Vimovo vs. Motrin (Ibuprofen) Verschreibungspflichtige Behandlung von Arthritis: Unterschiede und Nebenwirkungen


Sind Vimovo und Motrin (Ibuprofen) dasselbe?

Vimovo (Naproxen und Esomeprazol Magnesium) und Ibuprofen werden zur Behandlung von Anzeichen und Symptomen von rheumatoider Arthritis und Osteoarthritis angewendet.

Vimovo wird auch zur Behandlung von Anzeichen und Symptomen einer Spondylitis ankylosans und von Arthritis angewendet, wenn ein hohes Risiko für Magenblutungen / Magengeschwüre besteht.

Motrin (Ibuprofen) wird auch zur Behandlung der primären Dysmenorrhoe angewendet.

Vimovo und Ibuprofen enthalten beide ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament (NSAID). Vimovo enthält auch einen Protonenpumpenhemmer (PPI).

Markennamen für Ibuprofen sind Advil und Motrin. Motrin (Ibuprofen) ist rezeptfrei und als Generikum erhältlich.

Zu den ähnlichen Nebenwirkungen von Vimovo und Ibuprofen gehören Magenschmerzen, Sodbrennen, Übelkeit, Gas, Durchfall, Verstopfung und Schwindel.

Nebenwirkungen von Vimovo, die sich von Ibuprofen unterscheiden, sind Magenverstimmung und Schläfrigkeit.

Zu den Nebenwirkungen von Ibuprofen, die sich von Vimovo unterscheiden, gehören Blähungen, Erbrechen, Kopfschmerzen, Nervosität, Juckreiz oder Hautausschlag, Sehstörungen und Ohrensausen.

Sowohl Vimovo als auch Ibuprofen können mit SSRI / SNRI-Antidepressiva, Lithium, Blutverdünnern und Steroiden interagieren.

Vimovo kann auch mit Amphetaminen, oralen Bisphosphonaten, Thrombozytenaggregationshemmern, Clopidogrel, HIV-Medikamenten, Probenecid, Digoxin, Azol-Antimykotika, Eisenpräparaten, anderen Naproxen-haltigen Produkten und anderen Protonenpumpenhemmern interagieren.

Motrin (Ibuprofen) kann auch mit Alkohol, Aspirin, Erkältungs- / Allergie- oder Schmerzmitteln interagieren, die Aspirin oder andere NSAIDs, Methotrexat, Herz- oder Blutdruckmedikamente und Diuretika (Wasserpillen) enthalten.

Was sind mögliche Nebenwirkungen von Vimovo?

Nebenwirkungen von Vimovo sind:

  • Magenprobleme,
  • Magenschmerzen,
  • Sodbrennen,
  • Übelkeit,
  • Gas,
  • Durchfall,
  • Verstopfung,
  • Schläfrigkeit, oder
  • Schwindel.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwerwiegende Nebenwirkungen von Vimovo haben, einschließlich:

  • leichte Blutergüsse oder Blutungen,
  • Benommenheit,
  • Ohnmacht,
  • Anzeichen einer Lungenentzündung (wie Fieber, Husten, Atemnot),
  • schwieriges oder schmerzhaftes Schlucken,
  • Schwellung der Hände oder Füße,
  • plötzliche oder unerklärliche Gewichtszunahme,
  • Symptome eines niedrigen Magnesiumblutspiegels (wie ungewöhnlich schneller / langsamer / unregelmäßiger Herzschlag oder anhaltende Muskelkrämpfe, Krampfanfälle).

Was sind mögliche Nebenwirkungen von Motrin (Ibuprofen)?

Häufige Nebenwirkungen von Motrin (Ibuprofen) sind:

  • Magenschmerzen,
  • Verstopfung,
  • Durchfall,
  • aufgebläht,
  • Gas,
  • Sodbrennen,
  • Übelkeit,
  • Erbrechen,
  • Schwindel,
  • Kopfschmerzen,
  • Nervosität,
  • Juckreiz oder Hautausschlag,
  • verschwommenes Sehen oder
  • Klingeln in den Ohren.

Andere Nebenwirkungen von Motrin können auftreten. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie mögliche Nebenwirkungen von Motrin bemerken.