United Flugzeug macht Notlandung wegen Rauch in der Galeere – Consumerist


Rauch in der Kabine eines Passagierflugzeugs ist eine unheimliche Aussicht. Aus diesem Grund landete ein Flugzeug, das von München, Deutschland zum Washington Dulles International Airport fuhr, stattdessen am Logan Airport in Boston: Es strömte Rauch aus der Kombüse des Flugzeugs … was möglicherweise durch ein Feuer verursacht wurde oder auch nicht.

Das Flugzeug wurde nach Logan umgeleitet, wo Notmannschaften ankamen, um nach der Rauchquelle zu suchen. Was sie nicht machten, waren Passagiere, die warteten, bis die Feuerwehrleute des Flughafens die Galeere ausgecheckt hatten, bevor sie das Flugzeug verließen.

Die Bostoner Feuerwehr meldete sich vor Ort, aber ihre Dienste wurden nicht benötigt und Feuerwehrmänner wurden "zurückgewiesen".

Ein Sprecher von United Airlines teilte NBC4 Washington mit, dass keine Passagiere verletzt wurden, aber die Fluggesellschaft war nicht sicher zu diesem Zeitpunkt, ob der Rauch durch ein tatsächliches Feuer in der Kombüse verursacht wurde. Eine FAA-Sprecherin sagte dem Boston Globe, dass das Problem ein "mögliches Feuer" sei.

Passagiere vor Ort machten das Beste aus der Situation, indem sie Fotos machten, denn wenn Sie Ihren Facebook-Freunden nichts erzählen, geschah dies nie ..