konzentrieren sich Valerie und Noel auf die Schaffung einer Kultur, die „Individuum und Individualität vereint und ein Gefühl der Zugehörigkeit fördert, um Chancengleichheit für alle zu fördern.“ Sie legen Wert darauf, Mitarbeiter für ihre harte Arbeit zu erkennen und zu schätzen und dafür zu sorgen dass ihre Leute, nicht notwendigerweise Zahlen, der zentrale Fokus bleiben. Das Gehalt reicht nicht mehr aus, um Talente zu locken: Jetzt müssen Unternehmen ein überzeugendes Argument dafür vorbringen, dass ein potenzieller Mitarbeiter dort arbeiten kann. Dies beinhaltet Gehalt, Urlaub, Fernarbeit, Sozialleistungen und Kultur.

Die Zukunft des Geldes ist nicht Geld

Ich habe auch Noel und Valerie gefragt, wo sie Fintech gesehen haben. Zu den Startup-Teilsektoren zählen wir messen und verfolgen Bei Startup Genome ist Fintech eines der größten, aber im Vergleich zu Bereichen wie Agtech und künstlicher Intelligenz „ausgereift“. Die Wachstumsraten der Neugründung von Startups und der Venture-Finanzierung haben sich bei Fintech verlangsamt.

Die Moraner sehen jedoch immer noch viele Möglichkeiten, "während sich die Gesellschaft in Richtung einer bargeldlosen Zukunft bewegt". PFS war an der Spitze einer kartenfreien Zukunft – was im Übrigen die klimaschonende Produktion von weniger bedeuten wird Kunststoff. Im Jahr 2016 war PFS ausgewählt die erste Prepaid-Mastercard-Produktlinie für NewB, eine belgische Genossenschaft, bereitzustellen. Die Karten wurden vollständig aus gentechnikfreiem Mais hergestellt.

Noel und Valerie sehen, wie sie sich mit kontaktlosen und mobilen Zahlungen von physischen Karten entfernen. In diesem Zusammenhang „bietet die Biometrie aufregende Möglichkeiten: Augen, Finger und Stimme sind die Zukunft der Sicherheit der Finanztechnologie.“

& nbsp; ***

Es war ein Vergnügen, mit Valerie und Noel über PFS und ihre Geschäftspraktiken zu sprechen. PFS verkörpert die aufstrebende Dynamik im Mittleren Osten Irlands und wird ein Schlüsselelement für die wirtschaftliche Zukunft des Gebiets sein. Startups und Unternehmer können viel von PFS lernen – und die Regierung muss Wege finden, um das Ökosystem um sie herum aufzubauen.

">

Anfang dieses Jahres hatte ich das Glück, Valerie und Noel Moran kennenzulernen, die Prepaid Financial Services leiten, eines der am schnellsten wachsenden Finanztechnologieunternehmen in Europa. Mein Besuch bei Valerie und Noel war Teil einer Tour durch das Startup-Ökosystem in der Region Mittlerer Osten Irlands, insbesondere in den Counties Meath und Kildare.

Die von Startup Genome in Zusammenarbeit mit Meath Enterprise durchgeführte Bewertung des Ökosystems im Nahen Osten ergab eine kleine, aber lebhafte Sammlung von Unternehmern und Startups. Die Region, die westlich von Dublin einen Halbkreis bildet, hat sich aus einer Ansammlung kleiner Städte und Schlafzimmergemeinschaften zu einem unabhängigen Motor des Wirtschaftswachstums entwickelt. Technologiebasierte Startups spielen dabei eine Schlüsselrolle, und Prepaid Financial Services (PFS) ist einer der Hauptdarsteller.

PFS ist spezialisiert auf Zahlungen, einschließlich Kreditkarten und elektronischer Geldbörsen. Während es in London begann (und dort noch einen eingetragenen Sitz hat), hat PFS vor einigen Jahren seinen Hauptsitz nach Navan (in County Meath) verlegt. Das Unternehmen hat hervorragende finanzielle Ergebnisse erzielt. Einige Monate nach meinem Besuch wurde ein Umsatzwachstum von 43% gegenüber dem Vorjahr angekündigt. Das Unternehmen und seine Führungskräfte haben immer mehr Auszeichnungen erhalten:

–Sieger für digitale Technologie, European Business Awards, 2017-18;

–FT Future 100, 2018;

–Noel Moran wurde 2018 zum Europäischen Unternehmer des Jahres gekürt.

Der Zweck meines Besuchs im PFS-Büro in Navan bestand insbesondere darin, das Startup-Ökosystem in der Region Mittlerer Osten zu erörtern. Und darüber haben wir gesprochen. Ich wollte aber auch über das Unternehmen selbst Bescheid wissen. Wie gelang es ihnen, so schnell zu wachsen? Wo haben sie Fintech in Europa und darüber hinaus gesehen? Als ich mich im Büro umsah, fiel mir auf, dass ich ein unglaublich vielseitiges Personal war, zumindest in diesem Büro. Wie war die Vielfalt im Unternehmen, insbesondere mit einer farbigen Frau (Valerie) als Teil des Führungsteams?

Ihre Antworten auf meine quälenden Fragen waren aufschlussreich und galten auch für Unternehmer aller Art. Mit ihrer Erlaubnis teile ich hier einige dieser Lektionen.

Vielfalt führt zu Innovation

Über die Hälfte der Mitarbeiter von PFS sind Frauen, und 43% sind ethnische Minderheiten. Dies sind insbesondere für den Finanzsektor sehr hohe Zahlen. Das Unternehmen konzentriert sich bei seiner Einstellung auch auf die Neurodiversität. Die Bedeutung von Vielfalt wurde von Anfang an in das Unternehmen mit Valerie selbst als Mitarbeiterin Nr. 1 aufgenommen. Sie berichtete Anfang dieses Monats auf einer Veranstaltung in London, dass eine Verbesserung, die Regierungen in diesem Bereich unterstützen können, in einer besseren Datenerfassung besteht.

Noel und Valerie sind sich bewusst, dass Vielfalt und Inklusion ein „großes Unterscheidungsmerkmal“ sind. Sie sind sich auch darüber im Klaren, dass „gemeinsame Ideen von geschätzten Einzelpersonen in verschiedenen Teams zu mehr Innovation führen“ ist nicht nur ein Kontrollkästchen; Es ist eine Wachstumsstrategie.

Kennen Sie sich, kennen Sie Ihren Markt

Ein schnelles Wachstum ist für kein Unternehmen unvermeidlich – das mittlere Unternehmen in den USA verzeichnet in jedem Jahr ein Wachstum von genau null. Und Wachstum hängt natürlich davon ab, ob die Produkte auf den Markt passen und etwas bieten, das die Menschen brauchen und für das sie bezahlen werden. Aber Noel und Valerie betonen die Wichtigkeit der Selbsterkenntnis: „Weißt du, wohin du willst und fragst dich, wie du dorthin kommst? Sehen Sie sich die Ressourcen an, die Ihnen heute in Ihrem Unternehmen zur Verfügung stehen, und prüfen Sie, was Sie später brauchen, um schnell skalieren zu können. “

Wenn sich die Möglichkeit für Wachstum ergibt, hilft das Wissen über Ihr eigenes Unternehmen, vorzeitige Skalierungen zu vermeiden. Unternehmer müssen jedoch auch ihren Markt und ihre Kunden kennen: „Kennen Sie Ihren Markt genau und nutzen Sie die Chancen“, sagen die Morans. Das hört sich offensichtlich an, aber es ist immer wieder überraschend, wie wenig viele Unternehmer und Unternehmen tatsächlich verstehen, wie Kunden ihren Service oder ihr Produkt nutzen.

Schaffen Sie eine Kultur der Zugehörigkeit

Neben der Vielfalt ist die Organisationskultur eines der größten Anliegen der Unternehmen von heute. Sie versuchen, Menschen aus verschiedenen Lebensbereichen, Mitarbeiter, die über Zeit und Raum hinweg arbeiten, zu integrieren und sie alle auf gemeinsame Ziele auszurichten. Keine leichte Aufgabe.

Bei PFS konzentrieren sich Valerie und Noel auf die Schaffung einer Kultur, die „Individuum und Individualität vereint und ein Gefühl der Zugehörigkeit fördert, um Chancengleichheit für alle zu fördern.“ Sie legen Wert darauf, Mitarbeiter für ihre harte Arbeit zu erkennen und zu schätzen und dafür zu sorgen dass ihre Leute, nicht notwendigerweise Zahlen, der zentrale Fokus bleiben. Das Gehalt reicht nicht mehr aus, um Talente zu locken: Jetzt müssen Unternehmen ein überzeugendes Argument dafür vorbringen, dass ein potenzieller Mitarbeiter dort arbeiten kann. Dies beinhaltet Gehalt, Urlaub, Fernarbeit, Sozialleistungen und Kultur.

Die Zukunft des Geldes ist nicht Geld

Ich habe auch Noel und Valerie gefragt, wo sie Fintech gesehen haben. Unter den Startup-Teilsektoren, die wir bei Startup Genome messen und verfolgen, ist Fintech einer der größten, aber im Vergleich zu Bereichen wie Agtech und künstliche Intelligenz „ausgereift“. Die Wachstumsraten der Neugründung von Startups und der Venture-Finanzierung haben sich bei Fintech verlangsamt.

Die Moraner sehen jedoch immer noch viele Möglichkeiten, "während sich die Gesellschaft in Richtung einer bargeldlosen Zukunft bewegt". PFS war an der Spitze einer kartenfreien Zukunft – was im Übrigen die klimaschonende Produktion von weniger bedeuten wird Kunststoff. 2016 wurde PFS ausgewählt, um die erste Prepaid-Mastercard-Produktlinie für die belgische Genossenschaft NewB bereitzustellen. Die Karten wurden vollständig aus gentechnikfreiem Mais hergestellt.

Noel und Valerie sehen, wie sie sich mit kontaktlosen und mobilen Zahlungen von physischen Karten entfernen. In diesem Zusammenhang „bietet die Biometrie aufregende Möglichkeiten: Augen, Finger und Stimme sind die Zukunft der Sicherheit der Finanztechnologie.“

***

Es war ein Vergnügen, mit Valerie und Noel über PFS und ihre Geschäftspraktiken zu sprechen. PFS verkörpert die aufstrebende Dynamik im Mittleren Osten Irlands und wird ein Schlüsselelement für die wirtschaftliche Zukunft des Gebiets sein. Startups und Unternehmer können viel von PFS lernen – und die Regierung muss Wege finden, um das Ökosystem um sie herum aufzubauen.