Nicki Minajs Freund bekennt sich schuldig, mit einer Suspended License gefahren zu werden


Nicki Minajs BF

Bekennt sich schuldig

Fahren mit Suspended License

15.03.2014 00:40 Uhr PDT

EXKLUSIV

Weitere rechtliche Probleme für Nicki Minaj's böser Freund, er hat sich schuldig erklärt, mit einer Aussetzung des Führerscheins gefahren zu haben.

Laut den von TMZ erhaltenen Gerichtsakten Kenneth Petty in New York schuldig gesprochen, den nicht lizenzierten Betrieb eines Kraftfahrzeugs erschwert zu haben. Kenneth muss Geldstrafen in Höhe von $ 88 zahlen und seine Lizenz frei machen.

In den Unterlagen sagte ein Polizist, er habe Zeuge, wie Kenneth am 13. September um 1:30 Uhr in Long Island durch ein Stoppschild geblasen wurde. Cops zog Kenneth an und stellte fest, dass er mit einer ausgesetzten Lizenz fuhr.

Wie du weißt, hat Nickis Freund eine bewegte Vergangenheit … er ist wurde verurteilt Vergewaltigung ersten Grades und Totschlag. Während er sich schwer machte, einen Kerl zu töten, hat Kenneth jede Menge gestopft Verletzungen des Gefängnisses.

Also relativ gesehen … das ist kein großer Witz.