Twitter testet die Schaltfläche für den Startbildschirm, um problemlos auf chronologisch umgekehrte Weise umzuschalten – TechCrunch


Twitter holt eine der wichtigsten neuen Funktionen aus seinen Einstellungen heraus und macht sie leicht erreichbar. Twitter ist jetzt testen Bei einer kleinen Anzahl von iOS-Benutzern gibt es einen Homescreen-Button, mit dem Sie sofort von der algorithmischen Zeitleiste wechseln können, bei der die besten Tweets zuerst, aber nicht in der richtigen Reihenfolge angezeigt werden, und zwar zum alten chronologischen Feed, der nur die Personen anzeigt, denen Sie folgen – keine von Freunden beliebten Tweets oder andere Zufälligkeiten .

Twitter hatte diese Option zuvor in den Einstellungen vergraben. Im Mitte SeptemberDie Einstellung wurde so korrigiert, dass sie nur einen unvollständigen chronologischen Feed von Tweets von Personen, denen Sie folgen, ohne zusätzliche Zusatzeinträge anzeigt, und versprach, das Feature in Zukunft leichter zugänglich zu machen. Nun haben wir unseren ersten Blick darauf. Ein kleines Twitter-Sparkle-Symbol oben öffnet ein Menü, in dem Sie zwischen Top-Tweets und Latest Tweets wechseln können, sowie einen Link zu Ihren Inhaltseinstellungen. Es wäre noch besser, wenn es sich um eine Umschaltung mit nur einem Tastendruck handelt.

Kayvon Beykpour, Vice President of Product von Twitter, twitterte: „Wir möchten es einfacher machen, zwischen den neuesten Tweets und den Top-Tweets zu wechseln. Wir experimentieren also damit, diesen Schalter auf oberster Ebene zu machen und nicht in den Einstellungen zu verstecken. Feedback willkommen .. was denkst du? "

Angesichts des Spiels im Jahr 2016, als Twitter begann, eine algorithmisch sortierte Zeitleiste zu wählen, basierend auf dem, mit dem Sie sich beschäftigt haben, werden viele Benutzer wahrscheinlich denken, dass dies großartig ist. Egal, ob Sie ein Sportspiel verfolgen, eine politische Debatte verfolgen, aktuelle Nachrichten veröffentlichen oder einfach nur an Twitter geklebt haben und möchten, dass die Reihenfolge sinnvoller ist, es gibt viele Gründe, warum Sie auf chronologische Umkehrung umsteigen möchten.

Dennoch ist die Besorgnis von Twitter, die Einstellung zu leicht zugänglich zu machen, sinnvoll. Hardcore-Benutzer ziehen es möglicherweise vor, chronologisch umgekehrt zu sein, aber für die meisten Menschen, die Twitter nur ein paar Mal pro Tag oder Woche öffnen, bedeutet dies, dass sie wahrscheinlich die Tweets ihrer engsten Freunde vermissen werden, die vom Lärm der anderen untergehen könnten. Die Nutzerzuwachsrate von Twitter nahm nach der Umstellung auf algorithmische Aspekte zu.

Wir haben gefragt, ob die Einstellung beim Schließen der App auf den Standardwert für Top Tweets zurückgesetzt wird. Dies mag für einige erfahrene Benutzer frustrierend sein, könnte jedoch verhindern, dass Neulinge versehentlich in umgekehrter chronologischer Reihenfolge hängen bleiben und nicht wissen, wie sie zurückschalten sollen. Das Unternehmen teilt TechCrunch mit, dass es verschiedene Daueroptionen für die Einstellung basierend auf Benutzerinaktivität ausprobiert, um herauszufinden, was am besten funktioniert. Zum Beispiel setzt eine Version die Einstellung auf den Standardwert für die Top-Tweets zurück, wenn sie einen Tag lang nicht vorhanden sind. Diese Methode würde sicherstellen, dass Personen, die lange genug inaktiv waren, um die Änderung der Zeitleiste zu vergessen, den Standardwert wieder erhalten und nicht in einem chronologischen Abgrund stecken.

Wenn Twitter die Umkehrung der Standardeinstellung herausfindet, könnte der neue Button den Dienst flexibler machen und die Nutzung erhöhen. Sie könnten algorithmisch am Morgen oder nach einem Wochenende beginnen, um zu sehen, was Sie verpasst haben, und dann schnell umzuschalten, wenn etwas Großes passiert, oder Sie sind den ganzen Tag ununterbrochen dabei, um den Echtzeitpuls der Welt zu erhalten .