Warum Team Resilienz das neue Engagement von Mitarbeitern ist



<div _ngcontent-c14 = "" innerhtml = "

Adobe Stock

Die jährliche Konferenz der Society for Human Resources Management ist die weltweit größte Personalveranstaltung, und ihre Ausstellungshalle ist eine meiner bevorzugten Konferenzerfahrungen. Die Teilnehmer sind festlich, die Getränke fließen, die Beute ist reichlich vorhanden, und es gibt Hunderte von Anbietern, die jeden Aspekt der Mitarbeitererfahrung repräsentieren und bereit sind, sich mit dem Ohr zu unterhalten.

In dem Mix sind Vertreter von Dutzenden von Unternehmen vertreten, die behaupten, den Schlüssel zur Lösung all Ihrer Beschäftigungsprobleme durch die neueste Software zu haben. Ich habe ein jährliches Ritual mit dieser Gruppe – ich gehe zu so vielen wie möglich und stelle eine einfache Frage: Was bedeutet Mitarbeiterengagement? Auf jeden Fall bekomme ich von jeder Person, die ich frage, eine andere Antwort.

In dieser einfachen Übung erfahren wir, warum das Problem behoben wird "Engagement der Mitarbeiter" Problem ist so schwer. Niemand – nicht einmal die Experten – können sich darauf einigen, was es bedeutet! So ist es letztendlich wie der Schrottplatz des modernen Arbeitsplatzes – eine Kategorie, die für jede mitarbeiterbezogene Strategie zu verwenden ist, die nicht an anderer Stelle passt.

Es ist Zeit, pragmatisch zu werden und das zuzugeben "Engagement der Mitarbeiter" ist ein großartiges Schlagwort, das bei der Anwendung und der Wirkung das Ziel verfehlt. Wenn etwas nicht leicht zu definieren, einfach zu kommunizieren und einfach zu messen ist, sind Ihre Chancen, es erfolgreich zu beeinflussen, gering.

Warum Team Resilienz das neue Engagement der Mitarbeiter ist.

Die Grundidee einer Mitarbeiter-Engagement-Strategie ist, dass sich Mitarbeiter wohl fühlen, wenn sie sich gut fühlen höhere Gewinne durch erhöhte Produktivität und sparen Sie Geld in Form von Gesundheitskosten und Krankheitstage gesenkt& nbsp; und weniger Mitarbeiterfluktuation. Das Renditepotenzial ist enorm. Es ist jedoch schwierig, einen ROI ohne Messung vorzulegen, und jede Organisation, die das Engagement der Mitarbeiter misst, tut dies auf der Grundlage ihrer einzigartigen Definition.

Tritt in die Team-Widerstandsfähigkeit ein. Resilienz bedeutet im Wesentlichen, dass Sie wieder aufstehen können, wenn Sie niedergeschlagen werden. Es hat den intrinsischen Antrieb, die Motivation und das nötige Hilfsmittel, um Ihre Ziele angesichts von Widrigkeiten zu erreichen. Die Definition ist klar und es fehlt das warm-fuzzy-Feeling, das die Diskussion über Mitarbeiterengagement plagen und Entscheidungsträger davon abhalten kann, bestehende Probleme anzugehen.

Wenn Sie dieses Konzept auf den Arbeitsplatz anwenden, wird ein Team, das Resilienz zeigt, über einen längeren Zeitraum hinweg bessere Ergebnisse erzielen als eine Gruppe, die nicht belastbar ist, weil sie in die Mission der Organisation investiert ist und sich an Herausforderungen und Herausforderungen anpassen kann sich gegenseitig unterstützen, um ihren gemeinsamen Erfolg zu erzielen.

Dies ist etwas, das wir über die Zeit messen und verfolgen können, indem wir die folgenden Dimensionen betrachten:

  • Richtung: Widerstandsfähige Teams haben eine klare Zielsetzung, die von allen Mitgliedern gemeinsam genutzt wird. Sie bewegen sich alle in dieselbe Richtung wie eine kollektive Einheit.
  • Verbindung: Die Leute in widerstandsfähigen Teams wissen, dass sie mehr gemeinsam tun können als alleine. Sie vertrauen einander, haben psychische Sicherheit und sind offen für produktive Konflikte.
  • Ausrichtung: Resilient-Teams sind auf die Bedürfnisse ihrer internen und externen Stakeholder und auf die Gesamtstrategie der Organisation abgestimmt. Sie sind in der Lage, sich an wechselnde Bedürfnisse ohne Drama anzupassen.
  • Haltung: Reilisent-Teammitglieder bringen Optimismus "tun können" Einstellung zur Arbeit, und lassen Sie keine Hindernisse oder Rückschläge in die Quere kommen.
  • Performance: Endlich erledigen widerstandsfähige Teams die Dinge! Sie liefern Ergebnisse, erreichen und übertreffen ihre Ziele und Ziele.

Nun werden Sie vielleicht feststellen, dass diese Idee auf viele der gleichen Eigenschaften trifft, an die Sie denken würden, wenn es darum geht "Engagement der Mitarbeiter." In der Tat könnte man argumentieren, dass die Einstellung und Verbindungsmaße spezifisch damit zusammenhängen! Wir haben das Baby nicht mit dem Badewasser weggeworfen. Bei der Konzentration auf Team-Resilienz geht es darum, zu einem Konzept zu wechseln, das spezifischer und relativer ist und von Führungskräften und Entscheidungsträgern als geschäftlich wertvoll erachtet wird.

Spezifische Messungen führen zu engagiertem Handeln.

Aber warte, es gibt noch mehr! Wenn Ihre Organisation wie die meisten ist, führen die Ergebnisse Ihrer jährlichen Mitarbeiterbefragung zu der nebulösen Frage von "Was müssen wir tun, um uns zu verbessern" Das hat keine eindeutige Antwort. Jeder wird Ideen haben, und hier und da könnten Verbesserungen vorgenommen werden, aber oft ist es die beste Vermutung dessen, was zu Ergebnissen führt.

Die Ausfallsicherheit von Teams unterscheidet sich, da Sie eine bestimmte Liste von Attributen messen, die eine klare Richtung für Verbesserungen bieten. Ein Team kann beispielsweise feststellen, dass es in den Dimensions- und Richtungsdimensionen zu viel Leistung erbringt, was in den Verbindungs- und Leistungsdimensionen gut ist, aber im Ausrichtungsbereich zu wenig Leistung bringt. Dies gibt ein klares Ziel vor – wenn die Ausrichtung steigt, wird die allgemeine Belastbarkeit des Teams erhöht. Dann kann sich ein Leiter entscheiden, seine Energie auf die Dinge zu konzentrieren, die die Teamausrichtung verbessern, und durch Pulsmessungen periodisch zu messen, ob die Nadel bewegt wird. Wenn das Ziel klar ist, werden die Menschen eher Maßnahmen ergreifen, die zu Fortschritten führen.

Dies führt zu einer besseren Mitarbeitererfahrung.

Es gibt nichts Besseres als jeden Tag in die Arbeit zu kommen, um Zeit mit einer Gruppe vertrauenswürdiger Kollegen zu verbringen, die unwillkürlich darauf konzentriert sind, die Dinge umzusetzen, und durch ihre Bemühungen die Geschäftsergebnisse auf sehr konkrete Weise vorantreiben. Das ist es, was Sie durch die Entwicklung widerstandsfähiger Teams erreichen können.

Am Ende des Tages gibt es nichts Grundlegendes an einer Strategie der Mitarbeiterengagements oder an all der ausgefallenen Software, die zur Unterstützung der Idee durch Vorteile und Anerkennung vorhanden ist. Wir leben jedoch in einer Welt, in der die Ressourcen begrenzt sind und der Tag nie genug Stunden hat. Dazu muss man sich auf die Dinge konzentrieren, die am wichtigsten sind. Ein Pivot zur Team-Belastbarkeit macht es gerade. Es bietet einen klaren Fahrplan, um die Dinge zu ermitteln, die für die Mitarbeiter am wichtigsten sind, das Endergebnis untermauern und die größten Auswirkungen haben.

& nbsp;

">

Die jährliche Konferenz der Society for Human Resources Management ist die weltweit größte Personalveranstaltung, und ihre Ausstellungshalle ist eine meiner bevorzugten Konferenzerfahrungen. Die Teilnehmer sind festlich, die Getränke fließen, die Beute ist reichlich vorhanden, und es gibt Hunderte von Anbietern, die jeden Aspekt der Mitarbeitererfahrung repräsentieren und bereit sind, sich mit dem Ohr zu unterhalten.

In dem Mix sind Vertreter von Dutzenden von Unternehmen vertreten, die behaupten, den Schlüssel zur Lösung all Ihrer Beschäftigungsprobleme durch die neueste Software zu haben. Ich habe ein jährliches Ritual mit dieser Gruppe – ich gehe zu so vielen wie möglich und stelle eine einfache Frage: Was bedeutet Mitarbeiterengagement? Auf jeden Fall bekomme ich von jeder Person, die ich frage, eine andere Antwort.

In dieser einfachen Übung erfahren wir, warum das Problem der Mitarbeiterengagements so schwer zu lösen ist. Niemand – nicht einmal die Experten – können sich darauf einigen, was es bedeutet! So ist es letztendlich wie die Junk-Schublade des modernen Arbeitsplatzes – eine Kategorie, die für jede mitarbeiterbezogene Strategie zu verwenden ist, die nicht an anderer Stelle passt.

Es ist an der Zeit, pragmatisch zu sein und zuzugeben, dass "Mitarbeiterengagement" zwar ein großartiges Schlagwort ist, aber bei der Anwendung und der Wirkung das Ziel verfehlt. Wenn etwas nicht leicht zu definieren, einfach zu kommunizieren und einfach zu messen ist, sind Ihre Chancen, es erfolgreich zu beeinflussen, gering.

Warum Team Resilienz das neue Engagement der Mitarbeiter ist.

Die Grundidee einer Mitarbeiter-Engagement-Strategie ist, dass sich Mitarbeiter, wenn sie sich gut fühlen, durch höhere Produktivität zu höheren Gewinnen führen und Geld in Form von reduzierten Gesundheitskosten, Krankentagen und weniger Mitarbeiterfluktuation sparen. Das Renditepotenzial ist enorm. Es ist jedoch schwierig, einen ROI ohne Messung vorzulegen, und jede Organisation, die das Engagement der Mitarbeiter misst, tut dies auf der Grundlage ihrer einzigartigen Definition.

Tritt in die Team-Widerstandsfähigkeit ein. Resilienz bedeutet im Wesentlichen, dass Sie wieder aufstehen können, wenn Sie niedergeschlagen werden. Es hat den intrinsischen Antrieb, die Motivation und das nötige Hilfsmittel, um Ihre Ziele angesichts von Widrigkeiten zu erreichen. Die Definition ist klar und es fehlt das Gefühl von Wärme und Fuzzy, das die Diskussion über die Mitarbeiterengagements plagen und Entscheidungsträger davon abhalten kann, bestehende Probleme anzugehen.

Wenn Sie dieses Konzept auf den Arbeitsplatz anwenden, wird ein Team, das Resilienz zeigt, über einen längeren Zeitraum hinweg bessere Ergebnisse erzielen als eine Gruppe, die nicht belastbar ist, weil sie in die Mission der Organisation investiert ist und sich an Herausforderungen und Herausforderungen anpassen kann sich gegenseitig unterstützen, um ihren gemeinsamen Erfolg zu erzielen.

Dies ist etwas, das wir über die Zeit messen und verfolgen können, indem wir die folgenden Dimensionen betrachten:

  • Richtung: Widerstandsfähige Teams haben eine klare Zielsetzung, die von allen Mitgliedern geteilt wird. Sie bewegen sich alle in dieselbe Richtung wie eine kollektive Einheit.
  • Verbindung: Die Leute in widerstandsfähigen Teams wissen, dass sie mehr gemeinsam tun können als alleine. Sie vertrauen einander, haben psychische Sicherheit und sind offen für produktive Konflikte.
  • Ausrichtung: Resilient-Teams sind auf die Bedürfnisse ihrer internen und externen Stakeholder und auf die Gesamtstrategie der Organisation abgestimmt. Sie sind in der Lage, sich an wechselnde Bedürfnisse ohne Drama anzupassen.
  • Haltung: Reilisent-Teammitglieder bringen eine optimistische, "machbare" Einstellung zur Arbeit mit sich und lassen keine Hindernisse oder Rückschläge in die Quere kommen.
  • Performance: Endlich erledigen widerstandsfähige Teams die Dinge! Sie liefern Ergebnisse, erreichen und übertreffen ihre Ziele und Ziele.

Nun stellen Sie möglicherweise fest, dass diese Idee auf viele der gleichen Qualitäten trifft, an die Sie denken würden, wenn es um "Engagement der Mitarbeiter" geht. In der Tat könnte man argumentieren, dass die Einstellung und Verbindungsmaße spezifisch damit zusammenhängen! Wir haben das Baby nicht mit dem Badewasser weggeworfen. Bei der Konzentration auf Team-Resilienz geht es darum, zu einem Konzept zu wechseln, das spezifischer und relativer ist und von Führungskräften und Entscheidungsträgern als geschäftlich wertvoll erachtet wird.

Spezifische Messungen führen zu engagiertem Handeln.

Aber warte, es gibt noch mehr! Wenn Ihre Organisation wie die meisten ist, führen die Ergebnisse Ihrer jährlichen Mitarbeiterbefragung zu der nebulösen Frage "Was müssen wir tun, um Verbesserungen vorzunehmen", die keine eindeutige Antwort haben. Jeder hat Ideen und Verbesserungen könnten hier und dort vorgenommen werden, aber oft ist es die beste Vermutung dessen, was zu Ergebnissen führt.

Die Ausfallsicherheit von Teams unterscheidet sich, da Sie eine bestimmte Liste von Attributen messen, die eine klare Richtung für Verbesserungen bieten. Ein Team kann beispielsweise feststellen, dass es in den Dimensions- und Richtungsdimensionen zu viel Leistung erbringt, was in den Verbindungs- und Leistungsdimensionen gut ist, aber im Ausrichtungsbereich zu wenig Leistung bringt. Dies gibt ein klares Ziel vor – wenn die Ausrichtung steigt, wird die allgemeine Belastbarkeit des Teams erhöht. Dann kann sich ein Leiter entscheiden, seine Energie auf die Dinge zu konzentrieren, die die Teamausrichtung verbessern, und durch Pulsmessungen periodisch zu messen, ob die Nadel bewegt wird. Wenn das Ziel klar ist, werden die Menschen eher Maßnahmen ergreifen, die zu Fortschritten führen.

Dies führt zu einer besseren Mitarbeitererfahrung.

Es gibt nichts Besseres, als jeden Tag in die Arbeit zu kommen, um Zeit mit einer Gruppe vertrauenswürdiger Kollegen zu verbringen, die unwillkürlich darauf konzentriert sind, die Dinge umzusetzen, und durch ihre Bemühungen die Geschäftsergebnisse auf sehr konkrete Weise vorantreiben. Das ist es, was Sie durch die Entwicklung widerstandsfähiger Teams erreichen können.

Am Ende des Tages gibt es nichts Grundlegendes an einer Strategie zur Mitarbeiterbindung oder an der gesamten ausgefallenen Software, die die Idee durch Vorteile und Anerkennung unterstützt. Wir leben jedoch in einer Welt, in der die Ressourcen begrenzt sind und der Tag nie genug Stunden hat. Dazu muss man sich auf die Dinge konzentrieren, die am wichtigsten sind. Ein Pivot zur Team-Belastbarkeit macht es gerade. Es bietet einen klaren Fahrplan, um die Dinge zu ermitteln, die für die Mitarbeiter am wichtigsten sind, das Endergebnis untermauern und die größten Auswirkungen haben.