Gespräch mit dem Krebsteam Ihres Kindes


 Cancer 101: Cancer Explained

(HealthDay News) – Wenn Ihr Kind Krebs hat und von einem Team von Spezialisten behandelt wird, ist eine häufige und offene Kommunikation unerlässlich.

Die American Cancer Society schlägt vor, wie man spricht mit Teammitgliedern:

  • Beteiligen Sie sich aktiv an der Betreuung Ihres Kindes.
  • Die Kommunikation sollte klar, direkt und ehrlich sein.
  • Behandeln Sie Teammitglieder mit Respekt.
  • Geben Sie genaue und genaue Informationen zum Gesundheitszustand Ihres Kindes an.
  • Beseitigen Sie jegliche Verwirrung, Frustration oder Meinungsverschiedenheiten direkt mit den beteiligten Teammitgliedern.
  • Entwickeln Sie positive und starke Beziehungen zu Teammitgliedern.
  • Behalten Sie vernünftige Erwartungen darüber, wie viel Zeit die Teammitglieder mit dem Patienten und Ihrer Familie verbringen können.
  • Behalten Sie eine Liste mit Fragen für Teammitglieder.
  • Fragen Sie nach Erklärungen zu medizinischen oder technischen Begriffen, die Sie nicht verstehen.
  • Notieren Sie sich während wichtiger Diskussionen.
  • Führen Sie ein Protokoll aller Krankenhausaufenthalte, Tests und Behandlungen durch.

 MedicalNews
Copyright © 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Nächster Artikel: Unterschiede bei den Überlebensraten von Colonkrebs

Abonnieren in Cancer Newsletters

Durch Klicken auf "Senden" stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Datenschutzrichtlinien von MedicineNet zu und verstehe, dass kann die Abonnements von MedicineNet jederzeit abbestellen.

Netflix 'Mudbound': Hart und Schön, es ist der bisher größte filmische Triumph des Streamer


Unter dem Mantel eines Mississippi-Abends gibt Florence Jackson eine Zulassung zu ihrem ältesten Sohn. "Ich habe auch von dir geträumt", sagt sie während eines ruhigen Moments in Mudbound . Ronsel (Jason Mitchell) ist sicher aus dem Zweiten Weltkrieg zurückgekehrt und diente in George S. Pattons 761. "Black Panthers" Panzerbataillon. Während er weg war, wurde Florence – gespielt von Mary J. Blige, mit der Sängerin, die eine Aufführung von rauer Schönheit ablieferte – von ihrer Sorge so verzehrt, dass sie begann, ihren Schlaf zu verfolgen.

"Was hast du gesehen?" fragt.

Vielleicht ist es der Instinkt einer Mutter, aber sie antwortet nie; "Du bist jetzt wieder bei uns" ist alles, was sie aufbringen wird, und wir wissen nie, ob ihre Träume tatsächlich Albträume waren. Ronsels Frage spiegelt jedoch die ehrgeizigeren Themen des Films wider: das Sehen und die Illusion von Präsenz. Sind Menschen und Dinge so, wie wir sie sehen? Kann man tatsächlich jenseits dieser Ebene etwas Besseres sehen, oder ist der Dreck des Rassismus und der wirtschaftlichen Entmachtung zu blind für die Unterwerfung? Im Kampf gegen diese Fragen wird der Film zu Netflix 'größtem Film-Länge-Triumph bis heute und führt den Dienst in die Reihe der möglichen (und verdienenden) Oscar-Gewinner-Studios ein.

Angepasst an den 2008 Roman von Hillary Jordan und unter der Regie von Dee Rees, Mudbound folgt dem Bogen zweier Familien, einer schwarzen und einer weißen, im amerikanischen Süden von 1945, einer Zeit der historischen Abrechnung. Die Jacksons sind eine hingebungsvolle Einheit von schwarzen Pächtern, die seit Generationen das Land pflegten – eines, das jetzt Henry McAllan (Jason Clarke) gehört, einem unzufriedenen Vater von zwei Kindern, die seine Frau, Laura (Carey Mulligan), entwurzelt haben. Tennessee Häuslichkeit zu den Deltas von Mississippi.

Das Leben auf dem Bauernhof verlangt Arbeit, und die Weisen, in denen die körperliche und emotionale Arbeit jedes Charakters großgeschrieben wird, wird ein wiederkehrendes Motiv überall im Film. Eine Serie unerwarteter Ereignisse – eine plötzliche Krankheit, die auf die Mädchen von McAllan fällt, eine Verletzung, die die Arbeit für die Jacksons-Strings-Tragödien in einem ruinösen Konzert zusammenbremst. Henry will Gewinn machen. Hap (Rob Morgan) träumt davon, sein eigenes Land zu haben; "Vielleicht haben die Probleme dort angefangen", bemerkt er zu Beginn des Films.

Beide Männer wollen für ihre Familie so gut wie möglich sorgen. Aber der Onyx der Geschichte ist unflexibel. Das Gespenst der Rasse hängt von oben herab und Schulden müssen bezahlt werden – durch Schweiß und Opfer, immer durch Blut. Als sie über ihren Film sprach, beschrieb Rees "den Schlamm und das Saugen, und Regen und Sonne arbeiten ständig gegen sie in ihrem Kampf um Fortschritt."

Als Henrys Bruder, ein ehemaliger Kampfpilot namens Jaime (Garrett Hedlund), aus dem Krieg zurückkehrt. , er schlägt eine unwahrscheinliche Verbindung mit Ronsel auf (und richtet später seine Augen auf Laura). Sie sind beide frustrierte Veteranen, die ein großes Trauma mit sich tragen; Sie verschlechtern sich mit jedem neuen Tag, sie trinken zu viel und erzählen von ihrer Zeit, in der sie japanische und deutsche Streitkräfte an der Front bekämpfen. (PTSD wurde erst Anfang der 1980er Jahre offiziell als solche eingestuft.) "Dort war ich Befreier", sagt Ronsel. "Die Leute reihen sich auf den Straßen auf, um uns zuzufeuern."

Aber im ländlichen Süden versinken die beiden Männer tiefer im Schlamm, verschluckt von der Realität, dass ihre Tapferkeit im Ausland sie nur wenig nach Hause bringt. Für Ronsel ist das bemerkenswert tragisch: Er will über die Probleme von heute hinwegsehen – das heißt, er will auf eine bessere Zukunft hoffen -, aber selbst seine Uniform kann die Tatsache seiner schwarzen Haut nicht verbergen, und der Schrecken, den er von weniger einlädt. weiße Bewohner verstehen (ich werde das Ende hier nicht verderben, aber wie Rees den Film schockiert und in gleichen Dosen inspiriert).

Auf diese Weise ist Mudbound eine strukturierte und beunruhigende Arbeit, und Die Frage ist nicht nur eine Sichtweise – was wir in anderen sehen wollen, was wir uns für unser eigenes Leben vorstellen, und wie das die Welt um uns herum verzieht, wie man sich aus dem Sumpf seiner Situation erhebt, indem man nach vorne schaut und nicht zurück, sondern auch eine Erzählung über Liebe, Familie und Land, und wie die Rasse diese Kräfte verkompliziert und bindet. (Wenn es jemals ein Argument zu sagen gab, dass Rasse ein ökonomisches Konstrukt ist, Mudbound ist es das.)

Rees Filme befassten sich schon immer mit der Alchemie der Identität – wie sie geformt wird, wie Brüche, oder wie es in Brand gesetzt wird. Im Jahr 2011 kartografierte ihr Sundance-Liebling Pariah die Canyons des jungen queeren Erwachsenenalters in der Vision von Alike, einer 17-jährigen schwarzen Lesbe, die in Brooklyn aufwuchs. Mit Bessie dem mit Emmy ausgezeichneten HBO-Film von 2015, erzählte Rees die Geschichte der berühmten Blues-Sängerin Bessie Smith, die als eine der besten ihrer Zeit gilt, wenn nicht sogar aller Zeiten. Mudbound markiert jedoch eine einzigartige Leistung für Rees. Es sät eine direkte Linie auf das Jahr 2017 mit Nachklängen nach Charlottesville, dem KKK und dem Gift des südlichen Dekrets, das sich noch heute weigert, seine Reißzähne zu öffnen. Der Kommentar ist in jedem Zentimeter des Films subtil und lebendig, ein Beweis dafür, dass schwarze Menschen immer noch gezwungen sind, eine Schuld an das Land zu zahlen – den "harten braunen Rücken", wie Hap es ausdrückte – sie halfen schon vor langer Zeit zu nähren. ] Netflix 'Wette auf Rees und Mudbound fühlt sich unbestreitbar an. Der Film wird wahrscheinlich die Plattform zu einer Bühne erheben, die es seit der Einführung der ursprünglichen Programmierung im Jahr 2013 (Mitchell und Blige sind sichere Anwärter in den unterstützenden handelnden Kategorien während der Auszeichnungssaison) entkommen ist. Trotz häufiger Emmy-Siege hat der Streaming-Service bei den Oscars in der Kategorie Dokumentarfilm 2014 für die Die Dame in Heft 6: Musik rettete mein Leben nur einmal Großes gewonnen. Aber Rees könnte das ändern und eine Tatsache untermauern, die in ihrem südlichen Epos offengelegt wurde: Das Leben ist nicht nur das, was im Schlamm verloren geht, sondern auch was daraus erwachsen kann.

Wissenschaftler lüften Wassertröpfchen, stellen heraus, was "magisches" Verhalten antreibt


 Wissenschaftler schweben Wassertröpfchen heraus, um herauszufinden, was "magisches" Verhalten antreibt

Eine Kamera nimmt einen Tropfen Öl auf, der während eines Experiments am MIT schwebt.

Bildquelle: MIT

Auch wenn Physiker große, teure Experimente durchführen Um riesige Gravitationswellen und winzige Hadronen freizulegen, können sie immer noch Fragen über das Alltägliche beantworten. Zum Beispiel – Warum spritzen Tröpfchen kalter Milch vor dem Absinken auf die Oberfläche von heißem Kaffee? Warum springen teensy Wasserflächen im Regen über die Oberfläche eines Pools?

Ein Team von Forschern am Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat zum ersten Mal die Kräfte beobachtet und beschrieben, die Flüssigkeitstropfen zum Schweben bringen. über der Oberfläche von größeren Reservoirs. [Liquid Sculptures: Dazzling Photographs of Falling Water]

Und so funktioniert es.

Wenn ein Regentropfen auf die Oberfläche einer Pfütze trifft, treten zwei Zwillingsmotoren in die Oberfläche einer Pfütze ein. Durch die Kollision drehen sich winzige Ströme im Inneren des Tropfens sowie unter der Oberfläche der Pfütze. Pfütze. Wenn Sie in das Tröpfchen blicken könnten, würden Sie sehen, wie Wasser entlang der Kanten im Inneren des Tropfens nach unten raste und dann wieder nach oben in die Mitte kletterte, wie die neue Forschung herausfand

Diese sich drehende Bewegung im Tröpfchen ist unter den meisten Umständen unsichtbar. erzeugt genug Kraft, um die Luft um das Tröpfchen zu ziehen. Die Luft formt sich zu einem dünnen, schnellen Windstrom, der unter dem Tropfen fließt und ihn nach den neuen Befunden eine Haaresbreite über der Oberfläche hält.

 Eine Figur aus dem Papier zeigt, wie sich Wasser im Tröpfchen kreisförmig dreht und Unter der Oberfläche des Beckens zieht sich ein Luftpolster ein.

Eine Figur aus dem Papier zeigt, wie sich Wasser im Tröpfchen und unter der Oberfläche des Beckens in Kreisen dreht und ein Luftpolster zieht.

Quelle: Journal of Fluid Mechanik

Die Forscher fanden jedoch heraus, dass sich diese Triebwerke – im Tröpfchen und unter der Oberfläche der Flüssigkeit – nicht von selbst drehen. Wärmeunterschiede zwischen einem Tropfen und der Flüssigkeit, auf die es einwirkt, treiben die Rotation und die Levitation an. Sobald sich der Regentropfen erwärmt oder auf die Temperatur der Pfütze abkühlt – ein Prozess, der von diesen sich drehenden Motoren beschleunigt wird, der von Millisekunden bis zu Sekunden dauern kann – wird er durch seinen magischen Luftzug zusammenbrechen und in der Pfütze verschwinden, so die Studie. 19659007] Die MIT-Forscher haben herausgefunden, wie man den minimalen Unterschied in der Wärme berechnet, damit Schweben in einer gegebenen Flüssigkeit stattfindet. Wenn die Differenz größer als dieses Minimum ist, haben sie festgestellt, dass das Tröpfchen länger schwebt. Je kürzer, und der Tropfen wird überhaupt nicht schweben.

Durch einige clevere Versuchsaufbauten und mit Hilfe von Hochgeschwindigkeitskameras konnten die Forscher einige schöne Videos der Levitationsmotoren in Aktion machen. Die Wissenschaftler mischten einige glänzende Flocken von Titandioxid in Öl und steckten dann einen Tropfen dieses Öls mit einer Spritze gegen die Oberfläche eines größeren Beckens. Sie hinterleuchteten den Tropfen mit einer hellen LED, und das Titandioxid leuchtete auf, während es in den strömenden Strömen wirbelte und den Wegen der Motoren folgte.

Die Autoren veröffentlichten ein Papier, das die Entdeckung beschreibt am 8. November im Journal of Fluid Mechanics.

Ursprünglich auf Live Science veröffentlicht.

Das CineHome HT2550 bietet Ultra HD 4K-Auflösung zum Einstiegspreis



Projektoren, die eine Ultra HD (UHD) 4K-Auflösung zu einem Einstiegspreis versprechen, haben ein heimliches Geheimnis: Sie sind nicht UHD 4K. Während sich die Methoden und Technologien zwischen den Modellen unterscheiden, haben sie bisher meist eine Form von 4K-Upscaling verwendet. Benq kündigte jedoch einen echten UHD-4K-Projektor an, der 2018 auf den preiswerten (für einen 4K-Projektor sowieso) Preis von 2.000 US-Dollar kommt.

Der CineHome HT2550, sein kleiner DLP-Chip (Digital Light Processing) 8,3 Millionen Pixel mit 2.200 Lumen Helligkeit. Andere Projektoren zu diesem Preis haben in der Regel etwa die Hälfte dieser Anzahl, aber verwenden Tricks, um die angezeigten Pixel zu verdoppeln. Es überrascht nicht, dass die native UHD 4K-Auflösung schärfer und glatter ist als mit einem hochskalierten Bild.

Zusätzlich zur nativen UHD 4K-Auflösung unterstützt das HT2550 auch die andere große moderne Bildverbesserung, High Dynamic Range (HDR) und der offene Standard HDR10, was bedeutet, dass alles von Streaming von 4K-Inhalten bis zu Spielekonsolen unterstützt wird. Andere HDR-Formate wie Dolby Vision werden nicht unterstützt. Dennoch wird der Anwender dank des breiten Farbspektrums des HT2550, das 96 Prozent des Rec 709-Farbraums abdeckt und die höchsten Farbstandards der Filmindustrie erfüllt, den vollen Vorteil des verbesserten Kontrastverhältnisses von HDR nutzen.

So kann der HT2550 Ende UHD-Bild zu einem relativ günstigen Preis, aber was ist mit seiner Größe? Dank der leichten 0,47-Zoll-Größe des DLP-Chips ist der HT2550 ein bescheidener Projektor, der es leichter machen sollte, einen Platz in Ihrem Heimkino zu finden. Es verfügt über einen weißen, glänzenden Körper mit einem abgerundeten, minimalistischen Design, so dass es in die meisten Dekor passen kann. Zur Unterstützung bei der Installation sind Funktionen wie automatische Keystone-Korrektur und 1,2-facher Zoom vorhanden, um eine korrekte Ausrichtung und Bildfokussierung zu erzielen.

Das HT2550 verfügt außerdem über mehrere Anschlüsse für den Anschluss Ihrer Geräte, darunter zwei HDMI-Anschlüsse. HDCP 2.2-kompatibel – 15-polige Computer-in- und 9-polige RS232-Ports, USB-Typ-A- und USB-Mini-Ports, Audio-Ein- und Ausgangsbuchsen und ein 12-Volt-Trigger. Sie können problemlos Streaming-Boxen oder Dongles, Spielekonsolen, Kabelboxen, PCs usw. anschließen.

Der BenQ HT2550 wird im Januar in Nordamerika eingeführt. In der Zwischenzeit, wenn Sie daran interessiert sind, mehr zu lesen, können Sie Benqs offizielle HT2550-Produktseite besuchen.




Facebook tötet App-Einladungen, die native App Like-Schaltfläche und andere Dev-Funktionen



Es ist schon eine Weile her, dass mein Feed mit Facebook-Benachrichtigungen randvoll war mit Einladungen zum Spielen von FarmVille, aber ich wurde immer wieder daran erinnert, wie schrecklich diese Zeiten waren. Es scheint, dass das Tool für das Wachstum der App-Zielgruppe nicht lange für diese Welt ist, da Facebook angekündigt hat, dass App Invites zusammen mit anderen Entwickler-Integrationen in den nächsten Monaten auf den Markt kommen wird.

Native Like Button, App-Links-Host, Kommentar-Spiegelung, Send-Schaltfläche, Sharing Insights und Follow Button-Produkte werden am 6. Februar geschlossen, damit [Facebook] neue Produkte für [their] Entwickler-Community erstellen kann. [19659002] Mit der 4.28 SDK-Version von Facebook sind die App-Einladungen erledigt, und es scheint nicht sofort einen weiteren Ersatz für die Entwickler zu geben, die sich auf das Tool verlassen haben. Die Kommentarspiegelung ist eine weitere Funktion, die den Startvorgang ermöglicht, wenn Sie sie aktiviert haben. Dadurch können Facebook-Kommentare auf Inhalten außerhalb des Standorts angezeigt werden, die das Plug-In verwendet haben. Diese Kommentare werden jetzt nur noch auf der großen FB selbst zu finden sein.

Die Registerkarte "Sharing Insights" wurde in Facebook Analytics verwendet und war für Administratoren bereits eine ziemlich wichtige Möglichkeit, einige der umfassenderen Trends in Bezug auf die demografische Entwicklung von Nutzern in den Griff zu bekommen. gaben ihren Inhalt frei.

Der Native Like-Button für Android- und iOS-Apps ermöglichte es Unternehmen, in die Facebook-Feeds von Nutzern einzusteigen, ohne dass sie die Website oder App verlassen mussten. Neben dem Verlust von Widgets wie dem "Follow Button" scheint es, als ob Facebook Freebies verschenkt und Unternehmen und Organisationen ihre Facebook-Seite als zentrales Zuhause betrachten und entsprechend behandeln möchte.

Ein Trend von vielen dieser Features ist dass Facebook die Verbindung zwischen seiner Website und dem Internet im Großen und Ganzen reduziert, da viele dieser Produkte versucht haben, die Erfahrung von außen zu bereichern und nur von den Kernerfahrungen zu profitieren, die derzeit in Facebook vergraben sind. Diese Merkmale leben 90 Tage, aber nicht mehr.

Die Tesla Semi macht 500 Meilen, und es ist bereit, die Autobahn (still) zu erobern


Als Tesla ein neues Fahrzeug vorstellt, sieht die ganze Welt zu. Das passierte mit dem Model S, es passierte mit dem Model 3, es passierte mit dem Model X, und heute Nacht passierte es mit dem brandneuen Tesla Semi.

Die heutige Enthüllung veränderte sich jedoch etwas von der Norm. Ja, es gab Verzögerungen – der Truck sollte ursprünglich im September live gehen – und ja, das Event war voll mit EV-Schreiern, die schrien: "Elon for President!", Aber das Fahrzeug leicht ragte aus die vergleichsweise schlanke Tesla-Formation. Das ist, weil es enorm ist, kann 80.000 Pfunde schleppen, und ist ganz offenherzig anders als irgendetwas, das wir jemals vorher gesehen haben.

Das Debüt von Semi begann in echtem Tesla-Stil. Ein paar Lastwagen schlenderten schweigend zu dem Podium, das in Bühnenbeleuchtung getaucht war, und Elon Musk schlenderte aus einem von ihnen wie ein echter Rockstar. Er ging sofort in die 0 bis 60 Meilen pro Stunde Zahl des Semi ein, die zweifellos beeindruckend, aber nicht wirklich wichtig ist (es tut es in 5.0 Sekunden, übrigens). Wichtig ist jedoch, was die Beschleunigung des Fahrzeugs ausmacht – massive Leistung und Effizienz.

Einfach gesagt, der Semi bläst Diesel-Lkw in vielerlei Hinsicht aus dem Wasser. Wenn es auf das maximale zulässige Gesamtgewicht von 80.000 lb geladen wird, kann der Semi in 20 Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde beschleunigen, was konventionelle Lastwagen weit hinter sich lässt. Wenn es darum geht, Fracht fünf Prozent-Grade zu transportieren, kann der Tesla 65 Meilen pro Stunde im Vergleich zu den 45 Meilen pro Stunde eines Diesels schaffen. All dies summiert sich im Laufe der Zeit. Und während der Tesla den Range Battle nicht gewinnen wird – er kann je nach Konfiguration 300 oder 500 Meilen zurücklegen – ist seine Anzahl viel höher als erwartet und mehr als ausreichend für kurze Liefervorgänge. Laut Tesla sind 80 Prozent der Frachtrouten kürzer als 250 Meilen und das Plug-in-Rig kann 400 Meilen Reichweite in nur 30 Minuten wiederauffüllen, während es geladen oder entladen wird.

 Tesla Semi

Tesla's Semi ist nicht Entworfen, um der auffallendste, effizienteste oder "coolste" Sattelauflieger auf der Straße zu sein; es soll auch am sichersten sein. Jeder Semi verfügt serienmäßig über eine automatische Notbremsung, einen Spurhalteassistenten und eine Kollisionswarnung. Das Infotainmentsystem lässt sich nahtlos in Flottensysteme integrieren. Sogar der powertrain fügt Sicherheit hinzu. Aufgrund der Bodenmontage der Batterieanordnung ist der Schwerpunkt niedrig, was die Wahrscheinlichkeit von Überschlägen verringert. Außerdem erhält jedes Rad seinen eigenen unabhängigen Motor, und weil das Drehmoment auf jeden Hub unabhängig verteilt wird, ist das Knickrisiko stark reduziert.

Als ob das nicht genug wäre, wird Tesla Semis in der Lage sein zu platooning, etwas, das Elon Musk bezog. als Konvoi-Modus. Was ist Platooning? Ähnlich wie Pinguine in der Antarktis, beinhaltet das Platooning Gruppen von Fahrzeugen, die sich auf der Autobahn kauern, aber anstatt Wärme zu teilen, verbinden sie ihre Sicherheitssysteme miteinander, um einander sehr nahe zu kommen. Dies ist nicht nur vom aerodynamischen Standpunkt aus effizienter, wenn die Computer mit dem Fahren umgehen, es ist 10 mal sicherer als wenn ein Mensch es tut.

Preise, Batterieinformationen und Leistungsdaten wurden bei der kommenden Partei des Semi nicht spezifiziert. , aber wir werden Sie näher an die Freigabe des Fahrzeugs halten. Die Produktion soll 2019 beginnen.

Andere Spieler

Ob Sie es glauben oder nicht, Tesla ist nicht der einzige Spieler in der Elektro-Semitruck-Arena. Im August enthüllte der Hersteller von schweren Maschinen Cummins den Aeos, einen 18.000-lb Klasse 7 städtischen Schlepper angetrieben von einem 140kWh Batteriepack. Nikola Motors entwickelt auch ein Null-Emissions-Semi namens Nikola One, das Wasserstoffbrennstoffzellen mit Batterien kombiniert.

Vollelektrische Semis wurden vor ein paar Jahren als alberne Pfeifenträume abgetan, aber wenn heute Abend ein Zeichen der Dinge ist Um zu kommen, wird die Welt des emissionsfreien Güterverkehrs sehr überfüllt.




Stammzellentherapie zeigt Versprechen für Netzhautdegeneration


NEW ORLEANS – Retinale Pigmentepithelzellen (RPE) aus humanen embryonalen Stammzellen können nach Angaben von Pionieren auf dem Gebiet sicher in die Augen von Patienten mit retinaler Degeneration transplantiert werden, wobei frühe Anzeichen einer Sehkraftzunahme auftreten.

Forscherteams berichteten auf der Jahrestagung der American Academy of Ophthalmology (AAO) 2017 über vorläufige Ergebnisse aus Phase-1- und Phase-2-Studien. Die Patienten hatten die trockene Form der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) oder Stargardt-Krankheit und erhielten Injektionen von humanen embryonalen Stammzellen (hESC) -abgeleiteten RPE-Zellen.

Auf einer Pressekonferenz wurden die anwesenden Autoren optimistisch, aber vorsichtig Da die Studien sehr früh und sehr klein sind. "Wir sind ermutigt von den bisherigen Ergebnissen", sagte Eyal Banin, MD, PhD, vom Hadassah-Hebrew University Medical Center in Jerusalem, Israel. "Dies ist jedoch nur ein erster Schritt auf dem langen Weg, die regenerative Zelltherapie bei der Makula- und Retina-Degeneration Realität werden zu lassen."

Während einige Patienten in ihrer Studie Visionen hatten, hat Ninel Z. Gregori von Bascom Palmer Eye Institute, Miami, Florida, sagte: "Diese Studien zeigen langfristige Sicherheit und mögliche biologische Aktivität von pluripotenten Stammzellen abgeleiteten Nachkommen, aber sie wurden nicht angetrieben, um Wirksamkeit zu zeigen."

Ersetzen von ausgefallenen Zellen

Dysfunktion und Degeneration von RPE-Zellen tragen zum Verlust der Sehkraft bei AMD bei. In beiden hier vorgestellten Studien wurden humane embryonale Stammzellen in RPE-Zellen umgewandelt und bei einer Dosis von 50.000 bis 200.000 Zellen in den subretinalen Raum von Patienten mit retinaler Degeneration injiziert. Es wird erwartet, dass die neuen RPE-Zellen, sobald sie vorhanden sind, die fehlenden RPE-Zellen des Patienten unterstützen oder ersetzen und die Überlebensrate von Photorezeptoren erhöhen.

Humane embryonale Stammzellen haben eine unendliche Fähigkeit, sich zu teilen. , sind in der Lage, jede Art von Zelle zu werden, und können im Labor differenziert werden. Die Verwendung von hESC-abgeleiteten Zellen ist in der Tat ein attraktiver Behandlungsansatz für viele verschiedene Krankheiten, da transplantierte Zellen auf veränderte Bedingungen in der Mikroumgebung reagieren können, was ein wichtiger biologischer Prozess ist, betonte Dr. Banin.

Dr. Gregori und ihr multinationales Team führten zwei Phase-1/2-Studien mit von hESC abgeleiteten RPE-Zellen durch, eine bei trockenen AMD-Patienten (n = 13) und die andere bei der Stargardt-Krankheit (n = 13). Die 20 Patienten mit schlechter Sehschärfe (≤ 20/400) erhielten 50.000 bis 200.000 RPE-Zellen und die sechs Patienten mit besserem Sehvermögen (≤ 20/100) erhielten 100.000 Zellen. Eine 13-wöchige Therapie mit systemischer Immunsuppression wurde 1 Woche vor der Transplantation eingeleitet.

Bei einem medianen Follow-up von 4 Jahren haben die Forscher keine Sicherheitssignale im Zusammenhang mit der Transplantation von RPE-Zellen gesehen. Es gab keine Fälle von Tumorbildung, Vitritis, Makulaödem, sekundärem Glaukom, Netzhautablösung, ungünstigem prereetinalem RPE-Zelltransplantat, Gefäßverschluß, Photophobie oder offensichtlicher Abstoßung.

Eine Reihe von häufigen oder schwerwiegenden okulären Ereignissen wurde beobachtet. Sie gelten jedoch als mit dem chirurgischen Eingriff in Zusammenhang stehend und nicht als transplantierte Zellen. Es gab auch einige nichtokulare Zustände, die den immunsuppressiven Medikamenten und dem zugrundeliegenden Gesundheitszustand zugeschrieben wurden.

Von den 26 Patienten entwickelten 24 (92%) Bereiche subretinaler Pigmentierung, die nicht mit der Zelldosis oder der Sehschärfe korrelierten. Die Autofluoreszenzänderungen des Fundus waren variabel. Sechs Patienten zeigten präretinale pigmentierte Zellen in der Nähe der Injektionsstelle. Zwei hatten eine nicht-kontraktile epiretinale Membranbildung.

"Diese Studien waren nicht auf Wirksamkeit ausgelegt und es gibt keine Kontrollgruppe, also muss man das mit einem Körnchen Salz einnehmen – aber es gab eine erhöhte visuelle Verbesserung im behandelten Auge" Dr. Gregori berichtete.

Die Tabelle zeigt die 12-Monats- und 24-Monate-Best-Correct-Visus-Response (BCVA) -Reaktion (10+ Buchstabenerhöhung) für 18 Patienten mit AMD und Stargardt-Krankheit in den behandelten und unbehandelten Augen (Tabelle).

Tabelle. BCVA-Response mit Behandlung

BCVA

Response

≥ 10-Letter

Anstieg

Advanced AMD (N = 9)

Advanced Stargardt-Krankheit (N = 9)

Monat 12 [19659022] Monat 24

Monat 12

Monat 24

Behandeltes Auge

Unbehandelt

Auge

Behandelt

Auge

Unbehandelt

Auge

Behandelt

Auge

unbehandelt

Auge

behandelt

Auge

unbehandelt

Auge

4

(44,4%)

2

(22.2%)

3

(33,3%)

1

(11,1%)

4

(44,4%)

1

(11.1%)

3

(33.3 %)

1

(11.1%)

BCVA = bestkorrigierter Visus

Dr. Gregori beschrieb einen Patienten mit trockener AMD, dessen Studienauge sich nach 24 Monaten um 19 Buchstaben verbesserte und schließlich 38 Buchstaben erreichte. von 19 bei der Grundlinie. Ihre Sehschärfe lag bei 20/500 und verbesserte sich auf 20/200. Im unbehandelten Auge verlor sie zwei Buchstaben und die Sehschärfe blieb gleich.

Im Visuellen Funktionsfragebogen des National Eye Institute (NEI VFQ-25) verbesserten sich sowohl die visuelle Funktion als auch die sozioemotionalen Subskalen nach 4 Monaten um durchschnittlich mehr als 5 Einheiten, und diese Verbesserung wurde beibehalten. Dieser Grad der Veränderung entspricht einer 15-Buchstaben-Änderung in der BCVA (bei feuchter AMD) und ist laut Dr. Gregori klinisch bedeutsam.

Dieses spezielle RPE-Präparat wird jedoch aufgrund von Änderungen der Vorschriften durch die US-amerikanische Gesundheitsbehörde (FDA) nicht in Phase-3-Studien gehen. Eine neue, konforme Zelllinie wird in einer Phase 1b / 2-Studie bei Patienten mit schwerer Sehbehinderung auf Erblindung getestet.

Studie von Dr. Banin's Gruppe

Dr. Banin und seine Kollegen führen eine offene, sequentielle Phase 1 / 2a "Konzentrations- und Wirksamkeitsstudie" von hESC-abgeleiteten allogenen RPE-Zellen unter Verwendung einer Xenotransplantat-freien Zelllinie durch. HAD-C 102. Sie verwenden eine spezielle Methode der direkten Differenzierung, um sicherzustellen, dass das Präparat "rein" ist und nicht von undifferenzierten Zellen befallen wird, die Tumore ausscheiden können.

Patienten mit fortgeschrittener trockener AMD und geographischer Atrophie, mit BCVA ≤ 20/200, sind an vier Standorten in Israel und drei in den Vereinigten Staaten eingeschrieben. Auf der Konferenz beschrieb er die Ergebnisse bei sechs Patienten.

"Die subretinale Transplantation von hESC-abgeleitetem RPE erscheint gut verträglich", berichtete Dr. Banin. Es traten keine behandlungsbedingten systemischen schwerwiegenden unerwünschten Ereignisse und keine unerwarteten unerwünschten Nebenwirkungen auf. Eine neue oder sich verschlechternde epiretinale Membranbildung, die keine chirurgische Entfernung erforderte, wurde bei fünf Patienten beobachtet.

BCVA blieb stabil, und subretinale Pigmentierung, die mit unregelmäßiger subretinaler Hyperreflexion in der optischen Kohärenztomographie korreliert, ist bei fünf von sechs Patienten offensichtlich. die Anwesenheit von Zellen im subretinalen Raum, berichtete er.

Er präsentierte Bilder, die ein paar Monate nach der Operation subretinale "Schichtung" von transplantiertem hESC-RPE zu zeigen schienen. Es ist nicht bekannt, ob diese Veränderungen Transplantation und Überleben der transplantierten Zellen oder eine Reaktion auf die Transplantation darstellen. "Daten aus unserer Arbeit im Schweinemodell mögen die ersteren unterstützen", kommentierte er.

Beide Forscher sagten, das ultimative Ziel sei eine frühere Behandlung der Krankheit, die die Lebensdauer der Photorezeptoren verlängern und das Sehvermögen erhalten könne.

Ist ein anderer Stammzellansatz zu bevorzugen?

Während des Pressebriefings diskutierten die Forscher auch einen anderen, stärker individualisierten Ansatz zur RPE-Transplantation, bei dem induzierte pluripotente Stammzellen (iPS) aus der Hautbiopsie eines Patienten verwendet werden. Die Eigenschaften von iPS-Zellen sind denen embryonaler Stammzellen sehr ähnlich, aber da sie von den Patienten selbst stammen, ist eine Immunsuppression nicht notwendig.

Stephen R. Russell, MD, von der Universität Iowa in Iowa City, führt Forschung mit iPS, die auf Photorezeptoren abzielt. "Wir stellen iPS-Zellen aus der Hautbiopsie des Patienten her. Bei diesem Ansatz gibt es keine Immunsuppressions-Probleme, was gut ist, da die Immunsuppression bei älteren Patienten schwierig ist …. Für jeden einzelnen Patienten muss jedoch eine Zelllinie etabliert werden." 19659058] Nachdem beobachtet wurde, dass etwa 80% der injizierten Zellen nach einer einzigen Injektion verloren gehen, haben Dr. Russell und sein Team ein Medium entwickelt, um sie zu nutzen: eine 3D-gedruckte, biologisch abbaubare Matrix, die auch in den subretinalen Raum eindringt.

sehen, ob es finanziell machbar ist, iPS in einem personalisierten Medizinansatz zu verwenden [to treat retinal degeneration]. Wir glauben, dass die größte Hürde jedoch keine Kosten sondern regulatorische Probleme sein werden ", sagte er. "Wenn Sie die Zellen des Patienten modifizieren, müssen Sie den gesamten FDA-Zulassungsprozess durchlaufen, als wäre es ein neuartiges Medikament. Es ist für die meisten Situationen unerschwinglich … Es ist ein viel komplizierterer Ansatz, der ein Grund dafür ist, Genehmigung, um loszulegen. "

Irene Maumenee, MD, vom Columbia University Medical Center in New York City und die Preisträgerin der AAO 2017 für ihre Arbeit in der okularen Genetik, kommentierte das Feld. "Ich denke, es ist ein vernünftiger Ansatz, Stammzellen aus dem eigenen Hautgewebe des Patienten zu verwenden. Auf diese Weise eliminiert man eine Immunschwäche, aber es ist unverschämt teuer", bemerkte sie.

Sie fragte auch, ob irgendeine Form von RPE Zelltransplantation könnte die Netzhautdegeneration wirklich stoppen. Sie behandeln grundsätzlich einen kleinen Bereich der Netzhaut, aber es ist ein destruktiver Prozess, der in anderen Zellen noch immer vor sich geht ", sagte sie." Aber bei trockener AMD haben wir keine wirkliche Behandlung, und das würde sicherlich eine große Behandlung beantworten Notwendigkeit. "

Dr. Banin ist ein Berater für Cell Cure, der OpRegen entwickelt und den Prozess unterstützt hat. Dr. Gregori berät Regeneron. Der Prozess von Dr. Gregori wurde vom Astellas Institute gesponsert Für die Regenerative Medizin hat Dr. Maumenee keine relevanten finanziellen Beziehungen offengelegt.

Jahrestagung der American Academy of Ophthalmology (AAO) 2017: Abstracts PA096 und PA097, präsentiert am 14. November 2017.

Weitere Neuigkeiten finden Sie auf Facebook und Twitter