"Star Wars: Die letzten Jedi", "Russische Trolle" und der Zerfall des Diskurses


Ende letzten Jahres, Ich habe eine Facebook-Nachricht von jemandem bekommen, nennen wir sie einen "Fan" und fragen, warum Schriftsteller wie ich "immer über Frauenfeindlichkeit reden und irgendwo einen Weg finden, über Trump zu weinen, egal worum es geht." (Sie haben mich nicht als "Schriftsteller" bezeichnet, aber ich werde nicht das tatsächlich verwendete Epitheton eingeben.) Das Stück, auf das sich die Nachricht bezog, trug den Titel "Star Wars: Die letzten Jedi Werde einige Leute ärgern. Gut. "Es war eine Reflexion über die rassistische, sexistische Gegenreaktion, die dann gerade in Rian Johnsons letzter Ausgabe der Skywalker Saga auftauchte und, anders als die Kritik auf meinem Handy sagte, meine Geschichte erwähnte Präsident Trumps Namen nie Die Nachricht endete mit einer Reihe von rassistischen Kommentaren und dem Vorschlag, mich umzubringen.

Ich habe viel über diese Nachricht nachgedacht, nicht weil es eklig war – es war, aber wenn du die Kühnheit hast, Meinungen darüber zu haben Krieg der Sterne im Internet passieren diese Dinge – aber wegen der sehr speziellen Sprache, die verwendet wurde. Die Nachricht bezog sich häufig auf die Tatsache, dass Trump gewann und dass "Schneeflocken" niemals das Land regieren würden. Hören, dass ich nicht "bekomme" Krieg der Sterne ist ziemlich häufig, aber diese Antwort schien merkwürdig, als ob die Person eine politische Debatte anstrebte, keine künstlerische. Mein Stück hatte natürlich die Politik berührt, aber es ging mehr um Inklusivität beim Casting von Filmen. Das Ganze schien nur komisch. Trolle werden Troll, aber dieser schien auf einer Mission zu sein.

Heute habe ich gelernt, sie könnten es gewesen sein. Laut einer neuen Studie von Morten Bay vom Centre for the Digital Future der University of Southern California wurde eine große Mehrheit der Social-Media-Kommentare über den Film "absichtliche, organisierte politische Einflussmaßnahmen, die als Fan-Argumente getarnt sind". Durch die Analyse von Tweets über den Film fand Bay eine koordinierte Anstrengung, ähnlich der im Vorfeld der Wahl 2016, um die Debatte über den Film zu wecken, um die Vorstellung von Chaos in der amerikanischen Gesellschaft zu fördern. "Die Wähler dieser Erzählung zu überzeugen, bleibt ein strategisches Ziel für die US-amerikanische Alt-Rechts-Bewegung wie auch für die Russische Föderation", schreibt Bay. "Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass unter denen, die ansprechen Der letzte Jedi Regisseur Rian Johnson direkt auf Twitter zum Ausdruck bringen
Unzufriedenheit, mehr als die Hälfte sind Bots, Trolle / Socke Marionetten oder politische Aktivisten, die die Debatte nutzen, um politische Botschaften zu propagieren, die extrem rechte Ursachen und die Diskriminierung von Geschlecht, Rasse oder Sexualität unterstützen. Eine Reihe dieser Nutzer scheinen russische Trolle zu sein. "Letztlich stellte Bay fest, dass 50,9 Prozent der Leute, die negativ über den Film zu Johnson twitterten," wahrscheinlich politisch motiviert oder nicht einmal menschlich "waren.

Dies verfolgt. Es gab (scheinbar) eine Anstrengung von dem sogenannten Alt-Recht, das zu boykottieren Krieg der Sterne Filme nach der Veröffentlichung von Schurke Eins über die weibliche Protagonistin dieses Films und diverse Darsteller. Und vor nicht allzu langer Zeit Schauspielerin Kelly Marie Tran (Der letzte Jedi's Rose Tico) verließ Instagram nachdem er hasserfüllte Kommentare erhalten hatte. (Sie gab schließlich in einem Op-Ed auf die Trolle zurück Die New York Times.) Sogar Johnson selbst hat die Forschung von Bay mitunterzeichnet, indem er sagte, dass die Studie "mit meiner Online-Erfahrung übereinstimmt". Mit anderen Worten, es gibt seit einiger Zeit Anzeichen dafür.

Aber was Star Wars-Fans – die lebenden, atmenden, nicht die Bots – tun sollten, ist eine schwierigere Frage zu beantworten. Es gibt zweifellos eine Untermenge des Fandoms – von Fandoms jenseits von Star Wars -, die giftig sein können und in Rassismus, Sexismus und Homophobie verkehren können. Es gibt Leute, die in den Worten meines Kollegen Adam Rogers die neue, vielfältigere Galaxis weit, weit weg als Angriff sehen. "In ihren Köpfen", stellt er fest, "werden Kritiken der monochromen Besetzung zu Kritik an Leuten, die diese früheren Versionen gemocht haben – Kritik an ihnen – und landen genau in dem Moment, in dem sie die wahrgenommene Zentralität in der Geschichte verlieren, die sie besaßen." Bay bestätigt dies; er stellt fest, dass viele Fans glauben, dass Disney und Lucasfilm das Franchise politisiert haben, "aber da die politischen und ethischen Positionen in den neuen Filmen mit älteren Filmen übereinstimmen, ist es wahrscheinlicher, dass die Polarisierung der Trump-Ära die Fans politisiert hat. " Aber ungeachtet des Anstifters hat die Unterhaltung über Star Wars eine Wendung genommen, und es gibt keine Anzeichen, dass sie zurückkehrt. Es gibt Giftigkeit in der Fangemeinde, und es wird immer schwieriger, sich auszurotten.

Trolle haben fast genauso lange existiert wie das Internet, und jeder hat seine eigenen Regeln darüber, ob er darauf reagieren soll oder nicht. Es ist leicht, diejenigen zu ignorieren, die nur versuchen, Kämpfe zu erwischen, aber die tatsächliche Hassrede innerhalb eines Fandoms zu ignorieren, irgendein Fandom, erlaubt es zu eitern. Wenn der Troll ein Bot oder eine Socke Marionette sein könnte, wie Bay's Forschung vermuten lässt, wird das Rätsel noch schlimmer – Sie könnten sich mit einem Bot beschäftigen und einen Sign-Boost machen, oder nicht einen wirklichen schlechten Schauspieler rufen. Und Bots können immer noch die Meinungen von echten Leuten beeinflussen und sie glauben machen, dass es mehr Fans gibt, die ihnen zustimmen, als sie tatsächlich sind. In seiner Studie fand Bay das nicht alle Letzter Jedi Kritiker sind "Alt-Recht-Aktivisten, Rassisten oder Frauenfeindlichkeit". Er warnt auch davor, dass wegen der geringen Stichprobengröße "eine Verallgemeinerung und Ausweitung auf das gesamte Star Wars-Fandom mit äußerster Vorsicht erfolgen sollte". Ja, die Leute, die einen bestimmten Film nicht mögen, mögen es aus den gleichen Gründen nicht alle, aber es wird immer schwieriger, eine ehrliche Diskussion über filmische Qualität, geschweige denn kulturellen Einfluss zu führen, wenn einige der Sprecher gerecht sind dort, um Kerosin auf einen Flammenkrieg zu werfen. Und wenn das passiert, wenn es unmöglich ist zu wissen, welche Gefühle real sind und was die Menschen motiviert, sie zu teilen, bröckelt der Diskurs. Jede Diskussion wird zu einem peinlichen Familienessen, das sich in einen Kampf um die Beziehung verwandeln könnte – wenn wir es zulassen.

Dies, folgert Bay, ist der Grund, warum es wichtig ist, schlechte Schauspieler in Fandoms im Auge zu behalten. Wir neigen dazu, an Trolle zu denken – an die Art von Wahlmissbrauch -, dass sie sich tief in Foren befinden oder schlechte Meme auf Facebook verbreiten. Aber das ist nur der Anfang. Sie debattieren auch die B-Plots von Science-Fiction-Filmen und schreien ihre Regisseure auf Twitter an. Im Kampf gegen Desinformationskampagnen, so Bay, sollte sowohl der Popkultur als auch der politischen Kultur Beachtung geschenkt werden.

Nachdem ich Ende letzten Jahres diese Facebook-Nachricht erhalten hatte, fragte ein Freund, ob ich verärgert sei. Ich war es nicht. Ich hatte vor langer Zeit gelernt, in meinen Erwähnungen über die blahards und Leute von Kommentaren als nicht ganz real zu denken. Nicht, dass ich vermutete, dass sie Bots oder Sockenpuppen waren, sondern dass die Kommentare von Leuten kamen, die online eine Rolle spielten, indem sie einfach nur antworteten, Dinge für den Lulz zu tun. Trotzdem habe ich die Nachricht nie gelöscht. Ich denke immer noch nicht, dass es sich lohnt, sich persönlich zu quälen, glaube immer noch, dass es von jemandem kam, der mich nicht kennt und vielleicht kein Star Wars-Fan ist. Aber ich denke, es war ein Indikator. Es machte mir klar, wie einfach es war, über Ewoks zu debattieren und sich darüber zu beschweren, dass die Prequels vor langer Zeit in einer weit entfernten Galaxie vorbei waren.


Mehr große WIRED Geschichten

Amazon verkauft jetzt Matratzen durch die AmazonBasics-Linie



Die AmazonBasics-Produktlinie umfasst so gut wie alles, was ein Mensch im täglichen Leben braucht. Von Computermäusen bis hin zu Batterien hat Amazon jetzt Matratzen hinzugefügt, als es eine Reihe von Matratzen zum Verkauf ankündigte. Sie reichen in der Größe von Twin bis California King. Zur Überraschung von niemandem qualifizieren sich diese Matratzen für die kostenlose zweitägige Lieferung von Amazon Prime.

Der Online-Riese mag eine seltsame Wahl sein, um Matratzen zu verkaufen, aber im großen Umfang der Dinge macht es Sinn. Der traditionelle Matratzenverkauf ist seit einigen Jahren durch Start-up-Unternehmen wie Casper und Leesa rückläufig. Die Unternehmen brechen das traditionelle Modell der Matratzen-Showrooms für erweiterte Tests zu Hause. Diese Tests geben den Kunden nicht nur ein besseres Gefühl dafür, wie sie nach einer Woche oder länger auf einer Matratze schlafen, sondern die Geld-zurück-Garantien gewinnen Vertrauen und ermutigen potenzielle Kunden, die Produkte auszuprobieren.

Momentan ermöglicht Amazon Artikel bis zu 30 Tage nach dem Kauf. Eine Rückerstattung ist jedoch nicht garantiert. Amazon hofft, Kunden durch niedrigere Preise und kostenlosen Versand als eine Probezeit für die Matratze zu appellieren. Es gibt auch das Element der Bequemlichkeit. Wenn eine Matratze versandt wird, kommt sie in einer vakuumversiegelten Box an. Die Box ist viel einfacher durch ein Haus zu manövrieren als ein bereits geöffnetes Produkt.

Der Umzug in den Verkauf von Matratzen ist eine direkte Reaktion auf Walmart's neue Linie von Matratzen, Allswell. Walmart bleibt einer der größten Konkurrenten von Amazon im Einzelhandel, und der kürzlich erfolgte Start von Walmarts Online-E-Book-Service stellt ihn in Konkurrenz zu Amazon Kindle.

Die Kundenrezeption der Amazon-Matratzen ist nicht klar, da sie nicht lange genug auf dem Markt waren, um ein klares Bild zu erhalten. Die zwei Bewertungen der 8-Zoll-Memory-Foam-Matratze sind von Amazon Vine, einem frühen Überprüfungsprogramm, mit dem Kunden kostenlose Produkte im Austausch für Bewertungen erhalten können. Die durchschnittliche Bewertung liegt jedoch bei 4,5 Sternen, was die Voraussetzungen für die Aufnahme in den physischen Bereich von Amazon erfüllt. Kunden könnten die Matratzen bald direkt im Amazon 4-Star Store in New York kaufen.










Der Skubbot von MIT ist ein tragbarer Roboter, der entworfen wurde, um über deinen Körper zu rasen



Dank intelligenter Assistenten für künstliche Intelligenz wie Siri und Alexa sind wir es gewohnt, einen persönlichen A.I. zur Hand wann und wo immer wir es brauchen könnten. Forscher vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) Media Lab haben jedoch an der nächsten Wiederholung dieser Art von personalisierter Technologie gearbeitet: Ein handtellergroßer persönlicher Roboter, der entworfen wurde, um buchstäblich über Ihren Körper zu kriechen. Genannt Skinbot, führt es diese Bewegung aus, die Saugnapffüße verwendet, die auf die adhäsiven Fähigkeiten von Blutegeln oder Kopffüßern modelliert werden.

"Die Idee besteht darin, tragbare Roboter herzustellen, die sich um deinen Körper herum bewegen, ähnlich wie kleine Robotergefährten, die dir helfen." Artem Dementyev, Ph.D. Student der Responsive Environments Group des MIT Media Lab, sagte er gegenüber Digital Trends. "Wir sehen diese Art von Beziehungen bereits in der Natur. Das Ziel ist, neue Wege bei tragbaren Geräten zu suchen, nicht nur bei statischen Geräten wie Uhren. Die "epidermalen Roboter" befestigen sich direkt an der Haut mit Saugnäpfen, ähnlich wie die Saugnäpfe für die Massage. Es ist der erste Roboter, der auf die Haut klettern kann. Wir haben bereits Roboter, die den Mars autonom erkunden, also warum nicht Roboter, die uns erforschen können? "

Theoretisch könnten solche Roboter als "Robo-Pets" funktionieren, ähnlich wie das aufgerüstete Äquivalent eines Papageis im Jahr 2018 auf der Schulter. Aber Dementyev sagte, dass ein überzeugender Anwendungsfall medizinische Anwendungen beinhalten würde.

"Ich sehe die Roboter als kleine Ärzte, die Sie auf Anfrage in einer kleinen Schachtel zu Ihrem Haus bestellen können", fuhr er fort. "Der Roboter kann ein Mikroskop haben, das auf die Haut schaut. [It] kann gründlich kriechen und die Haut auf Zeichen von Krebs oder anderen Hautproblemen untersuchen, vielleicht während Sie schlafen. Der Roboter kennt die genauen Standorte und kann Änderungen im Laufe der Zeit aufzeichnen. Dies wäre mit der derzeitigen Technologie unmöglich, da es erforderlich wäre, die Haut mit einem Mikroskop zu betrachten. "

Skinbot könnte auch verwendet werden, um die mechanischen Eigenschaften des Körpers genau zu kartieren, indem man herumläuft und physisch auf die Haut drückt, um festzustellen, wie stark sie an verschiedenen Stellen ist. Darüber hinaus haben die Saugnäpfe von SkinBot Metallringe, die Biopotentialsignale wie Herzfrequenz und Muskelaktivität aufnehmen können.

Dementjew hat bemerkt, dass zurzeit der Roboter noch explorative und vorläufige Arbeit ist, und jede Kommerzialisierung wird wahrscheinlich ein halbes Jahrzehnt entfernt sein. Um dorthin zu gelangen, muss das Team technische Herausforderungen wie das Entfernen der Drähte und die Autonomie des Roboters lösen, um es praktischer zu machen.

Ein Papier, das die Arbeit beschreibt, wurde kürzlich in der Zeitschrift Proceedings of the ACM über Interaktive, Mobile, Wearable und Ubiquitäre Technologien veröffentlicht.










Beste Navigations-Apps für iOS und Android


Google Maps

Herumkommen kann manchmal ein echter Schmerz in der Rückseite sein. Unerwartete Verzögerungen, Verkehr und Straßensperrungen sind tägliche Probleme, und wenn Sie unvorbereitet in die Welt hinausgehen, laden Sie Frustration in Ihr Leben ein.

Zum Glück muss es nicht so sein. Es gibt Apps, die die Arbeit für Sie erledigen, ob Sie nun die Straße nach vorne scannen und Sie über Änderungen auf der Straße informieren, oder Sie im Voraus wissen lassen, dass es viel Verkehr gibt und Sie früh gehen sollten. Wir haben einige der besten Navigations-Apps für Android und iOS zusammengestellt. Wenn Sie also die Straße im Auge behalten, kann Ihr Telefon mit allem anderen umgehen. Wenn Sie schon dabei sind, sehen Sie sich auch unsere Liste der besten Ladegeräte an.

Google Maps (kostenlos)

beste Navigations-Apps googlemaps

Dies könnte keine Liste der Top-Navigations-Apps sein, wenn Google Maps nicht enthalten wäre. Google hat den größten Teil des Globus fotografiert und kartiert und aktualisiert ständig seine Datenbanken, um neue Straßen, Umgehungsstraßen und sogar die Bilder in Google Street View zu aktualisieren. Es enthält einen einfach einzurichtenden Navigationsmodus, der mehrere Stopps und Boxenstopps auf dem Weg ermöglicht, Live-Verkehr während der Fahrt anzeigt und Ihnen hilft, diese problematischen Hotspots zu vermeiden. Es gibt sogar einen Offline-Modus, in dem Sie speichern können die Karten benötigen Sie für später, ohne Ihre wertvollen Daten zu verwenden. Es geht auch nicht nur um Navigation. Sobald Sie Ihren Standort erreicht haben, können Sie auch Orte zum Essen, Trinken oder Aufenthalt empfehlen, je nach Ihren Bedürfnissen. Verfügbar auf iOS und standardmäßig auf den meisten Android-Handys enthalten, ist Google Maps kaum zu schlagen. Wie zu erwarten, funktioniert es auch mit Android Auto.

Jetzt herunterladen von:

Android iOS

Apple Karten (kostenlos)

Beste Navigationsapplikationen

Apple Maps ist Ihre Standardoption, wenn Sie ein iOS-Gerät verwenden, aber wie Google Maps bedeutet das nicht, dass es eine unterdurchschnittliche Erfahrung ist. Apple Maps bietet alle grundlegenden Navigationsfunktionen, die Sie erwarten würden, erweitert den Aufgabenbereich jedoch um Reisevorschläge basierend auf Ihrer vorherigen Aktivität oder basierend auf Ereignissen in Ihrem Kalender. Es zeigt alle nächsten Bars oder Restaurants basierend auf Ihren Suchen oder dem einfachen Befehl "in der Nähe" an. Wenn Sie unterwegs sind, stellt es sicher, dass Sie wissen, in welcher Fahrspur Sie sich befinden sollten, und schlägt Ihren Halt vor, wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind. Sie können sogar Termine in der App über Dienste wie OpenTable, Lyft oder Uber buchen. Apple Maps ist eine weitere großartige All-in-One-Wahl, aber nur für iOS.

Erfahren Sie mehr für:

iOS

Stadtplaner (kostenlos)

Beste Navigations-Apps Stadtplaner

Es ist nicht wirklich eine vollwertige Navigations-App, aber wenn Sie in einer Stadt reisen möchten, dann gibt es keine bessere Option als Citymapper. Citymapper ist in einer großen Auswahl an Städten auf der ganzen Welt verfügbar und bietet Ihnen detaillierte Informationen zur Fortbewegung, einschließlich Bus- und Bahnfahrpläne, Wegbeschreibungen und Echtzeitdaten, um sicherzustellen, dass Sie immer auf Störungen oder Verkehr aufmerksam sind könnte dich verzögern. Wenn Sie regelmäßig Pendler sind, erhalten Sie neben den aktuellen Reiseinfos auch Informationen zum voraussichtlichen Verkehr während Ihrer üblichen Pendlerzeiten sowie alternative Routen, die Sie schneller dorthin bringen. Es ist nicht viel gut, wenn Sie in den Stöcken sind, aber es gibt keine bessere App für die Stadt-Slicker und Stadtbesucher.

Jetzt herunterladen von:

Android iOS

Waze (kostenlos)

Waze ist nicht nur eine Navigations-App – es ist eine Sammlung von Treibern, die zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass so wenig Menschen wie möglich von Verkehr und falschen Kartendaten überrascht werden. Waze wird ständig von den Millionen von Nutzern aktualisiert, die es nutzen, um von einem Ort zum anderen zu gelangen und Daten über Reisezeiten, Verkehr und sogar Kraftstoffpreise zurück zu Waze zu leiten, um anderen Nutzern zu helfen. Sie können Ihrer App Freunde hinzufügen und sie auf Ihrer Karte sehen, sodass Sie genau wissen, wann sie Sie erreichen werden. Die Community stellt ständig sicher, dass die für die Navigation verwendeten Karten aktuell sind. Es funktioniert auch mit Android Auto in Ihrem Auto und ist definitiv einen Versuch wert, wenn Sie jeden Tag pendeln. Auch wenn beide zu Google gehören, kann es schwierig sein, zwischen Waze und Google Maps zu wählen. Daher empfehlen wir, dass Sie beide ausprobieren, um den richtigen für Sie zu finden.

Jetzt herunterladen von:

Android iOS

MapQuest (kostenlos)

beste Navigations-Apps mapquest

Ja, MapQuest ist immer noch da und laut Apple ist es tatsächlich in den Top 10 der Navigations-Apps. Wie Waze versucht auch MapQuest, mit Apple Maps und Google Maps zu konkurrieren, um die beste GPS-Navigation per Mausklick zu bieten. Es fügt Schichten wie Nahrung, Gas, Hotels und Einkaufen hinzu, um Ihnen eine Idee von zu geben, was in der Nähe ist. Wenn Sie auf einen Ort klicken – wie ein Restaurant – können Sie auf weitere Details zugreifen, einschließlich Yelp Bewertungen und schnellen Zugriff auf seine Website. Wenn Sie eine Wegbeschreibung erhalten, zeigt Ihnen MapQuest die Fahrroute und die Wanderroute sowie aktualisierte Live-Kameras an, damit Sie sich die Bedingungen anzeigen lassen können, bevor Sie auf die Straße gehen. Ähnlich wie Waze ist es eine großartige alternative Navigations-App, wenn Sie etwas Neues ausprobieren möchten.

Jetzt herunterladen von:

Android iOS

Komoot (kostenlos)

Beste Navigations-Apps komoot

Komoot ist keine Navigations-App für Autofahrer – es wurde speziell für alle entwickelt, die ein Outdoor-Abenteuer suchen. Egal, ob Sie Straßenrad fahren, wandern, Rucksack fahren oder Mountainbike fahren, Komoot hilft Ihnen bei der Planung und Navigation in der freien Natur. Mit dem Planungstool können Sie Ihr eigenes Outdoor-Erlebnis erstellen. Wenn Sie bereit sind, können Sie mit der Turn-by-Turn-Navigation und den Offline-Karten Ihr Abenteuer auf Kurs halten. Komoot generiert ein sportspezifisches, topografisches Routing, bei dem Sie frei wählen können, wie Sie navigieren möchten. Sobald Sie fertig sind, können Sie Ihre Reise speichern und Ihre Erfahrungen mit Ihren Freunden teilen.

Jetzt herunterladen von:

Android iOS

DriveMode (kostenlos)

drivemode beste Navigations-Apps

Jetzt ist hier eine echte All-in-One-Option. DriveMode ist nicht wirklich eine Navigations-App, sondern eine praktische Oberfläche, die während der Fahrt über das Smartphone gelegt wird. Aber was für eine Schnittstelle! DriveMode versteht sich als Sicherheits-App und verwendet große Schaltflächen und Sprachbefehle, um sicherzustellen, dass Sie bei Bedarf auf die benötigten Informationen zugreifen können. Sie können mit Ihrer Stimme auf Textnachrichten antworten, Lieder auf Ihrem Musik-Player überspringen oder schnell neue Wegbeschreibungen finden. Es ist mit vielen der besten Musik- und Karten-Apps kompatibel, einschließlich Spotify, Google Maps und mehr – und es synchronisiert sich sogar mit Google Assistant. Wenn Ihr Auto nicht schlau ist, kann DriveMode es so aussehen lassen. Leider für iPhone-Nutzer ist es Android nur für jetzt.

Jetzt herunterladen von:

Android










Teslas gutes Modell 3 Zahlen bereiten es für härtere Aufgaben voran vor


Tesla hat gerade angekündigt, dass im dritten Quartal dieses Jahres – eine Zeit voller Nachrichten über Gerichtsverfahren, staatliche Ermittlungen und Blunts – 55.840 Limousinen des Modells 3 in die Zufahrten der Kunden gebracht wurden. Das ist eine beeindruckende Verbesserung gegenüber dem letzten Jahr, als nur 222 Fahrer ihren neuen, "erschwinglichen" Tesla erhielten und Tesla auf die Strecke bringt, um einige der jüngeren, realistischeren, aber immer noch entmutigenden Ziele von Musk zu treffen.

Wenn Sie in Model S und X Produktion hinzufügen, baute Tesla im Quartal über 80.000 Fahrzeuge, 50 Prozent mehr als das Hoch, das es in diesem Jahr gesetzt hat. Und es hat dieses Wachstum erreicht, während es im Drama verstrickt ist. Zwischen Juli und September verdoppelte Musk: Pädophile Ansprüche gegen einen thailändischen Höhlenretter (und wird verklagt), twitterte über die Übernahme des Unternehmens (und wurde von Aktionären verklagt) und rauchte Gras in einem Video-Podcast. Auch Azealia Banks war anscheinend Instagramming Beleidigungen von seinem Haus. Es ist auch das Quartal, in dem er sich mit der SEC über den Tesla-privaten Tweet entschied, der ihn 20 Millionen Dollar kostete und seine Rolle als Vorsitzender des Unternehmens für drei Jahre.

Aber jetzt, zum ersten Mal seit Monaten, sieht der Weg nach vorne klar für Tesla aus. Der SEC-Vergleich erfordert, dass er einen neuen Vorsitzenden sowie zwei neue unabhängige Vorstandsmitglieder einführt. Das könnte Musk erlauben, sich komplett auf seine CEO-Rolle zu konzentrieren und Autos zu bauen. Wenn er nur auf Twitter bleiben kann, könnte das vierte Quartal dieses Jahres Tesla von seinem Status als Nischenspieler aufsteigen, um ein echter, richtiger Autohersteller zu werden.

An diesen Punkt zu gelangen, bedeutete, sich durch die Produktionshölle von Elon Musk zu erheben. Sein erstes Ziel für das Jahr 2018 war, dass Tesla ab Ende 2017 jede Woche eine halbe Million Autos baut, darunter 5.000 Modelle. Jede Woche lieferte Tesla 2017 insgesamt weniger als 2.000 Modell 3 aus. Aber am Ende des zweiten Quartals traf Tesla schließlich dieses Ziel und baute in der letzten Woche im Juni 2018 5.031 Modell 3.

Als Tesla im Juli 2017 das Modell 3 in seinem Werk in Fremont auf den Markt brachte, warnte Musk die Mitarbeiter, dass die nächsten Monate schwierig werden würden, da es funktionierte, um die Produktionslinien zum Brummen zu bringen.

Die neuen Zahlen zeigen, dass die 5.000er-Figur noch nicht wirklich nachhaltig ist – es war ein weiteres von Musks am Ende des Quartals auftretendes Hasenmoment, in dem er alle Register zieht, um ein Ergebnis zu erzwingen ( einschließlich, berühmt, schlafend in der Fabrik). Das Quartal von Juli bis September ist 13 Wochen lang, was bedeutet, dass Tesla durchschnittlich 4.095 Modelle 3 pro Woche produzierte. Das sind knapp 6.000 pro Woche, die Tesla Ende August versprochen hat. Es will schließlich 10.000 pro Woche erreichen, aber dieses Ziel sieht weit weg.

Musk bat sogar Tesla Fans und Besitzer helfen, den Hasen zu extrahieren. Auf Twitter bat er sie, sich an Lieferzentren zu orientieren und zu helfen, schwache Verbindungen, die Schwierigkeiten haben, mit dem Strom von Autos Schritt zu halten. Er tweete auch eine Entschuldigung für Schwierigkeiten aufgrund der hohen Nachfrage, sagte aber, es sei wichtig zu zeigen, dass "ökologisch nachhaltig ist finanziell stabil." Er antwortete direkt auf Kunden, die sich über sieben Stunden bei der Fremont, Kalifornien, Fabrikzustellung geklammert haben Zentrum über das Wochenende, oder wer 100-Meilen-Fahrten zu ihrem nächsten Tesla-Zentrum begab, nur um gesagt zu werden, dass ihre Autos nicht bereit waren. Seine typischerweise eine hohe Reaktion der Industrie: In Zukunft wird Tesla Ihnen Autos liefern.

In der Theorie soll das 35.000 Dollar teure Preisschild des Modells 3 die Elektrik bezahlbar machen. Wenn Tesla das erreichen kann, bekommen die Käufer ein Auto, das Spaß macht und Sicherheitstests absolviert. Bisher kostet das billigste Modell 3, das Tesla verkauft, $ 50.000, da es mit einem obligatorischen größeren Akku und einem "Premium" -Interiorpaket ausgestattet ist. Fügen Sie alle Optionen der Modell 3-Leistung hinzu, und der Preis steigt um bis zu 81.000 $. Tesla sagt, dass das kleinere, billigere Auto im nächsten Jahr kommt, aber im Moment ist es einschränkend, die Dinge einfach zu halten und das Fahrzeug am Anfang so profitabel wie möglich zu machen. Es hat sogar die Lackfarben reduziert (nur fünf, und nur Schwarz ist frei), weil es Autos der gleichen Farbe in Chargen malen muss, was die Lackiererei zu einem Produktionsengpass macht.

Tesla muss nicht nur zu Hause alles richtig machen. Es muss auch seine Aufmerksamkeit auf China richten, einen riesigen Markt für Elektrofahrzeuge, und eines, wo es viel Konkurrenz von heimischen Autoherstellern gibt. Die Regierung dort schreibt vor, dass bis zum nächsten Jahr 10 Prozent aller Fahrzeugverkäufe batteriebetrieben sein müssen. Aber Tesla sagt, dass die Handelsspannungen mit den USA Probleme verursachen. "Diese Handelsspannungen haben zu einem Einfuhrzollsatz von 40 Prozent für Tesla-Fahrzeuge geführt", heißt es. Als ein ausländischer Autohersteller erhält es auch nicht die lokalen Anreize, so ist es rauschender Aufbau einer Shanghai-Fabrik.

Tesla wird die vollständigen Gewinn- und Verlustzahlen für etwa einen Monat nicht veröffentlichen, und genau dann werden die Anleger in der Lage sein zu sagen, ob Elon Musk es schließlich geschafft hat, das Unternehmen profitabel zu machen, etwas, das er beweisen will. Aber eine Rekordzahl an Autos ist ein guter Anfang. Tesla hat noch viel zu beweisen, aber im Moment wird es eine willkommene Abwechslung zum Drama der letzten Wochen.


Mehr große WIRED Geschichten

Warum Amazon seinen Mindestlohn wirklich auf 15 Dollar erhöht hat


Nach Monaten verstärkte öffentliche Kritik an seinen zermürbenden Arbeitspraktiken, gab Amazon am Dienstag bekannt, dass es beginnen würde, alle US-Angestellten, einschließlich Teilzeit-, Saison- und Zeitarbeiter, mindestens 15 Dollar pro Stunde und alle britischen Angestellten mindestens 9,50 Pfund (mit höheren Löhnen in London) beginnt am 1. November. Der Umzug betrifft 250.000 Amazon-Mitarbeiter und 100.000 Saisonarbeiter, nach Angaben des Unternehmens.

In der gleichen Ankündigung sagte Amazon auch, dass es beginnen wird Lobbying Kongress, um den föderalen Mindestlohn zu erhöhen, der derzeit 7,25 $ ist. Jeff Bezos – der CEO des Unternehmens und der reichste Mann der Welt – sagte in einer Erklärung, dass Amazon "seinen Kritikern zuhörte" und "beschloss, dass wir führen wollten".

Auf den ersten Blick ist die Entscheidung von Amazon, die Löhne zu erhöhen, eindeutig eine gute Sache, mit der Macht, das Leben von Hunderttausenden von Arbeitern, die niedrige Löhne erhielten, positiv zu beeinflussen, während ihr Arbeitgeber enormen Reichtum anhäufte. Die Lohnerhöhungen zeigen auch die Effektivität der Bewegung "Fight for $ 15", die 2012 gegründet wurde, um die Löhne zu erhöhen und Gewerkschaften in der Einzelhandels- und Fast-Food-Industrie zu gründen.

"Amazon hat 15 Dollar nicht ohne Grund gewählt, sondern wegen seiner symbolischen Bedeutung", sagt Ben Zipperer, Ökonom am Economic Policy Institute, der sich mit Niedriglohnarbeitsmärkten beschäftigt. "Politischer Druck kann die Löhne in unserer Wirtschaft tatsächlich verändern, was meiner Meinung nach eine hilfreiche Erinnerung ist."

Amazon hat auch monatelange Attacken von Politikern wie Bernie Sanders erlitten, die im vergangenen Monat eine Gesetzesvorlage namens Stop BEZOS Act einführten. Die Gesetzgebung soll große Arbeitgeber zwingen, Löhne zu erhöhen, indem sie besteuert werden, wenn ihre Arbeiter auf öffentliche Leistungen wie Lebensmittelmarken angewiesen sind.

Die Initiative von Sanders provozierte eine seltene Reaktion des typisch schüchternen Amazonas, und der Senator schien am Dienstag erfreut, als er erfuhr, dass seine Bemühungen scheinbar funktioniert hatten. "Heute möchte ich Kredit geben, wo Kredit fällig ist. Und ich möchte Herrn Bezos dazu beglückwünschen, dass er genau das Richtige getan hat ", sagte Sanders heute Morgen bei einer Pressekonferenz sonnte im Lob auf Twitter.

Amazon wettet jedoch wahrscheinlich, dass steigende Löhne mehr tun werden als nur den Druck von Gesetzgebern und Aktivisten zu mindern, die wollen, dass der Einzelhandelsgigant seine Arbeitsbedingungen verbessert. In den kommenden Monaten wird das Unternehmen 100.000 Saisonarbeiter anwerben und erneut versuchen, die Weihnachtssaison zu dominieren. Sie muss diese Aufgaben in einem extrem engen US-Arbeitsmarkt bewältigen – die Arbeitslosenquote sank zuletzt auf unter 4 Prozent -, wo nur wenige Menschen nach Arbeit suchen. Lohnerhöhungen wie die von Amazon sind historisch in ähnlichen Volkswirtschaften aufgetreten.

"Das ist eigentlich nichts Neues", sagt Sylvia A. Allegretto, Arbeitsökonomin und Co-Vorsitzende des Zentrums für Lohn- und Beschäftigungsdynamik an der University of California, Berkeley. "Es passiert in der Regel auf engen Arbeitsmärkten. Vergessen Sie nicht, dass Amazon viele Arbeiter für die Ferienzeit braucht."

Die Verschlechterung der Einstellungssituation für Amazon ist die Tatsache, dass es in den letzten Monaten in den USA und in den USA immer wieder mit schlechten Presseberichten über seine Arbeitspraktiken konfrontiert wurde. Ein Bericht, der im April veröffentlicht wurde, dokumentierte, wie einige Arbeiter im Amazonasgebiet gezwungen wurden, in Wasserflaschen zu pinkeln, um die Anforderungen des Arbeitsplatzes zu erfüllen. Ein weiterer Bericht vom Juli zeigte, dass einige Angestellte Arbeitsunfälle erlitten, die sie heimatlos machten.

Letzte Woche veröffentlichte Gizmodo auch Auszüge aus einem internen Video für Whole Foods-Manager, das darauf abzielt, sie darin zu schulen, Arbeitsorganisationsbemühungen ausfindig zu machen. (Es wurde bereits berichtet, dass Angestellte der Luxus-Lebensmittelkette im Amazonasgebiet eine gewerkschaftliche Organisierung planten.)

Zusammengenommen könnten diese negativen Berichte es erschweren, den ohnehin schon kleinen Pool von Arbeitssuchenden dazu zu bringen, sich für Amazon zu entscheiden, insbesondere wenn andere Händler auch für die Ferienzeit anstellen. Zunächst versuchte das Unternehmen, dieses Problem zu lösen, indem es sich mit einer eigenen Gegen-Nachrichtenmeldung wehrte, unter anderem über eine neue Flotte von Twitter-Accounts, die positive Zeugnisse über die Arbeit beim Einzelhandelsgiganten verbreiten sollten. Jetzt zahlt es einfach mehr, ein Schritt, der langfristig auch andere Arbeitskosten reduzieren kann.

"Sie haben wirklich hohe Fluktuationsraten – das ist sehr teuer, wenn man ständig Geld für die Rekrutierung und Ausbildung von Arbeitskräften ausgeben muss", sagt Allegretto. "Einen höheren Lohn zu zahlen hilft dir, diese Arbeiter zu behalten."

Steigende Löhne bedeuten auch, dass viel mehr Menschen – Amazon ist einer der größten Arbeitgeber in den USA – zusätzliche Mittel für Waren von Orten wie Amazon haben. Obwohl die Lohnerhöhung den Einzelhandelsgiganten kosten wird, kann er den Verlust potenziell durch erhöhte Verkäufe wettmachen. "Viel [Bezos’] Kunden sind Niedriglohnarbeiter. Es gibt eine große Nachfrage, die ausgelöst wird, wenn man anfängt, den Arbeitern mehr Geld zu zahlen ", sagt Allegretto.

Amazon hat bereits einen anderen etablierten Mechanismus zur Senkung der Arbeitskosten: Automatisierung. "Heute braucht es weniger Arbeiter, um Waren im Wert von 100 Millionen Dollar zu verkaufen und zu versenden, als noch vor ein paar Jahren. Dieser Trend beschleunigt sich nur ", sagt Stacy Mitchell, Co-Direktorin des Institute for Self Reliance, einer Non-Profit-Organisation, die sich für die lokale wirtschaftliche Entwicklung einsetzt, sagte auf Twitter.

Obwohl Amazon sich selbst als Marktführer vermarktet hat, indem es die Bezahlung der Mitarbeiter erhöht, ist das Unternehmen bei weitem nicht der erste Einzelhandelskonzern, der in den letzten Jahren die Löhne angehoben hat. "Die heutige Ankündigung zeigt auch, wie Unternehmen im Land zunehmend erkennen, dass höhere Löhne sowohl für Unternehmen als auch für ihre Angestellten gut sein können", sagte Christine Owens, die Geschäftsführerin des National Employment Law Project, einer Non-Profit-Organisation, die sich für amerikanische Arbeiter einsetzt ein Statement. "Ziel ist es beispielsweise, bis 2020 einen Mindestlohn von 15 US-Dollar einzuführen, und Costco hat kürzlich den Startlohn auf 14 US-Dollar angehoben."

Was Amazon jedoch von seinen Mitbewerbern unterscheidet, ist, dass das Unternehmen voraussichtlich noch vor Ende des Jahres den Standort seines mit Spannung erwarteten zweiten Hauptsitzes bekannt geben wird. Es wird allgemein angenommen, dass der Einzelhandelsgigant einen lukrativen Anreizvertrag für die Regierung erhält, ganz gleich, für welche Stadt er sich entscheidet, im Austausch dafür, dass er Zehntausende von gut bezahlten Arbeitsplätzen bringt. Das letzte, was das Unternehmen braucht, ist, dass die Ankündigung von Bedenken darüber überschattet wird, wie es seine Niedriglohnarbeiter behandelt. Die Einführung eines Mindestlohns von 15 US-Dollar trägt dazu bei, einen Teil dieser potenziellen künftigen Kritik abzufedern.

Amazons Arbeitspraktiken und seine Entscheidung, die Löhne zu erhöhen, sind repräsentativ für die weiteren Probleme der amerikanischen Arbeiter. Während sich die Konzerne größtenteils von der Rezession 2008 erholt haben, sind die Löhne der Angestellten weitgehend nicht mit den Aktienkursen gestiegen. Der föderale Mindestlohn wurde in fast einem Jahrzehnt nicht erhöht, obwohl viele Bundesstaaten und Städte höhere Lohnzahlungen für die Arbeitnehmer selbst erlassen haben. Die Lücke zwischen den Reichen und den Armen ist in den USA größer als je zuvor, so Experten. Unternehmen werden zunehmend für ihre Rolle bei der zunehmenden Ungleichheit verantwortlich gemacht, und einige versuchen möglicherweise, die Schäden zu lindern. Aber machen Sie keinen Fehler: Amazons Endergebnis ist immer noch seine Priorität, und es wird auch von einer Überbrückung der wirtschaftlichen Kluft profitieren.


Mehr große WIRED Geschichten

iOS 12.1 wird mit neuen Emojis – TechCrunch kommen


Apfel ist im Begriff, die öffentliche Beta-Version von iOS 12.1 zu veröffentlichen. Und bevor alle ausflippen, gab das Unternehmen bekannt, dass dieses Update ein neues Emojis – das beste Feature-Update aller Zeiten – enthalten wird.

Mit anderen Worten, Apple veröffentlicht seine eigene Version von Unicode 11.0 Emojis. Andere Geräte und wichtige Dienste werden demnächst alle dieselben Emojis unterstützen, allerdings mit einem anderen Design.

Apple hat bereits einige dieser neuen Emoji-Designs bereits im Juli für den World Emoji Day vorgestellt. Also, hier ist was du erwarten solltest.

Lockiges Haar, graue Haare, kahle Menschen, rote Haare …

Wie immer können Sie neben Gelb auch fünf Hautfarben finden, und alle Charaktere kommen in männlichen und weiblichen Varianten. Die Unicode 11.0-Spezifikation besagt, dass Anbieter "lockiges Haar" Emojis hinzufügen sollten. Aber es sieht so aus, als ob Apple zu dem Schluss gekommen wäre: "Okay, lass uns ein Stache auf dieses Gesicht setzen!"

Wie für alles andere, finden Sie eine neue Emojis für Outdoor-Zubehör, wie Gepäck, Kompass und Wanderschuhe. Auf der Vorderseite finden Sie Bagels, Salz, Cupcakes, Blattgemüse, Mango, Mondkuchen, etc.

Und wenn es um Tiere geht, gibt es endlich ein Moskito-Emoji sowie neue Lama, Schwan, Waschbär, Känguru, Hummer, Papagei und Pfau Emojis.

Tiere

Gesichter

Essen

Alles andere

Jedes Mal, wenn ich über Emojis geschrieben habe, war der erste Kommentar immer über rote Haare. Es hat ein paar Jahre gedauert, aber rote Haare Leute, das Unicode-Konsortium hat dich endlich gehört!

Physiker gewinnen Nobelpreis für Laser, die Moleküle dehnen, beugen und sprengen


Der Laser ist ein Werkzeug vieler Talente, wie das Nobelkomitee weiß. Am Dienstagvormittag in Stockholm kündigten ihre Mitglieder den diesjährigen Physikpreis an und rappelten eine kurze Liste der Technologien, die sie ermöglicht haben: Strichcodes, Augenoperationen, Krebsbehandlung, Schweißen, Schneiden von Materialien genauer als ein Skalpell. Sie haben die Laune, die sie Katzenbesitzern gebracht hat, nicht anerkannt, obwohl ein Komitee-Mitglied Laserlicht-Shows erwähnte.

Der Lebenslauf des Lasers wächst weiter. In diesem Jahr verlieh das Nobel-Komitee den Preis für Physik an drei Wissenschaftler, die zwei bahnbrechende Wege zu ihrer Verwendung fanden: Arthur Ashkin für die Entwicklung einer Technik zum Greifen und Studium mikroskopischer Objekte, bekannt als optische Pinzette, und Donna Strickland und Gérard Mourou für die Erfindung eines Methode, um intensive Lichtimpulse zu erzeugen, die für ein Milliardstel einer Milliardstel Sekunde mehr Energie enthalten als das gesamte US-Stromnetz. Diese Lasertechniken haben medizinische Verfahren, Herstellung und biologische Forschung transformiert, sagte das Komitee. Die drei werden den Preis von 9 Millionen Kronen (ungefähr $ 1 Million) teilen, wobei Ashkin die Hälfte erhält und Strickland und Mourou die andere Hälfte teilen.

Mit 96 Jahren ist Ashkin der älteste Nobelpreisträger überhaupt. Er entwickelte 1970 eine optische Pinzette, während er als Wissenschaftler bei Bell Labs arbeitete. Er fand heraus, dass, wenn Sie einen Laser auf eine bestimmte Art fokussieren, Sie einen Sweet Spot im Strahl erzeugen können, wo bestimmte mikroskopische Perlen harmlos und bewegungslos liegen können. Durch das Anbringen von Proteinen oder anderen winzigen biologischen Objekten auf der Perle können Sie diese präzise steuern und pressen. Seit Ashkins Erfindung haben Wissenschaftler mithilfe der Pinzette einzelne Viren, Bakterien, Proteine, DNA und mehr gefangen und damit gespielt. Sie erlauben es Wissenschaftlern beispielsweise, einzelne Zellen zu greifen und zu sortieren und zu beobachten, wie Zellen, die Phagozyten genannt werden, Bakterien verschlingen, um den Menschen gesund zu erhalten. Wissenschaftler haben sogar die Pinzette verwendet, um die Kräfte während der Mitose zu messen – eine Zelle, die sich in zwei Teile teilt.

Insbesondere optische Pinzetten lassen Wissenschaftler die Elastizität und Biegsamkeit biologischer Strukturen untersuchen, sagt die Physikerin Michelle Wang von der Cornell University. Die Pinzetten sind empfindlich genug, um ein DNA-Molekül zu dehnen. Wang verwendet optische Pinzetten, um die Drehbewegung von Motorproteinen zu untersuchen, bei denen es sich um Strukturen handelt, die Moleküle und andere Objekte im Körper bewegen.

Die Erfindung von Strickland und Mourou – eine Technik, die als gechirpte Pulsverstärkung bekannt ist – erlaubt es Wissenschaftlern, Laserlicht in die Petawatts zu verstärken, was mehr Energie ist als eine Billion Sonnenkollektoren unter direkter Sonneneinstrahlung. Vor ihrer Neuerung im Jahr 1985 war diese Intensität nicht möglich. Der Strahl sei so stark, dass er Teile des Lasers zerstören würde, sagt der Physiker Arvinder Sandhu von der University of Arizona. Strickland, der jetzt an der Universität von Waterloo arbeitet, und Mourou von der École Polytechnique in der Nähe von Paris haben herausgefunden, wie man zuerst den Laserpuls ausstreicht – die Photonen in einem langsamen Strom liefert – und dann in einem anderen zu einem scharfen Ausbruch zusammenquetscht Teil des Lasers, der mit der Intensität umgehen konnte.

Die Laser emittieren bei dieser hohen Leistung nicht kontinuierlich; stattdessen dauert dieses Intensitätsniveau so kurz wie ein Milliardstel einer Milliardstel Sekunde (eine "Attosekunde"). Diese Impulse sind besonders nützlich, da sie Materialien wie biologisches Gewebe präzise wegschneiden können, ohne ihre Umgebung zu beschädigen. Deshalb werden sie bei korrektiven Augenoperationen eingesetzt, sagt Sandhu. In ähnlicher Weise werden industrielle Prozesse verwendet, um Baumaterialien vorsichtig zu schneiden – "so wie es das Auge bearbeitet", sagte Strickland während der Preisankündigung.

Wie die optische Pinzette können diese kurzen Pulse auch zur Beobachtung mikroskopischer Prozesse verwendet werden. Sandhu zeigt die kurzen Ausbrüche auf exotische neue Materialien und benutzt sie etwas wie eine Kamera. Insbesondere interessiert ihn, was Elektronen in einem Material tun, da sie die Eigenschaften des Materials wie elektrische Leitfähigkeit, Magnetismus und Schmelzpunkt bestimmen. Die Intensität des Lichts reißt Elektronen von Atomen im Material ab, so dass Sandhu ihr Verhalten studieren kann. Kurze Pulse bieten einen Vorteil wie eine kurze Verschlusszeit: Je kürzer der Puls, desto deutlicher können Sie erfassen, was die Elektronen in Zeitlupe tun.

Der diesjährige Preis ist besonders bemerkenswert, weil das Nobelkomitee sowohl Mourou als auch Strickland anerkannte, sagt Sandhu. Als sie die Technik entwickelten, war Strickland der Doktorand von Mourou, eine Demographie, deren Errungenschaften vom Nobelkomitee historisch übersehen worden waren. "Nachwuchsforscher spielen eine wichtige Rolle in der Physik", sagt er. "Es ist gut zu sehen, dass nicht nur Berater erkannt werden."

Es ist auch "sehr ermutigend", dass sie dieses Jahr den Preis an eine Physikerin verliehen haben, sagt Sandhu. Strickland ist die erste Frau, die in 55 Jahren den Physik-Nobelpreis erhalten hat. Nur drei Frauen – Marie Curie, Maria Goeppert-Mayer und jetzt Strickland – haben den Nobelpreis für Physik erhalten. "Ist das alles? Wirklich? "Sagte Strickland während der Konferenz. Das bringt den Gesamtanteil weiblicher Physik-Preisträger auf etwa 1,5 Prozent. Die American Physical Society fand heraus, dass Frauen im Jahr 2017 21 Prozent der College-Physik-Abschlüsse machten.

"Offensichtlich müssen wir Frauenphysiker feiern, weil wir da draußen sind", sagte Strickland. "Hoffentlich wird es mit der Zeit schneller voranschreiten." Zumindest während der Zeremonie machte jemand endlich Strickland eine Seite auf Wikipedia.


Mehr große WIRED Geschichten

Neun Jahreszeiten in "Bob's Burgers" bleibt so gut wie immer


Wenn du es bevorzugst Metrik für animiertes Fernsehen ist "absurd, aber liebenswert", letzte Nacht der neunten Staffel Premiere von Bobs Burger Vielleicht hast du dein Zifferblatt gebrochen. Nachdem Tina Belchers Familie sie beschuldigt hat, sich mit Jungen beschäftigt zu haben – "Ich bin nicht Junge verrückt, ich bin Junge-konzentriert"Sie erzählt, dass sie beschließt, sich als Junge zu verkleiden, um einem anderen Jungen zu einem Vorsprechen bei einer Jungenband zu folgen. (Moment mal, wir sind nur ungefähr in der Mitte der "Jungen".) Der Rest der Episode beinhaltet Tina Treffen und Phantasieren über andere Möchtegern-Bogebander, was zu einer Vielzahl von musikalischen Sequenzen führt, in denen sie a) einen Astronauten porträtiert gefangen in einem Weltraum-Liebesdreieck mit zwei Jungen, die um ihre Liebe kämpfen, b) einer hochrangigen Führungskraft auf einer Arbeitsreise mit einem Kollegenjungen in einem Gegensatz-Anziehung-Rom-com, und c) einem Aerobic-Studenten der 80er Jahre fängt das Auge des Jungen ein, der die Klasse führt. Es ist alles genauso lächerlich, wie Sie sich vorstellen können. Und genau so angenehm.

Schon seit Süd Park vor 21 Jahren entstanden, hat die überwiegende Mehrheit der Animations-TVs mit Erwachsenen-Animation ihrem respektlosen Beispiel gefolgt, entweder in Richtung Schlafsaal-Surrealismus (verschiedene Adult Swim-Serien) oder off-color Edge-Pushing (verschiedene Seth McFarlane-Serien). Aber in den letzten Jahren hat die Art von animierten Inhalten, die für ein erwachsenes Publikum produziert werden, begonnen, sich zu verändern und zu wachsen – und Bobs Burger, die es schafft, diese grenzenlose Freude und Freude wie wenige andere einzufangen, war maßgeblich an dieser Veränderung beteiligt.

Fuchs

Eine schnelle Einführung für diejenigen, die die FOX-Serie noch nie gesehen haben: Bobs Burger liegt in der Belchers, einer Arbeiterfamilie, die ein Burger-Restaurant in einer kleinen Strandstadt besitzt. Du hast Linda (John Roberts) und Bob Belcher (H. Jon Benjamin, den du vielleicht kennst) BogenschützeArcher oder Nasser heißer amerikanischer Sommer's Dose Gemüse); du hast auch ihre Kinder, das bunny-ear-tragende böse Genie Louise (Kristen Schaal); schlubby, furz-musikbesessenes Gen (Eugene Mirman); und der erwähnte Sturm der hormonellen Ungeschicklichkeit, Tina (Dan Mintz).

Wie in den meisten Post-'60-Primetime-Animationsfernsehen, Bobs Burger verdankt seine Satire und Selbsterkenntnis Die Simpsons. Aber von Anfang an war Loren Bouchards Serie der Komödie weniger respektlos und herzlicher als vielen ihrer Kollegen: Die Handlung des Piloten drehte sich um einen Gesundheitsinspektor, der vorübergehend das Restaurant der Familie schloss, nachdem Louise in der Schule ein Gerücht über die Burger gemacht hatte menschliche Überreste. Im Laufe der Zeit, die Familiendynamik und nicht-genau-attraktive Animation Stil gebaut von dieser ursprünglichen Prämisse etwas nicht nur zusammenhaltend, sondern durchweg angenehm. Inzwischen, Bobs Burger wurde sieben Jahre hintereinander für den Emmy Award für das "Outstanding Animated Program" nominiert; es könnte komisch sein, aber es funktioniert.

Jenseits der Sprachausgabe, die von Teen-Weirdo-Affektlosigkeit (Dan Mintz als Tina) bis zu fein abgestimmter Manie (im Grunde alle anderen) reicht, Bobs Burger entwickelte sich zu einem der großen Musicals des Fernsehens. Die erste Staffel war gespickt mit zufälligen Titeln wie dem treffend benannten 27-sekündigen "Butts Butts Butts", "aber langsam wurden diese Single-Gag-Kompositionen zu vollwertigen Songs, und mittlerweile ist es nicht ungewöhnlich, dass eine Musiknummer in den Mittelpunkt rückt die Handlung der Episode ("The Bleakening", eine einstündige musikalische Episode in der achten Staffel, die darin endete, dass die ganze Familie bei einem Weihnachtsrausch in einem provisorischen Schwulen-Nachtclub endete.) Im Jahr 2017 wurde Sub Pop veröffentlicht ein Kompendium aller Songs der Show – alles so authentisch, unscheinbar und komisch wie die Show selbst.

Inzwischen hat sich der Großteil der Primetime-Animation nicht in der Primetime, sondern in der ewigen Dämmerung der Streaming-Plattformen angesiedelt. Aber ob Sie die erschütternd existenzielle Show-Business-Satire bevorzugen Bojack Reiter oder die glücklich kindliche Pubertätschronik Großer MundWeder wäre ohne möglich Bobs Burger. Ja, beide weichen in Ton, Animationsstil und komödiantischer Herangehensweise davon ab, aber das ist der springende Punkt: Die animierte Programmierung ist der Neuheit der Dysfunktion um der Dysfunktion willen erfolgreich entwachsen – eine Energie, die so viele Shows ernten Die Simpsons für, aber nie gedacht, darüber hinaus zu erreichen. Bobs Burger erinnerte das Publikum an das, was sie zuerst lehrten Die Simpsonsund dann durch König des Hügels-Das Erwachsenen animierte Shows können Reichweite haben.


Mehr große WIRED Geschichten