Sind Sie ein Führer, der bereit ist, ein Influencer zu werden?



<div _ngcontent-c14 = "" innerhtml = "

Online-Influencer 101Pexels Royalty Free

Nach Nummer eins Ausschau halten

Sie müssen wissen, wie wichtig eine Marke ist und wie es sich auszahlt, wenn Sie sich für etwas einsetzen, wenn Sie heute in einem professionellen Umfeld arbeiten. Vielleicht haben Sie sich dafür eingesetzt, dass die Organisation, der Sie angehören, eine stärkere Struktur aufbaut Marke, oder vielleicht haben Sie selbst einige bewundert. Sie wissen, wie emotional Sie mit einem bestimmten Produkt oder einer bestimmten Dienstleistung verbunden sind und wie viel Sie von einem Fußballteam bis zu einem Lieblingsautor investieren. Sie sind alle Marken, aber haben Sie eine eigene? Wenn nicht, ist es vielleicht eine der Auflösungen Sie haben vor nicht allzu langer Zeit einen erstellt.

Die Chancen stehen gut, dass Sie, wenn Sie dies lesen, bereits viel mehr mit Markenkapital haben, als Sie denken. Die Menschen um Sie herum haben bereits eine starke Meinung darüber, wer Sie als Einzelperson, als Angestellter oder als Führungskraft sind, und wie sie von Ihnen im Hinterkopf denken, ist, wer Sie als professionelle Marke sind.

In diesem Artikel geht es nicht darum, über Nacht eine YouTube-Sensation zu werden oder eine Instagrammer mit vielen Fans und einem Angebot für alkoholfreie GetränkeWenn Sie den Wert der Marke für das Unternehmen erkennen, dann bauen Sie einen für sich selbst auf.

Es ist kein Geheimnis, dass die traditionelle Industrie von neuen, digitalen und flinken Neueinsteigern entfremdet wird, aber eines der Gegenmittel kann latentes Humankapital erschließen und befähigen, so dass ihre Führungskräfte einen Schritt nach vorne machen.

Führungs- und Führungspraktiken der alten Schule werden es für diese Aufgabe und den üblichen Management-Rückzug, bei dem Sie eine Fall-Back-Vertrauensübung durchführen, einfach nicht einschränken "mitfühlendes Durchsetzungsvermögen" Workshop (ja, das ist leider eine echte Sache), ist nicht das, was das Herz der Superhelden jeder Organisation wieder erwecken und sie dazu bringen würde, einen Standpunkt zu äußern.

Stattdessen haben wir ein Hands-On entworfen "Build-a-Voice" Diese Methode soll sie wieder leidenschaftlich machen und ihnen den Zugang zur Online-Community ermöglichen. Die Führungskräfte, mit denen wir zusammengearbeitet haben, die die Arbeit geleistet haben, sind noch heute auf dem Markt, starke, respektierte Stimmen, Vordenker, Visionäre.

Was ist zu tun?

Hier einige praktische Ratschläge, die wir den zukünftigen Influencern in unseren Workshops gaben:

  1. Beginnen Sie mit Stalking! Finden Sie wo das Gespräch "lebt" online und beobachten. Verbringen Sie so lange, wie Sie wissen müssen, wo es am meisten Engagement gibt – d. H. Für einige Branchen ist der Chat auf Twitter, in anderen gibt es aktive LinkedIn-Gruppen. Einige wiederum kommentieren Artikel in populären Zeitschriften. Sehen Sie, wo es den meisten Dialog gibt, und legen Sie Wert darauf, Meinungen über die Dynamik zu formulieren und wo Ihre Ideen am meisten passen, anderen zu helfen oder die meisten Kontroversen zu schaffen – wenn Sie den Bauch für Letzteres haben -, dann machen Sie diese Community Ihr Haus.
  2. Lesen. Lesen. Lesen. & Nbsp;Es ist unnötig zu erwähnen, dass es ein Hygienefaktor für jeden Profi ist, sich über Neuigkeiten in Ihrem Bereich zu informieren und auf dem Laufenden zu bleiben. Sobald Sie jedoch online sind, kann Ihre Leseliste nicht mehr aufhören, die Nachrichten passiv zu lesen. Die Online-Interaktion mit religiöser Gesetzmäßigkeit im Auge zu behalten, wird sich natürlich mehrmals am Tag unfreiwillig von einem vorsätzlichen Akt zu einer Überprüfung des jeweiligen Social-Media-Kanals bewegen. Das Lesen der Inhalte, die die Verantwortlichen dieser Gemeinschaften veröffentlichen, muss eine bewusste Aufgabe bleiben. Das heißt Genauso wie Sie Ihr Schreiben oder Ihren Podcast in regelmäßigen Abständen veröffentlichen, tun dies auch die Speerspitzen der jeweiligen Kanäle. Zumindest sollten Sie jeden Tag von ihnen lesen / hören / sehen.
  3. Sich abstützen und engagieren!& nbsp;Wenn Sie genug zugehört haben, sich formiert haben und anfangen, einen Standpunkt zu präsentieren, tun Sie dies nicht in einem Vakuum, werfen Sie Ihren Hut in den Ring und nehmen Sie an der Unterhaltung teil. Versuchen Sie es mit so viel Menschlichkeit wie möglich. Wenn Sie die süße Tasse Ihres Hundes als Avatar verwenden, ist dies möglicherweise ein zu großer Schritt. Versuchen Sie immer, authentische Inhalte über Sie als Einzelperson zu injizieren. Lassen Sie die langwierigen beruflichen Stammbäume und die Liste der Errungenschaften weg. Dafür ist ein LinkedIn-Profil gedacht. Vermeiden Sie hölzerne Sprache und Geschäftsjargon, auch wenn Sie eine professionelle Meinung verteidigen, die Sie in Ihrem Inhalt ausgedrückt haben. Zu Beginn erwarten Sie Widerstand – die meisten Orte begrüßen den neuen, scheinbar unerschrockenen und meinungsstarken Jungen in diesem Block nicht, und die meisten Gemeinden haben Müdigkeit von Neulingen, die gesehen haben, wie mehrere Menschen einmarschierten, ohne ihre Beiträge gezahlt zu haben, und mit Nein Absicht der Arbeit. Seien Sie respektvoll gegenüber denjenigen, die als Erstes reinkamen, und zeigen Sie ihnen, warum Sie es wert sind, sie kennenzulernen.
  4. Nicht nur verstärken, Wert schaffen! Mit anderen Worten – erstellen Sie Inhalte – haben Sie eine Meinung und seien Sie leidenschaftlich genug, um sie zu artikulieren und über das Medium zu verbreiten, das Ihnen auf natürliche Weise kommt – Schreiben, Video, Audio. Während das Retweeting oder das Teilen anderer Inhalte an sich de facto eine Meinungsäußerung auslöst, ist das Faulenzen, Anmaßung, äußerst ärgerlich und letztendlich nicht nachhaltig, ohne dass ein paar Worte hinzugefügt werden müssen, da Ihre Anhänger diesen offensichtlichen Mangel an Wert gutheißen werden Schaffung.
  5. Rollen Sie den Sand aus – Erwarten Sie, dass Sie regelmäßig Inhalte ausgeben müssen und dass dies einen Teil Ihrer Zeit in Anspruch nimmt. Entscheide dich für eine Frequenz, rolle die Ärmel hoch und setze dich dafür ein. Ob täglich, wöchentlich oder monatlich, sobald Sie einige Blicke auf sich ziehen, ob Anhänger oder Abonnenten, ist es unhöflich und verschwenderisch, sie warten zu lassen. Im Gegensatz zu dem, was Ihre Bescheidenheit Ihnen sagen mag, ist es nicht anmaßend zu glauben, dass Ihr Inhalt von Interesse ist, und auch wenn sie es nicht mit angehaltenem Atem erwarten können, verdienen diejenigen, die Sie lesen, es zu wissen, dass Sie es regelmäßig tun werden. Die eiserne Disziplin ist wahrscheinlich der schwierigste Teil beim Aufbau einer persönlichen Marke, aber ohne Engagement und Entschlossenheit ist dies nicht möglich.
  6. Vergiss die Ausreden – "Ich habe einfach keine Zeit dafür" ist eine absurde, nicht erwachsene Entschuldigung für mittlere Manager und kein wirkliches Hindernis für Führungskräfte. Genug gesagt.
  7. Dies ist Ihr Tagesjob. Behandle es wie einen Job – weil es dein Tagesjob ist! Ihr anderer, derjenige, der die Rechnungen bezahlt, ist vergänglich, Beschäftigungsmöglichkeiten kommen und gehen, die Beziehung zu sich selbst bleibt bestehen. Wenn man jedoch sagt, dass es unwahrscheinlich ist, dass das Einsetzen und Ausdrücken von Ideen, egal wie wertvoll sie auch sind, die Rechnungen anstelle des von Ihnen gewählten Berufes bezahlen kann, ist der Schlüssel, um vor Enttäuschung geschützt zu werden. Nur weil Sie 1000 Anhänger erreicht haben, heißt das noch lange nicht, dass Sie Ihren Rücktritt am Montag zugunsten einer lukrativen öffentlichen Laufbahn abgeben müssen!
  8. Groß ist es von innen.Auch wenn Sie auf dem Down-Low ruhig bauen mussten, um vielleicht eine drakonische Politik zu vermeiden oder das Boot neidischer Kollegen einfach nicht zu rocken, finden Sie den richtigen Zeitpunkt, an dem Sie den Wert Ihres Erachtens in der Organisation ausdrücken können und dann lass die Eigenwerbung beginnen. Wenn sie es nicht sofort zu verstehen scheinen, zeigen Sie ihnen Beispiele für Fälle, in denen Unternehmen niemals die Reichweite haben, die ihre Mitarbeiter im Branchengespräch haben. In diesem Stadium haben Sie wahrscheinlich mehr Anhänger als sie da es ihre Marketingabteilung zusammenziehen kann, & nbsp;Sie sind im Online-Gespräch besser / leistungsfähiger / einflussreicher als das Unternehmen& nbsp; aber vergewissern Sie sich, dass dies nur für sie hilfreich ist.& nbsp;Es ist nicht selbstsüchtig, eine eigene Maske vor der von Kindern aufzusetzen – jede Flugzeugbesprechung sagt Ihnen das. & Nbsp;
  9. Lernen Sie, Ihre eigenen Belohnungen zu bewerten. Selbst wenn Sie Schritt 8 geschafft haben, sollten Sie wirklich keine offene Dankbarkeit von der Organisation erwarten und sicherlich nicht von der Promotion oder dem Eckbüro ausgehen, und die Belohnungen Ihrer Marke müssen von der Reaktion eines bestimmten momentanen Arbeitgebers unabhängig sein. Einfluss hat viele Formen. Manchmal ist es offensichtlich offenkundig, aber meistens ist es ein Eindruck, der bei einer Person oder einer Gruppe von Menschen hinterlassen wurde, der zu einer neuen Idee oder einem neuen Prozess führt. Daher kann der Ursprung davon für das bloße Auge unsichtbar sein viel Feedback bekommen, Dank sei Dank. Es ist wichtig, einen Weg zu finden, um die Auswirkungen Ihrer Bemühungen außerhalb klarer monetärer Belohnungen zu quantifizieren. Für manche Menschen sind es Anhänger, Vorlieben oder Ansichten ihres Inhalts, für andere sind es Anzeichen für ihre Bekanntheit, für eine kleine Untergruppe werden tiefgreifende Auswirkungen ihrer großen Ideen auf dem Markt sichtbar. Was auch immer Ihre Marke ist, bemerken und schätzen Sie es, es wird alles andere als Sie tun.
  10. Geniesse es. Es braucht Mut, um sich da draußen hinzubewegen, und es kann unbequem sein, aber die gute Nachricht ist, dass Mut trainierbar ist "Muskel" und sobald Sie es spielen, sind die Ergebnisse zufriedenstellend und erfüllend, sobald Sie die Auswirkungen zu sehen beginnen. Solange Sie keine Trainingseinheiten überspringen, werden Sie die Spiegelung im Spiegel lieben. Was ist nicht zu lieben? Ein meinigstes, mutiges, neues Du, das die Welt hört.

Ist es das wert?

Wie bereits erwähnt, ist das Auffinden einer persönlichen Marke Teil der eigenen Belohnungen, die am meisten mit Ihren Werten übereinstimmen, aber wenn Sie nicht das Ziel haben, Ihre bestehende Karriere zugunsten von öffentlichem Reden, Authoring usw. zu verlassen, kann Sichtbarkeit bestehen zunächst gefährlich. Diejenigen, die lautstarke Vordenker werden, könnten sogar für eine Weile arbeitslos werden. So verdammt das klingt, Mut zeigen und einen klaren, vokalen Standpunkt haben, kann überall schwaches Management bedrohen. Es gibt viele Beispiele für Influencer, die entweder arbeitslos waren oder lange Zeit unterbelastet waren, was sich aber glücklicherweise bewährt vorübergehend und ein Sprungbrett für bessere Positionen und höhere Leistungen sein.

Profis, die starke persönliche Marken aufbauen, befinden sich in einem Stadium ihrer Karriere und ihres Lebens, in dem sie sich den Einkommensverlust nicht leisten können. Daher ist bei der Entwicklung der oben genannten Faktoren eine gewisse Vorsicht geboten, abhängig von den jeweiligen Umständen. Es besteht jedoch kein Grund zu befürchten, gleichwertig zu werden eines verhungernden Künstlers für immer, da es eine Schar von anderen beruflichen Fähigkeiten gibt, die dieses verstärkte, stimmliche und meinungsfähige neue Selbst untermauern. Ein neues Selbst, das mit jedem Aufwand und jeder Idee immer wertvoller und zukunftsfähiger für die Maschine wird. & Nbsp; Mit anderen Worten – wenn Sie sich für den kurzfristigen Ruhm interessieren, wird dies enttäuschend wenig sein, aber die Investition in Wachstum und persönliche Marke ist ein immenser nachhaltiger Gewinn, um die Anstrengung zu rechtfertigen.

Ein Influencer zu werden, sollte kein Ziel an sich sein, insbesondere mit der Frage, wie wahrer Einfluss fast zufällig ist, weil er große Ideen, die der Autor glaubt, mit ganzem Herzen aufrechterhält und kommuniziert, und dies erfordert authentische Leidenschaft, die nicht gefälscht werden kann für ein besseres professionelles Ansehen. Herauszufinden, wofür du wirklich stehst, wo das Herz ist und es der Welt mit Kraft und Begeisterung ausdrücken soll, sollte das eigentliche Ziel sein, denn nur wenn du eine Stimme geworden bist, kannst du ein wahrer Führer sein.

">

Online-Influencer 101Pexels Royalty Free

Nach Nummer eins Ausschau halten

Sie müssen sich darüber im Klaren sein, wie wichtig eine Marke ist und wie es sich auszahlt, wenn Sie sich für etwas einsetzen, wenn Sie heute in einem professionellen Umfeld arbeiten. Vielleicht haben Sie befürwortet, dass die Organisation, der Sie angehören, eine stärkere Marke aufbaut oder Sie selbst einige bewundert haben. Sie wissen, wie emotional Sie mit einem bestimmten Produkt oder einer bestimmten Dienstleistung verbunden sind und wie viel Sie von einem Fußballteam bis zu einem Lieblingsautor investieren. Sie sind alle Marken, aber haben Sie eine eigene? Wenn nicht, ist es vielleicht eine der Auflösungen, die Sie vor nicht allzu langer Zeit getroffen haben, um eine zu erstellen.

Die Chancen stehen gut, dass Sie, wenn Sie dies lesen, bereits viel mehr mit Markenkapital haben, als Sie denken. Die Menschen um Sie herum haben bereits eine starke Meinung darüber, wer Sie als Einzelperson, als Angestellter oder als Führungskraft sind, und wie sie von Ihnen im Hinterkopf denken, ist, wer Sie als professionelle Marke sind.

In diesem Artikel geht es nicht darum, über Nacht eine YouTube-Sensation zu werden oder eine Instagrammer mit vielen Fans und einem Angebot für alkoholfreie GetränkeWenn Sie den Wert der Marke für das Unternehmen erkennen, dann bauen Sie einen für sich selbst auf.

Es ist kein Geheimnis, dass traditionelle Industrien von neuen, digitalen und wendigen Neueinsteigern entfremdet werden, aber eines der Gegenmittel kann latentes Humankapital erschließen und stärken, wodurch ihre Führungskräfte einen Schritt weiter gehen.

Führungsqualitätsentwicklungspraktiken der alten Schule werden es für diese Aufgabe einfach nicht abschneiden, und der übliche Management-Rückzug, bei dem Sie eine Fall-Back-Vertrauensübung und einen Workshop zum Thema "Mitleid mit Durchsetzungsvermögen" durchführen (ja, das ist leider eine echte Sache), ist nicht was würde das Herz der Superhelden jeder Organisation neu entfachen und sie zu einem Standpunkt bringen.

Stattdessen haben wir eine praktische "Build-a-Voice" -Methode entwickelt, um sie wieder leidenschaftlich zu machen und ihnen den Zugriff auf die Online-Community zu ermöglichen. Die Verantwortlichen, mit denen wir gearbeitet haben, die die Arbeit geleistet haben, sind noch heute auf dem Markt, starke, respektierte Stimmen, Vordenker, Visionäre.

Was ist zu tun?

Hier einige praktische Ratschläge, die wir den zukünftigen Influencern in unseren Workshops gaben:

  1. Beginnen Sie mit Stalking! Finden Sie heraus, wo das Gespräch online "lebt" und beobachten Sie es. Verbringen Sie so lange, wie Sie wissen müssen, wo es am meisten Engagement gibt – d. H. Für einige Branchen ist der Chat auf Twitter, in anderen gibt es aktive LinkedIn-Gruppen. Einige wiederum kommentieren Artikel in populären Zeitschriften. Sehen Sie, wo es den meisten Dialog gibt, und legen Sie Wert darauf, Meinungen über die Dynamik zu formulieren und wo Ihre Ideen am meisten passen, anderen zu helfen oder die meisten Kontroversen zu schaffen – wenn Sie den Bauch für Letzteres haben -, dann machen Sie diese Community Ihr Haus.
  2. Lesen. Lesen. Lesen. Es ist unnötig zu erwähnen, dass es ein Hygienefaktor für jeden Profi ist, sich über Neuigkeiten in Ihrem Bereich zu informieren und auf dem Laufenden zu bleiben. Sobald Sie jedoch online sind, kann Ihre Leseliste nicht mehr aufhören, die Nachrichten passiv zu lesen. Die Online-Interaktion mit religiöser Gesetzmäßigkeit im Auge zu behalten, wird sich natürlich mehrmals am Tag unfreiwillig von einem vorsätzlichen Akt zu einer Überprüfung des jeweiligen Social-Media-Kanals bewegen. Das Lesen der Inhalte, die die Verantwortlichen dieser Gemeinschaften veröffentlichen, muss eine bewusste Aufgabe bleiben. Das heißt Genauso wie Sie Ihr Schreiben oder Ihren Podcast in regelmäßigen Abständen veröffentlichen, tun dies auch die Speerspitzen der jeweiligen Kanäle. Zumindest sollten Sie jeden Tag von ihnen lesen / hören / sehen.
  3. Sich abstützen und engagieren! Wenn Sie genug zugehört haben, sich formiert haben und anfangen, einen Standpunkt zu präsentieren, tun Sie dies nicht in einem Vakuum, werfen Sie Ihren Hut in den Ring und beteiligen Sie sich an der Unterhaltung. Versuchen Sie es mit so viel Menschlichkeit wie möglich. Wenn Sie die süße Tasse Ihres Hundes als Avatar verwenden, ist dies möglicherweise ein zu großer Schritt. Versuchen Sie immer, authentische Inhalte über Sie als Einzelperson zu injizieren. Lassen Sie die langwierigen beruflichen Stammbäume und die Liste der Errungenschaften weg. Dafür ist ein LinkedIn-Profil gedacht. Vermeiden Sie hölzerne Sprache und Geschäftsjargon, auch wenn Sie eine professionelle Meinung verteidigen, die Sie in Ihrem Inhalt ausgedrückt haben. Zu Beginn erwarten Sie Widerstand – die meisten Orte begrüßen den neuen, scheinbar unerschrockenen und meinungsstarken Jungen in diesem Block nicht, und die meisten Gemeinden haben Müdigkeit von Neulingen, die gesehen haben, wie mehrere Menschen einmarschierten, ohne ihre Beiträge gezahlt zu haben, und mit Nein Absicht der Arbeit. Seien Sie respektvoll gegenüber denjenigen, die als Erstes reinkamen, und zeigen Sie ihnen, warum Sie es wert sind, sie kennenzulernen.
  4. Nicht nur verstärken, Wert schaffen! Mit anderen Worten – erstellen Sie Inhalte – haben Sie eine Meinung und seien Sie leidenschaftlich genug, um sie zu artikulieren und über das Medium zu verbreiten, das Ihnen auf natürliche Weise zukommt – Schreiben, Video, Audio. Während das Retweeting oder das Teilen anderer Inhalte an sich de facto eine Meinungsäußerung auslöst, ist das Faulenzen, Anmaßung, äußerst ärgerlich und letztendlich nicht nachhaltig, ohne dass ein paar Worte hinzugefügt werden müssen, da Ihre Anhänger diesen offensichtlichen Mangel an Wert gutheißen werden Schaffung.
  5. Rollen Sie den Sand aus – Erwarten Sie, dass Sie regelmäßig Inhalte ausgeben müssen und dass dies einen Teil Ihrer Zeit in Anspruch nimmt. Entscheide dich für eine Frequenz, rolle die Ärmel hoch und setze dich dafür ein. Ob täglich, wöchentlich oder monatlich, sobald Sie einige Blicke auf sich ziehen, ob Anhänger oder Abonnenten, ist es unhöflich und verschwenderisch, sie warten zu lassen. Im Gegensatz zu dem, was Ihre Bescheidenheit Ihnen sagen mag, ist es nicht anmaßend zu glauben, dass Ihr Inhalt von Interesse ist, und auch wenn sie es nicht mit angehaltenem Atem erwarten können, verdienen diejenigen, die Sie lesen, es zu wissen, dass Sie es regelmäßig tun werden. Die eiserne Disziplin ist wahrscheinlich der schwierigste Teil beim Aufbau einer persönlichen Marke, aber ohne Engagement und Entschlossenheit ist dies nicht möglich.
  6. Vergiss die Ausreden – "Ich habe einfach keine Zeit dafür" ist eine absurde, nicht erwachsene Entschuldigung für mittlere Manager und kein wirkliches Hindernis für Führungskräfte. Genug gesagt.
  7. Dies ist Ihr Tagesjob. Behandle es wie einen Job – weil es dein Tagesjob ist! Ihr anderer, derjenige, der die Rechnungen bezahlt, ist vergänglich, Beschäftigungsmöglichkeiten kommen und gehen, die Beziehung zu sich selbst bleibt bestehen. Wenn man jedoch sagt, dass es unwahrscheinlich ist, dass das Einsetzen und Ausdrücken von Ideen, egal wie wertvoll sie auch sind, die Rechnungen anstelle des von Ihnen gewählten Berufes bezahlen kann, ist der Schlüssel, um vor Enttäuschung geschützt zu werden. Nur weil Sie 1000 Anhänger erreicht haben, heißt das nicht, dass Sie Ihren Rücktritt am Montag abgeben müssen, um eine lukrative Karriere im öffentlichen Bereich zu beginnen!
  8. Groß ist es von innen. Selbst wenn Sie auf dem Down-Low-Kurs ruhig bauen mussten, um vielleicht eine drakonische Politik zu vermeiden oder das Boot neidischer Kollegen einfach nicht zu rocken, sollten Sie den richtigen Zeitpunkt finden, zu dem Sie den Wert Ihres Errungenschaftswesens in der Organisation zum Ausdruck bringen können Lass die Eigenwerbung beginnen. Wenn sie es nicht sofort zu verstehen scheinen, zeigen Sie ihnen Beispiele für Fälle, in denen Unternehmen niemals die Reichweite haben, die ihre Mitarbeiter im Branchengespräch haben. In diesem Stadium haben Sie wahrscheinlich mehr Anhänger als sie wie es ihre Marketingabteilung zusammenziehen kann, Sie sind im Online-Gespräch besser / leistungsfähiger / einflussreicher als das Unternehmen Aber stellen Sie sicher, dass das nur hilft. Es ist nicht egoistisch, die eigene Maske vor der von Kindern aufzusetzen – jede Flugzeugbesprechung sagt Ihnen das.
  9. Lernen Sie, Ihre eigenen Belohnungen zu bewerten. Selbst wenn Sie Schritt 8 geschafft haben, sollten Sie wirklich keine offene Dankbarkeit von der Organisation erwarten und sicherlich nicht von der Promotion oder dem Eckbüro ausgehen, und die Belohnungen Ihrer Marke müssen von der Reaktion eines bestimmten momentanen Arbeitgebers unabhängig sein. Einfluss hat viele Formen. Manchmal ist es offensichtlich offenkundig, aber meistens ist es ein Eindruck, der bei einer Person oder einer Gruppe von Menschen hinterlassen wurde, der zu einer neuen Idee oder einem neuen Prozess führt. Daher kann der Ursprung davon für das bloße Auge unsichtbar sein viel Feedback bekommen, Dank sei Dank. Es ist wichtig, einen Weg zu finden, um die Auswirkungen Ihrer Bemühungen außerhalb klarer monetärer Belohnungen zu quantifizieren. Für manche Leute sind es Anhänger, Vorlieben oder Ansichten ihres Inhalts, für andere sind es Anzeichen für ihre Bekanntheit, für eine kleine Untermenge sind die großen Auswirkungen ihrer großen Ideen auf dem Markt zu sehen. Was auch immer Ihre Marke ist, bemerken und schätzen Sie es, es wird alles andere als Sie tun.
  10. Geniesse es. Es braucht Mut, um sich dort hinzubringen, und es kann unangenehm sein, aber die gute Nachricht ist, dass Mut ein trainierbarer "Muskel" ist und, sobald Sie ihn gebogen haben, die Ergebnisse befriedigend und erfüllend sind, wenn Sie die Auswirkungen so lange sehen Sie überspringen keine Trainingseinheiten, Sie werden die Spiegelung im Spiegel lieben. Was ist nicht zu lieben? Ein meinigstes, mutiges, neues Du, das die Welt hört.

Ist es das wert?

Wie bereits erwähnt, ist das Auffinden einer persönlichen Marke Teil der eigenen Belohnungen, die am meisten mit Ihren Werten übereinstimmen, aber wenn Sie nicht das Ziel haben, Ihre bestehende Karriere zugunsten von öffentlichem Reden, Authoring usw. zu verlassen, kann Sichtbarkeit bestehen zunächst gefährlich. Diejenigen, die lautstarke Vordenker werden, könnten sogar für eine Weile arbeitslos werden. So verdammt das klingt, Mut zeigen und einen klaren, vokalen Standpunkt haben, kann überall schwaches Management bedrohen. Es gibt viele Beispiele für Influencer, die entweder arbeitslos waren oder lange Zeit unterbelastet waren, was sich aber glücklicherweise bewährt vorübergehend und ein Sprungbrett für bessere Positionen und höhere Leistungen sein.

Profis, die starke persönliche Marken aufbauen, befinden sich in einem Stadium ihrer Karriere und ihres Lebens, in dem sie sich den Einkommensverlust nicht leisten können. Daher ist bei der Entwicklung der oben genannten Faktoren eine gewisse Vorsicht geboten, abhängig von den jeweiligen Umständen. Es besteht jedoch kein Grund zu befürchten, gleichwertig zu werden eines verhungernden Künstlers für immer, da es eine Schar von anderen beruflichen Fähigkeiten gibt, die dieses verstärkte, stimmliche und meinungsfähige neue Selbst untermauern. Ein neues Selbst, das mit jedem Aufwand und jeder Idee immer wertvoller wird und Maschinen zukunftssicher werden. Mit anderen Worten – wenn Sie sich für den kurzfristigen Ruhm interessieren, wird dies enttäuschend wenig sein, aber die Investition in Wachstum und persönliche Marke ist ein immenser nachhaltiger Gewinn, um die Anstrengung zu rechtfertigen.

Ein Influencer zu werden, sollte kein Ziel an sich sein, insbesondere mit der Frage, wie wahrer Einfluss fast zufällig ist, weil er große Ideen, die der Autor glaubt, mit ganzem Herzen aufrechterhält und kommuniziert, und dies erfordert authentische Leidenschaft, die nicht gefälscht werden kann für ein besseres professionelles Ansehen. Herauszufinden, wofür du wirklich stehst, wo das Herz ist und es der Welt mit Kraft und Begeisterung ausdrücken soll, sollte das eigentliche Ziel sein, denn nur wenn du eine Stimme geworden bist, kannst du ein wahrer Führer sein.