National Grid stellt $ 250 Mio. für Venture Capital bereit – TechCrunch


National Grid, das Erdgas- und Stromunternehmen im Nordosten, setzt mit der Gründung von National Grid Partners eine Flagge im Silicon Valley.

Geführt von der ehemaligen Intel Capital Vizepräsidentin und Geschäftsführerin Lisa Lambert, NGP hat 250 Millionen US-Dollar für Investitionen in Technologie-Startups in Wachstumsstadien in den nächsten zwei bis drei Jahren. NGP hat seinen Sitz in Las Gatos und plant, jährlich 10 bis 15 Start-ups zu finanzieren.

"Wir wollen uns selbst stören, bevor wir gestört werden", sagte Lambert gegenüber TechCrunch. "Nur so kann man sich in einer Welt schützen, in der wirklich niemand sicher ist."

Die Größe des Deals variiert je nach Lambert. NGP plant die Unterstützung von Cleantech-Unternehmen in Sektoren wie z Künstliche Intelligenz, intelligente Assets, Enterprise SaaS, Sicherheit und Blockchain.

Der Zweck des In-House-Venture-Fonds besteht darin, der Versorgungsbranche dringend benötigte Innovationen zuzuführen.

"Mit dem Status Quo können Sie nicht zufrieden sein", fügte Lambert hinzu. „Wenn die Telekommunikationsbranche das alles noch einmal tun könnte, wenn das Handy ausbricht, hätten sie es anders gemacht. Wir möchten nicht in der gleichen Situation sein, in der wir uns auf die Stärke unseres Vermögensprofils oder die Tatsache stützen, dass wir reguliert sind. Andere Branchen hatten das gleiche Profil, es war schwer für Start-ups, einzubrechen und trotzdem wurden sie gestört – massiv gestört. “

NGP hat bisher fünf Startups finanziert, darunter auch Big Data Analytics AutoGrid. die mit vorbeugender Instandhaltung und kommerzieller industrieller Nachfrage in den USA helfen soll .; Start der Wettervorhersage ClimaCell; Markt für verteilte Energieressourcen Sprung; Omnidianein Anbieter von Schutzplänen für Investitionen in solare Energiesysteme für Privathaushalte und Gewerbe; und Sitetracker, eine SaaS-Plattform, die sich auf Versorgungsunternehmen und Telekommunikation konzentriert.

Der Fonds wird auch Startup-Startups unterstützen, die sich für die Anpassung an den Produktmarkt interessieren, und angehende Investoren durch ein Venture-Fellows-Programm betreuen und ausbilden.