Mikromobilität: die Prosa und Poesie der Scooter-Gläubigen


Bevor er nahm auf der bühne – noch bevor die meisten der 650 teilnehmer auf ihren sitzen saßen – begann James Gross, auf einem roten elektrischen Jump-bike um den höhlenartigen, überfüllten Craneway-Pavillon zu fahren. Ding. Ding. Ding, er klingelte am Glöckchen des Fahrrads: Ein Priester schwang eine Dürre in das Heiligtum, ein Rabbi, der vor den ersten Gebeten den Gürtel seines Kleides band. Nach ein paar Runden steuerte Gross, der Mitbegründer eines Marketing-Software-Startups, der den Transport aller Dinge scharf abgewendet hat, das Pedal-Assist-Fahrrad auf eine Plattform und lud die Gläubigen ein. Die erste Micromobility-Konferenz hatte begonnen.

Das Manifest der Veranstaltung, das in absatzlangen Absätzen auf der letzten Seite einer dicken, grafisch aufbereiteten Broschüre mit dem Titel Handbuch: Prosa und Poesie, gab dem Bay Area-Morgen zusätzliche Schwerkraft. „Mikromobilität ist ein großes Wort für eine kleine Idee“, las es. „Die Idee ist klein in dem Sinne, dass sie kleine Maschinen darstellt. Maschinen, die auf die jeweilige Aufgabe zugeschnitten sind: Menschen bewegen. Und nicht an den Prozess angepasst, der sie bewegt. Maschinen, die auf uns abgestimmt sind, nicht ihre gewalttätigen Reaktionen. “Zwei-Tonnen-Autos, die durch Verbrennungsmotor angetrieben werden, betrachten Sie als irrelevant.

Im hinteren Teil der Halle steuerten die meist männlichen, investorenlastigen Konferenzteilnehmer alle möglichen Tricks mit Rädern durch einen Hindernislauf mit gelben Kegeln: Schwebeschuhe, elektrische Einräder, ein schlanker weißer E-Roller, der wie ein iPod mit Rädern aussah. In der Mitte der Präsentationen nahm ein Mann im Anzug ein elektrisches Skateboard mit langsamer Drehung durch den gesamten Raum. Andere gruppierten sich um das elektrische Hilfs-Velomobil der kanadischen Firma Veemo. Lyft, das jetzt ein Fahrradbeteiligungsunternehmen besitzt, beherbergte das „Micromobility Valet“, das vor allem die schick aussehenden Fahrräder der Besucher zu speichern schien.

Aber die Leute waren hauptsächlich wegen Roller hier.

Und ja, sicher, es gibt Gründe für die Aufregung. Seit Bird im Herbst 2017 in Santa Monica startete, haben Investoren zwei Dutzend so genannte Mobilitätsunternehmen finanziert, die in Städten auf der ganzen Welt Flotten von Fahrrädern und Motorrollern betreiben. Diese meist einsilbigen Startups – Skip, Scoot, Spin und Grin, die alle auf der Konferenz erschienen – wurden durch einen Trend aus mehreren Jahrzehnten in Richtung Urbanisierung, den Aufstieg des Smartphones und Fortschritte in der Elektrobatterie-Technologie ausgelöst. Und die Leute scheinen ihre Produkte sehr gerne zu reiten. Bird hat inzwischen in mehr als 100 Städten mehr als 10 Millionen Fahrten gemeldet, mehr als 26 Millionen Fahrten mit Motorrollern und Fahrrädern. In einer Welt, in der erwachsene Erwachsene jeden Tag mit Elektromobilen in immer mehr Städten arbeiten, scheinen selbst die wildesten Transportträume bereit zu sein, sich in Fleisch und motorisiertes Plastik zu verwandeln.

Es scheint auch ein Geschäftsfall zu geben. Die Mehrheit der Taxifahrten in New York liegt weniger als drei Meilen entfernt, sagte Branchenanalyst Horace Dediu in seiner Keynote. Rund 70 Prozent der US-amerikanischen Einweg-Autofahrten haben eine Reichweite von bis zu 10 Meilen. Allein nach Autofahrten unter zwei Kilometern zu fahren, könnte Dediu mit $ 1 Billion rechnen. Außerdem könnte die Umstellung auf kleine Elektrofahrzeuge zur Bekämpfung von Emissionen beitragen.

Während der Gespräche von Dediu und anderen zeigte ein Bildschirm über der Konferenzbühne gelegentlich ein leuchtend gelbes Smiley-Gesicht, ein weiteres implizites Argument für die Technikfreaks, Hardware-Freaks und langjährige Radfahrervertreter im Raum. Meine Güte, das Reiten dieser Dinge macht Spaß.

Außerhalb der Konferenzsäle hat sich der Hype jedoch abgekühlt. Es stellt sich heraus, dass das Laufen von Motorrollern und Fahrrädern, insbesondere von geteilten, ein hartes Geschäft ist. "Es scheint, dass sich die Mikromobilität durchzieht", sagte der Journalist und Urbanist Greg Lindsay zu Beginn eines Podiums über Kapital im Mikromobilitätsgeschäft. "Bird war das schnellste mit einer Milliarde US-Dollar und auch das schnellste, das den Boden der Ernüchterung erreicht hat." Das Unternehmen und sein Rivale Lime haben Berichten zufolge ihre jüngsten Bewertungserwartungen herabgestuft. Die Dinge sind nicht billig zu kaufen. Sie brechen (und werden kaputt). Die Menschen müssen sie jeden Abend sammeln und aufladen und jeden Morgen neu verteilen (eine Problemautonomie wird sich in naher Zukunft wahrscheinlich nicht lösen). Der Winter setzt die Fahrgastzahlen ein. Fahrer werden verletzt. Die Neuheit lässt nach.

Die Unternehmen haben erkannt, dass die immer noch wachsende Industrie keine Gelddruckmaschine ist, wie sie manchmal dargestellt wurde. Ein Gremium von Roller-CEOs gab zu, ja, sie sind leicht bis mäßig besorgt über die Saisonalität im Geschäft und über Vandalismus. In einem Interview mit TechCrunchTravis VanderZanden, CEO von Bird, gab zu, dass die Einheitsökonomie für sein Unternehmen nicht wie erwartet von dem Unternehmen ausgegangen war. Dies ist zum Teil auf die Tatsache zurückzuführen, dass seine handelsüblichen Roller nicht von außen kommen konnten. "2018 ging es um Skalierung", sagte er in der Veröffentlichung. "Im Jahr 2019 geht es darum, sich wirklich auf die Einheitenökonomie des Geschäfts zu konzentrieren."

(Weder die Angestellten von Bird noch Lime nahmen an der Konferenz teil. Sprecher beider Unternehmen erklärten, dass die Terminplanungsprobleme beseitigt wurden.

Trotzdem bleiben die Jünger treu. Die Konferenz verteilte winzige, elegante, goldene „M“ -Pins. Akolythen können sich in der Wildnis sehen. Im hinteren Teil der Halle flog ein Mann von seinen Schwebeschuhen und blieb stehen, bevor er auf den Boden fiel. Die Linie für die Frauentoilette war gesegnet kurz. Auf der Bühne klickte Rose Song Wang, CEO des Unternehmens für persönliche Mobilität, InMotion, auf die nächste Folie, die den neuesten Dreh auf der klassischen Zeitleiste der menschlichen Entwicklung zeigte Pierolapithecus catalaunicus zu Homo erectus zu Homo sapiens. Seine Apotheose: Mann auf elektrischem Einrad.


Weitere großartige WIRED Stories

ACIP veröffentlicht 2019 Kinder- und Jugendimpfstoffprogramm


Der intranasale abgeschwächte Influenza-Impfstoff (LAIV / FluMist) wird als Option für Kinder in die Zeitpläne für Kindheits- und Jugendalter von 2019 aufgenommen, die heute online im Internet veröffentlicht werden Pädiatrie und auf der Website des Centers for Disease Control and Prevention (CDC).

Der Zeitplan für 2019 wurde vom Beratungsausschuss des CDC für Immunisierungspraktiken (ACIP) sowie von der American Academy of Family Physicians und dem American College of Geburtshelfer und Gynäkologen genehmigt.

In den letzten beiden Zeitplänen empfahl das ACIP LAIV nicht, "weil es in den vorangegangenen drei Grippesaisonen wirklich nicht funktioniert hat", sagte Dr. med. Cody Meissner, Direktor der pädiatrischen Infektionskrankheit am Tufts Medical Center in Boston, Massachusetts Medscape Medical News. Meissner ist Berater der American Academy of Pediatrics (AAP) und Verbindungsmann zwischen AAP und CDC.

Der Hersteller hat den Impfstoff seitdem durch die Einführung eines neuen H1N1-Stamms modifiziert, und der CDC hat ihn erneut als Option hinzugefügt. Das AAP hat jedoch Vorbehalte.

"Der AAP identifiziert FluMist immer noch nicht als Erstimpfstoff und sagt, er sollte Kindern vorbehalten bleiben, die sich weigern, den Schuss zu bekommen", sagte Meissner. "Die AAP nahm diese Position ein, weil wir nicht wissen, ob H1N1 tatsächlich schützend ist. Wir wissen, dass dieser neue Stamm mehr Antikörper gegen H1N1 bildet als der ältere Impfstoff, aber es liegen keine Daten zur Wirksamkeit vor. Es gibt bisher keine Belege dafür es wird so gut wie IIV schützen [inactivated influenza vaccine]. "

Meissner fügte hinzu: "Die AAP hat das Gefühl, dass es einen Impfstoff gibt, der definitiv funktioniert – er ist nicht optimal, aber er funktioniert auf jeden Fall. Wir würden es vorziehen, dass Kinder IIV anstatt LAIV erhalten, bis wir wissen, ob es funktioniert."

Er fügte jedoch hinzu: "LAIV ist besser als nichts."

Das Wichtigste sei, möglichst viele Menschen immunisieren zu lassen, fügte er hinzu.

"Es ist ein ziemlich aktives Jahr in diesem Jahr, und es ist sicherlich nicht zu spät, um einen Impfstoff gegen Influenza zu bekommen", sagte er.

Es wurde ein Abschnitt hinzugefügt, in dem Anleitungen zur Impfung von Personen mit einer Ei-Allergie-Vorgeschichte und zur Vermeidung von LAIV gegeben werden.

Updates für Hepatitis-A-Impfstoff

Ebenfalls neu im diesjährigen Programm ist Obdachlosigkeit als Indikation für die Impfung von Kindern und Erwachsenen gegen Hepatitis A hinzugefügt worden.

Das ACIP habe beschlossen, es aufzunehmen, da im vergangenen Jahr mehrere Ausbrüche von Hepatitis bei Obdachlosen aufgetreten seien, so Meissner.

Eine andere Empfehlung zu Hepatitis A besagt, dass Kinder im Alter von 6 Monaten bis 11 Monaten sowie ungeimpfte Personen ab 12 Monaten den Impfstoff erhalten sollten, bevor sie international reisen.

"Wir haben in den Vereinigten Staaten nicht viel Hepatitis A", stellte Meissner fest, "aber in anderen Teilen der Welt ist das viel häufiger."

Kinder, die sich in den ersten drei Lebensjahren infizieren, sind oft asymptomatisch, und die Eltern wissen nicht, dass ihr Kind infiziert ist, aber infizierte Kinder geben das Virus im Stuhl ab und können andere infizieren, sagte Meissner.

Klarstellung über Hepatitis B

Im Abschnitt über Hepatitis B wurde eine Wortänderung vorgenommen, um die Wichtigkeit hervorzuheben, dass die erste Impfstoffdosis jedem medizinisch stabilen Säugling mit einem Körpergewicht von 2000 Gramm oder mehr verabreicht werden sollte, der bei einer Mutter geboren wurde, bei der das Hepatitis B-Oberflächenantigen negativ ist , Sagte Meissner.

"Der Grund für diese Hinzufügung ist, dass es immer noch etwa eintausend Babys pro Jahr gibt, die mit Hepatitis B geboren sind, weil sie sich zum Zeitpunkt der Entbindung vor allem von ihrer Mutter zusammenziehen. Die vorherige Empfehlung gab mehr Spielraum, so dass die erste Dosis gegeben wurde Im Kinderarztbüro konnten Kinder bis zu zwei, drei oder vier Wochen alt werden. Das Problem war, dass einige Kinder durch das Netz schlüpften und nicht frühzeitig eine Impfstoffdosis erhielten, wenn sie von einer Mutter geboren wurden, die dafür bekannt ist Seien Sie positiv. Auf diese Weise erhält jedes Kind den Impfstoff, auch wenn die Serologie des Blutergebnisses oder der Test an der Mutter falsch interpretiert wird. "

Das AAP hat elternfreundliche Versionen der Impfpläne auf HealthyChildren.org veröffentlicht.

Die Autoren haben keine relevanten finanziellen Beziehungen angegeben.

Pädiatrie. Online veröffentlicht am 5. Februar 2019. Volltext

Folgen Sie Medscape auf Facebook, TwitterInstagram und Youtube.

Fünf Tipps, die Führungskräfte verwenden können, um besser zu kommunizieren



<div _ngcontent-c14 = "" innerhtml = "

GettyGetty

Vor einigen Jahren hatten wir die Aufgabe, ein Community- und Business-Leadership-Programm zu leiten. Meine Aufgabe war es, die Woche mit einem Führungsworkshop zu beginnen. Das Thema war Selbsterkenntnis, und ich wollte den Teilnehmern helfen, eine zentrale Frage zu beantworten: Kenne ich mich wirklich als Führungskraft? Diese Frage geht auf das Verständnis von ein Wie Eine Person bevorzugt es, sich in einer natürlichen Umgebung zu verhalten. In den meisten Fällen steuern die Antworten normalerweise das Axiom: "Was Sie sehen, ist das, was Sie bekommen."

ARTIKEL FORTSETZT NACH DER WERBUNG

Während des Vorbereitungsprozesses diskutierten drei von uns, wie wir drei bis vier Stunden mit Inhalten füllen können, die für alle Beteiligten den größten Wert haben. Schließlich entschieden wir uns für eine Konzeptrede und ein motivierendes Führungsvideo, das eine überzeugende Botschaft auf gesellschaftlicher Ebene lieferte. Es war immerhin eine Veranstaltung, an der Führungskräfte aus Wirtschaft und Non-Profit-Organisationen teilnahmen.

Wir haben sorgfältig alle Bereiche unseres Programms geübt, um sicherzustellen, dass wir die Themenbereiche ohne Kontroverse abdecken. Was wir nicht berücksichtigt haben, war die Auswirkung, die das Video auf einige Teilnehmer haben würde. Während die Antworten überwältigend positiv waren, mochten einige die Nachricht nicht.

Das Video zeigte, dass der ehemalige Präsident Reagan in einer Zeit des Konflikts eine Rede vor der Nation hielt. Dann ging ich auf die Verantwortung der Führungskräfte ein, wenn es darum geht, die Einflüsse von Glauben und Glaubenssystemen zu verstehen und die Wichtigkeit, dies zu tun. Das Ergebnis war im besten Fall interessant, da einige Leute sich unwohl fühlten, der Politik ausgesetzt zu sein. Das Video war die einzige Sache, die unerwartete Reaktionen hervorrief.

Ich hatte Zeit, über diesen Tag nachzudenken und fest zu respektieren, wie manche Leute sich fühlten, aber Führungskräfte sind oftmals erforderlich, um Menschen mit unterschiedlichen Ansichten zu führen. Die intellektuelle Integrität, um diese Themen offen und ehrlich anzusprechen, auch wenn sie kontrovers sind, kann für den Aufbau von Beziehungen und für das berufliche Wachstum wichtig sein. Diese Erfahrung betonte die Wichtigkeit, die Kommunikation mit anderen zu beherrschen. Es ist eine Fähigkeit, die geschärft werden muss, und eine Herausforderung, auf die sich jeder Anführer einstellen muss, wenn die Notwendigkeit besteht.

Die oben genannten Erfahrungen zeigen für mich, dass das Verständnis für Kommunikationsfähigkeit nicht unbedingt schwierig ist. Diese Fähigkeiten angemessen anzuwenden, ist eine ganz andere Geschichte. Ein umfassendes Verstehen ist eine Herausforderung, der sich Führungskräfte überall stellen müssen. Ein gutes Verständnis für den Kommunikationsprozess ist daher eine Fähigkeit, die Führungskräfte entwickeln müssen, um sicherzustellen, dass sie verstanden werden, wenn sie mit anderen kommunizieren. Führungskräfte müssen sicherstellen, dass die Nachricht, die sie übermitteln, die gleiche ist, die sie erhalten hat.

Führung geht es um Menschen und nicht unbedingt um den Führer. Verstehen ist daher essentiell, um effektiv miteinander kommunizieren und die Arbeit erledigen zu können. Mit diesen fünf Kommunikationstipps können Sie beständig positive Ergebnisse erzielen und gleichzeitig Ihre Authentizität als Führungskraft unter Beweis stellen.

ARTIKEL FORTSETZT NACH DER WERBUNG

1. Sprechen Sie von innen

Wenn Sie das Vertrauen der Menschen gewinnen möchten, seien Sie authentisch. Authentizität ist oft der erste Schritt in die richtige Richtung, um Vertrauen zu gewinnen. Wenn Sie brutal ehrlich sind, kann dies zu Ressentiments führen. Sie können dennoch ehrlich sein, was Sie in einer taktvollen Art und Weise denken, die den Menschen nicht die nützlichen Informationen verweigert, die sie verdienen.

2. Verstehen Sie, dass es bei Führung um Menschen geht

Wenn wir mit anderen interagieren, bauen wir Beziehungen auf. Um Vertrauen aufzubauen, ist es oft wichtig, Schwachstellen aufzuzeigen. Bei Beziehungen geht es sowohl darum, zu geben als auch voneinander zu nehmen. Wenn Sie anderen dabei helfen möchten, komplexe Probleme zu lösen, können Sie Vertrauen zwischen Ihnen aufbauen verstanden.

3. Halten Sie es frei

Kommunizieren Sie mit Klarheit. Als Autor und Führungsberater Mike Myatt schrieb, "Einfach und prägnant ist immer besser als kompliziert und verwirrend." Diese Fähigkeit müssen Führungskräfte entwickeln, wenn sie die Erwartungen der Menschen übertreffen und glaubwürdige Beziehungen aufbauen wollen. Klarheit ist das Gegenmittel für Mehrdeutigkeit. Wenn Sie miteinander kommunizieren, ist es wichtig, dass unsere Botschaft klar genug ist, um von denjenigen verstanden zu werden, mit denen wir kommunizieren. Dies kann dazu beitragen, eine Beziehung aufzubauen und Missverständnisse auszuräumen.

4. Etwas zurücklassen

Bei der Kommunikation mit anderen konzentrieren wir uns selten darauf, etwas Wertvolles hinter sich zu lassen, das die Menschen für ihr persönliches und berufliches Wachstum nutzen können. Stattdessen haben sich viele Menschen an mehrdeutige Nachrichten gewöhnt und hoffen, dass die Menschen etwas davon mitnehmen und daraus lernen können. Gute Führungskräfte wollen eher etwas zurücklassen und sicherstellen, dass sie etwas Wertvolles teilen, ohne dass Reziprozität erwartet wird.

ARTIKEL FORTSETZT NACH DER WERBUNG

5. Erkennen Sie, was Sie nicht wissen

Sie wissen entweder, wovon Sie sprechen oder nicht. Fälsche es nicht. Sie werden höchstwahrscheinlich als Betrug erkannt, wenn die Leute das Gefühl haben, dass Sie es aufholen. Wenn Sie anerkennen, dass Sie nicht wissen, dass etwas nicht funktioniert, kann dies bei der Kommunikation mit anderen eine große Rolle spielen, da Sie sich als authentischer Führer präsentieren können, der bereit ist zu lernen und zu wachsen.

Die wichtigste Lektion, die ich weiterhin lerne, ist, dass die Kommunikation mit anderen Menschen eines der schwierigsten Dinge ist, die Führungskräfte jeden Tag tun, insbesondere wenn sie sich mit einer vielfältigen Kultur beschäftigen, in der Werte und Überzeugungen in verschiedene Richtungen schwanken. Die Beherrschung der Kommunikation kann Führungskräfte aller Erfahrungsstufen auf eine Reise des Erfolgs und der Zufriedenheit bringen, die die Erreichung individueller und organisatorischer Ziele ermöglicht.

Forbes Coaches Council ist eine Einladungs-Community für führende Geschäfts- und Karrieretrainer.
Qualifiziere ich mich?

">

Vor einigen Jahren hatten wir die Aufgabe, ein Community- und Business-Leadership-Programm zu leiten. Meine Aufgabe war es, die Woche mit einem Führungsworkshop zu beginnen. Das Thema war Selbsterkenntnis, und ich wollte den Teilnehmern helfen, eine zentrale Frage zu beantworten: Kenne ich mich wirklich als Führungskraft? Diese Frage geht auf das Verständnis von ein Wie Eine Person bevorzugt es, sich in einer natürlichen Umgebung zu verhalten. In den meisten Fällen steuern die Antworten normalerweise das Axiom: "Was Sie sehen, ist das, was Sie bekommen."

ARTIKEL FORTSETZT NACH DER WERBUNG

Während des Vorbereitungsprozesses diskutierten drei von uns, wie wir drei bis vier Stunden mit Inhalten füllen können, die für alle Beteiligten den größten Wert haben. Schließlich entschieden wir uns für eine Konzeptrede und ein motivierendes Führungsvideo, das eine überzeugende Botschaft auf gesellschaftlicher Ebene lieferte. Es war immerhin eine Veranstaltung, an der Führungskräfte aus Wirtschaft und Non-Profit-Organisationen teilnahmen.

Wir haben sorgfältig alle Bereiche unseres Programms geübt, um sicherzustellen, dass wir die Themenbereiche ohne Kontroverse abdecken. Was wir nicht berücksichtigt haben, war die Auswirkung, die das Video auf einige Teilnehmer haben würde. Während die Antworten überwältigend positiv waren, mochten einige die Nachricht nicht.

Das Video zeigte, dass der ehemalige Präsident Reagan in einer Zeit des Konflikts eine Rede vor der Nation hielt. Dann ging ich auf die Verantwortung der Führungskräfte ein, wenn es darum geht, die Einflüsse von Glauben und Glaubenssystemen und deren Bedeutung zu verstehen. Das Ergebnis war im besten Fall interessant, da einige Leute sich unwohl fühlten, der Politik ausgesetzt zu sein. Das Video war die einzige Sache, die unerwartete Reaktionen hervorrief.

Ich hatte Zeit, über diesen Tag nachzudenken und fest zu respektieren, wie manche Leute sich fühlten, aber Führungskräfte sind oftmals erforderlich, um Menschen mit unterschiedlichen Ansichten zu führen. Die intellektuelle Integrität, um diese Themen offen und ehrlich anzusprechen, auch wenn sie kontrovers sind, kann für den Aufbau von Beziehungen und für das berufliche Wachstum wichtig sein. Diese Erfahrung betonte die Wichtigkeit, die Kommunikation mit anderen zu beherrschen. Es ist eine Fähigkeit, die geschärft werden muss, und eine Herausforderung, auf die sich jeder Anführer einstellen muss, wenn die Notwendigkeit besteht.

Die oben genannten Erfahrungen zeigen für mich, dass das Verständnis für Kommunikationsfähigkeit nicht unbedingt schwierig ist. Diese Fähigkeiten angemessen anzuwenden, ist eine ganz andere Geschichte. Ein umfassendes Verstehen ist eine Herausforderung, der sich Führungskräfte überall stellen müssen. Ein gutes Verständnis des Kommunikationsprozesses ist daher eine Fähigkeit, die Führungskräfte entwickeln müssen, um sicherzustellen, dass sie in der Kommunikation mit anderen verstanden werden. Führungskräfte müssen sicherstellen, dass die Nachricht, die sie übermitteln, die gleiche ist, die sie erhalten hat.

Führung geht es um Menschen und nicht unbedingt um den Führer. Verstehen ist daher essentiell, um effektiv miteinander kommunizieren und die Arbeit erledigen zu können. Mit diesen fünf Kommunikationstipps können Sie beständig positive Ergebnisse erzielen und gleichzeitig Ihre Authentizität als Führungskraft unter Beweis stellen.

ARTIKEL FORTSETZT NACH DER WERBUNG

1. Sprechen Sie von innen

Wenn Sie das Vertrauen der Menschen gewinnen möchten, seien Sie authentisch. Authentizität ist oft der erste Schritt in die richtige Richtung, um Vertrauen zu gewinnen. Brutal ehrlich zu sein, kann Gefühle von Groll hervorrufen, aber Sie können trotzdem ehrlich sein, was Sie auf eine taktvolle Art und Weise denken, die den Menschen nicht die nützlichen Informationen verweigert, die sie verdienen.

2. Verstehen Sie, dass es bei Führung um Menschen geht

Wenn wir mit anderen interagieren, bauen wir Beziehungen auf. Um Vertrauen aufzubauen, ist es oft wichtig, Schwachstellen aufzuzeigen. Bei Beziehungen geht es sowohl darum, zu geben als auch voneinander zu nehmen. Wenn Sie also anderen helfen, komplexe Probleme zu lösen, können Sie Vertrauen schaffen. Der Katalysator dieses Beziehungsaufbaus ist die Fähigkeit, auf eine Weise miteinander zu kommunizieren, die sicherstellt, dass jeder richtig verstanden wird.

3. Halten Sie es frei

Kommunizieren Sie mit Klarheit. Der Autor und Führungsberater Mike Myatt schrieb: "Einfach und prägnant ist immer besser als kompliziert und verwirrend." Diese Fähigkeit müssen Führungskräfte entwickeln, wenn sie die Erwartungen der Menschen übertreffen und glaubwürdige Beziehungen aufbauen wollen. Klarheit ist das Gegenmittel gegen Mehrdeutigkeit. Wenn Sie miteinander kommunizieren, ist es wichtig, dass unsere Botschaft klar genug ist, um von denjenigen verstanden zu werden, mit denen wir kommunizieren. Dies kann dazu beitragen, eine Beziehung aufzubauen und Missverständnisse auszuräumen.

4. Etwas zurücklassen

Bei der Kommunikation mit anderen konzentrieren wir uns selten darauf, etwas Wertvolles hinter sich zu lassen, das die Menschen für ihr persönliches und berufliches Wachstum nutzen können. Stattdessen haben sich viele Menschen an mehrdeutige Nachrichten gewöhnt und hoffen, dass die Menschen etwas davon mitnehmen und daraus lernen können. Gute Führungskräfte wollen eher etwas zurücklassen und sicherstellen, dass sie etwas Wertvolles teilen, ohne dass Reziprozität erwartet wird.

ARTIKEL FORTSETZT NACH DER WERBUNG

5. Erkennen Sie, was Sie nicht wissen

Sie wissen entweder, wovon Sie sprechen oder nicht. Fälsche es nicht. Sie werden höchstwahrscheinlich als Betrug erkannt, wenn die Leute spüren, dass Sie es aufholen. Wenn Sie anerkennen, dass Sie nicht wissen, dass etwas nicht funktioniert, kann dies bei der Kommunikation mit anderen eine große Rolle spielen, da Sie sich als authentischer Führer präsentieren können, der bereit ist zu lernen und zu wachsen.

Die wichtigste Lektion, die ich weiterhin lerne, ist, dass die Kommunikation mit anderen Menschen eines der schwierigsten Dinge ist, die Führungskräfte jeden Tag tun, insbesondere wenn sie sich mit einer vielfältigen Kultur beschäftigen, in der Werte und Überzeugungen in verschiedene Richtungen schwanken. Die Beherrschung der Kommunikation kann Führungskräfte aller Erfahrungsstufen auf eine Reise des Erfolgs und der Zufriedenheit bringen, die die Erreichung individueller und organisatorischer Ziele ermöglicht.