BTS: Daredevil Canceled, Aquaman Reactions, Netflix landet Willy Wonka



Diese Woche, Draufgänger wurde abgesagt und wurde zur neuesten Netflix / Marvel-Serie, die gelöscht werden sollte, während die Welt beobachtet, wie die Scheidung von Netflix-Disney in Echtzeit stattfindet. Wir werden darüber sprechen, was dies für die beiden anderen Marvel-Superhelden-Serien bedeutet, die noch immer auf Netflix laufen, und den dampfenden Service, der im Allgemeinen weitergeht.

Apropos Superhelden, es sieht so aus, als hätte DC einen zweiten Treffer an den Händen Aquaman. Es stellt sich heraus, dass die Kampagnen, die wir in den Trailern gesehen haben, vor allem für diejenigen funktionierten, die es bisher gesehen haben. Sie nennen es eine witzige, wilde Fahrt, die in das Fantasy-Territorium vordringt und Käsigkeit bietet, die eher Spaß macht als schrecklich. Wir sind immer noch nicht ganz überzeugt, aber ob dies der beste DC-Film seit WunderfrauDie Frage ist, wohin führt uns das in ein filmisches Universum, das möglicherweise seine Batman- und Superman-Schauspieler verloren hat? Aber hey, DC / Warner wird gewinnen, wo sie ihn bekommen können, ohne Zweifel. Wir sprechen auch über Roald Dahls Bücher, die zu Netflix kommen, einem neuen Zombie-Musical, Mowgli, und vieles mehr.

Schauen Sie sich unsere Videoübertragung hier oder auf YouTube, Twitch oder Facebook Live an und vergessen Sie nicht, den Podcast von den untenstehenden Links herunterzuladen und mitzunehmen Zwischen den Bächen unterwegs.

Zwischen den Bächen

Zwischen den Bächen ist Ihr wöchentlicher Streaming-Guide zu allen heißesten, wichtigsten und natürlich dümmsten neuen Entwicklungen in Streaming und Entertainment. Er bietet eine praktische Zusammenfassung der Woche und eine Vorschau auf das, was vor uns liegt. Wir nehmen die besten und hellsten Filme und Fernsehsendungen in Angriff, darunter auch zu viele Superhelden-Filme – und wir lieben es.

Beim Zwischen den BächenWir beschäftigen uns mit den großen Problemen unserer Zeit, etwa ob Star Wars in den nächsten Jahren (wahrscheinlich) aus dem Ruder gelaufen ist oder nicht, oder warum fünf Staffeln der ultimative Zenit für jedes Drama sind, das ausgetreten ist top (danke, Wandlung zum Bösen). Wir sind genauso glücklich darüber zu streiten, ob oder nicht Alf war eine Quintessenz der 80er Jahre Sitcom, als wir über Hollywoods zunehmende Neigung zu Neustarts und nostalgischen Mash-ups nachdenken Fremde Dinge. Kurz gesagt, es geht uns um die großartigsten und coolsten Unterhaltungsthemen, die jede Woche stattfinden.

Wir tun das schwierige Teil, damit Sie nicht alle Geschichten in einem lustigen und prägnanten wöchentlichen Chat über jeden Freitag finden müssen. Lehnen Sie sich also zurück, schnappen Sie sich etwas zu trinken und genießen Sie die Fahrt. Es ist alles Unterhaltung von hier, und seien wir ehrlich, wir könnten alle die Pause nutzen.










Brett Rossis Klage gegen Charlie Sheen wird vor Gericht abgewiesen


Charlie Sheen und Brett Rossi

Zwangsabtreibungsklage abgewiesen

30.11.2014 10:57 Uhr PST

EXKLUSIV

Charlie Sheen und sein Ex-Verlobter Brett Rossi sind nicht mehr legal – rechtlich gesehen -, weil ihre Klage gegen ihn abgewiesen wurde.

Laut neuen, von TMZ erhaltenen Rechtsdokumenten wurde Bretts Klage – in der sie behauptet, dass Charlie sie wegen seines HIV-Status wegen Schwangerschaftsabbruchs gemobbt hat – mit Vorurteilen abgewiesen. Übersetzung … alle Zeichen deuten auf eine Siedlung hin. Es ist unklar, ob das Geld den Besitzer gewechselt hat oder wie viel.

TMZ hat die Geschichte gebrochen … Brett hat Charlie verklagt Bereits im Dezember 2015 hatte er behauptet, er habe ihr Baby nicht gewünscht, weil er nicht wollte, dass sie "ein zurückgebliebenes Kind gebären" würde, nachdem sie es im März 2014 erschossen hatte. Sie sagt, sie habe dem Druck nachgegeben und bekam die Abtreibung.

Brett – wer offen gesprochen über die Klage – bekam später eine einstweilige Verfügung gegen Charlie behauptete, ihr Leben sei in Gefahr. Ein Richter hat das später festgestellt war BS.

Agtech-Startup Imago AI nutzt Computer Vision zur Steigerung der Ernteerträge – TechCrunch


Im heute 2018 TC Disrupt Berlin Battlefield wird auf der Bühne präsentiert. Das indische Agtech-Startup Imago AI setzt AI ein, um die wachsende Weltbevölkerung zu ernähren, indem die Ernteerträge gesteigert und die Lebensmittelverschwendung reduziert wird. Die Startup-Missionen sind beeindruckend ehrgeizig.

Das in Gurgaon in der Nähe von Neu-Delhi ansässige Team setzt die Computer Vision- und Machine Learning-Technologie ein, um die mühsame Messung des Ernteertrags und der Qualität der Ernte vollständig zu automatisieren. Dies beschleunigt einen sehr manuellen und zeitaufwändigen Prozess zur Quantifizierung der Anlage Merkmale, die häufig Werkzeuge wie Bremssättel und Waagen umfassen, mit dem Ziel, ertragreichere, krankheitsresistenter Sorten zu entwickeln.

Derzeit wird behauptet, dass Saatgutunternehmen sechs bis acht Jahre brauchen können, um eine neue Saatgutsorte zu entwickeln. Alles, was die Effizienz steigert, ist also ein großer Segen.

Sie behaupten, ihre Technologie könne die Messzeit von Erntemerkmalen um bis zu 75 Prozent verkürzen.

Im Falle eines Piloten sagten sie, ein Kunde habe zuvor zwei Tage gebraucht, um die Sorten ihrer Ernte mit traditionellen Methoden wie Waagen manuell zu messen. "Mit diesem bildbasierten KI-System können sie es jetzt innerhalb von 30 bis 40 Minuten schaffen", sagt Mitbegründer Abhishek Goyal.

Mit der KI-basierten Bildverarbeitungstechnologie können sie auch mehr Datenpunkte entscheidend erfassen, als das menschliche Auge dies kann (oder dies leicht tun kann), da ihre Algorithmen feinkörnige phänotypische Unterschiede messen und bewerten können, die eine Person möglicherweise auffällt oder leicht beherrschen kann nur mit dem Auge beurteilen.

"Einige der phänotypischen Merkmale, die sie nicht manuell identifizieren können", sagt Mitbegründerin Shweta Gupta. „Vielleicht sehr langweilig oder aus welchen Gründen auch immer. Also jetzt mit dieser KI-fähig [process] Wir sind jetzt in der Lage, weitere phänotypische Merkmale zu erfassen.

„Also mehr Abdeckung phänotypischer Merkmale… und mit dieser größeren Reichweite haben wir mehr Spielraum, um den nächsten Zyklus dieses Samens auszuwählen. Dies verbessert die Saatgutqualität auf lange Sicht weiter. “

Das Wort, mit dem sie beschreiben, was ihre Technologie liefert, lautet: "Präzisionsphänotypisierung mit hohem Durchsatz".

Oder anders ausgedrückt: Sie nutzen die KI, um die Qualitätsparameter von Kulturpflanzen zu ermitteln.

„Diese Qualitätsparameter sind für diese Saatgutunternehmen sehr wichtig“, sagt Gupta. „Die Pflanzenzüchtung ist ein sehr kostspieliger und sehr komplexer Prozess… in Bezug auf die Humanressourcen und die Zeit, die diese Saatgutunternehmen einsetzen müssen.

"Die Forschung [on the kind of rice you are eating now] wurde in den letzten sieben bis acht Jahren getan. Es ist ein kompletter Zyklus … einer kontinuierlichen Entwicklung, um endlich eine Vielfalt zu entwickeln, die für die Markteinführung geeignet ist. "

Aber es gibt noch mehr. Die übergeordnete Vision ist nicht nur, dass AI die Saatgutunternehmen dabei unterstützt, wichtige Entscheidungen zu treffen, um Saatgut mit höherer Qualität auszuwählen, das Ernteerträge liefern kann, und gleichzeitig diesen (langsamen) Prozess zu beschleunigen. Letztendlich hoffen sie, dass die Daten, die durch die Anwendung von AI zur Automatisierung phänotypischer Messungen von Kulturpflanzen generiert werden, auch wertvolle Vorhersagen liefern können.

Wenn sie eine Korrelation zwischen geotagged-phänotypischen Messungen und den genotypischen Daten der Pflanzen herstellen können (Daten, auf die die Saatgiganten, auf die sie abzielen, bereits vorhanden wären), könnten die Landwirte, die die Datenerfassung mit KI unterstützen, die Landwirte auf die beste Erntesorte ausrichten Verwendung an einem bestimmten Ort und in bestimmten Klimabedingungen – rein auf Erkenntnissen basierend, die aus den erfassten Daten trianguliert und freigeschaltet wurden.

Ein aktueller Ansatz in der Landwirtschaft zur Auswahl der besten Ernte für einen bestimmten Standort / eine bestimmte Umgebung kann die Verwendung von Gentechnik umfassen. Allerdings hat die Technologie bei der Anwendung auf Lebensmittel große Kontroversen ausgelöst.

Imago AI hofft, auf der Grundlage von Daten und Saatgutauswahl über einen völlig anderen Technologieweg zu einem ähnlichen Ergebnis zu gelangen. Nun, das einheitliche Auge von AI informiert über wichtige Entscheidungen in der Landwirtschaft.

"Wenn wir diese Art der Beziehung herstellen können, ist dies für diese Unternehmen sehr hilfreich, und dies kann die Gesamtproduktionszeit für Saatgut von sechs auf acht Jahre auf eine sehr geringe Anzahl von Jahren reduzieren", sagt Goyal. „Also versuchen wir diese Art von Korrelation herzustellen. Aber dazu müssen wir zunächst sehr genaue phänotypische Daten erfassen. “

„Wenn wir genügend Daten haben, werden wir die Korrelation zwischen phänotypischen Daten und genotypischen Daten feststellen und was nach der Herstellung dieser Korrelation geschehen wird, können wir für diese Unternehmen mit Ihren Genomdaten, den Umgebungsbedingungen und uns voraussagen werde phänotypische Daten für Sie vorhersagen “, fügt Gupta hinzu.

"Das ist sehr wertvoll für sie, weil dies ihnen hilft, ihre Zeitressourcen im Hinblick auf diesen Züchtungs- und Phänotypisierungsprozess zu reduzieren."

"Vielleicht müssen sie dann nicht wirklich einen Feldversuch machen", schlägt Goyal vor. „Bei einigen Merkmalen müssen sie nicht wirklich einen Feldversuch durchführen und dann prüfen, was genau dieses Merkmal sein wird, wenn wir mit sehr hoher Genauigkeit vorhersagen können, ob dies die Genomik und die Umgebung ist. dann wird dies der Phänotyp sein. “

In einfachen Worten könnte die Technologie die beste Saatgutsorte für einen bestimmten Ort und ein optimales Klima vorschlagen, basierend auf einem feineren Verständnis der zugrunde liegenden Merkmale.

Bei krankheitsresistenten Pflanzenstämmen könnte dies möglicherweise sogar dazu beitragen, die Menge an Pestiziden zu reduzieren, die Landwirte verwenden, etwa wenn die ausgewählten Pflanzen von Natur aus widerstandsfähiger gegen Krankheiten sind.

In Bezug auf die Saatgutgeneration schlägt Gupta vor, dass der Ansatz den Produktionszeitrahmen verkürzen könnte – von bis zu acht Jahren auf "vielleicht drei oder vier".

"Das ist die Zeitersparnis, über die wir sprechen", fügt sie hinzu und betont, dass das große Versprechen der AI-fähigen Phänotypisierung eine höhere Nahrungsmittelproduktion in deutlich kürzerer Zeit darstellt.

Sie messen nicht nur die Pflanzeneigenschaften, sondern sie verwenden auch Computer-Vision- und Machine-Learning-Algorithmen, um Pflanzenkrankheiten zu erkennen und genauer zu messen, wie stark eine bestimmte Pflanze betroffen ist.

Dies ist ein weiterer wichtiger Punkt, wenn es darum geht, phänotypische Merkmale auszuwählen, die mit einer besseren natürlichen Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten verbunden sind. Die Gründer weisen darauf hin, dass rund 40 Prozent der weltweiten Erntemenge infolge von Krankheiten verloren gehen (und damit verschwendet werden).

Und wieder zu messen, wie krank eine Pflanze ist, kann für das menschliche Auge ein Urteil sein, das zu Daten unterschiedlicher Genauigkeit führt. Durch die Automatisierung der Krankheitserfassung mithilfe der KI-basierten Bildanalyse werden die aufgezeichneten Daten einheitlicher. Dies ermöglicht ein besseres Qualitäts-Benchmarking, das in die Samenauswahlentscheidungen einfließen kann, wodurch der gesamte Hybridproduktionszyklus gesteigert wird.

Von Imago AI verarbeitetes Beispielbild, das den Anteil einer von Krankheit betroffenen Kulturpflanze zeigt

Was den aktuellen Stand des Bootstrapping anbelangt, so arbeitet das fast ein Jahr alte Startup an Daten aus einer Reihe von Versuchen mit Saatgutunternehmen – einschließlich eines wiederkehrenden zahlenden Kunden, den sie nennen können (DuPont Pioneer). und mehrere bezahlte Versuche mit anderen Saatgutfirmen, die sie nicht können (weil sie weiterhin unter NDA fallen).

Bisher haben Versuche in Indien und den USA stattgefunden, teilen sie TechCrunch mit.

„Wir müssen unsere Technik nicht wirklich überall steuern. Und das ist global [seed] Unternehmen, die in 30, 40 Ländern vertreten sind “, fügt Goyal hinzu und argumentiert mit ihrem Ansatz auf natürliche Weise. "Sie testen unsere Technologie in einem einzigen Land und können sie an anderen Standorten sehr einfach implementieren."

Ihre Imaging-Software ist nicht von proprietärer Kamera-Hardware abhängig. Daten können mit Tablets oder Smartphones oder sogar von einer Kamera auf einer Drohne oder mithilfe von Satellitenbildern erfasst werden, abhängig von der gewünschten Anwendung.

Für das Messen der Schnittmerkmale wie der Länge benötigen sie einen Bezugspunkt, der mit dem Bild verknüpft werden muss.

„Dies kann erreicht werden, indem entweder die Entfernung des Objekts von der Kamera festgelegt wird oder indem ein Referenzobjekt im Bild platziert wird. Wir verwenden beide Methoden, je nach Belieben des Benutzers “, stellen sie fest.

Während einige der derzeitigen Phänotypisierungsmethoden sehr manuell sind, gibt es auf dem Markt auch andere Bildverarbeitungsanwendungen, die auf die Landwirtschaft abzielen.

Die Imago AI-Gründer argumentieren jedoch, dass diese Softwareprodukte der Konkurrenz nur teilweise automatisiert sind – „daher sind viele manuelle Eingaben erforderlich“, während sie ihren Ansatz als vollautomatisch definieren, mit nur einem ersten manuellen Schritt zur Auswahl der Kultur, die durch ihre KIs quantifiziert werden soll Auge.

Ein weiterer Vorteil, den sie gegenüber anderen Spielern ausspielen, ist, dass sie völlig zerstörungsfrei arbeiten. Das bedeutet, dass Getreideproben nicht gezupft und abgenommen werden müssen, um beispielsweise in einem Labor fotografiert zu werden. Vielmehr können Bilder von Feldfrüchten vor Ort aufgenommen werden, wobei Messungen und Beurteilungen immer noch – so behaupten sie – präzise durch Algorithmen extrahiert werden, die Hintergrundgeräusche intelligent herausfiltern.

„Bei den Piloten, die wir mit Unternehmen durchgeführt haben, haben sie unsere Ergebnisse mit den manuellen Messergebnissen verglichen und wir haben eine Genauigkeit von über 99 Prozent erreicht“, behauptet Goyal.

Zur Quantifizierung der Krankheitsausbreitung weist er jedoch darauf hin, dass es nicht manuell möglich ist, genaue Messungen vorzunehmen. „Bei der manuellen Messung kann ein Experte nur einen bestimmten prozentualen Schweregrad der Erkrankung für ein Bildbeispiel angeben. (25-40 Prozent), aber mithilfe unserer Software können sie den genauen Prozentsatz genau bestimmen (z. B. 32,23 Prozent) “, fügt er hinzu.

Sie bieten auch zusätzliche Unterstützung für Saatgutforscher – indem sie mit ihrer Software eine Reihe mathematischer Werkzeuge anbieten, die die Analyse der phänotypischen Daten unterstützen. Die Ergebnisse können leicht als Excel-Datei exportiert werden.

„Anfangs hatten wir auch nicht so viel Wissen über Phänotypisierung. Daher haben wir rund 50 Forscher von technischen Universitäten dieser Saatgutunternehmen befragt und mit Landwirten interagiert. Dann haben wir verstanden, was genau der Schmerzpunkt ist und von diesen Anwendungsfällen ", fügte sie hinzu und merkte an, dass sie WhatsApp-Gruppen verwendeten, um Informationen von lokalen Bauern zu sammeln.

Während Saatgutunternehmen die ersten Zielkunden sind, sehen sie Anwendungen für ihren visuellen Ansatz zur Optimierung der Qualitätsbewertung auch in der Lebensmittelindustrie. Sie gehen davon aus, dass sie Computer Vision und hyperspektrale Bilddaten verwenden, um beispielsweise Fremdmaterial oder Verfälschungen zu erkennen Produktionslinie Lebensmittel.

„Weil in Lebensmittelunternehmen viel Lebensmittel in ihren Produktionslinien verschwendet werden“, erklärt Gupta. „Wir sehen also, dass unsere Technologie wirklich hilft – diese Art von Verschwendung zu reduzieren.“

"Grundsätzlich alle visuellen Parameter, die mit unserer Technologie gemessen werden können", fügt Goyal hinzu.

Sie planen, in den nächsten 12 Monaten potenzielle Anwendungen in der Lebensmittelbranche zu erkunden, während sie sich auf den Ausbau ihrer Versuche und Implementierungen mit Saatgiganten konzentrieren. Ihr Ziel ist es, dass innerhalb eines Jahres zwischen 40 und 50 Unternehmen ihr AI-System weltweit einsetzen.

Während das Unternehmen jetzt umsatzwirksam ist – und, wie sie es ausdrückte, „vollständig selbstständig“ ist, wollen sie auch strategische Investitionen in Kauf nehmen.

"Im Moment stehen wir mit einigen Investoren in Kontakt", bestätigt Goyal. "Wir suchen nach strategischen Investoren, die Zugang zur Landwirtschaft oder vielleicht zur Lebensmittelbranche haben.

Mit Instagram können Sie jetzt Geschichten an eine Liste der nahen Freunde weitergeben – TechCrunch


Keiner will es dumme, rassige oder verwundbare Geschichten zu posten, wenn sie besorgt sind, dass ihr Chef, ihre Eltern und entfernte Bekannte zuschauen. Um mehr Leute dazu zu bringen, mehr und authentischer mit anderen zu teilen, können Sie mit Instagram weniger Personen teilen. Heute, nach 17-monatigen Tests, führt Instagram in den nächsten zwei Tagen Close Friends für iOS und Android ein. Sie können auf Instagram mithilfe von Vorschlägen oder Suchvorgängen eine einzige private Liste Ihrer besten Freunde erstellen und anschließend Geschichten nur für sie freigeben. Sie sehen einen grünen Kreis um Ihr Profilbild in der vorhandenen Story-Leiste, um sie darauf hinzuweisen, dass es sich um nur für Freunde geschlossene Inhalte handelt, aber niemand wird benachrichtigt, wenn er zu Ihrer Liste hinzugefügt oder aus der Liste entfernt wird, die nur Sie sehen können.

„Da fügst du immer mehr Leute hinzu [on any social network]Sie fangen an, sie nicht zu kennen. Das wird natürlich die Dinge ändern, die Sie teilen, und es macht es noch schwieriger, jede tiefe Verbindung zu Ihren engsten Freunden aufzubauen, weil Sie im Grunde nur für die größtmögliche Distribution kuratieren “, sagte Robby Stein, Instagram-Direktor des Produkts die Nachrichten auf der Bühne bei TechCrunch Disrupt Berlin. "Um wirklich du selbst zu sein und eine Verbindung zu deinen besten Freunden herzustellen, brauchst du deinen eigenen Platz."

Ich habe die letzten Tage damit verbracht, Close Friends zu testen, und es ist bemerkenswert reibungslos, intuitiv und nützlich. Plötzlich gab es einen Ort, an dem ich etwas posten konnte, was ich sonst als zu zufällig oder peinlich empfinden könnte. Die Teenager hatten bereits die Idee von "Finstagrams" oder gefälschten Instagram-Konten erfunden, um Feed-Posts nur ihren Favoriten zu zeigen, ohne dabei den Druck auszuüben, cool zu wirken. Jetzt formalisiert Instagram diese Idee durch Close Friends in „Finstastories“.

Die Funktion ist eine kluge Methode, um dem natürlichen Kriechen des sozialen Graphen entgegenzuwirken, das auftritt, wenn Menschen soziale Netzwerkanfragen aus einem Gefühl der obligatorischen Höflichkeit von Personen akzeptieren, denen sie nicht nahe sind. Menschen dabei zu helfen, ihre wilde Seite als unverzichtbare Inhalte für ihre engen Freunde auszudrücken, könnte die für die App aufgewendete Zeit erhöhen. Es besteht jedoch auch das Risiko, dass durch den Start private Echo-Sphäre geschaffen wird, die anstößige Inhalte außerhalb der Augen derjenigen bereitstellt, die dies zu Recht melden.

"Niemand hat jemals eine eng befreundete Grafik gemeistert und es den Menschen leicht gemacht, sie zu verstehen", stellt Stein fest. Der Weg zum variablen Verteilen der Privatsphäre schlängelt sich durch einen Friedhof. Das "Listen" -Produkt von Facebook hatte ein Jahrzehnt lang Probleme, Traktion zu finden, bevor es halb geschlossen wurde. Das wichtigste Verkaufsargument von Google + war "Circles" für die Weitergabe an verschiedene Personengruppen. Bei beiden war es für den Benutzer jedoch zu langweilig und verwirrend, eine Reihe verschiedener Listen zu erstellen, aus denen er die Feeds teilen und anzeigen konnte. Snapchat hat vor zwei Monaten eine eigene Gruppenfunktion eingeführt, aber es ist leicht zu vergessen, wer sich in welcher Liste befindet. Die meisten Benutzer versuchen am Ende, ihr Bestes zu tun, um Personen abzulehnen, zu verbieten oder stummzuschalten, mit denen sie nicht sehen oder teilen wollen.

Nun, nach fast 15 Jahren Facebook, 12 Jahren Twitter, 8 Jahren Instagram und 7 Jahren Snapchat, ist diese Strategie für viele gescheitert, was zu lauten Feeds und der Angst geführt hat, zu viele zu teilen. „Die Leute bekommen Freundschaftsanfragen und sie fühlen sich unter Druck gesetzt“, erklärt Stein. „Die Kurve ist tatsächlich, dass das Teilen mit der Zeit steigt und Sie zunächst mehr Personen hinzufügen, je mehr Personen auf Sie reagieren können. Aber dann gibt es einen Punkt, an dem das Teilen im Laufe der Zeit reduziert wird. "

Daher hat Instagram sich dafür entschieden, Close Friends als eine einzige Liste zu erstellen, in der Hoffnung, dass Sie nicht den Überblick verlieren, wer Teil davon ist. Wenn das Feature heute herauskommt, wird in Ihrem Tray eine erklärende Story von Instagram darüber angezeigt. Wenn Sie auf die Schaltfläche Freunde schließen des Story-Composers klicken, werden Sie darüber informiert, und Sie werden einen Anruf erhalten Profil, um Freunde im Einstellungsmenü zu konfigurieren. Sie können nach Ihren engen Freunden suchen oder sie schnell aus einer Liste von Vorschlägen hinzufügen, je nachdem, mit wem Sie am häufigsten interagieren. Sie können so viele Personen hinzufügen oder entfernen, wie Sie möchten, ohne dass sie es wissen. Sie werden Ihre grüne, geschlossene Freundschaftsgeschichte nicht sehen. „Wir schützen Sie und Ihr Recht, bestimmte Personen mit anderen zu teilen. Das gibt Ihnen Luftschutz “, sagt Stein

Von da an können Sie die Short Friends-Verknüpfung im Stories-Composer verwenden, um sie nur mit den Leuten zu teilen, die in der Story ein grünes "Close Friends" -Label sehen, um ihnen mitzuteilen, dass sie besonders sind. Instagram wird das Signal der von Ihnen hinzugefügten Personen verwenden, um Ihrem Stories-Tray Rang und Reihenfolge zu verleihen, es werden jedoch nicht automatisch Close Friends Stories nach vorne gerückt Auf die Frage, ob Facebook diese Daten auch für die Personalisierung verwenden würde, sagte Stein zu mir "Wir sind das gleiche Unternehmen", sagte jedoch, dass die Verwendung von Facebook zur Verbesserung von Facebook "nicht etwas ist, an dem wir aktiv arbeiten."

Es gibt keine Screenshot-Benachrichtigungen, die den restlichen Instagram-Geschichten ähneln. Sie können jedoch die Close Friends Story einer anderen Person nicht mit DM versehen. Das ist es. „Wir haben keine neuen Design-Angebote oder Dinge entwickelt, die Sie kennen müssen.“ Stein Beams. Im Moment ist dies für Benutzerprofile gedacht, aber Publisher, Social-Media-Stars und -Marken würden sich wahrscheinlich über Möglichkeiten freuen, Fanclubs über diese Funktion aufzubauen. Vielleicht würde Instagram sogar erlauben, dass die Ersteller verlangen, dass Benutzer bei Close Friends aufgenommen werden. Wenn nicht, werden einige versierte Influencer dies wahrscheinlich trotzdem tun, wenn sie versuchen, Instagram mehr wie Patreon zu gestalten.

Robby Stein von Instagram (links) erzählt Josh Constine von TechCrunch von Close Friends at Disrupt Berlin

Die Sorge hier ist, dass enge Freunde kleine Bunker schaffen könnten, in denen Menschen unerwünschte Inhalte ohne Konsequenzen teilen können. Es wäre traurig zu sehen, dass es Rassismus, Sexismus oder anderes Zeug gibt, das nirgendwo zu Instagram gehört. Stein sagt, weil Sie mit Freunden anstatt mit Fremden auf einem Reddit sprechen, „regelt es selbst, wofür es verwendet wird. Wir haben in den von uns durchgeführten Tests nicht viel davon gesehen. Es ist immer noch ein Broadcast-Kanal und generiert diese Gruppendiskussion nicht. Es dreht sich nicht. "

Insgesamt glaube ich, dass Close Friends ein Hit sein wird. Als im Juni 2017 mit dem Test eines Prototyps mit dem Namen Favorites begonnen wurde, funktionierte er auch mit Feed-Posts. Instagram entschied jedoch, dass die Manschetten-Posts nicht direkt neben Ihren weiter verbreiteten Highlights passen würden. Aber abgesehen von Stories fühlt es sich wie eine natürliche und dringend benötigte Erweiterung dessen an, was Instagram immer sein sollte, aber das ist in unseren geschwollenen sozialen Netzwerken verloren gegangen: den Menschen, die Sie lieben, ein Fenster in Ihr Leben zu geben.

Cyber ​​Monday verlängert: Hier sind die besten Cyber ​​Week Deals auf der Apple Watch



Die Apple Watch ist eine der begehrtesten Geschenke dieser Weihnachtszeit und aus gutem Grund – sie gehört zu den besten derzeit erhältlichen Smartwatches. Einzelhändler bieten in diesem Jahr Rabatte auf die Apple Watch Series 3 an, während die neue Apple Watch 4 zum vollen Verkaufspreis bleibt. Auch wenn es sich um das letztjährige Modell handelt, ist die Apple Watch 3 immer noch eine solide Smartwatch und zu Preisen, die auf einem historischen Tiefststand stehen. Jetzt ist es an der Zeit, sich einen Liebsten zu holen – oder sogar sich selbst.

Um Ihnen dabei zu helfen, die besten Angebote zu erzielen, haben wir eine Menge Cyber-Week-Angebote durchkämmt, die besten Online-Verkäufe von Apple Watch gefunden und diese in dieser aktuellen One-Stop-Einkaufsliste zusammengefasst. Setzen Sie ein Lesezeichen für diese Seite und schauen Sie immer wieder vorbei, da die Verkäufe von Cyber ​​Monday um eine ganze Woche verlängert wurden. Wir werden diesen Beitrag mit den besten Angeboten der Cyber ​​Week Apple Watch aktualisieren.

Suchen Sie nach Informationen zu den besten Angeboten? Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Cyber ​​Week-Angebote.

Digital Trends kann eine Provision verdienen, wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen.

Beste Apple Watch-Angebote

Mit der Apple Watch können Sie Schritte zählen, den Schlaf aufspüren und mit Apps von Ihrem Handgelenk aus interagieren.










TikTok ist eine kompakte Musikalische Meme-Maschine


Wenn du öffnest TikTok, es ist komisch wie ein Zug. Es gibt keine Präambel, keine einheitliche Landing Page: Ihr ganzer Telefonbildschirm ist jetzt ein Teenie-Cheerleader, der hüpft, dann greift eine Katze die Hand zum Takt der Black Eyed Peas „Pump It“ an, dann zwei Menschen, die mit Bebe Rexha „Liping“ synchronisieren. I'm a Chaos “in der Wüste, in einem Clip, der auch eine Guess-Denim-Werbung zu sein scheint.

TikTok, eine Social-Media-App für Kurzform-Videos, die weltweit etwa 800 Millionen Mal heruntergeladen wurde, lässt sich der einfachen Kategorisierung nicht entziehen. Es beschränkt die Clips auf 15 Sekunden und erinnert an Vine, enthält jedoch AR-Filter und eine Reihe von Bearbeitungswerkzeugen, die von Teenagern wie Snapchat beliebt sind. Diese Plattformen sind jedoch entweder tot oder (wahrscheinlich) im Sterben, während Powerhouse-Unternehmen wie YouTube, Instagram und Facebook Kurzformen meiden und sich dazu bewegen, Long-Form-Videos einfacher zu monetarisieren. Wenn TikTok in einer langen Zeit schnell vorgeht, scheint es, als nächster Ikarus der sozialen Medien verdammt zu sein.

Wenn TikTok in einer langen Zeit schnell vorgeht, scheint es, ist dazu verdammt
der nächste Icarus von Social Media sein.

Oder nicht. Im Gegensatz zu Long-Form-YouTube, bei dem der Kulturwandel von einer Plattform angetrieben wird, die versucht, seine finanziellen Ziele zu erreichen, hat TikTok ein Geschäftsmodell für etwas gefunden, das die Leute bereits alleine machen: Erstellen von Lip-Sync-Videos, Tanz-Herausforderungen und andere Musik -gesteuerte Meme. Bevor TikTok und sein Vorgänger, Musical.ly, auf den Markt kamen, waren all diese Dinge technisch illegal. Wenn Sie keine Argumente für die Verwendung des Problems verwenden können, ist das Einstellen eines Clips mit nicht lizenzierter Musik eine Urheberrechtsverletzung. TikTok hat jedoch einen Weg gefunden, den regulären Benutzern die Möglichkeit zu geben, urheberrechtlich geschützte Musik legal wiederzugeben, was den Besitzern der Urheberrechte wert ist. TikTok bietet keinen neuen Service an und versucht, Geld zu verdienen. Es ist eine Kultur, die von anderen Plattformen missbilligt wird.

Das Lippensynchronisieren und Tanzen mit populärer Musik ist ein Fan-Verhalten mit Langlebigkeit. Wie viele Studien zeigen, fördert und belohnt Social Media die partizipative Kultur. Wenn Sie mitmachen und Ihre eigene Identität in einen umfassenderen kulturellen Moment einmischen, zeigt dies, dass Sie relevant sind. Der Reiz (manchmal problematisch) besteht darin, etwas anzunehmen, das Ihnen nicht gehört, und es zu optimieren, bis es Ihnen gehört – ein unendlicher Zyklus von Remixen von Remixen, genau wie ein Mem.

Aber ebenso wie bild- und textbasierte Meme sind diese musikalischen Meme, obwohl sie enorm beliebt sind, ein Alptraum des Urheberrechtsgesetzes. Die meisten anderen Social-Media-Plattformen haben strikte Regeln gegen die Veröffentlichung von urheberrechtlich geschütztem Material ohne Erlaubnis. Wenn Sie dies tun, wird Ihr Posting mindestens gelöscht. (Dies ist der Grund, warum so viele Videos im Hintergrund dieselbe unverhüllte, nicht urheberrechtlich geschützte Aufzugsmusik haben.) Trotzdem ist es so, als würden Sie versuchen, die Popmusik-Clips zu veröffentlichen, als würden Sie versuchen, die Erde vor Drehungen zu bewahren Polizeiarbeit Das Content-ID-System von YouTube lässt zum Beispiel die meisten Beiträge mit urheberrechtlich geschütztem Musikmaterial abrutschen, aber wenn sie wie der Harlem Shake viral werden, sind die ursprünglichen Inhaber des Urheberrechts die Inhaber der Werbeeinnahmen.

TikTok bietet keinen neuen Service an und versucht, Geld zu verdienen
Es ist eine Kultur, die von anderen Plattformen missbilligt wird.

TikTok ist jedoch möglicherweise zu einer nachhaltigeren Lösung gelangt. Die Musik, zu der die Benutzer mitgehen, wird von Musikstudios lizenziert, die mit dem Unternehmen eine Partnerschaft eingegangen sind, und erkennt an, dass sie wahrscheinlich nur Strom und Umsatz steigern wird. Einige Künstler haben sich für TikTok entschieden, um ihre neuen Songs zu promoten. Die Studios haben begonnen, TikTok-Stars zu rekrutieren und in Mainstream-Popstars zu verwandeln, die die Plattform bereits beherrschen.

"So wie das Spotify-Modell dazu beigetragen hat, das illegale Herunterladen von Musik zu unterdrücken, kann TikTok eine besser kontrollierte und monetarisierte Plattform für Tanz-Meme und Lippensynchronisation bieten", sagt Mike Soha, Kommunikationsdozent an der University of New Hampshire. Die Grenze zwischen durchschnittlichen Nutzern und der Unterhaltungsindustrie wird immer unschärfer und poröser. "Ich denke nicht, dass es schwer ist, sich TikTok als nächsten Schritt vorzustellen", sagt Soha. Facebook denkt eindeutig: Es wird bereits eine Nachahmung herausgebracht.

Seit Vine's Blütezeit ist es viel einfacher geworden, Meme zu monetarisieren – eine Tatsache, die auf eine bessere Zukunft für TikTok hindeutet. Die Plattform muss nicht nur mit dem Abbau von Markengeschäften und Werbeeinnahmen überleben, und die Nutzer müssen sich nicht zwingen, zwischen den Grundregeln und den Videos zu wählen, die das Publikum will. TikTok hat eine bereits bestehende Kultur in einem Moment erkannt, der für das Geschäftsmodell bereit ist. Es ist noch zu früh, um zu sagen, ob das Unternehmen den Spotify-Effekt nutzen kann, aber es ist schwer zu sehen, dass es sehr bald ausbrennt.


Weitere großartige WIRED Stories

YouTube-Geschichten haben gerade das OK für einen breiteren Rollout für stark frequentierte Kanäle


Je mehr YouTube-Videos auf den neuesten Stand gebracht werden, erweitert die Plattform eine zwanglosere Methode, mit der die Ersteller mit den Fans teilen können: YouTube-Geschichten. Nach dem Testen des weitgehend nachgeahmten Stories-Formats im letzten Jahr hat YouTube die Funktion nun auch für Ersteller mit mehr als 10.000 Abonnenten eingeführt. Neben neuen Funktionen wie der Option, Stories zu kommentieren, steht jetzt auch ein Feature zur Verfügung.

Das Snapchat-Original-Format wurde inzwischen von mehreren Social-Media-Plattformen von Facebook und Instagram bis LinkedIn weit verbreitet. Auf YouTube scheint das kurze Videoformat für weniger formale Videos, wie gelegentliche Vlogs und Updates hinter den Kulissen, als kurze vertikale Videos gedacht zu sein. Google bezeichnet das Format als leicht, einfach und unterhaltsam.

Im Gegensatz zum Originalstory-Format (und den meisten Anpassungen) bleiben YouTube-Stories eine Woche lang statt eines Tages. Wie bei Instagram haben auch Entwickler, die bereits Zugriff auf die Funktion haben, wie FashionByAlly, einige Geschichten gespeichert und kategorisiert, die der Zuschauer über den Zeitraum von sieben Tagen hinaus sehen kann. Das Format passt auch die üblichen Optionen an, um das Video mit Aufklebern und Text zu verputzen oder das Video mit einem Filter anzupassen.

YouTube-Geschichten erweitert 10k zwei Handys youtubestories
Youtube

Während YouTube-Stories zuvor zu Testzwecken in einer kleineren Gruppe von Erstellern veröffentlicht wurden, bietet der breitere Rollout von heute eine neue Kommentarfunktion. Die Stories-Kommentare verfügen über ähnliche Optionen wie die üblichen Kommentare von YouTube, einschließlich der Moderation von Kommentaren sowie der Daumen-Auf- und-Ab-Taste und der Herzschaltfläche. Ersteller können auch direkt in der Story auf Kommentare antworten.

Ersteller nehmen eine YouTube Story mit der App-Kamera auf. Um die Funktion zu sehen, müssen Ersteller Teil des YouTube-Partnerprogramms sein, für das mindestens 10.000 Abonnenten erforderlich sind.

Geschichten können auf einer eigenen Registerkarte auf der Kanalseite angezeigt werden, sie werden jedoch auch auf die Registerkarte Abonnements übertragen. Bei Nicht-Abonnenten werden möglicherweise weiterhin Stories auf der Startseite oder in den Up-Up-Listen angezeigt.

Die Funktion könnte Schöpfern eine ungezwungene Möglichkeit bieten, über das herkömmliche YouTube-Video hinaus zu teilen. Kritiker der neuen Funktion nennen es eine Nachahmung, andere beschweren sich darüber, Geschichten von Kanälen zu sehen, die sie nicht abonniert haben.

YouTube begann vor einem Jahr, Stories zu testen. Ursprünglich rief er das Feature Reels auf, bevor er zu den allgemeineren Stories wechselte. YouTube gibt an, dass das heutige breitere Rollout Feedback von diesen frühen Tests enthält.










Rollende, hüpfende Roboter erforschen irdische Analoga von fernen Planeten – TechCrunch


Bevor wir einen Planeten-trabenden Roboter zur Erkundung der Mars- oder Venuslandschaft schicken, müssen wir sie hier auf der Erde testen. Zwei solcher Roboterplattformen, die für zukünftige Missionen entwickelt werden, werden in Einrichtungen der Europäischen Weltraumorganisation getestet, eine, die rollt, und eine, die hüpft.

Die rollende ist eigentlich in den Büchern, um als Teil der ESA zum Roten Planeten zu gelangen Mars 2020-Programm. Es ist gerade eine Woche lang in der spanischen Wüste getestet worden, nur eines von vielen Marsanaloga, die das Weltraumprogramm verwendet. Es sieht gut aus. Die Schwerkraft ist natürlich etwas anders und es gibt etwas mehr Atmosphäre, aber es ist nahe genug, um ein paar Dinge zu testen.

Das Team, das Charlie kontrollierte, wie sie den Prototyp nannten, tat dies aus Hunderten von Kilometern Entfernung in Großbritannien – keine recht große Entfernung zwischen den Planeten -, aber sie dachten natürlich, die Verzögerungsoperatoren zu simulieren, die den Betreibern begegnen würden, wenn der Rover tatsächlich wäre auf dem Mars. Es hätte auch eine Menge mehr Instrumente an Bord.

Die Erkundung und Navigation erfolgte weiterhin vollständig anhand von Informationen, die der Rover über Radar und Kameras gesammelt hatte, und die Übung des Rovers wurde ebenfalls durchgeführt. Eines Tages regnete es, was auf dem Mars außerordentlich unwahrscheinlich ist, aber die Betreiber gaben vermutlich an, es sei ein Staubsturm und rollten mit.

Ein weiterer Test auf der Erde ist für Februar in der chilenischen Atacama-Wüste geplant. Hier erfahren Sie mehr über den ExoMars-Rover und die Mars 2020-Mission.

Der andere Roboter, den die ESA in dieser Woche veröffentlicht hat, gehört nicht ihnen, sondern wurde von der ETH Zürich entwickelt: der SpaceBok – Sie wissen wie Springbock. Die Forscher dort glauben, dass das Herumhüpfen wie dieses bekannte Huftier eine gute Möglichkeit ist, sich auf anderen Planeten fortzubewegen.

Es ist schön, auf stabilen Rädern herumzurollen, natürlich, aber es nützt nichts, wenn Sie zur anderen Seite eines Felsblocks gelangen oder in eine Schlucht hinabsteigen möchten, um eine interessante Minerallagerstätte zu erkunden. SpaceBok ist eine äußerst stabile Sprungmaschine, die unebenes Gelände durchqueren oder je nach Bedarf mit einem normalen vierbeinigen Gang gehen kann (gut, normal für Roboter).

"Dies ist auf der Erde nicht besonders nützlich", räumt Elias Hampp, Mitglied des SpaceBok-Teams, ein, "aber auf dem Mond könnte es eine Höhe von vier Metern erreichen. Dies würde eine schnelle und effiziente Fortbewegung ermöglichen. “

Es hat ein paar Tests im "Mars Yard Sandbox" der ESA durchgeführt, einem kleinen Stift, der mit marsähnlichem Boden und Felsen gefüllt ist. Das Team versucht, die Autonomie durch bessere Sicht zu verbessern – je besser es sieht, wo es landet, desto besser kann SpaceBok diese Landung halten.

Interplanetarische Missionen sind jetzt sehr in Mode, und wir werden vielleicht sogar einige private Reisen zum Mond und zum Mars sehen. Selbst wenn die NASA oder die ESA sich nicht dazu entschließen, SpaceBok (oder einen ähnlich kreativen Roboter) ins Sonnensystem zu bringen, wird dies vielleicht ein großzügiger Sponsor sein.

Aquaman Trailer: Die Physik seines Sprunges aus dem Wasser


OK, ich bin ein wenig aufgeregt für den neuen Aquaman-Film. Klar, ich wurde schon von DC-Filmen enttäuscht – aber wir haben auch Wonder Woman bekommen (was großartig war). Als Kind hat meine Mutter ein Aquaman-Kostüm für mich angefertigt. Sie sagte, es sei das beste Kostüm für mich, seit ich blonde Haare hatte (und Aquaman auch). Aber der wahre Grund war, dass Aquaman keine Maske trug – und Masken sind schwer herzustellen. Es war ein tolles Kostüm, danke Mama.

Nun für den Teil, in dem ich das mache, was ich tue: Verwenden Sie Physik, um einen Filmtrailer zu analysieren. Lasst uns anfangen.

Obwohl ich nicht wirklich weiß, was los ist, weiß ich, dass es ein U-Boot gibt. Ich weiß auch, dass Aquaman aus dem Wasser schießt und auf diesem U-Boot landet. Diese Szene werde ich analysieren.

Aquaman kann zwar extrem schnell schwimmen, aber sobald er das Wasser verlässt und in die Luft gelangt, wirkt nur eine Kraft auf ihn ein – die Schwerkraft, die direkt nach unten zieht. Da die Stärke der Gravitationskraft von der Masse des Aquaman abhängt UND die Nettokraft gleich dem Produkt aus Masse und Beschleunigung ist, muss die Beschleunigung konstant 9,8 Meter pro Sekunde im Quadrat sein (Wert des lokalen Gravitationsfeldes). .

Sobald sich Aquaman in der Luft befindet, hat es die gleiche Beschleunigung wie ein hochgeschleuderter Stein. In der Luft geht es nicht um Aquaman, es geht nur um Physik. Da es sich um Physik handelt, sollte ich, wenn ich seine vertikale Bewegung betrachten kann, etwas herausfinden können. In dieser Situation kann ich die Videoanalyse verwenden, um seine Position in jedem Frame des Videos zu ermitteln. Dies gibt sowohl Positions- als auch Zeitdaten an, so dass ich seine Flugbahn aufzeichnen kann. Oh, aber das ist nicht ganz einfach. In dieser Szene scheint sich die Kamera (oder virtuelle Kamera) vorwärts zu bewegen. Dies bedeutet, dass sich das Verhältnis der Pixelgröße im Video zur tatsächlichen Größe mit der Position der Kamera ändert. Ich kann diese wechselnde Kamera ausgleichen, aber es erfordert einige zusätzliche Schritte. Wenn Sie so etwas selbst machen möchten, sehen Sie sich die Tracker-Videoanalyse an. Sehr hilfreich.

So würde die Bewegung einer stationären Kamera aussehen.

Rhett Allain

Nun zur Physik. In einer Situation wie dieser sind drei Dinge zu beachten: die Entfernungsskala, die Zeitskala (Bildrate) und die vertikale Beschleunigung. Bei der Videoanalyse können Sie zwei dieser Dinge auswählen, um sie zu kennen, und dann nach dem anderen suchen. In diesem Fall gehe ich von der Größe von Aquaman aus und davon, dass das Video in Echtzeit abgespielt wird (die Bildrate ist also korrekt). Dann kann ich die vertikale Position von Aquaman als Funktion der Zeit darstellen. Die Handlung sollte eine Parabel sein. Hier ist was ich bekomme.

Rhett Allain

Jep. Das sieht nach einer Parabel aus – also gut. Noch besser, durch Anpassen einer Gleichung an diese Daten kann ich einen Wert für die vertikale Beschleunigung erhalten. Es ist der doppelte Koeffizient für das t2 Begriff. Damit liegt die Beschleunigung bei 11,8 Metern pro Sekunde. Auf der Erdoberfläche hätte ein frei fallendes Objekt eine Beschleunigung von 9,8 m / s2. Tatsächlich sind diese beiden Werte sehr nahe – vor allem, weil ich die Größe von Aquaman erraten habe, um die Entfernungsskala einzustellen.

Warum ist das so beeindruckend? Lassen Sie mich zunächst darauf hinweisen, dass dies höchstwahrscheinlich eine CGI-Szene ist. Ich bezweifle, dass sie einen Stuntman haben, der aus dem Wasser schießt und auf einem U-Boot landet (aber ich habe mich schon geirrt). Dies bedeutet, dass sie nicht nur die Bewegung eines digitalen Aquaman animieren, sondern sie mithilfe der Physik berechnet haben. Ich denke, das ist genial.

Aber warte! Es gibt mehr. Nun, da ich eine Flugbahn für Aquaman habe, kann ich zwei Fragen beantworten. Erstens, wie hoch bewegte er sich aus dem Wasser? Das ist ziemlich einfach. Ich kann nur den Positions-Zeit-Graphen betrachten und sehe, dass seine Höhenänderung ungefähr 3,6 Meter betrug (fast 12 Fuß für Imperiale). Zweitens, wie schnell war er im Wasser geschwommen, bevor er sich in die Luft bewegte? Dies ist ein ziemlich einfaches Problem der Projektilbewegung. Wenn Sie die Beschleunigung kennen (und ich auch) und Sie die maximale Höhe kennen (und ich auch), können Sie die Startgeschwindigkeit berechnen. Ich lasse die Details als Hausaufgabe, aber die Antwort ist 8,4 m / s oder etwa 19 Meilen pro Stunde (wiederum für Benutzer der imperialen Einheit). Das ist ziemlich schnell, aber nicht der schnellste Fisch im Ozean. Der Segelfisch kann Geschwindigkeiten von 30 m / s erreichen.

Natürlich ist Aquaman hier möglicherweise nicht auf Hochtouren. Warum sollte er? Er springt einfach auf ein U-Boot.


Weitere großartige WIRED Stories

YouTube bietet Stories für Entwickler mit über 10.000 Abonnenten an – TechCrunch


Vor einem Jahr startete YouTube eine eigene Version von Stories mit einem neuen Kurzform-Videoformat namens Reels. Das Feature, das letztes Jahr auf der VidCon unter dem Namen „YouTube Stories“ umbenannt wurde, war ursprünglich nur für YouTube-Ersteller verfügbar. Im Juni erklärte YouTube jedoch, es werde im Laufe des Jahres Stories auf alle Ersteller mit mehr als 10.000 Abonnenten ausdehnen. Heute hat es genau das getan.

Nun beginnt YouTube mit der Einführung von Stories für eine breitere Gruppe von Erstellern. Dadurch erhalten sie Zugriff auf die neuen Erstellungswerkzeuge, zu denen die Videos mit Text, Aufklebern, Filtern und mehr dekoriert werden können.

Die Funktion ist sehr stark von rivalisierenden sozialen Apps wie Snapchat und Instagram inspiriert – außer, dass im Fall von YouTube Stories nach 7 Tagen und nicht nach 24 Stunden verschwinden.

Die Idee hinter YouTube Stories besteht darin, den Schöpfern eine einfache Möglichkeit zu bieten, mit ihren Fans zwischen ihren ausgefeilteren und produzierten Videos zu interagieren. Die Ersteller von heute schalten nicht mehr nur eine Kamera ein und erstellen Vlogging – sie erstellen professionelle Inhalte, die vor der Veröffentlichung zum größten Teil bearbeitet werden müssen und viel Arbeit erfordern.Dank der Storys können sich die Entwickler von YouTube mit Fans zwischen den Videos oder unterwegs austauschen, indem sie hinter den Kulissen Zugriff auf ihren Erstellungsprozess, Updates, Einblicke in bevorstehende Videos und vieles mehr bieten.

Einige frühe Anwender des Formats enthalten FashionByAlly, Colin und Samir, DR Oficial, ChannelFrederator und Cassandra Bankson. Die Testgruppe vor dem heutigen Tag war klein und bestand nur aus Schöpfern mit mehr als 70.000 Abonnenten.

Wenn diese Funktion aktiviert ist, können YouTube-Ersteller eine neue Story filmen, indem Sie die YouTube-App öffnen, auf das Videokamerasymbol tippen und dann "Story erstellen" auswählen.

Heute neu ist auch die Möglichkeit für Fans, die Geschichten zu kommentieren.

Zuschauer können auch "Daumen hoch" und "Daumen runter" Kommentare und "Herz" Kommentare machen. Die gleichen Tools zur Moderation von Kommentaren, die auch für die Video-Uploads von YouTube verfügbar sind, sind auch in Stories verfügbar. Außerdem können die Ersteller direkt auf die Kommentare der Fans mit Fotos oder Videos antworten, die die gesamte Community sehen kann.

Während der Woche, in der sie live sind, werden YouTube-Stories auf der Registerkarte "Abonnements" für Abonnenten und für Nicht-Abonnenten auf der Startseite und in der Liste "Up Next" unter den Videos angezeigt.

Viele YouTube-Ersteller verweisen ihre Fans auf ihre Instagram-Inhalte, um ihre Kurzform-Inhalte und die Action hinter den Kulissen zu zeigen – etwas, das YouTube wahrscheinlich mit dem Start von Stories hegt.

Die heutige Erweiterung bringt Stories zu einer viel größeren Gruppe von Erstellern als zuvor, aber YouTube hat nicht gesagt, ob oder wann das Feature auf seine gesamte Nutzerbasis übertragen wird.