Sehen Sie, wie sich das SLS Megarocket der NASA auf neue US-Mondmissionen vorbereitet (Video)


Die NASA arbeitet hart daran, ihre neue, mondgebundene Rakete und ihr neues Raumschiff für Artemis 1, die nächste Mission des Programms der Agentur, die darauf abzielt, Menschen auf der Mondoberfläche zu landen, vorzubereiten.

Dieses neue Video vom Marshall Space Flight Center der NASA geht Stück für Stück von oben nach unten durch das neue Weltraum-Startsystem (SLS). Dies ist die mächtige Rakete, die Astronauten zum Mond bringen soll, und sie kann auch Roboter-Raumschiffe zu weit entfernten Zielen im Sonnensystem schicken. wie Jupiters Mond Europa.

Im Video zeigen kurze Clips den Fortschritt der einzelnen Teile des Systems. Techniker im Labor stellten Teile wie das Orion Besatzung Raumschiff, das Starten Sie Abort System und verschiedene Adapter. Es wird gezeigt, dass Hardware in den Einrichtungen des Kennedy Space Centers in Florida transportiert wird, beispielsweise ein Flüssigsauerstofftank, mit dessen Hilfe eine der Stufen von SLS betankt werden kann. Andere Stücke werden in Aktion gezeigt, wie zum Beispiel ein Testfeuer des RS-25-Motoren Das wird die Kernphase von SLS in Schwung bringen.

Video: Die Hardware des Artemis Moon-Programms der NASA rüstet sich
Verbunden:
Hier ist die vollständige Liste der Mondmissionen der NASA vor der Rückkehr des Mondes 2024

Am 14. Januar 2019 wird im Marshall Space Flight Center in Huntsville, Alabama, ein struktureller Testartikel für die NASA-Rakete Space Launch System auf den Prüfstand geladen. Mit einer Länge von 45 Metern ist dies das größte Stück Hardware für die Kernphase der Rakete.

(Bildnachweis: Tyler Martin / NASA)

"Die leistungsstarke Rakete Space Launch System der NASA und die Raumsonde Orion der NASA machen Fortschritte auf dem Platz", sagte die Agentur in eine Beschreibung des Videos auf YouTube. "Im Laufe ihrer Entwicklung haben sich Rakete und Raumfahrzeug von Design und Fertigung zu Test und Montage und Integration entwickelt. Ein Teil der Hardware wurde sogar an die Startrampe im Kennedy Space Center der NASA geliefert."

Artemis 1 ist soll Mitte 2020 startenVerwenden des Weltraum-Startsystems, um die Orion-Raumsonde ins All zu befördern. Ohne Besatzung umkreist Orion den Mond und setzt mehrere kleine Satelliten ein, bevor er erneut in die Erdatmosphäre eintritt. Die erste Mission mit Besatzung wird frühestens 2022 erwartet, während die erste Mondlandung für 2024 geplant ist.

Folgen Sie Elizabeth Howell auf Twitter @howellspace. Folge uns auf Twitter @Spacedotcom und weiter Facebook.