NASA-Astronauten bauen wunderschöne Schwerelosigkeitsfeuer für die Wissenschaft


Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) müssen Hunderte von Experimenten durchführen, aber vielleicht ist keines so hübsch wie die jüngsten Versuche, Feuer unter Schwerelosigkeitsbedingungen zu formen.

Die große Idee hinter den schönen Feuerbällen ist es, herauszufinden, wie man die Flammen auf der Erde effizienter macht. Laut NASA hat das Experiment unglaubliche Auswirkungen auf unser theoretisches Verständnis von Flammen und wie die Schwerkraft die Temperatur und Effizienz eines Feuers beeinflusst.

Während es derzeit keine direkten außerirdischen Anwendungsfälle für das Entzünden von Bränden im Weltraum gibt – abgesehen von der Tatsache, dass sie wunderschön sind – ist klar, dass sich die Menschheit auf einem Kollisionskurs mit Himmelskörpern wie Mond und Mars befindet unglaublich unterschiedliche Gravitationsfelder. Das Verständnis, wie die Verbrennung in diesen Umgebungen abläuft, ist von entscheidender Bedeutung.

Die NASA erklärt den Grund, warum die Flammen eines Weltraumfeuers wie a aussehen Hadouken-Der Umzug (siehe Abbildung oben) von der "Street Fighter" -Videospielreihe anstelle der Tanzranken, die wir hier auf der Erde sehen, ist natürlich auf die mangelnde Schwerkraft zurückzuführen:

Die verminderte Schwerkraft erzeugt Flammen, die ganz anders aussehen als die hier auf der Erde: Wenn die Schwerkraft auf der Raumstation so gut wie nicht vorhanden ist, sind die Flammen in der Regel kugelförmig. Auf der Erde steigen heiße Gase aus der Flamme auf, während die Schwerkraft kühlere, dichtere Luft zum Boden der Flamme zieht. Dies erzeugt sowohl die Form der Flamme als auch einen Flackereffekt. In der Mikrogravitation tritt dieser Fluss nicht auf. Dies reduziert die Variablen in Verbrennungsexperimenten, macht sie einfacher und erzeugt kugelförmige Flammen.

Weitere Informationen zu den Weltraumfeuern der NASA finden Sie in der Forschungsstelle der Agentur hier.

Lesen Sie weiter:

Oh ja, EA arbeitet auch an einem Cloud-Gaming-Service