Star Wars News: Gibt es einen Widerstand in der ersten Ordnung?


Manchmal bist du einfach müssen über die unmögliche Physik nachdenken Krieg der Sterne. Andere Zeiten, müssen Sie einfach die Worte aus den Comics der 1980er Jahre erinnern Hinterhalt"Jemand hat George Lucas einmal gesagt, dass es im luftleeren Raum keinen Laut gibt. Er hat es nicht geglaubt. Heute ist George Lucas ein Millionär." Also, was ist in dieser lärmenden Galaxie weit, weit weg passiert? Werfen wir einen Blick.

Es gibt Rot im Herzen des Ersten Ordens

Die Quelle: Eine britische Boulevardzeitung (I kennt)

Wahrscheinlichkeit der Genauigkeit: Nun, es kommt von einer britischen Boulevardzeitung …

Das einzig Wahre: Ja, es gibt noch mehr als ein Jahr bis zur Veröffentlichung von Star Wars: Episode IX. Nein, das heißt nicht, dass es viel zu früh für die Gerüchteküche ist, Geschichten über das letzte Kapitel der aktuellen Trilogie zu schreiben. Warum, schau! Hier ist einer hier. In der vielleicht interessantesten Sache schwebt die britische Zeitung Sonntags Express berichtet, dass es im Herzen des Ersten Ordens einen Verräter gibt, der mit der Widerstandsbewegung zusammenarbeitet, um sie zu Fall zu bringen … und es ist General Hux. Das Gerücht behauptet, Hux sei skeptisch gegenüber der Richtung, in die Kylo Ren die faschistische Organisation gebracht habe, und wolle versuchen, ihn daran zu hindern, weiter zu gehen. Wie bei allen Gerüchten dieser Art gibt es derzeit keine Möglichkeit zu wissen, ob dies aus der Luft gegriffen wird – obwohl die Tatsache, dass dies in einer britischen Boulevardzeitung debütierte, dies nahelegt, ebenso wie die Tatsache, dass diese Idee sehr eng ist Echos eines bestimmten kürzlich erschienenen Kommentars Die New York Times. Die Fans werden es jedoch im Dezember 2019 sicher wissen.

Ist ein unerwarteter Charakter, der zurückkehrt? Episode IX?

Die Quelle: Fanspekulation durch ein kleines bisschen Geschichte

Wahrscheinlichkeit der Genauigkeit: Ehrlich gesagt, ist dieses hier viel zu nah dran. Sagen wir es jetzt 50/50.

Das einzig Wahre: In Bezug auf das obige Gerücht gibt es ein zweites Gerücht, das vielleicht auch die Runde macht oder nicht – nämlich, dass Supreme Leader Snoke in die Runde kommt Episode IX in der einen oder anderen Form. Das Denken dahinter ist nicht nur Wunschdenken; Andy Serkis, der den Charakter gespielt hat, hat sich vor kurzem von einem anstehenden Kongress-Auftritt zurückgezogen, und die Leute erinnern sich, dass etwas ähnliches mit Billy Dee Williams vor seinem eigenen passierte Episode IX Engagement wurde angekündigt. Natürlich gibt es eine ganze Reihe von Gründen, warum Serkis nicht an dem betreffenden Kongress teilnimmt – nicht zuletzt, weil er die Möglichkeit hat,Krieg der Sterne Job, über den er nicht sprechen will, weil es ihn gibt – aber es ist nicht unwahrscheinlich, dass der letzte Film in der Trilogie Snoke in eine oder zwei Rückblenden zurückversetzt, um einige Erzählschleifen zu schließen, die Aufmerksamkeit erfordern.

2019 wird ein massives Jahr für sein Krieg der Sterne Comics

Die Quelle: Marvels PR-Abteilung

Wahrscheinlichkeit der Genauigkeit: Das ist genau richtig (für Ihren Geldbeutel).

Das einzig Wahre: Marvel hat endlich Details für das erste seiner ehrgeizigen veröffentlicht Alter von Star Wars Projekt, das neue kanonische Geschichten von Fan-Lieblingscharakteren aus allen drei Trilogien über fast 30 Comic-Ausgaben zeigen wird. Jede Trilogie wird ihr eigenes Banner habenAlter der Republik, Zeitalter der Rebellion und Alter des Widerstands– und sein eigener Autor (Jody Houser, Greg Pak bzw. Tom Taylor). Ein ganzes Jahr lang wird jede Trilogie vier Monate Zeit für sich haben, mit einer speziellen Ausgabe, die jeden Monat einem Helden und Bösewicht aus der Serie gewidmet ist. Zuerst ist es Alter der Republikin der Prequel-Trilogie, beginnend mit Dezember Darth Maul und Qui-Gon Probleme; Sie werden gefolgt von Obi-Wan, Jango Fett (beide Januar), Anakin Skywalker und Graf Dooku (Februar) und Padme Amidala und General Grievous (März). Ihnen folgen noch nicht geplante Ausgaben für Lando Calrissian, Jabba the Hutt, Han Solo, Boba Fett, Luke Skywalker, Großmoff Tarkin, Prinzessin Leia Organa, Darth Vader, Poe Dameron, Oberster Führer Snoke, Finn, Kapitän Phasma , Rose Tico, General Hux, Rey und Kylo Ren. Sagen wir einfach, es gibt ein Menge von Krieg der Sterne Comics in der Zukunft, vor allem in Anbetracht der oben genannten Liste ist zusätzlich zu Marvel und IDW anderen Krieg der Sterne Projekte. The Force wird definitiv im Jahr 2019 bei den Comic-Buchhandlungen sein.

Alle Arten von Solo Informationen, schliesslich enthüllt

Die Quelle: Einer der vielen Verantwortlichen Solo

Wahrscheinlichkeit der Genauigkeit: Es ist ziemlich genau, wenn man die Quelle betrachtet.

Das einzig Wahre: Als ob, um die Leute daran zu erinnern Solo: Eine Star Wars-Geschichte tatsächlich passiert ist, Co-Autor Jon Kasdan nahm zu Twitter eine Anzahl von "nutzlos teilen" Solo Factoids und Tid-Bits, "im Vorfeld der Heimvideo-Veröffentlichung des Films, einschließlich einiger Elemente, die die ursprünglichen Regisseure Chris Miller und Phil Lord in den Film brachten.

Er beendete den Info-Dump, indem er die Möglichkeit einer Sekunde ansprach Solo Film. "Ich persönlich finde es großartig Krieg der Sterne Filme, die gemacht werden müssen, die nicht so viel kosten müssen ", schrieb er." Hoffentlich wird das der Trend in den kommenden Jahren sein, und vielleicht, nur vielleicht, wird dieser Trend uns erlauben, auf die eine oder andere Weise zu erzählen mehr Geschichten mit Alden, Joonas, Emila und Donald. … Angesichts der Art und Weise, in der Hollywood und die Kultur im Allgemeinen vor allem, was als Enttäuschung bezeichnet wird, zu laufen scheinen, scheinen die Chancen, dass es gegen sie ist, in absehbarer Zeit zu bestehen. Aber ich nehme an, Han würde es nicht anders haben. "

Erwarte weniger Krieg der Sterne in der Zukunft

Die Quelle: Disney CEO Bob Iger selbst

Wahrscheinlichkeit der Genauigkeit: Damit das nicht stimmt, müsste Disney in naher Zukunft einen Staatsstreich hinnehmen.

Das einzig Wahre: Im Sog von SoloMisserfolg, Fans können etwas weniger erwarten Krieg der Sterne-Oder zumindest eine Verschiebung von dem Jahresplan, der mit 2015 begann Star Wars: Die Macht erwacht. Mit dem sprechen Hollywood ReporterBob Iger, CEO von Disney, sagte: "Ich habe die Timing-Entscheidung getroffen, und als ich zurückblicke, glaube ich, dass der Fehler, den ich gemacht habe, etwas zu viel, zu schnell ist. Du kannst eine Verlangsamung erwarten, aber das Das heißt nicht, dass wir keine Filme machen werden. " Es ist immer noch unklar, was dies in der Praxis bedeutet, aber es deutet sicherlich darauf hin, dass der jährliche Zeitplan für Krieg der Sterne Filme werden mit dem nächsten Jahr enden Star Wars: Episode IX– vielleicht ein Segen für die Features, die sich bereits in der Entwicklung befinden, die nicht mehr überstürzt sein müssen, um einen unrealistischen Release-Plan zu erfüllen, der beides hat Schurke Eins und Solo in Schwierigkeiten. Aber darüber hinaus ist es völlig unklar, und weder Disney noch Lucasfilm bieten mehr Details an. Feuer die Spekulation Motoren, Fanboys …

Treffen Sie Ihre neuen besten Freunde aus dem Urlaub

Die Quelle: Anonyme Quellen in der Umlaufbahn von Disney Parks

Wahrscheinlichkeit der Genauigkeit: Zu beschäftigt Tickets zu buchen, aber trotzdem danke.

Das einzig Wahre: Natürlich hast du bereits Pläne gemacht, in einen Disney Park zu gehen, um Star Wars: Galaxy's Edge zu besuchen, wenn es nächstes Jahr eröffnet wird, aber jetzt beginnen sich Details darüber zu ergeben, wen du dort treffen wirst. Neben einem Kopfgeldjäger namens Harkos, einem Resistance Spion namens Vi Moradi und Cantina Besitzer Oga Garra, werden die Besucher auch auf R2-D2, C-3PO und BB-8 stoßen, sowie auf einen gewissen großen Wookiee. Entspricht dies einer potenziell unterdurchschnittlichen Leistung? Millennium Falke? Sehr wahrscheinlich, besonders weil, wer hat nicht wollte mit Chewbacca in einer Cantina rumhängen? (Jeder, der sagt, "ich" zu dieser Frage ist lügen. Sag nur.)


Mehr große WIRED Geschichten